Hilfreiche Ratschläge

Hardware-Setup

Pin
Send
Share
Send
Send


Dies ist wahrscheinlich eine der günstigsten und benutzerfreundlichsten Methoden zur Verwaltung von Tele2-Diensten, da Sie Ihr persönliches Konto absolut eingeben können von jedem Gerät und zu jeder Tageszeit. Das Einloggen in das Internetbüro ist ganz einfach. Gehen Sie einfach auf die offizielle Website des Unternehmens, geben Sie Ihre Telefonnummer an und warten Sie auf SMS-Nachrichten mit einem Passwort. Nachdem Sie sich angemeldet haben, müssen Sie zur Registerkarte "Preise und Dienste" gehen und dann (je nachdem, was Sie tun möchten) unnötige kostenpflichtige Abonnements deaktivieren. Nachdem Sie alle Vorgänge abgeschlossen haben, können Sie eine Liste der noch aktiven Vorgänge und der aktuellen Angebote des Betreibers anzeigen.

Betreiber anrufen

Wenn Ihnen die vorherige Methode aus irgendeinem Grund nicht zusagt (z. B. wenn keine Internetverbindung besteht), können Sie den Anruf beim Tele2-Hilfe- und Informationsdienst unter der Kurznummer 611 immer verwenden.

Wir empfehlen, dass Sie im Voraus die Passdaten des Besitzers der SIM-Karte vorbereiten, da der Betreiber Sie auffordert, diese für den Vorgang mitzuteilen.

So können Sie kostenpflichtige Abonnements mit Hilfe eines Mitarbeiters des Mobilfunkunternehmens deaktivieren: Entweder erledigt er dies selbst oder er informiert Sie ausführlich über die Vorgehensweise bei der Abmeldung.

Besuch eines Salons

Sie können Optionen, die für Sie nicht relevant sind, auch abbestellen, wenn Sie das Tele2-Kundendienstbüro besuchen. Wählen Sie die nächstgelegene (die Adressen finden Sie auf der offiziellen Website des Betreibers) und besuchen Sie den Salon, nachdem Sie die erforderlichen Dokumente für die Identifizierung vorbereitet haben. Die Mitarbeiter klären, was genau Sie aktiviert haben, was Sie ablehnen möchten, und deaktivieren unnötige Abonnements.

MTS (Mobile TeleSystems)

Mobile TeleSystems hat auf der Hauptseite des persönlichen Kontos lk.ssl.mts.ru einen Bereich "Meine Abonnements":

Hier wird eine Liste der verbundenen Inhaltsdienste angezeigt. Von hier aus können Sie kostenpflichtige Abonnements auf Ihrem persönlichen Konto verbinden und trennen.

Alles ist klar und bequem. Und vor allem - es ist für den durchschnittlichen Laien klar und ich denke, wir sollten keine Fragen aufwerfen.

MTS hat auch einen sehr nützlichen USSD-Befehl, den ich in anderen nicht gesehen habe - *152#. Es zeigt eine vollständige Liste der kostenpflichtigen Inhalte und der weiteren Abonnementverwaltung an.
Der Betreiber empfiehlt, die kostenlose Option „Verbot von Inhalten“ zu aktivieren, wenn Sie solche Dienste nicht nutzen möchten. Rückerstattungen bei versehentlichem Abonnement sind auch auf Reklamation möglich. Dazu müssen Sie den Hilfe- und Abonnementservice unter 0890 anrufen und eine Anfrage hinterlassen.

Tele2 (Rostelecom)

Die schlechtesten Chancen für die „Tochter“ von Rostelecom sind Tele2-Unternehmen. Ich habe in ihnen weder USSD-Befehle zur Kontrolle von kostenpflichtigen Inhalten noch einen zusätzlichen Dienst gefunden, der deren Aktivierung verbietet. Daher rate ich Ihnen dringend, eingehende Nachrichten zu überwachen. Alle verfügbaren Informationen können nur über das persönliche Konto login.tele2.ru abgerufen werden.

Rufen Sie nach der Autorisierung das Profil auf und wählen Sie in der Liste der Dienste "Tele2-Mobilabonnements" aus. Danach werden Sie zu einem anderen Bereich der offiziellen Website weitergeleitet, wo Sie zur Registerkarte „Abonnementverwaltung“ wechseln müssen:

Nun, zumindest ist eine Rückerstattung möglich. Hinterlassen Sie dazu eine Anfrage mit einer Beschwerde über die Kurznummer 0611. Rückerstattung.

Spezielle Teams

Aktivierte kostenpflichtige Dienste können über eine Reihe von speziellen Anforderungen deaktiviert werden, die für jede Option spezifisch sind.

Es gibt einen universellen USSD-Befehl, mit dem Sie alle kostenpflichtigen und kostenlosen Abonnements deaktivieren können - * 152 * 0 #. Vergewissern Sie sich daher vor dem Wählen, dass Sie nicht mehr an den Diensten des verbundenen Betreibers interessiert sind.

Aber für den Anfang sollten Sie natürlich immer noch die Liste der verbundenen Optionen herausfinden und erst dann eine Entscheidung treffen, diese abzulehnen. Es genügt, den Befehl zu wählen: * 144 # oder * 153 #, da das Telefon eine SMS mit relevanten Informationen erhält. So machen Sie sich visuell mit aktiven Diensten vertraut und können entscheiden, an welchen Sie nicht mehr interessiert sind.

Hier ist eine Liste von USSD-Anfragen, mit deren Hilfe Sie kostenpflichtige Abonnements von Tele2 deaktivieren können.

  1. Sie können das "Wetter" wie folgt ablehnen: * 111 * 0 * 107 #
  2. Um sich von der Werbung für aktuelle Tele2-Aktien abzumelden, wählen Sie: * 107 * 4 * 4 * 1 * 2 #.
  3. Abmeldung von Facts - * 111 * 0 * 331 #.

Tele2 verfügt über einen sehr praktischen Befehl, mit dem Sie bezahlte Inhalte deaktivieren können: * 605 * 0 * XX #, wobei XX die Nummer Ihrer aktivierten Option (Abonnement) ist. Also zum Beispiel:

  • "Beste Witze": * 605 * 0 * 9006 #
  • "Ausgewählte Witze": * 605 * 0 * 9008 #
  • "Spaß": * 605 * 0 * 9009 #
  • "Positiv": * 605 * 0 * 9013 #
  • Erotische Witze: * 605 * 0 * 9010 #.

Der Betreiber bietet eine sehr große Liste solcher Optionen an, sodass Sie die entsprechende Abonnementnummer, die Sie deaktivieren möchten, in den Parametern der Servicebeschreibung herausfinden können.

Deaktivieren Sie Abonnements auf tel2 per SMS

Bevor Sie diese Optionen deaktivieren, müssen Sie deren Liste kennen. Dazu müssen Sie den Befehl * 144 # vom mobilen Gerät senden. Im USSD-Menü können Sie die erforderlichen Informationen abrufen.

Die Liste der kostenpflichtigen Dienste wird auch auf dem Telefon empfangen, nachdem eine Anfrage mit dem Befehl * 153 # gesendet wurde. Empfangen Sie nach dem Senden des Befehls an das Telefon eine SMS mit der angeforderten Liste.

Sie müssen eine SMS zur Deaktivierung an die Sondernummer 605 senden. Im Test müssen das Wort Deaktivierung und eine Kennung angegeben werden. Der Befehl Stop kann ersetzt werden durch: Unsubscribe, No, Uns, Stop und No. Daher sieht der Text der Nachricht folgendermaßen aus: Stop XX, wobei XX eindeutige Nummern sind, die das Abonnement identifizieren. Dieser Vorgang nimmt wenig Zeit in Anspruch und ist daher sehr praktisch für eine beschäftigte Person.

So deaktivieren Sie kostenpflichtige Abonnements auf tel2 über Ihr Konto

Für diejenigen, die das Internet auf einfachste Weise nutzen möchten, um Informationen zu erhalten und die Einstellungen ihres Tarifplans zu kontrollieren, ist es einfacher, den persönlichen Kontodienst zu nutzen. Es steht allen Teilnehmern des Mobilfunkbetreibers Tele2 zur Verfügung.

Die Verwendung dieses Internet-Assistenten ist einfach. Dazu müssen Sie zunächst die Website des Unternehmens und dann die Seite "Persönliches Konto" aufrufen. In einer Vielzahl von Unterabschnitten können Sie alle verfügbaren Dienste konfigurieren, die für Ihren Tarif und Ihre Region bereitgestellt werden können.

Wenn Sie Ihr Passwort vergessen oder noch nicht aktiviert haben, müssen Sie auf der Seite login.tele2.ru auf den Link „Merken oder Passwort anfordern“ klicken.

Um auf die Seite des Internet-Assistenten zu gelangen, wird in die Login-Zeile eine Mobiltelefonnummer eingetragen und nach Klick auf den Link "Get Password" das temporäre Passwort in einer SMS-Nachricht erhalten.

Um sich mit der Liste der verbundenen Abonnements vertraut zu machen, sollten Sie im My Tele2-Konto einen Abschnitt mit dem Namen Mobile Abonnements öffnen. Es enthält eine Liste aller von Tele2 empfangenen Dienste.

Neben ihren Namen sehen Sie eine Aufschrift, in der angegeben ist, ob ein bestimmter Dienst aktiv oder inaktiv ist, sodass Sie alles deaktivieren können, was nicht mehr benötigt wird (es ist unmöglich, "Beep" und "Auto Payment" zu deaktivieren).

Die Deaktivierung ist kostenlos. Die Liste der Dienste finden Sie im Abschnitt "Dienstverwaltung". Deaktivieren Sie die nicht erforderlichen Dienste.

So trennen Sie Abonnements am Modem

Für diejenigen, die ein Modem des Tele2-Betreibers verwenden, besteht die einfachste Möglichkeit darin, die über "Mein Konto" bereitgestellten Dienste zu verwalten. Dieser Service steht allen Abonnenten zur Verfügung.

Es ist praktisch, dass Sie die erforderlichen Bereiche sowie die Website des Unternehmens unabhängig auswählen können, um sich mit allen verbundenen Diensten vertraut zu machen. Auf diese Weise können Sie sich eingehender mit diesem Problem befassen und genau wissen, was Sie zum Deaktivieren oder Verlassen benötigen.

Ist dies nicht möglich, können Sie das nächstgelegene Büro des Unternehmens aufsuchen. Es gibt Tele2-Mitarbeiter, die nicht benötigte Optionen deaktivieren und sich bei Problemen beraten können.

In diesem Fall. Man muss entweder einen Reisepass oder einen Führerschein haben. Mit diesen Dokumenten kann der Mitarbeiter des Unternehmens sicherstellen, dass Sie der Eigentümer der SIM-Karte sind, mit der die Anzahl der Transaktionen ausgeführt wird.

So deaktivieren Sie Abonnements auf dem Tablet

Wie auf einem Mobiltelefon können Tablet-Benutzer SMS senden, um Abonnements zu deaktivieren. Sie können auch den Internet Assistant-Dienst verwenden.

Außerdem können alle kostenpflichtigen Abonnements mit den Befehlen * 152 * 0 # und * 144 * 6 # deaktiviert werden. Die Bestätigung über den erfolgreichen Abschluss der Deaktivierung erfolgt in Form einer SMS. Nachdem die Nachricht eingegangen ist, müssen Sie das mobile Gerät neu starten.

Darüber hinaus können Tablet-Benutzer den Operator anrufen, wenn ihm keine anderen Methoden zur Verfügung stehen. Der Anruf ist kostenlos, während im Telefonmodus ein Mitarbeiter des Unternehmens den Teilnehmer konsultiert und bei Bedarf alle Dienste ausschalten kann.

Es ist zu beachten, dass der Betreiber Passdaten des Besitzers der SIM-Karte benötigt. Die Servicenummer 611 ist für alle Teilnehmer gleich. Der Anruf muss von der Nummer aus erfolgen, unter der der Deaktivierungsvorgang durchgeführt wird.

Sehen Sie sich das Video an: HOW TO BUILD A HARDWARE SYNTHESIZER SETUP (Kann 2021).

Pin
Send
Share
Send
Send