Hilfreiche Ratschläge

Wie man ein natürliches Deodorant herstellt

Pin
Send
Share
Send
Send


Deodorants werden das ganze Jahr über zu jeder Jahreszeit verwendet. Daher ist es ratsam, sie selbst zu Hause zu lassen, damit sie sowohl wirksam als auch nützlich sind. Sie haben keine Chemikalien, alles ist natürlich. Sie verhindern nicht das Schwitzen, kämpfen aber mit einem unangenehmen und stechenden Geruch. Mikroben sind die "Anstifter" eines schlechten Geruchs.

Einige von Ihnen selbst zubereitete Rezepte für feste und flüssige Hygienekosmetik werden für Sie interessant und nützlich sein.

Deodorant auf Basis von Soda und ätherischen Ölen

Jeder kann so ein Deo machen. Die Wirksamkeit dieses Rezepts ist großartig und die Zutaten sind kostengünstig. Es enthält keine speziellen Kosmetika, die die durch das Schwitzen abgesonderten Bakterien angreifen, und es gibt keine Konservierungsstoffe. Gleichzeitig ist ein solches Deodorant 8 bis 10 Stunden ohne wiederholte Anwendung wirksam. Wie kochst du es?

3 EL. l kaltgepresstes raffiniertes Bio-Kokosöl (es ist gesünder für die Haut),
3 EL. l Maisstärke, die als Verdickungsmittel verwendet wird,
2 EL. l gewöhnliches Backpulver.
ätherische Öle: Teebaum (als Antiseptikum) - 10 Tropfen, Rosmarinöl (für Aroma) - 4 Tropfen.

Mischen Sie alles auf. Es zeigt sich die Konsistenz eines dicken (Sand-) Teiges. Diese Textur garantiert, dass dieses Naturprodukt keine fettigen Flecken auf der Kleidung hinterlässt. Nehmen Sie ätherische Öle nach eigenem Ermessen. Sie haben eine gute Wirkung auf das Schwitzen, was sich auf die Wirkqualität dieses Werkzeugs auswirkt.

Als nächstes gießen Sie die resultierende Masse in Formen aus dem Deodorant, schließen Sie den Deckel und legen Sie für die Nacht in den Kühlschrank. Am Morgen ist das Produkt gebrauchsfertig. Diese Menge an Zutaten reicht für zwei Deodorants. Solches hausgemachtes Deo ist gut verteilt, Kokosöl zieht perfekt in die Haut ein und riecht bis zum Abend gut.

Selbst gemachtes Deodorant auf Basis von Kokosöl und grünem Tee

Maisstärke - 80 g,
Soda - 40 g,
Kokosöl - 6 EL. l.,
ätherische Öle von Zitrone und Teebaum - je 3 Tropfen,
grüner tee - 4 tropfen.

Mischen Sie Soda mit Stärke in einer Glasschüssel, gießen Sie grünen Tee, ätherische Öle dort. Weiter Kokosöl gießen. Die Menge Öl, die Sie nach Belieben hinzufügen können, hängt von der gewünschten Konsistenz ab. Gießen Sie die resultierende Zusammensetzung in eine leere Flasche. Deo im Kühlschrank lagern.

Königin Kleopatra Deodorant

Die ägyptische Königin Cleopatra hatte viele Schönheitsrezepte, die immer noch beliebt sind. Eines davon ist die Herstellung von flüssigem Deodorant.

Bevor Sie das Produkt selbst zubereiten, nehmen Sie einen Behälter mit Deo, spülen Sie ihn ab und trocknen Sie ihn.

Komponenten zum Kochen:

kaltgepresstes Traubenkernöl oder Sesamöl - 5 ml,
Teebaumöl - 7 - 10 Tropfen,
Lavendel- oder Rosmarinöl - 5 bis 7 Tropfen.

Rühren Sie alle Öle und gießen Sie in die Flasche. Bewahren Sie die resultierende Zusammensetzung im Kühlschrank auf. Tragen Sie nach dem Duschen eine dünne Schicht Deodorant auf die saubere, trockene Haut der Achselhöhlen auf und lassen Sie diese einwirken (ca. 5 - 7 Minuten). Der Geruch eines solchen Deodorants ist trotz der Fülle an ätherischen Ölen neutral. Wenn der Geruch nach 1 bis 2 Monaten nach ordnungsgemäßer Lagerung bitter wird, müssen Sie ein neues Deodorant vorbereiten und dieses wegwerfen. Bei der Auswahl eines Grundöls sollten Sie sich an folgendem Prinzip orientieren: Es ist besser, im Sommer Traubenkernöl und im Winter Sesamöl zu verwenden.

Deodorant mit Sheabutter und Kakao

Bienenwachs - 1,5 EL. l.,
Kakaobutter - 1 EL. l.,
Sheabutter - 4 EL. l.,
weißer Ton - 4 EL. l.,
ätherisches Teebaumöl - 20 Tropfen.

Bienenwachs, Kakaobutter, Sheabutter in eine Pfanne geben. Schmelzen Sie sie in einem Wasserbad und fügen Sie Ton mit ätherischem Teebaumöl hinzu. Die Pfanne 3 Minuten in kaltes Wasser legen. Gießen Sie die resultierende Zusammensetzung nach dem Abkühlen aus dem Deodorant in einen Behälter. Die resultierende Zusammensetzung härtet aus und schmilzt bei Raumtemperatur nicht.

Komponenteneigenschaften

Kokosöl. Dank dieses Öls wird die Haut geschmeidig, nährt und schützt sich vor schädlichen Umwelteinflüssen. Seine Besonderheit ist seine leichte antibakterielle Wirkung, weshalb es gut mit dem akuten Schweißgeruch und dem starken Schwitzen zurechtkommt. Wenn Sie ein flüssiges Produkt erhalten möchten, fügen Sie mehr Kokosöl hinzu, und wenn Sie ein festes Produkt erhalten möchten, fügen Sie es weniger hinzu.
Traubenkernöl in seiner Textur eine einfache und gute Basis für Deodorants. Es färbt keine Kleidung und hinterlässt keine fettigen Flecken.
Zur Aufnahme von Feuchtigkeit wird zugesetzt Maisstärke. Natürlich ist Bio-Maisstärke am besten. Ton ist eine Alternative zu Stärke.
Der Hauptbestandteil des natürlichen Deodorants ist Backpulver. Sie kommt perfekt mit Mikroorganismen zurecht, die einen stechenden Geruch verursachen. Die genaue und richtige Einhaltung des Soda-Anteils ist eine Grundvoraussetzung, denn wenn Sie es übertreiben, wird die Haut der Achselhöhlen gereizt.
Sheabutter Es hat hohe erweichende und bakterizide Eigenschaften. Es hinterlässt keine Spuren oder Flecken auf der Kleidung.
Natürliche ätherische Öle einen angenehmen Geruch haben. Teebaumöl hat eine starke antibakterielle und entzündungshemmende Eigenschaft. In der heißen Jahreszeit wird die Verwendung von Zitrusölen nicht empfohlen. Sie reagieren stark auf die Sonne.

Wichtig: Überprüfen Sie die Komponenten auf allergische Reaktionen, bevor Sie sie verwenden.

Ätherische Öle ohne Verunreinigungen können ein natürliches Deodorant sein. Tragen Sie 1-2 Tropfen ätherisches Öl auf Bereiche mit starkem Schweiß auf. Denken Sie daran, dass diese Öle während der Schwangerschaft nicht verwendet werden und bei einigen anderen Krankheiten ist es besser, Ihren Arzt zu konsultieren.
Bienenwachs - entzündungshemmendes Mittel und Konservierungsmittel. Zieht sich langsam in die Haut ein und bedeckt sie mit einem Schutzfilm, verstopft es nicht die Poren. Die Zusammensetzung des Deodorants wird durch Zugabe dieser Substanz fester.
Vitamin E gilt als Schönheitsvitamin. Damit wird die Haut genährt und mit Feuchtigkeit versorgt. Es verhindert auch das Auftreten von Trockenheit auf der Haut. Es wird häufig in kosmetischen Produkten verwendet, da dieses Vitamin ein natürliches Konservierungsmittel ist.

Andere natürliche Deodorants

Eichenrinde hat auch antiseptische Eigenschaften. Mit einem Wattestäbchen einen Aufguss aus Eichenrinde auf die Achselhöhlenbereiche auftragen. Sie können es kochen, indem Sie 1 EL hinzufügen. l Eichenrinde in einem Glas Wasser.
Apfelessig ist eines der Mittel gegen Schweiß. Es neutralisiert unangenehme Gerüche. Ein Wattestäbchen in Essig einweichen und auf die Achsel auftragen.
Schwarzteeblätter werden auch als natürliches Deodorant verwendet.
Eine andere desodorierende Substanz ist Zitronensäure. Es kann nicht auf geschädigte Haut aufgetragen werden, da es zu Brennen und Juckreiz kommt.

Bitte beachten Sie, dass diese Substanzen schwere Reizungen verursachen können. Testen Sie sie daher zuerst auf einer kleinen Hautfläche.

Regeln für die Verwendung von Deodorants zu Hause

Üben Sie beim Auftragen von Naturprodukten auf die Haut keinen Druck auf sie aus.
Das Deodorant wird dünn aufgetragen.
Wenden Sie dieses Produkt nicht sofort nach der Haarentfernung an. Warten Sie mindestens 5 bis 10 Minuten.
Verwenden Sie vor dem Besuch des Strandes kein Deodorant, da mit hoher Wahrscheinlichkeit Altersflecken auftreten. Um die Schweißdrüsen nicht zu blockieren, wenden Sie vor dem Sport, dem Bad oder der körperlichen Aktivität kein Deodorant an.
Wenn Sie Reizungen in der Achselhöhle verspüren, verwenden Sie vorübergehend Babypuder oder Talkumpuder.
Tragen Sie dieses Naturprodukt auf die trockene und saubere Haut auf.
Spülen Sie nach der Rückkehr von der Straße Ihre Achseln ab, um das Deodorant abzuspülen: Die Haut muss atmen.
Bewahren Sie diese Hygieneartikel im Kühlschrank auf.
2 - 3 Monate - so ist die Haltbarkeit dieser Naturheilmittel.
Die Zubereitung von Deodorants nimmt nicht viel Zeit in Anspruch. Aktualisieren Sie sie daher monatlich.

Vor- und Nachteile

Dieses Naturprodukt enthält keine Chemikalien und gilt als sicheres Produkt.
Natürliche Deodorants verursachen keine Reizungen, wenn keine Allergie gegen ein bestimmtes Produkt besteht.
Da es verschiedene ätherische Öle enthält, hat es einen angenehmen, aber nicht ausgeprägten Geruch.

Selbstgemachte Deodorants erfordern besondere Lagerbedingungen. Daher ist es nicht einfach, sie auf Reisen, Reisen, Reisen mitzunehmen.
Warten Sie 5-10 Minuten, um fettige Flecken auf der Kleidung zu vermeiden, nachdem Sie ein Deodorant aufgetragen haben.

Alle notwendigen Zutaten für die Herstellung von hausgemachten Deodorants können in der Apotheke oder im Geschäft gekauft werden. Natürliche Deodorants sind einfach, billig und völlig harmlos. Sie machen die Haut Ihrer Achselhöhlen gepflegt und schön. Kochen Sie sie selbst, experimentieren Sie zu Hause mit gesunden Zutaten.

Zusammensetzung des festen Hauptdeodorants

Bienenwachs - Es ist ein ausgezeichnetes Konservierungsmittel und entzündungshemmendes Mittel. Es pflegt, erweicht und heilt die Haut gut. Es zieht langsam in die Haut ein, als würde es die Haut mit einem Schutzfilm bedecken, ohne die Poren zu verschließen. Verleiht unserem Home Deo eine festere Textur. Zur Herstellung von Cremes, Lippenbalsamen und Lippenstiften. Je mehr Sie Bienenwachs hinzufügen, desto fester wird die Textur des Deodorants. Bienenwachs kann in einem Fachgeschäft gekauft werden, das Honig verkauft.

Kokosöl - spendet Feuchtigkeit, pflegt, erweicht und schützt die Haut vor äußeren Einflüssen. Es wirkt entzündungshemmend. Es bekämpft schlechten Geruch und übermäßiges Schwitzen. Es ist notwendig, raffiniertes kaltgepresstes Öl zu verwenden. Geeignet für Gesicht, Körper, Haare und zur oralen Verabreichung. Sie können keine Angst haben, ein wenig mehr Kokosöl als im Rezept zuzusetzen, um das Deodorant zuzubereiten, es wird es in keiner Weise verderben. Wenn Sie ein leichteres und flüssigeres Deodorant wünschen, fügen Sie mehr Kokosöl hinzu. Für einen festeren Zustand des Deodorants hingegen weniger Öl hinzufügen.

Vitamin E - Vitamin der Schönheit, pflegt und spendet Feuchtigkeit, beugt trockener Haut vor. Wird oft in der Kosmetik verwendet. Es kann zu Ihrer Gesichtscreme hinzugefügt werden und beugt Hautalterung und Falten vor. Es ist auch ein natürliches Konservierungsmittel.

Backpulver (natürliches Deodorant) und Maisstärke (natürliches Absorptionsmittel) - bekämpft perfekt den Schweißgeruch und nimmt Feuchtigkeit auf. Für ein dickeres Deodorant und wenn Sie empfindliche Haut haben, können Sie mehr Stärke hinzufügen. Wenn Sie übermäßig schwitzen, fügen Sie mehr Soda hinzu. Maisstärke kann durch jede andere, beispielsweise Kartoffel, ersetzt werden.

Teebaumöl - ein ausgezeichnetes bakterizides Mittel. Es hat entzündungshemmende, antimykotische und wundheilende Eigenschaften. Kein Heimdeodorant kann darauf verzichten.

Irgendein ef. Öl für das Aroma - wählen Sie nach Ihrem Geschmack, Sie können mehrere Öle mischen. Verwenden Sie bei heißem Wetter keine Zitrusöle. Zitrusöle reagieren stark auf die Sonne, und wenn Sie sich für ein Sonnenbad entscheiden, können Pigmentflecken oder leichte Verbrennungen auftreten. Gute Qualitätsether können bei gekauft werden Folgen Sie dem Link auf iHerb.com, um einen Rabatt von 5 USD zu erhalten, oder geben Sie den Aktionscode ZRS875 ein.

Alle Zutaten können selbst variiert werden, um einen geeigneteren Inhalt der Zutaten zu wählen.

Wichtig: Vergessen Sie nicht, die Öle und alle Zutaten unseres hausgemachten festen Deodorants auf allergische Reaktionen zu überprüfen. Tragen Sie es etwa eine Stunde lang auf Ihr Handgelenk oder Ihren Ellbogen auf und beobachten Sie die Reaktion Ihrer Haut. Es ist auch wichtig zu wissen, dass ätherische Öle bei Schwangerschaften, Herzproblemen, Epilepsie und einem hohen Grad an Bluthochdruck kontraindiziert sind.

Wie man ein sicheres Deodorant zu Hause macht

Für jede Option benötigen wir einen Behälter, in dem wir unser Deodorant aufbewahren. Sie können eine Flasche eines alten Deodorants verwenden. Die Hauptsache ist, es gut zu reinigen, deshalb rate ich Ihnen, es mit Handschuhen zu tun, da es nicht leicht zu waschen ist. Nachdem Sie es desinfizieren können. Es kann auf die gleiche Weise wie Ihr altes Deodorant verwendet werden und bei Bedarf gedreht werden. Und um Etiketten (Aufkleber) zu entfernen und keine Spuren auf der Flasche zu hinterlassen, erhitzen Sie die Aufkleber mit einem Haartrockner und entfernen Sie sie ohne unnötigen Aufwand.

Das erste Deo-Rezept zum Selbermachen (das habe ich gemacht):

  • 6 gr. Bienenwachs
  • 3 EL Kokosöl
  • 1 TL Vitamin e
  • 2 EL Backpulver
  • 3 EL Maisstärke
  • 10 cap Teebaumöl
  • 2-4 Kappe. irgendein Aromaöl

Wir beginnen mit dem Schmelzen von Bienenwachs in einem Wasserbad. Für ein Wasserbad verwenden wir Keramik- oder Glasgeschirr, Metallgeschirr funktioniert nicht. Dann fügen Sie Kokosöl hinzu. Wir sorgen dafür, dass das Öl nicht kocht und nicht alle nützlichen Eigenschaften verliert, wir wählen die optimale Temperatur zum Schmelzen. Wir ertrinken in einem flüssigen Zustand.

Vom Herd nehmen, Vitamin E hinzufügen. Dann Soda und Stärke hinzufügen, gründlich mischen und ätherische Öle hinzufügen. Ich habe natürlich Teebaumöl und Lavendel- und Rosmarinöle hinzugefügt - sie verleihen dem Deodorant ein gutes Aroma und bekämpfen den Geruch.

Gießen Sie die gesamte Mischung in einen Deo-Behälter und stellen Sie ihn in den Kühlschrank. Wir warten darauf, dass das Deodorant fest wird und wir können es sicher verwenden. Diese Mischung reichte mir für ein ganzes Deodorant und zwei kleine Gläser (auf dem Foto ist eines aus dem Kühlschrank, das andere in Form einer Creme - es kann mit den Händen aufgetragen und mitgenommen werden).

Ein zweites Rezept für ein festes, hausgemachtes Bienenwachs-Deodorant:

  • 50 gr Bienenwachs
  • 1-2 EL Kokosöl
  • 10-15 cap. Teebaumöl
  • 10-15 cap. irgendein Aromaöl

Schmelze das Bienenwachs in einem Wasserbad, wie in der ersten Version. Beginnen Sie immer, Wachs zuerst zu erhitzen, es schmilzt am längsten. Und dann fügen Sie Kokosöl hinzu. Alles so schmelzen, dass keine Klumpen mehr vorhanden sind. Vom Herd nehmen und ätherische Öle hinzufügen. Und gießen Sie die ganze Mischung in einen Behälter für Deo, schließen Sie den Deckel und lassen Sie abkühlen. Aufgrund des hohen Wachsgehalts sollte das Deodorant nicht schmelzen und kann sowohl im Kühlschrank als auch in Innenräumen gelagert werden.

Die dritte Option für natürliches Deo zum Selbermachen:

  • 3 EL Kokosöl
  • 2 EL Backpulver
  • 3 EL Maisstärke
  • 5 cap. Teebaumöl
  • 2-4 Kappe. irgendein Aromaöl

Backpulver und Maisstärke mischen, Kokosöl hinzufügen. Und wieder mischen wir alles gründlich. Fügen Sie das ätherische Öl hinzu, mischen Sie es erneut und gießen Sie es in einen Deo-Behälter. Wir putzen im Kühlschrank. Lassen Sie die Zutaten abkühlen / aushärten und wir können das uns vertraute Deo-Stick zum Selbermachen verwenden.

Eine einfache Version von Antitranspirantpulver:

  • 2 EL Backpulver
  • 2 EL Maisstärke
  • 5 cap. Teebaumöl
  • 5 cap. irgendein ef. Aromaöle

Mischen Sie Soda und Stärke. Ätherische Öle hinzufügen. Mischen und in einen Behälter mit Talkumpuder oder Puder geben. Oder in ein Glas füllen und wie Puder nur für den Achselbereich verwenden. Die Hauptsache ist, dass dieser Behälter luftdicht ist. Es sollte nicht an einem feuchten Ort aufbewahrt werden, beispielsweise in einer Badewanne. Stärke hat die Fähigkeit, Feuchtigkeit perfekt aufzunehmen. Wenn Ihr Antitranspirant in Klumpen vorliegt, sollten Sie es durch ein neues ersetzen. Und so wird er Ihnen einen Monat lang ruhig dienen. Wenn Sie hören, dass die Ester verschwunden sind, können Sie sicher ein paar Tropfen hinzufügen. Ein solches puderförmiges Antitranspirant kann für Füße verwendet werden.

Verwendung von hausgemachtem Deo

Es ist besser, das Deodorant im Kühlschrank zu lagern, besonders im Sommer, da Kokosöl bei hohen Temperaturen schmilzt. Wenn Sie ein Deodorant mit Bienenwachs hergestellt haben, kann dieses Deodorant auch in Innenräumen gelagert werden (abhängig von der Wachsmenge). Kokosöl kann auch durch Öl ersetzt werden, das bei einer höheren Temperatur zu schmelzen beginnt, wie Kakaobutter oder Sheabutter (ihr Schmelzpunkt beträgt 32-35 Grad und der von Kokosnuss 24-25), wodurch es bei Raumtemperatur im festen Zustand bleibt und dann ist es nicht notwendig, es im Kühlschrank aufzubewahren.

Verwenden Sie Deodorant auf einer sauberen Achselhöhle.

Tragen Sie eine dünne Schicht Deodorant (1-2 Striche) auf, ohne dabei stark zu drücken.

Warten Sie nach dem Auftragen 5-7 Minuten, um das Deodorant aufzunehmen.

Nicht unmittelbar nach der Rasur oder Haarentfernung verwenden, mindestens 5 Minuten warten.

Beim Training ist es besser, den Körper seine Funktion erfüllen zu lassen - damit der Körper schwitzen und vor Überhitzung schützen kann. Und damit es nicht riecht, können Sie den Achselbereich vor dem Training einfach mit Soda abspülen.

Spülen Sie das Deo genau so ab, wie Sie es früher getan haben. Kam nach Hause - gewaschene Achselhöhlen. Die Haut muss atmen.

Warum sollten Sie auf ein kommerzielles Antitranspirant-Deodorant verzichten?

Die Haut ist das größte Organ unseres Körpers und alles, was wir darauf „schmieren“, gelangt hinein. Und wie setzt sich das übliche Antitranspirant-Deodorant zusammen? Natürlich alles andere als natürlich.

Es verstopft unsere Schweißdrüsen, stoppt den Schweißprozess und damit den Entgiftungsprozess. Wir schwitzen aus einem Grund, es ist eine der wichtigsten Funktionen unserer Haut - die Reinigung von Giftstoffen. Und wenn die Haut diese Funktion nicht erfüllen kann, bleiben Giftstoffe in uns und untergraben unsere Gesundheit.

Алюминий не встречается натурально в нашем теле, но зато он имеет способность накапливаться в нем, откладываясь в клетках и тканях. Ученые подозревают взаимосвязь между раком груди и болезнью Альцгеймера с накоплением этого металла в нашем организме.

Aluminium hat die Fähigkeit, über den Verdauungstrakt in unseren Körper einzudringen, beispielsweise durch den Kontakt von Folie mit Lebensmitteln.

Giftige Konservierungsstoffe, die überall nicht nur in Deodorants, sondern auch in vielen anderen Körperpflegeprodukten enthalten sind. Sie sind endokrine Disruptoren, die das hormonelle Gleichgewicht mit allen sich daraus ergebenden Konsequenzen vollständig verdrängen.

Deshalb konzentriere ich mich immer darauf, dass WAS Sie auf Ihre Haut auftragen, dann in Ihnen ist. Wählen Sie immer Körperpflegeprodukte mit natürlichen Inhaltsstoffen. Dies ist genauso wichtig wie das, was Sie essen.

Also, wenn Sie immer noch nicht sicher sind, ob Sie Antitranspirantien abgeben sollen, greifen Sie jetzt zu und lesen Sie den Inhalt Ihres Zauberstabs. Und denk darüber nach. Ist Ihr Komfort die Zukunft wert und sehr ernsthafte gesundheitliche Probleme. Im Detail kann hier nachgelesen werden, warum das übliche Antitranspirant Deodorant giftig ist.

Wie macht man zu Hause ein natürliches ungiftiges Deodorant?

Vor ungefähr 5 Jahren, als ich von all diesen Studien erfuhr, beschloss ich, den sogenannten Lady Speed ​​Stick, Secret und dergleichen bekannter Marken von Antitranspirantien ganz aufzugeben.

Ich habe, wie es mir damals schien, auf eine natürliche Variante umgestellt - einen besonderen Stein aus Kristall. Wer war meine Enttäuschung herauszufinden, was sich herausstellt und es enthält Aluminium, aber nur in einer anderen Form. Und er flog in meinen Müll.

Also, was bleibt mir übrig? Herumlaufen und andere erschrecken kann ein unvorstellbarer Geruch sein oder einschlagen und giftige Aluminiumoptionen verwenden? Nein, ich habe beschlossen, dass ich das Deodorant zu Hause aus ziemlich üblichen Produkten machen würde.

Aber ich möchte sofort einen Vorbehalt machen, dass sich sein Wirkungsmechanismus von den kommerziellen Möglichkeiten unterscheidet. Er wird deine Poren nicht verstopfen und du wirst immer noch schwitzen. Aber ohne unangenehmen Geruch.

Ich benutze dieses Deodorant jetzt seit über einem Jahr. Ich schwitze kaum (Training und 40 Grad Hitze zählen nicht) und ich habe definitiv keinen Geruch.

Mir ist aufgefallen, dass es einige Zeit dauert, bis die Haut und unsere Schweißdrüsen wiederhergestellt sind, wenn Sie die üblichen Antitranspirantien nicht mehr verwenden.

Dies ist die schwierigste Phase, da die Schweißdrüsen nicht wissen, wie sie sich verhalten sollen und anfangen, „aktiv“ zu werden, und Sie beginnen mehr als gewöhnlich zu schwitzen. Jeder Prozess dauert eine andere Zeit, es hat eine Woche gedauert, es kann bis zu einem Monat dauern, von jemandem. Aber ich rate Ihnen, diese schwierige Zeit zu überstehen. Weil Sie dann praktisch aufhören zu schwitzen, wird der Körper wieder aufgebaut und kehrt zum Normalzustand zurück.

Sie wissen wahrscheinlich schon, dass der Schweißgeruch nicht unser Körpergeheimnis ist, sondern die Bakterien, die auf unserer Haut leben und die Sie für den unangenehmen Geruch verantwortlich machen müssen. Wenn Sie die Achseln sauber halten, kann dies die Geruchssituation erheblich verbessern.

Diese Bakterien lieben besonders Haare, daher kann ihre Anwesenheit auch einen unangenehmen Geruch verursachen (dies gilt auch für Männer).

Ich habe lange nach meinem eigenen Rezept experimentiert. Und schließlich fand ich die ideale Konzentration an Zutaten, die für mich funktioniert. Aber schauen wir uns zuerst die Inhaltsstoffe in meinem natürlichen Deodorant an, damit Sie wissen, wofür wir sie verwenden.

Kokosöl Befeuchtet nicht nur die Haut gut, sondern hat auch eine natürliche antibakterielle Eigenschaft. Und was gibt es zu verbergen, ist sein Geruch auch göttlich.

Sheabutter oder Kakao berühmt für ihre super feuchtigkeitsspendenden, pflegenden und geschmeidig machenden Eigenschaften.

Soda es zieht sehr gut ein. Ich denke, viele Leute benutzen es, um unangenehme Gerüche aus dem Kühlschrank zu entfernen. Unser Körper ist natürlich kein Kühlschrank, aber der Wirkungsmechanismus ist der gleiche.

Arroroot oder nicht GVO Maisstärke Nehmen Sie die Flüssigkeit perfekt auf und halten Sie die Achselhöhlen trocken, ohne die Poren zu verstopfen.

Kieselgur Ich füge für seine berühmten, reinigenden Toxineigenschaften hinzu. Deshalb rate ich Ihnen, es nicht nur drinnen, sondern auch draußen zu verwenden.

Ätherische Öle nützliche Eigenschaften und einen angenehmen Geruch haben. Ich verwende Orangen- und Oreganoöl in meiner Mischung, aber Sie können jedes ätherische Öl nach Ihrem Geschmack nehmen.

Sie benötigen:

  • Ein kleines Glas mit einem Deckel zur Aufbewahrung - 1
  • Kokosöl - 4 Esslöffel
  • Sheabutter oder Kakao - 1 Esslöffel
  • Soda - 4 Esslöffel
  • Arroroot / Maisstärke - 4 Esslöffel
  • Kieselgur (optional) - 3 Esslöffel
  • Ätherische Öle - je 5 Tropfen

Wie benutzt man:

Nehmen Sie vorsichtig mit den Fingerspitzen die richtige kleine Menge unseres Deodorants auf und tragen Sie es mit Massagebewegungen auf trockene, saubere Achseln auf.

  • Wenn Sie Kieselgur nicht haben oder nicht verwenden möchten, erhöhen Sie einfach die Menge an Soda und Pfeilwurzel / Stärke um 1 Esslöffel.
  • Kokosöl hat eine besondere Fähigkeit zum Auftauen, wenn die Temperatur knapp über 20 ° C steigt. Seien Sie daher nicht überrascht, wenn sich die Konsistenz Ihres Deodorants in Abhängigkeit von der Temperatur ändert. Sie können es auch im Kühlschrank aufbewahren, wenn Sie möchten. Ich stelle meins einfach auf ein Regal im Badezimmer.

Deshalb rate ich Ihnen, mit Ihren eigenen Händen ein natürliches Deodorant herzustellen, dessen Inhaltsstoffe Sie selbst kontrollieren können.

Dies gibt Ihrem Körper eine weitere Möglichkeit, die volle Gesundheit wiederherzustellen, zu entgiften und das Krebsrisiko signifikant zu senken.

Welches Deodorant oder Antitranspirant verwenden Sie? Planen Sie eine hausgemachte natürliche Variante?

* Wichtig: Liebe Leserinnen und Leser! Alle Links zur iherb-Website enthalten meinen persönlichen Empfehlungscode. Dies bedeutet, wenn Sie diesem Link folgen und von der iherb-Website bestellen oder eintreten HPM730 Bei Bestellung in einem speziellen Feld (Referenzcode) erhalten Sie 5% Rabatt auf Ihre gesamte Bestellung, ich bekomme dafür eine kleine Provision (dies hat absolut keinen Einfluss auf den Preis Ihrer Bestellung).

Share "Wie macht man ein natürliches ungiftiges Deodorant zu Hause?"

Pin
Send
Share
Send
Send