Hilfreiche Ratschläge

So starten Sie den Umzug in eine andere Stadt: Nützliche Tipps und Tricks, erste Schritte

Pin
Send
Share
Send
Send


Lesen Sie weiter, wenn Sie wissen möchten, wie Sie Ihren beruflichen und physischen Umzug besser planen können. Herzlichen Glückwunsch! Du hast gerade einen neuen tollen Job bekommen. Jetzt müssen Sie sich mit der Entlassung aus Ihrem früheren Job und dem Umzug in eine große Stadt befassen. Das Umziehen und Wechseln von Arbeitsplätzen ist sehr anstrengend, aber Sie müssen beide in wenigen Wochen erledigen, während Sie einen neuen Job beginnen. Im Folgenden finden Sie einige Tipps, die Ihnen dabei helfen, stressfrei und einfacher zu arbeiten.

Die erste und wichtigste Phase ist die emotionale Vorbereitung.

Unabhängig von den Gründen für den Umzug (Arbeitsplatzwechsel, familiäre Umstände, der Wunsch, Ihr Leben radikal zu verändern) wurde bereits eine Entscheidung getroffen und der Punkt des neuen Wohnsitzes endgültig festgelegt.

Bei dem Gedanken an die Volumina der bevorstehenden Aktivität beginnt ein leichter Ruck und eine emotionale Panik. Daher ist es wichtig, Zeit zu finden, um Ihren Zustand zu lösen und eine positive Einstellung zu entwickeln.

Selbstverständlich haben alle, auch die selbstbewusstesten Menschen, Angst vor dem unbekannten neuen Leben (soziale und klimatische Bedingungen der Stadt, Abwesenheit von Freunden). Besonders wenn alle Familienmitglieder (Kinder, Eltern, Haustiere) mit uns ziehen - es ist wichtig, auf den emotionalen Komfort aller zu achten.

  • Sie sollten keine sofortige Lösung für alle Probleme beim Umzug erwarten,
  • Bei der ersten Anpassung wird es sicherlich einige Schwierigkeiten geben.

Stellen Sie sich mit einer positiven Wahrnehmung der Ereignisse auf alle anstehenden Veränderungen ein. Setzen Sie sich und Ihrer Familie Ziele für eine positive Wende im Leben, für die Eröffnung neuer Bekanntschaften, Ereignisse, positive Veränderungen im Schicksal. Schließlich haben alle Schwierigkeiten ein wunderbares Ende.

In diesem Video erklärt Ihnen Marina Fedorova Schritt für Schritt, wie Sie sich auf diesen Prozess vorbereiten:

Was brauchst du, um in eine andere Stadt zu ziehen?

Dieser Punkt der Vorbereitung auf den Umzug sollte besondere Aufmerksamkeit schenken. Dinge, das ist natürlich wichtig, aber es gibt eine Menge dokumentarischer Probleme und Formalitäten, die vor der endgültigen Abreise an eine neue Adresse geklärt werden müssen.

  1. Reisepass: Wenn die Fristen für die Änderung des Dokuments abgelaufen sind, ist es besser, sofort einen Umtausch in der „alten“ Stadt vorzunehmen, da dies sonst am neuen Wohnort erst nach Eingang der ständigen Registrierung möglich ist.
  2. Schulden, Kredite, Schulden, Bußgelder, Stromrechnungen Es ist notwendig, sich vor dem Umzug der Registrierung und des tatsächlichen Wohnsitzes auszuzahlen, um weitere Probleme mit der Dokumentation und der Justiz zu vermeiden.
  3. Sammlung wichtiger Dokumente: Alle Pässe (einschließlich ausländischer Pässe), Heiratsurkunden, Geburtsurkunden, Diplome, Zeugnisse, Bescheinigungen und Merkmale vom Arbeits- und Studienort der Kinder, Krankenakten, Impfbescheinigungen, Stöcke, SNILS, Fahrer- und Rentenbescheinigungen, Militärkarten (im Idealfall mehr Kopien von Dokumenten anfertigen),
  4. Versuchen Sie bei Ihrer Ankunft, sich so schnell wie möglich unter der neuen Adresse in der FMS-Abteilung anzumelden, das Auto erneut anzumelden, sich beim Einwohnermeldeamt anzumelden, bei der Pensionskasse eine Erneuerung der Dokumente zu beantragen und der nächsten Klinik beizufügen.

Nachdem wir den Ordner so weit wie möglich mit Dokumenten vorbereitet und formelle Probleme vor Beginn des Umzugs gelöst haben, sorgen wir für eine Reduzierung der wahrscheinlichen Schwierigkeiten in der neuen Stadt.

Und hier ist eine Liste von was definitiv nicht wert zu tun vor der Abreise an einen neuen Wohnort:

  1. Um die Sammlung der Dinge auf die letzten Tage zu verschieben,
  2. Kaufen Sie große Geräte, neue Möbel,
  3. Um einen großen Vorrat an Lebensmitteln zu haben (um Verderben zu vermeiden, ist es besser, am Ankunftsort einzukaufen),
  4. Große Beträge ausgeben (es ist ratsam, Geld auf Lager zu haben, berechnet für den ersten 2-monatigen Aufenthalt, insbesondere wenn die Situation mit der Arbeit nicht klar ist).

Richtiger Aktionsalgorithmus

Um den Ärger, die unnötige Aufregung und die Angst, etwas zu verlieren oder zu vergessen, zu vermeiden, nähern wir uns dem Prozess des Umzugs in einen Geschäftsstil - wir werden einen Algorithmus für Aktionen erstellen:

  • Einen Monat vor dem Umzug: Verträge für den Verkauf von neuen und aktuellen Wohnungen (oder Mietverträgen) vorbereiten, den Vertrag mit dem Frachtführer dokumentieren, alte Sachen wegwerfen oder zum Verkauf anbieten (z. B. Möbelstücke, die mit Ihnen definitiv kein neues Leben beginnen),
  • In einer Woche: Wir packen alle Dinge ein, die nicht zum ersten Mal benötigt werden (sparen Sie nicht zu viel, es ist besser, sie wegzuwerfen oder jemandem zu geben), kaufen Einweggeschirr, waschen Vorhänge, Tagesdecken, waschen Teppiche,
  • Pro Tag: Die restlichen Kleinigkeiten verstauen, Erste-Hilfe-Kasten, Hygieneartikel zusammenlegen.

Was für einen Umzug packen?

Zuerst müssen Sie das Verpackungsmaterial sorgfältig auffüllen und Werkzeuge vorbereiten (Schraubendreher, Schraubendreher, Schere, Briefpapiermesser, Marker, Klebeband, Seile).

Welche Verpackung wird benötigt:

  • Es sind noch viele Kartons in den Läden - zögern Sie nicht, nach ihnen zu fragen. Dies ist besser, als neue zu kaufen oder sie zu sammeln (30 Stück sollten ausreichen).
  • Besorgen Sie sich Stretchfolie, Luftpolsterfolie, dickes Tuch, Gewächshausfolie, Zeitungen, Papier, Taschen,
  • Bereiten Sie Taschen und Koffer, Taschen.

Notepad - ein unverzichtbarer Assistent

Machen Sie eine kostengünstige Investition in den bevorstehenden Umzugsprozess - kaufen Sie einen Notizblock (oder ein Notizbuch). Dieser hausgemachte Organizer spart nicht nur Zeit, sondern auch Nerven.

Darin beheben:

  1. Aktionsalgorithmus
  2. Liste wichtiger Fälle
  3. Liste der zu erstellenden Dokumente,
  4. Informationen zum neuen Aufenthaltsort,
  5. Höhe der Ausgaben
  6. Gepackte Liste
  7. Wichtige Adressen in der neuen Stadt und Telefonnummern von Personen, die zunächst um Hilfe gebeten werden können.

Wie transportiere ich Dinge beim Umzug?

Zuverlässig und ordnungsgemäß verpackte Artikel erreichen mit größerer Wahrscheinlichkeit unversehrt.

Sortieren in Größe und Zerbrechlichkeit:

  • Möbel: Es ist ratsam, es zu zerlegen und mit einem dicken Tuch oder mit einer Pickelfolie zu umwickeln, wobei alle kleinen Teile sorgfältig in einer Schachtel oder Tasche gesammelt werden. Achten Sie darauf, mit Zahlen zu markieren oder zu unterschreiben. Wir entfernen und verpacken die Spiegel separat. Wenn die Möbel nicht zerlegt werden können, befestigen wir die Öffnungselemente: Türen, Schubladen. Gepolsterte große Möbel mit einem dicken Tuch, wickeln Sie die Folie oben und wickeln Sie es mit Klebeband fest,
  • Bücher: in kleinen Stapeln und mit Klebeband aufgewickelt, in Kisten gelegt,
  • Kleidung und Schuhe: in Taschen und Koffern (Vakuumverpackung hilft aus Gründen der Geräumigkeit),
  • Geschirr und Zerbrechen von Gegenständen: Wickeln Sie jeden Gegenstand mit Pappe, Zeitung, Papier ein, legen Sie ihn in eine Schachtel und vermeiden Sie Hohlräume (blockieren Sie Gegenstände mit Pappe oder Folie mit Blasen).
  • Bettwäsche und andere Dinge von Stoff zu Big Bags oder Taschen,
  • Technik: Mit Luftfolie umwickeln und in Schachteln (idealerweise die Anleitung zusammenstellen und die Drähte sauber aufwickeln),

  • Haushaltschemikalien separat verpackt werden
  • Öl, Färbung Substanzen müssen auch separat transportiert werden.

Denken Sie an die Sicherheit der Dinge, vergessen Sie nicht das Wichtigste - vereinbaren Sie schließlich ein Treffen mit Freunden. Ihre guten Wünsche und ihr aufrichtiger Glaube an Ihre neue glänzende Zukunft sind der erste Punkt auf der Liste, „wo Sie anfangen sollen, in eine andere Stadt zu ziehen“.

Von einer kleinen Stadt zu einer Metropole. Ankunft und Unterbringung

Guten Tag. Mein Name ist Vladimir Smakov und ich möchte über meine kleinen "Überlebenserfahrungen" in der Hauptstadt des Urals sprechen. Meine Freunde und Fernstudenten beschlossen, uns zu versuchen, und machten einen relativ kurzen Ausflug - in die Stadt Jekaterinburg. Wir waren alle drei.

Dort wurden wir von einer schäbigen Einzimmerwohnung für 16 Tausend Rubel im Monat erwartet, da wir uns die große nicht leisten konnten - derjenige, der es wusste, war ein Student aus einer nicht reichen Familie. Wir haben die Wohnung in der Anzeige gefunden, und dort gibt es kein Problem. Die Herbergen haben uns nicht zur Verfügung gestellt, da wir "extramural" waren. Als wir ankamen, gingen wir mehrere Tage spazieren, untersuchten die Stadt und machten uns später auf die Suche nach Arbeit.

Jobsuche und erste Erfahrungen. Vorsicht vor Kidalov

Einer von uns hat sich bei einer Autowäsche verdreifacht und ihm gesagt, dass er einen "Tarif" bekommen und Geld bekommen würde, wenn er schnell Auto waschen würde. Er arbeitete drei Tage mit einer Pause zum Schlafen und Essen, aß „Doshiraki“ mit Brot, schlief dort, in der Autowäsche, auf einem Holzbett, so etwas wie eine Koje, wie er es beschrieb. Kam mit verwitterten Lippen nach Hause, schläfrig und schmutzig. Er hat es nie geschafft.

Dies ist ein Scheidungsplan, da viele junge Leute reinkommen, die Arbeitgeber einen Strom von Praktikanten einstellen und ihnen versprechen, dass sie es bald lernen werden, und dann ... werden sie nie ihr Geld bekommen.

Es gibt auch viele Anzeigen im Geiste eines Laders von Elite-Alkohol in den Laden für 45 tr etc. - das ist alles Lüge, niemand wird Ihnen diese Art von Geld für einen Zeitraum von fünf Tagen von 8 Stunden als Lader bezahlen, nicht naiv sein und nicht in die Klauen von Betrügern fallen.

Viele skrupellose Arbeitgeber. Ein anderer Freund von mir bekam einen Job in einem Sägewerk, in einem Sägewerk. Er reparierte und montierte die Rahmen, schärfte die Klingen und ihm wurde auch versprochen, dass er bald 50-70 tr erhalten würde. Tatsächlich zahlten sie 600 Rubel pro Schicht als Handwerker, s.p. einmal alle zwei Wochen und am Ende, als er gerade gehen wollte, zogen sie das gesamte zweiwöchige Gehalt für den Drahtbruch ab, und er musste es immer noch.

Wo kann man in einer Großstadt ohne Erfahrung arbeiten?

Wenn Sie noch keine Erfahrung in irgendetwas haben, ist es besser, einen Job als Verkaufsleiter, Barista, Kellner, Barkeeper usw. zu bekommen, damit Sie lernen, wie Sie besser mit Menschen kommunizieren und erste Erfahrungen im Verkauf sammeln können, und er wird es zweifellos tun du wirst nützlich sein. Sie können bei Burger King, McDonald's oder einer anderen Fast-Food-Kette arbeiten, aber seien Sie auf harte Arbeit vorbereitet. Ich habe gehört, dass sie Sie sogar dazu bringen, die Toiletten zu waschen. Wenn Sie also aufräumen, haben Sie dort nichts zu tun.

Ich habe sechs Monate als Barista gearbeitet und bereue die aufgewendete Zeit nicht. Erreicht 20-28 Tr Die Arbeit ist kreativ und "lecker", sozusagen können Sie sich jederzeit einen Cocktail mixen, und dank des Trinkgeldes müssen Sie nicht hungern.

Einer der Freunde kam verärgert zurück. Gehen Sie zu vertrauenswürdigen Arbeitgebern mit einem guten Ruf, das Internet ist immer verfügbar und Sie können zumindest Bewertungen über den Ort sehen, an dem Sie arbeiten werden.

Leben in einer Großstadt. Unerwartete Probleme

Wenn Sie plötzlich Probleme haben, eine Unterkunft zu finden, können Sie sich an die vielen Hostels in der ganzen Stadt wenden. Niemand verspricht Ihnen eine Präsidentensuite, aber Sie können ein oder zwei Nächte in Ruhe und Gemütlichkeit verbringen.

Nach dem Himmel einer neuen Stadt ist es moralisch sehr schwierig, sich an das schnelle Tempo einer Metropole zu gewöhnen und ein Tempo zu finden.

Sie müssen mindestens 20 Tonnen mitnehmen. Ansonsten werden Sie sehr schnell Probleme mit alltäglichen Dingen wie Essen und Aussehen haben. Wir mussten nur sehr wenig Geld für das Notwendigste ausgeben. Dann habe ich herausgefunden, wie es ist, Buchweizen in einem Glas kochendem Wasser zu stehlen, nach zwei Stunden quillt es und man kann es essen.
Seien Sie tolerant gegenüber denen, mit denen Sie Nachbarn in der Wohnung sind. Wir alle haben Gewohnheiten und andere mögen sie nicht immer. In dieser Zeit werden Sie viel über Ihre Freunde lernen. Streite nicht wegen des Alltags, sonst wirst du es später bereuen.

Der größte Teil des Geldes geht in die Wohnung und um zusätzliche Geräte nach Hause zu kaufen - eine Mikrowelle, Bügeleisen und andere notwendige Dinge, ohne die Sie völlig zerknittert werden und niemand wird Sie ernst nehmen.

Wenn Sie nicht wissen, was Sie tun sollen, aber nicht genug Geld haben, holen Sie sich einen Promotor im Galamart-Netzwerk - 120 R pro Stunde sind nicht viel, aber sie können Ihnen in einer schwierigen Situation helfen. Das Verteilen von Flyern dauert in der Regel 2 bis 5 Stunden.
Es würde uns sehr helfen, wenn wir im Vorfeld versucht hätten, Arbeit für Dienste wie Job 69 oder Avito zu finden. Rufen Sie den Arbeitgeber an und vereinbaren Sie ein Vorstellungsgespräch am nächsten Tag nach dem geplanten Ankunftsdatum. Sie können und sollten.

Was würde ich empfehlen, umzuziehen

Ich beschrieb die Bewegung von Studenten, ohne viel Lebenserfahrung und das Vorhandensein von „Verbindungen“. Wenn jemand irgendwelche Fantasien hat - wie er in eine große Stadt kommt und sofort goldener Regen auf ihn fällt, vergiss es. Um etwas zu erreichen, muss man hart und hart arbeiten, egal ob in einer großen oder einer kleinen Stadt.

Die Metropole bietet Ihnen mehr Möglichkeiten, wenn Sie über nützliche Fähigkeiten und Kenntnisse verfügen, diese nicht vorhanden sind oder wenn Sie sie noch nicht entwickelt haben. Es ist besser, in der Provinz zu bleiben. Wenn Sie sich dennoch dazu entschließen, verwenden Sie die hier aufgeführten Tipps, um unsere Fehler nicht zu wiederholen.

Ich wünsche Ihnen viel Glück und Erfolg, egal wie Sie sich entscheiden! Hoffe es war hilfreich. Mit freundlichen Grüßen Vladimir Smakov

Pin
Send
Share
Send
Send