Hilfreiche Ratschläge

Wie man braune Soße macht

Pin
Send
Share
Send
Send


Catering ist immer ein Gegenstand hitziger Diskussionen. Viele Eltern sind mit der Qualität und dem Geschmack der Fertiggerichte in Schulkantinen und Kindergärten unzufrieden. Aber niemand wird leugnen, dass in der Verpflegungsdiät noch echte kulinarische Meisterwerke zu finden sind. Soße ohne Fleisch ist eines dieser Gerichte, dessen Geschmack legendär ist.

Dunkle, dicke Soße passt zu jeder Beilage und macht sie noch saftiger und aromatischer. Es gibt viele Möglichkeiten, es zuzubereiten, aber das beliebteste ist nach wie vor das klassische Rezept, das das Catering-Personal seit vielen Jahren verwendet. Wenn Sie wissen, wie man Soße nach Grundrezepten kocht, können Sie fast jede Sauce kochen.

Klassisches Rezept

Kochzeit: 25 Minuten Portionen pro Packung: 10 (750 ml) Die Zutaten:

  • Butter - 150 g
  • Weizenmehl - 3 EL. l
  • Wasser (warm) - 500 ml
  • Salz - eine Prise
  • Piment - nach Geschmack

Kochen:

  1. Geben Sie die Butter in eine Sauciere oder in eine kleine Schüssel und schmelzen Sie bei schwacher Hitze. Um ein Erwärmen des Öls zu vermeiden, rühren Sie das Öl regelmäßig um.
  2. Wenn die Butter vollständig geschmolzen ist, nehmen Sie sie vom Herd.
  3. Gießen Sie die erforderliche Menge Mehl in das heiße Öl und mischen Sie es gründlich mit einem Schneebesen oder einer Gabel. Es ist sehr wichtig, dass sich keine Klumpen bilden, die die Soße verderben können. Aus diesem Grund ist es am besten, Mehl nach und nach zuzugeben, jeweils einen Löffel.
  4. Setzen Sie das Kochgeschirr mit der Ölmischung bei mittlerer Hitze und rühren Sie weiter, bis die Sauce zu verdicken beginnt. Sie müssen die Basis für die Soße vorbereiten, bis sie eine angenehme braune Farbe annimmt. Ein charakteristisches Merkmal der fertigen Basis ist ein leicht nussiger Geschmack.
  5. Wenn die Mischung fertig ist, gießen Sie warmes Wasser in einen dünnen Strahl. Die Mischung muss weiter gerührt werden, damit die Soße eine gleichmäßige Konsistenz erhält.
  6. Es bleibt nur noch Salz und Gewürze nach Geschmack zuzusetzen, gut zu mischen und zum Kochen zu bringen. Da die Soße nach dem Abkühlen etwas dicker als heiß ist, sollten Sie sich keine Sorgen machen, wenn die Soße etwas flüssig erscheint.
  7. Lassen Sie die Sauce etwas abkühlen und verwenden Sie sie für den vorgesehenen Zweck. Servieren Sie die Soße warm mit Beilagen, Sie können kalte Soße als Soße für Fertiggerichte verwenden.

Es ist sehr wichtig, die Proportionen zu beachten, da sonst die Soße entweder zu flüssig wird oder umgekehrt stark eindickt. Die Sauce eignet sich wie im sowjetischen Speisesaal perfekt zum Kochen von Diätgerichten. Kalorien-Soße ist 80 kcal pro 100 Gramm.

Soßenrezept für Kinder

Kochzeit: 20 Minuten Portionen pro Packung: 6 Die Zutaten:

  • Tomate - 3 EL. l
  • Mehl - 2 EL. l
  • Wasser - 1 Tasse
  • Pflanzenöl - 1 EL. l
  • Salz nach Geschmack

Kochen:

  1. Gießen Sie das Pflanzenöl in die Pfanne und stellen Sie es auf mittlere Hitze.
  2. Gießen Sie das Mehl vorsichtig und gut mischen.
  3. Mehl braten, bis ein leichter Kaffeeschatten entsteht.
  4. Fügen Sie Tomate hinzu, kann durch Saft oder geriebene Tomaten ersetzt werden.
  5. Erhitzen Sie das Wasser separat auf eine Temperatur von 35 bis 40 Grad.
  6. Gießen Sie Wasser in die Tomatenmischung und mischen Sie gut.
  7. Salz hinzufügen und unter ständigem Rühren die Sauce zum Kochen bringen.
  8. Braten Sie die Soße weitere 5 Minuten lang und nehmen Sie sie dann vom Herd.

Dieses Rezept im Kindergarten wird verwendet, um Soße zum Garnieren von Getreide oder Kartoffelpüree zuzubereiten. Zu Hause kann es zum Kochen von Fleischbällchen und Kohlrouladen verwendet werden.

Braune Sauce auf Russisch

Braune Sauce in russischer Sprache unterscheidet sich von französischer brauner Sauce durch Einfachheit und Schnelligkeit der Zubereitung. Serviert.

  • 2 EL. Esslöffel Fett
  • 2 EL. Esslöffel Mehl
  • Beim Braten entsteht ein halber Liter Brühe oder Saft
  • 1-2 Teelöffel Butter
  • 1-2 EL. Esslöffel Sahne oder Sauerrahm
  • Salz und Pfeffer

Lionnez (Lyoner Sauce)

Lionnez (Lyoner Sauce) passt sowohl zu Fleisch als auch zu Gemüse und wird unter Zugabe von basischem Braun zubereitet.

  • Ein Glas braune Hauptsauce
  • Glas Weißwein
  • 2 kleine Zwiebeln
  • 50 g Butter

Braune Beeren- oder Fruchtsauce

Brown Berry oder Fruchtsauce ist eine großartige Ergänzung zu gekochtem und gebratenem Rindfleisch, Leggings und Gerichten aus.

  • braune Hauptsoße
  • 2 EL. Esslöffel Apfel-, Preiselbeer-, Johannisbeer- oder Pflaumenpüree
  • Zucker

Brown Zwiebelsauce

Brown Zwiebelsauce ist gut für Roastbeef, Elch, Wildschwein. Für diejenigen, die "heißer" mögen.

  • braune Hauptsoße
  • 1-2 Zwiebelköpfe
  • ein halbes Glas dunkles Bier
  • 1 Stck Nelken

Brown Gurkensauce

Wenn Sie ein Gericht aus Hackfleisch, Schweinefleisch, Lammfleisch oder Rindfleisch servieren möchten, das mit Reis oder anderem Getreide gedünstet wurde.

  • braune Hauptsoße
  • kleine Gurke
  • 2 Zwiebelköpfe
  • 1 EL. Esslöffel Tomatenpüree
  • 2 Teelöffel scharfe Sauce
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 2 Teelöffel Butter
  • Lorbeerblatt, Pfeffer

Rezept:

Zum Zubereiten ist eine braune Soße notwendig.

Mehl in Fett einreiben und mit Brühe verdünnen. 3-5 Minuten vor dem Kochen auf volle Leistung erhitzen und weiter kochen, bis es eingedickt ist. Wenn die halbe Zeit vergangen ist, hör auf. Fügen Sie Gewürze und gebräunten Saft von Fleisch oder Geflügel hinzu.

Durchschnittsnote: 0.00
Stimmen: 0

Rezept für Milchsauce

Kochzeit: 20 Minuten

Portionen pro Packung: 20

  • Milch - 1 l
  • Butter - 3 EL. l
  • Weizenmehl - 3 EL. l
  • Zucker - 1 Tasse
  • Vanillin - 0,05 g

  1. Bevor Sie eine Soße für süße Gerichte zubereiten, müssen Sie die Butter aus dem Kühlschrank holen und ein wenig auftauen lassen.
  2. Fügen Sie Zucker der erweichten Butter hinzu und mahlen Sie gut.
  3. Stellen Sie die Pfanne auf mittlere Hitze und gießen Sie Mehl hinein.
  4. Mehl 3-5 Minuten braten, bis es hellbraun wird.
  5. Gießen Sie Milch in das Mehl und mischen Sie es gut durch, damit keine Klumpen entstehen.
  6. Die Soße unter ständigem Rühren zum Kochen bringen.
  7. Die süße Butter in die Milchmischung geben, die Hitze reduzieren und die Sauce weitere 5 Minuten kochen lassen.
  8. Fügen Sie am Ende des Garvorgangs Vanillin oder eine Tüte Vanillezucker hinzu.

Diese Sauce kann mit Quarkpfannkuchen, Aufläufen und Milchbrei getränkt werden. Das Rezept kann verwendet werden, um Mahlzeiten für Kinder ab 3 Jahren zuzubereiten.

Pin
Send
Share
Send
Send