Hilfreiche Ratschläge

Webseitenumleitung

Pin
Send
Share
Send
Send


Eine HTML-Umleitung ist eine World Wide Web-Technologie, mit der auf eine Webseite über mehrere URLs zugegriffen werden kann. Beispielsweise öffnet ein Benutzer die Seite example.com/page-1 in einem Browser und leitet zur Seite example.com/page-2 weiter. Die Seite, zu der die Weiterleitungen erfolgen, befindet sich auf derselben oder einer anderen Site. Es gibt vier Haupttypen von Weiterleitungen (Redirects): 301, 302, HTML-Weiterleitungen und JavaScript-Weiterleitungen.

301, für immer bewegt

Der HTTP-Antwortstatuscode 301 "Permanent verschoben" wird verwendet, um URLs ständig umzuleiten. Das heißt, aktuelle Links oder Einträge, die die URL verwenden, auf die die Antwort eingeht, müssen aktualisiert werden. Die Antwort von Server 301 sollte immer eine alternative URL enthalten, zu der umgeleitet werden soll. In diesem Fall wiederholt der Browser die alternative URL sofort. Dies ist die beste Möglichkeit, Benutzer und Suchroboter auf die gewünschte Seite umzuleiten. Ein Statuscode von 301 bedeutet, dass die Seite permanent an einen neuen Speicherort verschoben wird.

HTTP-Antwortcodes

Jedes Mal, wenn Sie eine URL aufrufen oder eine Anfrage über einen Browser senden, wird diese verwendet nHypertext-Übertragungsprotokoll (HTTP). Dies ist der Prozess, mit dem wir Daten wie CSS, HTML und Bilder anfordern, die auf dem Server gespeichert sind. Nachdem die Anfrage gesendet wurde, werden diese Daten mit dem HTTP 200 OK-Code beantwortet, was bedeutet, dass sie verfügbar sind. Es gibt viele verschiedene Arten von Antwortcodes, von denen der bekannteste ist 404 nicht gefundenB. Webseiten, sowie andere angeforderte Inhalte, können Bilder mit einem Status von 404 antworten.

Jede HTTP-Antwort hat eine bestimmte dreistellige Nummer. 404 nicht gefunden - 4XX-Statuscode zeigt einen Clientfehler an, 200 wird als 2XX kategorisiert und zeigt an, dass die Nachricht erfolgreich ist. Wir sind an Antworten der 3XX-HTTP-Kategorie interessiert, wie z 301 Permanent umgezogen oder 302 gefunden. Diese Statuscodes sind speziell für die Weiterleitung reserviert.

In unserem Fall werden 301 Weiterleitungen verwendet, da bestimmte Webbrowser oder Proxys diese Art von Weiterleitungen zwischenspeichern und den Zugriff auf die alte Seite unmöglich machen.

HTML-Weiterleitungen

Eine der einfachsten Umleitungsmethoden ist das Refresh-Meta-Tag. Sie können dieses Meta-Tag innerhalb des Tags platzieren.

am oberen Rand der HTML-Seite:

meta http - equiv = "refresh" content = "0", url = "http: // new - website". com ’/>

Das Inhaltsattribut ist das Verzögerungsattribut, bevor der Browser auf eine neue Seite umgeleitet wird. Es wird auf 0 Sekunden festgelegt. Es ist nicht erforderlich, den HTTP-Statuscode festzulegen, es ist jedoch wichtig, die Rechtschreibung der obigen Anführungszeichen zu überprüfen (es gibt Anführungszeichen, daher ist es besser, verschiedene Arten von Anführungszeichen zu verwenden).

Diese Methode ist zwar am einfachsten, um eine Webseite umzuleiten, hat jedoch Nachteile. Laut W3C akzeptieren einige Browser das Refresh-Meta-Tag nicht. Benutzer können Seite A sehen, die geladen wird, bevor Sie zu Seite B weitergeleitet werden. In älteren Browsern wird die Schaltfläche "Zurück" deaktiviert.. Daher wird diese Methode überhaupt nicht empfohlen.

Die beste Option ist, die Site mit JavaScript umzuleiten.

JavaScript-Weiterleitungen

Das Umleiten zu einer anderen URL mit JavaScript ist ganz einfach. Sie müssen nur die Position des Fensterobjekts ändern:

window.location = "http: //new-website.com",

JavaScript hat dafür viele Möglichkeiten:

window.location = "http: //new-website.com",

window.location.href = "http: //new-website.com",

Sie können location auch nur für das gewünschte Fensterobjekt verwenden. Und selbst oder oben.

Mit der Position des Objekts können Sie auch die Seite neu laden oder den Pfad und den Anfang der URL ändern.

Hier gibt es mehrere Probleme:

  1. JavaScript muss aktiviert und geladen sein.
  2. Es ist nicht klar, wie Suchmaschinen darauf reagieren.
  3. Da keine Statuscodes vorhanden sind, können Sie sich nicht auf Umleitungsinformationen verlassen.

Eine Serverlösung wird benötigt, um uns zu helfen, indem eine 301-Antwort an Suchmaschinen und Browser gesendet wird.

Apache-Weiterleitungen

Die bequemste Möglichkeit zur Umleitung besteht darin, der .htaccess-Datei auf dem Apache-Webserver bestimmte Regeln hinzuzufügen.

`.htaccess` ist ein Dokument, das es uns ermöglicht, Befehle an Apache, eine auf dem Server ausgeführte Software, zu senden. Um Benutzer umzuleiten, müssen Sie eine neue .htaccess-Datei erstellen (oder eine vorhandene bearbeiten) und diese zum Stammverzeichnis der alten Site hinzufügen. Wir werden diese Regel hinzufügen:

Leiten Sie 301 / http: //www.new-website.com weiter

Jede auf der alten Site geöffnete Seite wird auf die neue Seite umgeleitet. Wie Sie sehen, setzen wir den Antwortcode direkt vor die Weiterleitungsregel.

Diese Art der Umleitung funktioniert nur auf Linux-Servern mit aktiviertem mod_rewrite, dem Apache-Modul, mit dem wir die angeforderten URLs auf dem Server umleiten können. Wenn ein bestimmtes Muster gefunden wird, wird die Anforderung auf irgendeine Weise geändert. Die meisten Hosting-Unternehmen unterstützen dies standardmäßig.

Zurück zu unserem Beispiel: Wenn Sie den obigen Code verwenden, wird der Benutzer zu "old-website.com/blog/post" weitergeleitet und an die Adresse "new-website.com" weitergeleitet. Das Unbequeme ist, dass Benutzer die tatsächlich angeforderte Seite nicht sehen. Daher fügen wir die folgende Regel für unsere ".htaccess" -Datei hinzu, um alle Blog-Beiträge auf die gewünschte Seite umzuleiten:

Wenn Sie einzelne Seiten an eine bestimmte Adresse umleiten müssen, können Sie beispielsweise folgende Regeln hinzufügen:

Benutzer werden möglicherweise versehentlich zu Seite 404 umgeleitet:

IfModule mod _ umschreiben. c>

RewriteRule. * 404.html [L]

Zuerst müssen Sie überprüfen, ob das Modul mod_rewrite verfügbar ist, und es aktivieren. Wird die Datei oder das Verzeichnis nicht gefunden, wird der Benutzer zu unserer Seite 404 weitergeleitet. Er sieht den Inhalt der Seite 404.html der Datei, während die angeforderte URL gleich bleibt.

HTML-Weiterleitung

Die Meta Refresh-Umleitung ist eine clientseitige Umleitung, keine permanente 301-Umleitung. Dies ist das einfachste HTML-Redirect-Skript. Es befindet sich in einem Abschnitt einer Webseite, zum Beispiel:

Das Inhaltsattribut gibt die Verzögerung an, nach der der Benutzer auf eine neue Seite umgeleitet wird, sodass sein Wert auf 0 Sekunden festgelegt wird. Andernfalls wird vor dem Umleiten auf eine neue Seite der Inhalt der aktuellen Seite geladen. Die Seite mit dem Weiterleitungscode sollte nur Informationen zur Weiterleitung enthalten.

Vollständiger Quellcode:

Javascript URL Umleitung

Sie können einen Benutzer mithilfe von JavaScript auf verschiedene Arten umleiten. Fast alle JavaScript-Weiterleitungsmethoden sind mit dem window.location-Objekt verknüpft, das eine Eigenschaft des Window-Objekts ist. Es steuert, welche Seite im Browser geladen wird:

Der obige JavaScript-Code leitet den Benutzer zu http://net-informations.com/faq weiter.

Vollständiger HTML-Redirect-Quellcode:

Der Unterschied zwischen window.location und location.href

window.location ist das Objekt, das die Eigenschaft enthält, und location.href ist die Zeichenfolge. window.location ist ein Objekt, das alle Informationen zum aktuellen Speicherort des Dokuments enthält (Host, HREF, Port, Protokoll usw.). location.href steht für window.location.href und ist nur eine Zeichenfolge mit der vollständigen URL der aktuellen Seite. Der Wert toString () des Standortobjekts stimmt mit der Eigenschaft href überein, sodass sie identisch sind, wenn sie als Zeichenfolgen verwendet werden. Das Festlegen von window.location ähnelt dem Festlegen von window.location.href:

Der obige Javascript-Code legt eine neue href (URL) für das aktuelle Fenster fest.

So leiten Sie den Benutzer zur mobilen Version der Website weiter

Manchmal müssen Sie den Benutzer zur mobilen Version der Site umleiten. Der folgende JavaScript-Code hilft dabei:

Hinweis Normalerweise haben Smartphones eine geringe Bildschirmbreite. Sie müssen Besucher daher zur mobilen Version der Website umleiten, wenn die von ihnen verwendeten Geräte eine Bildschirmbreite von nicht mehr als 699 Pixel haben.

Suchmaschinenoptimierung und URL-Umleitung

In der Regel verwenden Suchmaschinen den Statuscode 301, um den Seitenrang von der alten auf die neue URL zu übertragen. Die JavaScript-Umleitung gibt einen HTTP-Antwortstatuscode von 200 OK zurück. Daher ist es besser, andere Weiterleitungsmethoden zu verwenden, die einen Statuscode zurückgeben: 301 "Permanent verschoben".

Wenn Sie beispielsweise Suchmaschinen über die URL-Umleitung benachrichtigen möchten, müssen Sie das Metatag rel = "canonical" im Abschnitt head hinzufügen. Dies liegt daran, dass Suchmaschinen kein JavaScript analysieren, um nach Weiterleitungen zu suchen:

Was ist der Unterschied zwischen kanonischen und 301-Weiterleitungen?

Wenn Sie das 301-Redirect-HTML verwenden, zeigen Sie der Suchmaschine, dass die aktuelle Seite ständig an eine andere Stelle verschoben wird.

Canonical wird verwendet, um Suchmaschinensanktionen für doppelten Inhalt zu verhindern. Bei der Verwendung ist die aktuelle Seite vorhanden, wird der Suchmaschine jedoch als "Kopie" einer anderen "Hauptseite" angezeigt. Das folgende Beispiel verdeutlicht dies:

Die obigen URLs enthalten denselben Inhalt. Normalerweise mögen Suchmaschinen keine doppelten Inhalte, und dafür werden sie bestraft. Daher müssen Sie in diesem Fall das kanonische Tag auf eine der Seiten setzen, um es zu "main" zu machen. Zum Beispiel erstellen wir die Hauptseite "http://example.com/category-1/subcategory-1/demo-1.html".

Diese Publikation ist eine Übersetzung des Artikels „URL-Weiterleitung“, der vom freundlichen Team des Internet technology.ru-Projekts erstellt wurde

Was sind Weiterleitungen und warum werden sie benötigt?

Umleiten - Umleiten eines Benutzers von einer URL zu einer anderen. Wenn Sie beispielsweise auf den Link http://texterra.ru/blog/ klicken, leitet der Browser den Benutzer automatisch zur URL https://texterra.ru/blog/ weiter.

Weiterleitungen helfen dabei, Besucher korrekt auf die erforderlichen Seiten der Website umzuleiten, ohne die Benutzerfreundlichkeit zu beeinträchtigen und ohne die Anforderungen von Suchmaschinen zu verletzen. Eine korrekt ausgeführte Umleitung erhält die Berechtigung oder das Referenzgewicht der Spenderseite und überträgt es auf die Akzeptorseite.

In diesem Fall ist der Spender die Seite, von der Benutzer weitergeleitet werden. Akzeptor - Die Seite, an die Benutzer weitergeleitet werden.

Hier einige Beispiele für die Verwendung von Weiterleitungen:

  • Weiterleitung von http zu https. Ein Beispiel ist oben angegeben.
  • Umleiten von einer URL von www zu einer URL ohne www und umgekehrt. Wenn Sie auf den Link https://tinkoff.ru klicken, leitet der Browser den Benutzer zu https://www.tinkoff.ru weiter. Wenn Sie auf den Link https://www.vc.ru klicken, leitet der Browser den Besucher zu https://vc.ru/ weiter.
  • Verschieben der Site in eine andere Domain. Vor ein paar Jahren gaben Kollegen einer populären Publikation den Namen "Zuckerberg wird anrufen" auf und richteten eine Weiterleitung von http://siliconrus.com zu https://vc.ru/ ein.
  • Leiten Sie den Datenverkehr von einer Seite einer Site auf eine andere um. Wenn ein Online-Shop beispielsweise kein Produkt hat, kann er Zugriffe auf eine Seite eines ähnlichen Produkts umleiten.
  • Umleiten von Benutzern zur mobilen Version der Site. Wenn der Eigentümer der Ressource nur die mobile Version der Website zur Anpassung an den mobilen Datenverkehr verwendet, richtet er eine Weiterleitung der mobilen Benutzer von www.example.au nach www.m.example.au ein.

Mit Weiterleitungen leitet der Websitebesitzer Benutzer von irrelevanten Seiten zu aktuellen weiter. Weiterleitungen werden nach ihrem funktionalen Zweck und ihrer Implementierungsmethode klassifiziert.

Welche Arten von Weiterleitungen gibt es und wann werden sie verwendet?

Für den Benutzer sind alle Weiterleitungen gleich: Wenn Sie versuchen, zu einer URL zu wechseln, werden sie zu einer anderen URL weitergeleitet. Normalerweise bemerken Internet-Surfer nicht einmal, dass der Browser sie von einer Adresse zu einer anderen umgeleitet hat.

Browser und Suchmaschinenroboter bestimmen die Art der Weiterleitung anhand des HTTP-Statuscodes. Redirects können einen unterschiedlichen HTTP-Status haben: 301, 302, 303, 307. Betrachten wir sie genauer.

Leiten Sie 301 um

Dies ist die am häufigsten verwendete Umleitungsart. Ein HTTP-Status von 301 bedeutet, dass die Ressource dauerhaft von der angeforderten URL in eine neue verschoben wurde. Nach dem Empfang einer Antwort 301 stellt der Browser eine neue Anfrage und leitet den Benutzer zur aktuellen Seite weiter.

Wenn Sie die 301-Umleitung verwenden, werden die Berechtigung und das Linkprofil der alten Seite auf die neue Seite übertragen. Haben Sie beispielsweise keine Angst, das Gewicht eingehender Links zu verlieren, wenn Sie Ihre Site auf ein sicheres Verbindungsprotokoll umstellen. Eine korrekte 301-Umleitung von http zu https speichert diese Eigenschaft der Ressource und ihrer spezifischen Seiten.

Weiterleitung 302

In HTTP 1.0 wurde der Status 302 verwendet, um das vorübergehende Verschieben der angeforderten Ressource an eine neue Adresse anzuzeigen. In HTTP 1.1 gibt die 302-Umleitung den Status "Gefunden" oder "Gefunden" an. Das heißt, die Ressource ist vorhanden, aber der Eigentümer hat sie für eine Weile an eine neue Adresse verschoben. Die Weiterleitung 302 überträgt die Autorität und das Referenzprofil des Spenders nicht auf den Akzeptor.

In HTTP 1.1 werden die Umleitungen 303 und 307 für die vorübergehende Umleitung vorgeschlagen, da der Status 302 in einigen Browsern nicht korrekt verarbeitet wurde.

Nach HTTP 1.0-Standards sollte der Browser nach dem Empfang einer 302-Antwort die POST-Methode für eine neue Anforderung verwenden. Entwickler einiger Browser halten sich nicht an diesen Standard und verwenden die GET-Methode für eine neue Anforderung. In HTTP 1.1. Umleitungen 303 und 307 lösen dieses Problem.

Anstelle von 302 ist es besser, die Umleitungen 303 und 307 für die vorübergehende Umleitung zu verwenden.

Leitet 303 und 307 um

In HTTP 1.1 wird anstelle der Umleitung 302 der Status 303 vorgeschlagen. Der Codewert lautet "Andere anzeigen" oder "Andere Ressource anzeigen". Für eine neue Anforderung muss der Browser die GET-Methode verwenden. Verwenden Sie die 303-Umleitung, wenn Sie auf eine Benutzeranforderung keine ausreichende Antwort haben, es jedoch einen mehr oder weniger geeigneten Ersatz gibt.

Die 303-Umleitung ist geeignet, wenn sich Formulare auf der Zielseite befinden. In diesem Fall ist es wichtig, dass der Browser die Anforderung zu einer sicheren GET-Methode macht.

Anstelle der Umleitung 302 wird auch der Status 307 verwendet. Der Codewert ist Temporäre Umleitung oder "Temporäre Umleitung". Der Browser sollte die Methode der neuen Anforderung nicht ändern. Anforderungen, die die sicheren Methoden GET und HEAD verwenden, werden automatisch ausgeführt. Anforderungen durch unsichere Methoden wie POST werden mit Bestätigung des Benutzers ausgeführt.

Verwenden Sie die 307-Umleitung, um anzuzeigen, dass die gesuchte Ressource vorübergehend an einer anderen Adresse verfügbar ist.

Zwischenfazit: In den meisten Fällen ist eine Weiterleitung 301 für Websitebesitzer geeignet. In diesem Fall benachrichtigt der HTTP-Status Suchroboter, dass das Dokument dauerhaft an eine neue Adresse verschoben wurde. Diese Art der Umleitung überträgt die Berechtigung und die Link-Masse von der Spenderseite zur Akzeptorseite. Die Weiterleitungen 303 und 307 werden verwendet, wenn der Websitebesitzer Benutzer vorübergehend von einem Dokument zu einem anderen umleiten möchte.

Was ist htaccess umleiten

Dies ist der Name der Serverumleitung, die in der .htaccess-Datei für Sites konfiguriert ist, die sich auf Servern befinden, auf denen Apache ausgeführt wird.

Nehmen Sie zum Konfigurieren der Umleitung Änderungen an der .htaccess-Datei vor. Verwenden Sie zum Zugreifen auf die Datei einen FTP-Client, z. B. FileZilla. Aktivieren Sie in den Programmeinstellungen im Menü "Server" die erzwungene Anzeige versteckter Dateien. Die .htaccess-Datei befindet sich im Ordner mit dem Domänennamen der Ressource im Verzeichnis public_html.

Laden Sie zum Bearbeiten einer Datei diese auf die Festplatte Ihres Computers herunter. Markieren Sie dazu die Datei und wählen Sie im Kontextmenü die entsprechende Option. Um die bearbeitete Datei auf den Server hochzuladen, wählen Sie sie in der Liste der Dateien und Ordner auf der Festplatte aus, öffnen Sie das Kontextmenü und wählen Sie die gewünschte Option.

Auf der FileZilla FTP-Client-Oberfläche sind links Dateien und Ordner auf dem lokalen Computer und rechts Dateien und Ordner auf dem Remote-Server verfügbar.

Der Zugriff auf die .htaccess-Datei kann auch über das Hosting-Kontrollfeld erfolgen. Öffnen Sie in cPanel den Abschnitt "Dateien - Dateimanager" der Benutzeroberfläche.

Aktivieren Sie in den Manager-Einstellungen die Anzeige versteckter Dateien.

Laden Sie die Datei auf Ihren Computer herunter und bearbeiten Sie sie. Die Datei kann auch über cPanel bearbeitet werden.

Öffnen Sie die .htaccess-Datei im Editor, um sie zu bearbeiten. Fügen Sie den Umleitungscode hinzu. Speichern Sie die Änderungen und laden Sie die Datei auf den Server hoch.

Der Code für Weiterleitungen und die Einstellungen für bestimmte Weiterleitungen werden unten erläutert.

Um eine Umleitung auf einem Server mit Nginx zu konfigurieren, müssen Sie den Umleitungscode zur Konfigurationsdatei nginx.conf hinzufügen. Der Code wird im Serverblock hinzugefügt. Sie können den Umleitungscode mit dem Konverter erhalten.

PHP-Weiterleitungen

Die PHP-Umleitung funktioniert auf Serverebene. Diese Umleitungsmethode wird als weniger empfehlenswert angesehen als die Umleitung über die .htaccess-Datei, da sie langsamer arbeitet. In einigen Fällen ist es jedoch vorzuziehen, diese Art der Umleitung zu verwenden.

Wenn die Site beispielsweise Dutzende von Seiten enthält, für die Sie eine Umleitung registrieren müssen, sowie Dutzende von Seiten, für die Sie keine Umleitung benötigen, ist es besser, die Umleitungen mit PHP zu konfigurieren.

Laden Sie die Datei index.php auf Ihre Festplatte herunter oder öffnen Sie sie zur Bearbeitung im Dateimanager des Hosting Control Panels. Die Datei befindet sich im Stammverzeichnis der Site. Dort befindet sich auch die .htaccess-Datei.

Fügen Sie den Umleitungscode zur Datei index.php hinzu. Speichern Sie die Änderungen und laden Sie die Datei auf den Server hoch.

JavaScript-Weiterleitung

Die Umleitung mit JavaScript-Code erfolgt auf der Browserseite und nicht auf der Serverseite. Damit der Besucher von der alten zur neuen Seite wechseln kann, muss das Umleitungsskript vollständig im Browser geladen sein. Daher sind JavaScript-Weiterleitungen eine langsamere Methode zum Weiterleiten als Server-Weiterleitungen. Ein weiteres Problem - die automatische Umleitung funktioniert nicht, wenn der Benutzer JavaScript im Browser deaktiviert hat.

In einigen Fällen sind JavaScript-Weiterleitungen jedoch praktisch. Sie können beispielsweise für verzögerte Weiterleitungen verwendet werden. Sie können auf der alten Seite eine Nachricht wie "Wir sind auf eine neue Site umgezogen, jetzt werden Sie automatisch dorthin weitergeleitet." Nach einigen Sekunden wird der Benutzer automatisch zu einer neuen Seite weitergeleitet.

Fügen Sie zum Implementieren der JavaScript-Umleitung den Umleitungscode zwischen den Tags und der Seite hinzu, von der aus Sie Benutzer umleiten möchten. На сайтах под управлением WordPress это можно сделать с помощью бесплатного плагина Per page add to head.

Сохраните изменения на странице и проверьте, как работает редирект.

Где взять код редиректа

Если у вас нет соответствующей подготовки и знаний, есть два варианта. Можно обратиться к специалисту или воспользоваться онлайн-генератором кода. Подборка сервисов ниже сэкономит вам время и деньги:

  • 301 Redirect Code Generator. Генерирует код редиректа для Apache, ASP и ASP.NET. Также создает код JavaScript и HTML-перенаправлений.
  • Seomagnifier. Создает код редиректа 301 с домена с www на домен без www и наоборот.
  • 301 Redirect Code Generator Tool. Создает редиректы со страницы на страницу, а также с домена без www на домен с www. Генерирует PHP-код, перенаправления для серверов на ASP и ASP.NET, HTML- и JavaScript-перенаправления.
  • Генератор файла .htaccess. Создает код редиректов со страницы на страницу, а также между разделами сайта, генерирует скрипты перенаправлений с домена с www на домен без www.
  • Универсальный генератор кода перенаправлений для .htaccess. Можно выбрать сценарий редиректа, указать URL и сгенерировать код.
  • Генератор редиректов 301. Создает код перенаправлений для серверов на Apache, ASP, ASP.NET, а также код HTML- и JavaScript-редиректов.
  • Генератор перенаправлений от Brontobytes. Es ist hilfreich, eine Umleitung von der alten auf die neue Domain zu konfigurieren, die Adresse einzelner Seiten und Abschnitte der Ressource zu ändern und die Umleitung von einer Domain ohne WWW auf eine Domain mit WWW zu konfigurieren.
  • Nginx-Serverbenutzer profitieren von einem Code-Konverter. Es wandelt Weiterleitungen für .htaccess in Weiterleitungen für nginx.config um.

Nach Angaben des britischen Unternehmens Netcraft wurden im November 2017 44% der aktiven Websites auf Servern ausgeführt, auf denen Apache ausgeführt wird. 21% der Ressourcen arbeiten auf Servern, auf denen Nginx ausgeführt wird. Der Anteil von Servern mit anderer Software überschreitet 8% nicht.

So leiten Sie von http zu https um

Häufig müssen Websitebesitzer eine Serverumleitung vornehmen, wenn sie die Website auf ein sicheres Verbindungsprotokoll umstellen. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Umleitung zu implementieren:

  1. Laden Sie die Konfigurationsdatei auf Ihre Festplatte herunter oder öffnen Sie sie zur Bearbeitung im Hosting-Control-Panel.
  2. Generieren Sie einen Weiterleitungscode mit einem der oben angebotenen Dienste.
  3. Fügen Sie den Code zur Datei hinzu, speichern Sie die Änderungen und laden Sie .htaccess auf den Server hoch.

Wenn Sie die Site korrekt auf ein sicheres Protokoll übertragen, werden die folgenden Ressourcen unterstützt:

  • Die Geschichte unseres Vermarkters Timur Fehraydinov über die Erfahrungen und Merkmale der Übertragung auf das sichere Protokoll der Website „Texterra“.
  • Technische Anweisungen zum Übersetzen einer WordPress-Site in https, einschließlich Taktiken für die Arbeit mit der Google Search Console und Yandex.Webmaster.
  • Plugin für WP Really Simple SSL. In einer Minute werden alle technischen Probleme behoben, die mit der Installation eines SSL-Zertifikats und der Übersetzung der Site in ein sicheres Protokoll verbunden sind.

Umleiten von oder nach www

Ausführliche Anweisungen zum Umleiten von einer Domain ohne WWW zu einer Domain ohne WWW über eine .htaccess-Datei finden Sie im Artikel über Site Mirrors. Wenn Sie möchten, führen Sie die gleiche Weiterleitung mit PHP durch. Gehen Sie wie folgt vor:

  1. Laden Sie die Datei index.php auf Ihre Festplatte herunter.
  2. Generieren Sie einen Weiterleitungscode.
  3. Fügen Sie den Code in die Datei ein, speichern Sie die Änderungen und laden Sie die Datei index.php auf den Server hoch.
  4. Geben Sie Ihre primäre URL in den Einstellungen der Website ein. In WordPress kann dies über das Menü Einstellungen - Allgemein erfolgen.

Im generierten Code wird möglicherweise die Generator-Site erwähnt. Der Betrieb von Weiterleitungen wird dadurch nicht beeinträchtigt, sodass die Weiterleitungen gelöscht werden können.

Überprüfen Sie, wie die Umleitung funktioniert. Die folgende Abbildung zeigt, dass auf die Site vor dem Einrichten der Umleitung über zwei URLs zugegriffen werden konnte. Nach dem Ändern der Datei index.php ist die Ressource unter einer Adresse verfügbar.

So richten Sie die Umleitung von einer Seite aus ein

Um eine Weiterleitung von einer Seite zu einer anderen zu konfigurieren, bearbeiten Sie die Datei .htaccess oder index.php: Fügen Sie den generierten Weiterleitungscode hinzu. Wenn die Site mit WordPress betrieben wird, verwenden Sie die Plugins, um Weiterleitungen zu konfigurieren:

  • Einfache 301-Weiterleitungen. Weitere Informationen zu den Einstellungen finden Sie im Artikel zu Spiegelsites.
  • Umleitung. Anweisungen zum Einrichten finden Sie in unserem Artikel „Lifehacks für WordPress-Benutzer“.
  • Umleiten Fügt der Veröffentlichungsbearbeitungsseite einen Umleitungseinstellungsblock hinzu.

Redirects können über das Server Control Panel konfiguriert werden. In cPanel stehen die Einstellungen im Bereich Domains - Redirects zur Verfügung. Anweisungen finden Sie im Artikel auf den Site Mirrors.

So richten Sie eine Umleitung ein, wenn Sie eine Domain ändern

Wenn Sie zu einer neuen Domain wechseln, wird die Umleitung auf dieselbe Weise konfiguriert wie die Umleitung von http zu https oder von einer Domain von www zu einer Domain ohne www. Änderungen können über die .htaccess-Datei oder die index.php vorgenommen werden.

Generieren Sie den Seitenumleitungscode. Geben Sie dazu die URL der alten und neuen Domain an und aktivieren Sie die in der Abbildung angezeigten Kontrollkästchen.

Fügen Sie den Code der .htaccess-Datei hinzu und speichern Sie die Änderungen.

So leiten Sie einen Ordner um

Die Umleitung eines Ordners (Verzeichnis, Verzeichnis) kann mithilfe von .htaccess- oder index.php-Dateien konfiguriert werden. Möglicherweise müssen Sie Weiterleitungen einrichten, wenn Seitennamen Verzeichnisnamen anzeigen.

In einem Blog über Bücher könnte eine URL beispielsweise so aussehen: https://exampleblog.ru/klassica/idiot. Der Autor erstellt ein separates Verzeichnis für russische Klassiker und möchte, dass die URL so aussieht: https://exampleblog.ru/russkaya-klassica/idiot. In .htaccess müssen Sie den folgenden Code hinzufügen:

RedirectMatch 301 ^ / klassica /(.*)$ / russkaya-klassica / $ 1

Sonderfälle: Slash Redirect und Extension Redirect

Einige Websitebesitzer bevorzugen eine URL mit einem Schrägstrich am Ende, andere ohne Schrägstrich: https://exampleblog.ru/page/ bzw. https://exampleblog.ru/page. Suchmaschinen betrachten Optionen mit einem Schrägstrich und ohne unterschiedliche URLs. Daher ist es wichtig, die bevorzugte Netzwerkadressstruktur auszuwählen und Weiterleitungen einzurichten.

Generieren Sie den Umleitungscode und fügen Sie ihn der .htaccess-Datei hinzu. Stellen Sie sicher, dass Sie die gewünschte Option auswählen.

Um Umleitungen von einer Adresse mit einer Erweiterung zu einer Adresse ohne Erweiterung zu konfigurieren, generieren Sie Code und fügen Sie ihn der Konfigurationsdatei hinzu. Eine Weiterleitung von einer URL mit der Erweiterung .html zu einer URL mit der Erweiterung .php sieht folgendermaßen aus:

RewriteRule index .html index.php [NC, R]

Mit dem Generator können Sie den Code für andere Weiterleitungen abrufen, z. B. für Weiterleitungen von einer Unterdomäne in ein Verzeichnis oder von Groß- nach Kleinschreibung.

So überprüfen Sie eine Umleitung

Sie können die Umleitung im Browser überprüfen. Leeren Sie Ihren Cache oder öffnen Sie Ihren Browser im Inkognito-Modus und geben Sie die gewünschte URL ein. Sie können Weiterleitungen auch über die Webdienste überprüfen:

Prüfer zeigen die Art der Umleitung und den Serverantwortstatus an, wenn auf eine neue Adresse gewechselt wird.

Pin
Send
Share
Send
Send