Hilfreiche Ratschläge

Beseitigung von Mundtrockenheit: 20 effektive Wege, um Mundtrockenheit loszuwerden

Pin
Send
Share
Send
Send


Jeder Mensch erlebte mindestens einmal in seinem Leben Trockenheit und Brennen im Mund. Die harmlosesten Gründe, die solch ein unangenehmes und unangenehmes Gefühl hervorrufen, sind: Sommerhitze, die bei Nichtbeachtung des Trinkregimes einen akuten Durst verursacht, übermäßig salziges, würziges und würziges Essen isst, trockenes Essen mit schädlichen Produkten (Pommes, geräucherte Sandwiches, gesalzene Nüsse, Cracker) , getrocknete Tintenfische und Fisch usw.).

In der Medizin wird trockener Mund als Xerostomie bezeichnet - ein Phänomen, das durch die unzureichende Speichelausscheidung in den Speicheldrüsen verursacht wird. Dies ist erforderlich, um die Mundhöhle zu befeuchten, zu benetzen und zu reinigen, Lebensmittel aufzuspalten, die Entstehung von Infektionen durch die Vermehrung von Mikroben und Pilzen auf der Schleimhaut zu verhindern und eine komfortable Kommunikation zu gewährleisten.

Episodische Xerostomie ist in der Regel nicht mit bestehenden Pathologien verbunden, sondern wird durch eine vorübergehende Störung der Speichelflussprozesse verursacht.

Meistens gehen Beschwerden mit Durst, Trockenheit im Hals, Auftreten kleiner Mikrorisse auf den Lippen, Klebrigkeit und Rötung der Zunge, Auftreten von Mundgeruch, Halsschmerzen, Heiserkeit, Schluckbeschwerden, Brennen im Nasopharynx und Entzündungen der Mundschleimhaut einher. Diese Symptome können ein Zeichen einer schweren Erkrankung sein. Heute werden wir uns mit dem Thema „Mundtrockenheit, Ursachen und Behandlung“ befassen und auch Situationen angeben, in denen Sie ärztliche Hilfe in Anspruch nehmen sollten.

Trockener Mund - was verursacht die Krankheit?

Trockener Mund - was ist das, welche Art von Krankheit?

Ein trockener Mund ist nicht immer die Ursache einer Krankheit, pathologisch und physiologisch kann ein trockener Mund geteilt werden. Wenn Physiologie immer verständlicher wird (z. B. Hitze, Mundatmung), sind die Hauptgründe, die häufig zu Mundtrockenheit führen, Ärzte:

  • Pathologien der inneren Organe, einschließlich: Schlaganfall, Diabetes mellitus, Mukoviszidose, arterielle Hypertonie, rheumatoide Arthritis, Darmdysbiose, Verdauungskrankheiten, HIV oder AIDS, Parkinson und Alzheimer, Mumps, Depression, Bulimie, Anorexie,
  • Schäden an Nervenenden im Nacken und Kopf, die zu Verletzungen oder Operationen führten,
  • Dehydration aufgrund von Fieber, SARS, anhaltendem Durchfall, Vergiftung, großem Blutverlust, Verbrennungen,
  • rauchen
  • stressige Situationen
  • Schlaf- und Wachheitsstörungen, Schlaflosigkeit,
  • Junk Food, Koffeinsucht, Alkoholismus,
  • hormonelle Störungen bei Frauen während der Wechseljahre, der sexuellen Entwicklung oder der Schwangerschaft.

Die Ursache für trockene Zunge und Mund kann die Verwendung bestimmter Medikamente sein. Zum Beispiel neigen blutdrucksenkende Medikamente dazu, diese negative Nebenwirkung hervorzurufen.

Darüber hinaus wird dieses Phänomen häufig bei Patienten mit Onkologie beobachtet, die sich einer Bestrahlung oder Chemotherapie unterziehen. Regelmäßiger trockener Mund kann nachts sowie tagsüber einen Anstieg des Blutzuckers anzeigen.

Daher sollten Sie zunächst einen Zuckertest durchführen, der Diabetes ausschließt oder diese Diagnose bestätigt.

So beseitigen Sie Mundtrockenheit - Behandlung und Symptome

Der Ernst des trockenen Mundes und das Auftreten anderer Anzeichen der Störung zeigen den Ernst der Situation an. In diesem Fall sollten Sie sofort eine Untersuchung bei einem Therapeuten und den zuständigen Spezialisten durchführen lassen, um die Ursachen für die Belastung zu ermitteln, eine Diagnose zu stellen und eine angemessene Therapie zu beginnen.

Um Mundtrockenheit zu vermeiden, sollten Sie die Ursachen kennen, die diese unangenehme Empfindung verursachen.

Xerostomie, begleitet von Schmerzen in der Brust, Atemnot, Luftmangel, Schwindel, Schwäche in den Gliedmaßen, kann auf Probleme des Herz-Kreislauf-Systems hinweisen und ein Symptom für koronare Herzerkrankungen, Schlaganfall, Bluthochdruck sein.

Schläfrigkeit, Schwäche, Schwindel, Migräne in Kombination mit Xerostomie können als Grundlage für die Kontrolle des Blutdrucks dienen. Diese Symptome sind charakteristisch für Patienten mit Hypotonie - niedrigem Blutdruck.

Weiße Zunge und trockener Mund, Ursachen, die nicht geklärt sind, können auf Erkrankungen des Verdauungstrakts hinweisen. Bei solchen Patienten werden Übelkeit, Sodbrennen, Beschwerden in der Magengegend und andere unangenehme Empfindungen beobachtet.

Geschmack der Bitterkeit im Mund, Mundtrockenheit, Übelkeit sind Symptome von Erkrankungen der Gallenblase und der Leber.

Magenschmerzen, Schweregefühl nach dem Essen, begleitet von trockenem Mund, sind ein Signal, einen Gastroenterologen aufzusuchen und auf Magengeschwüre oder Gastritis zu untersuchen.

Sodbrennen und Xerostomie werden durch gastroösophageale Refluxkrankheit hervorgerufen, bei der Salzsäure (Magensaft) in die Speiseröhre geworfen wird.

Stuhlstörungen, Durchfall, Schmerzen im linken Hypochondrium bis in den Rücken und Blähungen sowie Mundtrockenheit sind Symptome einer Pankreasentzündung (Pankreatitis).

Regelmäßiger Schwindel, auch bei fehlender Motorik, Lärm und Tinnitus, verstärkter Schwäche, Blässe der Haut und trockenem Mund - ein Signal zur Kontrolle des Hämoglobins im Blut. Anämie und Hypovitaminose äußern sich häufig genau in diesen Symptomen.

Schnupfen (Rhinitis) verschiedener Genese geht häufig mit einer Drainage der Mundschleimhaut einher. Während der Therapie und der vollständigen Genesung vergeht der trockene Mund von selbst.

Ein Appetitverlust oder umgekehrt ein ständiges Verlangen nach Nahrung in Kombination mit Trockenheit in der Mundhöhle sind Anzeichen für nervöse Störungen, einschließlich Depressionen, Anorexie und Bulimie.

Bei einer Entzündung der Schilddrüse (akute Schilddrüsenentzündung) werden in der Regel ein Gefühl von Koma im Hals, Schluckbeschwerden und Trockenheit beobachtet. Bei Hypothyreose und anderen Erkrankungen der Schilddrüse ist trockener Mund mit häufiger Verstopfung verbunden.

Häufiges Wasserlassen, plötzliche Gewichtsschwankungen, morgendlicher Durst, Schlaflosigkeit, Verstopfung in Kombination mit Xerostomie sind Symptome von Diabetes.

Mit dem Einsetzen der Wechseljahre kann Trockenheit auf allen Schleimhäuten beobachtet werden - in der Vagina, im Mund, in den Augen, im Rachen. Zur gleichen Zeit, das Auftreten von Hitzewallungen, Schüttelfrost, Reizbarkeit, Angstzuständen.

Läsionen der Mundschleimhaut durch Pilze (Candidiasis des Mundes) verursachen das Auftreten eines weißlichen Belags auf der Zunge, Brennen in Mund und Gaumen, Juckreiz, Trockenheit. Einige Formen der Pathologie können eine Verfärbung der Zunge in einer leuchtend roten Farbe hervorrufen.

Trockenheit, die während des Essens auftritt, kann ein Zeichen für das Vorhandensein von Neubildungen, Neuralgien, mechanischen Schädigungen der Mundhöhle oder des Kehlkopfes sein.

Eine morgendliche Xerostomie kann bei Atemstörungen während der Nachtruhe auftreten, z. B. beim Atmen durch den Mund, die durch Schleim verursacht werden, der die Nasenwege bei Rhinitis verstopft, oder beim Schnarchen. Dieses Phänomen kann auch zu übermäßig trockener Luft im Schlafzimmer führen, insbesondere während der Heizperiode.

Was tun mit trockenem Mund?

Um Beschwerden in der Mundhöhle dauerhaft zu beseitigen, müssen die Ursachen ermittelt und beseitigt werden. Manchmal reicht es aus, das Trinkschema zu normalisieren (mindestens 1,5 Liter freie Flüssigkeit pro Tag), schädliche Lebensmittel (salzig, gebraten, schwer, fettig, Fast Food, Dosen, scharf, scharf und eingelegt), koffeinhaltige Getränke und Alkohol zu verweigern und aufzuhören rauchen, um Beschwerden in der Mundhöhle zu beseitigen.

Wenn Sie synthetische Arzneimittel einnehmen, bei denen Sie eine ähnliche Reaktion zeigen, sollten Sie die Behandlungsstrategie mit Ihrem Arzt besprechen oder sie durch Analoga ersetzen.

Beachten Sie die Luftfeuchtigkeit in den Wohn- und Arbeitsräumen, insbesondere im Schlafzimmer. Kaufen Sie einen speziellen Luftbefeuchter oder stellen Sie offene Behälter mit Wasser auf die Batterie, um ein günstiges Mikroklima aufrechtzuerhalten. Vergessen Sie nicht, die Räume zu jeder Jahreszeit regelmäßig zu lüften. Minimieren Sie Ihren Aufenthalt in klimatisierten Zimmern.

Durch rechtzeitige Suche nach medizinischer Hilfe können Sie den Ausbruch der Grunderkrankung rechtzeitig feststellen und die Folgen der Xerostomie verhindern - das Auftreten von Erosion, Wunden und Rissen an Lippen und Schleimhäuten, Zahnfleischentzündungen usw.

Abhängig von den Symptomen, die mit trockenem Mund einhergehen, sollten Sie folgende Spezialisten aufsuchen: Therapeut / Kinderarzt, Immunologe, Gastroenterologe, Endokrinologe, HNO-Arzt, Psychiater, Neurologe, Zahnarzt, Kardiologe, Urologe, Dermatologe, Gynäkologe, Nephrologe.

20 einfache Hausmittel gegen Mundtrockenheit

Wie Sie wissen, kann trockener Mund auf lange Sicht ein sehr besorgniserregender Zustand sein. Die folgenden einfachen Hausmittel können jedoch Symptome lindern und das Wiederauftreten von Anfällen mit trockenem Mund verhindern.

Was zu tun ist?

  • Nehmen Sie ein kleines Stück frischen Ingwer und hacken Sie es in kleine Stücke.
  • Setzen Sie den Ingwerschöpflöffel, gießen Sie eine Tasse Wasser und bringen Sie es zum Kochen.
  • Den Ingwertee abgießen und den Honig nach Belieben dazugeben. Sofort trinken.

Alternativ können Sie den ganzen Tag nur ein Stück Ingwer kauen.

Wie oft?

Trinken Sie 2-3 mal am Tag Ingwertee, um die besten Ergebnisse zu erzielen.

Warum funktioniert es?

Ingwer hat viele heilende Eigenschaften. Dies ist auf die Anwesenheit einer biologisch aktiven Verbindung namens Gingerol zurückzuführen. Darüber hinaus stimuliert Ingwer den Speichelfluss. Dies hilft, die notwendige Feuchtigkeit im Mund über einen längeren Zeitraum aufrechtzuerhalten.

2. Grüner Tee

  • 1 Teelöffel grüne Teeblätter
  • 1 Tasse Wasser
  • honig (optional)

Was zu tun ist?

  • Nehmen Sie einen Löffel grünen Tee und brauen Sie ihn in einem Glas Wasser auf.
  • Den Tee abseihen und mit Honig abschmecken. Sofort trinken.

Wie oft zu verwenden

Trinken Sie 2 bis 3 Mal am Tag grünen Tee für eine optimale Gesundheit

Warum funktioniert es?

Grüner Tee ist wie Ingwertee auch eines der besten Kräuter zur Behandlung von Mundtrockenheit. Es hat antibakterielle Eigenschaften und kann Xerostomie vorbeugen. Darüber hinaus ist grüner Tee auch ein bekanntes Speichelstimulans.

3. Aloe Vera Saft

Du wirst brauchen

  • ¼ Tassen Aloe Vera Saft / Aloe Vera Gel
  • Wattepads

Was zu tun ist?

  • Verbrauchen Sie Aloe Vera Saft oder spülen Sie Ihren Mund damit aus.
  • Nehmen Sie auch ein wenig Aloe Vera Gel mit einem Wattestäbchen und tragen Sie es gleichmäßig in Ihren Mund auf.
  • Einige Minuten einwirken lassen und den Mund gründlich mit Wasser ausspülen.

Wie oft

Sie können Aloe Vera Saft einmal täglich verzehren. Wenn Sie das Gel auftragen, müssen Sie dies 2 bis 3 Mal am Tag tun.

Warum funktioniert es?

Aloe Vera hat endlose Vorteile, wenn es um Schönheit und Gesundheit geht. Bei Xerostomie ist es wichtig, dass Aloe das Funktionieren der Speicheldrüsen bewirkt und die Speichelproduktion im Mund erhöht.

Du wirst brauchen

  • Ananas in Dosen oder frisch

Was zu tun ist

  • Schneiden Sie eine frische Ananas und kauen Sie langsam eine Scheibe, um Ihren Mund feucht zu halten.
  • Alternativ können Sie auch ungesüßte Ananaskonserven verwenden.

Wie oft?

Mehrmals am Tag. Die Ananas muss nicht über einen längeren Zeitraum gekaut werden, da die saure Umgebung der Frucht den Zahnschmelz angreifen kann.

Warum funktioniert es?

Ananas ist reich an Bromelain, das hilft, den Mund zu reinigen. Die Frucht hilft auch beim Ausdünnen des Speichels und fördert die Speichelproduktion.

5. Zitronensaft

  • ½ Zitrone
  • 1 glas wasser
  • Honig (optional)

Was zu tun ist?

  • Drücken Sie den Saft einer halben Zitrone in ein Glas Wasser.
  • Fügen Sie Honig hinzu, um zu schmecken. Bewahren Sie diesen Saft auf und konsumieren Sie ihn den ganzen Tag.

Wie oft

Übermäßiger Verzehr von Zitrone oder anderen sauren Früchten kann zur Zerstörung des Zahnschmelzes führen. Begrenzen Sie daher die Verwendung auf 5-6 Mal pro Tag.

Warum hilft es

Zitronen sind sehr nützlich für die Verbesserung der Gesundheit und Schönheit. Eine große Menge Zitronensäure in Zitronen sorgt für eine saubere und frische Mundhöhle und stimuliert die Speichelproduktion, wodurch Mundtrockenheit beseitigt wird.

6. Orangensaft

Du wirst brauchen

Was zu tun ist

  • Die Orange schälen und den Saft mit einem Glas Wasser mischen.
  • In einer Flasche aufbewahren und den ganzen Tag über konsumieren, um die Feuchtigkeit in der Mundhöhle zu erhalten.
  • Vermeiden Sie konzentrierten Saft zu trinken, da dies Ihren Zustand verschlechtern kann.

Wie oft

Einmal täglich verdünnten Orangensaft trinken.

Warum funktioniert es?

Wie ihre Kollegen (Zitronen) sind auch Orangen reich an Zitronensäure und haben viele vorteilhafte Eigenschaften. Orangensaft pflegt die Frische der Mundhöhle, beseitigt Mundgeruch. Zitronensäure hilft auch bei der Stimulierung der Speicheldrüsen und somit beseitigt Orangensaft den trockenen Mund.

7. Fenchel (Dillapotheke)

  • 1 Teelöffel Dillsamen

Was zu tun ist

Kauen Sie einfach nach jeder Mahlzeit auf Fenchelsamen.

Wie oft

Mach es täglich.

Warum funktioniert es?

Fenchelsamen sind reich an pflanzlichen Metaboliten, sogenannten Flavonoiden. Flavonoide stimulieren die Speichelproduktion und halten Ihren Mund sauber. Die aromatische Natur von Dillsamen hilft, Mundgeruch zu normalisieren und die Frische der Mundhöhle über einen langen Zeitraum aufrechtzuerhalten.

Du wirst brauchen

  • 1 Teelöffel Anissamen
  • 1 Teelöffel Dillsamen (optional)

Was zu tun ist?

  • Nimm ein paar Anissamen und kaue sie einfach nach jeder Mahlzeit.
  • Alternativ können Sie auch Anissamen mit Dillsamen für einen zusätzlichen Geschmack mischen.

Wie oft

Tun Sie dies nach jeder Mahlzeit.

Warum funktioniert es?

Anis (wissenschaftlich Pimpinella anisum genannt) ist ein Kraut mit vielen medizinischen Eigenschaften. Anis wird als appetitanregendes Mittel verschrieben. Anissamen schmecken ganz gut, ihre Verwendung hilft bei Mundgeruch und Mundtrockenheit.

Warum trockener Mund schlecht ist

Trockenheit ist ein Mangel an Speichel. Und diese Flüssigkeit erfüllt viele Funktionen, von denen die Hauptfunktion antibakteriell ist. Es ist Speichel, der Angriffen aller Arten von Infektionen widersteht. Wenn der Mund trocken ist, beginnen schädliche Mikroorganismen zu gewinnen und wir bekommen:

  • Es ist ein unangenehmes Gefühl, dass die Zunge an der Innenseite der Wangen und des Gaumens klebt (das ist jedem bekannt, der jemals einen Kater erlebt hat).
  • Rissige Lippen, Wunden im Mund und Lippenwinkel.
  • Mundgeruch, gegen den Zahnbürste und Kaugummi machtlos sind: Der Geruch tritt sehr schnell wieder auf.
  • Rote gereizte Zunge.
  • Probleme mit der Definition des Geschmacks.
  • Probleme beim Schlucken. Versuchen Sie, sich eine Scheibe in den Rachen zu schieben, wenn Sie nicht genug Speichel im Mund haben!
  • Verdauungsschwierigkeiten. Schlecht mit Speichel angefeuchtete Lebensmittel sind schwerer zu kauen und zu verdauen. Infolgedessen wird es schlechter absorbiert.
  • Erhöhtes Risiko für akute Atemwegsinfektionen und HNO-Erkrankungen.
  • Heiserkeit, manchmal erstickte Stimme.
  • Zahnprobleme: Karies, Zahnfleischerkrankungen ...

Alle diese Symptome beeinträchtigen die Lebensqualität erheblich. Ganz zu schweigen von den Auswirkungen auf die Gesundheit: Schließlich muss der Körper Energie für die Infektionen aufwenden, die am Eingang verzögert werden mussten, und kann daher die gefährlicheren Verstöße leicht übersehen.

8. Rosmarin

Du wirst brauchen

  • 10-12 Rosmarinblätter
  • 1 glas wasser

Was zu tun ist

  • Nehmen Sie ungefähr 10-12 Rosmarinblätter, gießen Sie ein Glas Wasser ein und lassen Sie es über Nacht ziehen.
  • Verwenden Sie dieses Wasser, um Ihren Mund am Morgen zu spülen.

Wie oft

Mach es jeden Morgen.

Warum funktioniert es?

Rosmarin hat ein nicht minder exzellentes Aroma als Fenchelsamen. Es ist bekannt, dass die antiseptischen und beruhigenden Eigenschaften von Rosmarin bei der Behandlung von Mundtrockenheit nützlich sind.

9. Sellerie

Was zu tun ist?

Nur Sellerie in Stücke hacken und den ganzen Tag kauen.

Wie oft

Kauen Sie täglich Sellerie, um trockenen Mund zu beseitigen, bis optimale Ergebnisse erzielt werden.

Warum funktioniert es?

Sellerie ist ein Gemüse mit vielfältigen gesundheitlichen Vorteilen. Sellerie ist reich an Vitamin C und enthält auch viele nützliche Enzyme und Flavonoide. Die Fähigkeit von Sellerie, Wasser zurückzuhalten, ist besonders nützlich, um die Mundfeuchtigkeit aufrechtzuerhalten und die Speichelproduktion zu erhöhen.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

10. Petersilie

Du wirst brauchen

  • Eine Handvoll Petersilienblätter

Was zu tun ist?

Nimm ein paar Petersilienblätter und kaue sie einfach.

Wie oft

Täglich nach jeder Mahlzeit.

Warum Petersilienblätter trockenen Mund beseitigen

Petersilie ist ein Kraut, das bekanntermaßen reich an Vitaminen A und C, Kalzium und Eisen ist. Petersilie kann als natürlicher Munderfrischer bezeichnet werden. Es ist auch eine kostengünstige, natürliche Methode, um Mundtrockenheit und n-bedingte Symptome zu behandeln (18). Es hat auch antibakterielle Eigenschaften, mit denen Sie Ihren Mund sauber halten können (19).

11. Olivenöl

Olivenöl wird seit Jahrhunderten zur Erhaltung der Mundhygiene verwendet.

  • 1 Teelöffel Olivenöl (extra vergine)

Was zu tun ist

  • Halten Sie das Olivenöl einfach 10-15 Minuten in Ihrem Mund
  • Ausspucken und Zähne putzen wie gewohnt.

Wie oft

Einmal am Tag jeden Morgen.

Warum funktioniert es?

Olivenöl hat entzündungshemmende und antioxidative Eigenschaften, da es hauptsächlich eine Verbindung namens Oleocanthal enthält. Очищающий эффект оливкового масла помогате поддерживать влагу в полости рта, устраняет симптомы сухости во рту.

12. Кокосовое масло

  • 1 чайная ложка кокосового масла (экстра вирджин)

Was zu tun ist?

  • Просто держать кокосовое масло во рту в течение приблизительно 10-15 минут.
  • Выплюнуть и чистить зубы, как обычно.

Как часто

Один раз в сутки каждое утро.

Почему это работает

Wie Olivenöl trägt auch Kokosöl zur Aufrechterhaltung eines angemessenen Feuchtigkeitsniveaus in der Mundhöhle bei. Es wirkt als natürliche Feuchtigkeitscreme und beseitigt so Mundtrockenheit und alle unangenehmen Symptome der Xerostomie.

13. Fischöl

Du wirst brauchen

  • Lebensmittel, die reich an Omega-3-Fettsäuren oder Fischölergänzungen sind

Was zu tun ist?

  • Nehmen Sie Omega-3-Lebensmittel in Ihre Ernährung auf - Lachs und Thunfisch.
  • Oder verbrauchen Sie etwa 500 mg Fischöl pro Tag.

Wie oft?

Zweimal täglich für beste Ergebnisse.

Warum funktioniert es?

Fischöl ist reich an Omega-3-Fettsäuren, von denen bekannt ist, dass sie Entzündungen lindern. Studien haben gezeigt, dass die Aufnahme von Fischöl die Speichelproduktion erhöht. So kann Fischöl auch zur Beseitigung von starkem Mundtrockenheit eingesetzt werden.

1. Sie haben nicht genug Wasser

Dies ist der häufigste Fall. Wenn Ihr Mund trocken ist, bekommen Sie höchstwahrscheinlich nicht genug Flüssigkeit. Entweder ist zu viel verloren gegangen - dies geschieht bei intensiver körperlicher Betätigung, bei Spaziergängen in der Hitze oder beispielsweise bei Verdauungsproblemen, die mit Durchfall und Erbrechen einhergehen.

1. Pfefferminzöl

Du wirst brauchen

  • 2 Tropfen ätherisches Pfefferminzöl

Was zu tun ist?

  • Geben Sie zwei Tropfen ätherisches Pfefferminzöl auf die Zunge.
  • Verteilen Sie das Öl mit der Zunge in Ihrem Mund.

Wie oft?
Tun Sie dies für eine Woche vor jeder Mahlzeit.

Warum funktioniert es?

Pfefferminzöl (wissenschaftlich Mentha Piperita) regt die Speicheldrüsen an, mehr Speichel zu produzieren. Es hat auch eine schützende Wirkung. Das Vorhandensein einer Verbindung namens Cineol in Pfefferminzöl hilft bei der Beschleunigung der Sekretion von Schleim in der Mundhöhle.

4. Sie nehmen bestimmte Medikamente ein

Die Liste der Arzneimittel, deren Nebenwirkungen auf einen trockenen Mund hinweisen, ist lang. Dies beinhaltet alles, was Sie über Mundtrockenheit wissen müssen:

  • Antihistaminika
  • abschwellende Mittel
  • eine Reihe von Medikamenten zur Kontrolle von Bluthochdruck (Hypertonie),
  • Antidiarrhoika
  • Muskelrelaxantien
  • Antidepressiva
  • Einige Medikamente zur Behandlung der Parkinson-Krankheit und anderer neurologischer Störungen.

Übrigens ist Mundtrockenheit bei älteren Menschen häufiger als bei jungen: Sie nehmen einfach mehr als alle Arten von Medikamenten.

2. Curly Peppermint Ätherisches Öl (Curly Peppermint)

Du wirst brauchen

  • 1 bis 2 Tropfen ätherisches Pfefferminzöl

Was zu tun ist?

  • Tragen Sie ein oder zwei Tropfen lockiges Pfefferminzöl auf die Zahnbürste auf. Entweder 1-2 Tropfen in ein Glas sauberes Wasser geben
  • Reinigen oder spülen Sie Ihren Mund vorsichtig aus

Wie oft?

Nach jeder Mahlzeit.

Warum funktioniert es?

Curly Peppermint Oil ist einer der Hauptbestandteile vieler Zahnpasten und Mundwässer. Curly Peppermint kann aufgrund seiner antibakteriellen und reinigenden Eigenschaften Mundgeruch und Mundtrockenheit lindern.

2. Kauen Sie aktiver

Je energischer Sie kauen, desto größer ist die Auswirkung eines Kaugummis auf die Speichelsekretion, die Reibung der Mundschleimhaut und das Gefühl von Mundtrockenheit bei xerostomischen Patienten. Speichel produziert die entsprechenden Drüsen. Natürlich ist es ideal, um etwas Gesundes zu kauen, wie frisches Gemüse und Obst und andere feste Lebensmittel. Aber wenn solche Lebensmittel nicht zur Hand sind, ist Kaugummi ausreichend.

3. Versuchen Sie, durch die Nase zu atmen.

Manchmal ist es schwierig - zum Beispiel, wenn die Nase wegen einer Erkältung verstopft ist. In diesem Fall müssen Sie versuchen, die Wiederherstellung zu beschleunigen.

Es gibt jedoch auch andere Ursachen für Verstopfungen, wie Polypen oder Krümmungen des Nasenseptums. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, durch die Nase zu atmen, aber warum - Sie selbst nicht verstehen können, wenden Sie sich an einen HNO-Arzt. Er wird die notwendige Behandlung verschreiben.

4. Trinken Sie ausreichend Flüssigkeit

Die WHO empfiehlt ca. 2,7 Frauen und 3,7 Litern pro Tag den Männern, den Wasserbedarf, die Einflussfaktoren und die empfohlene Zufuhr zu berücksichtigen. Und das nicht nur in Form von Wasser, sondern auch in Form von Säften, Suppen und so weiter.

Wenn Sie Sport treiben oder körperliche Arbeit verrichten, vergessen Sie nicht, mehr zu trinken.

3. Nelkenöl

Du wirst brauchen

  • 2 Tropfen ätherisches Nelkenöl

Was zu tun ist?

  • Tragen Sie zwei Tropfen Nelkenöl auf die Zunge auf.
  • Verteilen Sie mit der Zunge ätherisches Nelkenöl in der Mundhöhle.

Wie oft

Täglich nach jeder Mahlzeit wiederholen.

Warum funktioniert es?

Nelkenöl enthält gesunde Öle wie Eugenol. Eugenol ist eine aromatische Verbindung, die als Anästhetikum und Antiseptikum bekannt ist. Diese Eigenschaften von Nelkenöl lindern die Symptome von Mundtrockenheit.

4. Eukalyptus ätherisches Öl

Du wirst brauchen

  • 2 Tropfen ätherisches Eukalyptusöl

Was zu tun ist?

  • Tragen Sie zwei Tropfen ätherisches Eukalyptusöl auf Ihren Finger oder Ihre Zahnbürste auf.
  • Vorsichtig auf die gesamte Mundhöhle auftragen.

Wie oft

Täglich nach jeder Mahlzeit.

Warum funktioniert es?

Wie Pfefferminzöl enthält auch Eukalyptusöl Menthol. Die aromatische Natur des ätherischen Eukalyptusöls hilft zusammen mit seinen antibakteriellen Eigenschaften bei der Behandlung von Mundgeruch und Mundtrockenheit.

15. Apfelessig

  • 1 Teelöffel Apfelessig
  • 1 glas wasser

Was zu tun ist?

  • Apfelessig in ein Glas Wasser geben und gut mischen. Spülen Sie den ganzen Tag den Mund aus.

Wie oft

Verwenden Sie täglich Apfelessig für trockenen Mund.

Warum funktioniert es?

Essigsäure ist einer der Hauptbestandteile des Apfelessigs, der dank seiner antibakteriellen und antioxidativen Eigenschaften wirkt. Apfelessig wird in der Volksmedizin häufig zur Behandlung von Diabetes verwendet und ist ein wirksamer Weg, um Mundtrockenheit zu beseitigen.

16. Vaseline

Du wirst brauchen

Was zu tun ist?
Tragen Sie eine dünne Schicht Vaseline auf das Zahnfleisch und die Lippen auf.

Wie oft

Täglich nachts

Warum funktioniert es?

Vaseline wird verwendet, um die Wundheilung und die Feuchtigkeitsspeicherung zu beschleunigen. Die Verwendung von Vaseline auf diese Weise kann zur Behandlung von Mundtrockenheit beitragen, insbesondere nachts.

Du wirst brauchen

Was zu tun ist?

  • Die Mundschleimhaut mit einer dünnen Schicht Joghurt einfetten.

Wie oft?

Verwenden Sie 2-3 mal täglich Joghurt aus trockenem Mund.

Warum funktioniert es?

Joghurt enthält verschiedene Nährstoffe und Mineralien. Das Produkt hat auch feuchtigkeitsspendende und entzündungshemmende Eigenschaften ähnlich wie Vaseline, die dazu beitragen können, die Symptome des trockenen Mundes zu beseitigen.

Du wirst brauchen

Was zu tun ist?

  • Personen, die älter als 50 Jahre sind, sollten täglich etwa 8 mg Eisen zu sich nehmen.
  • Personen zwischen 18 und 50 Jahren können Kapseln mit 18 mg Eisen pro Tag einnehmen.

Wie oft?

Verbrauchen Sie täglich Eisenpräparate.

Warum funktioniert es?

Der menschliche Ornanismus benötigt eine ausreichende Menge Eisen, um normal zu funktionieren und die allgemeine Gesundheit zu erhalten. Ein trockener Mund ist eines der häufigsten und wiederkehrenden Symptome von Eisenmangel und kann durch den Konsum von zusätzlichem Eisen verbessert werden.

19. Cayennepfeffer

Du wirst brauchen

  • Eine Prise gemahlener Cayennepfeffer

Was zu tun ist?

  • Nehmen Sie gemahlenen Cayennepfeffer auf einen feuchten Finger und wischen Sie die ganze Zunge ab.

Wie oft

Wiederholen Sie den Vorgang 2-3 mal am Tag.

Warum funktioniert es?

Cayenne-Pfeffer, wissenschaftlich als C apsicum annuum "Cayenne" bezeichnet, ist aufgrund seiner entgiftenden Eigenschaften und seiner Vorteile für das Verdauungssystem ein recht beliebtes Naturheilmittel. Cayennepfeffer hat auch entzündungshemmende Eigenschaften, die bei der Behandlung von Symptomen des trockenen Mundes nützlich sind.

20. Slippery Elm

Du wirst brauchen

  • ½ Teelöffel rutschiges Ulmenrindenpulver
  • Wasser

Was zu tun ist?

  • Mischen Sie das glatte Ulmenrindenpulver mit ein paar Tropfen Wasser und reiben Sie die Paste vorsichtig in Ihren Mund. Dann spülen Sie Ihren Mund.
  • Darüber hinaus kann auch Tee aus rutschiger Ulmenrinde konsumiert werden.

Wie oft

Sie können die Paste jeden Morgen auftragen oder diesen Tee 2 bis 3 Mal täglich konsumieren.

Warum funktioniert es?

Slippery Elm ist ein kleiner Baum mit heilenden Eigenschaften. Die Rinde dieses Baumes wird oft verwendet, um verschiedene Krankheiten loszuwerden. Es enthält Schleim, der die Wände des Magens bedeckt und Magen, Rachen, Mund und Darm lindert. So kann die Ulme bei der Verdauung und Entzündung helfen. Darüber hinaus helfen die entzündungshemmenden und antioxidativen Eigenschaften der Ulme, extrem trockenen Mund zu beseitigen.

Vorbeugung von Mundtrockenheit

Sie können diese Hausmittel leicht ausprobieren, um den trockenen Mund loszuwerden, da sich die meisten notwendigen Zutaten in Ihrer Küche befinden. Wenn Sie positive Veränderungen in Ihrem Zustand feststellen, versuchen Sie, die folgenden Vorsorgetipps zu befolgen, um Rückfälle im trockenen Mund zu vermeiden.

Präventionstipps:

  • Begrenzen Sie Ihre Koffeinaufnahme.
  • Verwenden Sie zuckerfreien Kaugummi oder zuckerfreie Süßigkeiten.
  • Vermeiden Sie alkoholhaltiges Mundwasser.
  • Hör auf zu rauchen.
  • Sorgen Sie für ausreichende Flüssigkeitszufuhr
  • Versuchen Sie feuchtigkeitsspendende Sprays und Gele, die rezeptfrei erhältlich sind. Sie können als Ersatz für Speichel dienen.
  • Verwenden Sie Mundwasserprodukte, die speziell gegen Mundtrockenheit entwickelt wurden.
  • Vermeiden Sie die Verwendung von Medikamenten, die möglicherweise zu Mundtrockenheit führen können.
  • Einatmen durch den Mund vermeiden. Versuchen Sie, besonders nachts durch die Nase zu atmen.
  • Verwenden Sie nachts einen Raumbefeuchter. Das Gerät befeuchtet die Luft um Sie herum.
  • Vermeiden Sie zuckerhaltige und kohlensäurehaltige Getränke.
  • Verwenden Sie Fluorid-Zahnpasten.
  • Verbrauchen Sie proteinreiche Lebensmittel. Nehmen Sie auch Suppen und Brühen in Ihre Ernährung auf.
  • Vermeiden Sie trockene Lebensmittel wie Brot, Kuchen und Cracker.

Ein trockener Mund kann ein ernstes Problem sein, wenn es sich um eine chronische Erkrankung handelt. Wenn Sie zu denjenigen gehören, die unter dieser Krankheit leiden, versuchen Sie, das Problem nicht zu verzögern und sich damit zu befassen. Es ist immer am besten, einen trockenen Mund in einem frühen Stadium zu behandeln, um ein Wiederauftreten des Problems zu verhindern. Da Mundtrockenheit auch ein Symptom für bestimmte Krankheiten und Medikamente ist, konsultieren Sie bitte Ihren Arzt für eine Untersuchung und Beratung.

Antworten auf Leserfragen

- Wie kann ich nachts den trockenen Mund loswerden?

- Um Mundtrockenheit nachts zu vermeiden, verwenden Sie einen Raumbefeuchter, um die Luft zu befeuchten. Sie können auch eine dünne Schicht Vaseline auf Ihre Lippen auftragen, um Feuchtigkeit abzudichten und zu verhindern, dass Ihr Mund austrocknet.

- Was verursacht Mundtrockenheit bei der Arbeit?

- Einer der Hauptgründe für Mundtrockenheit bei der Arbeit ist die Austrocknung. Heißes Wetter erhöht die Wahrscheinlichkeit einer Dehydration.

- Wie Mundtrockenheit am Morgen verhindern?

- Nach dem Aufwachen putzen Sie Ihre Zähne mit Fluorid-Zahnpasta. Verwenden Sie eines der oben genannten natürlichen Heilmittel als Mundwasser. Darüber hinaus können Sie auch ein „Apothekenspray“ für Ihren Mund oder Gele verwenden, mit denen Ihr Mund angefeuchtet bleibt.

- Welcher Arzt behandelt Mundtrockenheit?

- Sie können den Zahnarzt aufsuchen, wenn Sie Probleme mit trockenem Mund haben. Wenn jedoch Mundtrockenheit ein Symptom für eine Grunderkrankung ist, wird empfohlen, dass Sie zuerst Ihren Hausarzt aufsuchen.

- Kann ein trockener Mund ernsthafte Nebenwirkungen verursachen, wenn er nicht behandelt wird?

- Schwerer trockener Mund kann zu schweren Zahnfehlern und Zahnfleischerkrankungen führen, wenn er nicht behandelt wird. Der Zustand kann auch zu anhaltendem Mundgeruch durch die Vermehrung von Bakterien im Mund führen.

Gepostet von Irina Surkova, Moskauer Medizinportal ©

Sehen Sie sich das Video an: Speichellos (September 2021).

Pin
Send
Share
Send
Send