Hilfreiche Ratschläge

Caroline Anolis - eine Eidechse mit langem Schwanz

Pin
Send
Share
Send
Send


Aufgrund ihrer Unbedenklichkeit erlangte die Caroline Anolis, wenn nicht sogar allgemeine Zuneigung, dann zumindest Anerkennung als ihre ungiftigen Kreaturen. Sie betrachten die Caroline-Anolen nirgends angewidert und stellenweise sogar mit Gunst, als würden sie ihre Verdienste erkennen, nämlich Insekten zu fangen.

Alle Arten vertragen bei guter Pflege leicht Knechtschaft und können daher leicht nach Europa gebracht werden. Als Vertreter dieser Gattung beschreiben wir die nordamerikanische Rothals-Anolis (Ano lis Caroline nsis). So schrieb Alfred Edmund Wreem in seinem berühmten Buch "Animal Life", das in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts veröffentlicht wurde. Und die Art, die er bis heute ausgewählt hat, ist die bekannteste der riesigen Gattung Anolis, die zur Familie der Iguanidae gehört.


In mehreren Jahrzehnten des Studiums und der Gefangenschaft hat diese Art viele verschiedene Namen erhalten. Die gebräuchlichsten Namen in der einheimischen und ausländischen Literatur sind die grüne Anolis oder die nordamerikanische rothalsige Anolis, und jeder versteht, wer sie sind, trotz der Tatsache, dass es Dutzende von Arten der grünen Anolis und Dutzende von Witwen mit einem roten oder rosa Rachenbeutel gibt. Das bedeutet Popularität.

Aber ich bleibe beim Namen Caroline Anolis, denn erstens ist es das „Transparentpapier“ seines lateinischen Namens, und zweitens lebt nur noch dieses Wasser in den Bundesstaaten South und North Carolina und verteidigt die angestammten Gebiete erfolgreich gegen die Behauptungen des allgegenwärtigen Braun Anolis (A. sagrei).

Foto männlich Anolis in einem ruhigen Zustand


Also mehr über den Lebensraum Caroline Anolis. Es sollte sofort bemerkt werden, dass dies die einzige einheimische Art ist, die in den Vereinigten Staaten lebt. Das Verbreitungsgebiet ist recht umfangreich: Die nördliche Grenze erstreckt sich fast über den gesamten Bundesstaat North Carolina, die südlichen Regionen der Bundesstaaten Tennessee, Arkansas und Oklahoma, im Osten beschränkt sich das Verbreitungsgebiet auf die feuchteren westlichen Regionen von Texas. Die südliche Grenze verläuft entlang des Rio Grande River Valley.

Neben dem Territorium der Vereinigten Staaten gibt es auf dem Kontinent im mexikanischen Bundesstaat Tamaulipas eine große, isolierte und stabile Bevölkerung. Es sind jedoch nicht nur Festlandpopulationen bekannt: Die Art lebt auf vielen Inseln der Karibik und gehört in Kuba und Jamaika sogar zu einer der häufigsten Arten. Daraus lässt sich schließen, dass der Lebensraum der Caroline Anolis sehr weitläufig ist, während andere Arten in einem größeren Gebiet ihres Verbreitungsgebiets überhaupt nicht vorkommen. Reptilien verbringen ihr ganzes Leben auf Bäumen und erheben sich in Kronen. Sie finden sich jedoch häufig an künstlichen Gegenständen - an Zäunen, Hauswänden. Sie steigen selten zu Boden, nur um Eier zu legen oder wenn sie von einem Mann zum anderen verfolgt werden.

In einem ruhigen Zustand unter günstigen Umweltbedingungen ist der Körper gesund und wach Caroline Anolis Es hat eine hellgrüne oder salatige Farbe mit einem kaum sichtbaren Muster. Die Bauchseite und der Hals sind silberweiß. Bei Männern ist die Haut um die Augen mit einer subtilen bläulichen Tönung. Rosa Kehlsack mit weißen Punkten. Je nach Region gibt es einige Farbabweichungen. In Südflorida beispielsweise lebt eine Bevölkerung mit bläulich-grauen Streifen am Hinterkopf und an der Vorderseite des Körpers.

Der Rachensack ist fast weiß mit Punkten, deren Farbe von blau bis violett variiert. Es ist noch nicht genau geklärt, ob eine solche Option eine Farbnorm innerhalb einer Art ist oder das Ergebnis einer natürlichen Hybridisierung ist. Die letzte Möglichkeit ist nicht auszuschließen, da gerade in Florida in den letzten Jahrzehnten mehrere Anolenarten aus der Karibik hier eingedrungen sind und Wurzeln geschlagen haben.

Foto eines Anisismannes in einem aufgeregten Zustand


In Zoohandlungen in den USA und in Europa wird diese Art manchmal unter den Bezeichnungen "Amerikanisches Chamäleon" oder "Falsches Chamäleon" verkauft, um die Farbe schnell zu ändern. Natürlich sind diese Fähigkeiten mehr als dürftig im Vergleich zu den Nachahmungstalenten echter Chamäleons. Wenn Sie jedoch die Karolinsky-Anolis erschrecken, kann sie schnell ihre Farbe von oben nach braun mit dunkelgrünen oder fast schwarzen Flecken ändern, während der Magen schmutzig wird grau mit dunklen Punkten.
Bei niedrigen Temperaturen oder im Krankheitsfall kann dieses Farbschema dauerhaft sein.


Ein Streifen von weißen Schuppen erstreckt sich entlang des Kamms, der bei Männern weniger ausgeprägt ist als bei Frauen oder vollständig fehlen kann. Ich möchte die Leser darauf aufmerksam machen, da der Dimorphismus bei dieser Art eher schwach entwickelt ist und ich auf dem erwähnten Streifen das Geschlecht auch sehr junger Menschen unterscheiden konnte.


Es ist besser, Anolis in Gruppen von einem Mann und mehreren Frauen zu enthalten. Aufgrund des sehr aggressiven Verhaltens der Männchen zueinander vertragen sie sich auch in sehr großen Terrarien nicht. Wenn Sie zwei Männchen in einen Behälter stecken, ist ein besonderes Ritual der Identifizierung des Anführers fast sofort verbunden. Für den Anfang
Konkurrenten schütteln in einer senkrechten Ebene scharf den Kopf und zeigen sich dann gegenseitig ihre rosaroten Kehlsäcke. Gleichzeitig verändert sich ihr Erscheinungsbild: Am Kopf und am ganzen Körper bildet sich ein hoher Kamm aus der Hautfalte, der Körper flacht an den Seiten ab und wird höher, der Hals weitet sich, die Farbe ist am hellsten, der Mund ist in den angespannten Momenten offen und die Zunge ist leicht herausgesprungen.


Militante Rivalen nähern sich nach und nach und nicken ständig im Wechsel mit einer Demonstration des Rachensacks, während sie seitwärts bleiben und die Dimensionen des Gegners bewerten.


Manchmal genügt eine kontaktlose Demonstration: Der rettende Mann nickt gehorsam und versucht sich zu verstecken, und der Sieger verfolgt ihn. Wenn die Kräfte und Charaktere der Rivalen gleich sind, wird die visuelle Konfrontation zu einem Kampf, dessen Folgen Wunden am Körper oder ein zerrissener Schwanz sind. In jedem Fall stirbt der unterlegene Mann früher oder später im Terrarium, da er ständig vom Anführer verfolgt wird und nicht mehr normal essen kann.

Fotonamenmalerei von Anolis


Ein Terrarium mit einer Größe von 50x45x50-60 cm reicht aus, um die Gruppe zu halten. Bei Tageslicht sollte eine Temperatur von 26-29 ° C eingehalten werden. Vergessen Sie nicht über gute Beleuchtung (Caroline Anoles sind in der Regel Tagestiere). Darüber hinaus ist das Vorhandensein einer Repti-Glo 5.0-Lampe obligatorisch, die den Tieren den erforderlichen Anteil an ultraviolettem Licht liefert.


Als Dekorelemente verwende ich Treibholz und pflanze das Terrarium dicht mit Pflanzen, wie verschiedenen Arten von Ficus, Bromelien, Farnen und kleinen Reben. Aufgrund ihrer geringen Größe und Masse beschädigen Caroline Anoles die Tribünen überhaupt nicht. Andererseits trägt die üppige Vegetation dazu bei, die hohe Luftfeuchtigkeit aufrechtzuerhalten, die für diese tropischen Eidechsen erforderlich ist.
Ich sprühe die Pflanzen täglich mit weichem Wasser ein, dessen Tröpfchen gerne ablecken und den Durst stillen. Befindet sich im Terrarium ein kleiner Wasserfall oder Brunnen, ziehen das Rauschen und Rauschen des Wassers allmählich die Aufmerksamkeit der Eidechsen auf sich, und im Laufe der Zeit beginnen sie, aus diesen Quellen zu trinken.


Das Hauptfutter für meine Haustiere sind die Larven und ausgewachsenen Tiere einer grünen Kakerlake (Panchlora nivea), die gelegentlich Anolen mit Kricketlarven und in der Natur gefangenen Insekten verderben. Alle Futtergegenstände müssen mit mineralischen Zusätzen bestreut werden. In Bezug auf pflanzliche Lebensmittel sagen viele Quellen, dass Anolis carolinensis Beerenfrüchte, insbesondere Bananen, isst, sogar Fotos werden gezeigt, aber meine Haustiere lehnten diese Art von Leckereien jedes Mal ab.


Caroline Anoles reproduzieren leicht in Gefangenschaft. Die Paarungszeit beginnt Ende März und endet Ende September. Männer werden merklich affessiver, zeigen oft einen Halsbeutel und nicken leicht. Wenn das Weibchen zur Paarung bereit ist, bleibt es an Ort und Stelle, wenn sich das Männchen nähert und sich fangen lässt. Sie neigt den Kopf, das Männchen fängt mit seinen Zähnen die Haut auf ihrem Nacken ein, woraufhin eine Kopulation stattfindet.


Zwei Wochen nach der Paarung bemerkt sogar der unbeobachtbarste Terrarienbetreiber den geschwollenen Magen der Frau. Auch ihr Verhalten ändert sich: Sie wird unruhiger und sucht ständig nach einem Platz für Mauerwerk. In meinem Terrarium sind dies meistens die Nebenhöhlen von Bromelienblättern, Palmfasern, die die Rückwand zieren, und weniger die Wurzeln von Pflanzen am Boden des Terrariums.
In der Regel legt das Weibchen nur ein Ei, dann aber alle 2 Wochen. Insgesamt werden bis zu 10 Eier pro Saison gewonnen.


Manchmal mag ein Weibchen einen Ort so sehr, dass es mehrmals dorthin zurückkehrt, und anschließend können dort mehrere Eier unterschiedlichen Alters und Schalen von bereits leeren Eiern gefunden werden.
Eier werden nicht von den Eltern gefressen, aber Jungtiere können gefangen werden, obwohl einige sogar in einem gemeinsamen Terrarium mit Erwachsenen überleben und wachsen. Wenn Sie ernsthaft mit der Zucht dieser Art befasst sind, ist es besser, Eier zu inkubieren und Jungtiere in einem separaten Behälter zu züchten.

FotoCaroline Anolis


Bei einer Temperatur von 28-29 ° C schlüpfen Babys nach 35-45 Tagen mit einer Länge von 4 cm zusammen mit dem Schwanz. Sie beginnen sofort, eifrig kleine Larven von Kakerlaken und Grillen mit „Staub“ zu fressen.
Mit einer hochwertigen Pflege und einem reichhaltigen Nahrungsangebot wachsen sie schnell und werden nach 9 bis 11 Monaten geschlechtsreif.


Abschließend halte ich es für notwendig, ein paar Worte für die Manipulationen mit diesen Eidechsen zu verwenden. Anoles sind eher schüchtern. Mit sofortiger Reaktion und hoher Bewegungsgeschwindigkeit werden sie häufig an den Wänden des Terrariums und der Gitterdecke verletzt. Machen Sie nicht scharf, um solche Risiken zu verringern
Bewegungen beim Füttern oder Besprühen des Terrariums, insbesondere wenn die Tiere vor kurzem erworben wurden und sich noch nicht vollständig in der neuen Umgebung zurechtgefunden haben.


Und wenn eine Transplantation erforderlich ist, empfehle ich die folgende Methode: Da Tagechsen nachts an offenen Plätzen schlafen und sich eng an die Zweige oder Blätter von Pflanzen schmiegen, ignoriere ich die Umstände. Gleichzeitig wird ihre Farbe so hell wie möglich und dadurch auffälliger. Wenn Sie das Licht im Terrarium und im Raum ausschalten und etwa zwanzig Minuten warten, können Sie sicher mit einer elektrischen Taschenlampe zum Terrarium gehen und die bewegungslosen Echsen in wenigen Sekunden einsammeln. Übrigens ist die nächtliche Methode auch die Hauptmethode, um in der Natur gefangen zu sein: Im Licht einer Laterne sind Tiere auf Ästen, Ranken und anderen für die Erholung geeigneten Gegenständen deutlich sichtbar.


Aber hier ist Vorsicht geboten: Die Anolis hält sich normalerweise am Ast fest, und bei einer plötzlichen Bewegung können sich die äußerst empfindlichen Finger brechen oder beschädigt werden.
Fangen Sie Anolen nicht am Schwanz, da dieser sich auch in der mechanischen Festigkeit nicht unterscheidet. Außerdem können Anolen wie viele andere Echsen autotomiert werden. Natürlich erfolgt die Regeneration schnell und nach nur ein oder zwei Monaten ist der verlorene Teil des Körpers wiederhergestellt, aber der neue Schwanz ist immer kürzer, hat keine differenzierten Schuppen und weist eine geringfügige Farbabweichung auf.


Es sollte beachtet werden, dass eine in die Enge getriebene oder bereits gefangene Anolyse Sie mit Sicherheit beißen wird. Für eine so kleine Kreatur hat er sehr starke Kiefer. Aber diese Bisse können für die Tiere selbst viel gefährlicher sein als für ihr "Opfer". In der Regel zieht eine Person aus einer Überraschung oder einem Schreck stark an ihrer Hand, was zu einem Trauma des Kiefers und der Karies der Anolis führt. In der Regel genügt es, wenn die Eidechse ihre Kiefer öffnet, um die feste Unterstützung unter ihren Füßen zu spüren.

Caroline Anolis man kann zu Recht als Pionier unter den Terrarientieren gelten: Sie wurden vor vielen Jahrzehnten nach Europa gebracht. Aber bis heute hat sich das Interesse an ihnen nicht abgekühlt. Diese kleinen Leguaneidechsen haben ein attraktives Aussehen und zeichnen sich durch amüsantes Verhalten aus. Sie können auch von einem Anfänger-Terrarium leicht vermehrt und aufgezogen werden, was natürlich Selbstvertrauen und den Wunsch wecken sollte, neue Höhen zu meistern.

Beschreibung von Caroline Anolis

Diese Eidechse ist klein, während ihr Schwanz lang und nicht verdreht ist, beträgt sie etwa 2/3 der gesamten Körperlänge. Die Länge des Körpers zusammen mit dem Schwanz beträgt 15-20 Zentimeter, das heißt ca. 6-7,5 Zentimeter fallen auf den Körper. Der Kopf dieser Anolis ist dreieckig, ziemlich groß, leicht länglich.

Die Augen einer nordamerikanischen Rothals-Anolis können sich unabhängig voneinander bewegen, was für Chamäleons charakteristisch ist. Bei Männern ist der Rachensack deutlich sichtbar, während er beim anderen Geschlecht kleiner ist. An den Fingern der Eidechse befinden sich klebrige Schuppen, mit denen sie auf glatten Oberflächen gut klettern können.

Karolinsky Anoslis ist in der Lage, die Farbe sofort von hellgrün nach braun zu ändern. Die Körperfarbe der Anolis variiert je nach Stimmung, Luftfeuchtigkeit und Umgebungstemperatur.

Nordamerikanische Rothals-Anolis (Anolis carolinensis).

Ihre Kehle und ihr Bauch sind silberweiß. Und bei Männern hat der Rachensack eine leuchtend rote Farbe, weshalb er als rothalsig bezeichnet wird.

Lebensraum der rothalsigen Anolen

Diese Eidechsen kommen in verschiedenen Lebensräumen vor: Hochland- und subtropische Wälder, zwischen Bäumen und Sträuchern, in der Nähe von Sümpfen, an felsigen Hängen, in Weinbergen und Parks.

An den Fingern des nordamerikanischen Rothalsanis sind sehr zähe Krallen.

Caroline Anolis Lebensstil

Rothals-Anolen sind Tagbäumeidechsen, die nur zum Eierlegen auf den Boden fallen und auch dann, wenn ein Männchen einem anderen nachjagt. Sie verbringen die Nacht in der Vegetation. Oft trifft man sie tagsüber, sie sonnen sich gerne.

Caroline Anoles halten keinen Winterschlaf, sondern verstecken sich in natürlichen Notunterkünften, zum Beispiel im Laub oder unter umgestürzten Baumstämmen.

Im Herbst und Winter sind Erwachsene und Jugendliche nicht zu aktiv. Für den Winter versammeln sie sich in großen Gruppen. Wenn die Temperatur sinkt, können Anolen keine Nahrung in Verbindung mit dem, was sie im Magen-Darm-Trakt zu verrotten beginnt, verdauen. Daher verlangsamt sich im Winter der Stoffwechsel von Eidechsen.

Der Rachensack von Anolis ist rot gefärbt.

Wenn die Caroline Anolis in Gefahr ist, faltet sie ihren Schwanz, der sich noch einige Sekunden lang windet. Zu diesem Zeitpunkt rennt die Eidechse vor dem Täter davon. Der weggeworfene Schwanz wächst mit der Zeit wieder, aber seine Form und Größe unterscheiden sich vom ursprünglichen Schwanz.

Mehrmals im Jahr wird Anolis gehäutet. Während des Häutens hilft die Eidechse dem Mund, die alte Haut abzuziehen. Die Eidechse frisst die weggeworfene Haut.

Die Nahrung von Caroline Anoles besteht aus Kakerlaken, Spinnen, Grillen, Motten und Larven von Wirbellosen. Sie essen auch süße Beerenfrüchte und Pollen und lecken gerne Saft von überreifen Früchten.

Wenn Anolis nicht entkommen kann, nimmt er eine drohende Haltung ein: Bläst seinen Rachenbeutel auf, fängt an, den Kopf zu schütteln, schrumpft von den Seiten, was zu mehr führt. Manchmal können sie angreifen und beißen. Die Feinde der rothalsigen Anolen sind Schlangen, andere Echsenarten, Greifvögel und Säugetiere.

Die Lebenserwartung von Rothals-Anolen beträgt ca. 4 Jahre.

Die soziale Struktur nordamerikanischer Rothals-Anolen

Männer zeigen aktiv territoriales Verhalten. Sie haben ihre eigenen Nahrungsbereiche, sind aber klein, aber in der Paarungszeit werden sie viel umfangreicher, wodurch sie sich mit mehreren weiblichen Standorten überschneiden. Am häufigsten werden drei weibliche Standorte von einem Abschnitt des Mannes begrenzt. Und der Besitz der Weibchen in der Paarungszeit bleibt gleich.

Je größer das Männchen ist, desto größer ist das Gebiet, das er einnimmt. Einige starke Individuen nehmen ihre Pläne von kleinen Brüdern und vertreiben sie. Die Weibchen der Caroline Anoles konkurrieren nicht um das Territorium, außerdem schützen sie ihre Standorte praktisch nicht.

Die nordamerikanische Rothals-Anolis ist ein Modellorganismus in der Biologie und das erste Reptil, dessen Genom sequenziert wurde.

Wenn sich die Männchen begegnen, beginnen sie langsam im Kreis zu laufen, während sie den Mund öffnen und seitwärts auf den Feind zugehen. Wenn sich keiner der Männchen zurückzieht, beginnt der Kampf, der so lange dauert, bis der schwache Gegner vollständig verloren ist und kapituliert. Während solcher Scharmützel kommt es manchmal sogar zum Tod.

Reproduktion von Caroline Anoles

Die Brutzeit für rothalsige Anolen dauert von März bis September, der Höhepunkt wird jedoch von April bis Juli beobachtet. Das Männchen befruchtet mehrere Weibchen gleichzeitig. Während der Brutzeit hat es eine helle Farbe.

Das Männchen bläst den Beutel auf, so dass er um ein Vielfaches größer wird.

Als das Männchen das Weibchen bemerkt, beginnt es sich um sie zu drehen und zeigt seinen großen Halsbeutel. Wenn das Weibchen nicht zur Zucht bereit ist, entkommt es dem Männchen, aber wenn es sich paaren will, stoppt es, so dass das Männchen auf sie zukommt. Das Männchen hält die Zähne an der Haut des Halses, wickelt den Schwanz ein und paart sich mit ihr.

Анолис питается членистоногими: сверчками, кузнечиками, мухами, личинками насекомых, а также бабочками и пауками.

Для откладки яйца самка покидает дерево. Она выкапывает в почве неглубокую ямку передними лапами, откладывает в нее яйцо и засыпает сверху землей. Яйцо кожистое, небольшое, в диаметре не превышает 0,6-0,9 сантиметров. Инкубация яиц продолжается 6-7 недель.

Вылупившиеся молодые особи поднимаются на деревья. Они стараются не приближаться к взрослым анолисам. Питаются они насекомыми и мелкими беспозвоночными. Rothals-Anolen wachsen schnell, im Herbst haben sie bereits genug Fett, um zu überwintern. Die Pubertät tritt bei ihnen in 9-11 Monaten auf.

Caroline Anoles sind schüchterne und ängstliche Tiere.

Überfluss an nordamerikanischen Rothals-Anolen

Diese Eidechsen werden in verschiedenen Laboruntersuchungen verwendet, da sie leicht zu pflegen sind und sich in Gefangenschaft gut vermehren.

Derzeit sind Caroline Anolen zahlreiche Arten, in der Wildnis leben mindestens 100-500 Tausend Individuen.

Wenn Sie einen Fehler finden, wählen Sie bitte einen Text aus und drücken Sie Strg + Enter.

Beleuchtung und Temperatur

Sie sonnen sich gern in der Sonne und benötigen in Gefangenschaft 10-12 Stunden Tageslicht mit einer UV-Lampe. Temperatur von 27 ° C tagsüber bis 21 ° C nachts. Platz zum Erhitzen - bis zu 30 C.

Es sollte kühlere Zonen im Terrarium geben, obwohl sich Anolen gerne aalen, brauchen sie auch einen Schatten zum Kühlen. Da sie die meiste Zeit auf Zweigen verbringen, ist die Verwendung von Bodenheizungen zum Heizen unwirksam. Lampen an einem Ort funktionieren viel besser.

Sie fühlen sich am besten, wenn das Terrarium etwa auf Augenhöhe höher ist. Dies kann einfach durch Ablegen im Regal erreicht werden.

Wie bereits erwähnt, leben Anolen in der Natur auf Bäumen, und je mehr der Inhalt der Natur ähnelt, desto besser. Sie fühlen sich nicht besonders wohl, wenn das Terrarium auf dem Boden steht und sich in der Nähe ständig bewegt.

Wilde Anolen trinken Wasser aus Blättern, die sich nach Regen oder Morgentau angesammelt haben. Einige trinken vielleicht aus dem Tank, aber die meisten von Caroline sammeln Wassertropfen, die nach dem Besprühen des Terrariums aus dem Dekor fallen. Stellen Sie beim Aufstellen eines Behälters oder einer Trinkschale sicher, dass dieser nicht tief ist, da Anolen nicht gut schwimmen und schnell ertrinken.

Sie fressen kleine Insekten: Grillen, Zofobasa, Heuschrecken. Sie können sowohl gekaufte als auch in der Natur gefangene Tiere aus der Zoohandlung verwenden. Stellen Sie nur sicher, dass sie nicht mit Pestiziden behandelt werden, Sie wissen es nie.

Sie beziehen sich ruhig auf die Tatsache, dass sie abgeholt werden, klettern aber lieber auf den Besitzer, als in der Handfläche zu sitzen. Sie sind sehr empfindlich und die Schwänze können leicht abgebrochen werden. Gehen Sie daher sehr vorsichtig vor. Wenn Sie Carolinsky anolis kürzlich gekauft haben, geben Sie ihm Zeit, sich daran zu gewöhnen und sich vom Stress zu lösen.

Sehen Sie sich das Video an: Anolismännchen bei der Balz (August 2021).

Pin
Send
Share
Send
Send