Hilfreiche Ratschläge

Wie man Brot in Minecraft macht?

Pin
Send
Share
Send
Send


Minecraft-Brot ist Lebensmittel, die zum Kochen bereitstehen. Natürlich in Gegenwart von Weizen, der zum Basteln benötigt wird. Vor Minecraft Version 1.8 (14w26c) konnten Pferde mit Brot gefüttert werden. Für die Spieler ist diese Art von Nahrung in ihren Eigenschaften besser, zum Beispiel rohes Schweinefleisch mit einer Sättigung von 1,8 und einem Hunger 3 (). Aber natürlich schlechter als die gebratene Version, in der diese Zahlen jeweils 12,8 und 8 () sind. Wenn wir die gezielte Zucht nicht berücksichtigen, erscheinen Schweine im Spiel jedoch nach dem Zufallsprinzip. Und Weizen kann angebaut werden - außerdem ist es ein zuverlässiger, wenn auch längerer Weg.

Wie man in Minecraft Brot macht

Es würde Brot geben und Brei (Sprichwort).

Weitere Vorteile von Brot in Minecraft sind die Tatsache, dass es buchstäblich ist backe nicht. Das heißt, Sie brauchen keinen Herd und müssen sich nicht um den Brennstoff kümmern. Aber Weizen wird in einer Menge von 3 Einheiten benötigt, darauf kann man nicht verzichten. Zutaten wie Milch, Eier oder Zucker werden jedoch nicht benötigt.

Wie man Brot in Minecraft backt

Um in Minecraft Brot zu machen, muss ein Spieler:

  • Baue eine Hacke.
  • Holen Sie sich die Samen.
  • Wählen Sie in der Nähe der Wasserquelle das Land zum Anpflanzen aus.
  • Pflügen Sie das Feld.
  • Samen aussäen. Aussaat nur auf gepflügten dunkelbraunen Grundstücken. Samen müssen ständig gewässert werden.
  • Baue einen Zaun. Da Tiere (Kühe, Schafe und Schweine) Pfeifen treten. Das mit Füßen getretene Land verliert alle nützlichen Eigenschaften. Und bevor Samen gepflanzt werden, muss er gepflügt werden. Mit der UMSCHALTTASTE können Sie sich auf gepflügtem Land bewegen und es wird nicht mit Füßen getreten.
  • Sammle Brot von drei Ähren. Für den Anbau von Weizen wird etwa ein Tag benötigt. Dann musst du es einsammeln. Klicken Sie also mit der rechten Maustaste auf die Pflanze. Aus den gereiften Ährchen fallen auch die Samen zur erneuten Aussaat und der Weizen selbst. Damit kann man schon Brot machen.

Brot anbauen

Anbau von Weizen ist ein zuverlässiger Weg, um Nahrung zu bekommen. Aus dem angebauten Weizen kann man Brot backen. Um Weizen anzubauen, braucht man eine Hacke. Der Spieler hat die Möglichkeit, Samen zu pflanzen, in seine Mine zu gehen und weiter Material zu gewinnen. Nach einer Weile kann der Spieler zurückkehren und mit den Samen weiter ernten. In Zukunft hat er die Möglichkeit, mehr Samen zu pflanzen. Dies bietet die Möglichkeit, kontinuierlich Lebensmittel zu beschaffen.

Die wichtigsten Tricks beim Brotanbau:

  • Sie können einen speziellen Raum graben
  • Bearbeite die Höhle
  • machen eine unterirdische Plantage, aber der Ort dort muss gut beleuchtet sein.

Vorteile beim Brotanbau:

  • platzsparend
  • Keine Zäune nötig
  • nützliche Ressourcen können gefunden werden

Jetzt wissen Sie, wie man in Minecraft Brot macht. Hab eine gute Zeit!

Wie baue ich Brot?

Also, liebe Freunde, wir haben uns der drängendsten Frage für einen Bewohner unserer Welt gestellt: Wie macht man Brot in einem Minecraft-Spiel? Um Brot backen zu können, muss in unseren Behältern, also einer Truhe, Weizen vorhanden sein.

Und natürlich eine Werkbank, die hoffentlich schon lange bei Ihnen zu Hause steht. Immerhin ist es darauf, dass wir unser Brot backen, und nicht im Ofen, wie in der Welt der Menschen. Also, Freunde, um Brot zu backen, werden wir Weizen auf einer Werkbank arrangieren, wie auf dem Bild:

Nun, meine Freunde, sind wir in der Minecraft-Welt bereits mit so gesunden Nahrungsmitteln wie Brot versorgt. Darüber hinaus gibt es in Minecraft natürlich noch andere Lebensmittel, zum Beispiel: Hühnchen, Schweinefleisch, Pilze, die übrigens besser gekocht werden als roh. Von diesen stellt beispielsweise Schweinefleisch mehr Gesundheitseinheiten wieder her als Brot, das einen Indikator von zweieinhalb aufweist. Aber Schweine, Pilze kommen zufällig und oft vor, wo immer es nötig ist, und mit Brot haben wir eine stabile Versorgung mit Nahrungsmitteln, unabhängig vom Zufall. Selbstverständlich können Sie in verlassenen Minen, in Dörfern in der Nähe Ihres Hauses oder in Schätzen nach Brot suchen, wenn jemand keine Lust auf Landwirtschaft hat oder wenn Ihnen die Geduld fehlt. Aber natürlich ist es besser, es trotzdem zu backen.

Wie baut man Weizen an und was muss man dafür wissen?

Wenn Sie wissen wollen, Freunde, ist es nicht das Schwierigste, Brot in Minecraft zu backen, sondern Weizen anzubauen. Nun, das ist eine ganze Wissenschaft, aber keine Sorge, meine Freunde, wir werden alles sehr detailliert beschreiben.

In unserem Video erfahren Sie im Prinzip alles (Abonnieren Sie den Kanal, es wird interessant sein!):

Nun, und wie immer, für diejenigen, die zusätzliche Anweisungen mit Text bevorzugen, lesen Sie weiter :)

Was ist vor der Aussaat zu tun?

  • Also müssen wir zuerst eine Hacke machen. Es wird benötigt, um den Boden zu lockern, von dem Sie zuerst die obere grüne Schicht entfernen müssen. Wenn dies nicht getan wird, werden die Pflanzen nicht wachsen. Gelöste Erde hat eine dunklere Farbe als gewöhnlich. Außerdem können wir selbst nicht auf den Boden treten, um nicht darauf herumzutrampeln. Sie sollten also mit gedrückter Taste über das Feld gehen.
  • Als nächstes brauchen wir Samen, wir bringen sie dazu, Grasblöcke zu zerstören, später werden wir sie bei der Ernte erhalten.
  • Dann müssen sie gepflanzt werden, aber nehmen wir es in Ordnung.

Regelmäßiges Feld

Jetzt müssen Sie das Feld richtig machen. Dazu zuerst grabe drei GräbenLange mit unserem Zukunftsfeld:

Füllen Sie anschließend die Gräben mit Wasser, Boden lockern und Samen pflanzen. Um die Samen zu pflanzen, klicken Sie wie immer mit der rechten Maustaste. Übrigens müssen Sie es so oft wie möglich gießen, es schadet nichts, es hilft nur. Darüber hinaus können Sie kein Wasser direkt auf die Samen gießen.

Jetzt brauchen wir Mache einen Zaun um das Feldum die ernte vor verschiedenen tieren in der gegend zu schützen und natürlich ein tor für sich selbst zu machen. Als nächstes tauchen wir in den Zaun ein, wo immer möglich Fackeln. Es stellt sich sehr schön heraus, aber natürlich haben wir es nicht nur der Schönheit zuliebe getan. Fackeln geben das Licht, das Sie brauchen, um zu wachsen, und jetzt wird es auch nachts wachsen. Hier haben wir solche Freunde, eine erstaunliche Welt in Minecraft.

Meine Freunde, es bleibt abzuwarten, bis der Weizen gereift und geerntet ist. Dies wird passieren, wenn Etwa ein Tag wird in der Welt der Menschen vergehenbevor weizen in minecraft reift und man ihn schon ernten kann.

Unterirdische Felder

In der Welt von Minecraft können Sie auch unterirdische Felder für Weizen anlegen. Wundern Sie sich nicht, meine Freunde, was in der Welt der Menschen nicht möglich ist, können wir in Minecraft tun. Der Vorteil eines solchen Feldes ist, dass:

Erstens nimmt es nicht zu viel Platz auf dem Boden ein, den wir für andere Gebäude benötigen. Sie können dies in einer geeigneten Mine tun, vergessen Sie nicht, dass Getreide in unserer Minecraft-Welt im Licht von Fackeln wachsen kann. Gleichzeitig werden wir keinen Zaun bauen, da Mobs nicht im Licht von Fackeln erscheinen.

Nach der landwirtschaftlichen Arbeit wird es möglich sein, sofort in den Bergbauberuf zu wechseln, und dafür muss man nicht weit gehen.

Natürlich werden wir mit dieser Art von Feld mehr Zeit und Energie verbringen, aber wir werden das ganze Jahr über Getreide liefern.

Wie man Weizen erntet

Wie sich herausstellte, wissen viele nicht, wie man Weizen sammelt. Es ist sehr einfach. Um Weizen zu sammeln, müssen Sie zum Beispiel mit der Hand oder einer Hacke auf die gereiften Wucherungen schlagen und dann den abgefallenen Weizen aufheben. Das ist alles Liebe :) Delov für drei Sekunden.

Wir hoffen, Ihnen hat unser Artikel gefallen. Wir geben fünf Sterne und vergessen nicht zu kommentieren!

Sehen Sie sich das Video an: Minecraft TutorialBrotbacken :D (Dezember 2021).

Pin
Send
Share
Send
Send