Hilfreiche Ratschläge

Wie lernt man, die Blende zu atmen?

Pin
Send
Share
Send
Send


Denken wir oft darüber nach, wie wir atmen? In der Regel atmet ein Mensch reflexartig, ohne darüber nachzudenken, wie er es tut. Wenn Sie jedoch das Atmen zu einem bewussten Prozess machen, nachdem Sie das Zwerchfellatmen beherrschen, kann dies für den Körper von großem Nutzen sein, um die Gesundheit zu erhalten und eine schlanke Figur zu erhalten.

Die Vorteile der Zwerchfellatmung

Wenn wir über die Vorteile und Gefahren dieser Technik sprechen, sollten die positiven Aspekte besonders berücksichtigt werden. Nachteile und Kontraindikationen für die Zwerchfellatmung sind viel geringer.

Das Zwerchfell ist ein spezielles Organ, ein Teil des Körpers, der die Brusthöhle vom Peritoneum trennt. Durch die richtige Atmung, in die das Septum eintaucht, werden die Bauchfellorgane massiert. Es ist so tief, dass keine andere Technik ohne den Einsatz zusätzlicher Werkzeuge die gleichen Ergebnisse erzielen kann. Zu den Vorteilen der Zwerchfellatmung gehören:

  • verbesserte Verdauung und Beseitigung von Verstopfung - Massage hilft auch bei chronischen Stuhlstörungen über viele Jahre,
  • Verbesserung der Durchblutung - während der Atmung wird die Mikrozirkulation des Blutes wiederhergestellt, Blutgefäße und Kapillaren werden besser mit Sauerstoff gefüllt und alle Organe werden richtig ernährt,
  • Die Verbesserung des Gefäßzustands führt dazu, dass sich die Hände und Füße einer Person erwärmen und das Geräusch in den Ohren und im Kopf verschwindet.
  • Während des Ausatmens werden die Bauchdecken zurückgezogen und das Volumen der Lunge verringert - die Atmung wirkt sich nicht nur positiv auf die unteren, sondern auch auf die oberen Bereiche aus
  • Die Lungenmassage hilft bei der Reinigung von Schleim, Staubpartikeln und Teer, die beim Rauchen entstehen. Viele Menschen schaffen es, Atemnot loszuwerden.

Wo es einen großen Nutzen für die Gesundheit gibt, gibt es immer bestimmte Gegenanzeigen und Einschränkungen.

Arten der Atmung

Zuerst müssen Sie verstehen, welche Arten von Atmung existieren und wie sie sich unterscheiden. Insgesamt werden 4 von ihnen unterschieden, wie zum Beispiel:

  • Abdominal (oder Atmung durch das Zwerchfell) unter Verwendung des Zwerchfells und der Wände der Bauchhöhle durchgeführt. Wenn ein Atemzug erfolgt, bewegt sich das Zwerchfell nach unten, spannt sich und streckt sich, dann drückt es auf die Bauchhöhle und den Darm, wodurch die Außenseite des Abdomens nach vorne hervorsteht. Bei dieser Art der Atmung kommt es zu einer Ausdehnung der Brust, wodurch die unteren Teile der Lunge mit Sauerstoff gefüllt werden. Das Hauptproblem vieler Menschen, die mit dieser Art der Atmung in Verbindung gebracht werden, besteht darin, dass die unteren Teile der Lunge nicht am Atmungsprozess beteiligt sind und oberflächliche Atmung gefährlich ist, vor allem, weil sich Schleim in der Lunge anzusammeln beginnt. Die Belüftung des unteren Teils der Lunge ist jedoch für den gesamten Organismus von Nutzen, da dadurch die Versorgung des gesamten Organismus und insbesondere des Darms und der Bauchorgane erfolgt. Darüber hinaus kommt es bei dieser Art der Atmung zu einer Massage der inneren Organe, die das Auftreten verschiedener Arten von Stagnationen im Darm verhindert.
  • Der Durchschnitt, bei dem keine Lungenbeatmung stattfindet, wie beim Atmen mit einem Zwerchfell. Bei dieser Art der Atmung kommt es zu einer ziemlich starken Kontraktion der Muskeln, die Brust dehnt sich aus und wenn sie sich beim Ausatmen entspannt, sind die Lungen mit Sauerstoff gefüllt.
  • Die obere, die als die am meisten Energie verbrauchende Art gilt, da mit ihr die Muskeln am intensivsten arbeiten, aber die Menge an Sauerstoff, die in die Lunge eindringt, minimal ist. Die Technik der oberen Atmung während der Inspiration ist durch Muskelverspannungen gekennzeichnet, wodurch sich die Schultern und das Schlüsselbein heben. Aus dem Grund, dass der beschriebene Wirkmechanismus die Brust nicht ausreichend erweitert, was bedeutet, dass es zu keiner Volumenvergrößerung kommt und sich nicht mit der Luftmenge füllt, die für den besten Zustand des Körpers notwendig ist.
  • Yoga ist die korrekteste und harmonischste Art des Atmens, da es alle drei oben genannten Arten kombiniert. Bei dieser Art der Atmung erfolgt eine maximale Sauerstoffanreicherung. Darüber hinaus können Sie sich durch diese Atmung psychisch entspannter fühlen, neue Informationen annehmen und sogar den Fluss endloser Gedanken für eine Weile abschalten.

Warum wird solch ein Atemzug als richtig angesehen?

Experten sind sich sicher, dass die einzig richtige Atmung mit Hilfe des Zwerchfells durchgeführt wird, nicht umsonst wurde bemerkt, dass Neugeborene genau das Zwerchfell atmen, sondern dass sie im Laufe der Zeit zu einer oberflächlicheren Atmung wechseln. Beim Atmen durch das Zwerchfell wird das Blut gut mit Sauerstoff angereichert, wodurch Herz und Lunge besser zu arbeiten beginnen. Die Massage der meisten inneren Organe, die während einer solchen Atmung durchgeführt wird, trägt dazu bei, einen guten Zustand des gesamten Organismus aufrechtzuerhalten. Besonders wohltuend wirkt sich die Zwerchfellatmung auf die Organe des Magen-Darm-Trakts aus und lindert so weit verbreitete Probleme wie Verstopfung oder Blähungen. Deshalb wird Menschen, die abnehmen wollen, in erster Linie geraten, tiefes Zwerchfellatmen zu üben.


Ebenso wichtig ist die richtige Atmung des Hautzustands. Tatsache ist, dass bei unzureichender Lungenfunktion der Gasaustausch unterbrochen wird und unsere Haut beginnt, einige Lungenfunktionen zu erfüllen, wodurch Akne, Falten und sogar schwere Hauterkrankungen auftreten. Ab hier wird deutlich, dass eine tiefe Atmung durch das Zwerchfell der Haut hilft, jung und schön zu bleiben.

Atem und Stimme

Ein Großteil der Stimme hängt davon ab, wie die Menschen uns wahrnehmen. Wir empfinden eine Person mit einer angenehmen Stimme als attraktiver, aber wir denken nie darüber nach, was die Gründe für die Bildung eines bestimmten Stimmklangs bei Menschen sind. Es ist bekannt, dass Geräusche entstehen, wenn die Luft durch die Bänder strömt, aber auch die Stimme selbst, ihr Klang, hängt von der Position des Körpers ab, davon, wie direkt er den Rücken hält und auch davon, wie gut der Artikulationsapparat der Person entwickelt ist. Wissenschaftler haben herausgefunden, dass der größte Einfluss auf die Stimme eines Menschen davon ausgeht, wie stark sein Körper mit Sauerstoff gefüllt ist. Sie haben auch ein spezielles Gerät entwickelt und eingeführt - einen Zwerchfellatem-Simulator. Dieses Gerät verbessert die Sauerstoffversorgung des Körpers erheblich und startet die Prozesse seiner Regeneration.

Lernbedingungen

Um zu lernen, wie man richtig atmet, müssen einige Bedingungen beachtet werden:

  • Wählen Sie einen ruhigen Ort für Kurse, an denen Sie niemand stört.
  • Weisen Sie den Kursen täglich etwa 20 Minuten zu,
  • Achten Sie auf einen bequemen Ort, da die meisten Kurse auf dem Boden stattfinden.

Prinzip der Atmung

Was das eigentliche Prinzip des Atmens anbelangt, sollte zunächst gesagt werden, dass es für jeden Menschen so natürlich ist zu atmen, dass wir nicht darüber nachdenken, wie wir atmen und was beim Atmen geschieht. Das Einhalten der Prinzipien der richtigen Atmung ist für jeden Menschen wichtig, aber mehr Menschen in kreativen Berufen - Schauspieler, Sänger - müssen die richtige Atemtechnik festlegen, da ihre Stimmdaten die Arbeitsqualität beeinträchtigen.

Es gibt verschiedene Atemübungen, die der Stimme mehr Kraft und Klang verleihen. Wir sprechen über das System der Zwerchfellatmung, das aufgrund der Struktur des Körpers eher für Männer empfohlen wird. Natürlich können Sie zu Hause Atemübungen machen, aber ein besseres Ergebnis im Unterricht kann nur mit Hilfe eines Spezialisten erzielt werden. Beispielsweise werden Atemübungen aktiv in den Schauspielunterricht einbezogen, damit der Schauspieler den perfekten Klang seiner Stimme erzielen kann.

Es wurde viel über die Vorteile der Atmung mit einem Zwerchfell gesagt, aber es wird nicht unangebracht sein, seine offensichtlichen Vorteile gegenüber anderen Arten der Atmung zu verdeutlichen. Dank der Praxis der Zwerchfellatmung:

  • Herzmassage wird durchgeführt
  • Die Verdauungsorgane werden einer Tiefenmassage unterzogen, wodurch die Immunität verbessert wird.
  • beseitigt die Ursachen von Krankheiten wie Adenom und Prostatitis bei Männern,
  • die Arbeit der Gebärmutter und der Eierstöcke verbessert sich, wodurch die Wechseljahre später bei Frauen auftreten,
  • Die Lungen sind jahrelang angesammeltem Staub ausgesetzt und unterliegen einer tiefen Belüftung.
  • Es gibt eine Abnahme des Blutdrucks.

Zwerchfellatmung: Übungen

Das Prinzip der Zwerchfellatmung zu beherrschen, steht absolut jedem offen. Hauptsache, man ist nicht faul und achtet täglich auf das Training. Wenn Übungen ein wesentlicher Bestandteil des Tages werden, wird die Zwerchfellatmung automatisch auf der Ebene des Reflexes durchgeführt.

Das allererste, was Sie lernen müssen, wenn Sie diese Wissenschaft verstehen, ist die Fähigkeit, eine Inspiration zu halten und sie langsam zu dehnen, um auszuatmen.

Dazu ist es notwendig, eine bequeme Position einzunehmen (besser stehen), tief durchzuatmen und dann den Atem langsam, allmählich, wie nach unten, anzuhalten und Sauerstoff aus der Lunge freizusetzen. Solch eine einfache Übung hat einen ziemlich großen Effekt - nach einiger, nicht langer Zeit wird die Atmung kaum spürbar, was für die Leute, die in der Öffentlichkeit sprechen, sehr wichtig ist.

Die folgende Übung wird in Bauchlage ausgeführt. Sie müssen bequem auf dem Teppich sitzen und Muskelklemmen vermeiden. Es ist auch wichtig, die Schultern und die Wirbelsäule als Ganzes zu strecken und dann mit einer Hand auf die Brust und mit der anderen auf den Solarplexus zu atmen. Während des Einatmens muss unbedingt überwacht werden, wie der Atmungsvorgang abläuft: Der Magen steigt, die Brust dehnt sich aus. Das Gleiche sollte beim Ausatmen getan werden, wobei im Allgemeinen zu beachten ist, wie sich die Bauchmuskeln zusammenziehen, die Brust sich jedoch nicht bewegt.

Eine weitere Übung wird im Stehen durchgeführt. Das Prinzip der Durchführung ist dasselbe wie in der oben beschriebenen Version der Übung - es ist notwendig, jene Veränderungen zu überwachen, die im Bereich des Solarplexus während der Atmung auftreten. Übrigens kann diese Übung mit intensivem Gehen kombiniert werden und vergleichen, wie sich die Atmung in einer statischen und einer dynamischen Position ändert.

Eine andere Möglichkeit, durch das Zwerchfell zu atmen, besteht darin, durch die Atemwege zu arbeiten. Die einfachste Variante des Turnens ist die Atemleiter, die aus mehreren Wiederholungszyklen besteht. Die Technik zur Durchführung dieser Übung basiert auf der Tatsache, dass nach jeder bestimmten Anzahl von Wiederholungen der Übung die gleiche Anzahl von tiefen Atemzügen durchgeführt werden muss.

Hilfe bei dieser Übung sind Gewichte, die vom Mach ausgeführt werden, und nach der Anzahl der Mach-Atemzüge wird dann eingeatmet. Darüber hinaus beherrschen viele Athleten mit Crossfit-Übungen die Technik der Zwerchfellatmung. Beim Training auf diese Weise müssen jedoch einige Einschränkungen beachtet werden. Tatsache ist, dass eine übermäßige Anzahl von Wiederholungen einer bestimmten Übung und dementsprechend die gleiche Anzahl von Atemzügen anstelle einer heilenden Wirkung eine Panik auslösen kann, die von Herzklopfen und Atmung begleitet wird. Daher ist es das wichtigste Problem bei Atemübungen, die Situation und Ihren Zustand zu kontrollieren.

Zwerchfellatmung: Technik

Es ist nicht so schwierig, die Atemtechnik mit dem Zwerchfell zu beherrschen und zu lernen, wie man richtig atmet. Es ist wichtig, den Mechanismus sorgfältig zu studieren und während der Übungen zu überwachen, wie Ihre Empfindungen den Kommentaren von Spezialisten auf diesem Gebiet entsprechen. Diese Technik besteht darin, dass, wenn wir aktiv etwas sagen oder singen, die Luft in diesem Moment am Zwerchfell anliegt, wodurch Spannung entsteht und das Zwerchfell absinkt, wodurch der untere Teil der Lunge gedehnt und Luft hineingelassen wird. Beim Atmen mit dem Zwerchfell wird die Lunge vollständig mit Sauerstoff gefüllt und somit die notwendige Versorgung geschaffen, die zur korrekten Artikulation von Wörtern dient. Wenn Sie diese Technik jeden Tag durchführen, können Sie während des Trainings Ihre Lungenkapazität so stark steigern, dass die Atemnot verschwindet und die Atmung kaum spürbar wird.

Nicht die geringste Rolle bei der Beherrschung der Atemtechnik durch das Zwerchfell ist auch die Kenntnis der verbindlichen Regeln, die dazu beitragen, unerwünschte Konsequenzen aus unsachgemäßem Training zu vermeiden. Unter diesen Regeln können die folgenden identifiziert werden:

  • Wählen Sie eine Unterrichtszeit, wenn Sie so entspannt wie möglich sind. Es kann früh morgens oder abends sein.
  • Stellen Sie während des Trainings sicher, dass der Körper entspannt ist,
  • in der ersten Woche des Trainings wird das Zwerchfell sicherlich weh tun, aber dann werden die Schmerzen verschwinden,
  • Halten Sie Ihren Rücken gerade und achten Sie darauf, Ihre Haltung zu überwachen, da sonst die Muskeln während des Trainings zusammengedrückt werden.
  • kombinieren Sie Zwerchfellatmungstraining mit Yogapraxis oder Pilates - so können Sie die Effektivität des Trainings steigern,
  • Versuchen Sie während des Trainings nicht zu gähnen, da beim Gähnen Kohlendioxid verloren geht, der Körper nicht genügend Luft hat und die Atmung zunimmt und sich der Säurehaushalt verschlechtert.

Schädigung der Zwerchfellatmung

Angesichts der Vorteile, die das Atmen mit dem Zwerchfell für das Wohlbefinden einer Person hat, ist zu berücksichtigen, dass selbst diese Praxis Kontraindikationen aufweist, darunter:

  • das Vorhandensein von Bluthochdruck,
  • Lungen- oder Herzerkrankungen,
  • das Vorhandensein von Krebs.

Aus den genannten Gründen sollte die Atmung mit dem Zwerchfellmono nur nach Rücksprache mit einem Arzt beginnen.

Zwerchfellatmung: das Wesen und die Merkmale des Prozesses

Alle Arten der Atmung werden in drei Arten unterteilt:

  1. Oberflächlich oder Schlüsselbein, wenn sich die Schultern beim Atmen bewegen und die Rippen nach vorne ragen. Nur die oberen Teile der Lunge sind an der Atmung beteiligt, nur sehr wenig Sauerstoff gelangt in den Körper. Die Klavikularatmung ist häufig charakteristisch für ältere Menschen, Raucher und Menschen, die einen sitzenden Lebensstil führen.
  2. Mittlerer Brustkorb (interkostal), wenn sich die Brust beim Atmen ausdehnt und erhebt und sich Bauch und Schlüsselbein nicht bewegen. Der Prozess betrifft die mittleren Lungenabschnitte. Das ist natürlich besser als eine flache Atmung, aber die Bauchmuskeln bleiben in ihrer Bewegung immer noch eingeschränkt. Dies ist die häufigste Atemmethode bei Menschen mittleren Alters.
  3. Zwerchfell (abdominal), wenn beim Einatmen der Magen nach vorne ragt und beim Ausatmen in Richtung Wirbelsäule gezogen wird.

Das Hauptorgan der Bauchatmung ist das Zwerchfell. Der Zwerchfellmuskel ist ein gewölbtes Septum und trennt die Brust von den Organen, die sich tiefer in der Bauchhöhle befinden. Bei der Inspiration sinkt der Zwerchfellmuskel und zieht sich zusammen, wodurch sich die Bauchdecke nach vorne bewegt. Beim Ausatmen kehrt der Zwerchfellmuskel nach oben zurück und nimmt die Form einer Kuppel an, wodurch Luft aus der Lunge ausgestoßen wird.

Es ist richtig Bauchatmung. Es sorgt für ein optimales Gleichgewicht zwischen Sauerstoff und Kohlendioxid im Blut, sorgt für eine natürliche Massage der inneren Organe, lindert Muskelverspannungen und baut Stress ab. Alle Neugeborenen atmen mit einem Zwerchfell, da dies der natürlichste Weg ist, aber im Laufe der Zeit beginnen die Menschen anders zu atmen.

Kann die Atmung beeinträchtigen

Konfrontiert mit negativen Konsequenzen für den Körper kann nur sein, wenn Sie die Technik missbrauchen. Die Übungen zur richtigen Zwerchfellatmung müssen genau nach den Anweisungen durchgeführt werden, ohne die Zeit und die Anzahl der Sitzungen zu erhöhen.

Bei Schwäche, schlechter Gesundheit und Verschlimmerung chronischer Krankheiten ist es verboten, die Technik zu befolgen, es kann den Zustand verschlechtern. In den frühen Tagen kann Schwindel und Ohnmacht aufgrund einer erhöhten Sauerstoffversorgung des Körpers beobachtet werden.

Indikationen und Kontraindikationen für die Ausübung

Das Üben der Zwerchfellatmung ist bei Bluthochdruck verboten. Es erhöht den intrapulmonalen und intrathorakalen Druck und verstärkt auch die Wirkung auf Herz und Lunge. Vor der Durchführung der Technik ist es besser, einen Arzt aufzusuchen, wenn eine Krankheit vorliegt. Besondere Aufmerksamkeit sollte Kontraindikationen für Frauen gewidmet werden, die zu Blutungen unbekannter Herkunft neigen.

Die Verwendung des Zwerchfells ist nützlich bei folgenden Erkrankungen:

  • Übergewicht oder Fettleibigkeit,
  • Bronchialkrankheit
  • Nikotinsucht
  • Kurzatmigkeit.

Die Technik ist nützlich für alle, die keine absoluten Kontraindikationen für ihre Implementierung haben. Die Technik wird oft von Personen praktiziert, die mit Gesang zu tun haben. Sie erweitert die Sprachfähigkeiten und hilft, die Atmung zu kontrollieren.

Allgemeine Empfehlungen

Vor dem Ausführen der Übungen ist es wichtig, einige Merkmale der Bauchatmung zu berücksichtigen:

  • Es ist schwieriger für Menschen mit Übergewicht. Es ist nicht immer das erste Mal, dass Sie das Zwerchfell unter einer Fettschicht spüren.
  • Wenn sich die Bauchmuskeln in einem schlechten Zustand befinden, ist auch das Septum schwach, auch wenn kein Fett vorhanden ist.
  • Es wird empfohlen, morgens und abends zu üben - an einem ruhigen Ort, an dem niemand vom Unterricht ablenkt
  • In den ersten 3 Tagen können Sie 5 Minuten lang Übungen durchführen und die Zeit schrittweise auf 30 Minuten pro Tag erhöhen.
  • Das Erlernen der Technik ist am einfachsten, wenn Sie Übungen auf dem Rücken machen.

Schmerzen nach dem ersten Training sind wie bei jeder anderen Sportart eine normale Bedingung für den Körper.

Zwerchfellatmungstechnik

Проще всего научиться дышать диафрагмой под надзором специалиста – тренера или наставника ЛФК. Вдохи при этой методике всегда глубокие, брюшинные. Хорошо ощущается на выдохе, как купол диафрагмы поднимается, сжимая легкие и обеспечивая их массаж. На вдохе кислород заполняет брюшное пространство, выдавливая перегородку вниз и массируя органы, расположенные там.

Для развития дыхания используют обязательные упражнения, нацеленные на автоматизацию этого процесса:

  • Концентрация. Выполняют упражнение в сидячем положении. Расслабляются, приняв удобную позицию, ровно дышат. Sie schließen die Augen, atmen tief ein und konzentrieren sich auf die Bewegung des Zwerchfells.
  • Eine Lektion mit einem Buch. Sie können das Atmen erschweren, wenn Sie auf dem Rücken liegen. Sie legen ein großes und schweres Buch auf den Bauch und beginnen tief zu atmen. Wenn man beobachtet, wie das Buch steigt und fällt, fühlt man die Schwankungen des Zwerchfells besser.
  • Hund atmet. Sie stehen auf allen vieren auf, öffnen den Mund, atmen ab und zu Luft ein und aus und spüren, wie sich das Zwerchfell bewegt.
  • Regelung der Menge des einströmenden Sauerstoffs. Sie schließen die Augen, setzen sich. Ziehen Sie beim Einatmen so wenig Luft wie möglich an. Sie atmen kurz aus, nach einer Weile ist der Luftstrom nicht mehr zu spüren und die Person spürt, wie sich die Trennwand bewegt.

Bei der Durchführung der Technik ist es wichtig, ruhig zu bleiben. Wenn der Herzschlag häufiger wird, sollten Sie sich ausruhen.

Die Technik der Zwerchfellatmung ist leicht zu erlernen, Anfänger können jedoch auf verschiedene Fehler stoßen. Videokurse und Beratungen von Trainern werden helfen, sie zu überwinden. Es ist gut, wenn Sie mit einem Fachmann an einer 1-2 Lektion teilnehmen können.

Lade "Kerze"

Um den Komplex zu diversifizieren, können Sie die folgende Übung durchführen:

  1. Die Hand wird nach vorne gezogen und zur Faust gebogen, wobei der Zeigefinger angehoben bleibt.
  2. Sie blasen an der Fingerspitze und versuchen, einen Luftstrom nur auf die obere Phalanx zu richten.
  3. Sobald der erste Teil der Übung erfolgreich ist, fangen sie an, heftig zu blasen und versuchen, eine imaginäre Kerze zu löschen.
  4. Ändern Sie schrittweise die Position der Faust, indem Sie sie nach links oder rechts bewegen.

Wenn der sich bewegende Finger der oberen Phalanx den ausströmenden Luftstrom nicht spürt, wird die Übung nicht korrekt ausgeführt. Es ist notwendig, einen Strom zu erreichen, der die Faust leicht erreichen kann.

Beim Gehen atmen

Allmählich können Sie Ihr Zwerchfellatmen verbessern, indem Sie es mit regelmäßigem Gehen und später mit Laufen kombinieren. Sie führen die Technik wie folgt aus: Sie beginnen zu gehen, einzuatmen und auszuatmen. Dabei nutzen sie die ganze Kraft der Bauchpresse. Während des Ausatmens 6 Paar Schritte ausführen, bis der Magen an der Wirbelsäule "klebt".

Sie bleiben stehen, neigen den Kopf leicht nach vorne und atmen mit dem Magen ein. Sofort nach Einatmen Husten, diesen Zyklus 1-2 mal wiederholen und wieder zum Gehen zurückkehren. Wiederholen Sie die Übung nach 20-30 Sekunden von Anfang an. Wenn Schwierigkeiten auftreten, sollte die Gehgeschwindigkeit verringert werden.

Effektives Training aus Bauchlage

Es ist für manche Menschen einfacher, die Übung im Liegen durchzuführen:

  1. Nehmen Sie eine Ausgangsposition ein und entspannen Sie sich.
  2. Sie legen ihre rechte Handfläche auf den Unterbauch direkt über dem Schambein und die zweite Hand auf die Brust. Handflächen sind leicht zu kontrollieren, den Prozess der Atmung.
  3. Atme die Luft durch die Nase ein und durch den Mund aus. Die einströmende Luftmenge muss schrittweise erhöht werden.
  4. Sie atmen so, dass sich die auf der Brust liegende Hand nicht bewegt und die zweite ständig nach Inspiration steigt. Die Muskeln bleiben entspannt. Das Einatmen dauert 2-3 mal weniger als das Ausatmen.
  5. Nach 2-3 Minuten spürt die Person, die alles richtig macht, dass das Zwerchfell schwankt.
  6. Sie atmen weiter und fühlen, wie sich der Magen hebt und senkt und der Brustkorb unverändert bleibt.
  7. Führen Sie 10 bis 20 Atemzüge durch und erhöhen Sie die Menge jeden Tag.

Wenn der Kopf während des Trainings zu schmerzen beginnt, hören Sie auf zu atmen und wiederholen Sie den Vorgang nach einigen Stunden.

Die Zwerchfellatmung sollte mindestens 2 Stunden nach dem Essen auf leeren Magen durchgeführt werden. Es ist unerwünscht, öfter 6-mal am Tag zu engagieren.

Ivanova Svetlana

Ärztlicher Therapeut der zweiten Kategorie, Transfusiologe, Erfahrung 29 Jahre

Diagnose und Behandlung von Problemen mit dem Bewegungsapparat (Unterschenkel) und Bauch.

  • Bauchschmerzen und Beschwerden
  • Prellungen und Verletzungen des Beins,
  • Husten, Brustschmerzen,
  • ARI, ARVI,
  • Lebensmittelvergiftung,
  • eine Erkältung
  • laufende Nase
  • allgemeines Unwohlsein
  • Kopfschmerzen,
  • Gelenkschmerzen
  • Fieber.

  • Diplom in "General Medicine (General Medicine)", Chuvash State University benannt nach I.N. Uljanowa, Medizinische Fakultät (1990)
  • Praktikum in "Ausgewählten Fragen der Therapie", Kazan State Medical Academy (1996)

Fortbildungskurse

  • "Fragen der Nephrologie für Therapeuten", State Institute for Advanced Medical Studies benannt nach V.I. Lenin (1995)
  • "Therapie", Kasaner staatliche medizinische Akademie (2001)
  • "Transfusiologie", Russische Medizinische Akademie für Postgraduiertenausbildung, Gesundheitsministerium der Russischen Föderation (2003)
  • "Therapie und Pulmonologie", Medizinische Akademie St. Petersburg für Aufbaustudiengänge des Bundesamtes für Gesundheit und soziale Entwicklung (2006)
  • "Transfusiologie", Medizinische Akademie St. Petersburg der Bundesanstalt für Gesundheit und soziale Entwicklung (2007)
  • "Transfusiologie", Institut für fortgeschrittene medizinische Studien des Ministeriums für Gesundheit und soziale Entwicklung von Tschuwaschien (2012)
  • "Therapie", Institut für fortgeschrittene medizinische Studien des Ministeriums für Gesundheit und soziale Entwicklung von Tschuwaschien (2013)
  • "Therapie", Völkerfreundschaftsuniversität Russland (2017)

Arbeitsort: Klinik MedCenterService auf Kursk

Wie die Bauchatmung den Körper beeinflusst

Die Bauchatmung wirkt sich in einem Komplex positiv auf den gesamten Körper aus. Dies wird auch durch Bewertungen von Anhängern verschiedener Praktiken auf der Grundlage der Zwerchfellatmung bestätigt. Wenn Sie den Atem durch den Magen beherrschen und ihn ständig anwenden, können Sie nach 2-3 Wochen die folgenden Veränderungen zum Besseren bemerken:

  • die Arbeit des Herzens und der Blutgefäße verbessert sich durch die hochwertige Sättigung des Blutes mit Sauerstoff,
  • Fettverbrennungsprozesse werden aktiviert, da Fette ohne ausreichende Sauerstoffzufuhr im Blut weniger effizient abgebaut werden.
  • das gesamte Nutzvolumen der Lunge wird in den Atem gezogen, was deren Belüftung verbessert,
  • Die Arbeit der Organe der Bauchhöhle und des Brustkorbs wird durch ihre Massage während der Bewegungen des Zwerchfells normalisiert.
  • Völlegefühl, Verstopfung und andere Probleme im Zusammenhang mit Darmerkrankungen werden wirksam beseitigt.
  • der Hautzustand verbessert sich, ein gesundes Leuchten kehrt zurück und es wird leichter, Falten zu bekämpfen,
  • Entzündungsprozesse im Körper werden reduziert.

Die Bauchatmung wirkt sich auch sehr positiv auf das Nervensystem aus. Schon nach wenigen Atemzügen können Sie spüren, wie Stress und Angst nachlassen und das Negative zu einem angenehmen Gefühl der Ruhe und Entspannung wird. Kein Wunder, dass die Technik der Zwerchfellatmung in der Therapie erfolgreich eingesetzt wird, um Panikattacken und andere psychische Störungen zu beseitigen.

Das Atmen mit einem Zwerchfell ist kontraindiziert

Zwerchfellatmung kann sowohl Vorteile als auch Schaden bringen, wenn Sie die Kontraindikationen vor Beginn des Trainings nicht berücksichtigen. Um die Gesundheit nicht zu schädigen, ist zu beachten, dass Bluthochdruckpatienten und Menschen mit anderen Erkrankungen, die Probleme mit dem arteriellen oder intrakraniellen Druck verursachen, keine Atemübungen nach dem Zwerchfellprinzip durchführen können. Menschen mit Erkrankungen des Herzens und der Blutgefäße müssen sich ebenfalls mit ihrem Arzt beraten, bevor sie sich körperlich betätigen können.

Zwerchfellatmungsübungen: Beherrschen und Trainieren

Um die gewünschte Wirkung der Magenatmung zu erzielen, müssen Sie die Technik der Zwerchfellatmung gründlich studieren und beherrschen. Dies ist auch für Anfänger einfach, wenn Sie die Empfehlungen genau befolgen. Die Aufgabe besteht darin, die Anspannung der Bauchmuskulatur allmählich zu trainieren, wodurch alle wohltuenden Wirkungen erzielt werden.

Schritte zur Durchführung der Zwerchfellatmung

Vergewissern Sie sich vor Beginn des Unterrichts, dass Ihre Kleidung die freie Atmung nicht beeinträchtigt, der Raum belüftet ist und genügend Frischluft vorhanden ist. Nehmen Sie eine bequeme Position ein (sitzend oder liegend) und gehen Sie wie folgt vor:

  1. Schließe deine Augen und gehe mit deinem inneren Blick über deinen ganzen Körper.
  2. Konzentrieren Sie sich auf die am Atmen beteiligten Muskeln und versuchen Sie, sie in der Ausatmungsphase zu entspannen.
  3. Atme langsam, sanft und tief mit deiner Nase ein und kontrolliere dabei die Position der Brust (sie sollte an Ort und Stelle bleiben).
  4. Atme sehr langsam aus (das Ausatmen sollte 2-3 mal länger dauern als das Einatmen). Gleichzeitig wird die Bauchwand zurückgezogen und nähert sich der Wirbelsäule.

Auf diese Weise muss 3-mal täglich 5 Minuten lang geatmet werden, wobei sich mit der Zeit die Dauer einer Annäherung erhöht. Das Training sollte nicht länger als 15 Minuten dauern, um Schwindel und Bewusstlosigkeit zu vermeiden.

Der ideale Zustand ist, wenn die Bewegung des Zwerchfells ständig und außerhalb des Trainings kontrolliert werden soll. Dies wird durch das Empfinden und Bewusstsein ihrer Arbeit während des Atmens erreicht.

Für Anfänger wird eine Frequenz von 12 bis 15 Zyklen Einatmen-Ausatmen in 1 Minute als normal angesehen. Allmählich sinkt die Atemfrequenz auf 3-6 Zyklen pro Minute. Je weniger Sie atmen, desto mehr spüren Sie die Vorteile des Trainings. Dies ist auf die Sättigung des Blutes mit Kohlendioxid zurückzuführen, die zur Verbesserung der Gesundheit beiträgt.

Beachten Sie, dass Sie ausschließlich durch die Nase durch die Zwerchfellmethode atmen müssen. Beim Umschalten auf Mundatmung beginnt sich das Zwerchfell nicht auf und ab zu bewegen, sondern hin und her, was die volle Funktionsfähigkeit der Atemwege beeinträchtigt.

In Rückenlage

Diese Übung ist für Anfänger geeignet. Das Hinlegen ist einfach, um die Muskelbewegungen zu kontrollieren.

  1. Legen Sie sich auf den Rücken, schließen Sie die Augen und beugen Sie die Knie. Versuchen Sie, Ihren ganzen Körper zu entspannen.
  2. Legen Sie die linke Handfläche auf die Brust, die rechte auf den Bauch.
  3. Kontrollieren Sie beim Atmen die Position der linken Hand, sie sollte an Ort und Stelle bleiben. Die Hand auf dem Bauch sollte sich im Moment des Einatmens erheben und mit dem Ausatmen nach unten gehen.

Sie müssen die Nase tief einatmen und den Magen aufblasen. Ausatmen - auch durch die Nase, wobei die Bauchdecke zur Wirbelsäule gezogen wird.

Sitzen

Durch das Sitzen können Sie die Fähigkeiten der Zwerchfellatmung genauer trainieren:

  1. Setzen Sie sich im Lotussitz oder einfach auf einen Stuhl auf den Boden. Die Hauptbedingung - das Becken und die Knie sollten sich auf gleicher Höhe befinden.
  2. Versuchen Sie, sich beim Schließen der Augen gut zu entspannen.
  3. Beginnen Sie zu atmen, während Sie ausatmen und Ihren Magen zusammendrücken.
  4. Dann entspannen Sie Ihre Bauchmuskeln.
  5. Wenn Sie ausatmen, pumpen Sie Ihren Magen wieder auf.

Wenn Sie Erfahrung sammeln, wird die Bewegungsamplitude der Bauchmuskeln glatter und natürlicher, der Magen wird aufgeblasen und nicht vollständig zurückgezogen. In dieser Position dauert es 20-25 Minuten.

Doggy Atem

Sport ahmt das häufige und schnelle Atmen von Hunden nach und ermöglicht es Ihnen, die Arbeit der Lunge und des Zwerchfellmuskels besser zu spüren.

  1. Nehmen Sie eine Ausgangsposition ein und stehen Sie auf allen Vieren.
  2. Bauchmuskeln entspannen, Mund aufmachen.
  3. Atme oft und schnell ein und aus.

Wenn die Übung Schmerzen oder Schwindel verursacht, hören Sie auf. Reduzieren Sie die Ausführungszeit und die Häufigkeit von Inspirationen. Allmählich sollte die Atmungsdauer des Hundes auf 5 Minuten erhöht werden.

Bauchatmung Übung

Tatsächlich ist dies eine der Optionen, um für Fortgeschrittene auf dem Rücken zu liegen.

  1. Legen Sie sich auf den Boden, belasten Sie Ihren Bauch (ein normales Buch reicht aus).
  2. Beginnen Sie zu atmen, wie in der Übungstechnik "Liegen" beschrieben, damit die Last beim Atmen steigt und fällt.

Übung mit Gewicht kann 15-20 Minuten durchgeführt werden.

Bubnovsky-Übungen für die Atemmuskulatur

Im adaptiven Gymnastikkomplex von Sergey Bubnovsky wird auch der Zwerchfellatmung und dem Aufbau der Interkostalmuskulatur große Aufmerksamkeit geschenkt. Es gibt zwei Hauptübungen zum Aufbau der Atemmuskulatur: Pullover mit Zugkraft und Butterfly.

Technik für die Übung "Pullover mit Traktion":

  1. Lege dich auf eine schmale Bank, lege die Beine auf den Boden und beuge sie an den Knien.
  2. Nehmen Sie eine 2 kg schwere Hantel und heben Sie die ausgestreckten Arme hoch.
  3. Senken Sie beim Ausatmen die Hantel hinter den Kopf und sprechen Sie die Silbe „XA“ laut aus. In diesem Moment bewegt sich das Zwerchfell nach unten, die Interkostalmuskeln werden in die Arbeit einbezogen.
  4. Kehren Sie mit einem Atemzug in die Ausgangsposition zurück. Atme durch die Nase ein.

Beim Einatmen entsteht durch die Kontraktion der Interkostalmuskulatur und das Anheben des Zwerchfells ein Pumpeffekt. Mache 10-15 Wiederholungen.

Die Technik der Übung "Schmetterling":

  1. Die Ausgangsposition ist dieselbe wie für die vorherige Übung.
  2. Nehmen Sie eine Hantel (2 kg) in jede Hand.
  3. Spreizen Sie sanft die Arme zur Seite und imitieren Sie die Flügel eines Schmetterlings.
  4. Heben Sie Ihre Hände wieder an und sagen Sie beim Ausatmen "HA".
  5. 10-15 Wiederholungen durchführen.

Bauch abnehmen Übung

Einfache Übungen auf der Basis der Zwerchfellatmung helfen, die Taille zu verkleinern:

  1. Runden Sie den Bauch beim Einatmen und ziehen Sie ihn beim Ausatmen ein, wobei Sie die Luft mit Gewalt herausdrücken. Es ist gut, morgens sofort nach dem Schlafen zu tun.
  2. Legen Sie sich mit ausgestreckten Armen auf den Rücken, atmen Sie 10 Sekunden lang schnell ein und aus. Ziehen Sie dann den Bauch ein und heben Sie die Beine senkrecht über den Boden. Schließe deine Arme um deine Beine und ziehe sie zu dir, ohne dein Gesäß vom Boden zu heben. Ziehen Sie die Beine 10 Sekunden lang und kehren Sie dann in die Ausgangsposition zurück. Führen Sie 4-6 Mal.
  3. Gerade werden, Füße schulterbreit auseinander. Gleichzeitig heben Sie mit einem langsamen und tiefen Atemzug Ihre Hände und atmen Sie aus, indem Sie sie nach hinten senken. Atme zu langsam und sanft aus. 5-10 mal laufen.

Zwerchfellatmung

Die Zwerchfellatmung ist die Grundlage zahlreicher Übungen, die sowohl auf die körperliche als auch auf die geistige Verbesserung eines Menschen abzielen. Die Zwerchfellatmung wird sowohl nach alten Methoden (Yoga, Qigong) als auch nach modernen Übungssätzen aktiv geübt.

Bei der Methode von Marina Korpan „Oxisize“ versorgt die richtige Atmung während des Trainings genau die Problembereiche mit Sauerstoff, in denen sich Fett ansammelt, hauptsächlich im Magen. Sauerstoff aktiviert die Fettverbrennung, was den schnellen Verlust von zusätzlichen Zentimetern in der Taille erklärt.

Bei der alten östlichen Qigong-Methode hilft Zwerchfellatmung, die eigene innere Energie (Qi) im Körper richtig zu verteilen und die Kontrolle darüber zu erlangen. Diese Praxis zielt nicht darauf ab, Gewicht zu verlieren, aber wenn man dem Qigong folgt, werden Stoffwechselprozesse allmählich aktiviert, die Arbeit des Magen-Darm-Trakts wird hergestellt und die zusätzlichen Pfunde gehen weg. Achten Sie darauf, nach dem Training zu meditieren, währenddessen Sie auch die Atmung überwachen müssen.

Im Yoga werden alle Asanas synchron mit der Atmung des Zwerchfells durchgeführt. Ein besonderer Teil des Yoga ist Pranayama, was "Atemkontrolle" bedeutet. Durch regelmäßiges Üben von Pranayama steigern Sie die Aktivität Ihres Stoffwechsels und senken den Blutzucker. Die Hauptsache hier ist die korrekte Ausführung des Atems. Sie müssen langsam und gleichmäßig einatmen. Ein Atemzug sollte 6 Pulsschlägen entsprechen. Nach Einatmen Atem anhalten, gefolgt von einem langsamen Ausatmen.

Die effektivsten Fitness-Techniken zum Abnehmen basieren auch auf den Prinzipien der Zwerchfellatmung. Die „Queen of the Beach“ -Technik von Pam Groot basiert auf der Atmung durch das Zwerchfell und besteht aus drei Übungen („Energy Cocktail“). Seine Wirksamkeit beruht auf Sauerstoffmangel während des Atemanhaltens.

Die Zwerchfellatmung ist auch die Grundlage der Technik von Strelnikova, die ursprünglich zur Wiederherstellung der Atmungsorgane und nicht zur Gewichtsreduktion entwickelt wurde. Der entscheidende Punkt ist die Beherrschung der richtigen Inspirationstechnik. Der Atem sollte kurz und scharf sein, ähnlich dem Klang von Baumwolle. Das Ausatmen erfolgt langsam und gleichmäßig, ohne jedoch den Atem anzuhalten.

Nützliche Tipps für Atemübungen

Um die maximale Wirkung des Trainings auf der Basis der Zwerchfellatmung zu erzielen, beachten Sie die Empfehlungen für deren Umsetzung, die durch die Praxis bestätigt werden:

  • Die beste Zeit für den Unterricht ist der Abend, da das Atmen mit dem Magen eine stark entspannende Wirkung hat.
  • Sie müssen einen ruhigen, ruhigen Raum wählen, in dem Sie niemand und nichts vom Unterricht ablenkt.
  • Die ersten Trainingseinheiten sollten 10-15 Minuten dauern (für die ersten 6 Lektionen), dann kann die Unterrichtszeit auf 30 Minuten erhöht werden.
  • Nach dem ersten Training können Sie sich beim Gehen oder bei körperlicher Aktivität im Bereich des Zwerchfells unwohl fühlen. Es schadet nicht der Gesundheit und geht schnell vorbei.
  • Vorbereitung des Körpers für das Training wird eine spezielle Technik des Gehens helfen. Die Essenz ist sehr einfach: Während der Ausführung von 1 Inspiration werden 2 Schritte ausgeführt, während der Ausatmung - 3 Schritte. So atmen wir die ersten 3 Tage. Ab dem vierten Tag sollte 1 Ausatmung bereits 4 Schritte dauern, während nach wie vor 2 Schritte eingeatmet werden,
  • Anfänger müssen eine Atemübung nicht länger als 5 Minuten ausführen. Allmählich nimmt diese Zeit zu
  • Damit das Atmen mit dem Zwerchfell Teil des Alltags wird, müssen Sie täglich trainieren,
  • Trainingskleidung sollte die Atmung nicht beeinträchtigen,
  • Während des Unterrichts ist es wichtig, die Körperhaltung zu überwachen. Der Rücken sollte gerade sein. Beim Abrunden des Rückens wird das Zwerchfell zusammengedrückt und der natürliche Atmungsprozess gestört.

Wiederholungen der Zwerchfellatmung

Atemtechnik Sauerstoffcocktail oder Königin des Strandes - Ein Anstieg an Kraft und Energie, gesteigerte Energie

Ein Sauerstoffcocktail oder Atemzug „Queen of the Beach“ ist eines der Atmungssysteme, die mich nach dem Body-Flex-System interessierten. Ich wollte auch irgendwie den Unterricht abwechseln und den Effekt des Abnehmens auch außerhalb des Trainings hinzufügen. Dieser Sauerstoffcocktail dauert nur 5 Minuten auf einmal. Sie können diesen Atemzug überall ausführen, ich habe ihn sogar im öffentlichen Verkehr durchgeführt, was perfekt von mühsamen Verkehrsstaus und Reisekrankheiten ablenkt, und das ist alles. Sie können die Frequenz selbst wählen, die einzige Regel sind drei Ansätze von 10 Zyklen pro Tag. Я, к примеру, делаю ежедневно так — после того как проснулась — 1-ый подход (5 минут), после завтрака — 2-ой подход (5 минут), после обеда — 3-ий подход (5 минут), после ужина — 4-ый подход (5 минут). Почему это для меня программа минимум? Объясню — утром такое дыхание заводит внутренний обмен организма, а после еды очень ощутим эффект активного ускоренного метаболизма, очень и очень рекомендую при переедании.Um nicht langweilig zu werden, können Sie den Satz "Ich bin die Königin des Strandes - eins" "leise" wiederholen - dieser Satz nimmt nur 4 Konten ein. Sagen Sie zum Beispiel mit einer Verzögerung: "Ich bin die Königin des Strandes - eins". "Ich bin die Königin des Strandes - zwei". "Ich bin die Königin des Strandes - drei". "Ich bin die Königin des Strandes - vier". Atmen Sie dann auf ähnliche Weise aus. Hauptsache ist immer, die Proportionen von 1: 4: 2 einzuhalten. Beim Anhalten des Atems erhält jede Körperzelle eine Portion Sauerstoff und atmet langsam aus, da während der Vakuummassage Giftstoffe angesaugt werden. Mit der Zeit bemerkte ich, dass mein Lungenvolumen zunahm, mein Gesundheitszustand sich verbesserte und meine Bauchmuskeln ständig angespannt waren. Arbeiten Sie an sich und Ihrer Gesundheit!

Königin Magie

http://otzovik.com/review_204836.html

Glauben Sie keinen negativen Bewertungen. Es ist einfach, Atemübungen mit Oxysease zu lernen. Ich verwende diese Technik in Kombination mit Fitness und versuche mich auf das Essen zu beschränken. Infolgedessen hat mein Magen seit vier Jahren eine relativ flache Form. Wenn Sie mehrmals täglich RICHTIG atmen, spüren Sie die Wirkung. Es wirkt sich nicht auf das Gewicht aus, aber der Magen zieht sich zusammen. Nachteile müssen ständig behandelt werden. Hören Sie auf zu atmen - die Lautstärke kehrt zurück. Nicht für jedermann geeignet. Ich habe versucht, meine Schwester zu unterrichten, aber sie hat hoffnungslose Brustatmung und - leider - ihren Magen. Schlaffer, weicher Bauch. Vorteile Nicht schwitzen. Zeit und Ort für das Training müssen nicht ausgewählt werden. Leichter und ästhetischer als Body Flex. Total: In den letzten 3 Jahren beflecke ich mich ruhig in einem Badeanzug auf dem Deck, zuversichtlich, dass nichts an mir hängt und nicht schleift (ich bevorzuge eine Bootsfahrt). Da die inneren Muskeln des Abdomens ständig arbeiten, merken sie sich diesen Zustand und arbeiten auch im Hintergrund "in der Warteschleife". Ein solcher kumulativer Effekt des Muskelgedächtnisses tritt auf. Wahrscheinlich ist allen aufgefallen, dass wir schlanker werden, wenn wir unseren Bauch in uns ziehen. Mit oxysize wird dies zu Ihrem normalen, unkontrollierbaren Kopf. Ihr Bauch wird immer "an Ihren Rücken gedrückt". Alles ist individuell, jemand kann einfach nicht lernen, mit Unterstützung des Zwerchfells zu atmen. Aber alle Bekannten, die mit der Oxysize-Technik zu rauchen versuchten, bemerkten das Ergebnis. Es würde immer noch systematische Beteiligung und Selbstdisziplin geben. Versuchen Sie es daher unbedingt, glauben Sie keinen negativen Bewertungen und geben Sie nicht auf, ohne einen ersten Atemzug zu nehmen. Die Informationen sind frei verfügbar und erfordern keine finanziellen Investitionen. Ich wünsche allen einen flachen und straffen Bauch!

Alenia

https://irecommend.ru/content/ispolzuyu-oksisaiz-kak-samostoyatelnoe-uprazhneniefitnes

Oksisayz Atemübungen - langsam aber sicher gehen Bände! Ich mache seit vielen Jahren (14 Jahren) Callanetics-Gymnastik. Sie steht mir voll und ganz. Aber der Körper war bereits daran gewöhnt, und nach der ersten Geburt mussten wir uns mit Bodyflex und nicht mit Callanetics zur Gewichtsreduktion befassen, da es sich um Atemübungen handelte, die das Volumen schnell und effizient reduzierten. Ich war sehr gut gebaut, studierte weiter, aber meine zweite Schwangerschaft kam. Und Körperbewegungen während dieser Zeit sind strengstens kontraindiziert! Sie kehrte zu Callanetics und allen Schwangerschaften zurück und sie übten. Sie gebar, begann wieder in Körperflex zu engagieren, aber es gab keine sehr guten Konsequenzen von ihm. Sie warf es, kehrte zu ihrem treuen Freund zurück - Callanetics. Callanetics sind gut für die Kräftigung der Muskeln, aber wenn Sie die Diät nicht befolgen, trägt es nicht zum Gewichtsverlust bei. Und ich entschied mich, Übungen mit Callanetics mit Oxisize-Atmung zu versehen. Gegenanzeigen sind bei Oxysize im Vergleich zu Bodyflex sehr, sehr selten. Da es nicht nötig ist, den Atem anzuhalten! Der Schlüssel zu Oxysease ist das Erlernen der richtigen Atmung. Es stellte sich heraus, dass es nicht so einfach ist - richtig zu atmen und sofort Übungen zu machen. Der Hauptatmungszyklus ist Einatmen, drei Voratmen, Ausatmen, drei Voratmen. Beim Einatmen sollte der Magen aufgeblasen sein, beim Einatmen bereits einfahren, beim Ausatmen noch mehr einfahren, beim Ausatmen einfahren, damit der Magen am Rücken klebt. Bei Oxysease ist der Effekt des Abnehmens meiner Meinung nach langsamer als bei Bodyflex, aber ich fühle mich viel wohler mit dem Oxidieren. Es ist besser, morgens für 15 Minuten zu tun. Wenn nicht möglich, dann 2 Stunden nach dem Essen. Sie können nach 40 Minuten oder nach einer Stunde essen. Nach einem Monat ist die Konstruktion sehr auffällig, das Gewicht lässt langsam aber sicher nach. Ich mag es so weit!

Hela

https://otzovik.com/review_898087.html

Video: Zwerchfellatmung mit Marina Korpan

Es war für mich nicht so einfach, mich im normalen Leben außerhalb des Trainings an das Atmen mit dem Magen zu gewöhnen, wie ich wollte. Aber aus eigener Erfahrung kann ich behaupten, dass Sie auch dann hervorragende Ergebnisse erzielen können, wenn Sie nicht ständig die Bauchatmung anwenden, sondern nur in bestimmten Situationen. Für alle, die bei der Arbeit oder im Leben ständig unter Stress stehen, empfehle ich, die Augen zu schließen und nur ein paar Minuten lang tief mit dem Magen zu atmen. Der Effekt ist fast augenblicklich - der Puls wird weniger häufig, die Atmung beruhigt sich und gleicht sich aus, Negativität und Aufregung fliegen buchstäblich nirgendwo zusammen mit der Luft weg, die Sie ausatmen. Und das Wichtigste ist, dass die Gedanken positiv abgestimmt sind und es sich oft sogar herausstellt, die andere Seite des Problems zu betrachten, das Sie so lange gequält hat, und eine Lösung zu finden. Diese erstaunliche Wirkung des tiefen Atmens hilft mir ständig, wenn ich den Geisteszustand aufrechterhalten, nach einem anstrengenden Arbeitstag Stress abbauen und ängstliche Gedanken vertreiben muss. Schlechte Laune und Stress können wirklich ausgeatmet und an sich selbst getestet werden. Das Tolle ist, dass Sie überall und jederzeit in Ihrem Magen atmen können. Einfach, kostenlos und effektiv. Um die psychische Gesundheit zu erhalten, empfehle ich es aufrichtig. Wenn wir über persönliche Erfahrungen mit körperlichem Training sprechen, bei denen Körperbewegungen mit dem Atmen im Einklang stehen, dann sind sie für mich persönlich am besten geeignet. Ich mag Yoga in dieser Hinsicht besonders. Hier fällt jedes Stadium einer Asana mit einer der Atmungsphasen zusammen. Dadurch bleibt die Atmung auch während der gesamten Trainingszeit erhalten und muss zwischen den Übungen praktisch nicht wiederhergestellt werden. Im Allgemeinen sind die Empfindungen beim Yoga angenehmer als bei Übungen, zum Beispiel Krafttraining, wenn die Bauchmuskeln unter Spannung gehalten werden müssen und das Atmen im Magen einfach unmöglich ist. Ich habe auch vor, die Oksisize-Methode an mir selbst zu testen, da die Rückmeldungen der Follower und deren Fotos von Vorher und Nachher sehr inspirierend sind.

Die Membranatmung ist eine wertvolle Fähigkeit, die der Mensch von Natur aus besitzt. Leider verwenden die meisten von uns es nicht und ahnen nicht einmal, welchen Nutzen es für die Gesundheit haben kann. Mit Hilfe von einfachen Übungen ist es jedoch durchaus möglich, eine so wichtige Fähigkeit, richtig zu atmen, wiederzugewinnen. Wenn Sie die Zwerchfellatmung beherrschen, können Sie die Fähigkeiten Ihrer Muskeln und inneren Organe maximieren, um Schönheit und Gesundheit auf natürliche Weise ohne teure Werkzeuge und Verfahren zu erhalten. Es ist möglich, die Methode des Atmens mit dem Magen sofort perfekt zu beherrschen, aber regelmäßiges Training wird mit Sicherheit allmählich zum gewünschten Ergebnis führen.

Sehen Sie sich das Video an: Schock auf der Kinderstation: Tom atmet nicht mehr! Klinik am Südring. TV (Kann 2022).

Pin
Send
Share
Send
Send