Hilfreiche Ratschläge

Wie man die erste Nacht in Minecraft überlebt

Pin
Send
Share
Send
Send


MosCatalogue.net ist ein Dienst, mit dem Sie schnell, kostenlos und ohne Registrierung Videos von YouTube in hoher Qualität herunterladen können. Sie können Videos im MP4- und 3GP-Format herunterladen und Videos aller Art herunterladen.

Suchen, schauen, Videos herunterladen - alles kostenlos und mit hoher Geschwindigkeit. Sie können sogar Filme finden und herunterladen. Sie können die Suchergebnisse sortieren, um das gewünschte Video leichter zu finden.

Sie können Filme, Clips, Episoden und Trailer kostenlos herunterladen und müssen die Youtube-Site selbst nicht besuchen.

Laden Sie das Meer der endlosen Videos in hoher Qualität herunter und schauen Sie es sich an. Alles kostenlos und ohne Registrierung!

Wohnungsbau

Am ersten Tag sollten Sie kein Haus bauen, da dies viel Zeit und Ressourcen in Anspruch nimmt. Beginnen Sie also einfach damit, mit Hilfe einer von Ihnen hergestellten Spitzhacke einen Einbaum zu graben. Der Eingang sollte 2 Blocks hoch und 1 Block breit sein. Im Inneren schaffen Sie einen kleinen Wohnraum. Grabe am Anfang nicht zu viel. Sie brauchen noch Zeit, um die notwendigen Dinge zu schaffen.

Fackeln machen

Sie müssen auf jeden Fall mehrere Taschenlampen machen, um Ihr Zuhause zu beleuchten. Hast du es geschafft, Kohle zu finden? Wenn ja, haben Sie Glück. Bilden Sie Fackeln von der Kohle und von den Stöcken! (Sie können dies sowohl im Inventar als auch in der Werkstatt tun). Wenn Sie keine Kohle haben, müssen Sie Holzkohle herstellen. Sicherlich haben Sie beim Graben mehrere Steine ​​gefunden. Sie benötigen 8 davon. Erstellen Sie in der Werkstatt einen Herd aus ihnen. Stellen Sie es dort auf, wo es für Sie bequemer ist. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und Sie sehen die Benutzeroberfläche. Gib 3 Holzklötze in die Zutaten und 2 Bretter in den Brennstoff. Sie werden Feuer sehen und Holz wird zu Holzkohle. Verwenden Sie es, um Fackeln wie beschrieben zu machen.

Sie können Minecraft 1.6.4 übrigens kostenlos nicht nur auf der offiziellen Website herunterladen, sondern auch an anderen Orten, zum Beispiel 2 MineKraft.RF.

Heimwerker

Wenn es noch nicht dunkel ist, kannst du nach draußen gehen, um Ressourcen in der Nähe zu sammeln. Wenn es bereits dunkel geworden ist, erweitern Sie Ihr Zuhause. Sie können Ihren bestehenden Raum erweitern oder neue bauen. Wenn Sie mehrere Schafe gefangen haben, können Sie sich aus deren Wolle ein Bett machen. Machen Sie sich Steinwerkzeuge, um den Prozess zu beschleunigen.

Sie sind wahrscheinlich nicht sehr erfreut, im Gefängnis zu sein und möchten das Licht sehen, wenn die Sonne aufgeht. Hast du Sand gefunden? Daraus kann Glas gemacht werden. Verwenden Sie den Herd, um Glas aus dem Sand zu schmelzen. Glas kann ohne Rahmen verwendet werden, aber es ist besser, anständige Fenster mit Rahmen herzustellen. Auf Fenster kann natürlich ganz verzichtet werden. Monster können nicht durch ein Loch in einen Block gelangen, obwohl das Skelett von einem Bogen durch dieses Loch schießen kann.

Was weiter?

Wie man die Nacht in Minecraft überlebt, ist nicht allen Anfängern bekannt. Minecraft ist ein sehr einfaches Spiel. Gleichzeitig müssen Anfänger und erfahrene Spieler die Grundlagen auswendig lernen. Es gibt viele Rezepte für Handwerk, Überlebenstechniken und Modifikationen, die das Abenteuer erleichtern oder erschweren können. Die größte Herausforderung für Anfänger ist die erste Nacht im Minensandkasten. Zombies, Skelette und Spinnen klettern von allen Seiten. Es lohnt sich, sich im Voraus auf den Test vorzubereiten, um nicht an Hunger zu leiden, nicht Opfer von Feinden zu werden und nicht im Freien zu schlafen. Werfen wir einen genaueren Blick darauf, wie man die erste Nacht in Minecraft überlebt.

Handwerk und Konstruktion - die Grundlagen des Überlebens

Der erste Tag des Spiels ist der wichtigste Moment, an dem Sie nach Möglichkeiten suchen, um zu überleben. Die Zeit sollte effizient genutzt werden, wenn Sie die Reise erfolgreich und ohne Probleme beginnen möchten. Ein ganzer Tag bei Minecraft dauert 10 Minuten. Dieser Zeitraum sollte mit Bedacht verwendet werden. Die Zeit sollte nicht nur ausreichen, um Grundmaterialien und Handwerkszeug zu sammeln, sondern auch um den ersten bescheidenen Unterschlupf zu bauen.

1. Wenn Sie in einer neuen Welt auftauchen, sollten Sie versuchen, eine Holzquelle zu finden, sobald dies möglich ist. Wenn der Charakter in einem Biom mit einer geringen Anzahl von Bäumen vorkommt, müssen Sie mindestens 12 Protokolle sammeln.

3. Die nächste Aufgabe sollte die Erstellung einer Workbench sein. Nimm vier beliebige Bretter und sammle den Gegenstand im Inventar ein.

4. Im nächsten Schritt müssen grundlegende Tools erstellt werden. Verwenden Sie einige Holzbretter, um mindestens 8 Stöcke zu machen. Sobald diese Stöcke hergestellt wurden, stellen Sie einen Satz grundlegender Holzwerkzeuge zusammen. Sie sind nicht sehr gut, aber sie werden den Fortschritt in den nächsten Schritten beschleunigen. Sie sollten eine hölzerne Axt, ein Schwert, eine Spitzhacke und eine Schaufel bekommen.

5.Versuchen Sie mit Ihrem Schwert, eine Nahrungsquelle zu finden. Sie sollten innerhalb der nächsten 2 Minuten so viel Nahrung wie möglich sammeln. Dies sind natürliche Produkte wie Huhn, Schweinefleisch, Steak, Zuckerrohr, Eier, Kürbis. Sie benötigen eine kleine Menge solcher Lebensmittel. Weitere können am nächsten Tag abgeholt werden.

6. Zu dieser Zeit kann die Nacht kommen. Wenn Sie sich nicht in einem friedlichen Modus befinden, werden Monster auftauchen und Ihre schöne Welt wird bald zu einem tödlichen, feindlichen und wirklich dunklen Ort. Versuchen Sie, sich nachts einen einfachen Unterschlupf zu schaffen. Es wird empfohlen, Wolle zu sammeln, wenn Lämmer in Ihrer Nähe aufgetaucht sind. Einfache Unterkünfte wie ein irdenes Haus oder ein unterirdischer Unterstand werden ausreichen.

7. Stellen Sie die Werkbank zu sich nach Hause und blockieren Sie den Eingang. Grabe ein kleines Loch unter deinem Tierheim und sammle mindestens 12 Pflastersteine ​​mit einer Spitzhacke ein. Befolgen Sie nach dem Sammeln des Materials das Rezept zum Herstellen eines Ofens.

Erste Nacht unter dem Dach

Zu diesem Zeitpunkt wird es mehr Mobs geben. Sie werden versuchen, dich zu erreichen. Wenn Sie die obigen Schritte korrekt ausgeführt haben, sollten Sie dennoch die Hälfte der Protokolle beiseite legen. Stellen Sie sie auf die Ofenöffnung und fügen Sie dann Ersatzholzwerkzeuge, Stöcke oder Holzbretter hinzu. Der Ofen wird funktionieren und die Stämme werden bald zu Holzkohle. Verwenden Sie Holzkohle in Kombination mit Stöcken, um Fackeln herzustellen, wenn Sie die Nacht nicht in völliger Dunkelheit verbringen möchten. Wir empfehlen Ihnen, Ihr Tierheim anzuzünden, bevor Sie das Abenteuer fortsetzen.

Die richtige Vorbereitung ist die Basis für ein erfolgreiches Überleben. Wenn Sie die beschriebenen Grundlagen kennen, werden Sie verstehen, dass die Frage, wie Sie die Nacht in Minecraft überleben können, einfache Antworten hat. Jetzt sind Sie bereit für Prüfungen und nächtliche Schrecken - und freuen sich auf Ihre Überlebensgeschichte.

Minecraft wächst jeden Tag. Das Spiel hat die Welt der Gamer in die Luft gesprengt und jetzt möchte jeder Teil eines globalen Netzwerks von Minecraft werden. Laden Sie dazu zunächst das Installationsprogramm herunter, und zweitens lernen Sie die Grundlagen des Spiels kennen. Nach der Installation des Spiels werden nur wenige sofort verstehen, was zu tun ist, wohin und wie man geht.

Die Hauptaufgabe für einen Anfänger ist es, die Nacht zu überleben. Vor dem Einsetzen müssen die einfachsten Anweisungen befolgt werden.

Durch das Herunterladen minecraft launcher Sie müssen sich mit den folgenden Hauptsteuertasten vertraut machen: W, das für das Vorwärtsbewegen zuständig ist, A, das die Bewegung nach links steuert, S, das Rückwärtsbewegen, D, das Drehen nach rechts und die Leertaste zum Springen. Mit Hilfe der linken Umschalttaste kann sich der Held anschleichen. Die linke STRG-Taste ist für die Ausführung verantwortlich.

In der Spielwelt erschienen, sollte man bedenken, dass beim Erstellen einer Karte die Welt nach dem Zufallsprinzip ausgewählt und der Held an einen zufälligen Ort geworfen wird. Zuallererst solltest du einen Baum finden, um Holz für Werkzeuge und Waffen zu bekommen. Wenn Sie sich dem Baum nähern, müssen Sie den Mauszeiger auf den Stamm richten und die linke Maustaste gedrückt halten. So wird der Baum mit bloßen Händen geschnitten.

Um zum Handwerk zu wechseln, musst du die E-Taste drücken und die Bretter und die Werkbank aus dem extrahierten Holz herstellen. Um eine Werkbank zu verwenden, müssen Sie sie auf den Boden bewegen. In einer Werkbank aus 2 Brettern können Sie Stöcke herstellen, die für die Herstellung einer hölzernen Spitzhacke erforderlich sind. Es wird zur Gewinnung von Kopfsteinpflaster benötigt. Letzteres wird zur Herstellung von Steinpickeln, Schwertern und Äxten verwendet.

In der Werkbank kannst du einen Herd bauen, in dem Essen für den Helden zubereitet wird. Vergessen Sie nicht, dass dafür Kohle benötigt wird, die sich unter der Erde befindet. Es wird auch für die Taschenlampe benötigt.

Mit Hilfe von Brettern müssen Sie ein einfaches Haus bauen und es vor Einbruch der Dunkelheit aufstellen. Bringen Sie eine Werkbank und einen Herd ins Haus. Nachts werden feindliche Mobs auftauchen, vor denen das Haus schützen wird. Nachdem Sie die erste Nacht überlebt haben, öffnen Sie neue Räume.

Holz hacken

Zuallererst brauchst du einen Baum. Nähere dich ihm und hacke ihn (halte die linke Maustaste gedrückt), bis der Laufblock zerbricht und sich in einen kleinen Holzwürfel verwandelt. Hebe es auf.

Wiederholen Sie den Vorgang, bis Sie das gesamte Holz vom Baum gesammelt haben. Es ist notwendig, 4-6 Holzblöcke zu bekommen.

Der nächste Schritt besteht darin, die erforderlichen Elemente zu erstellen. Verwandeln Sie Holz in Holzbretter, um loszulegen.

Drücken Sie E, um den Inventarbildschirm zu öffnen. Übe das Bewegen von Gegenständen in deinem Inventar. Klicken Sie mit der linken Maustaste, um einen Holzvorrat auszuwählen. Wenn Sie mit der rechten Maustaste auf ein beliebiges Quadrat klicken, wird ein Gegenstand in den Schlitz gelegt, mit dem linken - ein voller Vorrat an Gegenständen.

Nimm den Baum und lege ihn in den Bastelbereich in deinem Inventar.

Verwandle einen Baum in Holzbretter. Wie Sie sehen können, ergibt 1 Eichenblock 4 Bretterblöcke.

Erstelle eine Basteltabelle

Verwenden Sie nun vier Holzbretter, um eine Werkbank zu erstellen.

Legen Sie die Werkbank in Ihr Inventar und drücken Sie E, um den Bildschirm zu schließen. Wählen Sie die Werkbank durch Drücken der Tasten 1–9 (oder des Mausrads) aus und platzieren Sie sie mit der rechten Maustaste auf dem Boden.

Wenn Sie mit der rechten Maustaste auf die Werkbank klicken, wird ein weiterer Bildschirm mit Inventar und einer 3 x 3-Handwerkszone angezeigt.

Stelle dein erstes Werkzeug her

Legen Sie zwei Bretter auf einen Basteltisch, um Stifte zu erzeugen.

Verwenden Sie Stöcke und Bretter, um eine hölzerne Spitzhacke zu erstellen.

Sie wird dein erstes Werkzeug sein. Mit seiner Hilfe können Sie graben, Bäume fällen oder Tiere töten. Sie können auch andere Holzwerkzeuge (eine Axt, eine Schaufel und ein Schwert) herstellen, dies ist jedoch wenig sinnvoll, da es ratsam ist, Steinwerkzeuge so schnell wie möglich herzustellen.

Mit einer Spitzhacke können Sie eine Werkbank zerbrechen und mitnehmen oder bei Bedarf eine neue an einem anderen Ort erstellen.

Tour durch die Gegend

Durchsuche die Gegend und finde einen Ort, an dem du dein erstes Zuhause bauen kannst. Der schnellste Weg ist, ein unterirdisches Haus zu bauen, das aussieht wie ein Hobbitloch. Ein idealer Ort wäre ein Hang oder eine Klippe.

Tipp: Gehen Sie nicht zu weit vom Ort des Geschehens weg: Wenn Sie sterben, werden Sie an denselben Ort zurückgebracht. Wenn Sie ein Haus weit davon entfernt bauen, dann ist es keine Tatsache, dass Sie nach der Wiedergeburt ein gebautes Haus bekommen.

Verbringen Sie ein paar Minuten auf der Suche nach einem guten Platz und achten Sie dabei auf Folgendes:

  • Kohlenflöze: Kohle ist ein schwarzes Mineral, das auf den Felsen zu sehen ist. Verwenden Sie eine Axt für den Bergbau
  • Sand: Durch Graben einiger Sandblöcke können Sie Glasfenster
  • Schafe: Wenn Sie drei oder mehr Schafe sehen, lohnt es sich, sie zu töten, um die drei Wollblöcke zu erhalten, die für die Herstellung des Bettes benötigt werden.
  • Baum: Sie benötigen mehrere Holzklötze, die nicht zu Brettern verarbeitet werden.

Baue ein Haus

Beginnen Sie mit einer Spitzhacke, das Haus auszugraben. Die Tür sollte 2 Häuserblocks hoch und 1 Block breit sein und einen geräumigeren Innenraum schaffen.

Graben Sie zunächst nicht zu viel: Nachdem Sie den Mindestplatz im Haus erhalten haben, können Sie später weitere Objekte erstellen.

Stelle einen Basteltisch ins Haus.

Fackeln basteln und das Haus anzünden

Fackeln werden benötigt, um ein Haus anzuzünden. Wenn Sie Kohle finden, haben Sie Glück. Fackeln können mit Kohle und Stöcken in Ihrem Inventar oder auf einer Werkbank hergestellt werden.

Wenn Sie keine Kohle gefunden haben, müssen Sie Holzkohle herstellen. Wenn Sie eine Höhle unter Ihrem ersten Haus graben, könnten Sie mindestens 8 Blöcke Kopfsteinpflaster finden. Wenn nicht, suchen Sie gezielt nach ihnen.

Gehe zur Werkbank und mache den Herd.

Stellen Sie den Ofen an einem geeigneten Ort auf. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und öffnen Sie die Benutzeroberfläche. Legen Sie 3 Holzklötze in den oberen Bereich ("Ingredients") und 2 Holzbretter nach unten ("Fuel" -Schlitz):

Sie sehen eine Flamme, die anzeigt, dass der Ofen gestartet wurde. Infolgedessen verwandelt sich der Baum in Holzkohle. Verwenden Sie es, um Fackeln zu erstellen.

Jetzt, wo du Kohle hast, zünde den Raum an. Halten Sie die Taschenlampen gedrückt und klicken Sie mit der rechten Maustaste, um sie an Wänden oder Böden zu installieren.

Stellen Sie sicher, dass das Haus gut beleuchtet ist, damit es keine dunkle Ecke gibt, die weiter als sechs Blocks von der Fackel entfernt ist, da feindliche Mobs an dunklen Orten erscheinen.

Mach die Tür zu

Schließlich bauen Sie eine Tür, damit unerwünschte Gäste das Haus nicht betreten. Hierfür benötigen Sie 6 Holzbretter.

Platziere die Tür mit der rechten Maustaste auf dem Boden in der Türöffnung und das Haus wird zu einem sicheren Ort. Hier können Sie die Nacht warten, und das Licht ermöglicht es Ihnen, Heimwerkerarbeiten durchzuführen.

Durch die Tür können Sie sich nachts vor feindlichen Mobs verstecken. Es öffnet und schließt mit der rechten Maustaste.

Option 1: Kabine

Die Hütte ist eine kleine Bodenstruktur, die Ihnen hilft, eine gemütliche Nacht zu verbringen.

Die bewährteste Option. Die Hütte ist eine kleine Bodenstruktur, die Ihnen hilft, eine gemütliche Nacht zu verbringen. Die Kabine sollte mindestens 3 Blöcke hoch sein (das Dach beginnt bei 3 Blöcken), aber ich bevorzuge es höher zu machen, damit es mindestens etwas Reserve gibt. Wenn Sie das erste Gebäude bauen, müssen Sie ein flaches Grundstück finden und die Hauptkontur der Kabine erstellen.

Mach dir keine Sorgen über das Fehlen einer Tür : Sie können es sicher tun, wenn alles andere fertig ist und Sie sicher sind.

Außerdem können Sie immer Kohle aus Holz für Fackeln herstellen. Wenn Sie in der Kabine sicher sind, können Sie nach unten graben, um Ihren Besitz zu erweitern.

Monster können nicht durch ein Loch in einem Block gehen, also kann es für ein Fenster gemacht werden. Daran können Sie sehen, wie sicher die Situation draußen ist. Es ist so einfach zu graben, nicht zu bemerken, dass der Morgen schon gekommen ist.

Option 2: Loch

Ein Loch ist die günstigste Option, da es keine Blöcke benötigt.

Diese Option gibt es nur für die verzweifeltsten Reisenden.

Wenn Sie die Nacht in der Wüste erwischt, zählt jede Minute.

Sie brauchen Unterkunft und dringend.

Es ist notwendig, in drei Blöcke zu graben und den oberen Teil zu legen, um ein Loch zu bekommen.

Unten können Sie nach Erweiterungen graben.

Aber du musst sehr vorsichtig graben, denn der Weg zu den Mobs öffnet sich.

Ein Loch ist die günstigste Option, da es keine Blöcke benötigt.

Die beste Option für Abenteurer und Narren.

Option 3: Höhle

Der Vorteil der Höhle ist, dass Sie wissen, dass Sie von Schmutz und Steinen geschützt sind.

Zuflucht in einer Höhle ist die coolste Option.

In Minecraft lädt die Höhle zum Entspannen ein.

Indem Sie die Wände der Höhle verändern, können Sie eine komfortable Unterkunft schaffen.

Der Vorteil der Höhle ist, dass Sie wissen, dass Sie von Schmutz und Steinen geschützt sind.

In der Höhle leben jedoch oft gefährliche Mobs.

Bestenfalls verhindern sie, dass Sie im Bett schlafen. Im schlimmsten Fall greifen sie an, wenn Sie nicht geschützt sind.

Wenn Sie sich entspannen und sich schnell von Feinden mit Mauern abschirmen möchten, ist die Höhle perfekt. Es reicht aus, Fackeln, Spitzhacke und Schwert mitzunehmen.

Option 4: Insel

Je weiter die Insel von der Erde entfernt ist, desto besser: Die Monster werden nicht laichen, und auf der Erde bist du in wirklicher Gefahr.

Diese Option erfordert etwas mehr Geschick als alle anderen. Die Insel ist künstlich im Wasser angelegt.

Es ist darauf, dass Sie den Angriff von Mobs abwarten müssen.

Monster schmelzen nicht im Wasser, also bedroht dich nur die Erde. Je länger die Insel davon entfernt ist, desto besser.

Suchen Sie sich einen abgelegenen Ort und schwimmen Sie direkt nach unten.

Bauen Sie von unten einen Turm nach oben.

Vom oberen Block des Turms aus können Sie eine Plattform erstellen und die Insel vergrößern.

Die Überlebenschancen auf einer ebenen Fläche sind hoch. Aus Sicherheitsgründen ist es jedoch besser, mehrere Wände zu erstellen und eine Überdachung einzurichten.

Option 5: Berghaus

Ein Haus am Berg zu bauen hat viele Vorteile: Eine gute Übersicht, es ist nicht schwer, eine Wohnung zu finden.

Erhöhte Konstruktion hat viele Vorteile.

Toller Überblick über die Geschehnisse.

Darüber hinaus wird die Wohnungssuche recht einfach sein.

Dies sind die Pluspunkte des Wohnens auf dem Berg.

Höhe kann jedoch ein Minus sein und die Illusion von Sicherheit erzeugen.

Schließlich kann es sein, dass es kein Glück ist und eine Schar von Feinden das Haus angreift.

Es lohnt sich immer, die Tür verschlossen zu halten, um unangenehme Zwischenfälle zu vermeiden.

Option 6: Baumhaus

Stellen Sie sicher, dass Mobs nicht in das Baumgehäuse klettern können. Denken Sie daran: Mobs können nur einen Block springen.

Der Baum gibt eine Höhe, die hilft, sich von Feinden fernzuhalten.

Wenn Sie alles richtig machen, können Sie sogar eine Treppe zum Gehäuse bauen. Wenn nicht, wird es nicht einfach sein, zum Haus zu gelangen.

Die Hauptsache ist, sicherzustellen, dass Mobs nicht in die Unterkunft gelangen können. Wenn Sie Klötze hineinlegen, entfernen Sie diese.

Erinnere dich : Monster können nur einen Block springen. Dieses Wissen wird zum Überleben beitragen.

Eine große Bedrohung bleibt jedoch - Spinnen. Wenn das Gehäuse gut gebaut ist, können sie nicht hinein gelangen.

Außerdem haben die Bäume die Form von Pilzen und schützen sie mit einem Hut vor den Angriffen böser Kreaturen. Aber es ist besser, selbst ein Dach zu bauen.

Option 7: Fliegende Festung

Eine fliegende Festung zu bauen ist schwierig und gefährlich, aber eine der effektivsten Strukturen, die helfen, Angriffe von Mobs zu vermeiden.

Fast wie das Baumhaus, nur “der Baum ”Sie müssen es selbst erstellen. Eine fliegende Festung zu bauen ist schwierig und gefährlich, aber eine der effektivsten Strukturen. Sie müssen Blöcke unter Ihre Füße werfen, um eine bestimmte Höhe zu erreichen.

Когда расстояние устроит, можно смело останавливаться. Главное помните: нужно ещё спуститься вниз.

Об этом нельзя забывать. Совет: присядьте на большой высоте. Это поможет не свалиться с блока, при постройке платформы. Именно созданием платформы нужно заняться в первую очередь. Когда она станет достаточно большой, можно возводить стены, которые точно защитят от падения.

Лучше всего такой остров строить рядом с водой. Sie können sicher hineinspringen und erhalten keinen Schaden. Wenn die Festung nur in der Luft liegt und kein Wasser unter Ihren Füßen ist, müssen Sie vorsichtig hinuntersteigen und jeweils einen Block nach dem anderen platzieren. Zurückgelassene Blöcke werden am besten zerstört.

Option 8: Unterwasserfestung

Eine der schwierigsten Strukturen aller Zeiten, aber das Spiel ist die Kerze wert.

Der Protagonist des Spiels "Bioshock" Andrew Ryan schuf einen Unterwasserbunker, den er "Calm" nannte. Es ist eine solche Unterwasserutopie, die Sie in Minecraft erstellen können.

Aber wissen Sie: Dies ist eine der schwierigsten Strukturen im ganzen Spiel. Zunächst müssen Sie eine große Muschel unter Wasser erstellen.

Es muss mit verschiedenen Blöcken (Schmutz, Erde oder anderem Material) gefüllt werden, um Wasser zu entfernen.

Für die Schale wird am besten Glas verwendet. Schließlich ist es angenehm und beruhigend, alles zu beobachten, was im Unterwasserreich geschieht.

Auch die Schale wird am besten dadurch verstärkt, dass sie aus mehreren Schichten besteht. Denn wenn eine Schicht zerstört wird, sinkt das Unterwassergebäude nicht.

Option 9: Turm

Erstellen Sie eine prächtige architektonische Struktur, Sie können versuchen, es in 1 Tag zu machen.

Manche Leute spielen Minecraft, um sich zu entspannen und auszutoben.

Und manche wollen eine schöne architektonische Struktur schaffen.

Wer gut trainiert ist, kann innerhalb eines Tages eine schöne Struktur schaffen.

Es kann ein schmutziges einstöckiges Haus oder ein riesiges schönes Schloss sein.

Für Anfänger empfehle ich nicht, Türme und Burgen auf einmal zu bauen.

Aber das ist es, wonach alle Spieler streben müssen: in kurzer Zeit das Schöne schaffen.

Option 10: Laufen

Die einfachste und einfachste Option ist das Ausführen. Töte Monster auf deinem Weg und habe keine Angst, vergiss nicht, was du zu essen hast.

Und jetzt die einfachste und klassischste Option. Wenn du kein Gebäude bauen willst, um zu überleben, kannst du einfach rennen. Warum müssen manche Monster unglaubliche Abenteuer aufhalten?

Du bist ein harter Kerl. Töte einfach alle auf deinem Weg und säte Tod und Zerstörung.

Die Hauptsache ist, die Versorgung mit Nahrungsmitteln zu überwachen, um nicht an Hunger zu sterben. Und vergessen Sie nicht die Fackeln, die den Weg beleuchten.

Und eine Regel, an die es sich zu erinnern lohnt, unabhängig von der gewählten Überlebensoption bei Nacht: Fackeln und andere Lichtquellen verhindern das Wiederauftauchen von Feinden.

Wenn die Nacht noch unheimlich ist, verzweifle nicht. Sie können problemlos in den Friedensmodus des Spiels wechseln.

Es erzeugt keine feindlichen Mobs und die Gesundheit wird ständig wiederhergestellt.

Probieren Sie alle diese Optionen aus und erstellen Sie Ihre eigenen!

Tools aktualisieren

Eine Werkbank kann verwendet werden, um bessere Werkzeuge mit Kopfsteinpflaster anstelle von Holzbrettern zu erstellen. Die umfassendste Sammlung von Rezepten zum Basteln finden Sie hier.

Wenn Sie Sand graben, können Sie Fenster bauen, die sich morgens als nützlich erweisen. Verwenden Sie einen Ofen, um Sand in Glas zu verwandeln.

Ein Sandblock ergibt ein Glas. Dies verbraucht einen Block Bretter zum Anzünden des Ofens.

Glasbausteine ​​können als Fenster verwendet werden.

Wenn Sie kein Glas haben, kann anstelle eines Fensters eine Öffnung mit einem Block verwendet werden. Es reicht nicht aus, dass die Monster hineinkommen, aber durch das Skelett kann ein Pfeil abgefeuert werden.

Wenn du Schafe getötet und Wolle von ihnen bekommen hast, kannst du ein Bett machen und nachts darin schlafen.

Es lohnt sich, Truhen herzustellen, in denen Gegenstände aufbewahrt werden.

Zwei nebeneinander angeordnete Truhen ergeben eine doppelt so große Truhe.

Was ist als nächstes zu tun?

Ist es noch dunkel Dann können Sie in Ihrem Höhlenhaus Bergbau betreiben. Wenn der Tag gekommen ist, können Sie die Welt weiter erkunden.

Damit ist unsere kurze Anleitung zum Überleben der ersten Nacht in Mainrkaft beendet. Für Anfänger kann es nützlich sein. Viel Glück und Überleben! Wir sehen uns wieder.

Pin
Send
Share
Send
Send