Hilfreiche Ratschläge

TOP 5 Tipps zur Steigerung der Android Phone Runtime

Pin
Send
Share
Send
Send


Wir verwenden das Widget „Power Control“, um die Helligkeit von GPS, Bluetooth, Wireless und Hintergrundbeleuchtung gleichzeitig zu steuern

Auf der Android-Plattform gibt es ein spezielles Widget „Power Control“, das mit einem Klick auf den Bildschirm gestartet werden kann. Wählen Sie dazu auf einem der Desktops den Punkt "Widget" "Power Management" ("Widget" "Power Control") und das Widget wird geöffnet. Sie sehen sofort, welche Funkmodule gerade aktiviert sind. In diesem Fall werden die aktiven Symbole hellweiß hervorgehoben. Durch Klicken auf eine der Optionen können Sie einen beliebigen Funkmodus deaktivieren oder aktivieren. Durch Klicken auf das Helligkeitssymbol können Sie die Hintergrundbeleuchtung des Displays schnell anpassen.

Es ist zu beachten, dass dies der schnellste und einfachste Weg ist, den Batteriesparmodus zu steuern.

Deaktivieren Sie die Synchronisierung der Netzwerkclientanwendung

Die in Android integrierte E-Mail-Anwendung (die nicht auf Google Mail, sondern auf der Push-Technologie basiert) verbraucht möglicherweise erheblich Strom, da ständig nach neuen Nachrichten gesucht wird. Dies kann insbesondere negative Folgen haben, wenn Sie mehrere Konten verwenden. Jedes Konto kann Daten innerhalb von 15 Minuten synchronisieren. Am besten synchronisieren Sie Postfächer im manuellen Modus. Wenn Sie den automatischen Modus verlassen, ist es besser, große Zeitintervalle zwischen den Aktualisierungen festzulegen.

Richten Sie die E-Mail-Anwendung für Ihr Konto ein. Gehen Sie dazu zum Menü "Kontoeinstellungen" "Häufigkeit des Abrufs von E-Mails" ("Kontoeinstellungen" "Häufigkeit der E-Mail-Überprüfung"). Legen Sie den Wert des Intervalls für E-Mail-Aktualisierungen fest - nicht mehr als einmal pro Stunde oder deaktivieren Sie diese Funktion.

Denken Sie daran - Sie können dies immer manuell tun.

Sie müssen dasselbe mit anderen Konten tun. Zum Beispiel ein Twitter-Account, der aufgrund der Art der Technologie häufiger aktualisiert werden muss. Mit der mobilen Seesmic-Anwendung kann dies im Hauptmenü konfiguriert werden - „Einstellungen“ „Hintergrundaktualisierungen“ unter dem Punkt „Aktualisierungsintervall“.

Facebook-Clientanwendungen werden automatisch im Hintergrund aktualisiert, und Sie können auch die Häufigkeit der Aktualisierungen anpassen. Wechseln Sie im Hauptmenü der Anwendung zum Abschnitt Einstellungen und ändern Sie die Zeitintervalle im Abschnitt "Aktualisierungsintervall".

Schalten Sie die GPS-Navigationsfunktion aus

Einer der größten Energieverbraucher in Smartphones ist auch ein GPS-Empfänger. Wenn Sie es zum Navigieren verwenden, kann sich die Batterieentladerate erheblich erhöhen. Viele Anwendungen können die enthaltene Funktion der GPS-Navigation nach Belieben nutzen.

Sie können diese Funktion deaktivieren oder konfigurieren. Wenn Sie also Ihre Arbeit von der Satellitenpositionierung auf das Empfangen von Informationen von Zellen umstellen, verlieren Sie an Genauigkeit, verringern aber den Batterieverbrauch. Sie können diese Modi über den Einstellungspunkt „Sicherheit & GPS-Einstellungen“ („Standort- & Sicherheitseinstellungen“) konfigurieren. Stellen Sie dazu die entsprechenden Symbole neben den Elementen "Drahtlose Netzwerke verwenden" oder "GPS-Satelliten verwenden" ein.

Sehen Sie sich das Video an: 5 Running Tips for Beginners 5 Things I Wish I Knew about Running from the Beginning (Kann 2021).

Pin
Send
Share
Send
Send