Hilfreiche Ratschläge

Grundregeln für das Tragen von Zahnspangen

Pin
Send
Share
Send
Send


Die Behandlung mit kieferorthopädischen Zahnspangen wird in Russland immer beliebter.

Zahnspangen - Spezialisierte Dental Designs zur Korrektur von Fehlstellungen oder Fehlstellungen.

Die Pathologie des Bisses ist weit verbreitet, daher denken viele über den Zeitpunkt des Tragens von Zahnspangen nach.

Tragedauer, abhängig von der Pathologie

Es ist erwähnenswert, dass die Tragedauer von der Pathologie abhängt und die Zähne sich nur nicht schnell bewegen 1 mm pro Monat.

Kleinere Mängel, die als kosmetisch angesehen werden können, werden korrigiert. von mehreren Monaten bis zu einem Jahr.

Bei der Behebung schwerwiegender Mängel ist erforderlich als mindestens zwei Jahre und einige chirurgische Eingriffe.

Es ist üblich, Pathologien in Klassen zu unterteilen, die bestimmen, wie viel Zeit Sie für das Gehen mit Zahnspangen benötigen.

Eine übliche Klassifikation von Pathologien ist Teilung von Engel.

Wie lange gehen sie mit dem Gerät für Pathologie der ersten Klasse

  • Physiologisch. Das System hat das richtige Gebissverhältnis, es gibt jedoch kleinere Defekte an einzelnen Zähnen. Beispielsweise soll die Lücke zwischen den Schneidezähnen einen ähnlichen Defekt von selbst beseitigen bis fünf Jahrebleibt aber manchmal bei erwachsenen. Der Defekt wird als kosmetisch angesehen und es dauert nicht lange, bis er behoben ist.
  • Vordere Schneidezähne, gedrängte Schneidezähne. Aufgrund der Fehlanpassung des Bogens und der Anzahl der Zähne kommt es zu einer Überfüllung. In diesem Fall werden die Schneidezähne entfernt und die verbleibenden Zähne werden mit Zahnspangen versehen. Die Behandlung des Problems dauert nicht weniger als ein Jahr.
  • Lücken zwischen den Zähnen. Die Behandlungsdauer hängt von der Anzahl der Lücken und dem Abstand zwischen den Zähnen ab. Wenn die Milchzähne durch Backenzähne ersetzt werden, sind die Intervalle normal. Bleibt der Abstand jedoch erhalten, wird dies als Pathologie angesehen.

Foto 1. Korrektur der Zahnlücken mit Hilfe von Zahnspangen. Es liegt eine Kontraktion des Gebisses vor.

  • Zähne platzen. Die Zahnknospen waren nicht richtig verteilt, zum Beispiel wenn die Mutter krank war im ersten Trimester der Schwangerschaft oder das Baby wurde bei der Geburt verletzt. Dann wird der durchgebrochene Zahn entfernt und der Biss mit Zahnspangen korrigiert. Die Tragedauer ist abhängig von der Anzahl der herausgezogenen Zähne und den daraus resultierenden Lücken.

Zweite und dritte Klasse

  • Mesialer Biss - unterentwickelter Oberkiefer.
  • Tiefer Biss - Die unteren Zahnreihen überlappen die oberen.
  • Distale Art des Bisses - Unterentwicklung des Unterkiefers.
  • Offene Bissform - Gebisse können sich im lateralen und im anterioren Bereich nicht schließen.
  • Kreuzbissart - Beim Schließen der Zähne schneiden sich die Schneidezähne.

Achtung! Pathologie zweite und dritte Klasse Sprechen Sie über das eigentliche Problem, das das Tragen von Zahnspangen und die Beobachtung durch einen Spezialisten erheblich verlängert. In diesem Fall sollte man nicht nur über die Pathologie der Zähne sprechen, sondern auch über Anomalien bei der Entwicklung des Kiefers.

Wie lange dauert es, bis ein Erwachsener mit einer Zahnspange läuft?

Wenn eine Okklusionskorrektur auftritt von 18 bis 23 JahrenWenn das Gebiss nicht vollständig ausgebildet ist, ist die Behandlung schneller als bei einem Erwachsenen mit einem ausgereiften System.

Die durchschnittliche Erholungszeit beträgt von eineinhalb bis zwei JahrenDie maximale Tragedauer beträgt drei Jahre Danach wird das System entfernt oder in Halterungen geändert.

Wie viel muss man tragen, um die Zähne von Jugendlichen zu nivellieren?

Unter 18 JahrenWenn die Bildung des Dentofazialsystems noch im Gange ist, dauert es viel kürzer, den Biss wiederherzustellen und zu korrigieren. In diesem Fall können Sie nur die ersten Klammern setzen nach 13-14 Jahrenals die zweiten Backenzähne erschienen.

Die minimale Tragedauer beträgt sechs MonateMaximum - zweieinhalb Jahre.

Wie viele Zahnspangen in verschiedenen Designs und Materialien tragen

  • Lingual. Der Hauptunterschied zwischen diesen Zahnspangen ist die Installation an der Innenseite der Zähne. Somit sind sie für die Menschen in ihrer Umgebung völlig unsichtbar. Der Hauptnachteil ist, dass mehr Zeit benötigt wird, um den Biss zu korrigieren. Daher die minimale Tragedauer 1-1,5 Jahre auch bei einfachen kosmetischen Mängeln.

Foto 2. Linguale Zahnspangen. Produkte werden an der Innenseite der Zähne angebracht, weshalb sie unsichtbar bleiben.

  • Metall. Das klassische Halterungssystem. Das Hauptminus ist das Aussehen der Zahnspange, so viele lehnen sie ab. Die Behandlungsdauer richtet sich nach dem klinischen Fall, der durchschnittlichen Tragedauer von 1,5 bis 2 JahreMaximum - 3 Jahre
  • Kunststoff Hergestellt aus Spezialkunststoff, der billigste und am einfachsten zu pflegende. Für Jugendliche besteht die Möglichkeit mehrfarbiger Zahnspangen. Die maximale Tragedauer beträgt drei Jahre, die minimale von sechs Monaten bis zu einem Jahr.
  • Keramik. Sie bestehen aus Keramik und sind auf den Zähnen praktisch unsichtbar, daher sind sie bei Patienten gefragt. Gleichzeitig ist zu bedenken, dass Keramik unter dem Einfluss von Wein, Tee und Kaffee bemalt wird und zusätzliche Pflege beim Tragen erfordert. Es lohnt sich auch, auf das Rauchen zu verzichten. Für kleinere Mängel genug Jahre, um zu tragenaber nicht mehr als drei Jahre ständiger Verschleiß.
  • Saphir. Es lohnt sich, Saphirspangen nur auf weißen Zähnen anzubringen, da einkristalliner Saphir nur die vorhandene Gelbfärbung der Zähne betont. Saphirspangen benötigen besondere Pflege, Tragebedingungen stimmen mit den Verschleißbedingungen von Keramiksystemen überein.

Wie lange dauert es, sich an Nivelliersysteme zu gewöhnen?

Das Tragen von Trägersystemen ist zunächst recht unpraktisch. Fremdkörper im Mund Wangen und Zahnfleisch reiben. Die Zähne beginnen sich zu bewegen, und dies ist ein ziemlich schmerzhafter Vorgang.

Aber das Unbehagen geht vorüber während der ersten Woche. Unangenehme Empfindungen vergehen mit der Zeit. Es ist besser, sich sofort an Klammern mit Bögen zu gewöhnen, als den Systeminstallationsprozess zu verlängern.

Möglichkeiten, die Sucht zu lindern:

  • Bewegen Sie Ihre Lippen nicht aktiv. Sie sollten keine neuen Gegenstände auf den Lippen untersuchen, dies führt zu Reibung und verstärkt den Schmerz.
  • Verwenden Sie Wachs. Wachsen Sie alle Teile des Systems ein, die am meisten reiben. Der Kieferorthopäde stellt Ihnen die erforderliche Menge zur Verfügung, um die Anpassungsphase zu überstehen.
  • Lebe weiterhin aktiv. Kontinuierliche Aktivität lenkt vom Problem ab. Lassen Sie Ihr Kind nicht zu Hause, es ist besser, es zur Schule zu schicken, wo die Zeit viel schneller vergeht.
  • Iss nur weiche Lebensmittel.
  • Berühren Sie die Zahnspange nicht mit den Händen.. Je schneller Sie sich daran gewöhnen, desto schneller und schmerzloser verläuft die Behandlung.

Tragen eines Retainers nach Hosenträgern

Retainer - eine Konstruktion, die das Ergebnis beim Tragen von Halterungssystemen konsolidiert. Sich zu weigern, Halterungen zu tragen, ist unerwünscht, weil Andernfalls knirschen die Zähne an ihren alten Stellen.

Foto 3. Retainer, der nach dem Tragen von Zahnspangen an den Zähnen angebracht wird. Das Produkt ist ein Metallbogen.

Socken variieren von sechs Monaten bis zu mehreren Jahren, abhängig von der Pathologie. Beim Tragen von Retainern wird das Zahnfleisch wiederhergestellt und das Ergebnis der Behandlung konsolidiert.

In den ersten Phasen der Erholung verschleißen die Halter für vierundzwanzig Stunden, dann nach der Untersuchung des Arztes, können sie eingestellt werden nur für die Nacht.

Fazit

Mit der richtigen Vorgehensweise beim Tragen von Zahnspangen und der professionellen Bestimmung der Pathologie durch den behandelnden Arzt, Die Tragezeiten des Systems werden auf ein Minimum reduziert. Bei kosmetischen Defekten, die keinen ernsthaften Eingriff erfordern, beträgt der Zeitraum mehrere Monate bis zu einem Jahr. Bei schweren Erkrankungen müssen Sie das System zwei bis drei Jahre lang tragen und den Zustand der Zähne mithilfe eines Retainers wiederherstellen.

Schadensverhütung

Da gängige Systeme aus Metallteilen hergestellt werden, wirken sie sich sicherlich auf den inneren Hohlraum aus. Zahnspangen sind der Teil, der an Ihren Zähnen haftet. Sie können verschiedener Art sein und auf unterschiedliche Weise auf Schleimhaut und Wangen einwirken:

Die üblichen sind kleine flache Teile mit einer Rille für den Lichtbogen und Aussparungen zum Sichern der Ligaturen. In der Regel sind alle Ecken abgerundet und verursachen bei Berührung mit der Haut keine Verletzungen oder Beschwerden.

Mit Hebeln - Bauteilen, die gewölbte Griffe haben, an denen Ligaturen angebracht werden, werden dann Federn angebracht. Diese Griffe sind in Form von Haken mit abgerundeten Köpfen gefertigt. Sie können bei Kontakt Schleimhaut- und Wangenreizungen verursachen.

Fixing - Zahnspangen mit einem Rahmen zum Aufsetzen der Wurzelzähne. Dort befinden sich auch die Haupteinheiten zur Fixierung der Lichtbogen-, Metall- oder Gummiligaturen. Nach der Erfahrung mit der Installation treten Oberflächenverletzungen am häufigsten in der Nähe der Wurzelzähne auf.

Ausgleichsbogen - am meisten in Kontakt mit den Innenflächen der Lippen und Wangen. Es kann Reizungen und sogar Wunden verursachen. Bei ersten Anzeichen von Unbehagen müssen Sie sich ca. 3-4 Tage nach der Installation an Ihren Zahnarzt wenden, um Hilfe zu erhalten.

Die Lösung des Problems besteht darin, dass Sie in den ersten Schritten nach der Installation ein spezielles kieferorthopädisches Wachs verwenden müssen. Es verschließt zuverlässig alle hervorstehenden und störenden Teile und schafft eine glatte, abgerundete Oberfläche. Wenn möglich, können Metallteile geschnitten werden. Der Arzt braucht buchstäblich fünf Minuten, und der Patient wird nicht unter unangenehmen Empfindungen leiden. Vor allem, wenn es sich um einen Zahnarzt und Bracket-Spezialisten handelt.

Bracketbruch und Peeling

Die Frage wird oft nach der Möglichkeit gestellt, den Zahn mit Zahnspangen zu beschädigen oder die Zahnspange selbst zu brechen. Der Arzt findet es normalerweise schwierig reagieren auf eine solche Maxime, da es in der Praxis unmöglich ist, versehentlich eine Metallstruktur zu beschädigen. Die einzige Ausnahme bilden Kunststoff und Keramik. Aber hier muss man sich sehr bemühen, die Struktur abzuhacken oder den Zahn darunter zu beschädigen. Normalerweise wird dies durch physische und mechanische Beanspruchung, Schock, Picking oder andere Prozesse erreicht.

Andererseits ist nicht viel erforderlich, damit sich die Halterung ablöst. Zur Befestigung wird eine spezielle Zementmasse mit Fluor- und Calciumpartikeln verwendet. Er befestigt die Struktur fest an den Zähnen. Das Abschälen von Zahnspangen ist ein sehr häufiges Problem. Es ist mit einem Verstoß gegen die Grundnutzungsregeln verbunden. Gründe hierfür können eine gezielte Beeinflussung der Systemelemente, die Verwendung von harten Lebensmitteln, mechanische Einwirkungen wie Kämpfe oder Stürze sein.

Viele haben Angst, eine Klammer zu schlucken, wenn sie herunterfällt. Obwohl diese Situation in seltenen Fällen möglich ist. Schließlich sind sie durch Ligaturen am Lichtbogen befestigt und bleiben beim Herunterfallen daran hängen.

Diät und Gewichtsverlust mit Klammern

Viele Menschen glauben, dass kieferorthopädische Systeme zur Gewichtsreduktion beitragen. Es stimmt. Es gibt viele diätetische Einschränkungen und alle sollen die Struktur schützen und Zähne, Zahnfleisch und die Gesundheit im Allgemeinen nicht schädigen. Wenn Sie Zahnspangen tragen, dürfen Sie nicht:

Essen Sie formbare Lebensmittel - Muffins, Marmeladen, Kaugummis, Süßigkeiten. In der Regel sind dies süße Produkte. Sie bleiben zwischen Teilen von Zahnspangen und Bögen stecken. Sie heraus zu schrubben ist ziemlich schwer

Feste Lebensmittel - nagen Äpfel, Cracker, Obst und Gemüse mit einer dichten Struktur. All dies muss in gehackter oder geriebener Form verzehrt werden. Abbeißen ist aus mehreren Gründen nicht ratsam. Erstens können Schneidezähne mit geklebten Brackets ihre Funktionen nicht erfüllen und verpassen einfach das Peeling. Zweitens führt der Kontakt mit festen Lebensmitteln dazu, dass die Befestigungselemente abfallen.

Trinken Sie Kaffee, Wein, Säfte, rauchen Sie. Dies gilt insbesondere für Kunststoff- und Keramiksysteme. Sie können sich verfärben und ihr attraktives Aussehen verlieren. Darüber hinaus ist es wahrscheinlich, dass minderwertige und ätzende Farbstoffe die Farbe von Zement verändern können. Wenigen gefällt es, wenn das Bracket mit rotem oder braunem Material auf den weißen Zahn geklebt wird.

Das Grundprinzip der Ernährung beim Tragen von Zahnspangen lässt sich einfach formulieren. Alles, was die Unversehrtheit des Systems, seine Zuverlässigkeit und den Halt in der Mundhöhle beeinträchtigen kann, darf nicht gegessen und getrunken werden. Andererseits entspricht alles, was oben beschrieben wurde, den Normen einer gesunden Ernährung und trägt zur Verbesserung des Zustands des Patienten bei.

Hat das Alter Einfluss darauf, wie viel Hosenträger tragen?

Eine kieferorthopädische Behandlung ist für Patienten indiziert, bei denen Okklusions- und Zahnstellungsfehler vorliegen. Die Zeit des Tragens von Zahnspangen wird von vielen Faktoren bestimmt: Wie alt die Person ist, welches Problem besteht, welche Art von System gewählt wird, wie erfahren der Kieferorthopäde ist und so weiter. Wenn es sich nur um ein Überfüllen der Zähne handelt, ist die Zeit, in der Zahnspangen getragen werden, von kurzer Dauer, und wenn die Aufgabe darin besteht, einen falschen Verschluss zu korrigieren, verzögert sich die Behandlung.

Mehr oder weniger genau können Sie die Mindestdauer für das Tragen von Zahnspangen bestimmen - von etwa sechs Monaten bis zu einem Jahr. Dies reicht zum Beispiel aus, wenn die Schneidezähne etwas hervorstehen. Bei gravierenden Abweichungen von der Norm erhöht sich die Mindestdauer für das Tragen von Zahnspangen jedoch auf 1,5 Jahre.

Schauen wir uns nun an, wie viele Zahnspangen Erwachsene und Kinder tragen. Während der Bildung des dentofazialen Systems ist die Behandlung um eine Größenordnung schneller, sodass Sie bis zu 18 - 23 Jahren nicht zu viel Zeit für die Korrektur des Bisses aufwenden müssen. Wie viel Zahnspange ein Teenager tragen muss, hängt vom klinischen Fall ab, aber die Behandlungsdauer wird etwa sechs Monate kürzer sein als die eines Erwachsenen. Dies wirft die logische Frage auf: Wie viel Hosenträger für einen Erwachsenen tragen? Im Durchschnitt können Sie sich auf die Anzahl von 1,5 - 2 Jahren konzentrieren, und die maximale Tragedauer beträgt etwa 3 Jahre.

Eltern interessieren sich in der Regel nicht nur für die Dauer der Therapie, sondern auch für das Alter, in dem Kinder Zahnspangen tragen. Es ist zu beachten, dass Heftklammern erst nach dem Auftreten der zweiten Backenzähne platziert werden können, wenn sich das Wachstum des Kiefersystems verlangsamt. Dies geschieht im Alter von 11 bis 13 Jahren.

Der positive Effekt macht sich buchstäblich nach einem Monat Tragen von Zahnspangen bemerkbar! Dies ist eine großartige Motivation für diejenigen, die gerade mit der Behandlung beginnen.

Wie viele Jahre wurden Hosenträger je nach Typ getragen?

Kieferorthopädische Geräte unterscheiden sich durch ihre Position (vestibulär und lingual), das Vorhandensein von Ligaturen sowie das Herstellungsmaterial (Metall, Keramik, Saphir, Kunststoff und Kombinationen davon). Die Anzahl der Zahnspangen, die Sie tragen müssen, hängt weitgehend von der Art ab, die Sie wählen.

Kieferorthopäden sagen, dass das Tragen von klassischen Ligaturdesigns etwas länger dauert als das Tragen von selbstligierenden. "Bites" die Korrektur des Bisses und die Wahl der inneren Lingualspangen, aber die Ästhetik leidet nicht mit ihnen.

Die schnellsten sind ligaturfreie Metallspangen: Wie viel getragen werden muss, hängt vom klinischen Fall ab, aber die Behandlungsdauer beginnt im Durchschnitt ab einem Jahr. Bei gleichem Anomaliegrad müssen Keramik-, Saphir- und Kunststoffsysteme innerhalb von 1,5 - 2 Jahren verwendet werden, da sie weniger langlebig sind. Diese Zahlen zeigen, wie viel Zahnspangen für Erwachsene angelegt sind. Bei Kindern ist der Prozess in der Regel schneller.


Phasen des Tragens von Zahnspangen von der Installation bis zur Entfernung

Die Behandlung der Zahnspange besteht aus mehreren Phasen:

  1. Beratung,
  2. Umfrage
  3. Vorbereitung
  4. Auswahl des Halterungssystems
  5. Installation von Zahnspangen in der Mundhöhle,
  6. Behandlung und Korrektur,
  7. Entfernung von Zahnspangen,
  8. Aufbewahrungsfrist.

Der Patient beginnt Zahnspangen zu tragen, nachdem er das System an den Zähnen angebracht und bis zur Entfernung. Die Hauptschritte beim Tragen des kieferorthopädischen Geräts sind regelmäßige Besuche beim Kieferorthopäden und die Korrektur des Systems. Je nach Art des Bracketsystems müssen Sie alle 1-1,5 Monate einen Arzt aufsuchen. Bei der Behandlung mit selbstligierenden Zahnspangen tritt die Korrektur der Apparatur seltener auf.

Warum brauchen Sie Gummibänder und Traktion für Hosenträger (elastisch)

Bei der Behandlung einer Fehlstellung mit Zahnspangen werden die Hauptelemente des Systems und zusätzliche (Hilfs-) Elemente an den Zähnen angebracht. Die wichtigsten sind: Zahnspangen (Schlösser), kieferorthopädische Bögen, Ligaturen und Gummibänder, falls erforderlich. Zusätzliche Elemente sind: Gummibänder, Gummibänder, Ringe, Ligaturen, Traktion, Befestigungen.

Zusätzliche Elemente werden in Gegenwart von Pathologien einzelner Zähne als Hilfsmittel zur Behandlung verwendet. Zum Beispiel, einen Zahn ziehen, bewegen, drehen, kippen. Die Traktion oder Elastizität ist ein notwendiges Element, um zusätzlichen Druck auf die Zähne oder den Kieferbereich auszuüben und die Zähne in eine bestimmte Richtung zu lenken. Gummibänder erzeugen eine Zugkraft, um die Zähne zu führen. Die Hauptfunktionen von Gummibändern sind:

  • Beschleunigung des Behandlungsprozesses,
  • zusätzlichen Druck erzeugen
  • Zahnverlängerung
  • Richtung der Zähne.

Die Stangen sind Gummiringe aus speziellem elastischem Material. Gummibänder sind hypoallergen, gesund und für jeden geeignet. Sie können verschiedene Farben, Dicken, Durchmesser und Formen haben. Mit Hilfe von Stäben verbindet der Arzt die notwendigen Zahnspangen in verschiedenen Kombinationen, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen. Der Nachteil der Elastizität ist der Elastizitätsverlust nach einer gewissen Zeit. Zum Arzttermin werden Gummistangen ausgetauscht und das System korrigiert.

Что происходит с зубами при ношении

При ношении брекетов происходит постепенное перемещение зубов в правильное положение. Dieser Effekt tritt aufgrund des konstanten gezielten Dosierdrucks auf die Zähne des Medizinprodukts auf. Während der Bewegung der Zähne im Kiefer kommt es zu einer ständigen Resorption und zur Bildung von Knochengewebe an den Wurzeln der sich bewegenden Zähne.

Tut es weh, Hosenträger zu tragen?

Der Behandlungsprozess kann unmittelbar nach der Installation des Systems auf den Zähnen und nach einer Korrektur durch einen Kieferorthopäden schmerzhaft sein. Schmerzen entstehen durch Druck auf die Zähne. In den ersten Tagen nach dem Einsetzen der Zahnspange muss sich das Gebiss an die Wirkung zusätzlicher kieferorthopädischer Kräfte gewöhnen.

Unangenehme Empfindungen hängen auch von der individuellen Sensibilität ab. Jemand wird sich an einen Tag daran gewöhnen und keine Schmerzen beim Tragen von Zahnspangen spüren. Für andere kann dieser Prozess schmerzhafter sein. Nach der Installation des Systems an den Zähnen sowie nach jedem Termin beim Arzt können Sie Schmerzmittel einnehmen.

Wie viel Zahnspange müssen Sie tragen, um Ihre Zähne auszugleichen?

Die Behandlungsdauer, in der für jede Person eine individuelle Zahnspange getragen werden muss. Die Dauer der Behandlung hängt vom Krümmungsgrad der Zähne, der Pathologie des Bisses und dem Vorhandensein zusätzlicher Abnormalitäten einzelner Zähne ab. Die minimale Behandlungsdauer mit Zahnspangen beträgt 5-6 Monate und die maximale 3-4 Jahre. Im Durchschnitt kann der Verschlussfehler in 1,5 bis 2 Jahren korrigiert werden.

Rückblick (Anton, 19 Jahre): "Ich behandle bereits seit 7 Monaten einen offenen Biss mit Saphirspangen. Ich empfehle solche Spangen jedem, sie verfärben sich nicht und meine Zähne haben nach der Installation praktisch nicht wehgetan. Das Behandlungsergebnis ist bereits sichtbar, ich hoffe, die Spangen in einem halben Jahr zu entfernen." "

Bei schweren Fehlstellungen nach Verletzungen aufgrund von Geburtsfehlern oder Vererbung ist die Behandlungsdauer länger als bei Krümmung der Zähne. In schwierigen Fällen werden Zähne in den Zahnbogen geschoben und Zahnspangen entfernt, und kleine Fehler werden mit Hilfe von Zahnbehandlungen (Restaurationen, Veneers, Kronen) beseitigt.

Faktoren, die die Länge der Behandlungsdauer beeinflussen:

  1. Art der Bisskrankheit, Krümmungsgrad der Zähne,
  2. Erfahrung und Können des behandelnden Arztes (Zahnspangen müssen genau angebracht sein, rechtzeitig korrigiert werden, korrekte Berechnungen und Behandlungsvorhersagen),
  3. Art des Halterungssystems
  4. Hygiene und Pflege für Zahnspangen und Zähne,
  5. Alter des Patienten (in jungen Jahren ist die Behandlung schneller).

Kann ich Klammern vorzeitig entfernen?

Nur der behandelnde Arzt sollte die kieferorthopädische Struktur von den Zähnen entfernen. Es ist strengstens untersagt, diese Prozedur selbst durchzuführen. Selten, aber es gibt Zeiten, in denen Klammern vorzeitig entfernt werden können. Tatsache ist, dass der Kieferorthopäde vor der Planung der Behandlung den Zeitraum berechnet und berechnet, für den die Pathologie durch die durchschnittlichen physiologischen Indikatoren beseitigt werden kann.

Rückblick (Dmitry, 16 Jahre alt): "Meine Vorderzähne waren einander zugewandt und ich entschied mich für die Installation von Zahnspangen. Ich entschied mich für Metall und bereue es nicht. Seit 8 Monaten habe ich noch nie eine Zahnspange gebrochen oder gehackt. Meine Schwester hat sie installiert." Sie sind aus Keramik und werden jeden Monat repariert. Seit 8 Monaten habe ich meine Zähne vollständig ausgerichtet, jetzt trage ich einen Retainer. "

Wenn eine Person im Körper beschleunigten biologischen Prozessen ausgesetzt ist, sich die Zähne schnell und ohne Komplikationen bewegen, besteht die Wahrscheinlichkeit, dass die Behandlung schneller abgeschlossen wird. Es ist zu beachten, dass die Behandlungsdauer individuell ist und es sich nicht lohnt, die Entfernung von Zahnspangen im Voraus zu planen. Die Behandlung sollte vollständig sein und Anomalien der Zähne und Kiefer vollständig beseitigen.

Ernährung und Mundhygiene

Die Einhaltung einer Diät ist eine der Regeln bei der Behandlung von Zahnspangen. Um die Struktur nicht zu brechen oder zu beschädigen, wird empfohlen, keine harten, festen und klebrigen Lebensmittel zu verwenden. Sie können an den Zähnen verweilen und das Auftreten von Zahnerkrankungen provozieren. Bei der Behandlung mit transparenten Trägersystemen sollten keine Lebensmittel eingefärbt werden, damit die Briketts ihre Farbe nicht ändern. Dies gilt jedoch nicht für Saphirspangen, sie sind pigmentbeständig.

Beachten Sie beim Tragen von Zahnspangen unbedingt die Regeln für die Mundpflege und die Empfehlungen des Arztes. Um die Gesundheit zu erhalten, ist die korrekte und umfassende Pflege des kieferorthopädischen Systems und der Zähne das Wichtigste.

Für die Pflege von Zahnspangen wurden zahlreiche Hygieneprodukte entwickelt: Spezialzahnbürsten, Einstrahlbürsten, Pasten, Zahnseide, Bürsten und Bürsten zur Reinigung von Zahnspangen, Klarspüler, Mundspülmittel und Zahnzwischenräume. Diese Mittel sollten täglich morgens und abends verwendet werden. Es wird empfohlen, die Zahnspange nach jeder Mahlzeit mit einer Bürste oder einem Pinsel zu reinigen.

Übungen

Das Durchführen von Übungen während des Tragens von Zahnspangen beschleunigt die Behandlung und macht sie effektiver. Bewegung wird für Kinder, Jugendliche und Jugendliche empfohlen, bei Erwachsenen und älteren Menschen sind Übungen möglicherweise nicht wirksam.

Die Myogymnastik ist eine Übung für die Gesichtsmuskulatur und die Kiefer- und Gesichtsregion, eine eigenständige oder zusätzliche Behandlungsmethode in der Kieferorthopädie. Für jede Art von Malokklusion wurden spezielle Übungen entwickelt, die nur von einem Kieferorthopäden verschrieben werden können.

Rückblick (Julia, 26 Jahre): "Ich habe Zahnspangen an der Innenseite beider Kiefer. Ich möchte Sie darüber informieren, dass sie stören, und Sie müssen sich zwei Wochen lang an sie gewöhnen. Zuerst konnte ich nicht sprechen oder essen, manchmal habe ich mir die Zunge zerkratzt. Nachts habe ich sie geschlossen." Klammern mit Wachs, aber dann gewöhnt. Nach 4 Monaten sind die Ergebnisse der Behandlung bereits sichtbar. "

Übungen sind auch für Diktionsstörungen vorgeschrieben, die Behandlung wird von einem Logopäden durchgeführt. Und in den ersten Tagen nach dem Anbringen von Zahnspangen können Beschwerden und Sprachstörungen auftreten. Dies ist die Norm und verschwindet nach Anpassung an das Design. Wenn die Probleme mit der Diktion jedoch schon vor dem Einbau der Briketts auftraten und sich erst verschlimmerten, wird empfohlen, eine Behandlung mit Übungen durch einen Spezialisten durchzuführen.

Kieferorthopädisches Wachs

Kieferorthopädisches Wachs ist ein speziell hergestelltes medizinisches Reinwachs, das in der Kieferorthopädie beim Tragen von Zahnspangen verwendet wird. Das Bracketsystem ist recht komplex aufgebaut, enthält viele Elemente und kann Schleimhäute und Organe der Mundhöhle verletzen.

Solche Störungen treten in der Anfangsphase der Behandlung auf und werden nach der Sucht nicht beobachtet. Zum Schutz der Schleimhaut vor Verletzungen, Kratzern und Irritationen wird jedoch kieferorthopädisches Wachs verwendet. Es lagert sich an Problemzonen von Briketts an und beugt Schäden an der Schleimhaut von Lippen, Wangen und Zunge vor.

Effizienz: Erste Ergebnisse

Das Tragen von Zahnspangen und das Korrigieren eines Bisses ist ein individueller Vorgang und erfolgt auf unterschiedliche Weise. Die ersten Behandlungsergebnisse werden in einigen Monaten sichtbar sein, die Änderungen werden jedoch in 2-4 Wochen nach der Installation des Systems eintreten. Die Ergebnisse hängen von der Komplexität der Anomalie und dem Grad der Krümmung ab. Es ist erwähnenswert, dass die Ergebnisse der Behandlung für den Patienten nicht immer erkennbar sind, der Kieferorthopäde jedoch selbst geringfügige Veränderungen feststellt.

Stufen des Tragens von Zahnspangen - von der Beratung bis zur Entfernung

Wie viele Zahnspangen getragen werden sollen, entscheidet der Arzt, wobei die Tragephasen für alle Patienten gleich bleiben.

  1. Erster Besuch beim Kieferorthopäden und Diagnose. Der Patient unterzieht sich einer ersten Untersuchung, eine Panoramaaufnahme beider Kiefer und der Schädel wird von der Seite aufgenommen. Nehmen Sie bei Bedarf Zahnabdrücke auf und fotografieren Sie in verschiedenen Projektionen.
  2. Behandlungsplanung. Nachdem der Fachmann alle erforderlichen Informationen erhalten hat, ermittelt er, welcher Systemtyp am besten geeignet ist und wie viele Zahnspangen getragen werden müssen, um den Defekt zu beheben.
  3. Sanierung. Vor dem Fixieren des Gerätes müssen unbedingt Karies, Gingivitis, Parodontitis und andere Erkrankungen der Mundhöhle behandelt werden. Es ist auch notwendig, Plaque und harte Ablagerungen zu entfernen. Bei starkem Andrang werden häufig Eckzähne oder Viere entfernt.
  4. Installation von Hosenträgern. Der Eingriff selbst dauert nicht länger als eineinhalb Stunden und wird bei einem Klinikbesuch durchgeführt.
  5. Der Prozess des Tragens von Zahnspangen. Während der gesamten Behandlungsdauer muss der Patient regelmäßig zur Korrektur kommen. Bei Verwendung des klassischen Ligatursystems müssen Arztbesuche ungefähr einmal im Monat und bei Verwendung eines selbstligierenden Systems alle 6 Wochen geplant werden.
  6. Konsolidierung der Ergebnisse. Wenn die Zahnspangen entfernt werden, setzt der Arzt die Halterungen so, dass die Zähne in einer neuen Position fixiert werden.

Warum ist beim Tragen von Zahnspangen eine Zahnextraktion erforderlich?

Manchmal entwickeln sich die Kiefer einer Person falsch, wodurch es zu Fehlstellungen und Zahnverstopfungen kommt. Zum Beispiel, weil der Kiefer zu klein ist, können die Zähne einfach nicht darauf passen. Und manchmal wird eine Person mit supervollständigen Zähnen geboren. Durch die Extraktion wird der für die Normalisierung des Bisses erforderliche Raum freigegeben, sodass das Lächeln nach einem kieferorthopädischen Eingriff wirklich schön wird.

Zahnteilung beim Tragen von Zahnspangen

Die Separation wird als sanftere Alternative zur Extraktion angesehen - ein Verfahren zur Separation benachbarter Zähne, mit dem Sie den fehlenden Platz für die Ausrichtung freigeben können. Es wird mit einem temporären Abstandhalter ausgeführt oder eine kleine (weniger als ein Millimeter) Schicht Emaille wird an den Seiten entfernt. Das Zähnesägen beim Tragen von Zahnspangen ist absolut sicher und schmerzfrei.

Warum brauchst du Gummiband, wenn du Hosenträger trägst?

Gummibänder oder elastische Zugkräfte verbinden in bestimmten Bereichen Zahnspangen. Sie werden benötigt, um die Zähne zu führen und die notwendige Spannkraft aufzubauen. Die Traktion wird hauptsächlich bei ausgeprägten Fehlstellungen angewendet, um die Behandlung effektiver und schneller zu gestalten. Wie viel elastische Bänder an Hosenträgern zu tragen sind, bestimmt der Arzt: Der Zeitpunkt kann von mehreren Wochen bis zu mehreren Monaten variieren.


Verschleißregeln für das Halterungssystem

Die kieferorthopädische Behandlung erfordert eine Anpassung des Lebensstils, und dies betrifft in erster Linie die verzehrten Lebensmittel. Klammern sollten überprüft werden, um Lebensmittel auszuschließen, die das System beschädigen könnten. Also, was kann man nicht essen, wenn man Hosenträger trägt?

  • Zu hartes Essen: Nüsse, hartes Fleisch, rohes Gemüse und Obst (zum Beispiel einen Apfel beißen oder Karotten nagen). Bevorzugt werden zerdrückte Suppen, geschmortes oder geriebenes Gemüse, Hackfleisch.
  • Produkte, die in den Elementen des Bracket-Systems stecken können: Schokolade, Süßigkeiten (insbesondere Toffee), Kaugummi, Beeren mit kleinen Knochen, Faserfleisch.
  • Farbprodukte (typisch für Keramik- und Saphirspangen): Tee, Kaffee, Rotwein, Süßigkeiten und Getränke mit Lebensmittelfarben.

Zu den Regeln für die Pflege von Zahnspangen gehört auch die sorgfältige Pflege des Systems. Um die Ansammlung von Speiseresten und Plaque zu verhindern, sollte die Reinigung nach jeder Mahlzeit erfolgen. Zusätzlich zu der orthogonalen Bürste müssen ein Spülgerät und Bürsten verwendet werden, die der Arzt ausführlich beschreiben wird. Darüber hinaus lohnt es sich, mit Zahnseide mit einem harten Ende zu bewaffnen. Die Hygiene beim Tragen von Hosenträgern spielt eine entscheidende Rolle und ist nicht zu vernachlässigen.

Die korrekte Verwendung des Bracketsystems setzt die Einhaltung der Behandlungsbedingungen voraus. Kann ich Zahnspangen tragen, die nicht vom Arzt empfohlen wurden, und die Behandlung vorzeitig beenden? Es ist möglich, aber die Ergebnisse sind alles andere als ideal. Es gibt nicht so viele Indikationen für eine vorzeitige Entfernung des kieferorthopädischen Apparats. Beispielsweise ist es durchaus möglich, während der Schwangerschaft Zahnspangen zu tragen.


Können Zähne beim Tragen von Zahnspangen taumeln?

Die Wirkung des Bracketsystems zielt auf eine ständige Veränderung der Zahnstellung ab, die mit ihrer Beweglichkeit verbunden ist. Wenn die Zähne beim Tragen von Zahnspangen locker sind, besteht daher kein Grund zur Sorge: Dies ist absolut normal. Der Grad der Lockerung muss jedoch kontrolliert werden, da er nicht nur durch das kieferorthopädische Design, sondern auch durch die Entwicklung von Krankheiten wie Parodontitis und Gingivitis verursacht werden kann. Im Zweifelsfall einen Arzt aufsuchen.

Was nach Zahnspangen tragen?

Die Patienten interessieren sich für das, was sie nach dem Entfernen der Zahnspange tragen und ob es notwendig ist, etwas zu tragen. Tatsache ist, dass mit dem Ende der kieferorthopädischen Behandlung die Zähne dazu neigen, in ihre vorherige Position zurückzukehren: Dies ist ein unvermeidlicher physiologischer Prozess. Um dies zu verhindern, müssen Sie nach Zahnspangen ein spezielles Design tragen, das das Ergebnis der Bisskorrektur sicherstellt.

In den meisten Fällen wird nach dem Einsetzen einer Zahnspange ein Halter angebracht, und wie viel davon getragen werden muss, hängt von den einzelnen Messwerten ab. Normalerweise dauert die Aufbewahrungszeit bei Erwachsenen doppelt so lange wie die Behandlung selbst, bei Kindern und Jugendlichen ist sie viel kürzer. Ein Retainer ist eine feste Drahtstruktur, die an der Rückseite der Zähne befestigt wird und diese in einer neuen Position hält. Eine Alternative zum Fachhandel sind abnehmbare Mundschützer. Wie lange Zahnschützer nach Zahnspangen getragen werden müssen, hängt auch vom Zeugnis ab. Das erste Mal müssen sie ständig getragen werden, und dann nur nachts.


Wie können Zähne nach dem Tragen von Zahnspangen wiederhergestellt werden?

Das Tragen von Zahnspangen führt häufig zu einer Schädigung des Zahnschmelzes beim Entfernen von Verschlüssen sowie zu einer erhöhten Empfindlichkeit der Zähne. Markierte Kratzer oder weißliche Stellen auf der Zahnoberfläche sind eine Folge der Demineralisierung, die häufig bei Kieferorthopäden auftritt. Bei schweren Beschädigungen empfehlen Experten den Einbau von Keramikverblendungen oder die Restauration mit Verbundwerkstoffen. Das Aufhellen ist nur möglich, wenn solche Probleme nicht vorliegen.

Muss ich Hosenträger tragen? Diese Frage wird von den meisten Patienten gestellt. Das Ergebnis des Tragens von Zahnspangen ist immer beeindruckend: Es ist ein strahlendes Lächeln, das Selbstvertrauen verleiht, das Erscheinungsbild einer Person angenehm und einladend macht. Dies beweisen auch die Stars, die Hosenträger trugen: Tom Cruise, Cindy Crawford, Britney Spears, Gwen Stefani und viele andere. Schönheit ist jedoch nicht der einzige Grund, warum Zahnspangen getragen werden. Es ist auch eine Frage der Gesundheit, denn der richtige Biss ist der Schlüssel zum normalen Funktionieren des Verdauungssystems und damit des gesamten Organismus. Deshalb antworten wir auf die Frage „Soll ich eine Zahnspange tragen?“ Mit „Ja!“.

Pin
Send
Share
Send
Send