Hilfreiche Ratschläge

Wenn ein Mitarbeiter aufgefordert wird, die Arbeit zu verlassen

Pin
Send
Share
Send
Send


Hier sind einige einfache Tipps, die Ihnen helfen, eine angespannte Situation zu glätten und schön und korrekt davonzukommen.

Erinnern Sie sich an die Szene aus der Serie „Force Majeure“ oder einfach nur Anzüge, in der Rachel von der Arbeit suspendiert wurde und den Verdacht hatte, die Geheimnisse der Firma „Pearson & Hardman“ preiszugeben? Die Anschuldigung war unfair und die Heldin Meghan Markle, die übrigens eine der besten Angestellten des Unternehmens war, war beleidigt und beschloss, nach erfolgreichem Abschluss eines Interviews mit ihren Konkurrenten aufzuhören.

Zum Glück wurde der wahre Verräter aufgedeckt, und wir hatten erneut die Gelegenheit, in eine Büroromantik (oder nicht?) Zwischen Rachel und Mike einzutauchen. Aber! Es ist schwer anzunehmen, dass es im wirklichen Leben ein so glückliches Ende gab. Und Wettbewerber stellen in der Regel keine Personen ein, insbesondere keine Anwälte, deren Name zumindest ein wenig angeschlagen ist, und es ist nicht einfach, wieder an die Arbeit zu gehen, ohne dass Sie mit dem Finger darauf zeigen. Oder ist es immer noch möglich, wenn Sie sich anstrengen? Wie kann man die Tücken umgehen, wenn man die Arbeit verlässt, mit gutem Gewissen, auf eine neue umzusteigen, nicht Gegenstand der Unzufriedenheit der Behörden zu werden und nicht proaktiv entlassen zu werden, wie es in dem Artikel heißt, mit den Helden des Films „Ich wäre im Himmel“ zu Abend gegessen zu haben?

Möchtest du deinen Job kündigen? Zwei Wochen vor der vollen Stunde schreiben wir eine Kündigung des Arbeitsvertrages. Wir nähern uns unserem Führer und verkünden die Nachrichten. Der Leiter ist eine angemessene und verständnisvolle Person. Er lächelt natürlich traurig, unterstützt Sie aber auf jeden Fall. Sie müssen nur noch 14 Tage arbeiten und sind frei! Gehen Sie zu neuen Horizonten!

Eher wie ein Märchen als wie eine Realität, oder? Immerhin ist nicht alles im Leben so einfach. Und egal wie wir aufhören - wenn wir versuchen, alles taktvoll zu machen oder auf Englisch zu gehen, wenn wir bedauernd lächeln oder wenn wir uns auf Gesetze beziehen, ist es nicht einfach, Konflikten oder schwerem Stress auszuweichen. Also, alle Vor- und Nachteile sind abgewogen, Sie sind entschlossen zu gehen - was ist als nächstes zu tun?

Wir berücksichtigen die Unternehmenskultur

Erster Schritt - Wir berücksichtigen die Unternehmenskultur des Unternehmens gemäß den Entlassungsritualen. Sie müssen alle Vokale und unausgesprochenen Regeln herausfinden, die im Unternehmen akzeptiert werden. Irgendwo ist es formal notwendig, innerhalb von zwei Wochen zu warnen, und irgendwo werden Manager gebeten, über ihre Absicht zu informieren, das Unternehmen in ein oder zwei Monaten zu verlassen. Zum Beispiel, wenn Sie ein komplexes und langwieriges Projekt durchführen. Erstens muss das Unternehmen Zeit haben, einen Ersatz zu finden, und zweitens müssen Sie Zeit haben, eine neue Person auszubilden und alle Angelegenheiten zu übertragen. Berücksichtigen Sie all diese Faktoren und bereiten Sie die Bühne.

Wann warnen wir Sie vor dem Verlassen?

In zwei Kurzgeschichten wird gezeigt, wie wichtig es ist, Unternehmensstandards und -regeln zu analysieren und den professionellen Charakter des Chefs zu berücksichtigen.

Die erste Geschichte. Nadezhda arbeitete als Verkaufsleiterin. Ihr wurde ein neuer Job angeboten, aber sie konnte in zwei Monaten ausgehen. Als ehrliche Arbeiterin warnte sie ihren Vorgesetzten sofort, dass sie die letzten zwei Monate gearbeitet habe. Und dann fing es an ... "Nicht für den Dienst, sondern für die Freundschaft, hilf bei diesem Projekt", "Heute musst du definitiv nach der Arbeit bleiben", "Es gibt niemanden, der ersetzt werden kann, also bitte ich dich, Nadia, Irina am Wochenende zu heiraten", "Oleg krank geworden, wir müssen seine Kunden nehmen “... und es war unmöglich abzulehnen, denn der Kopf begann sanft auf die Entlassung bereits unter dem Artikel hinzuweisen ...

Die zweite Geschichte. Olga arbeitete in einem großen Unternehmen als angesehene Projektmanagerin. Ein Freund sprach von einer neuen Stelle in einem ausländischen Unternehmen, wo er für eine ähnliche Stelle ein dreimal höheres Gehalt anbot. Olga ging ein Interview durch und sie wurde genommen. Als sie am nächsten Tag zur Arbeit kam, schrieb sie eine Erklärung und sagte, dass das Gesetz für zwei Wochen gilt. Der Vorgesetzte war wütend: „Welche zwei Wochen? Wir haben ein ernstes Projekt! Fristen brennen! Wer wird es beenden? Wo finde ich in zwei Wochen einen Manager? “ Aber keine Argumente des Kopfes haben nicht auf Olga gewirkt. Was für eine Überraschung (gelinde gesagt) war Olga, als sie am nächsten Tag von einem neuen Job anrief und ablehnte (das Angebot wurde nicht unterschrieben). Es stellte sich heraus, dass der Chef diese Firma anrief und sich über den nicht guten Angestellten beschwerte. Nun, ein westliches Unternehmen braucht keinen Projektmanager, der seine Projekte so leicht aufgibt.

Diese beiden einfachen, aber absolut realen Geschichten zeigen, dass der Zeitpunkt der Benachrichtigung über den Austritt von der Unternehmenskultur des Unternehmens oder den Besonderheiten der Tätigkeit abhängt, in der Sie tätig sind.

Wir suchen sorgfältig nach einem neuen Platz

Lesen Sie mehr

Es ist toll, wenn Sie bereits wissen, wo Sie weiter arbeiten werden. Nun, Sie waren zum Beispiel „Shadhantili“ und boten einen vielversprechenderen Platz an. Was aber, wenn es keine Angebote gibt? Die meisten von uns suchen nach einem neuen Job und veröffentlichen ihre Lebensläufe auf speziellen Websites. Und es gibt zwei Optionen, die wiederum auf anerkannten Standards und der Unternehmenskultur basieren. Erstens: Sie warnen sofort den Manager und veröffentlichen ruhig Ihren Lebenslauf. Zweitens: Benachrichtigen Sie Ihren Chef, wenn Sie bereits einen neuen Job gefunden haben. Der zweite Fall ist gefährlich, denn wenn der Manager Ihr Profil früher findet, als Sie es ihm gesagt haben, oder wenn Gerüchte ihn erreichen, können Sie Konflikten oder Ressentiments nicht entgehen. Denken Sie daran, dass auf den meisten Websites beim Ausfüllen eines Lebenslaufs die Anzeige Ihres Profils durch bestimmte Unternehmen gesperrt werden kann. Bedenken Sie jedoch, dass nun kompetente HR-Services von Unternehmen mehrere Accounts erstellen. Und wenn Sie das Anzeigen von „Ihr Unternehmen“ verbieten, wundern Sie sich nicht, dass das Profil „Ihr Unternehmen-2“ in der Person Ihres Managers oder Personalleiters angezeigt wird.

Sollten Kollegen über das Verlassen sprechen?

Es hängt alles von der Beziehung im Team ab. Wenn Sie enge und vertrauensvolle Beziehungen in einem Team haben, ist es natürlich wert, darauf hinzuweisen. Aber in der Praxis, besonders in Frauengruppen, kommen Geheimnisse hinter sieben Siegeln nie heraus, und Gerüchte erreichen sofort den Kopf. Das Ergebnis ist klar. Wenn Sie sich Ihrer Kollegen nicht hundertprozentig sicher sind, teilen Sie ihnen die Neuigkeiten mit und gehen Sie sofort auf den Kopf. Und es ist besser, zuerst an den Führer und dann an die Kollegen. In der Tat werden Situationen, in denen der Chef die Nachrichten von Ihnen nicht erfährt, durch den Prozess der Entlassung durch unnötige Ansprüche, Beschwerden und sogar Verfahrenshindernisse überschattet.

Wir sprechen mit dem Kopf

Es ist klar, dass jeder Manager, der erfahren hat, dass er einen wertvollen Mitarbeiter verlieren wird, verärgert und nicht sehr erfreut sein wird. Sie müssen sich daher sofort auf ein "schwieriges" Gespräch einstellen. Gleichzeitig ist es wichtig, sich nicht für die Intonation zu entschuldigen, sondern selbstbewusst und konstruktiv zu sein. Werfen Sie eine Bewerbung nicht hysterisch auf den Tisch, es lohnt sich, die Gründe für das Verlassen zu erläutern und zu versprechen, dass Sie Zeit haben, alle dringenden Projekte abzuschließen und alle Angelegenheiten zu übertragen. Es besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass der Manager, der Sie als einen unschätzbaren Mitarbeiter ansieht, Bedingungen bietet, die Sie einfach nicht ablehnen können. Richtig, so eine Fahrt nur einmal.

Kompliment und danke

Wenn ein Mitarbeiter nach ein oder zwei Stunden gefragt wird

Wenn Sie während der Arbeitszeit einige Stunden benötigen, benötigen Sie eine entsprechende Erklärung des Mitarbeiters, die an den Leiter der Organisation gerichtet ist. Sie werden sagen: Warum mehrere Zettel, weil Sie den direkten Vorgesetzten mündlich informieren können und das ist alles? Wir glauben, dass eine Erklärung dennoch erforderlich ist. Darauf sind, wenn der Kopf zustimmt, das entsprechende Visum, die Unterschrift des Kopfes und das Datum angebracht. In diesem Fall wird der Arbeitnehmer sicher sein, dass seine Abwesenheit nicht als Verstoß gegen die Arbeitsdisziplin angesehen wird, und der Arbeitgeber wird feststellen, dass der Arbeitnehmer abwesend war. Eine Bestellung ist nicht erforderlich.

Als Abwesenheit gilt die grundlose Abwesenheit während des gesamten Arbeitstages (Schicht), unabhängig von ihrer Dauer, sowie mehr als vier aufeinanderfolgende Stunden während des Arbeitstages (Schicht).

Die gerichtliche Praxis spricht auch von der Notwendigkeit einer Stellungnahme. Daher wurde der Mitarbeiter wegen Abwesenheit entlassen. Nicht einverstanden, ging er mit einer Klage wegen Wiedereinstellung vor Gericht und zitierte seine Forderungen, indem er ihn aufforderte, den Direktor für die Arbeit zu verlassen. Das Gericht, das die Akten prüfte, fand keine Bestätigung für diesen Umstand, da der Arbeitnehmer den Arbeitgeber nicht mit schriftlichen Erklärungen über die Notwendigkeit der Abwesenheit, beispielsweise im Urlaub ohne Bezahlung, kontaktierte. Dementsprechend wurde die Entlassung als rechtmäßig anerkannt (Rechtsmittelentscheidung des Landgerichts Krasnojarsk in der Rechtssache Nr. 33-12406 / 2016).

Beachten Sie, dass das Fehlen des Antrags in der Arbeitszeittabelle vermerkt werden sollte, da der Arbeitgeber genaue Aufzeichnungen über die von jedem Mitarbeiter geleisteten Arbeitsstunden führen muss. Die Abwesenheitszeit wird bei der Berechnung des Gehalts eines Arbeitnehmers berücksichtigt.

Ferien ohne Bezahlung

Wie aus dem Wortlaut der Norm hervorgeht, ist die Gewährung eines solchen Urlaubs ein Recht und keine Verpflichtung, und wenn der Arbeitgeber den Grund für unangemessen hält, kann er dem Arbeitnehmer einen unbezahlten Urlaub verweigern. Es muss jedoch beachtet werden, dass es Kategorien von Arbeitnehmern gibt, denen der Arbeitgeber nicht widersprechen darf. Insbesondere muss der Arbeitgeber auf der Grundlage eines schriftlichen Antrags folgenden Urlaub gewähren:

  • Erwerbsrentner im Alter (nach Alter) - bis zu 14 Kalendertage im Jahr,
  • arbeitende behinderte Menschen - bis zu 60 Kalendertage im Jahr,
  • Arbeitnehmer bei Geburt eines Kindes, Registrierung der Ehe, Tod von nahen Verwandten - bis zu 5 Kalendertagen,
  • in anderen Fällen nach dem Arbeitsgesetzbuch der Russischen Föderation, anderen Bundesgesetzen oder einem Tarifvertrag.
Wenn ein Arbeitnehmer, ohne einen Tag auf die Genehmigung eines unbezahlten Urlaubs zu warten, nicht zur Arbeit geht und der Arbeitgeber sich weigert, einen solchen Urlaub zu gewähren, kann Abwesenheit von der Arbeit als Abwesenheit gewertet werden (Rechtsmittelentscheidung des Landgerichts Krasnojarsk aus der Rechtssache Nr. 33-12406 / 2016, Rostovsky Landgericht aus der Rechtssache 33-14008 / 2016 usw.).

Ein solcher Urlaub wird also wie folgt ausgegeben:

  1. Der Mitarbeiter schreibt eine an den Organisationsleiter gerichtete Erklärung, in der das Ferientermin und die Gründe für die Notwendigkeit angegeben sind. Wenn die Anwendung für mehrere Stunden geschrieben wurde, müssen Sie bestimmte Stunden angeben.
  2. Der Betreuer stellt auf dem Antrag ein Visum "Einverstanden" oder "Macht nichts", und im Falle der Verweigerung eines Urlaubs - "Verweigern".
  3. Bei Zustimmung des Firmenleiters:
    • Es wird ein Auftrag zur bezahlten Freistellung erteilt (bei einem solchen Auftrag muss der Arbeitnehmer mit der Unterschrift vertraut sein).
    • Ausfüllen einer persönlichen Karte (Formular) - Es ist erforderlich, Aufzeichnungen über die Anzahl der Tage unbezahlten Urlaubs zu führen, da die Dauer der Dienstzeit für die Erbringung des bezahlten Jahresurlaubs davon abhängt.
    • Das Arbeitszeitblatt ist gefüllt.
Die Frage der Bezahlung des Tages, an dem dem Arbeitnehmer unbezahlter Urlaub gewährt wird, verschwindet von selbst, da sich aus dessen Namen alles ergibt.

Jährlicher bezahlter Urlaub

Der Urlaubsplan wird spätestens zwei Wochen vor dem neuen Jahr unter Berücksichtigung der Meinung des gewählten Gremiums der primären Gewerkschaftsorganisation genehmigt.

Nichts hindert jedoch die Bereitstellung von Jahresurlaub außerhalb des Zeitplans, wenn der Arbeitnehmer und der Arbeitgeber dies vereinbart haben. Wir fügen hinzu, dass der Urlaub in der Regel in Teile unterteilt werden kann, von denen einer mindestens 14 Kalendertage beträgt (Artikel 125 des Arbeitsgesetzbuchs der Russischen Föderation). Der Rest kann jedoch nach Vereinbarung von Arbeitnehmer und Arbeitgeber verwendet werden. Daher ist die Gewährung eines eintägigen bezahlten Jahresurlaubs völlig legal.

Um einen Jahresurlaub für einen Tag zu vereinbaren (bei Zustimmung des Arbeitgebers), benötigen Sie:

  1. Fordern Sie vom Mitarbeiter eine Erklärung an, in der der gewünschte Tag angegeben ist.
  2. Erteilen Sie eine Bestellung für Jahresurlaub.
  3. Machen Sie entsprechende Angaben in der Arbeitszeittabelle.
Beachten Sie, dass es bei der Registrierung eines bezahlten Jahresurlaubs für einen Tag schwierig sein kann, den Urlaub zu bezahlen. Insbesondere nach der Regel der Kunst. 136 des Arbeitsgesetzbuches der Russischen Föderation muss der Urlaub spätestens drei Tage vor Beginn ausgezahlt werden. Darüber hinaus gilt diese Regel für Feiertage von beliebiger Dauer, für einen Tag oder zwei Wochen, in denen sich der Mitarbeiter ausruht - egal.

Die Gewährung eines eintägigen Jahresurlaubs ist daher zweckmäßig, wenn der Arbeitnehmer im Voraus weiß, dass er das eine oder andere Datum verlassen muss. In den meisten Fällen reagieren die Mitarbeiter jedoch unter bestimmten Umständen spontan.

Das Arbeitsrecht sieht mehrere Fälle vor, in denen ein Arbeitgeber einem Arbeitnehmer einen freien Tag für die Arbeit außerhalb der Arbeitszeiten gewähren muss. (Wir präsentieren sie als Diagramm auf Seite.)

Das Verfahren zum Ausfüllen des Urlaubs ist wie folgt: Der Arbeitnehmer schreibt einen Antrag auf einen Ruhetag unter Angabe der Gründe, beispielsweise für Überstunden oder arbeitsfreie Tage. (Spender müssen dem Antrag eine Erklärung beifügen, in der die Tatsache der Blutspende bestätigt wird.) Auf der Grundlage einer solchen Erklärung wird eine Anweisung ausgestellt, mit der der Mitarbeiter mit einer Unterschrift vertraut gemacht werden muss.

Natürlich müssen Sie in der Arbeitszeittabelle die folgenden Angaben machen:
- zusätzliche bezahlte arbeitsfreie Tage sind mit dem Buchstabencode "HB" oder digital "28" gekennzeichnet;
- Ruhetag - mit dem Buchstabencode „ОВ“ oder digital „27“ (zusätzlicher bezahlter Ruhetag).

Bei ÜberstundenKraft der Kunst. Nach dem Arbeitsgesetz der Russischen Föderation werden die ersten zwei Überstunden mindestens anderthalb Mal, die nächsten mindestens zweimal bezahlt. Auf Wunsch des Arbeitnehmers können Überstunden anstelle eines höheren Entgelts durch die Bereitstellung einer zusätzlichen Ruhezeit ausgeglichen werden, die jedoch nicht kürzer ist als die Überstunden, während die Ruhezeit nicht vergütet wird
Wenn Sie an einem Wochenende oder einem arbeitsfreien Feiertag angestellt sindIn Übereinstimmung mit Art. 153 des Arbeitsgesetzbuches der Russischen Föderation, Arbeit an einem Wochenende oder arbeitsfreien Feiertag wird mindestens zweimal bezahlt. Auf Antrag des Arbeitnehmers, der an diesem Tag gearbeitet hat, kann ihm ein weiterer Ruhetag gewährt werden. In diesem Fall wird die Arbeit an einem Wochenende oder Feiertag in einem einzigen Betrag bezahlt, und der Ruhetag ist nicht zahlbar.
Wenn ein Arbeiter Blut und seine Bestandteile spendetNach Art. 186 des Arbeitsgesetzbuches der Russischen Föderation, wenn ein Mitarbeiter am Tag der Blutspende und seiner Bestandteile sowie am Tag der entsprechenden ärztlichen Untersuchung zur Arbeit gegangen ist, wird ihm auf seinen Antrag hin ein weiterer Ruhetag gewährt. Im Falle einer Blutspende und ihrer Bestandteile während des bezahlten Jahresurlaubs, am Wochenende oder an einem arbeitsfreien Feiertag wird dem Arbeitnehmer auf seinen Wunsch ein weiterer Ruhetag gewährt. Zusätzlich ist nach jedem Tag der Blutspende und seinen Bestandteilen ein zusätzlicher Ruhetag vorgesehen.
Für die Bearbeitungszeit innerhalb des Arbeitsplans bei RotationsarbeitenAufgrund der Verlängerung der Arbeitszeit und der Verkürzung der Ruhezeit während der Schicht sammeln die Mitarbeiter in der Regel Bearbeitungsstunden an, die in Höhe des Tagessatzes, des Tagessatzes (Teil des Gehalts (Dienstgehalt) pro Arbeitstag) gezahlt werden. Bearbeitungsstunden, die nicht ein Vielfaches des gesamten Arbeitstages sind, können im Laufe des Jahres angesammelt und zu ganzen Arbeitstagen addiert werden, wobei anschließend zusätzliche Tage für die Zwischenruhezeit vorgesehen werden. In diesem Fall nicht ausgelastete Stunden der täglichen (Schicht-) Ruhezeit sowie Tage der wöchentlichen Ruhezeit werden in Form zusätzlicher arbeitsfreier Tage (in Form von Tagen der Schichtruhezeit) während des Abrechnungszeitraums zusammengefasst

Wenn der Mitarbeiter systematisch abgestoßen wird

Es gibt Arbeiter, die ständig irgendwo brauchen. Teilzeitkräfte können solchen Arbeitnehmern zugewiesen werden. Nach Artikel 93 des Arbeitsgesetzbuchs der Russischen Föderation kann diese Regelung durch Vereinbarung zwischen dem Arbeitnehmer und dem Arbeitgeber bei der Einstellung oder während der Ausübung einer Erwerbstätigkeit eingeführt werden.

Die Entlohnung für Teilzeitarbeit erfolgt proportional zur geleisteten Arbeitszeit oder in Abhängigkeit vom Umfang der geleisteten Arbeit. Gleichzeitig bedeutet die Arbeit unter solchen Bedingungen keine Einschränkung der Dauer des jährlichen bezahlten Grundurlaubs, der Berechnung des Dienstalters und anderer Arbeitsrechte.

Um eine Teilzeitbeschäftigung einzurichten, müssen Sie:

  1. Abschluss einer Zusatzvereinbarung zum Arbeitsvertrag, in der eine bestimmte Start- und Endzeit, die Dauer der Arbeitswoche und der Zeitraum, für den eine Teilzeitbeschäftigung festgelegt ist, festgelegt werden. Dieses Dokument wird von beiden Parteien des Arbeitsverhältnisses unterzeichnet.
  2. Erteilen Sie einen Auftrag zur Einführung von Teilzeitarbeit für einen bestimmten Mitarbeiter, und geben Sie die Gründe für diese Entscheidung an.
Darüber hinaus stellen wir fest, dass der Arbeitgeber die Einführung einer Teilzeitregelung vorschlagen und der Arbeitnehmer dies ablehnen kann, da es für ihn rentabler ist, Anträge mit einem Antrag auf unbezahlten Urlaub zu schreiben. In diesem Fall kann keine Teilzeit eingestellt werden.

Wenn Mitarbeiter gelegentlich während der Arbeitszeit Urlaub aus persönlichen Gründen beantragen, muss dies zumindest durch Beantragen eines Managementvisums, das die Erlaubnis zum Verlassen bestätigt, dokumentiert werden. Wenn sie nach ein oder zwei Tagen gefragt werden, sind andere Optionen möglich - bezahlte oder unbezahlte Ferien. Если же работник периодически отпрашивается, например, каждые вторник и пятницу на определенное количество часов, может быть, стоит подумать о введении для него режима неполного рабочего времени.

Sehen Sie sich das Video an: Dachstuhlbrand durch Blitzeinschlag? - FEUERWEHR ASPACH & BACKNANG mit LÖSCHARBEITEN - E (August 2021).

Pin
Send
Share
Send
Send