Hilfreiche Ratschläge

Ein kleines Unternehmen gründen: eine GmbH eröffnen oder Einzelunternehmer werden?

Pin
Send
Share
Send
Send


Hallo liebe Leser. Heute möchte ich darüber sprechen, wo ich mein eigenes Unternehmen gründen soll und über einige Fehler von Jungunternehmern, die ich auch gemacht habe. Ich möchte Ihnen auch einen Schritt-für-Schritt-Plan für die Eröffnung eines (oder fast eines) Geschäfts geben. Und teilen Sie einen Link zu einem Abschnitt über Geschäftsideen und wie Sie ein Unternehmen ohne Geld von Grund auf neu gründen können! Kommen wir nun zum Thema dieses Artikels.

Warum ich beschlossen habe, diesen Artikel zu schreiben

Weil viele, die mir Fragen stellen, fragen, was Sie zuerst nicht einmal stören sollten. Es gibt sogar solche Probleme, mit denen eine Person niemals konfrontiert wird. Im Allgemeinen ist „Woe from Wit“ in den Köpfen vieler Jungunternehmer häufig anzutreffen, und wir werden diesen Kummer in diesem Artikel „beseitigen“. Zumindest werde ich mich sehr anstrengen. Lassen Sie uns jetzt über Fehler sprechen, und dann werde ich einen Schritt-für-Schritt-Plan geben, wie ich es sehe.

Einige Fehler und ihre Lösungen

1. Der Break-Even-Punkt wird nicht berechnet

Viele gründen ein Unternehmen, ohne sich darüber Gedanken zu machen, wie viel sie in welchem ​​Zeitraum verkaufen müssen, um auf Null zu gehen. Dies ist wichtig, da viele Geschäftsmodelle zu diesem Zeitpunkt noch abgeschnitten sind.

Die Berechnung des Breakeven-Punktes ist einfach. Sie überlegen, wie viel Sie pro Monat bezahlen, und dann, wie viel Sie pro Monat verkaufen oder Dienstleistungen erbringen müssen, um diese Kosten wieder hereinzuholen. Wenn die Zahl zu groß ist und Ihnen unrealistisch erscheint, ist es besser, ein solches Geschäft nicht zu betreiben. Wenn Sie der Meinung sind, dass Sie in ein paar Monaten die richtige Menge an Waren verkaufen können, um die Ausgaben zu decken, oder die Ausgaben zu decken, können Sie über dieses Geschäft weiter nachdenken.

Schlussfolgerung 1: Bis Sie ein vollständiges finanzielles Bild des Geschäfts in Ihrem Kopf haben, können Sie weder Geld leihen noch Ihre Ersparnisse einsetzen.

2. Alles sollte perfekt sein

Zu Beginn meines Geschäfts möchte ich, dass alles richtig und schön ist: Die modernste Ausrüstung wird gekauft, der funktionellste Standort wird geschaffen, das Büro wird repariert usw.

Das Streben nach dem Besten ist nützlich, aber es gibt ein "ABER" - bevor Sie Geld ausgeben, überprüfen Sie die Leistung Ihres Geschäftsmodells. Wenn Sie eine teure Website entwerfen, stellen Sie zunächst sicher, dass Ihre Dienstleistungen oder Produkte allgemein gefragt sind.

Oder, wenn Sie ein Café eröffnen, bevor Sie teure Reparaturen durchführen, versuchen Sie, in dem Raum zu verkaufen, der mit minimalen Investitionen verbunden ist. Wenn der Verkauf fortgesetzt wird und ein Platz in diesem Bereich der Stadt zumindest einen gewissen Gewinn bringt, können Sie expandieren oder eine coole Reparatur durchführen.

Schlussfolgerung 2: Investieren Sie keine größeren Beträge, bis Sie sicher sind, dass die Menschen das Produkt selbst benötigen. Und Sie müssen nicht alles zur Perfektion bringen, was den Start verzögert. Beginnen Sie mit dem, was Sie haben, und entwickeln Sie sich allmählich weiter und verbessern Sie sich.

3. Ihr zukünftiges Geschäft nicht verstehen oder einfach keine Liebe

Ich persönlich denke, dass ein Unternehmen es zumindest mögen sollte. Zum Beispiel liebe ich jedes Geschäftsprojekt und wenn ich es nicht täte, würden sie sich nicht als rentabel herausstellen.

Einige unerfahrene Unternehmer schreiben mir die Fragen "Was zu verkaufen ist", "Welche Dienstleistungen sind rentabel zu erbringen", "Welches Geschäft ist rentabel zu tun" usw. Ich antworte allen: "Mach deine Bank auf." Und niemand mag meine Antwort, obwohl sie alle diese Fragen beantwortet. Jeder Unternehmer hat eine unterschiedliche Lebenssituation, unterschiedliche Interessen und unterschiedliches Wissen. Wenn man gern Spielzeug verkauft und der zweite gern Herrenanzüge, dann können sie die Geschäfte nicht ändern und sind so erfolgreich. Alles nur, weil sie das Modell selbst nicht verstehen und einfach kein Interesse haben.

Schlussfolgerung 3: Sie können ein Unternehmen nicht nur auf der Idee aufbauen, weil Sie einfach wissen, dass es rentabel ist und kein Interesse daran hat. Unternehmen müssen verstanden, geliebt und „im Fach“ sein. Zum Beispiel konnte ich keinen Massagesalon eröffnen und das Geschäft zum Erfolg führen. Nicht weil ich nicht genug Geld habe, sondern weil ich nichts in diesem Geschäft verstehe.

Schritt 1. Geschäftsidee

Um ein Unternehmen zu gründen, muss man natürlich wissen, was man anfangen soll. Ich habe immer gesagt, ich sage und ich werde sagen, dass ein Unternehmer eine Idee haben sollte. Wenn Sie nicht einmal auf eine Idee kommen können, über welche Art von Geschäft sprechen Sie dann? Man muss kein Innovator sein und sich etwas Unvorstellbares einfallen lassen. Sie können eine bereits funktionierende Idee aufgreifen, sich umsehen, Fehler darin finden oder sich einfach verbessern, wie SIE es sehen, und es wird ein anderes Geschäft sein. Es ist einfacher, in einen formierten Markt einzutreten, als ihn selbst zu formen. Und die Idee muss nicht global sein, Sie können ein Mikrobusiness oder ein Business mit minimalen Investitionen starten.

Lesen Sie die folgenden Artikel, um eine Idee für ein Unternehmen zu finden. Nach dem Lesen entscheiden Sie sich zu 100% für die Idee:

Nachdem die Artikel gelesen und die Ideen ausgearbeitet wurden, können Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren.

Schritt 2. Marktanalyse

Nach der Auswahl einer Geschäftsidee müssen Sie den Markt analysieren und herausfinden, ob die Menschen Ihr Produkt wirklich brauchen. Bewerten Sie den Wettbewerb, identifizieren Sie die positiven und negativen Seiten der Wettbewerber, und finden Sie selbst heraus, was Sie von den Wettbewerbern unterscheiden. Vergleichen Sie Preise, Servicequalität, Sortiment (wenn es sich um ein Produktgeschäft handelt) und suchen Sie nach dem Maximum, was Sie besser können. Das ist notwendig. Warum? Lesen Sie diesen Artikel!

Nachdem Sie Angebot und Nachfrage bewertet haben und festgestellt haben, dass Sie mit vorhandenen Unternehmen konkurrieren können, können Sie fortfahren.

Schritt 3. Geschäftsplanung

Sie können einen Geschäftsplan für sich selbst erstellen und alle Ausgaben, Werbemöglichkeiten und alles, was Sie zum Starten benötigen, aufschreiben, die Preise für Ihre Waren und Dienstleistungen bestimmen (ein Artikel über die Erhebung einer zusätzlichen Gebühr hilft) und eine geplante Gewinnschwelle festlegen Einkommen etc. Sie schreiben es für sich selbst und nicht für die Bank oder den Investor. Schreiben Sie also in der Form, in der es für Sie in Zukunft bequemer sein wird, damit zu arbeiten. Dies geschieht mehr, um weniger Informationen zu berücksichtigen. Sie werden also nicht vergessen, etwas zu tun, und können in Zukunft die erledigten Aufgaben und Ziele mit den Planelementen abgleichen.

Schreiben Sie im Plan auch alle Kosten auf, die Ihnen anfänglich entstehen, und versuchen Sie, sie einzuhalten. Nur für den Fall, nehmen Sie mit einer Marge. Suchen Sie vor allem nicht nach vorgefertigten Geschäftsplänen. Sie schreiben völligen Unsinn in Durchschnittswerten, die sich tatsächlich sehr von der Realität unterscheiden!

Wir werden nicht im Detail darauf eingehen, denn nach dem Erscheinen einer Idee in Ihrem Kopf werden Sie diesen Schritt schnell tun, das versichere ich Ihnen!

Schritt 4. Geld für ein Unternehmen finden

In jedem Geschäft müssen Sie Geld investieren. Sie können Geschäfte ohne Geld machen, aber das ist sehr selten und Sie müssen lange auf Ergebnisse warten. Im letzten Schritt der Unternehmensplanung mussten Sie in den Anfangsphasen berechnen, wie viel Geld Sie für Ihr Unternehmen benötigen würden. Nehmen Sie die Menge und fügen Sie mindestens weitere 20% hinzu (MINIMUM). Dies ist nur für den Fall. Es ist besser, wenn wenig Geld übrig ist als nicht genug und Sie im Notfallmodus danach suchen müssen.

Wenn Sie den Betrag kennen, müssen Sie nach diesem Geld suchen. Es ist gut, wenn Sie sie haben, denn ich empfehle auf keinen Fall, mit Guthaben zu beginnen. Es ist möglich, ein bewährtes funktionierendes Geschäftsmodell zu entwickeln, ich rate jedoch nicht, es zu starten. Im Allgemeinen habe ich bereits einen Artikel darüber geschrieben, wo man Geld für ein Unternehmen bekommt.

Schritt 6. Steuern und Berichterstattung

Ich habe diesen Schritt sofort angedeutet, weil Sie zunächst entscheiden sollten, an welchem ​​Steuersystem Sie arbeiten werden. Dies muss umgehend geschehen, da die Höhe der Steuern und die Art und Weise, wie sie zu zahlen sind, davon abhängen. Lesen Sie dazu die folgenden Artikel:

Lesen Sie auch andere Artikel im Abschnitt „Buchhaltung und Steuern“, da Sie dort immer aktuelle und vollständige Informationen zu Steuer- und Buchhaltungsunterlagen finden. Sie können auch Ihre Frage stellen und eine Antwort von einem Spezialisten erhalten.

Schritt 7. Schnelltest-Ideen

Jemand wird sagen, dass Sie testen können, ohne ein Unternehmen zu registrieren. Und du hast recht! Es mag sein, aber es war nicht umsonst, dass ich gleich zu Beginn schrieb, dass es zwei Möglichkeiten für die Entwicklung von Ereignissen geben wird, und im zweiten werde ich darüber sprechen. Lassen Sie uns nun fortfahren, um sich selbst zu testen.

Zunächst benötigen Sie einen Schnelltest - "Battle Check". Verwenden Sie Ihr eigenes Geld, um Ideen zu testen, minimale Werbung zu schalten, das kleinstmögliche Produkt herzustellen und es zu verkaufen. Sozusagen die Nachfrage in der Praxis zu studieren. Sie müssen in Ihren Plan schauen, bewerten, was Sie mindestens benötigen, um zu beginnen und sofort zu beginnen. Warum wird das gemacht? Ganz am Anfang schrieb ich über einen der Fehler von Jungunternehmern, nämlich den Start zu verzögern, in ständigen Verbesserungen usw. Es ist nicht erforderlich, es zu perfektionieren. Sie müssen so schnell wie möglich damit beginnen, die Idee in Aktion zu testen, die ersten Verkäufe zu erzielen und sich inspirieren zu lassen, die Entwicklung fortzusetzen.

Wenn der Start nicht die ersten Verkäufe gibt, müssen Sie den Plan, die Idee und die Suche nach Fehlern überarbeiten. Ein schneller Start ist erledigt, so dass Sie im Fehlerfall weniger Zeit, Mühe und Geld aufwenden müssen. Stimmen Sie zu, es wäre ärgerlicher, sich auf ein Jahr vorzubereiten, und dann scheitern? Es ist weniger anstößig, Ihre Fehler sofort zu verstehen, obwohl Sie noch wenig Zeit haben, sie zu machen. So können Sie im Laufe der Aktionen Anpassungen vornehmen und alles beginnt zu klappen!

Dieser Artikel kann Ihnen helfen, Ideen und Ihr Geschäft zu testen. Es ist eher zum Testen von Ideen im Internet gedacht, eignet sich aber auch für den realen Bereich (offline).

Schritt 8. Geschäftsentwicklung

Nachdem die Tests durchgeführt wurden, der Plan angepasst wurde und der Verkauf langsam begonnen hat, können Sie sich an der Geschäftsentwicklung beteiligen und alles, was Sie im Plan geschrieben haben, bis zur Perfektion verfeinern. Jetzt können Sie den Standort verbessern, Lager oder Büros erweitern, das Personal erweitern usw. Wenn sich Ihre Idee und Ihr Geschäftsmodell bewährt haben, fällt es Ihnen leichter, globalere Ziele zu setzen. Darüber hinaus haben Sie bereits das erste Geld aus den ersten Aufträgen oder Verkäufen erhalten und können diese in die Entwicklung reinvestieren.

Wenn nicht genug Geld vorhanden ist, können Sie bereits auf Kredite und Kredite zurückgreifen, da ein Unternehmen Geld einbringt und Sie Kredite mit gutem Gewissen für seine Entwicklung aufnehmen können. Wenn Sie nicht viel Geld brauchen, reicht auch eine Kreditkarte. In DIESEM Artikel habe ich darüber gesprochen, wie Sie ohne Zinsen Kreditkartengeld für Ihr Unternehmen verwenden können.

Schritt 9. Aktive Werbung

Dieser Schritt könnte der Entwicklung zugeschrieben werden, aber ich habe ihn separat gemacht. Nachdem Sie ein größeres Lager, eine leistungsfähigere Ausrüstung und einen Standort, mehr Mitarbeiter usw. haben, müssen Sie all dies mit Arbeit versorgen. Dies erfordert maximal aggressive Werbung. Sie müssen viele Werbemöglichkeiten nutzen. Suchen Sie im Internet nach Kunden, schalten Sie Offline-Werbung, tätigen Sie Direktverkäufe usw. Je mehr Werbemittel Sie verwenden, desto besser ist das Ergebnis. Zeichnen Sie die Ergebnisse auf und filtern Sie ineffektive Werbemittel heraus, um das Budget nicht in leere zu stürzen.

Lesen Sie die Artikel im Abschnitt "Unternehmensförderung", um Ihr Unternehmen korrekt zu bewerben und zu fördern.

Schritt 10. Skalieren

Ihr Geschäft funktioniert gut, bringt Geld, Sie entwickeln sich ständig weiter, alles ist in Ordnung! Es gibt aber auch verwandte Richtungen oder Nachbarstädte. Wenn Ihr Geschäftsmodell in Ihrer Stadt erfolgreich gedreht wurde, können Sie Repräsentationen in anderen Städten machen. Wenn es keine Lust oder Gelegenheit gibt, in benachbarte Städte zu fahren, können Sie einfach die benachbarte Richtung erfassen, falls vorhanden.

Wenn Sie beispielsweise Haushaltsgeräte verkaufen, können Sie gleichzeitig einen Reparaturdienst eröffnen und kostenpflichtige Reparaturdienste anbieten. Wenn die Geräte Ihres Kunden nicht repariert werden können, können Sie ihm jederzeit anbieten, im Austausch etwas in Ihrem Geschäft zu kaufen. Im Allgemeinen sollten Sie sich Ihr Geschäft ansehen, und ich bin sicher, dass Sie etwas finden werden, an dem Sie sich festhalten können.

Was können Sie sonst noch beachten

Während der Unternehmensgründung gibt es verschiedene Parameter, anhand derer Sie beurteilen können, wie effektiv Ihr Unternehmen zu Beginn ist, und die Sie ernst nehmen können:

- Wenn der Nettogewinn Ihres Unternehmens über Null liegt, ohne die Kosten für Ausrüstung und Steuern, dann überlebt Ihr Unternehmen, weil es etwas Geld generiert. Wenn der Wert unter Null liegt, brennt Ihr Unternehmen Geld und verfügt nicht über genügend Kredite und Investitionen.

- Wenn Sie einen Umsatz von 200.000 geplant haben und einen Umsatz von 50.000, dann ist dies eine Gelegenheit, Ihre Arbeit und möglicherweise den Plan selbst ernsthaft anzupassen.

"Du solltest dich wohlfühlen." Das Geschäft ist schwer. Wenn es Ihnen auch die ganze Zeit schwer fällt, werden Sie die Aufgaben des Geschäfts nur schwer bewältigen können. Bieten Sie sich ein ausreichendes Maß an Komfort, damit Sie sich nicht aufgrund Ihrer eigenen Geschäftstätigkeit ausgeschlossen fühlen.

So starten und eröffnen Sie ein Unternehmen in einem vereinfachten Schema

Wie versprochen, gebe ich ein noch vereinfachtes Diagramm, wie man ein Unternehmen gründet. Weil Ich habe bereits alle Punkte oben gemalt, dann werde ich hier darauf verweisen, um nicht wiederholt zu werden.

Ich selbst habe dieses Schema mehrmals verwendet, weil ich zuvor sehr kleine Projekte gestartet habe, in denen vieles übersehen werden konnte. Das Diagramm sieht also so aus:

  1. Idee (sollte es immer sein)
  2. Einfache Planung, Sie können nicht malen, und die wichtigsten Punkte auf ein Stück Notizblock passen. Gemacht, um ein Modell zu zeichnen,
  3. Schnelle Testideen. Vielleicht sogar ohne Geld zu investieren und zu finden. Oder es wird sehr wenig Geld in Anspruch nehmen und sie werden einfach in Ihren Ersparnissen sein,
  4. Entwicklung und aktive Förderung. Nachdem die ersten Bestellungen eingegangen sind, können Sie mit der aktiven Werbung beginnen und alles daran erinnern,
  5. Gewerbeanmeldung und Skalierung.

Wie Sie sehen, habe ich die Registrierung ganz am Ende verpasst, weil einige Geschäftsprojekte ohne Registrierung durchgeführt werden können, weil Sie während des Tests nicht so viel Geld bekommen, dass Sie sofort laufen, um der Steuer für sie Bericht zu erstatten. Wenn sich das Geschäftsmodell jedoch als effizient erwiesen hat und die Gewinne nach aktiver Werbung steigen, sollte das Design sofort erfolgen.

Sie können jedoch auch in den ersten Phasen nicht auf eine Registrierung verzichten, wenn Sie eine Verkaufsfläche oder ein Büro benötigen oder mit vertraglich vereinbarten Unternehmen zusammenarbeiten. Dafür benötigen Sie mindestens eine IP-Adresse.

In diesem Artikel habe ich darüber gesprochen, wie ich mein eigenes Unternehmen gründen kann, über die Fehler, die Neulinge häufig machen, und ich habe sie gemacht, und jetzt wissen Sie, was Sie tun müssen, bevor Sie Ihr Unternehmen gründen. Lesen Sie meine Website „Wie man Geld verdient.ru“, abonnieren Sie sie, stellen Sie Ihre Fragen und versuchen Sie, Ihre Arbeit zu erledigen. Wir werden niemanden ohne Hilfe auf der Seite lassen. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!

1. Verantwortung.

Tatsächlich ist dies der wichtigste Moment für die Entscheidung zwischen der Eröffnung von IP und LLC. Tatsache ist, dass die Gründer einer juristischen Person nicht mit ihrem Eigentum für die Pflichten des Unternehmens haften, sondern das Gesetz dem einzelnen Unternehmer eine solche Verantwortung auferlegt.

Wenn es einfacher ist, kann die LLC in Schulden stecken bleiben, und der Gründer (auch wenn er und der CEO) ist nicht verpflichtet, diese Schulden aus eigener Tasche zu bezahlen, und niemand kann ihn dazu zwingen. Tatsächlich kann er einfach die Firma verlassen, sie vergessen und die LLC wieder eröffnen.

Der private Gewerbetreibende ist jedoch für alle Schulden selbstständig verantwortlich - am Ende können Gerichtsvollzieher zu seinem Haus kommen und die gesamten Hausgegenstände oder zum Beispiel ein Auto oder eine zweite Wohnung festnehmen.
Andererseits ist bei der Begehung von Ordnungswidrigkeiten in vielen Fällen die Höhe der Geldbußen für einzelne Unternehmer um ein Vielfaches niedriger als die von LLC.

Die Rechtsform der GmbH impliziert die Möglichkeit, mehrere Gründer zu haben, von denen jeder zum Gründungskapital des Unternehmens beiträgt. Dies ist praktisch, auch in Fällen, in denen es notwendig ist, Investitionen anzuziehen - es wird eine neue Person in die Gründer eingeführt, die ihren Beitrag leistet.

Ein einzelner Unternehmer verwaltet jedoch ausschließlich seine finanziellen Möglichkeiten. Ja, er kann zum Beispiel ein Darlehen oder einen Kredit aufnehmen, aber er kann niemanden für sein Geschäft gewinnen - er muss eine juristische Person gründen.

Und es ist viel einfacher, Ihr Unternehmen mit einer LLC zu verkaufen: Es wurde ein Geschäft zum Kauf und Verkauf einer Aktie abgeschlossen - das ist alles, aber Sie können kein IP verkaufen - Sie müssen ein kleines Unternehmen schließen und wieder eröffnen.

3. Besteuerung.

Hier liegt vielleicht der Hauptvorteil eines einzelnen Unternehmens. Wie kann der Gründer einer GmbH Einkünfte aus einem Unternehmen erzielen? Entweder in Form seines eigenen Gehalts als CEO oder in Form einer Dividende auf den Reingewinn, von der Sie auch eine persönliche Einkommenssteuer zahlen müssen. Zumindest müssen Sie jedoch die Einkommenssteuer vom Gehalt einbehalten und die UST zahlen, dh sowohl das Gehalt als auch der Nettogewinn werden stark reduziert - insgesamt ist dies mehr als ein Drittel des potenziellen persönlichen Einkommens.

Durch die Gründung eines kleinen Unternehmens in Form von IP können Sie erheblich Steuern sparen. Wählen Sie beispielsweise ein vereinfachtes Steuersystem und zahlen Sie nicht 13% der Einkommensteuer, sondern 6% und nicht UST für jedes Gehalt, sondern einmal jährlich einen festen Beitrag zur Pensionskasse. Und Sie müssen nichts mehr bezahlen - alles andere kann nach Belieben entsorgt werden. Die Einsparungen sind also sehr anständig.

4. Registrierung eines kleinen Unternehmens.

In dieser Hinsicht hat das geistige Eigentum auch einen Vorteil: Es müssen keine konstituierenden Dokumente erstellt werden, die Registrierungsgebühr für eine juristische Person ist niedriger (nicht 4000, sondern 800 Rubel) - in der Tat reicht es aus, einen Registrierungsantrag auszufüllen, die Unterschrift eines Notars zu beglaubigen, eine Quittung über die Zahlung der staatlichen Abgabe beizufügen, eine Kopie Pässe - das ist alles.

Отметим и такой момент: хотя закон не запрещает регистрировать юридическое лицо по месту жительства его руководителя, налоговая инспекция нередко к этому придирается, а потому порой возникают проблемы с госрегистрацией фирм, индивидуальному предпринимателю в принципе нигде нельзя зарегистрироваться, кроме как по месту проживания.

Hier sagen wir, dass ein „privater Händler“ ein kleines Unternehmen eröffnen und problemlos ohne Druck oder sogar ohne Girokonto arbeiten kann (obwohl es schwierig ist, ohne Konto zu arbeiten), und dass eine juristische Person diese haben muss.

Natürlich haben IP und LLC andere Vor- und Nachteile - sowohl echte als auch offensichtliche. Wenn Sie beispielsweise eine LLC eröffnen, können Sie im Hinblick auf das Image gewinnen - ein großes Unternehmen in Form von individuellem Unternehmertum scheint irgendwie unverständlich, aber wir sprechen von der Gründung eines kleinen Unternehmens, und auf dieser Ebene gibt es keine großen Unterschiede. Zuallererst müssen Sie also auf die oben genannten Vor- und Nachteile achten.

Pin
Send
Share
Send
Send