Hilfreiche Ratschläge

Wie man Flips von einer Wand lernt, Tutorial für Wallflips

Pin
Send
Share
Send
Send


Somersault ist eine der schwierigsten, dafür aber spektakulärsten akrobatischen Stunts. Dieser Trick ist besonders beliebt bei Parkern und Liebhabern von Tanz und anderen Extremsportarten. Um einen guten Salto machen zu können, muss man nicht nur flexibel und geschickt sein, sondern auch vor dem Training viel trainieren. Wie mache ich einen Salto? Beginnen wir mit der Theorie.

Vorbereitung

Um zu Hause zu lernen, wie man einen Backflip macht, muss man erhebliche Anstrengungen unternehmen und vor allem - einen großen Wunsch haben. Und wenn Sie unsere einfachen Anweisungen und grundlegenden Sicherheitsregeln befolgen, werden Sie zweifellos Erfolg haben.

Bevor Sie direkt mit dem Training beginnen, müssen Sie Ihren Körper auf zukünftige Pirouetten vorbereiten.

Exzellente Sportarten für das Training sind Gymnastik, Leichtathletik und Schwimmen. Nachdem Sie die gewünschte Form erreicht haben, können Sie Saltos ausführen.

Erstens, um einen Salto zu machen, braucht man eine Matte. Dies ist der erste Teil, den Sie benötigen, weil Sie nicht viele Verletzungen und blaue Flecken bekommen möchten, wenn Sie auf einen harten Boden fallen?

Zweitens: Trainieren und dehnen Sie auf höchstem Niveau - der Körper muss aufgewärmt und vorbereitet werden. Denken Sie vor jedem Training daran. Und es dauert nicht länger als 10 Minuten.

Denken Sie, Sie können schon springen? Nein, es ist zu früh. Erinnern Sie sich zunächst an den Sportunterricht in der Schule und daran, wie Sie auf einer Matte Salto gefahren sind. Immerhin ist ein Salto in der Tat ein ähnlicher Salto, aber in der Luft.

Permanente Schläge verbessern Ihren Vestibularapparat.

  1. Strecken Sie die Arme nach vorne
  2. Leg deine Beine zusammen
  3. Beugen Sie Ihren Kopf etwas näher an Ihre Brust,
  4. Halte deinen Rücken gerade und versuche einen einfachen Salto auf der Matte zu machen.

Schritt für Schritt gewöhnen Sie sich an die Last. Es ist möglich, dass zuerst Schwindel und Unwohlsein in der Wirbelsäule auftreten. Trainiere, höre auf die Sprache deines Körpers und im Laufe der Zeit treten alle unangenehmen Gefühle zur Seite.

Nachdem Sie die Tumbling-Fertigkeit beherrschen, können Sie mit unserem Hauptprozess beginnen! Wie mache ich einen Salto?

Achten Sie zunächst auf den Ort. Der Raum sollte ausreichend Platz haben, ohne dass Gegenstände in der Nähe zerbrechen. Idealerweise sollte dies ein geräumiges Fitnessstudio sein. Zum ersten Mal benötigen Sie mehrere Matten gleichzeitig.

Versuchen Sie zumindest, den ersten Sturz sicherer und schmerzfreier zu machen. Sie kommen dem Erfolg immer näher! Jetzt ein wenig streuen, mit den Beinen abdrücken, hochspringen, einen Salto in der Luft machen und gleichmäßig auf den Füßen stehen.

In letzterem Fall ist die Landung ebenfalls ein wichtiger Punkt. Entspannen Sie sich vor allem nicht während des Fluges und drücken Sie Ihr Kinn an Ihre Brust. So können wir sehen, wo und wie wir landen. Landen Sie mit leicht gebeugten Beinen. So entlasten Sie die Wirbelsäule und stehen am Ende stabiler auf Ihren Beinen.

Nehmen Sie sich Zeit - es bringt nichts Gutes. Analphabetismus und Eile können leicht zu Kopf- und Wirbelsäulenverletzungen führen.

Bitten Sie in der ersten Lektion jemanden, Ihnen zu helfen.

Vergessen Sie nicht, dass ein Salto ein sehr kompliziertes akrobatisches Element ist und dass es viel Mühe kostet, einen Salto zu lernen. Lesen Sie alle Arten von Informationen, schauen Sie sich Videos im Internet an, wenden Sie sich an Fachleute, üben Sie selbst, machen Sie Übungen und arbeiten Sie Schritt für Schritt hart an Ihrem Ziel. Und Sie werden es mit Sicherheit schaffen!

Um die Theorie zu festigen, schauen Sie sich bitte ein Video an, wie man einen Salto macht.

8 Erstaunliche Methoden zum Anhalten der Polizei. & Militärische Erfindungen.

AWORLDS.COM © 2014 - 2019

Durch den Besuch unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung aller Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung. Wenn Sie nicht einverstanden sind, verlassen Sie diese Site.

Durch den Besuch unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung aller Cookies einverstanden. Datenschutz-Cookies. Wenn Sie nicht einverstanden sind, verlassen Sie diese Site.

Wie schnell er lernt, Saltos voranzutreiben.

  1. Das erste, was Sie meistern müssen, sind Saltos nach vorne. Setzen Sie sich in eine Froschhaltung und ziehen Sie die Krone Ihres Kopfes nach unten. Hände auf den Boden! Wenn Sie einen Salto machen, ist es wichtig, dass Sie nicht mit Ihrem Kopf oder Nacken, sondern mit Ihren Schulterblättern auf dem Boden landen.
  2. Wenn die Vorwärts-Purzelbäume für Sie zu funktionieren beginnen, versuchen Sie, die gleichen Purzelbäume zu machen, und springen Sie nur ein wenig nach oben. In dieser Version gehen Ihre Hände nach vorne und berühren zuerst den Boden. Die Landung erfolgt ebenfalls über die Schulterblätter.
  3. Im Prinzip werden wir Saltos vorwärts meistern, Sie sind bereits bereit, sich dem Salto zu nähern, es bleibt nur ein Problem, nämlich das psychologische. Sie müssen Ihr Gehirn an diese Bewegungen gewöhnen, da es sonst zu einem bestimmten Zeitpunkt Probleme macht und Ihr Körper die erforderlichen Bewegungen nicht ausführt. Für das Selbstvertrauenstraining gibt es folgende Übung. Gehen Sie zum Fensterbrett, stellen Sie sich darauf, halten Sie die Hände damit und springen Sie, so dass Ihre Furche steigt und Ihr Kopf sinkt. Nachdem Sie diese Übung gemeistert haben, können Sie zum Front Salto gehen.
  4. Am besten machst du die ersten Purzelbäume im Wasser. Wenn es jedoch noch nicht Sommer ist und es keinen geeigneten Stausee gibt, kannst du versuchen, Purzelbäume im Fitnessstudio oder zu Hause zu machen. Hauptsache, du hast eine weiche Oberfläche auf dem Boden.

Wie schnell er lernt, von einem Ort aus zurückzuspringen.

  1. Sie müssen verstehen, dass ein Backflip ein ziemlich kompliziertes und gefährliches Element ist. Deshalb muss man hier sehr vorsichtig und vorsichtig sein. Fahren Sie erst dann mit dem Purzelbaum zurück, wenn Sie den vorderen gut gemeistert haben.
  2. Beginnen Sie dasselbe mit Saltos zurück. Machen Sie sie eben, es ist notwendig, dass - damit sich Ihr Körper nicht zur Seite bewegt.
  3. Stellen Sie sich aufrecht hin, legen Sie Matten oder etwas Weiches hinter sich und steigen Sie von einer Stelle, die sich nach oben bewegt, auf den Rücken.
  4. Wenn Sie feststellen, dass Sie bereits in der Lage sind, selbstbewusste Sprünge zu machen, versuchen Sie es mit einem Backflip. Wenn jemand eine Gelegenheit dazu hat, dann sind Sie sicher von hinten.

Grundsätzlich kann man, wenn man nur normale Saltos vorn und hinten macht, Saltos auf einer intuitiven Ebene machen. Was macht einfach mehr Sport und mutiger versuchen, neue Elemente und Purzelbäume zu lernen.

Pin
Send
Share
Send
Send