Hilfreiche Ratschläge

Wie Android-Handy von unnötigen Dateien zu reinigen?

Pin
Send
Share
Send
Send


Informationen zum Löschen des Speichers auf dem HTC-Smartphone finden Sie in einem der vorherigen Artikel. Zusätzlich zum Löschen des Cache und der Verschlüsselung kann der Speicher des Telefons auch freigegeben werden, indem temporäre Dateien und alte Anwendungen gelöscht werden, die während des Betriebs des Smartphones unvermeidlich erscheinen.

Wenn der Speicher voll ist und das Telefon fehlerhaft funktioniert, können Sie natürlich noch dramatischer vorgehen, indem Sie die Einstellungen neu starten und zurücksetzen. Warum sollten Sie jedoch wichtige Einträge, Kontakte und andere Informationen verlieren und das Telefon auf die Werkseinstellungen zurücksetzen?

So löschen Sie temporäre Dateien

  1. Gehen Sie zum Menü "Einstellungen" ->"Erinnerung".
  2. In der Registerkarte "Interner Speicher" wähle "Geben Sie mehr Platz frei"Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben "Nur selten benutzt" temporäre Anwendungsdateien löschen, die in den letzten 7 Tagen nicht verwendet wurden, oder "Alle Anwendungen" um temporäre Dateien aller auf dem Smartphone verwendeten Anwendungen zu löschen.
  3. Anschließend übertragen wir nicht verwendete Anwendungen entweder auf die Speicherkarte oder löschen sie.

* Das Löschen von temporären Dateien einiger Anwendungen und Programme (hauptsächlich vorinstalliert) ist im obigen Menü möglicherweise nicht möglich. Ihre Daten können aus dem Menü gelöscht werden. "Einstellungen" -> "Anwendungen" -> "Alle Anwendungen" (Absatz "Daten löschen" durch Klicken auf die Anwendung selbst).

Temporäre Dateien von einer Speicherkarte entfernen

  1. Gehen Sie zum Menü "Einstellungen" ->"Erinnerung".
  2. In der Registerkarte "Speicherkarte" auswählen "Geben Sie mehr Platz frei".
  3. Klicken Sie auf den Artikel "Temporäre Anwendungsdateien" und bestätigen Sie die Aktion mit einem Klick auf Ok.

* Wenn sich keine temporären Dateien auf der Speicherkarte befinden, dann "Temporäre Anwendungsdateien" wird inaktiv sein.

RAM-Reinigung

Um Anwendungsmöglichkeiten und Spiele bereitzustellen, müssen Sie RAM (RAM) entladen. Dann erhalten die neuen Programme, die Sie ausführen, mehr RAM und arbeiten schneller. In modernen Android-Versionen gibt es verschiedene Möglichkeiten, den "RAM" zu entladen:

  • Anwendungen nacheinander schließen. Dazu benötigen Sie:
  1. Öffnen Sie Einstellungen, gehen Sie zum Abschnitt "Allgemein" und zum Unterabschnitt "Anwendungen"
  2. Suchen Sie das Programm oder Spiel, das Sie schließen möchten
  3. Klicken Sie auf den Titel
  4. Klicken Sie auf die Schaltfläche Stop
  5. Wenn Sie vom System aufgefordert werden, "Stopp erzwingen?", Antworten Sie mit "Ja".
  • Schließen Sie alle Anwendungen auf einmal. Dafür:
  1. Starten Sie den System Task Manager. Manchmal wird dafür eine separate Schaltfläche in Form eines Quadrats oder Rechtecks ​​verwendet. Manchmal (besonders in Version 4.4 oder früher) - langes Drücken der Home-Taste.
  2. Klicken Sie unten auf dem Bildschirm auf das Symbol Alle schließen. In verschiedenen Shells oder Betriebssystemversionen kann die Beschriftung unterschiedlich sein, ihre Bedeutung bleibt jedoch gleich.

Auf die zweite Art können Sie einzelne Programme oder Spiele schließen. Auf diese Weise erhalten Sie jedoch nur Zugriff auf die Anwendungen, die Sie kürzlich geöffnet haben, und die Hintergrundprozesse funktionieren auch nach dem Schließen von "everything" weiter.

Regelmäßige Reinigung des Laufwerks

Während der Arbeit am Smartphone sammeln sich viele unnötige Dateien an, zum Beispiel:

  • Anwendungs-Cache Dies sind die Daten, die im lokalen Speicher abgelegt werden, um sie nicht ständig aus dem Internet herunterzuladen. Solche Daten können insbesondere für Browser und Instant Messenger ein beeindruckendes Volumen beanspruchen.
  • Dateien, die nach der Deinstallation von Programmen verbleiben. Manchmal nehmen sie auch viel Platz ein.
  • Heruntergeladene Installationsdateien. Nach der Installation von Anwendungen oder Spielen werden diese nicht mehr auf dem Smartphone benötigt, sondern verbleiben im Ordner „Downloads“

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um Ihr Telefon vom Müll zu befreien. Betrachten wir sie getrennt.

Programm-Cache löschen

Um den Cache zu löschen, müssen Sie zu den Einstellungen im Abschnitt "Allgemein" und im Unterabschnitt "Anwendungen" zurückkehren. Von hier aus haben Sie Zugriff auf die Speicherauslastungsdaten für jede einzelne Anwendung. In einigen Shells können Sie Programme nach dem auf der Festplatte belegten Platz sortieren. In jedem Fall sehen Sie dieses Volume jedoch direkt in der Liste.

So leeren Sie den Cache:

  1. Tippen Sie auf den Namen eines Programms oder Spiels
  2. Tippen Sie auf die Zeile "SD-Karte und Telefonspeicher"
  3. Klicken Sie im unteren Bereich des sich öffnenden Fensters auf "Cache löschen".

Danach wird die Anzeige des Cache-Volumens auf Null zurückgesetzt (in einigen Fällen auf symbolische 12 Kilobyte).

Bereinigen des Browserverlaufs

Der Browser wird häufig standardmäßig verwendet und verlangsamt das System, da der gesamte Verlauf der Besuche gespeichert werden muss. Es kann aber auch gereinigt werden. Dies geschieht in verschiedenen Browsern unterschiedlich, aber die Logik ist ungefähr gleich.

Betrachten Sie beispielsweise den Google Chrome-Browser:

  1. Starten Sie Chrome
  2. Öffnen Sie das Menü, indem Sie auf die drei Punkte in der oberen rechten Ecke klicken
  3. Tippen Sie auf den Punkt "Verlauf"
  4. Klicken Sie auf der geöffneten Seite auf "Verlauf löschen".
  5. Wenn Sie das System bereinigen möchten, wählen Sie in der Zeile "Zeitbereich" die Option "Alle Zeiten" aus.
  6. Aktivieren Sie die Kontrollkästchen neben dem ersten Absatz "Verlauf anzeigen" und dem dritten Absatz "Bilder und andere Dateien ...". Die Daten aus dem zweiten Absatz - "Cookies ..." - können hilfreich sein, um die Autorisierung häufig besuchter Ressourcen zu beschleunigen. Wenn dies für Sie nicht kritisch ist, können Sie sie löschen.

Hinweis: Wenn Sie Ihren Browserverlauf löschen, wird dieser für alle Geräte gelöscht, auf denen Sie Chrome unter Ihrem Konto verwenden.

Junk-Dateien löschen

Überlegen Sie, wie Sie das Telefon von unnötigen Dateien reinigen, die von alten Anwendungen stammen. Zu diesem Zweck benötigen Sie höchstwahrscheinlich einen erweiterten Dateimanager. Wir empfehlen die Verwendung von ES Explorer - einem hervorragenden Dateimanager mit einer Vielzahl zusätzlicher Funktionen, einschließlich der Speicherplatzbereinigung.

  1. Starten Sie Google Play und suchen Sie dort nach „ES Explorer“. Geben Sie den Namen für die Suche ein.
  2. Installieren Sie es regelmäßig und führen Sie es aus.
  3. Drücken Sie im Hauptfenster auf die Schaltfläche „Löschen“ und warten Sie, während das Programm den Speicher Ihres Smartphones durchsucht
  4. Aktivieren Sie die Kontrollkästchen neben den Müllkategorien, die Sie löschen möchten: z. B. Papierkorb, Restmüll, veraltete APKs usw.
  5. Klicken Sie auf "Löschen".

Wenn Ihnen das Ergebnis nicht ausreicht, können Sie große Dateien löschen, die maximalen Speicherplatz beanspruchen:

  1. Ziehen Sie das Menü vom linken Bildschirmrand und gehen Sie zu "Lokaler Speicher", dann - zu "Gerät".
  2. Überprüfen Sie die Ordner, in denen sich Ihrer Meinung nach möglicherweise große Junk-Dateien befinden. Dies können Kataloge mit Videos, Musik (insbesondere, wenn Sie verlustfreie Formate hören), Bilder, Zeitschriften und Bücher sein.
  3. Halten Sie Ihren Finger auf die Datei, die Sie löschen möchten, damit das Kontextmenü angezeigt wird.
  4. Wählen Sie im Kontextmenü "Löschen"
  5. Wiederholen Sie dies für alle Vernichtungskandidaten. Bei Bedarf können Sie ganze Ordner oder Gruppen von Dateien auswählen.

Nicht nur ES Explorer „weiß“, wie das Telefon von Schmutz befreit wird. Aber er scheint uns die beste Wahl zu sein, als Kombination aus einem Reinigungsdienstprogramm und einem hochwertigen Dateimanager.

Woher kommen die Junk-Dateien?

Bevor Sie mit der Reinigung Ihres Telefons beginnen, sollten Sie die Art und Weise erläutern, in der unnötige Dateien angezeigt werden.

Dabei erstellen Anwendungen temporäre Dateien - Cache. Beim nächsten Start greift das Programm auf den Cache zu, um einige Daten zu laden. Wenn keine Daten vorhanden sind, werden Informationen aus dem Netzwerk heruntergeladen. Um beispielsweise das regelmäßige Herunterladen von Bildern von Kunden sozialer Netzwerke oder Messenger auszuschließen, werden Bilder von Kontakten im Cache gespeichert. In Zukunft werden diese Dateien verwendet, um den Start der Anwendung zu beschleunigen und Internetdatenverkehr zu speichern.

Es stellt sich heraus, dass der Cache nützliche Funktionen ausführt, jedoch nur teilweise. Wenn Dutzende von Anwendungen temporäre Dateien erstellen, wirkt sich dies nachteilig auf die Gesamtleistung des Geräts aus. Schließlich muss das System die daraus resultierende zusätzliche Informationsmenge berücksichtigen. Nach der Deinstallation von Anwendungen verbleibt der Cache und leere Ordner verbleiben auf dem Flash-Laufwerk. Solche Dateien sind nutzlos und belegen nur unnötig Speicherplatz und verringern die Geschwindigkeit des Mobilgeräts.

Manuelle Reinigung

Um überschüssigen Müll vom Telefon zu entfernen, müssen Sie:

  1. Gehen Sie zum Abschnitt Geräteeinstellungen (Vorhang herunterklappen und Gang einlegen).
  2. Klicken Sie anschließend auf die "Anwendung". Eine Liste der installierten Programme wird in einem neuen Fenster angezeigt.
  3. Als nächstes müssen Sie jede Anwendung nacheinander öffnen und auf die Schaltfläche "Cache löschen" klicken. Es ist wichtig, die Schaltfläche „Daten löschen“ nicht zu berühren, da die Einstellungen und Benutzerinformationen gelöscht werden, anstatt unnötige Dateien zu löschen. In einfachen Worten, die Anwendung kehrt wie nach der Installation in den ursprünglichen Zustand zurück.

Mit der manuellen Methode können Sie jederzeit den Cache einer oder aller Anwendungen löschen und unnötige Dateien entfernen, die vom internen Speicher belegt sind. Erfordert keine Internetverbindung oder die Installation von Anwendungen von Drittanbietern. In diesem Fall dauert der Routinevorgang einige Zeit.

Um die restlichen Dateien von Remote-Programmen zu löschen, sollten Sie den Dateimanager verwenden. Wechseln Sie in den Bereich für das interne Laufwerk, suchen und löschen Sie den Ordner der zuvor gelöschten Anwendung.

Automatische Telefonreinigung

In diesem Fall helfen kostenlose Programme beim Aufräumen des internen Speichers: Clean Master, CCleaner, SD Maid usw. Die aufgeführte Software funktioniert auf allen Geräten und allen Versionen des Android-Betriebssystems. Sie können Programme über den Link oder über Google Play herunterladen. Die visuelle Komponente und das Funktionsprinzip sind gleich, die Unterschiede bestehen nur in zusätzlichen Merkmalen.

  1. Starten Sie die Anwendung und wählen Sie den Punkt "Müllreinigung" oder "Cache-Reinigung".
  2. Notieren Sie nach dem Scannen nicht benötigte Daten.
  3. Erwarten Sie, dass der Prozess temporäre Dateien bereinigt.

Es ist anzumerken, dass es neben anderen Anwendungsfunktionen verfügbar ist: Suche nach Duplikaten, Löschen von Anrufprotokolldaten, SMS, leere Ordner und Zwischenablage. Darüber hinaus gibt es Tools zum Löschen des Browserverlaufs, des Arbeitsspeichers, zum Löschen nicht benötigter Dateien des internen Laufwerks und der SD-Karte. In einigen Fällen können Sie Viren entfernen, die Arbeit in Anwendungen beschleunigen und unnötige Systemanwendungen entfernen, wenn Sie über Root-Rechte verfügen.

Durch die automatische Bereinigung können Sie schnell Arbeitsspeicher freigeben, den Cache, zusätzliche Dateien und nicht verwendete Anwendungen entfernen. Spart erheblich Zeit und Benutzeraufwand. Beseitigt die Notwendigkeit, nach der Deinstallation von Anwendungen nach Restdateien zu suchen. Gleichzeitig sind die Reinigungsprogramme mit Werbung überfüllt und bieten an, unnötige Software von Drittanbietern kostenlos herunterzuladen.

Das regelmäßige Reinigen Ihres Telefons von verbleibenden Dateien, Cache und unnötigen Prozessen kommt Ihrem Smartphone oder Tablet zugute. Es ist notwendig, das Android-Handy von Schmutz zu befreien, um eine bessere Leistung zu erzielen und zusätzlichen Speicherplatz auf dem internen Laufwerk freizugeben. Verwenden Sie die manuelle Bereinigungsmethode, wenn Sie den Cache einer bestimmten Anwendung löschen möchten. Wenn es viele Programme gibt, verwenden Sie eines der Dienstprogramme, um den Cache automatisch zu löschen.

War der Artikel für Sie hilfreich?

Bewertung abgeben - Projekt unterstützen!

(4 Bewertungen, Durchschnitt: 3,75 von 5)

Pin
Send
Share
Send
Send