Hilfreiche Ratschläge

Wie kann man die Schreibfähigkeiten eines Kindes entwickeln?

Pin
Send
Share
Send
Send




Schreiben ist eine der schwierigsten Fähigkeiten, die ein Kind lernen muss.
Die Fähigkeit zu schreiben erfordert nicht nur eine gute Entwicklung der kleinen Handmuskeln, Koordination der Bewegungen, sondern auch Ausdauer und Geduld.
Der Entwicklung dieser besonderen Fähigkeiten muss besondere Aufmerksamkeit gewidmet werden, bevor mit dem Schreiben von Großbuchstaben, Silben und Wörtern begonnen wird.
Je besser die Hand des Kindes für das Schreiben vorbereitet ist, desto leichter wird es ihm fallen, den Vorgang später zu meistern.
Die Bildung von Handbewegungen beginnt allmählich in der ersten Lebenshälfte eines Kindes: Die Hand, die fest zu einer Nocke geballt ist, wird gestreckt, die Finger versuchen, die einfachsten Bewegungen auszuführen, um Objekte zu erfassen.
Doch bevor der Kinderstift mit seinen Handlungen der Hand eines Erwachsenen ähnelt, vergeht eine beträchtliche Zeit.
Von 10 bis 11 Monaten bis zu einem Jahr werden die Aktionen funktionsfähig: Das Kind versucht, den Gegenstand bestimmungsgemäß zu verwenden. Während dieser Zeit werden die Handbewegungen verbessert: Der Nocken wird gelöst, die Finger wirken unabhängiger.

Im zweiten Jahr manipuliert das Baby nicht nur Objekte, sondern möchte herausfinden, welche Aktionen mit ihnen durchgeführt werden können.

Das dritte Jahr wird dadurch bestimmt, dass das Kind aktiv und gezielt beginnt, die Gegenstände für den vorgesehenen Zweck zu nutzen und mit ihnen zu experimentieren. Hände eines Kindes in ständiger Bewegung bei der Arbeit.

Mit 4 Jahren landet ein Kind in der Regel im Kindergarten - neben vielen Spielen und didaktischen Materialien.
Mit seinen Händen beginnt er, sensorische "Standards" zu meistern: Größe, Länge, Form, Oberflächenstruktur. Das Kind geht von der Empfindung zur Wahrnehmung, von der Wahrnehmung zur Darstellung, von der Darstellung zum Verstehen.

Im fünften Lebensjahr werden bereits erworbene Fähigkeiten verbessert, neue Interessen treten auf. Das Kind zeigt fröhlich von ihm selbst gefertigtes Kunsthandwerk und erzählt, wie es hergestellt wurde.
Wenn die Hand des Kindes von Geburt an entwickelt wurde, verbessert er seine „manuellen“ Fähigkeiten: Er beherrscht komplexere Arten des Falzens, Biegens, Wickelns und Gießens, verwendet Stoff, Papier, Draht, Folie, Nutz- und Naturmaterialien, verwendet verschiedene Werkzeuge und Materialien. Zahlen und Buchstaben auf Schablonen zu schreiben wird zu einem attraktiven Beruf. Dies ist der letzte Schritt, um Ihre Hand auf das Schreiben vorzubereiten.

Bis zu einem Alter von 4 bis 5 Jahren sollten Sie Ihrem Kind keine Kugelschreiber und Filzstifte geben. Ihre Verwendung erfordert keinen Druck, aber das Zeichnen mit Bleistiften erfordert einen gewissen Aufwand, der den für das weitere Schreiben erforderlichen Druck erzeugt.
In jungen Jahren sollten einfache und farbige Stifte, Buntstifte und Stifte und Filzstifte bis zur Grundschule verwendet werden.

Was kann Ihnen helfen, Ihre Hand auf das Schreiben vorzubereiten:
Taktile Wahrnehmungsspiele „Trainieren“ Sie die Empfindlichkeit der Finger und lernen Sie, wie Sie die Eigenschaften eines Objekts wie Weichheit und Härte, Form, Gewicht, Temperatur und Textur bestimmen. Das „Erkennen“ von Objekten durch Berührung durch ein Kind in der Zukunft ermöglicht es, die Hand korrekt zu halten, die Stärke ihres Griffs zu regulieren und den Muskeltonus zu verbessern, wodurch die Bewegungen des Arms genauer werden.

Massage ist eine Art von Gymnastik. Es hat eine allgemein stärkende Wirkung auf die Muskulatur und erhöht die Elastizität und Kontraktivität der Muskeln. Durch die Handmassage werden motorische Spannungen in den Handmuskeln gelöst und die Beweglichkeit und Beweglichkeit der Finger gefördert.

Fingerspiele spielen eine besondere Rolle bei der Entwicklung der Feinmotorik. Fingerspiele sind eine Dramatisierung gereimter Geschichten und Märchen mit den Fingern. Sie ermöglichen es Ihnen, die Bewegungen jedes Fingers individuell und relativ zueinander anzupassen, die Genauigkeit der motorischen Reaktionen zu trainieren, Geschicklichkeit zu entwickeln, ihre Bewegungen zu kontrollieren und sich auf eine Art von Aktivität zu konzentrieren. Fingerspiele spiegeln sozusagen die Realität der Welt um uns herum wider - Objekte, Tiere, Menschen, ihre Aktivitäten, natürliche Phänomene. Während der Fingerspiele aktivieren Kinder, indem sie die Bewegungen von Erwachsenen wiederholen, die motorischen Fähigkeiten der Hände.

Designer- und Mosaikarbeiten zielt auch darauf ab, die Koordination der Handbewegungen und die Entwicklung der Berührung zu verbessern. Details des Mosaiks und des Designers sind in verschiedenen Größen und Farben erhältlich. Zuerst können Sie Ihrem Kind einfache Aufgaben anbieten (Sortieren von Mosaikdetails nach Farbe, Größe oder Form, Anordnen horizontaler oder vertikaler Spuren, einfache Muster), dann - lernen Sie, Bilder gemäß dem Modell und sich selbst zu erstellen.

Modelliermasse, Ton und Teig Es entwickelt gut die Feinmotorik, stärkt die Fingermuskulatur, entwickelt „subtile“ Bewegungen der Hand und stärkt die taktilen Untersuchungsfähigkeiten (beim Formen ist es ständig notwendig, etwas zu kneten, zu rollen oder zu glätten).

Zeichnen Verbessert die Koordination von Finger- und Handbewegungen, hilft Unsicherheit und Bewegungssteifheit zu überwinden. Diese Aktivität ist sehr nützlich und wird von allen Kindern geliebt! Schließlich können Sie auf verschiedene Arten und Weisen malen - auf Papier, Pappe, Schnee, Sand, einem nebligen Fenster und Asphalt. Das Kind kann gebeten werden, die Schablone zu kreisen oder das Bild durch Transparentpapier zu übertragen, es zu malen oder es selbst zu zeichnen.

Körperliche Übungen kleine handmuskeln gut trainieren. Sie basieren auf Greifbewegungen und der Dosierung der Handkraft und tragen zur Entwicklung präziser Bewegungen bei. Hier einige Beispiele für diese Aktivitäten.

Handschuhspiele. Nähen Sie den Stoffklettverschluss auf den Handschuh, damit Ihr Daumen am Rest haften bleibt. Stecken Sie den Daumen abwechselnd auf die restlichen Finger.

"Trockener Pool." Füllen Sie einen großen Behälter mit Müsli, Bohnen, Erbsen, Bohnen, Nudeln, Plastikkorken, Kappen aus Filzstiften usw. Bitten Sie Ihr Kind, die Hände in den „Pool“ zu senken und die dort versteckten kleinen Spielsachen zu finden.

Spiele mit Schnürsenkeln. Bieten Sie Ihrem Kind bunte helle Schnürsenkel an: Lassen Sie es binden, binden, legen Sie Figuren, Buchstaben und Zahlen daraus auf den Tisch.

Die Schreibbereitschaft der Hand kann durch Tests zu Hause beurteilt werden.

Lassen Sie Ihr Kind die Form oder den Umriss des Artikels schattieren.
Normal: Die Striche sollten gleichmäßig, parallel und im gleichen Abstand voneinander sein und nicht über die Bildränder hinausragen.

Schlagen Sie vor, den Artikel auf dem Bild einzufärben.
Normal: Striche sollten glatt, mit mittlerem Druck und ohne Leerzeichen ausgeführt werden, wobei die Umrisse der Ränder zu berücksichtigen sind.

Bieten Sie an, das vorgegebene Muster in einem Notizbuch mit großem Käfig fortzusetzen.
Normal: Das Kind sieht die Zelle, ihre Größe, die Aufgabe wird genau ausgeführt, streng nach dem Modell, bei Vorhandensein eines Gefälles macht es auch ein Gefälle.

Beginnen Sie damit, Ihrem Kind das Schreiben beizubringen, und achten Sie darauf, dass nicht alles gleich klappt. Wahrscheinlich sind die Erfolge zunächst bescheiden: Die Kinder drücken beim Schreiben auf den Bleistift, und ihre Finger werden sehr schnell müde. Lassen Sie das Kind nicht zu lange schreiben und machen Sie regelmäßig (nach 3-5 Minuten) Entspannungsübungen (drücken und lockern Sie mehrmals Ihre Finger, massieren Sie sanft Ihre Unterarme und Hände). Schimpfe nicht mit dem Baby und vergleiche seine Leistungen nicht mit den Erfolgen anderer Kinder. Wenn man den Wunsch, auf diese Weise zu lernen, entmutigt, wird es in Zukunft einfach unmöglich sein, ihm das schöne Schreiben beizubringen. Speichern Sie die Arbeit aller Kinder und vergleichen Sie nach einer Weile die Ergebnisse, wobei Sie deutliche Fortschritte feststellen.

Wie kann man einem Kind die Liebe zum Schreiben vermitteln?

Ihre andauernden Versuche, Ihrem Kind zu früh das Schreiben beizubringen, schlagen möglicherweise fehl. Dies bedeutet jedoch nicht, dass Sie die kognitive Seite dieses Prozesses nicht unterstützen und Alphabetisierungsfähigkeiten fördern sollten, die letztendlich zum Schreiben von Texten beitragen. Am Ende wird die Neugierde überwiegen und Ihr Baby wird den Brief beherrschen wollen. Aber wenn dieser Moment kommt, konzentrieren Sie Ihre ganze Aufmerksamkeit auf die Struktur und Bedeutung dessen, was er schreibt.

Um einem Kind Alphabetisierung, einschließlich Schreiben, beizubringen, lesen Sie ihm so oft wie möglich interessante Bücher vor: lange und kurze Geschichten mit oder ohne Bilder, Reime und Sprichwörter, alte Klassiker und neue Werke. Auch wenn das Baby selbst lesen lernt, lesen Sie ihm trotzdem weiter. Tun Sie dies von der Kindheit bis zur Mittelschule. Stellen Sie bestimmte Stunden ein und verwandeln Sie das Lesen in ein angenehmes Heimritual.

Vorführung

Machen Sie das Schreiben zu einem wichtigen Teil Ihres Lebens. Lassen Sie das Kind sehen, was Sie schreiben und wie genau Sie es tun: editieren, korrigieren, streichen, vollständig umschreiben. Ob es sich um Briefe an Ihre Großmutter handelt, die keinen Computer besitzt, Gedichte oder das Lösen von Kreuzworträtseln in einer Zeitschrift - lassen Sie das Kind anhand seines eigenen Beispiels verstehen, was es bedeutet, Schriftsteller zu sein.

Zubehör

Viele Kinder haben Schwierigkeiten mit der Feinmotorik beim Schreiben von Briefen, deshalb mögen sie keine Hefte. In diesem Fall können Sie aus der Ferne gehen. Es gibt bequeme Kreide- und Schiefertafeln, die gut zur Entwicklung der frühen Schreibfähigkeiten beitragen. Für Kinder ist ein solches Accessoire eine echte Unterhaltung, bei der das Schreiben von Buchstaben, Silben und Wörtern zum Vergnügen wird.

Dieser Artikel ist urheber- und leistungsschutzrechtlich geschützt. Bei Verwendung des Materials ist ein aktiver Link zur Frauenzeitschrift zhenskayaplaneta.ru erforderlich!

Darüber hinaus empfehlen wir zwei einfache Methoden, mit denen Ihr Kind lernen kann, wie man mit einem Stift schreibt. Verpassen Sie nicht das interessante Video unten!

Pin
Send
Share
Send
Send