Hilfreiche Ratschläge

10 coole Möglichkeiten, kalten Kaffee zuzubereiten

Pin
Send
Share
Send
Send


Heute, an diesem schönen frostigen Tag, werden wir über kalten Kaffee sprechen. Denken Sie, es ist zu früh, um an ein erfrischendes Getränk zu denken? Sie mögen Recht haben, aber wir möchten, dass Sie, unsere geliebten Kaffee-Feinschmecker, bei Hitze voll bewaffnet sind. Aus diesem Grund haben wir uns entschlossen, Ihnen bei heißem Wetter nützliche Informationen und ein paar relevante Rezepte zur Verfügung zu stellen.

Wie man kalten Kaffee macht

Eine Vielzahl von Rezepten sollte Sie nicht irreführen. Tatsächlich gibt es nur zwei Arten zu kochen. Die übrigen Optionen sind bereits Versuche mit der Base und zeichnen sich durch den Zusatz von Inhaltsstoffen aus.

  1. Kaffee wird auf die übliche "heiße" Weise zubereitet, dann abgekühlt und mit anderen Produkten gemischt.
  2. Natürlicher Kaffee oder Instantkaffee ist keiner Hitze ausgesetzt, nur kalte Zusatzstoffe, einschließlich Eiswasser, sind im Rezept enthalten.

Und nun wollen wir sehen, welche interessanten Dinge auf diesen Grundlagen auch für einen Anfänger mit Kaffee gekocht werden können.

Kaffee auf irgendeine Weise aufbrühen und auf Raumtemperatur abkühlen lassen. Für eine normale Portion Espresso empfehlen wir, 3-4 Eiswürfel im Voraus zuzubereiten. Stellen Sie zerstoßenes Eis auf den Boden der Tasse und gießen Sie Kaffee ein. Auf Wunsch kann das klassische Rezept variiert und das Getränk mit Schlagsahne dekoriert werden.

Rezept Nummer 2 Kaffee-lecker


Anstelle von Eis ist hier die Gesellschaft von Kaffee Eiscreme, die das Getränk in ein köstliches Nachspeisenanalog verwandelt, aber eine belebende Wirkung hat. Kühlen Sie gebrühten Kaffee ab. Geben Sie eine Kugel Eis in eine Tasse und gießen Sie Ihren Lieblingssirup und kalten Kaffee hinein. Es stellt sich heraus, sehr lecker!

Rezept Nr. 3 Edles kaltes Gebräu


Kaffee wird nicht gebrüht, sondern einfach mit kaltem Wasser guter Qualität eingegossen. Denken Sie daran, dass Sie dies nicht schnell tun können, wenn Sie jemanden mit diesem Getränk überraschen möchten. Die gemahlenen Körner müssen mindestens 12 Stunden bei Raumtemperatur in Wasser aufgegossen werden. Denken Sie nicht, dass der Prozess im Kühlschrank schneller geht. Im Gegenteil, bei Kälte dauert es einen ganzen Tag. Nachdem Sie darauf bestanden haben, wringen Sie die Dicke aus. Verwenden Sie dazu besser eine französische Presse.

Das resultierende Getränk zeichnet sich durch einen einfachen Geschmack aus, der mittlerweile ein beliebter Trend ist. Aber wenn Sie nicht daran gewöhnt sind, einen solchen Monocofe zu trinken, fügen Sie trotzdem andere Zutaten hinzu. Denken Sie daran, dass sich Zucker lange in einem kalten Getränk löst. Wenn Sie ihn also süßen möchten, fügen Sie Sirup hinzu.

Rezept Nr. 4 Griechische Kaffeefrappe


Die Besonderheit dieser Kochmethode besteht darin, dass die Zutaten in beliebiger Reihenfolge hinzugefügt und gründlich gemischt werden. Warten Sie, bis der gebrühte Kaffee abgekühlt ist, geben Sie Milch, Eis, Zucker und zerstoßenes Eis in kleine Stücke. Gießen Sie die Mischung in einen Mixer und schlagen Sie.

Sie können experimentieren und Folgendes tun:

  • Nüsse zu der Mischung geben,
  • Milch durch kaltes Wasser ersetzen,
  • füge keinen Zucker hinzu
  • Verwenden Sie Instantkaffee anstelle von natürlichem Kaffee
  • Erst die Mischung ohne Eis schlagen, dann hinzufügen und erneut schlagen.

Jedes Mal, wenn neue Geschmacksfacetten auftauchen, lohnt es sich, verschiedene Optionen auszuprobieren, um die perfekte für sich selbst zu finden.

Rezept Nr. 5 Erfrischende Exoten


Neben kaltem Kaffee werden ungewöhnliche Zutaten benötigt:

  • Kokosmilch
  • Pfirsichbrei
  • geriebene Nüsse
  • Zimt.

Diese Produkte in einem Mixer verquirlen. Gießen Sie kalten Kaffee in ein Glas und dann eine exotische Mischung in etwa gleichen Anteilen. Mit Mandelkrumen und einem Minzblatt garnieren.

Was nützt kalter Kaffee?

Ein erfrischendes Getränk wird Sie nicht nur mit seinem ursprünglichen Geschmack begeistern, es wird auch davon profitieren.

  1. Kaffee sättigt den Körper mit Antioxidantien, es ist viel nützlicher als viele alkoholfreie Getränke, die voller Supermärkte sind.
  2. In kaltem Kaffee gibt es weniger Säure und Bitterkeit (dies gilt jedoch nur für die Brühmethode ohne Wärmebehandlung).
  3. Das Getränk aktiviert die geistige Aktivität, erhöht die körperliche Ausdauer, energetisiert, beschleunigt den Stoffwechsel. Wir erinnern Sie daran, dass der Kaloriengehalt des Getränks umso höher ist, je mehr zusätzliche Zutaten enthalten sind. Am nützlichsten und belebendsten ist das kalte Bru, aber es ist auch am stärksten. Wir empfehlen daher, es in kleinen Portionen nicht öfter als zweimal täglich zu trinken.

Hat das Getränk Mängel?

Der Hauptnachteil ist, dass Sie nicht zu viel trinken können, sodass es schwierig ist, ihren echten Durst zu stillen. Vergessen Sie nicht, dass Koffein auch in kaltem Kaffee enthalten ist, dh das Trinken in großen Mengen ist schädlich.

Der zweite Nachteil ist, dass das Kochen länger dauert als bei der traditionellen heißen Variante. Obwohl der Prozess selbst einfach ist, müssen Sie geduldig sein und zusätzliche Zutaten, wenn Sie etwas Ungewöhnliches wollen.

Was heute wie ein innovatives Café aussieht, ist eher eine Wiederbelebung einer vergessenen Idee. Sie werden überrascht sein, aber Simpson hat sich einen kalten Kaffee ausgedacht. Natürlich nicht der Held der Zeichentrickserie, sondern der Chemiker, der ein spezielles Glas zum Kaltschweißen erfand. Dieses Gerät verhalf dem Kaffee zu einem frischen Blick: Man begann, ihn ohne Milch, Sahne oder sogar ohne Zucker zu trinken. Es war köstlich und süß an sich, ohne Zusätze, echter Kaffeenektar. Die erste Welle der Mode für kalten Kaffee begann 1964.

Hast du kalten Kaffee probiert? Wenn nicht, dann haben Sie sehr bald viele Gründe, es zu versuchen, denn der Sommer steht vor der Tür.

Pfefferminzschokolade

Sie benötigen:

  • 300-350 ml starker frisch gebrühter Kaffee
  • 30-50 g dunkle Schokolade
  • 2–4 EL. l Pfefferminzsirup oder Schnaps
  • 100 g Sahneeis
  • Eis

Kochen:

Kaffee kochen, Schokolade in noch heißem Kaffee auflösen. Leicht abkühlen lassen, die Hälfte des Eises, den Pfefferminzsirup oder den Likör sowie einige Eiswürfel hinzufügen und in einem Mixer verquirlen. Zum Servieren mit Eiskrümel bestreuen, das restliche Eis hinzufügen, falls gewünscht, mit Minze und geriebener Schokolade garnieren.

Kaffee-Smoothie

Sie benötigen:

  • 250 ml frisch gebrühter und gekühlter Espresso
  • kleine Banane
  • 250 ml fettfreier Joghurt
  • 1/4 TL Zimt
  • 1/2 EL. l natürliches ungesüßtes Kakaopulver

Kochen:

Banane pürieren, Joghurt dazugeben und verquirlen. Fügen Sie frisch gebrühten Kaffee hinzu und wischen Sie erneut. Fügen Sie Kakao und Zimt hinzu, um zu schmecken.

Kaffee-Eismilch

Sie benötigen:

  • löslicher Kaffee 5 TL
  • Zucker 5 TL
  • Vanillin Prise
  • kochendes Wasser 250 ml
  • Milch 250 ml

Kochen:

Zucker und Kaffee mit kochendem Wasser gießen, mischen. Leicht abkühlen lassen, Vanillin dazugeben und in Eisformen gießen. In den Gefrierschrank stellen, um das Eis einzufrieren. Kaffeeeis in Gläser gießen, kalte Milch einfüllen. 10-15 Minuten in den Kühlschrank stellen, damit das Eis leicht schmilzt und sich mit der Milch vermischt.

Kalter Lavendel Raffa Kaffee

Sie benötigen:

  • 100 ml Sahne 11% Fett
  • 1,5 TL gemahlener Kaffee
  • 100 ml Wasser
  • 1 TL Zucker
  • 0,5 TL trockene Lavendelblüten
  • Crushed Ice

Kochen:

Kaffee in kaltes Wasser gießen, zum Kochen bringen und vom Herd nehmen.
Mischen Sie Zucker mit Lavendel in einer Kaffeemühle. Gießen Sie diese Mischung in Kaffee und mischen Sie. Gießen Sie die Sahne in den Kaffee. Zum Kochen bringen. Mit einem Mixer schaumig schlagen. Fügen Sie zerstoßenes Eis hinzu. Sie können mit einem getrockneten Lavendelzweig dekorieren.

Kaffee-Milchshake

Sie benötigen:

  • 1 Tasse Eiskaffee
  • 1 Tasse Milch
  • 2 Tassen Kaffeeeis
  • 1 Tasse Vanilleeis
  • 1-2 Donuts
  • 4 Eiswürfel
  • Zimt, Zucker - optional

Kochen:

Alle Zutaten in einem Mixer glatt rühren. Vor dem Servieren die Gläserränder leicht mit Wasser anfeuchten und mit einer Mischung aus Zucker und Zimt bestreuen. Den Kaffeecocktail vorsichtig in Gläser füllen und servieren.

Jamaikanischer Eiskaffee

Sie benötigen:

  • 30 g dunkler Rum
  • 30 g Kaffeelikör
  • 3 EL. l Schlagsahne
  • 120 g schwarzer Kaffee
  • Eis- und Minzezweige zum Servieren

Kochen:

Mix Alkohol, Kaffee, Rum und Schlagsahne in einem Shaker. In ein hohes mit Eis gefülltes Glas abseihen. Mit Minzezweigen garnieren.

Selbst gemachter kalter Cappuccino

Sie benötigen:

  • 1 Tasse Milch
  • 1 EL. l Schokoladensirup
  • 1 TL löslicher Kaffee (Pulver)
  • 2 Eiswürfel
  • Zucker
  • Zimt

Kochen:

In einem Mixer kombinieren wir Milch, Schokoladensirup, Kaffee und Eis. Bis Schaum schlagen. Dann fügen Sie Zucker hinzu, um zu schmecken. Gießen Sie das Getränk in Gläser und dekorieren Sie es mit Zimt (optional). Wir servieren sofort.

Holguin (thailändischer Eiskaffee)

Sie benötigen:

  • 4 Tassen starken Kaffee gebrüht
  • 2 Tassen Sahne
  • 3/4 Tasse Kondensmilch
  • 3 EL. l Zucker
  • 2 TL gemahlener Kardamom
  • 1/4 TL Mandeln fein gemahlen
  • Crushed Ice oder gefroren in kleinen Würfeln

Kochen:

Wir stellen die Pfanne auf mittlere Hitze, gießen Sahne hinein, fügen Zucker und Kardamom hinzu. Wir warten, bis die Sahne zu kochen beginnt, und machen das Feuer sofort aus.
15 Minuten unter dem Deckel ziehen lassen. Dann fügen Sie gemahlene Mandeln hinzu.
Füllen Sie vor dem Servieren 4 Tassen mit Eis, und geben Sie die Creme mit dem gleichen Geschmack hinzu. Gießen Sie die Oberseite vorsichtig in Gläser Kaffee.

Eiskaffee

Sie benötigen:

  • frisch gepresster Saft von 2 Orangen
  • Eifer (Scheiben) 2 gepresste Orangen
  • 1 glas wasser
  • 1 Tasse (oder etwas weniger) Zucker
  • 4 Tassen kalter Kaffee (6 TL löslicher Kaffee in 4 Tassen Wasser)

Kochen:

Wir legen die Orangenschalenstücke in eine Pfanne mit Wasser und Zucker. Alles 5 Minuten kochen lassen. Die Schale entfernen und den Sirup abkühlen lassen. Mischen Sie dann den Orangensaft mit Kaffee und dem resultierenden Sirup. Gießen Sie Orangenkaffee in hohe Gläser und legen Sie zerstoßenes Eis darauf. Wir dekorieren alles mit einer Orangenscheibe.

"Yin-Yang" - Eiskaffee Tee

Sie benötigen:

  • 3 Sorten schwarzer Tee (je 1/2 TL)
  • schwarzer Kaffee für Filter
  • 1 Glas konzentrierte Milch
  • Zucker nach Geschmack
  • Eis zum Servieren

Kochen:

Zuerst machen wir Tee. Nehmen Sie einen kleinen Topf mit 1/2 Liter Wasser. Werfen Sie 3 Sorten Tee und lassen Sie ihn ca. 5 Minuten kochen. Gleichzeitig kochen wir schwachen Kaffee. Dann filtern Sie den Tee, fügen Zucker nach Geschmack und konzentrierte Milch hinzu. Die Teestärke kann nach Wunsch durch Zugabe von Wasser eingestellt werden. Zuletzt Milchtee (7 Teile) in das Glas gießen, Kaffee (3 Teile) darüber gießen, Eis hinzufügen.

Merkmale von kaltem Kaffee

Einige Leute denken, dass kalter schwarzer Kaffee (in englischem Eiskaffee) nur ein gekühlter Espresso ist. Das ist ein bisschen falsch. Das Getränk unterscheidet sich in erster Linie durch die Zubereitungsmethode von seinem heißen „Verwandten“. Kaloriengehalt und Aromastoffe ergänzen die Zutaten: Milch, Sahne, Eis, verschiedene Sirupe. Eine weitere Besonderheit ist, dass der Kaffee im kalten Zustand nicht bitter ist und auch nicht die charakteristische Säure aufweist, die dem gebrühten Espresso eigen ist.

Es gibt viele Sorten von Eiskaffee:

  • frappe
  • Frappuccino
  • Rauer Kaffee
  • kaffeemilchshakes,
  • kalter Cappuccino
  • Oleng (thailändischer Kaffee),
  • Kaffee-Smoothie.

Viele interessieren sich für die Frage, was man schwarzen Eiskaffee mit Eis nennt. Wenn dem Getränk Eis beigemischt wird, ist es für viele ein Favorit.

Eiskaffee hat einige Unterschiede in seinen Eigenschaften gegenüber der traditionellen Version des Getränks:

  • Hoher Energiewert. Normalerweise werden einem Sommerkaffeecocktail Eiscreme, Sahne, Sirup, Kondensmilch, geriebene Schokolade und andere Zutaten zugesetzt, die das Endprodukt ziemlich kalorienreich machen. In klassischem kaltem oder heißem Espresso ohne Zusatzstoffe sind nur 2 kcal pro 100 ml enthalten.
  • Die Menge an Koffein. Der Gehalt an diesem Alkaloid kann je nach Zubereitungsmethode des Getränks stark variieren. Beispielsweise sind in 100 ml kaltem Espresso 90-180 mg Koffein enthalten. Cold Bruis ist ein Rekordhalter für Koffein, denn in 100 ml können es bis zu 150 mg sein.
  • Durst löschen. Eiskaffee bewahrt Sie nicht vor Austrocknung und ersetzt kein Glas sauberes Trinkwasser. Im Gegenteil, ein Getränk, das viel Zucker enthält, weckt den Wunsch, etwas zu trinken.

Lassen Sie uns herausfinden, welche Vorteile und welche Nachteile kalter Kaffee hat. Von den positiven Aspekten kann Folgendes unterschieden werden:

  • beseitigt Schläfrigkeit,
  • energetisiert
  • kühlt sich bei heißem Wetter ab,
  • Optionen mit der Zugabe von Milch oder Eis helfen, einen leichten Hunger zu stillen.

Nachteile eines kühlen Getränks:

  1. Hoher Kaloriengehalt (wenn Eiskaffee mit süßen Zutaten versetzt wird: Eis, Sahne, Schokolade, Karamell).
  2. Durst in der Hitze löscht nicht.
  3. Wenn es Probleme mit dem Zahnschmelz gibt (Risse, Chips), kann eiskalte Flüssigkeit eine Verschlechterung verursachen. Gesunde Zähne beim Trinken von kaltem Kaffee werden nicht beeinträchtigt.
  4. Ein Getränk mit einem hohen Gehalt an Koffein löst einen starken Blutdrucksprung aus. Menschen mit Bluthochdruck sollten daher besser aufhören, es zu trinken.

Eine sichere Menge Eiskaffee, die sich eine gesunde Person leisten kann, sind 1-2 Portionen pro Tag.

Ein erfrischendes, belebendes Getränk lässt sich nicht nur bequem zu Hause zubereiten, sondern auch in gastronomischen Einrichtungen nach Ihrem Lieblingsgeschmack genießen. Professionelle Barista bereiten unglaublich leckeren Eiskaffee zu, damit Sie Ihre Lieblingssorte auch an den heißesten Sommertagen genießen können.

Das weltweite Netzwerk der Kaffeehäuser von Starbucks bietet eine große Auswahl an Erfrischungsgetränken aus hochwertigen Kaffeebohnen unter Beigabe anderer Zutaten: Eis, Eis, Milch, Sahne, Sirup.

Das beliebte McDonald's wird Sie mit seiner Version von Eiskaffee begeistern, die natürliches Getreide, Schlagsahne, Eis und Vanillesirup enthält. "Chocolate Girl" bietet an, die Autorenversion des klassischen Ice Cappuccino und Latte zu probieren.

Top Rezepte

Es gibt viele traditionelle und originelle Rezepte für die Zubereitung von Eiskaffee. In der Regel werden folgende Zutaten verwendet: starker Espresso, Eis, Zucker, Milch. Feinschmecker geben den Getränken Minze, Zitrusfrüchte, Gewürze und Sirupe. Die Komponenten eines Kaffee-Cocktails können in einem hohen Glasbecher gemischt oder geschichtet werden.

Rezept für kalte Kaffee-Frappe:

  1. Wir kochen in einem Türken oder auf andere Weise einen starken Espresso, cool.
  2. Mischen Sie in einem Kaffee-Shaker mit ein paar Esslöffel Zucker.
  3. Geben Sie 5-6 Eiswürfel in ein Glas und gießen Sie die Kaffee-Zucker-Mischung hinein.
  4. Sie können nach Belieben Milch oder Sahne hinzufügen.

Eine andere einfache Art, Eiskaffee zuzubereiten, ist das Aufbrühen von Kaltwasser. Sie benötigen nur gemahlene Kaffeebohnen, sauberes Wasser und einen geeigneten Behälter. Was Sie tun müssen:

  1. Kaffeebohnen zu Pulver zerkleinern.
  2. Gießen Sie gemahlenen Kaffee mit kaltem Trinkwasser.
  3. Lassen Sie für einen Tag.
  4. Gut abseihen.
  5. In ein hohes Glas gießen und zerstoßenes Eis hinzufügen.

Kalter Mokka

  • Espresso
  • Eis
  • Milch
  • Vanilleeis
  • Schokoladensirup
  • Schlagsahne.

Wählen Sie die Menge nach Ihrem Ermessen. Wenn Sie das Getränk kräftiger machen möchten, fügen Sie eine doppelte Portion Kaffee hinzu und für einen milderen Geschmack können Sie etwas mehr Milch einschenken.

Wir fangen an zu kochen:

  1. Espresso kochen, auf Raumtemperatur abkühlen lassen.
  2. Milch, Eis, Crushed Ice, Schokoladensirup mit einem Mixer verquirlen.
  3. Der süßen Kaffeemasse hinzufügen (vorseihen).
  4. Alle Zutaten nochmals gut verquirlen.
  5. Gießen Sie den Mokka in hohe Gläser und garnieren Sie ihn mit einer Kappe aus Schlagsahne, geriebener Schokolade und Cocktailkirsche.

Vietnamesischer Eiskaffee

Was Sie brauchen, um kalten Kaffee zuzubereiten:

  • 500 g geröstete gemahlene Körner,
  • 8 l heißes Wasser,
  • Milch mit beliebigem Fettgehalt (nach Geschmack),
  • mehrere Esslöffel Kondensmilch (Gesamtmenge berechnet für 1 Portion).

Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Zubereitung von vietnamesischem Eiskaffee:

  1. Gießen Sie Kaffeepulver in einen Behälter, gießen Sie heißes Wasser. Bestehen Sie darauf, dass der Deckel 8 bis 12 Stunden lang geschlossen bleibt.
  2. Die Flüssigkeit abseihen und zum vollständigen Abkühlen in den Kühlschrank stellen.
  3. ⅔ Eiswürfel in eine Glasschale geben, Kaffeeaufguss einfüllen.
  4. Fügen Sie Milch hinzu, um zu schmecken, Kondensmilch, Mischung.

Kaffee mit Orangensaft

Probieren Sie eine ungewöhnliche Kombination aus einem duftenden kühlen Getränk mit einem frischen Zitrusgeschmack.

Was wird zum Kochen benötigt:

  • Saft und Schale von zwei Orangen,
  • Wasser - 220 ml,
  • Zucker - 120 g (weniger möglich),
  • gemahlene Kaffeebohnen - 2 TL,
  • Crushed Ice
  • Creme - 120 g.

Orange kaltes Kaffeerezept:

  1. Zuerst einen Espresso kochen. Das fertige Getränk abgießen und auf Raumtemperatur abkühlen lassen.
  2. Zuckersirup kochen, Orangenschale darüber gießen, 5-6 Minuten unter ständigem Rühren köcheln lassen. Nehmen Sie den dichten Teil heraus - er wird nicht mehr benötigt.
  3. Wenn alle Zutaten gut abgekühlt sind, mischen Sie sie in einem Shaker, fügen Sie Orangensaft hinzu und schütteln Sie sie einige Minuten lang.
  4. Geben Sie zerstoßenes Eis in hohe Cocktailgläser und gießen Sie das Getränk ein. Mit Schlagsahne im Zickzack garnieren.

Sie können die Zutaten nicht mischen. Stattdessen wird empfohlen, dass Sie zuerst Orangensaft mit Sirup in ein Glas Eis gießen und den abgekühlten Espresso vorsichtig auf die Oberseite geben.

Cocktails auf Kaffeebasis

Wenn Sie an einem heißen Sommertag etwas Erfrischendes möchten, probieren Sie den Eiskaffee mit Eis. Mit einem solchen Cocktail können Sie den Morgen beginnen, ihn in der Mittagspause trinken oder den Abend genießen, auf der Terrasse sitzen und den wunderschönen Sonnenuntergang bewundern.

Kaffeegetränke können in einem Mixer, Shaker, Mixer oder Schneebesen von Hand zubereitet werden. In einigen Rezepten werden die Komponenten in Schichten in ein Glas gegossen und während des Gebrauchs gemischt. Was Eis betrifft, hängt seine Menge vom Volumen des Glases ab, in der Regel belegen Eiswürfel jedoch ⅓ Geschirr. Das Servieren von Kaffeeshakes spielt eine wichtige Rolle, daher wird dem Barista empfohlen, diese in hohe Gläser zu füllen und als Dekoration Stücke von Obst, Beeren, geriebener Schokolade, Schlagsahne und süßem Topping zu verwenden.

Um zu verhindern, dass Partikel von Kaffeebohnen in das Getränk fallen, wird empfohlen, den gebrühten Espresso mehrmals zu filtern.

Für einen Cocktail benötigen Sie folgende Zutaten:

  • 40 ml Karamellsirup
  • 50 ml Espresso
  • 70 ml Orangensaft
  • Eis.

Eiswürfel in einen hohen Glasbecher geben, Karamellsirup darüber gießen. Füge vorsichtig Orangensaft über die Wand und dann gekühlten Espresso. In diesem Rezept ist es wichtig, die Schichten sorgfältig anzuordnen, damit sie sich nicht miteinander vermischen.

Kaffee mit Eis

Bei heißem Wetter ist ein Cocktail auf Espressobasis mit Sahneeis und Minzsirup besonders beliebt.

  • 350 ml Espresso
  • 50 g dunkle Schokolade,
  • ein paar Teelöffel Minzsirup (kann durch Likör ersetzt werden),
  • 100 g Sahneeis.

  1. Einen starken Espresso mit Schokoladenstückchen aufbrühen, abseihen, abkühlen lassen.
  2. Mischen Sie Kaffee, Sirup, Eis in einem Mixer.
  3. In Eisgläser gießen, mit frischen Minzblättern garnieren, mit gemahlenem Zimt bestreuen.

Kochen

Gießen Sie Zitronensaft in ein Glas mit drehbarem Deckel, fügen Sie Pulver, Eis und abgekühlten Kaffee hinzu. Das Gefäß schließen und kräftig schütteln. Gießen Sie das Getränk in ein Glas und dekorieren Sie es mit Limette.

2. Kalter Kaffee mit Kondensmilch

Die Zutaten

  • 1 Teelöffel gemahlener Kaffee
  • eine Prise Zimt
  • 150 ml kochendes Wasser
  • 1 Esslöffel Kondensmilch,
  • 100 ml kaltes Wasser
  • ein paar Eiswürfel.

Kochen

Mischen Sie Kaffee und Zimt. Gießen Sie kochendes Wasser und lassen Sie es eine Weile stehen, damit sich das dicke Wasser auf dem Boden absetzt.

Gießen Sie Kaffee in einen neuen Behälter, damit der Kaffee im alten bleibt. Fügen Sie Kondensmilch und Wasser hinzu und schlagen Sie mit einem Mixer.

Gießen Sie das Getränk in ein Glas und werfen Sie Eiswürfel hinein.

Pin
Send
Share
Send
Send