Hilfreiche Ratschläge

Wie man ein T-Shirt näht?

Pin
Send
Share
Send
Send


Ein selbstgemachtes T-Shirt sieht immer originell aus. Außerdem können Sie viel sparen, wenn Sie selbst Kleidung nähen. Für dieses T-Shirt wurden zum Beispiel nur 80 cm Strickware, ein Meter Leinengummi und eine Garnrolle benötigt.
Die Technologie des Schneiderns dieses Frauen-T-Shirts kann verwendet werden, um T-Shirts für Mädchen und sogar T-Shirts für Puppen zu nähen.

Damen T-Shirt Muster

Das Muster dieses Damen-T-Shirts kann auf der Grundlage Ihres vorhandenen T-Shirts erstellt werden. T-Shirt-Teile können mit einer Nadel auf Papier kopiert werden. Am einfachsten ist es, das alte T-Shirt zu zerreißen, die Nähte zu bügeln und die Konturen der Details des T-Shirts auf Papier zu übertragen. Überprüfen Sie dann die Übereinstimmung der Seiten- und Schulternähte und passen Sie sie gegebenenfalls an. Sie können im Internet nach einer vorgefertigten Basis für T-Shirt-Muster suchen.
Die Schultern dieses Modells sind T-Shirts, daher müssen die Armlöcher der Ärmel gemacht werden, wie auf meinem Foto gezeigt.
Der Hals hat auch eine Besonderheit, der Ausschnitt auf der Vorderseite des T-Shirts ist sehr tief.

Wenn Sie nicht wissen, wie man Muster erstellt, sparen Sie kein Papier, probieren Sie es an, schneiden Sie es aus und kleben Sie es ein, bis Sie das Papiermuster erhalten, das Sie benötigen und das für Sie geeignet ist.
Auf der Rückseite des T-Shirts ist das Armloch das gleiche wie auf der vorderen Hälfte.

Der Rand des Halses und der Armlöcher des Ärmels wird mit Streifen aus dem gleichen Stoff hergestellt. Berechnen Sie die Länge und Breite (3-4 cm) selbst, indem Sie Hals und Umfang des Armlochs messen.

Technologie zum Nähen von Damen-Strick-T-Shirts

Sie müssen mit dem Nähen von T-Shirts mit der Verarbeitung von Schulternähten beginnen, also falten Sie die vordere und hintere Hälfte des Shirts zusammen und stecken Sie die Schulternähte mit Nadeln fest.

Zum Nähen von Strickwaren genügt eine einzige Nähmaschine - ein Strickoverlock. Daher müssen die Nähte nicht mit einer geraden Linie genäht werden, sondern nur bedeckt.

So sieht der Hals eines T-Shirts nach dem Abnähen von Schulternähten aus.

Erster Schritt - Erstellen Sie ein Muster

Es ist sehr einfach, ein Muster eines Damen-T-Shirts zu erstellen. Sie benötigen folgende Maße:

  • Og - Brustvolumen,
  • Osch ist das Volumen des Halses,
  • Dr - die Länge der Hülse,
  • DP - die Länge der Schulter,
  • Di ist die Länge des Produkts.

Wichtig! Messen Sie die Länge des Ausschnittes des Musters mit einem Schneider Zentimeter und machen Sie das Muster der Nähte 2-3 cm kürzer (abhängig von der Dehnbarkeit des Stoffes).


Schritt zwei - wählen Sie den Stoff und schneiden Sie

Das Nähen eines Damen-T-Shirts ist nur aus Strick möglich, am besten geeignet ist bielastisches Material (Dehnung entlang der Lappen und Quer). Die Zusammensetzung der Fasern kann sehr unterschiedlich sein: von Baumwolle und Viskose bis zu Polyester und Seide. Wählen Sie die Option, die zu Ihnen passt.

Wichtig! Vergessen Sie nicht, vor dem Schneiden ein Stück Naturfasern zu schneiden, damit das Material schrumpft. Gefärbt - nach dem Waschen in Wasser mit Essig abspülen, um die Farbe zu fixieren.

Mit einem Bügeleisen geeigneter Temperatur bügeln, abkühlen lassen und mit dem Gesicht nach innen auf einer ebenen Fläche entlang der Längslinie falten (am besten auf dem Tisch).

Legen Sie die Musterdetails unter Beachtung der Richtung des gemeinsamen Fadens sorgfältig auf das Material und kreisen Sie sie ein. Zeichnen Sie die Nahtzugaben - 0,7 cm, fügen Sie 2 cm zum Saum des Produkts und den Ärmeln hinzu, schneiden Sie den Stoff mit scharfen Stiften entlang der Kontur der Muster und schneiden Sie ihn mit einer scharfen Schere.

Wenn Sie ein Hemd aus einem bedruckten Stoff nähen, kaufen Sie 15-20 cm mehr. Dadurch wird das Bild vorteilhaft positioniert. In diesem Fall schneiden Sie den Stoff am besten mit einem nicht mehr sichtbaren Marker (überprüfen Sie zuerst ein unnötiges Stück) oder einem Stück trockener, spitzer Seife über das Gesicht.

Wichtig! Strickstiche und Schrägstiche schneiden immer senkrecht zur Richtung der Maschen (d. H. Des gemeinsamen Fadens).


Schritt Drei - Nähen

Sie benötigen eine Nähmaschine mit gestrickten und genähten Maschen, Spezialnadeln für Strickwaren und eine Doppelnadel zum Säumen. 4-Faden-Overlock reicht für Nähnähte aus.

  1. Wir führen Schulternähte durch. Damit sie sich nicht dehnen, schneiden Sie entlang der Lappen zwei 2 cm breite und lange Streifen wie eine Schulternaht. Falten Sie sie mit der Naht nach innen und nähen Sie von der falschen Seite des Regals entlang der Abschnitte der Schulternähte, bevor Sie sie mit dem Rücken verbinden.
  2. Den Ausschnitt in den Ring nähen, diese Naht bügeln. Falten Sie es in zwei Hälften und strecken Sie es gleichmäßig mit dem Hals. Fügen Sie die Naht an der Maschine oder Overlock. Bügeln Sie die Zulagen für die Rücken- und Regalteile und geben Sie die Strickmasche darüber, um sie in dieser Position zu fixieren.
  3. Ärmel in offene Armlöcher nähen.
  4. Seitennähte machen.
  5. Falten Sie den Saum und die Ärmel mit einer Doppelnadel.

Verweigern Sie sich nicht den Wunsch, Ihre Kreation zu schmücken und mit Vergnügen zu tragen!

Strickwaren können Sie im Textile Online Store auswählen und kaufen.

T-Shirts bauen

Die ersten Inkrementwerte sind für ein typisches T-Shirt angegeben, die zweiten Ziffern in Klammern sind die Inkrementwerte für lose Kleidung (z. B. ein loses T-Shirt).

Wenn Sie das resultierende Muster ohne Berücksichtigung von Nähten zuschneiden, erhalten Sie ein enges T-Shirt.

Der Klarheit halber werde ich Ihre Bedeutungen natürlich durch Ihre eigenen ersetzen.

(1) T-Shirt Länge - Df messen

(2) Taille - Messung Dst, optionale Leitung.

(3) T-Shirt Breite = Abgas / 4 + 2,5 cm (5 cm),

beispielsweise für og = 100 cm: 100/4 + 2,5 = 27,5 cm (100/4 + 5 = 30 cm)

(4) Armlochschnur = Vorwärts + 3 cm (5,5 cm),

mit Injektion = 21 cm: 21 + 3 = 24 (21 + 5,5 = 26,5 cm)

(5) Rückenbreite = Ws / 2 + 1 (1,5 cm)

mit Ø = 40 cm: 40/2 + 1 = 21 cm (40/2 + 1,5 = 21,5 cm)

Hilfsleitung für den Bau der Armlochleitung.

(6) Halsweite = Osh / 5 - 1

mit Osh = 41 cm: 41/5 - 1 = 7,2 cm

Ab dem Punkt (6) 1,5 cm Dies ist der obere Punkt der Schulter.

(7) Schulterneigungswert = (4) / 8

bei (4) = 24 cm: 24/8 = 3 cm

beim Aufbau der freien Form (4) = 26,5 cm: 26,5 / 8 = 3,3 cm.

Wir markieren (7) und zeichnen eine horizontale Linie bis zur Breite des Rückens und setzen sie 8 mm über diese Linie hinaus. Dies ist der Endpunkt der Schulter.

Zeichnen Sie eine Linie von der Schulter.

(8) — Nackentiefe = Osch / 5 - 2 cm,

mit Osh = 41 cm: 41/5 - 2 = 6,2 cm

Wir zeichnen in weichen Linien den Nacken von hinten und vorne.

Zeichnen Sie eine Linie von Armlöchern.

T-Shirt Einfassung

Vor dem Schärfen der Kante müssen Sie vorbereitende Arbeiten durchführen, den Halsumfang in vier gleiche Teile teilen und die Markierungen mit einem Bleistift für Stoff oder Kreide auftragen.

Etiketten müssen genau in der Mitte des Ausschnitts vorne und hinten platziert werden.

Setzen Sie nun diese Markierungen auf die vordere und hintere Hälfte des Hemdes und fügen Sie zwei weitere Markierungen hinzu. Infolgedessen wird der Halsumfang in vier gleiche Segmente unterteilt.

Bügeln Sie die Schulternähte auf der Vorderseite, damit die Zulagen auf der Rückseite des Hemdes liegen.

Die Länge des Streifens sollte etwas kürzer als der Halsumfang sein. In diesem Fall wird die Kante entlang des Halses leicht gedehnt und fällt nicht aus.

Verbinden Sie die Kanten des Streifens miteinander.

Jetzt muss der Streifen halbiert und gebügelt werden. Teilen Sie danach den Rand des Randes in vier Teile und setzen Sie die entsprechenden Markierungen.

Ferner ist es notwendig, die Markierungen eines Fransens und eines Mundes miteinander zu kombinieren, so dass sich die Verbindungsnaht eines Inlays dahinter befindet. Chip diese Bereiche mit Stiften oder fegen Sie die gesamte Naht manuell.

Jetzt bleibt nur noch diese Naht am Overlock zu vernähen und die Halsbearbeitung des T-Shirts wird abgeschlossen.

Verarbeitung von Armloch-T-Shirts

Die Bearbeitung des Armlochs mit Einfassung erfolgt ebenso wie der Hals nur noch einfacher, da Sie keine Markierungen vornehmen und den Streifen dehnen müssen. Nähen Sie einfach einen umgeschlagenen gefalteten Streifen entlang des Armlochs.

Es ist zweckmäßig, den Rand des T-Shirt-Halses auf einem speziellen Block zum Bügeln der Ärmel zu bügeln.

Bügeln Sie den Rand des Armlochs auf dem Bügelbrett.

Jetzt bleibt nur noch die Seitennaht des T-Shirts zu verbinden und einen Saum zu machen.

T-Shirt Seitennähte

Falten Sie die Seitennähte zusammen und hacken oder fegen Sie sie. Kombinieren Sie die Ränder der mit Inlay behandelten Armlöcher so genau wie möglich.

Schneiden Sie die Seitennähte ab und achten Sie darauf, dass die "Kanten" des Randes des Armlochs auf gleicher Höhe liegen.

Overlock-Maschen „stricken“

Die Fäden der Overlocknaht können nicht geschnitten werden, da sich sonst die Naht öffnet. Lassen Sie die langen „Schwänze“ der Overlocknaht und fädeln Sie sie mit einer großen Augennadel direkt in die Naht ein.

Es ist sehr praktisch, ein solches Gerät zu verwenden, mit dem die Maschen einer Strickware angehoben werden können.

Unterer Saum für Damen-Strick-T-Shirt

Trotz der Einfachheit des Äußeren weist dieses T-Shirt-Modell eine Reihe von Originalmerkmalen auf, darunter eine Möglichkeit, den Saum zu verarbeiten.
Ein gewöhnlicher Leinengummi wird entlang des unteren Abschnitts des T-Shirts angepasst.
Bestimmen Sie den Grad der Straffung um die Hüften.

Verbinden Sie dann die Kanten an einer Nähmaschine und teilen Sie den Saum- und Zahnfleischumfang in vier gleiche Segmente. Richten Sie die Markierungen aus und stecken Sie diese Abschnitte mit Stiften fest.

Überziehen Sie die Unterseite des T-Shirts mit der Unterwäsche.

Um den Kaugummi zu "verstecken", müssen Sie noch eine gerade Linie auf einer normalen Nähmaschine machen.

Ein weiteres Merkmal dieses T-Shirts ist, dass der Stoff zum Nähen einen Coupon hat.

Auf der Rückseite des T-Shirts befindet sich kein Bild. Sie können jedoch auch einen anderen Stoff ohne Gutschein auswählen.

Damit ist die Konfektionierung eines gestrickten Damen-T-Shirts abgeschlossen.

Andere Artikel:

Wie man ein Damen-T-Shirt aus Strick näht
Wenn Sie ein Overlock haben, hilft Ihnen dieser Workshop dabei, ein Damen- oder Kinder-T-Shirt, ein Sommertop, ein T-Shirt oder ein Polo aus Strickstoff mit Ihren eigenen Händen zu nähen.

Wie man Kinderstrickhosen näht
Die Meisterklasse bietet Technik zum Nähen von Kinderhosen mit Bündchen aus Strick mit eigenen Händen.

Strick-Shorts nähen
Wenn Sie einen Overlock haben, hilft Ihnen diese Meisterklasse, die Damen- oder Kindershorts mit Ihren eigenen Händen aus gestricktem Stoff zu nähen.

Wir nähen Strickwaren ohne Lücken und Schlingen
Viele, die versuchten, Strickwaren mit einer normalen Nähmaschine zu nähen, bemerkten, dass sich die Maschine oft weigerte, eine schöne und gleichmäßige Linie zu zeichnen. In der Masche bilden sich Lücken, der Unterfaden windet sich und reißt manchmal. Warum passiert das und wie kann ich es beheben?


Workshop zum Nähen von Rollkragenpullovern aus Strickwaren
Ein professioneller Atelier-Technologe bietet eine Meisterklasse für das Zuschneiden von Herren-Rollkragenpullovern aus gestricktem Stoff an.

Verarbeitung des Bodens und der Ärmel gestrickter Kleidung
Wenn Sie diesen Artikel lesen, lernen Sie auf einfache und originelle Weise, wie Sie den Saum des Saums oder die Ärmel von Strickwaren einfassen.

Was ist der Unterschied zwischen Overlock und Overlock?
Wie kann man herausfinden, was man kaufen muss - ein Overlock oder einen Teppich, welches Modell und welche Firma, welche Operationen sollten daran durchgeführt werden? So viele Fragen stellen sich für den Uneingeweihten in die Feinheiten der Nähtechnik des Käufers.

Flächennähmaschine Merrylock 009
Die Merrylock 009-Nähmaschine wurde zum Nähen von Deckstichen auf Strickwaren entwickelt.

Overlock Janome ArtStyle 4057
Bewertungen und Spezifikationen gestrickte Vierfaden-Overlock Firma Janome Modell ArtStyle 4057.

Ärmelkonstruktion

Messen Sie den Abstand zwischen den Enden des Armlochs.

(9) Okathöhe = (4) / 2

bei (4) = 24 cm: 24/2 = 12 cm

beim Aufbau der freien Form (4) = 26,5 cm: 26,5 / 2 = 13,3 cm.

Zeichnen Sie eine horizontale Linie vom Ende der Linie (9).

Bei waagerechtem Maß + 2,5 cm von oben (9) beiseite stellen.

(10) Ärmellänge

Messen Sie die geneigte Linie, dividieren Sie durch 3 und führen Sie einen glatten Okat durch, wie in der folgenden Abbildung gezeigt.

(11) Bodenbreite. Sie können an der Figur messen, Sie können 2/3 der Gesamtbreite des Bodens nehmen.

Wie man ein gestricktes T-Shirt näht

Hallo allerseits! So kam der lang ersehnte Sommer, Wärme, leichte Kleidung und abendliche Spaziergänge. Wie froh ich bin Für die warme Jahreszeit ist ein graues T-Shirt für mich ein absoluter Mast. Und in einem Fest und in der Welt und in guten Menschen, wie sie sagen, werden wir uns heute damit befassen.

Ich erzähle Ihnen meine Methode, wie ich T-Shirts aus Strick nähe. Ich behaupte nicht, dass es notwendig ist, auf diese Weise zu nähen, und diese Methode ist die korrekteste. Nein! Aber das Produkt ist durchaus tragbar.

Wir werden brauchen:
- graue Strickwaren 70 cm.,
- Fäden in Farbe 4 Spulen,
- Wachsmalstift
- Schere
- Stifte
- altes T-Shirt (ich habe von DEINER Größe xs)
- Transparentpapier,
- ein Bleistift.

Erinnerst du dich, dass ich im Februar sechs Kleider für Tango zum Geburtstag meiner Schwester genäht habe? Dort habe ich geschrieben, wie man ein Muster von Vorder- und Rückseite eines alten T-Shirts macht.

Pin
Send
Share
Send
Send