Hilfreiche Ratschläge

Wie man vegane Quiche kocht

Pin
Send
Share
Send
Send


  • Weizenmehl 250 Gramm
  • Tofu 250 Gramm
  • Ernährungshefe 2 EL. Löffel
  • Olivenöl 60 Gramm
  • Salz 10 Gramm
    5 g - im Teig, 5 g - in einer Mischung aus Tofu und Cashew
  • Spargel 100 Gramm
  • Kartoffel 150 Gramm
  • Wasser 160 Gramm
    100 g - in einer Mischung aus Tofu und Cashew, 60 g - im Teig
  • Cashew 60 Gramm

Bereiten Sie zunächst alle Zutaten zu. Stellen Sie für 30-40 Minuten ein Glas Wasser in den Gefrierschrank. Wenn Ihr Mixer nicht stark genug ist, tauchen Sie Cashewnüsse ein paar Stunden lang in Wasser.

Die Kartoffeln in kleine Scheiben schneiden und 10 Minuten in einen Wasserbad geben. Geben Sie 5 Minuten vor dem Abschluss denselben Spargel hinein.

Tofu, Cashewnüsse, Hefe und Salz in einer Mixschüssel zerkleinern. Beginnen Sie allmählich mit dem Gießen von Wasser, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Wasser kann weniger erfordern, es hängt alles von der Saftigkeit des Tofus ab.

Das Ergebnis sollte eine homogene Mischung sein. Durch die Konsistenz wie eine sehr dicke saure Sahne.

Als nächstes bereiten Sie den Schweizer Teig. Mit einem Mixer sehr kaltes Wasser, Salz und Öl schlagen. Sie sollten eine weiße Emulsion erhalten.

Die Emulsion mit Mehl mischen.

Schweizer Teig muss gründlich zu einer homogenen Konsistenz geknetet werden.

Den Teig passend zur Form ausrollen. Drücken Sie den Teig fest gegen die Seiten der Form.

1/3 der Mischung aus Tofu und Cashew auf den Teig geben und die Kartoffelfüllung darauf verteilen.

Die Kartoffeln mit der restlichen Mischung aus Tofu und Cashewnüssen bedecken, den Spargel darauf legen. Drücken Sie es leicht hinein, damit es besser fixiert wird. Backen Sie die Quiche 40 Minuten lang bei einer Temperatur von 180 Grad.

Die Zutaten

Portionen pro Packung: 8

  • Ein aufgetauter veganer Kuchen
  • Öl
  • 1/2 Tofu-Riegel
  • 1 Teelöffel (5 ml) Sojamilch
  • Verschiedene fein gehackte Gemüsesorten, ca. 2 Gläser (460 g)
  • 2 Esslöffel Olivenöl extra vergine
  • Salz und Pfeffer
  • 1/2 Tasse (115 g) geriebener veganer Käse und etwas veganer Käse für Pulver

Kochen:

1. Mehl und Butter zerkleinern, bis Butterkrümel entstehen (wie es normalerweise bei einem Mürbeteig der Fall ist). Dann Backpulver, Zucker und Salz dazugeben und erneut mischen.

2. Nach und nach Wasser hinzufügen, der Teig sollte feucht, aber nicht klebrig werden.

3. Auf diese Weise zubereiteter Shortbread-Teig kann im Prinzip nicht einmal wie im üblichen Rezept eine Stunde lang im Kühlschrank in der Sonne liegen, sondern sofort in Betrieb genommen werden. Aber wenn es einen Wunsch gibt, während die Füllung vorbereitet wird, legen Sie es für diese Zeit in den Kühlschrank.

4. Heizen Sie den Backofen auf 190 Grad vor.

5. In einer Pfanne das Öl erhitzen, die gehackte Zwiebel hineinwerfen und weich kochen.

6. Fügen Sie Mandelflocken hinzu, wenn Sie sie verwenden, Sojasauce, Majoran und wärmen Sie sie für ein paar Minuten.

7. Mischen Sie in einem Mixer Mandeln, Cashewnüsse und Wasser, bis eine dicke, gleichmäßige Masse erhalten wird.

8. Zwiebel, Nussmasse, Salz und Pfeffer nach Belieben vermengen. Die Füllung sollte nicht zu flüssig sein. Geben Sie daher nach und nach die im Rezept angegebene Menge Wasser für die Füllung in die Nussmasse. Möglicherweise benötigen Sie nicht das gesamte Wasser.

9. Wir nehmen den Teig aus dem Kühlschrank, ein wenig Backformfett mit Öl oder eine Linie mit Pergamentpapier.

10. Rollen Sie den Teig vorsichtig in einen Kuchen mit einem Durchmesser von 7-8 cm, der größer ist als der Durchmesser der Auflaufform. Die Quicheform für dieses Rezept sollte etwa 26 cm betragen.

11. Wir verteilen den ausgerollten Teig in der Form und formen die Seiten, Unebenheiten entlang der Kante, die wir vorsichtig mit einem Messer schneiden. Nun sollte der Teig vollständig mit Pergamentpapier bedeckt, mit einer Handvoll getrockneter Erbsen bestreut und zum Backen in den Ofen gestellt werden. Auf diese Weise:

12. Wir nehmen den Teig aus dem Ofen, entfernen die Erbsen (oder etwaige Bohnen) und Papier. Wir verteilen die Füllung und geben sie erneut für 30 Minuten in den Ofen. Wenn Sie ein paar Minuten vor dem Garen eine leicht geröstete Kruste darauf haben möchten, legen Sie die Quiche auf die oberste Ebene des Ofens. Achten Sie jedoch darauf, dass die Nussfüllung schnell ausbrennt. Wir nehmen es raus und genießen es. Unglaublich leckeres Gericht.

Sehen Sie sich das Video an: Vegane Brokkoli-Quiche Rezept + Outtakes. Vegan kochen & backen (Kann 2021).

Pin
Send
Share
Send
Send