Hilfreiche Ratschläge

Wie zu Hause verstopfte Nase loswerden?

Pin
Send
Share
Send
Send


Wir suchen weiterhin in Foren und Videos nach nützlichen Krippentipps, die von Müttern, Großmüttern, kurz gesagt Frauen jeden Alters hinterlassen wurden. Und heute werden wir über ein allgemeines Problem sprechen: verstopfte Naseund wie von ihr kannst du zu Hause loswerdenx Wir werden über Situationen sprechen, in denen es unmöglich ist, starke Drogen zu nehmen: während der Schwangerschaft und in der Kindheit.

In einer der TV-Sendungen „Live Healthy“ erklärt der HNO-Arzt, dass Sie schwere Stauungen lindern können und ohne tropfen:

  1. Putzen Sie zuerst Ihre Nase gründlich und entfernen Sie so viel Schleim wie möglich von der Nase. Es ist notwendig, durch Öffnen des Mundes richtig zu bellen, um das Trommelfell nicht zu beschädigen. Sie reinigen zuerst abwechselnd eines, dann das zweite Nasenloch.
  2. Spülen mit Kochsalzlösung. Bereiten Sie eine Natriumchloridlösung vor und gießen Sie sie in eine Flasche. Es ist besser, wenn es sich um eine spezielle Flasche handelt, die in einer Apotheke wie Rinolife gekauft wurde. Ein solches Gerät kostet rund 100 Rubel, aber Sie können es oft verwenden. Wenn Sie eine normale Flasche ausspülen, besteht die Gefahr, dass die Lösung in das Mittelohr fällt. Und dann tut es weh - getestet: Die Wirkung der Nasenspülung mit Kochsalzlösung wurde sowohl von Fachleuten als auch von Patienten bewiesen. Da die Lösung isotonisch ist, entlädt sich der Schleim sehr gut. Darüber, wie man die nase mit salz spültwerden wir weiter unten diskutieren.
  3. Befeuchten Sie die Luft. Hierfür wurden spezielle Geräte entwickelt - Luftbefeuchter. Sie sind nicht billig. Und wenn es kein solches Gerät gibt, reicht es aus, die Tür zum Badezimmer zu öffnen und warmes Wasser hereinzulassen. Eine andere Möglichkeit: ein Handtuch anfeuchten und eine warme Batterie auflegen. Nasse Schleimhäute sind die Garantie für eine freie Nase.
  4. Es gibt keine Feuchtigkeitscreme oder isotonische Lösung - Sie können Ihre Nebenhöhlen massieren. Eine solche Massage reduziert die Schwellung der Schleimhaut erheblich. Sie müssen drei Bereiche im Gesicht (Nebenhöhlen) massieren:

So spülen Sie Ihre Nase mit Verstopfung:

  • Delphinpulver, das sich in warmem Wasser auflöst.
  • Kochsalzlösung (Natriumchlorid).
  • Kochsalzlösung: In 1 Tasse warmem, gekochtem Wasser 1 TL auflösen. Meer oder Tafelsalz. Gut umrühren und abseihen, wenn sich das Salz vollständig aufgelöst hat. Für Kinder ist die Salzkonzentration geringer: ¼ Teelöffel Salz in einem Glas Wasser.
  • Durch Zugabe von 1-2 Tropfen Jod zur Salzlösung wird die entzündungshemmende Wirkung verstärkt.
  • Sodalösung: 5 Tropfen Jod und 4 TL in 1 Tasse warmem, gekochtem Wasser auflösen. Soda.
  • Salz + Soda: ½ TL Salz und ½ TL Das Soda in 1 Tasse warmem, gekochtem Wasser auflösen.

So spülen Sie Ihre Nase zu Hause mit Kochsalzlösung

Sie benötigen: ein Waschbecken, eine warme Kochsalzlösung, eine Flasche zum Waschen der Nase ("Rinolife", "Dolphin") oder eine spezielle Teekanne.

Notwendig: Vor dem Eingriff muss die Nase geblasen werden und es ist ratsam, Vasokonstriktor-Tropfen einzufüllen, um den Waschvorgang zu erleichtern. Beugen Sie sich über das Waschbecken und neigen Sie Ihren Kopf leicht zur Seite. Gießen Sie Salzlösung in ein Nasenloch, während es durch das zweite Nasenloch austreten sollte. Der erste, dann der zweite Nasengang wird abwechselnd gewaschen. Am Ende - um sich wieder die Nase zu putzen.

Wirkung: Durch die Nasenwege sickert die Lösung zusammen mit Bakterien Schleim aus. Dadurch atmet die Nase leichter. Das Waschen der Nase verringert das Risiko einer allergischen Reaktion. Die Schleimhaut wird von Krankheitserregern und Allergenen befreit. Ohne dies ist es unmöglich, chronische Entzündungen im Nasopharynx zu lindern.

Nase zu Hause mit Kochsalzlösung spülen nützlich als Prophylaxe von Virusinfektionen und für Nasenverstopfung lindern.

Wie viel kannst du dir die Nase waschen?

Wie oft am Tag: zur behandlung - 3 mal am tag. Zur Vorbeugung: 2-3 mal pro Woche.

Wie viele Tage: Spülen Sie bis zur vollständigen Genesung. Schnupfen und verstopfte Nase sind in der Regel eine reine Einzelsache. Sie können die Krankheit in 2-3 Tagen oder einer Woche loswerden. Ein bekanntes Sprichwort sagt: Wenn Sie eine laufende Nase nicht behandeln, vergeht sie in einer Woche, wenn sie behandelt wird, in 7 Tagen

Aloe ist unser natürlicher Arzt

Erinnern Sie sich noch vor der Erfindung starker Tropfen von einer Erkältung, unsere Mütter unsere Nase von Verstopfung mit Aloe-Saft zu befreien? Agave - wie Aloe auch genannt wird - wuchs in fast jedem Haus am Fenster. Gute Tradition. Im Verzeichnis "Heilpflanzen" lesen wir Rezepte gegen Erkältung mit Aloe-Saft:

  • Erwachsene geben 3-mal täglich im Abstand von 6 Stunden 5 Tropfen frischen Aloesaft in jedes Nasenloch. Zum Einträufeln ist es zweckmäßig, eine Pipette zu verwenden. Legen Sie den Kopf zurück, tropfen Sie den Saft von einer Pipette und massieren Sie dann einige Sekunden lang Ihre Nasenflügel. Für Kinder von 3 bis 7 Jahren 1 bis 2 Tropfen einfüllen. Kinder unter 3 Jahren sollten Aloe-Saft zu gleichen Anteilen mit flüssigem Honig mischen. Tauchen Sie ein Wattestäbchen in die Mischung und reiben Sie die Nasenlöcher hinein. Wenn Sie allergisch gegen Honig sind, können Sie ihn mit normalem kochendem Wasser verdünnen.
  • Bei chronischer Sinusitis: zu gleichen Anteilen Aloe-Saft, Schöllkraut, Honig. Sie müssen 3-5 mal täglich 5-10 Tropfen in jedes Nasenloch begraben. Nach dem Einträufeln die Mischung ausspucken.

Wenn es notwendig ist, eine verstopfte Nase während der Schwangerschaft zu lindern und Volksheilmittel nicht helfen, werden Frauen in der Situation oft Geltropfen verschrieben. Sie gelten als sicher.

Sehen Sie sich das Video an: Endlich freie Nebenhohlen! Alles, was du benotigst, sind deine Finger! (Juli 2021).

Pin
Send
Share
Send
Send