Hilfreiche Ratschläge

Wie man Slap Jack spielt

Pin
Send
Share
Send
Send


Slapjack beinhaltet eher körperliche Flexibilität als verbale Beweglichkeit und Gedächtnis. Stellen Sie also sicher, dass die beteiligten Spieler aktiv und ungeduldig sind. Kleine Kinder können dieses Spiel spielen, wenn sie einen Buben von einem König oder einer Königin unterscheiden können. Sammle die folgenden Gegenstände, um Slapjack zu spielen:

Zwei oder mehr Spieler. Ein Maximum von sechs ist wahrscheinlich vernünftig oder zu viele Kollisionen können zu einer Grundplatte führen.

Standardstapel mit 52 Karten: Slapjack kann ein Kartenspiel vollständig zerstören, reißen Sie also nicht die Karten von Sammlern heraus, die Sie in Las Vegas gekauft haben.

Der Dealer teilt jedem Spieler das gesamte Deck, den Bildbaustein und jeweils eine Karte im Uhrzeigersinn zu. Am Ende der Transaktion muss jeder Spieler einen ordentlichen Kartenstopp vor sich haben. Stellen Sie sicher, dass Sie nicht auf Ihre Karten schauen.

Beginnend auf der linken Seite des Dealers ist jeder Spieler an der Reihe und spielt die Karte offen auf einem Stapel in der Tischmitte aus.

Das Spiel geht friedlich weiter, bis jemand einen Buben spielt. Derjenige, der zuerst den Buben schlägt, gewinnt alle Karten in der Mitte des Tisches und legt sie auf den unteren Teil des Stapels davor. Der Spieler links von der Klinge beginnt den nächsten Stapel, indem er die Karte offen in die Mitte des Tisches legt.

Das Parfüm von Slapjack hat einen hohen Stellenwert, daher müssen Sie möglicherweise einige Regeln definieren, bevor Sie das Spiel starten:

Du drehst die Karte um und drehst sie von dir weg, sodass du sie nicht im Voraus untersuchen kannst. (Dies bringt den Wender in einen kleinen Fehler, aber das Glück lässt schließlich nach.)

Schneiden Sie Ihre tätschelnde Hand über den Tisch. Machen Sie einen Spieler, der eine Karte mit der anderen Hand schlägt, die auch auf dem Tisch liegen sollte.

Wenn Sie nicht entscheiden können, wer zuerst schlägt, gewinnt immer die Hand, die dem Nest am nächsten liegt.

Wenn Sie die falsche Karte kitzeln, müssen Sie die Karte von Ihrem vorderen Haufen der Person geben, die die Karte gespielt hat, die Sie getroffen haben.

Nachdem alle Ihre Karten verschwunden sind, verlassen Sie das Spiel nicht automatisch. Es bleibt Ihnen eine weitere Chance, die darauf wartet, auf den nächsten überrollten Wagenheber zu klicken. An diesem Punkt gehen Sie, wenn Sie den Wagenheber nicht tätscheln. Der erste Spieler, der alle Karten gewonnen hat, gewinnt.

Warnungen

  • Wenn Sie nicht einen Buben mit einer Handfläche verdeckt haben, sondern beispielsweise eine Dame, zieht die Person, die die Dame in die Mitte des Tisches gelegt hat, eine Karte aus Ihrem Stapel (in der vereinfachten Version können Sie sofort alle vorhandenen Stapel nehmen).
  • Schlagen Sie die Karten nicht zu fest, um den Tisch nicht zu berühren und anderen Spielern Schaden zuzufügen.

Spieländerungen

Snap ist ein beliebtes Kartenspiel, bei dem es darum geht, alle Karten zu gewinnen. Das Gameplay ist mit der ägyptischen Ratscrew verbunden. Das Spiel ist oft eines der ersten Kartenspiele, das Kindern beigebracht wird, und wird oft mit speziellen Kartenspielen gespielt, die beliebte Kinderzeichen aus Fernsehprogrammen oder neueren Filmen zeigen. Für ältere Kinder gibt es komplexere Pakete, bei denen die Unterschiede zwischen den Karten subtiler sind und Strafen bestehen, um falsch zu benennen Greifen Sie.

Ein Kartenspiel wird unter den Spielern möglichst verdeckt ausgeteilt. Das Spiel wird fortgesetzt, bis die Spieler die Karte nacheinander vom Stapel nehmen und wieder in den Mittelstapel legen. Wenn zwei Karten, die nacheinander auf den Stapel gelegt werden, identisch sind (oder wenn das normale Kartenspiel verwendet wird, die gleiche Nummer haben), ruft der erste Spieler „Snap!“ Und legt seine Hand auf den mittleren Stapel, nimmt einen Stapel Karten und fügt hinzu sie auf den Boden ihres Stapels. Ein Spieler, der alle Gewinnkarten ansammelt.

Alternative Regeln

Auf zwei Karten, die nacheinander auf einen Stapel gelegt werden und identisch sind, müssen die Spieler ihren Kopf ein wenig berühren oder schlagen, bevor sie ihre Hand auf den Stapel legen. Spieler, die ihren Kopf nicht berühren, können keine Stapel beanspruchen. Wenn beide Spieler nicht betroffen sind, wird das Kopfspiel fortgesetzt. Spieler, die ihren Kopf berühren, verlieren den Stapel überwiegend an einen anderen Spieler. Das Anwenden dieser Regel verleiht Spielern und Zuschauern oftmals Humor. Alternative Versionen des Spiels beinhalten Calling Cards, indem Sie einfach "Grasp" rufen.

Diese Änderung wird mit einem traditionellen Kartenspiel gespielt, und Komplikationen werden hinzugefügt, um eine etwas ältere Bevölkerungsgruppe anzusprechen.

Die Standardstapelkarten mit 54 Karten (einschließlich Pranksters) werden verdeckt an die Spieler ausgeteilt. Gleichzeitig decken alle Spieler ihre Hauptkarte auf. Wenn eine der beiden Karten die gleiche Zahl aufweist oder der Joker von einem beliebigen Spieler gespielt wird, werden alle Karten gespielt, wenn der erste Spieler, der schreit (traditionell das Wort "snap", aber jeder Schrei wird es tun), schreit. Wenn keine ausgespielt werden, decken die Spieler die nächste Karte in ihrem Deck auf. Wenn ein Spieler keine Karten mehr hat, hat er bis zum Ende des Stichs UND bis zum nächsten Stich Zeit, um zu versuchen, die Karten selbst zu gewinnen. Danach werden sie beseitigt. Ausgeschiedene Spieler beurteilen, wer zuerst schreit. Der Spieler mit allen Karten gewinnt am Ende.

Extremer irischer Griff

Diese Version des Spiels von Irish Snag wird auch als "Ultimate Snag" oder einfach "Irish Snag" bezeichnet. Dies basiert auf den alternativen Regeln des Irish Grip zusätzlich zu allen anderen Hausregeln, denen die Spieler zustimmen. Dies ähnelt in gewisser Weise der ägyptischen Ratscrew.

Zu den allgemein anerkannten Regeln gehören:

: Wenn, was aktuell den Rang der Karte ausmacht, dem Rang entspricht, der in einer Ebene gesprochen hat, greifen alle Spieler.

: Wenn die gelegte Karte im Rang mit der darunter liegenden Karte identisch ist, greifen alle Spieler.

: Wenn sieben (oder ein anderer von allen Spielern festgelegter Kartenrang) vergeben werden, werden die Ränge nicht mehr als laut gewertet, und die Spieler müssen sie im Kopf verfolgen. Dies kann so lange fortgesetzt werden, bis dieselbe Karte erneut gelegt wird und die Nullfies-Regel gilt.

Reihe erfassen: Spielerkarten, die pro Karte um einen Rang erhöht oder verringert werden. Zum Beispiel: 5.6.7 oder 8.7.6.

: Spieler erhalten zwei passende Karten mit einer beliebigen dazwischen liegenden Karte, z. B. 5,7,5 oder Jack, 3 Jahre alt, Jack.

: Die Spieler sollten jubeln, bevor sie einen Schnappschuss machen, der auf dem König landet

: Wenn ein Spieler keine Karten mehr hat, spielt er weiter, genau wie in den alternativen irischen Hasty-Regeln. Jedoch ist jedes Potential ausreichend, es bewirkt, dass fotografiert werden kann, bevor er die entsprechende Entladung der Karte angibt. Dies ist besonders interessant, wenn benachbarte Spieler keine Karten mehr haben.

Technisch gesehen hat die Liste der Regeln, die einem Irish Grip-Spiel hinzugefügt werden können, kein Ende. Einige Änderungen besagen, dass jeder Spieler, der zweimal hintereinander den schnellsten gewinnt, eine weitere Regel hinzufügen kann. Einige Spiele enthalten die Regel, dass jeder Spieler, dem die Karten ausgehen und der am schnellsten gewinnt, zum Gewinner erklärt wird, während andere Versionen des Spiels einfach so lange weitermachen, bis sich die Spieler zum Verlassen entschließen.

Sehen Sie sich das Video an: Jack Black Performs His Legendary Sax-A-Boom with The Roots (Oktober 2021).

Pin
Send
Share
Send
Send