Hilfreiche Ratschläge

AssistiveTouch oder wie man ein iPhone oder iPad mit kaputten Tasten benutzt

Pin
Send
Share
Send
Send


Nach dem Einschalten der AssistiveTouch-Funktion wird die Menüschaltfläche AssistiveTouch angezeigt. Sie können es an einen beliebigen Rand des Bildschirms ziehen und dann auf klicken, um das Menü selbst zu öffnen.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, AssistiveTouch zu aktivieren.

  • Gehen Sie zu Einstellungen> Allgemein> Eingabehilfen> AssistiveTouch und aktivieren Sie die Option AssistiveTouch.
  • Wenden Sie sich an Siri, um "Enable AssistiveTouch" anzufordern.
  • Gehen Sie zu Einstellungen> Allgemein> Eingabehilfen> Tastaturkürzel und aktivieren Sie die Option AssistiveTouch.

Wenn die Universal Access-Schnellbefehlsoption aktiviert ist, kann die AssistiveTouch-Funktion auf jedem Bildschirm durch dreimaliges Klicken auf die Seitentaste auf dem iPhone X oder höher aktiviert und deaktiviert werden. Wenn das Gerät über eine Home-Taste verfügt, drücken Sie diese einfach dreimal. Um die Dreifach-Klick-Geschwindigkeit auf dem iPhone X oder höher anzupassen, wählen Sie Einstellungen> Allgemein> Eingabehilfen> Seitentaste. Um die Geschwindigkeit einzustellen, wählen Sie Standard, Langsam oder Sehr langsam. Wenn das Gerät über eine Home-Taste verfügt, wählen Sie Einstellungen> Allgemein> Universal Access> Home und wählen Sie eine Geschwindigkeit aus.

Nach dem Einschalten der AssistiveTouch-Funktion wird die Menüschaltfläche AssistiveTouch angezeigt.

Sie können es an einen beliebigen Rand des Bildschirms ziehen. Klicken Sie darauf, um dieses Menü zu öffnen. Klicken Sie auf diese Schaltfläche, um das AssistiveTouch-Menü zu schließen, wenn es geöffnet ist.


Verwenden Sie AssistiveTouch, um Ihr Gerät zu steuern

Mit AssistiveTouch können Sie bestimmte Geräteparameter wie Lautstärke, Drehung oder Bildschirmsperre und viele andere finden und konfigurieren. Öffnen Sie das AssistiveTouch-Menü und wählen Sie die Option aus, die Sie ändern möchten.

Wenn auf Ihrem Gerät iOS 11 oder früher ausgeführt wird, können Sie es mit AssistiveTouch deaktivieren. Gehen Sie folgendermaßen vor um das Gerät auszuschalten:

  1. Öffnen Sie das AssistiveTouch-Menü und klicken Sie auf das Symbol „Gerät“.
  2. Berühren Sie den Sperrbildschirm und halten Sie Ihren Finger, bis der Schieberegler „Ausschalten“ angezeigt wird.

Mit der AssistiveTouch-Funktion können Sie auch zum Hauptbildschirm wechseln. Öffnen Sie dazu einfach das AssistiveTouch-Menü und klicken Sie auf das Symbol "Home". Öffnen Sie zum Starten von Siri das AssistiveTouch-Menü und klicken Sie auf das Siri-Symbol. Siri ist nur auf Geräten mit iOS 5 oder höher verfügbar.

Um auf Benachrichtigungen zuzugreifen, öffnen Sie das AssistiveTouch-Menü und klicken Sie auf das Benachrichtigungscenter-Symbol. Um zum Control Center zu gelangen, öffnen Sie das AssistiveTouch-Menü und klicken Sie auf das entsprechende Symbol. Auf diesem Bildschirm können Sie Bluetooth ein- und ausschalten, die AirPlay- und AirDrop-Funktionen verwenden, ein Bild aufnehmen und viele andere Aktionen ausführen.

Verwenden von AssistiveTouch mit 3D Touch

Auf dem iPhone 6S oder iPhone 6S Plus können Sie 3D Touch und AssistiveTouch gleichzeitig verwenden. Die 3D-Touch-Technologie bietet schnellen Zugriff auf häufig verwendete Funktionen wie das Senden von Nachrichten und E-Mails sowie auf eine Kamera. Öffnen Sie zum Einrichten von 3D Touch das AssistiveTouch-Menü und klicken Sie auf "Beliebig".

Wenn 3D Touch aktiviert ist, werden beim ersten Klicken einige der angezeigten Inhalte angezeigt, z. B. eine Nachricht. Durch erneutes Drücken können Sie den gesamten Inhalt anzeigen.

3D Touch Gestenauswahl

  1. Gehen Sie zu Einstellungen> Allgemein> Eingabehilfen> AssistiveTouch> Menü der obersten Ebene anpassen> 3D-Touch-Aktion.
  2. Wählen Sie die Aktion aus, die Sie ausführen möchten, wenn Sie bei aktivierter 3D-Touch-Funktion leicht oder kräftig auf das AssistiveTouch-Symbol drücken.

Mit Gesten

Auf dem iPhone X oder höher können Sie mit Gesten schnell navigieren, mehrere Aufgaben ausführen, Einstellungen anpassen und auf häufig ausgeführte Aufgaben zugreifen.

Wischen oder ziehen Sie Elemente mit wenigen Fingern:

  1. Öffnen Sie das AssistiveTouch-Menü und klicken Sie auf das Symbol "Gerät"> "Mehr"> "Gesten".
  2. Wählen Sie die gewünschte Anzahl von Fingern aus, um die gewünschte Geste auszuführen.
  3. Wenn Kreise auf dem Bildschirm angezeigt werden, streichen oder ziehen Sie sie in die für die Geste erforderliche Richtung.
  4. Wenn Sie fertig sind, drücken Sie die Menütaste.

  1. Öffnen Sie das AssistiveTouch-Menü und klicken Sie auf das Favoritensymbol> Aufziehen.
  2. Wenn die Kreise für diese Geste angezeigt werden, verschieben Sie sie an eine beliebige Stelle auf dem Bildschirm.
  3. Ziehen Sie diese Kreise hinein oder heraus.
  4. Wenn Sie fertig sind, drücken Sie die Menütaste.

Sie können Ihre eigene Geste mit einer der unten beschriebenen Methoden erstellen.

  • Öffnen Sie das AssistiveTouch-Menü. Klicken Sie auf das Symbol "Eigene" und wählen Sie den Ort für die neue Geste aus. .
  • Gehen Sie zu Einstellungen> Allgemein> Eingabehilfen> AssistiveTouch> Neue Geste erstellen. Folgen Sie dann den Anweisungen auf dem Bildschirm.

Informationen zu Produkten, die nicht von Apple hergestellt wurden, oder zu unabhängigen Websites, die nicht von Apple kontrolliert und getestet wurden, werden vom Unternehmen weder empfohlen noch beworben. Apple ist nicht verantwortlich für die Auswahl, Funktionalität oder Verwendung von Websites oder Produkten von Drittanbietern. Apple ist auch nicht verantwortlich für die Richtigkeit oder Zuverlässigkeit von Daten, die auf Websites von Drittanbietern veröffentlicht werden. Beachten Sie, dass die Verwendung von Informationen oder Produkten, die im Internet veröffentlicht werden, riskant ist. Wenden Sie sich an Ihren Lieferanten, um weitere Informationen zu erhalten. Andere Firmen- oder Produktnamen sind möglicherweise Marken ihrer jeweiligen Eigentümer.

Wie aktiviere ich Assistive Touch?

  • Gehe zu Einstellungen Ihr iPhone, iPad oder iPod Touch.
  • Gehen Sie zum Abschnitt Die wichtigstendann in Universeller Zugang.
  • Menü öffnen Berührungshilfe in der Sektion Physiologie und Motilität. Schieben Sie den Schalter auf Auf.

So aktivieren Sie Assistive Touch

1: Gehe zu "Einstellungen »Auf Ihrem Gerät

2: Klicken Sie auf “Die wichtigsten »

3: Klicken Sie auf “Universeller Zugang »

4: Klicken Sie auf “Berührungshilfe »

5: Klicken Sie auf wechseln neben an AssistiveTouch um es einzuschalten

Auf dem Bildschirm sollte ein dunkles Quadrat mit einem weißen Kreis angezeigt werden. Dies ist die Starttaste für das Assistive Touch-Menü, und sie ist überall verfügbar. Sie können darauf klicken, um es zu öffnen, oder es an eine beliebige Stelle auf dem Bildschirm ziehen.

Sie können Assistive Touch auch mit Siri aktivieren.

Verwendung von Assistive Touch

1: Klicken Sie auf die Schaltfläche Berührungshilfe

2: Wählen Sie Option :

  • Benachrichtigungscenter : Zeigt das "Benachrichtigungscenter" an, sodass keine Geste von oben nach unten am oberen Bildschirmrand erforderlich ist.
  • Apparat : Öffnet ein Untermenü, in dem Sie verschiedene Aktionen mit dem Gerät ausführen können, z. B .: Sperren des Bildschirms, Ändern der Lautstärke, Drehen des Bildschirms und vieles mehr.
  • Kontrollpunkt : Zeigt den Bildschirm „Kontrollpunkt“ an, sodass keine Geste von unten nach oben am unteren Bildschirmrand erforderlich ist.
  • Zuhause : Dupliziert die Funktionen der Home-Schaltfläche, schließt eine geöffnete Anwendung oder kehrt zur ersten Registerkarte des Desktops zurück.
  • Siri : Aktiviert Siri.
  • Gesten : Ermöglicht das Ausführen und Hinzufügen von benutzerdefinierten Gesten.

Hinweis : Dies sind die Standardschaltflächen, aber Sie können sie nach Belieben ändern.

So fügen Sie benutzerdefinierte Gesten für Assistive Touch hinzu

1: Gehe zu "Einstellungen »Auf Ihrem Gerät

2: Klicken Sie auf “Die wichtigsten »

3: Klicken Sie auf “Universeller Zugang »

4: Klicken Sie auf “Berührungshilfe »

5: Klicken Sie auf “Erstellen Sie eine neue Geste »

6: Klicken oder wischen Sie, um eine neue Geste zu erstellen. Eine Reihe von Berührungen wird zu einer Multitouch-Geste kombiniert.

7: Klicken Sie auf “Halt an »In der unteren rechten Ecke des Bildschirms, wenn Sie Ihre Geste beendet haben.

8: Klicken Sie auf “Starten Sie "Um die Geste zu beobachten,"Aufnehmen "Umschreiben oder"Speichern »In der oberen rechten Ecke, um es zu speichern.

9: Fahren der Name Geste

Ihre benutzerdefinierte Geste steht Ihnen jetzt im Menü zur Verfügung. Assistive Touch → Benutzer . Sie können auch benutzerdefinierte Gesten hinzufügen, indem Sie auf "Benutzer »Im Assistive Touch-Menü und drücken Sie eine der Tasten Schaltflächen hinzufügen .

So passen Sie das Hauptmenü für Assistive Touch an

1: Gehe zu "Einstellungen »Auf Ihrem Gerät

2: Klicken Sie auf “Die wichtigsten »

3: Klicken Sie auf “Universeller Zugang »

4: Klicken Sie auf “Berührungshilfe »

5: Klicken Sie auf “Passen Sie das Hauptmenü an »

6: Klicken Sie auf eines der "Hinzufügen »Oder klicken Sie auf ein vorhandenes Symbol

7: Wählen Sie die Funktion oder Aktion

8: Klicken Sie auf Plus- oder Minus-Taste in der unteren rechten Ecke, um eine Schaltfläche hinzuzufügen oder zu entfernen. Die maximale Anzahl von Symbolen beträgt acht.

Diese Symbole werden als erstes angezeigt, wenn Sie das Assistive Touch-Menü aktivieren.

Wenn Ihnen das, was Sie erstellt haben, nicht gefallen hat, können Sie auf "Zurücksetzen „... am unteren Bildschirmrand.

Warum brauche ich eine Assistive Touch (virtuelle Home-Taste)? Mit dieser Funktion - eine der besten Methoden von Apple für Menschen mit Behinderungen - können Sie mit Gesten schnell auf bestimmte Anwendungen und Einstellungen zugreifen. Dies ist nützlich, wenn Sie die physischen Tasten des iPhones nicht verwenden können (z. B. sind die Sperrtaste oder die Lautstärketaste defekt, und das Problem kann nicht schnell behoben werden).

So aktivieren Sie die virtuelle Home-Taste auf dem Bildschirm des iPhone oder iPad (Assistive Touch)

Öffnen EinstellungenDie wichtigstenUniverseller ZugangBerührungshilfe (Um es schnell zu finden, scrollen Sie auf dem Bildschirm nach unten. Bewerten Sie übrigens, wie viele nützliche Dinge Apple für Menschen mit verschiedenen Krankheiten ausgedacht hat!).

Danach wird in der unteren rechten Ecke des iPhone- oder iPad-Displays eine quadratische Schaltfläche mit abgerundeten Ecken und ein weißer Kreis mit divergierenden Kreisen in der Mitte angezeigt. Dies ist die unterstützende Berührung. Jetzt können Sie damit auch Ihr Gadget steuern.

Wenn Sie die Tastenkombination aktiviert haben, können Sie die Assistive Touch-Funktion auf einem beliebigen Bildschirm (Sperrbildschirm, Startbildschirm, Anwendung) ein- oder ausschalten, indem Sie die physische Starttaste dreimal drücken. Die Klickgeschwindigkeit kann währenddessen angepasst werden Universeller ZugangZuhause .

Sie können Assistive Touch auch über die Sprachaufforderung von Siri aktivieren.

Was macht Assistive Touch?

1. Öffnen Sie das Notification Center

2. Emulation von Gesten. Sie können mit einem Finger verschiedene Gesten ausführen. Beispielsweise können Sie Multitasking-Gesten aufzeichnen und diese bei Bedarf programmgesteuert aufrufen.

4. Eröffnung des Control Centers

5. Emulation des Drückens der Home-Taste

Die Punkte 3 und 5 können verwendet werden, wenn die Home-Taste defekt oder fehlerhaft ist.

Es gibt auch eine Schaltfläche Gerät, die ein Untermenü öffnet. Es hat mehrere Funktionen: Bildschirmsperre, Lautstärke erhöhen / verringern, Stummschaltung, erzwungene Bildschirmausrichtung.

Das Untermenü "Mehr" verbirgt:

  • Emulation schütteln
  • Rufen Sie das Multitasking-Panel auf
  • Erstellen Sie einen Screenshot. Auch hier ist es praktisch, wenn die Home- und Power-Tasten fehlerhaft sind oder nicht funktionieren.

Assistive Touch-Bedienbarkeit

Ich habe diese Schaltfläche für ein paar Wochen auf dem Bildschirm des iPhone und iPad hängen. Während dieser Zeit bemerkte ich, dass es manchmal einige Handlungen am Telefon stört. Zum Beispiel beim Fotografieren. Glücklicherweise können Sie es an eine beliebige Stelle auf dem Bildschirm verschieben.

Profitiert ein gewöhnlicher Mensch davon? Ja, manchmal ist es einfacher, einige Aktionen über das Assistive Touch-Bedienfeld auszuführen, aber dies ist eine Gewohnheit. Zu den Nachteilen: Auf dem großen iPad-Bildschirm kann das Panel anders als auf dem iPhone hergestellt werden. Es wäre möglich, alle Funktionen auf einem Bildschirm ohne Untermenüs auszuführen. Oder erstellen Sie benutzerdefinierte Schaltflächen. Wenn zum Beispiel die Erstellung von Screenshots in zwei Schritten erfolgen würde, hätte ich das getan.

Hier ist eine so interessante Funktion in iOS verfügbar. Ein bisschen unvollendet, aber es ist besser als nichts.

Apple-Produkte gelten als ziemlich zuverlässig. In der Tat in Servicezentren - mechanische Beschädigung des Gehäuses oder des Displays. Ein weiteres typisches „Wundliegen“ von iOS-Geräten ist der Ausfall einer Taste. Aber auch in einer solchen Situation können Sie Ihr Telefon oder Tablet uneingeschränkt nutzen.

Ein lebensrettendes Werkzeug für Besitzer kaputter Geräte - AssistiveTouch . Dies ist ein spezielles Menü, das die Arbeit des Geräts für Menschen mit Behinderungen vereinfachen soll. Tatsächlich wird jedoch die Funktionalität aller Tasten Ihres Geräts in diesem Menü dupliziert. Auf diese Weise können Sie Ihr Gadget weiterhin verwenden, bis Sie zum Servicecenter gehen. Bitte beachten Sie, dass das Menü Berührungshilfe erschien in iOS 5 Verwenden Sie diese Funktion also für iPhone 2G , iPhone 3G und iPod Touch 1/2 nicht erlaubt.

Machen Sie einen Screenshot

Über die auf dem Display angezeigte Verknüpfung mit der entsprechenden Funktion können Sie einen weiteren Chip erstellen - einen Screenshot. Und viele Benutzer wissen davon und setzen es aktiv ein. Es ist auch eine bequeme Möglichkeit, einen Screenshot des Bildschirms aufzunehmen. Der Sperrknopf ist also nicht der einzige Vorteil der Assistive Touch-Technologie.

Wenn Sie beide Schaltflächen auf dem Gerät gespeichert haben, müssen Sie nicht bis zu 2 Elemente mit Ihren Fingern erreichen, um darauf zu klicken. Zugegeben, das ist sehr praktisch.

Die einzige Nuance, wenn Sie einen zweiten Screenshot machen müssen, das heißt, einen kurzen Moment festhalten, ist es besser, die übliche Taste zu verwenden. Fakt ist, dass das Bildschirmelement auch mit einer kleinen Verzögerung (im Bruchteil einer Sekunde) arbeitet. Wenn das Bild jedoch statisch ist und die Zeit es zulässt, ist der Assistive Touch ein guter Helfer.

Ist es praktisch, diese Funktion zu verwenden? Die Antwort liegt auf der Hand - ja, natürlich. Darüber hinaus kann die Verknüpfung auf dem Bildschirm an eine beliebige Stelle verschoben werden. Gleichzeitig ist die Taste immer zur Hand und stört den Benutzer nicht. Aus all diesen Gründen können sich viele Benutzer heutzutage nicht vorstellen, ohne diese Technologie an einem iOS-Gadget zu arbeiten.

Hiermit können Sie das Gerät vollständig steuern und Aktionen wie Wischen oder Mischen mit wenigen Fingern ausführen. Dank ihr können Sie Siri und 3D Touch verwenden.

Praktische Anwendung der Assistive Touch-Funktion

Dank dieser Technologie können Sie nach bestimmten Elementen des Gadgets suchen und Einstellungen vornehmen. Angenommen, Sie passen die Lautstärke an, drehen oder sperren das Display und vieles mehr. Um jedoch zu beginnen, müssen Sie das Menü öffnen und das zu ändernde Element auswählen.

Führen Sie nach Abschluss der Installation die folgenden Schritte aus, um die Technologie zu deaktivieren:

  • Starten Sie das Menü und klicken Sie auf das Symbol „Gerät“.
  • Berühren Sie den Sperrbildschirm und lassen Sie ihn erst los, wenn der Schieberegler zum Herunterfahren angezeigt wird.

Die betrachtete Technologie kann weiterhin für den Übergang zum Hauptbildschirm verwendet werden. Und das ganz einfach: Öffnen Sie das AssistiveTouch-Menü und klicken Sie auf das Home-Symbol. Um Siri zu starten, müssen Sie das Menü erneut öffnen und auf das Assistentensymbol klicken. Beachten Sie jedoch, dass Siri nur für Gadgets mit Betriebssystemen ab Version 5 verfügbar ist.

Um wie immer zu Benachrichtigungen zu gelangen, öffnen Sie zunächst das Menü. Klicken Sie anschließend auf die Verknüpfung des Benachrichtigungscenters. Klicken Sie anschließend auf den Kontrollpunkt. Es wird ein Bildschirm angezeigt, in dem Sie Bluetooth aktivieren oder deaktivieren, die AirPlay- und AirDrop-Funktionen verwenden, Bilder aufnehmen und vieles mehr können. Dann können die Fotos auf den Computer übertragen werden.

Technologie mit 3D Touch nutzen

Gehen Sie wie folgt vor, um eine 3D Touch-Geste auszuwählen:

  • Melden Sie sich bei den Grundeinstellungen an, gehen Sie zum Zugangspunkt und wählen Sie Assistive Touch. Klicken Sie anschließend auf die Einstellungen des Hauptmenüs und wählen Sie „3D Touch Action“.
  • Beenden Sie Ihre Auswahl bei den spezifischen Aktionen, die an der Maschine ausgeführt werden sollen, indem Sie das Assistive Touch-Symbol deutlich oder leicht berühren, sofern 3D Touch aktiviert ist.

Gadget-Steuerung mit Gesten

Um ein Objekt mit nur wenigen Fingern zu streichen oder zu ziehen, müssen Sie:

  • Starten Sie das Assistive Touch-Menü, klicken Sie auf das Gerätesymbol, gehen Sie zum Abschnitt "Mehr" und wählen Sie dann Gesten aus.
  • Legen Sie die Anzahl der Finger fest, mit denen Sie eine Geste machen möchten.
  • Wenn die Kreise auf dem Display angezeigt werden, müssen Sie sie wischen oder in die Richtung bewegen, in die die Geste verläuft.
  • Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf die Menüschaltfläche.

Zum Einführen der Finger benötigt man:

  • Öffnen Sie das Menü erneut, klicken Sie auf Ihre Favoriten und wählen Sie dann die Option "Fingergelenk".
  • Wenn Sie Kreise anzeigen, müssen Sie sie in das gewünschte Segment der Anzeige ziehen.
  • Verschieben von Objekten nach außen oder innen
  • Beenden Sie den Vorgang durch Drücken der Menütaste.

Außerdem hat der Benutzer die Möglichkeit, eine eigene Geste zu erstellen. Er kann dies auf eine der folgenden Arten tun:

  • Starten Sie das Menü, gehen Sie zu Ihren Favoriten und wählen Sie einen Ort aus, an dem Sie eine neue Geste hinzufügen möchten.
  • Gehen Sie zu den Haupteinstellungen, gehen Sie zu Universal Access und wählen Sie dann Assistive Touch und die Funktion zum Erstellen einer neuen Geste. Es müssen lediglich die vom System vorgeschlagenen Anweisungen befolgt werden.

Was ist Assistive Touch?

Assistive Touch ist eine virtuelle Taste, die Sie auf dem Bildschirm Ihres iPhones oder iPads halten und bei Bedarf durch Anklicken das Multifunktionsmenü aufrufen und dadurch verschiedene Aktionen ausführen können! Übrigens können Sie auch dann auf die Assistive Touch-Hilfe zurückgreifen, wenn das Tippen auf den oberen oder unteren Bildschirm für Sie nicht funktioniert, aber dazu später mehr.

Diese Funktion wurde ursprünglich für Benutzer mit Behinderungen entwickelt, um die Verwendung des iPhone oder iPad zu vereinfachen. Wenn es unter meinen Lesern solche gibt, denen dieser Button gerade wegen eingeschränkter Möglichkeiten das Leben erleichtert, schreiben Sie mir eine persönliche E-Mail oder E-Mail und ich werde versuchen, die Besonderheiten des iPhones noch näher zu beschreiben!

Um diese Funktion zu aktivieren, müssen Sie in Ihrem Gadget zu Ihrem Menü gehen EinstellungenDie wichtigstenUniverseller Zugang und im Unterabschnitt Interaktion einschalten AssistiveTouch. Gleich danach sehen Sie ein graues Quadrat mit einem weißen Kreis in der Mitte:

Assistive Touch Tricks

Diejenigen, die Assistive Touch in ihrem Gadget bereits aktiviert haben, sind möglicherweise an ein paar Tricks interessiert, um die Verwendung des iPhones weiter zu vereinfachen. Zunächst müssen Sie sich im Einstellungsmenü von Assistive Touch befinden (was sich unter Einstellungen - Grundeinstellungen - Universeller Zugriff befindet), und direkt unter dem Schalter befindet sich ein Element Menü der obersten Ebene. Oh ja, hier können Sie die Symbole im Hauptmenü des virtuellen Assistenten aktivieren und ersetzen:

Wenn Sie auf eines der Elemente im Rahmen klicken, können Sie auswählen, was genau an dieser Stelle sein soll. Wenn die Anzahl der Schaltflächen geändert werden muss, hilft der Symbolzähler am unteren Bildschirmrand. Wenn zum Beispiel die Einschalttaste nicht wie auf dem Telefon meines Freundes bei Ihnen funktioniert, können Sie sie nur verlassen und dann durch Drücken der Assistive Touch-Taste den Bildschirm Ihres iPhones sofort ausschalten! Oder Sie können nur 2 Tasten belassen - Bildschirm sperren und Screenshot, da sie die Power-Taste verwenden!

Der zweite Trick ist, dass das Assistive Touch-Symbol selbst auf dem iPhone-Bildschirm aufgerufen werden kann, ohne alle Einstellungsmenüs zu durchlaufen, sondern einfach durch dreimaliges Drücken der Home-Taste! Gehen Sie dazu zu EinstellungenDie wichtigstenUniverseller Zugang und ganz unten im Abschnitt Tastaturkürzel Wählen Sie AssistiveTouch! Danach wird durch kurzes dreimaliges Drücken der Home-Taste das geschätzte graue Quadrat auf dem Bildschirm mit einem weißen Kreis in der Mitte angezeigt 🙂

Ich bin mir sicher, dass viele meiner Leser eine so praktische und nützliche Assistive Touch-Funktion zu schätzen wissen und ihr Leben vereinfachen können, wenn eine der Tasten auf Ihrem iPhone oder iPad plötzlich nicht mehr funktioniert! Falls Sie aufgrund physiologischer Einschränkungen Probleme mit dem iPhone haben, können Sie nicht nur diesen Assistenten, sondern auch andere Sonderfunktionen des Smartphones verwenden. Treten Sie meinen Gruppen auf Facebook und Vkontakte bei und teilen Sie diesen Artikel mit Freunden und der Familie 🙂

Sehen Sie sich das Video an: assistive Touch - iphone trotz kaputten button bedienen - 100 sekunden tutorial German (Juli 2021).

Pin
Send
Share
Send
Send