Hilfreiche Ratschläge

Wie man sich bei der Prüfung verhält, um die Sitzung nicht zu überfordern: Tipps des ehemaligen Lehrers

Pin
Send
Share
Send
Send


1. Holen Sie sich genug Schlaf am Vorabend der Prüfung, um sich wachsam zu fühlen.

Sie kennen bereits die Bedeutung des Schlafs und seine Auswirkungen auf das Gehirn. Wissenschaftler stellen fest, dass das Gehirn bei richtiger Ruhe und ausreichend Schlaf schneller und effizienter arbeitet. Aufmerksamkeit und Gedächtnis werden ebenfalls verbessert, was bei Prüfungen von größter Bedeutung ist. Schlafen Sie deshalb vor der Prüfung 6-8 Stunden. Dann können Sie sich besser auf die Antwort konzentrieren und sie sorgfältig aufschreiben.

Es ist sehr wichtig, Stress vor der Prüfung zu vermeiden. Daher ist es besser, die Vorbereitung vor Beginn zu beenden und während der Prüfungsperiode die Themen einfach zu wiederholen.

2. Essen Sie leichte und nahrhafte Lebensmittel.

Essen Sie vor der Untersuchung richtig, um den Körper mit Energie zu versorgen!

Essen Sie leichte und leicht verdauliche Lebensmittel. In der Regel sorgt eine Kombination von Kohlenhydraten und Proteinen mit pflanzlichen Produkten für eine lange gute Energieversorgung. Folgendes können Sie vor der Prüfung essen.

- Gemüsegerichte.
- Reis mit Gemüse.
- Cornflakes mit Milch und getrockneten Früchten.
- Sandwiches mit Gemüse.

Wenn Sie sehr besorgt sind und nicht essen können, ist einfacher Reis für den Magen geeignet. Sie können eine Banane mit Rosinen essen und ein Glas Milch trinken. Essen Sie nur keine gebratenen oder fetthaltigen Lebensmittel, da diese schwer verdaulich sind. Vermeiden Sie Süßigkeiten, da diese einen sofortigen Energieschub abgeben, der schnell ausgeht.

Übertreiben Sie es nicht vor der Prüfung, da Sie sich sonst müde fühlen könnten. Aber gehen Sie nicht mit leerem Magen zur Untersuchung. Das Gehirn braucht Treibstoff!

Wenn Sie im Untersuchungsraum essen dürfen, bringen Sie zuckerhaltige Trockenfrüchte (Datteln, Rosinen) mit. Ihr langsames Kauen versorgt das Gehirn mit einem seiner Lieblingsnahrungsmittel - Glukose.

3. Stimmen Sie positiv ab.

Verbringen Sie vor der Abreise 5 Minuten mit einer Visualisierungsübung.

- Setzen Sie sich bequem auf einen Stuhl und schließen Sie die Augen.
- Atmen Sie 3-4 mal langsam tief durch. Und dann stellen Sie sich folgendes Bild vor.

Du verlässt freudig das Haus. Komme sicher zum Prüfungspublikum. Komm lächelnd herein. Sie sitzen bequem auf einem Stuhl. Schreiben Sie Ihre Prüfungsarbeit ruhig und korrekt. Am Ende der Prüfung reichen Sie Ihre Arbeit fröhlich ein. Schließlich kehren Sie mit einem freudigen Lächeln nach Hause zurück. Klingt gut, oder? Diese Übung wird Ihre Stimmung sofort verbessern, Ihre Gedanken positiv einstellen, Sie beruhigen, das Selbstvertrauen steigern und Ihre Angst vor der Prüfung lindern.

4. Denken Sie nicht über die Ergebnisse Ihrer Antwort nach, sondern erledigen Sie die Arbeit nur in Ruhe.

Wenn man sich dem Prüfungspublikum nähert, ist es ganz natürlich, einen Herzschlag zu fühlen, der im Bauch kitzelt, Fieber auf den Wangen und Schweiß auf den Handflächen. Dies sind alles eindeutige Symptome für Prüfungsstress! Machen Sie sich keine Sorgen! Solche Empfindungen sind eine natürliche Reaktion eines Organismus auf eine Herausforderung oder einen Kampf. Es ist unmöglich, diese Empfindungen vollständig zu beseitigen. Darüber hinaus ist ein gewisser Grad an Stress von Vorteil, da er das Gehirn stimuliert und es anfälliger macht. Es hilft, Prüfungen besser zu beantworten!

Machen Sie sich deshalb keine Sorgen, wenn Sie Stresssignale spüren. Wisse, dass das gut für dich ist. Achten Sie nicht auf das Herz, das bereit ist, aus Ihrer Brust auszubrechen. Betreten Sie das Publikum mit einem Lächeln und sagen Sie allen Klassenkameraden „Hallo!“. Plaudern Sie ein wenig, aber gehen Sie nicht auf das Thema Prüfungen ein. Achten Sie auf andere Dinge, bevor es losgeht.

Denken Sie immer daran, dass der Erfolg von Prüfungen eng damit zusammenhängt, wie effizient Sie Ihr Gehirn nutzen und welche richtigen Gedanken Sie damit einbringen, um einen neuronalen Stromkreis zu starten. Denken Sie daran, dass Gedanken an ein Versagen bei der Prüfung niemals hilfreich sein werden. Denken Sie stattdessen, dass Sie gut reagieren werden. Dieser Gedanke aktiviert eher die neuronalen Schaltkreise des Gehirns, auf denen die Antworten auf die Fragen aufgezeichnet werden. Denken Sie nur an das, was Sie erreichen wollen, und niemals an das, was Sie nicht wollen.
Dies ist das Hauptgeheimnis für den Erfolg in Prüfungen, Karrieren und im Leben.

Positive Gedanken helfen Ihnen, Stress abzubauen, cool zu bleiben und Prüfungen erfolgreich zu bestehen. Und wenn Sie durch Stress dennoch nicht bewusst nachdenken können, dann nutzen Sie das folgende Geheimnis!

5. Achten Sie darauf, sich zu entspannen und zu beruhigen.

Es ist sehr wichtig.
Sie wissen jetzt, dass ein gewisses Maß an Stress hilfreich ist. Aber übermäßiger Stress schafft in der Regel Probleme. Angst kann Sie so sehr lähmen, dass Sie sich nicht konzentrieren und an die Antworten erinnern können. Versuchen Sie in dieser Situation zunächst, sich zu beruhigen.

- Setzen Sie sich gerade und bequem auf einen Stuhl. Lassen Sie die Beine auf dem Boden stehen. Ziehen Sie Ihre Zehen nicht fest an.
- Nehmen Sie ein paar Schlucke Wasser. (Tragen Sie immer eine Flasche bei sich.)
- Atmen Sie 3-4 mal langsam tief durch.
- Denken Sie nicht darüber nach, welche Frage Sie erhalten, wie Sie antworten, was im Falle eines Fehlers und anderer unangenehmer Dinge geschehen wird.
- Wiederholen Sie sich: „Ich bin ruhig. Ich bin schlau. Ich habe unbegrenzte geistige Fähigkeiten. Ich erinnere mich an alles. Ich kann jede Frage beantworten. Ich möchte wirklich die richtige Antwort schreiben! “

Konzentrieren Sie sich jetzt ganz auf die Frage. Sehr bald werden Sie eine Welle der Stärke spüren und sich an die Antwort erinnern.

6. Lesen Sie die Frage auf dem Prüfungsticket sorgfältig durch, bevor Sie mit der Beantwortung fortfahren.

Sobald Sie eine Frage haben, sollten Sie sich beeilen, die Prüfungsarbeit zu erledigen. Lesen Sie zuerst die Frage sorgfältig durch, um sicherzustellen, dass Sie sie richtig verstehen. So vermeiden Sie Fehler beim Schreiben Ihrer Antwort.

Es wird 2-3 Minuten dauern, um über das Problem nachzudenken, aber stellen Sie sicher, dass Sie es tun. Jedes Jahr verlieren viele Schüler eine erhebliche Menge an Punkten, weil sie die Frage falsch verstanden haben. Darüber hinaus hat diese Aktion einen zusätzlichen Vorteil: Wenn das Gehirn über eine Frage nachdenkt, weiß es, wie es in der vorgegebenen Zeit die richtige Antwort schreibt.

7. Beantworten Sie zunächst einfache Fragen und schreiben Sie sorgfältig.

Für eine hohe Punktzahl sollte der erste Eindruck gut sein.
Machen Sie dazu die erste Seite sauber, indem Sie die richtigen Antworten schreiben. Vermeiden Sie das Umschreiben auf dieser Seite.

Dies ist leicht zu erreichen, wenn Sie mit Antworten auf einfache Fragen beginnen. Wählen Sie die erste Frage sorgfältig aus und fahren Sie dann mit den Fragen fort, auf die Sie die richtigen Antworten kennen. Beantworten Sie am Ende komplexe Fragen. Mach dir keine Sorgen, wenn du das nicht darfst. Tu einfach was du kannst und schreib was du weißt. Versuchen Sie auch, die zweite und dritte Seite Ihrer Arbeit korrekt zu gestalten. Dies wird beim Prüfer einen guten Eindruck hinterlassen. Die Fähigkeit, schnell und genau zu schreiben, kommt nur durch die Praxis zustande, einige Tage vor den Prüfungen zu Hause Antworten auf solche Fragen zu schreiben.

8. Lassen Sie freien Platz, wenn Sie einen Moment vergessen und eine andere Frage beantworten.

Wenn Sie plötzlich einen Teil der Antwort vergessen, geraten Sie nicht in Panik. Das Wichtigste ist, nicht nervös zu sein, da dies sonst Ihren Verstand negativ beeinflusst und Sie viel wertvolle Zeit verlieren, um sich an die Informationen zu erinnern.

Denken Sie nicht negativ: „Das passiert mir immer!“ Oder „Warum bin ich so dumm?“, Sonst können Sie sich an gar nichts erinnern. Was Sie denken, spiegelt sich sofort in der Arbeit des Gehirns und des Gedächtnisses wider. Ignorieren Sie in einer solchen Situation, woran Sie sich nicht erinnern. Hauptsache ruhig bleiben. Lassen Sie freien Platz auf der Seite und beantworten Sie andere Fragen. Gehen Sie am Ende zurück und versuchen Sie, sich an den Rest der Antwort zu erinnern.

Seien Sie nicht überrascht, wenn Sie sich in diesem Moment an alles erinnern, was Sie brauchen. So funktioniert das Gehirn: Wenn Sie etwas vergessen, sucht das Gehirn unbewusst weiter nach diesen Informationen, auch wenn Sie mit der Beantwortung anderer Fragen beschäftigt sind!

Es besteht also eine beträchtliche Chance, dass Sie sich an die Antwort aus dem zweiten Versuch erinnern.

9. Versuchen Sie es unbedingt

Lassen Sie keine Fragen unbeantwortet, sonst verlieren Sie eine große Anzahl von Punkten.

Wenn Sie sich nicht an die Antworten auf einige Fragen erinnern, verwenden Sie die folgenden Tipps.

- Beantworten Sie die schwierigsten Fragen, nachdem Sie alle anderen beantwortet haben.
"Auch wenn Sie sich nicht an die vollständige Antwort erinnern oder sie gar nicht kennen, schreiben Sie so viel wie möglich." Wenn Sie anstelle einer Antwort einen leeren Platz lassen, erhalten Sie keine Punkte dafür. Und wenn Sie etwas schreiben, erhalten Sie vielleicht eine bestimmte Anzahl von Punkten, die im Ergebnis enthalten sind.
- Wenn Sie sich noch immer nicht an eine bestimmte Antwort erinnern können, schreiben Sie Informationen zu diesem Problem. Wenn Sie raten, kann der Prüfer Sie mit mehreren Punkten belohnen - das ist besser als nichts! Lassen Sie das Gehirn nach Antworten auf alle Fragen suchen. Schließen Sie mögliche Anhaltspunkte für einige Ideen nicht aus. Tun Sie alles, um zumindest alle Fragen zum geplanten Zeitpunkt zu beantworten.

10. Machen Sie eine Pause, um sich zu entspannen, wenn Sie sich während der Prüfung schwach, ängstlich oder gestresst fühlen.

Infolge von Angst und Anstrengung während der Prüfung kann es vorkommen, dass Sie sich in Ihrem Gehirn trüben und Angst verspüren. Wenn Ihnen dies passiert, geraten Sie nicht in Panik, sondern tun Sie Folgendes: - Unterbrechen Sie das Schreiben sofort.

- Setzen Sie sich gerade und bequem auf einen Stuhl.
- Schließen Sie die Augen und atmen Sie 4-5 mal langsam durch. Atmen Sie dann wieder wie gewohnt.
- Öffne deine Augen und schreibe weiter.
Eine solche Pause hilft Ihnen, sich zu entspannen und sich besser zu fühlen. Trinken Sie nach Möglichkeit etwas Wasser, damit Sie sich beruhigen können.
Sie können Schokolade essen, wenn Sie Angst haben. Der darin enthaltene Zucker gibt Ihnen Energie.
Wenn Sie immer noch ängstlich sind, fragen Sie Ihren Prüfer um Hilfe.

11. Prüfen Sie, ob Sie alle Fragen richtig beantwortet haben.

Die Überprüfung gibt die Vollständigkeit der Prüfungsarbeit. Dies ist das letzte Geheimnis eines hervorragenden Jobs. Überprüfen Sie daher vor dem Bestehen Folgendes:

- Haben Sie alle Fragen beantwortet?
- Haben Sie die Antworten richtig nummeriert?
- Haben Sie leere Stellen gelassen, um eine Antwort hinzuzufügen, an die Sie sich nicht sofort erinnern können? Wenn Sie einen solchen Ort finden, versuchen Sie, eine Antwort zu schreiben,
- prüfen, ob den Antworten etwas hinzugefügt werden kann,
- Rechtschreibung prüfen. Führen Sie die Untersuchung so durch, dass noch 10-15 Minuten zur Kontrolle verbleiben.

12. Hören Sie nach bestandener Prüfungsarbeit auf, sich um sie zu sorgen, und hoffen Sie auf das Beste.

Denken Sie immer an diesen wichtigen Tipp. Nachdem Sie die Arbeit mit Antworten bestanden haben, verlassen Sie das Prüfungspublikum und vergessen Sie es. Es ist vorbei!

Denk nicht darüber nach, was du geschrieben hast und warum nicht. Mach dir keine Sorgen, ob du genug Punkte bekommst oder nicht. Erleben:

- Sie entwässern die Psyche,
- Sie reduzieren die Konzentration der Aufmerksamkeit,
- Sie verstärken Angst und Furcht.

All dies wirkt sich gegen Sie aus und führt zu Depressionen, die sich negativ auf die nächste Prüfung auswirken. Sorgen Sie sich deshalb niemals darum, dass etwas schlecht gemacht wurde. Sie können noch nichts dagegen unternehmen. Sie müssen nur darüber nachdenken, wie Sie mit der nächsten Prüfung am besten fertig werden, und auf das Beste hoffen. Vergiss dieses Geheimnis niemals.

Ein selbstbewusster Dummkopf sieht besser aus als ein zweifelnder Weiser

Erinnern Sie sich an diese ungeheuer lächerlichen und deshalb lächerlichen Tipps, über die wir uns lustig gemacht haben: "Sprechen Sie mit ihr und bewegen Sie sich, als ob Sie schon dabei wären"? So funktioniert es mit Lehrern. Sei ruhig und entspannt (aber nicht zu viel). Höflich, schauen Sie mit klaren, aufmerksamen Augen, lächeln Sie und tun Sie so, als wäre die Prüfung nur eine Formalität für Sie. Sie werden alles bald bestehen und kommen nur für „Ex“. Mit anderen Worten, Bluff, Bluff so selbstlos, als würde man um Geld spielen.

Die Verwendung von illegalen Stimulanzien

Der Lehrer war ebenfalls jung und versteht, wie eine Person unter verschiedenen Stimulanzien aussieht. Vor allem, wenn der Lehrer jünger als vierzig Jahre ist. Es ist lustiger, als einen Studenten anzusehen, der in der vergangenen Nacht deutlich durchgebrannt ist und nur seine Essays liest, die eher wie Gonzo sind, als zu versuchen, eine gute Note zu erreichen.

Erschöpft, angeblich schlaflos in der Nacht, ist die Aussicht kein Vertrauensbeweis. Eher das Gegenteil

Der Lehrer ist derselbe Primat wie Sie und seine Vernunft ist nur eine dünne Kruste über der bodenlosen Gülle des Unterbewusstseins. Der kranke Blick eines anderen Generals stößt das Lasttier immer unbewusst ab. Das erschöpfte Gesicht des Schülers sagt überhaupt nichts darüber aus, wie gut er und eine fleißige kluge Frau sind - eher das Gegenteil. Nein, wirklich, warum hat er nicht geschlafen? Vielleicht, weil ich mich nicht für das ganze Semester vorbereitet habe, aber jetzt bin ich eilig, um die letzte Nacht nachzuholen?

Es ist besser, in der Mitte oder sogar in den ersten Reihen zu sitzen. Vor allem, wenn Sie nicht bereit sind

Wenn Sie dachten, dass der Lehrer Ihre Sporen nicht gesehen hat, dann ist das einfach lächerlich. Er sieht alles und das Innere ärgert sich darüber, für was für einen Idioten er gehalten wird. Ein „bezpelevy“ Smartphone, das „versehentlich“ auf dem Tisch liegt? Vielleicht versteckst du noch einen ordentlichen Tutor unter dem Tisch? Normalerweise bricht ein Lehrer ab, um Sporen aufzuheben, wenn die Situation außer Kontrolle gerät - zu explizit und arrogant, oder ein kompletter Trottel und ein Dope schreiben plötzlich die fünfte Seite der Antwort aus dem Nichts.

Vom Tisch des Prüfers aus sind diejenigen, die in der Mitte sitzen und diejenigen, die am Ende stehen, ziemlich schwer zu sehen, besonders wenn er sich in der Vorlesungsecke befindet. Menschen an den ersten Schreibtischen werden jedoch oft zu einem leeren Fleck. Einmal habe ich erst am Ende der Prüfung einen Studenten verbrannt, der ein offenes Lehrbuch direkt vor meinem Gesicht abschrieb - eine Unverschämtheit, die Respekt verdient.

Putzen Sie Ihre Zähne und essen Sie Pfefferminzbonbons, verdammt!

Die Schüler unterschätzen die Kraft des schlechten Atems. Der Lehrer selbst kann stinken wie ein verschwitzter Hund (ich spreche wie ein Lehrer, der nach einem verschwitzten Hund roch), aber er wird mit Sicherheit den Gestank eines anderen bemerken.

Natürlich putzt sich jeder vor der Prüfung die Zähne, und danke dafür. Gleichzeitig vergaßen sie aber, dass sie selbst die ganze Nacht kräftigen Kaffee getrunken hatten, und sogar mit Zucker, und der Geruch danach war so lala. Und ziemlich hartnäckig. Es ist daher besser, Minzbonbons zu essen und sich zumindest sicher zu sein, dass der Prüfer auf etwas anderes hereinfällt.

Studenten flirten - das ist natürlich schön. Aber es funktioniert nur, wenn der Lehrer besorgt und verschwitzt ist

Die Schüler flirten sehr oft mit dem Lehrer - das ist eine Tatsache, und die Tatsache ist umständlich. Die meisten dieser Flirts von außen sehen unnatürlich aus und werden sogar gefoltert. Aus diesem Grund fühlte ich mich zum Beispiel oft wie ein Monster, das versucht wurde, sich vor gefährlichen Handlungen zu schützen und ein wenig mehr von meinen Brüsten und Beinen zu zeigen, als es sein sollte.

Das Flirten macht fast immer das Gefühl, einen Haken zu haben: "Ja, natürlich, sie hat sich nicht fertig gemacht oder hat nicht einmal vor, sich fertig zu machen, und versucht, traurigerweise nach draußen zu gehen." Obwohl ich zugebe, dass Lehrer mit einer Midlife-Crisis wirklich mächtig auf diesen Köder picken. Aber der junge Prüfer hat mehr mit Sex und Flirten zu tun, als bei der Arbeit. Und die Älteren müssen nicht.

Fast jeder hat sein eigenes schmerzendes Thema, das auf keinen Fall berührt werden sollte

Einmal war ich Assistentin in einer Prüfung bei einem erfahrenen und angesehenen Lehrer, um Erfahrungen zu sammeln. Es gab also einen Studenten, der die ganze Zeit „exzellent“ war - ein seltener Weiser, auf eine gute Art und Weise. Und er wurde einfach gottlos überschwemmt. Als er sich entschied, Gelehrsamkeit zu zeigen, platzte etwas an Marx heraus (und sogar ziemlich neutral). Es gab keinen Sturm, aber er wurde durch die Luft im Raum elektrisiert und fast alle wurden durch das Gewicht des Blicks des Schulleiters getötet.

Aber es war nicht nötig, in Gegenwart des verehrten Marxisten der Republik klug zu sein. Finden Sie im Voraus heraus, welche Art von Auslösern der Lehrer hat, und umgehen Sie sie. Dies ist nicht einmal eine Politik, vielleicht liebt er Katzen und hasst Hunde oder trinkt im Grunde nicht. Haben Sie eine halbe Stunde Geduld und scherzen Sie nicht mit ihm über Döner mit Katzen und wie gut es ist, sich nach einer Prüfung zu betrinken.

Listen und Prägnanz auf Papier - der Schlüssel zu einer guten Veränderung

Vor der Prüfung erhalten Sie Papier, damit Sie Ihre Gedanken dort zu der Frage äußern und diese gleichzeitig als Unterstützung während der mündlichen Prüfung verwenden können. Daher studieren viele Lehrer Notizen mit größerem Interesse, als wenn ein zerknitterter Schüler sprudelt. Wenn auf dem Papier alles überlogisch ist, aber besser, in Form von Listen und übersichtlichen Schemata, dann weicht das Herz selbst des bösesten Crackers auf und fordert ihn auf, es zu überschätzen. Schemata und Aufzählungen sind Gold, die mündliche Antwort ist Silber.

Noten in der Aufrechnung von früheren Lehrern

Es kommt oft vor, dass der Prüfer zögert, welche Note zu vergeben ist - niedrigere (damit sich die Schüler nicht entspannen) oder höhere (für schöne Augen). Und dann schaut er sich wie zufällig die vorherigen Besoldungsgruppen an. Er sieht dort mindestens einen "Turban" - und senkt mit reinem Herzen.

Wenn Sie eine Sitzung verspätet übergeben (ich selbst habe noch nie eine Sitzung pünktlich bestanden), ist es daher sinnvoll, mit den Elementen zu beginnen, für die Sie garantiert eine gute Note erhalten. Der Lehrer ist ein kollektives Wesen. Als er sieht, dass die anderen gute Noten abgegeben haben, beschließt er: „Warum nicht höher legen? Kuzma Alekseich und auch Izolda Semenovna haben ihn nicht gestürzt, sie sind keine Dummköpfe. "

Aber Sie müssen verstehen, dass dies alles rein psychologische Tricks sind, die nur funktionieren, wenn der Schüler zumindest etwas zu sagen hat. Если он откровенный дурень, раззява и появлялся на глазах у препода всего пару раз за семестр — ничерта не поможет.

Часть 2 Оптимизм

  1. 1 Мыслите положительно. Многие студенты настроены пессимистично по отношению к экзаменам, что разрушает их уверенность и мотивацию. Таким образом, важно научиться думать позитивно.
  2. 2 Отдыхайте. Wenn Sie dies nicht tun, werden die Prüfungen für Sie anstrengender und Sie werden sich nicht an viele Informationen erinnern.
  3. 3 Sei vorsichtig. Lerne, in allem, was mit deiner Arbeit zu tun hat, fleißig zu sein.
  4. 4 Seien Sie zuversichtlich in sich. Viele erfolgreiche Schüler sind darauf angewiesen, dass Lehrer und Eltern ihnen helfen, mit Schwierigkeiten umzugehen, und dies unterstützt sie. Selbstvertrauen hilft Ihnen, bessere Ergebnisse zu erzielen, insbesondere in schwierigen Situationen.
    • Ein guter Weg, um Selbstvertrauen zu entwickeln, ist allein zu reisen.
  5. 5 Seien Sie zielstrebig. Wenn Sie das Gesamtbild sehen, kann Motivation Ihnen wirklich helfen, Ihre Ergebnisse zu verbessern. Wenn Sie sich ein Ziel setzen, bleiben Sie fokussiert und motiviert. Dies ist der Grund, warum die erfolgreichsten Mitarbeiter hervorragende Ziele setzen.
  6. 6 Vergleichen Sie sich nicht mit anderen Studenten oder Verwandten in der Intelligenz. Dies wird nur Kummer bringen.
  7. 7 Vergib dir, dass du Fehler gemacht hast. Jeder macht sie, und dies ist ein wesentlicher Bestandteil des Lernens. Fehler werden nur dann zum Problem, wenn sie immer wieder auftreten. Es ist daher wichtig, aus Ihren Auslassungen zu lernen und sich selbst zu vergeben. Schreiben Sie Fehler und Dinge, die Sie beim nächsten Mal in Ihrem Tagebuch anders machen könnten, um sie zu lernen. Lassen Sie niemals zu, dass Fehler als Krankheit auf Ihrem Gewissen bleiben.
  8. 8 Hören Sie auf die Intuition. Zwingen Sie sich nicht, etwas zu überarbeiten oder erneut zu lesen. Wenn Sie dies nicht möchten, benötigen Sie möglicherweise einen freien Tag oder einen Tag, um über das nachzudenken, was Sie bereits gelernt haben und noch mehr lernen werden.
  9. 9 Notieren Sie Ihre Ängste und Misserfolge. Die Angst vor Prüfungsfehlern ist bei Studenten weit verbreitet. Angst kann Sie motivieren, es besser zu machen, aber Sie können sich auch überfordert fühlen. Sie können sich positiver fühlen, wenn Sie die schlechtesten Prüfungsergebnisse aufschreiben. Wenn Sie Ihre aufgezeichneten Ängste sehen, verlieren sie ihre Form.

Teil 3 Aufschub

  1. 1 Aufschub (Procrastination). Wenn es Ihnen schwer fällt zu arbeiten, machen Sie vielleicht gerade den falschen Job. Versuchen Sie etwas anderes zu machen, zum Beispiel:
    • Ordnen Sie die Dinge, indem Sie einen Zeitplan für Überprüfungen oder eine To-Do-Liste erstellen.
    • Lesen. Wenn Sie viel Zeit mit praktischen Übungen verbracht haben und sich nicht mehr darauf konzentrieren können, versuchen Sie es mit Lesen
    • Wenn Sie auf etwas festgelegt sind, schreiben Sie diese Dinge auf die Liste und stellen Sie sicher, dass Sie jeden Tag eine nach der anderen ausführen.
    • Wenn Sie wirklich Konzentrationsschwierigkeiten haben, versuchen Sie, spazieren zu gehen oder Sport zu treiben, um sich Zeit zu nehmen, über das nachzudenken, was Sie getan haben.
  2. 2 Sei kein Perfektionist. Das Streben nach Spitzenleistungen kann positiv sein, da es Sie dazu inspiriert, das Beste zu erreichen. Dies kann jedoch ein Hindernis sein, da es eine verzerrte Perspektive bietet, in der Sie sich erst glücklich fühlen, wenn Sie ein bestimmtes Ziel erreicht haben. Perfektionismus kann auch einen Mangel an Gleichgewicht in Ihrem Leben bedeuten.
    • Zeichen, dass Sie ein Perfektionist sind:
      • Sie sind immer mit Ihrer Arbeit unzufrieden. Dies kann sich positiv auswirken, wenn Sie dazu ermutigt werden, etwas nach besten Kräften zu tun. Wenn Sie jedoch mit Ihrer Arbeit nicht zufrieden sind, sind Sie in der Regel nicht mit sich selbst zufrieden.
      • Konzentrieren Sie sich auf die kleinsten Details. Als Perfektionist konzentrieren Sie sich oft auf kleine Aspekte des Jobs und verlieren das Gesamtbild, indem Sie andere wichtige Komponenten vernachlässigen.
      • Dinge für später aufschieben. Perfektionisten sind gewöhnliche Zauderer (Leute, die ständig wichtige oder unangenehme Dinge aufschieben), was ihnen ein überwältigendes Gefühl gibt, wenn sie ständig versuchen, alles richtig zu machen.

Teil 4 Mit Depressionen umgehen

  1. 1 Versuchen Sie, Depressionen zu vermeiden. Dies untergräbt nicht nur Ihr Selbstwertgefühl, sondern kann sich auch auf Ihre Noten auswirken. Hier sind einige seiner Symptome:
    • Übermäßige Müdigkeit (ein Gefühl der Müdigkeit begleitet die ganze Zeit). Um dies zu vermeiden, sollten Sie mindestens 9 Stunden am Tag schlafen, damit Sie alles tun und Ihre Arbeit erledigen können. Ein Nickerchen, auch wenn es eine gute Idee zu sein scheint, kann Sie depressiver machen, da Sie hinter Ihren Aufgaben zurückbleiben. Mindestens ein paar Stunden am Tag arbeiten.
    • Vergesslichkeit. Depressionen führen zu Vergesslichkeit, und Sie werden feststellen, dass es schwieriger geworden ist, sich im Unterricht auf den Unterricht oder auf das Wiederholen von Material zu konzentrieren. Machen Sie sich darüber keine allzu großen Sorgen, da dies das Problem nur verschlimmern wird. Drücken Sie sich nicht zu fest. Schließen Sie den vorrangigen Teil der Arbeit ab, aber vergessen Sie nicht, genügend Pausen, Spaziergänge und Übungen zu machen.
    • Sie fühlen sich die ganze Zeit schlecht und möchten nichts tun. Handeln Sie so, dass andere Symptome gelindert werden - drücken Sie sich nicht. Anstelle der harten Arbeit, das Material, das Sie in den letzten Wochen vor den Prüfungen gemacht haben, zu wiederholen, machen Sie dasselbe in ein paar Monaten und fühlen Sie keinen Druck. Auf diese Weise können Sie den Trainingsbereich priorisieren und eine Aufgabenliste erstellen. Dabei kann eine kognitiv-verhaltensorientierte Psychotherapie für positives Denken helfen. (Kognitive Verhaltenspsychotherapie oder kognitive Verhaltenspsychotherapie (engl. Cognitive Behavioral Therapy) ist die Richtung der Psychotherapie, die auf der Prämisse beruht, dass die Ursache für psychische Störungen (Phobien, Depressionen usw.) dysfunktionale Überzeugungen und Einstellungen sind.)
    • Mangel an Kommunikation. Depressionen können es schwierig machen und Sie werden sich noch schlimmer fühlen.
  2. 2 Verstehe die Ursachen von Depressionen. Eine Depression wird durch ein traumatisches Erlebnis verursacht, das auftreten konnte, als Ihnen gesagt wurde, dass Sie dumm waren, weil Sie die Prüfungen schlecht bestanden haben und Sie sich pessimistisch fühlten.
    • Vermeiden Sie unbedingt, was in der Vergangenheit zu Depressionen geführt hat. Schreiben Sie eine Liste der Dinge und Gedanken auf, von denen Sie glauben, dass sie Ihre Depression verursachen, und was Sie dagegen tun können.
    • Negative Gedanken verfolgen dich. Menschen, die darunter leiden, denken viel und leben in der Regel mit einem schrecklichen Gefühl des Versagens und schelten sich, wenn sie etwas nicht tun konnten. Das Erinnern an die Zeit, in der Sie von diesen negativen Gedanken heimgesucht wurden, kann Ihnen wirklich helfen, mit Depressionen fertig zu werden.
  3. 3 Versuchen Sie, Depressionen zu heilen. Wenn sie es ernst meint und du deswegen Tage im Bett verbringst, ist es eine gute Idee, eine Pause vom Studium zu machen und einen Ausflug zu machen oder etwas Interessantes zu unternehmen. Wenn dies nicht möglich ist, reduzieren Sie die Anzahl der von Ihnen ausgeführten Elemente und Aktivitäten. Eine andere gute Möglichkeit, mit Depressionen umzugehen, besteht darin, ein Tagebuch zu führen, in dem Sie Ihre Gedanken aufschreiben, um die Belastung zu tragen, die Sie empfinden, und klar zu machen, dass das meiste davon Ihrer Aufmerksamkeit aufgrund der Absurdität nicht wert ist.

Teil 5 Gleichgewicht

  1. 1 Erstellen Sie einen Arbeitsplan. Verwenden Sie ein Tagebuch oder einen Kalender, um zu planen, wie Sie Ihre Arbeit erledigen werden. Ein guter Anfang ist, zuerst die Methoden und Organisationsmethoden vorzustellen und dann die Arbeit für sie anzupassen.
  2. 2 Überarbeiten Sie nicht. Sie können davon ausgehen, dass Sie die Prüfung nicht bestanden haben, weil Sie nicht genügend Arbeit in das Training investiert haben. Im Gegenteil, viele bleiben nur unter den Workaholics zurück.
    • Es gibt viele häufige Symptome von Menschen, die von der Arbeit besessen sind. Sie können sich den ganzen Tag lang engagieren, nicht spazieren gehen, sich sportlich betätigen, soziale Kontakte knüpfen, keine Pausen während des Trainings einlegen, und sie sind der Meinung, dass sie jeden Sachverhalt in dem untersuchten Fach kennen müssen.
  3. 3 Gleichgewicht. Balancieren Sie Ihr Leben und hören Sie auf, ein Workaholic zu sein.
    • Machen Sie Unterrichtspausen.
    • Machen Sie die Abende frei. Wenn Sie den ganzen Tag und abends arbeiten, befinden Sie sich in einem negativen Round-Robin-Prozess, in dem Sie am nächsten Tag aufwachen und nicht arbeiten möchten, sodass Sie hinter Ihren Aufgaben zurückbleiben und es am Abend erneut tun, um diesen Zyklus nachzuholen und fortzusetzen. Es ist besser, die Arbeit oft und nach und nach zu erledigen und genügend Pausen einzulegen.
    • Nehmen Sie sich Zeit, um Freunde zu treffen. Wenn Sie auf Ihre Schuljahre zurückblicken, ist das größte Bedauern nicht die Note, die Sie erhalten haben, sondern die Tatsache, dass Sie nicht genug Zeit mit Ihren Freunden verbracht haben.
    • Nehmen Sie sich Zeit, um mit Ihrer Familie zu plaudern.
    • Machen Sie außerschulische Aktivitäten. Lerne ein Musikinstrument zu spielen oder engagiere dich in einer Sportmannschaft.
    • Wiederholen Sie das Trainingsmaterial nicht mindestens einmal pro Woche.
  4. 4 Machen Sie eine Pause. Wenn Sie der Meinung sind, dass Sie hart arbeiten, weil zu viel Arbeit zu erledigen ist, und Sie das Gefühl haben, dass Sie nicht beginnen, das Material zu wiederholen, wenden Sie sich an Ihren Lehrer, um die Anzahl der Übungen zu verringern. Es ist wichtig, praktische Tests durchzuführen, aber wenn sie nicht mit anderen wichtigen Arbeiten und Leben außerhalb der Bildung kombiniert werden können, werden sie unproduktiv.
  5. 5 Wachen Sie früh auf. Früh aufstehen ist gut, weil die meisten Menschen morgens produktiver arbeiten als nachmittags. Am Nachmittag haben Sie mehr Zeit zum Entspannen. Es ist wichtig, einen guten Schlafplan zu wählen und die gleiche Anzahl von Stunden (d. H. 9 Stunden) zu schlafen, unabhängig davon, ob Sie um 22:00 Uhr oder 3:00 Uhr morgens schlafen gehen. Das heißt, wenn Sie spät ins Bett gehen, wird der Schlafmodus nicht gestört und der Lernpfad wird korrekt berechnet.
  6. 6 Motivieren Sie sich. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, sich motiviert zu fühlen, erarbeiten Sie einen Wiederholungsplan.
  7. 7 Denken Sie daran, dass Ihre Prüfung nicht alles ist. Wenn Sie die Prüfung nicht bestehen, ist dies nicht das Ende der Welt. Es gibt viele Jobs, insbesondere kreative Arbeit, die mehr von den Anstrengungen als von den erreichten Punkten abhängt. Viele erfolgreiche Menschen sind bei Prüfungen gescheitert. Reisen ist eine großartige Möglichkeit zu lernen, dass das Leben mehr als Lernen beinhaltet.

Teil 7 Organisation / Fokus

  1. 1 Erstellen Sie einen Wiederholungsplan. Es ist eine großartige Möglichkeit, Ihre Zeit zu organisieren, damit Sie nicht von der richtigen Richtung abweichen, Ihre Fortschritte verfolgen und ein Gleichgewicht erreichen. Denken Sie daran, dass Sie nicht alles tun und vorrangiges Material für die Überprüfung identifizieren müssen.
  2. 2 Führen Sie ein Tagebuch. Verwenden Sie es das ganze Jahr über, um Ihre Arbeit zu organisieren. Machen Sie sich Notizen mit Bleistift. Wenn Sie also etwas ändern müssen, können Sie es löschen und sich daran erinnern, dass Sie flexibel sein können. Lassen Sie Platz für Notizen zu Ihrem Studium. Sie sind sehr wichtig, also vergessen Sie es nicht.
  3. 3 Ruhige Atmosphäre. Nachdem Sie einen Plan entwickelt haben, wie und was Sie überprüfen möchten, ist es wichtig, gute Studienbedingungen zu schaffen. Hier sind einige Möglichkeiten, wie Sie dies tun können.
    • Kabinett / Bibliothek. Arbeiten Sie in einem speziellen Raum oder in der Bibliothek. Dies wird dazu beitragen, die Grenze zwischen dem Arbeitsplatz und dem Lebensraum zu bestimmen und eine größere Ausgewogenheit in Ihrem Leben zu erreichen.
    • Sauberkeit / Schönheit. Halten Sie Ihr Zimmer und Notizen in Ordnung. Lassen Sie auch schöne Gemälde an der Wand hängen.
    • Klassische Musik. Hören Sie während des Unterrichts klassische oder andere Instrumentalmusik. YouTube ist ein guter Ort, um klassische Musik mit Wiedergabelisten zu finden, die länger als 6 Stunden dauern.
    • Heißes Getränk.
    • Weihrauch Räucherwerk kann wirklich dazu beitragen, den Raum beruhigender zu machen.
    • 2. Bildschirm und Tastatur. Wenn Sie viel Zeit mit einem Laptop verbringen, kann dies zu einer echten Belastung führen. Schließen Sie eine Tastatur an Ihren Laptop an und richten Sie ein Dual-Screen-Display ein. Dies verbessert die Körperhaltung und beugt Augenermüdung vor. Verwenden Sie dies jedoch nicht als Entschuldigung, um die Arbeit nicht zu erledigen.

Teil 8 Produktive Hinweise

  1. 1 Machen Sie sich Notizen. Viele begabte Schüler können sich nicht richtig Notizen machen. Gute Notizen sollten Sie dazu anregen, kreativ über Themen nachzudenken und nicht nur Fakten zu erzählen. Nützliche Methoden sind das Erstellen von Assoziativkarten, das Aufschreiben von Fragen und die Verwendung von Ablagekarten.
  2. 2 Meditiere. Denken Sie am Ende der täglichen Wiederholung darüber nach, was Sie gelernt haben.
  3. 3 Stellen Sie Fragen. Die besten Schüler sind neugierig und fragen viel. Wenn Sie über die Klasse verwirrt sind, stellen Sie Fragen. Wenn Sie sich nicht sicher sind, geht es wahrscheinlich auch anderen so. Fragen helfen ihnen also.
  4. 4 Kennen Sie die wichtigsten Fragen Ihres Kurses. Die Hauptfragen richten sich nach dem Wesen Ihres Kurses. Es sind normalerweise zwei oder drei.
  5. 5 Verstehe das Konzept. Versuchen Sie niemals, etwas auswendig zu lernen, versuchen Sie immer, die Bedeutung zu verstehen. Sie können das erlernte Thema vergessen, aber es ist völlig unmöglich, das Grundkonzept zu vergessen, sobald Sie es klar verstehen.

Teil 9 Entwicklung und Planung

  1. 1 Entwickeln Sie einen guten Plan, bevor Sie etwas schreiben. Wenn Sie das Gefühl haben, dass Ihre Texte Sie wirklich im Stich lassen, können Sie an der Planung arbeiten. Ein guter Plan führt zu einem guten Ergebnis.
    • Brainstorming. Ein erfolgreicher Weg, um Ihre Gedanken zu strukturieren, heißt Sternexplosion. Schreiben Sie den Titel Ihres Aufsatzes in die Mitte des Blattes. Um den Namen, wie die Position der Sterne schreiben Fragen: "Wer?", "Was?", "Warum?", "Wann?", "Wo?" Und "Wie?". Geben Sie auf all diese Fragen einfache Antworten. Nachdem alles geschrieben ist, fügen Sie noch einmal Ideen, Inhalte, Kontraste und Möglichkeiten hinzu, um diesem Aspekt des Namens Klarheit zu verleihen. Setzen Sie diesen Vorgang fort, bis Sie genügend Informationen gesammelt haben, um den Aufsatz zu schreiben. Diese sechs Fragen sind einzigartige Werkzeuge, mit denen Sie Aspekte des Problems durchdenken können.
    • Verwenden Sie eine Liste mit Aufzählungspunkten, um Ihre Antworten zu strukturieren.
    • Schreiben Sie von Herzen. Die besten Essays sind die, in die du verliebt bist
  2. 2 Verbessern Sie Ihre Schreibfähigkeiten.
    • Antworten von Top-Schülern. Schreiben Sie auf, wie sie die Antwort organisieren, strukturieren Sie ihre Arbeit, schreiben Sie eine Einführung und Schlussfolgerungen. Seien Sie sich bewusst, wie knapp sie mit dieser Aufgabe umgegangen sind. Sie können die Arbeit anderer studieren, aber stellen Sie sicher, dass Sie nicht plagiieren.
    • Seien Sie kritisch gegenüber Ihrem Schreibstil. Bestimmen Sie, wie Sie die Arbeit besser erledigen können.
  3. 3 Schauen Sie sich die neuesten Arbeiten an, um zu sehen, welche Fragen häufig auftauchen. Überprüfen Sie diese sorgfältig, indem Sie Pläne für eine Vielzahl von Themen erstellen.
  4. 4 Lösen Sie dringende Aufgaben. Es ist wichtig, dies vor den Prüfungen zu tun. Dies bedeutet jedoch nicht, dass Sie sich mit jeder früheren Frage befassen sollten. Eine andere Möglichkeit, um sicherzustellen, dass Sie die Frist für die Prüfungsvorbereitung nicht überschreiten, besteht darin, die bestmögliche Nutzung der Zeit zu planen.
  5. 5 Nehmen Sie Korrekturen vor. Wenn Sie die Arbeit an einer dringenden Angelegenheit vor Ablauf der festgelegten Zeit abgeschlossen haben, korrigieren Sie Ihre Antwort.
  • Geht spazieren und / oder meditiert. Dies gibt Ihnen Zeit zum Nachdenken, was Ihnen hilft, sich beim Nachdenken über die Prüfung ruhiger zu fühlen.
  • Nehmen Sie nicht mehr als drei Gegenstände mit. Wenn Sie vier oder mehr nehmen, wird es viel schwieriger sein, eine gute Note zu bekommen. Dies ist eine realisierbare Planung, aber übertreiben Sie es nicht, indem Sie jede vergangene Frage aufschreiben.
  • Besuchen Sie keine sozialen Netzwerke. Viele Studenten lernen unter ihren Fähigkeiten, weil sie zu viel Zeit auf solchen Websites verbringen. Gehen Sie raus und treffen Sie sich mit Freunden, aber besuchen Sie während der Prüfungsvorbereitung nicht die Social Media-Seiten.
  • Übung auf der Straße. Sie werden sich deprimiert fühlen, wenn Sie an einem sonnigen Tag nicht an die frische Luft gehen können, weil Sie lernen müssen. Daher ist es die beste Option, einen schattigen Ort zu wählen und am Granit der Wissenschaft zu nagen.
  • Versuchen Sie, das erste Mal richtig zu antworten. In den meisten Fällen erhalten die Schüler bei Neuzuordnungen keine weiteren Punkte.

  • Wiederholen Sie die Prüfungen nicht im Januar. Dies ist entmutigend, da Sie in den Weihnachtsferien lernen müssen und sehen werden, wie viele Ihrer Freunde Spaß ohne Sie haben.

Pin
Send
Share
Send
Send