Hilfreiche Ratschläge

Willst du etwas über seine Gefühle erfahren? Beobachten Sie, wie er Sie umarmt

Pin
Send
Share
Send
Send


Umarmungen gehören zu den engsten und romantischsten Dingen, die Sie Ihrem Partner präsentieren können. Dies ist mehr als nur Intimität - es ist eine tröstliche Botschaft, die Ihrem Partner sagt, dass Sie immer da sind, dass er warm und sicher in Ihren Händen ist.

Studien haben gezeigt, dass Paare, die mehr umarmen, glücklicher sind. Sogar Sex kann Umarmungen nicht ersetzen.

7. Dies ist eine andere Kommunikationsebene.

Führende Allgemeinmediziner argumentieren weiterhin, dass Umarmen ein sehr effektiver Weg ist, um Ihrem Partner näher zu kommen.

Wenn Sie jemanden treffen, haben Sie in der Regel eine völlig neue Kommunikationsebene. Darüber hinaus können Sie ihnen auf diese Weise mitteilen, dass Sie sie immer unterstützen und bei Bedarf zur Rettung kommen.

Sie können sogar schweigen, das Wichtigste ist, zu kuscheln!

5. Hilfe gegen Depressionen.

Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass Ihr Körper ein Hormon namens Oxytocin freisetzt, wenn Sie Ihren Partner umarmen.

Oxytocin ist verantwortlich für Glück und Zufriedenheit. Sobald Sie Ihre Geliebte / Ihren Geliebten umarmen, produziert Ihr Körper ständig Oxytocin, wodurch Sie automatisch lächeln und alles Schlechte vergessen.

Bleib glücklich und umarme dich öfter!

Arten von Umarmungen

Von hinten umarmen

Dies ist ein sicheres Zeichen, dass er verliebt ist. Dies hilft ihm, die Einheit mit dir zu fühlen, und ist auch eine Geste des Schutzes. Eine solche Handlung legt nahe, dass er seine Männlichkeit, Stärke und Dominanz demonstriert. Der Partner kann dies auch tun, wenn es Probleme in der Beziehung gibt und er Angst hat, die Ablehnung in Ihren Augen zu sehen. Er hat Angst, Auge in Auge zu sehen, weil er befürchtet, dass Ihre Gefühle nicht gegenseitig sind.

Umarmen Sie mit Klaps auf den Rücken

Manchmal brauchen wir eine kleine Bestätigung, dass alles gut wird. Wenn wir einem Partner während einer Umarmung den Rücken streicheln, versprechen wir, in guten und in schlechten Zeiten bei ihm zu sein.

Es kann auch ein einfacher Wunsch sein, etwas Intimeres zu berühren. Der Rücken ist ein ziemlich verletzlicher Teil des Körpers, man sieht den Rücken nicht und das Berühren des Rückens kann beängstigend sein. Dies ist eine angeborene Demonstration des Begehrens und des Bedürfnisses nach Aufmerksamkeit.

Umarmen Sie pat

Ein Klopfen auf den Rücken ist etwas anderes als Streicheln. Das Klopfen ist nicht intim und bestätigt freundliche Gefühle. Es kann auch eine freundschaftliche Umarmung zwischen ehemaligen Partnern sein und bedeutet, dass, obwohl der Funke der Liebe vergangen ist, freundschaftliche Gefühle zwischen ihnen bestehen bleiben.

Darüber hinaus kann dies vom Partner ermutigend sein oder typisch für diejenigen, die ihre Gefühle nicht öffentlich ausdrücken möchten.

Umarme die Taille

Wenn sich ein Partner um Ihre Taille legt, ist dies ein Zeichen des Schutzes. Auf diese Weise erhalten Sie gleichzeitig ein Gefühl der Sicherheit und Liebe. Solch eine enge Umarmung bedeutet, dass er sich physisch mit Ihnen verbinden möchte und keine Angst hat, es zu demonstrieren.

Umarmung sitzt rittlings auf

Dies ist eine der sinnlichsten Handlungen, die bei Liebenden oft zu sehen sind. Eine solche Umarmung ist ein gutes Zeichen und ein Zeichen von Leidenschaft und Begierde.

Die Bedeutung von Umarmungen

Eine Umarmung mit der Hand in der Tasche

Wenn ein Partner Sie mit der Hand in der Hosentasche umarmt, ist dies eine sehr intime Handlung. So versucht er, Zuneigung nicht zu öffentlich zu zeigen, und sagt auch, dass er entspannt und bequem mit Ihnen ist.

Umarmung, die sich in die Augen schaut.

Die Fähigkeit, einander beim Umarmen in die Augen zu schauen, bestätigt die Verbindung, die zwischen Ihnen besteht. So kommunizierst du auf einer spirituellen Ebene.

Schulter an Schulter umarmen

Wenn Sie Ihrem Partner die Hand auf die Schulter legen, ist dies ein Zeichen starker Freundschaft und keine romantische Beziehung.

In der Ferne umarmen

Wenn Sie sich umarmen, während Sie Abstand zu Ihrem Unterkörper halten, bedeutet dies, dass Sie sich mit der Person nicht wohl genug fühlen. Vielleicht zweifeln Sie an ihm oder kennen ihn nicht gut. In jedem Fall ist dies keine intime Handlung.

Langsam tanzen, umarmen

Wenn Sie langsam tanzen, sich umarmen, dann wollen Sie die Außenwelt hinter sich lassen. Ihr Partner möchte, dass Sie sich wirklich verbunden und verbunden fühlen.

Sehr enge Umarmung

Die Erkenntnis, dass Sie verliebt sind, kann überwältigend sein. Eine enge Umarmung, die sich anfühlt, als könne man einen Menschen nicht gehen lassen, könnte der einzige Weg sein, ihm mitzuteilen, wie real deine Gefühle sind.

4. Normalisieren Sie den Blutdruck.

Medizinische Untersuchungen haben gezeigt, dass das Umarmen hilft, aus einer Depression herauszukommen. Und je weniger Depressionen Sie haben, desto stabiler ist Ihr Blutdruck.

Bei gutem Blutdruck sind Kopfschmerzen, Müdigkeit und andere alltägliche Probleme seltener.

1. Stärken Sie die Zufriedenheit und Liebe Ihrer Partner.

Studien haben gezeigt, dass Paare, die sich häufiger umarmen, eher zufrieden miteinander sind. Sie neigen dazu, einander viel mehr zu vertrauen, egal welche Herausforderungen ihnen das Leben bringt.

Und sie fühlen eine unbeschreibliche und unzerstörbare Bindung, mit der nicht alle Paare prahlen können.

Welche weiteren Beweise brauchen Sie? Umarme jetzt deinen Seelenverwandten!

1. Umarmungen haben eine gute Wirkung auf das Herz, verringern das Risiko von Herzerkrankungen.

Wenn eine Person mit hohem Blutdruck oft kuschelt, verringert dies mit Sicherheit den Druck und das Risiko für schwerwiegende Herz-Kreislauf-Erkrankungen wie Schlaganfall.

Wenn Sie ein schwaches Herz haben, helfen Sie Ihrem Herzen - drücken Sie Ihre Liebe zu Verwandten und emotional und körperlich aus (streicheln Sie Ihren Mann oder Ihre Tochter, kuscheln Sie sich an Ihren geliebten Menschen), und es wird Ihnen danken, dass die Herzschmerzen verschwinden.

Vielleicht bringen einsame Menschen deshalb so oft Katzen und Hunde mit - sie können nicht von Herzen mit ihnen sprechen, aber sie können zumindest ihre vierbeinigen Freunde streicheln und dadurch ihren Druck in den Gefäßen verringern.

2. Dank Umarmungen geht der Stress weg.

Beim Umarmen beruhigt sich eine Person. Wenn ein Mädchen in den Armen ihres geliebten Mannes liegt, gerät sie aus einem Stresszustand, auch wenn sie vorher sehr aufgeregt war. Dies liegt an der Tatsache, dass Umarmungen den Oxytocinspiegel - eines der Hormone des Glücks - im Blut erhöhen, und dank dieser Tatsache lässt die Aufregung nach und Freude und Frieden füllen die Seele.

3. Umarmen bedeutet, die Beziehungen zu einem geliebten Menschen zu festigen.

Umarmungen sind Ausdruck von Gefühlen und Wertschätzung, ein Zeichen der Nähe und des Vertrauens zwischen den Partnern. Wenn jedoch die psychologischen Vorteile eines engen kinetischen, taktilen Kontakts offensichtlich sind, ist dies auch aus biologischer Sicht von Vorteil.

Wenn ein Mann und eine Frau sich umarmen, werden so herrliche Hormone wie Dopamin und Serotonin freigesetzt - Hormone des Glücks und der Antistress. Infolgedessen verbessert sich die Stimmung - es wird peppig und optimistisch, Gesundheit und Harmonie in den Beziehungen im Allgemeinen werden gestärkt.

Wenn Sie glücklich und geliebt sein, lange leben und eine starke Immunität haben möchten, ein höheres Selbstwertgefühl haben und das Risiko einer Reihe schwerer Krankheiten (einschließlich der Alzheimer-Krankheit) beseitigen möchten, dann umarmen, küssen und geben Sie sich häufiger gegenseitig Zeit und Lächeln. Die Geheimnisse des Glücks sind sehr einfach!

Pin
Send
Share
Send
Send