Hilfreiche Ratschläge

Befestigen Sie das Fahrrad richtig im Schloss

Pin
Send
Share
Send
Send


Wie viele der unglaublichsten Fahrradschlösser wurden in den letzten Jahren erfunden, aber die Dinge sind noch da: Die zuverlässigsten sind D-förmig. Verschwenden Sie kein Geld, um ein Schloss zu kaufen, es muss wirklich stark und dick genug sein. Es ist besser, eine kleinere Größe zu wählen: Ideal, wenn sie nur den Rahmen, das Hinterrad und die Strebe erfassen können, an der es befestigt ist.

Die billigere Option: Dicke Ketten (mindestens 15 mm) sind ebenfalls zuverlässig, aber sie sind schwerer. Die Schwachstelle einer solchen Kette ist das Schloss. Wählen Sie also die stärkste und dickste.

Das Kabelschloss ist der schwächste Verteidiger gegen Diebstahl. In Kombination mit einem D-förmigen Schloss kann dies jedoch sinnvoll sein.

So finden Sie den richtigen Parkplatz auf der Straße

Jeder zweite Fahrraddiebstahl wird als „Hausdiebstahl“ registriert. Die Straße ist jedoch die größte Bedrohung für Ihr Eigentum. Wenn Sie die Verwendung von Schließvorrichtungen verweigern, wechselt Ihr Fahrzeug mit einer Wahrscheinlichkeit von 100 Prozent den Besitzer. Fazit: Faulheit auf der Suche nach einem sicheren Ort ist es nicht wert. Schauen Sie sich um und beurteilen Sie die Sicherheit des Standorts - unbekannte Orte alarmieren selbst die sorglosesten Personen. Finde ein überfülltes Gebiet - eröffne ein Schloss oder schneide einen Tempel - ein Prozess, der ohne Zuschauer abläuft. Lebende Zeugen können durch eine Überwachungskamera ersetzt werden. Suchen Sie nach abgestellten Fahrrädern - es kann ein Parkplatz organisiert werden oder nur ein belebter Ort, an dem sich Menschenmengen aufhalten. Die beste Vogelscheuche für einen Dieb ist der Besitzer eines Fahrrads in der Nähe. Versuchen Sie, in die Mitte dieses Parkplatzes zu fallen. In der Mitte des Fahrradstellplatzes ist es nicht einfach, mit Metallschneidwerkzeugen zum Bogen oder zum Verstopfungskabel zu gelangen. Lassen Sie das Fahrrad nicht mit der Kante liegen - dies wird schneller entfernt. Sehen Sie, wie Ihre Nachbarn befestigt sind. Überlegen Sie, wie Sie die Schlösser von ihren Fahrrädern entfernen können. Versuchen Sie, solche Fehler beim Befestigen Ihres Fahrrads nicht zu machen.

Was zu befestigen

Idealerweise sollten Sie Ihren Sitz nur an einem Fahrradabstellplatz befestigen - einer bogenförmigen Metallstruktur, die in Beton oder Erde eingetrieben wird. Ein solcher Träger kann nicht bewegt werden und ist schwer zu sägen. Wenn es kein solches Design gibt, suchen Sie nach etwas Ähnlichem. Ein guter Ersatz für das Parken kann eine Säule, ein geschmiedeter Zaun, ein Betonblock mit einer Halterung für den Transport oder massive Metallarbeiten auf dem Spielplatz sein. Natürlich sollte die Säule mindestens 3 Meter hoch sein, der Zaun kann nicht vor dem Wind schwingen, und das Gewicht des Blocks muss die Idee einer möglichen Verlegung „an einen ruhigen Ort“ zunichte machen.

Ein schlechter Ersatz für das Abstellen von Fahrrädern sind Aluminiumkonstruktionen, Bäume und dünne Metallgeländer. Weiches Aluminium wird mit einem manuellen Rohrschneider geschnitten, ein Baum kann mit einer klappbaren Bügelsäge geschnitten werden, eine Stange wird mit einem scharfen Tritt herausgeschlagen.

So schließen Sie Ihr Fahrrad ab

Befestigen Sie Ihr Fahrrad sicher? Selbst wenn es so ist, Liebling oder nicht, werden Sie sich unwohl fühlen, wenn Sie ihn eines Tages nicht an dem Ort finden, an dem Sie ihn vor kurzem verlassen haben. Ein zuverlässiger Schutz des Fahrrads ist von großer Bedeutung, zumindest ist es notwendig, den Dieb so weit wie möglich zu erschweren, um Ihr Fahrrad zu stehlen.

In den Tipps im Artikel finden Sie Optionen und Geheimnisse zum Schutz Ihres Fahrrads.

Methode 1: Ein sicherer Weg, um Ihr Fahrrad zu schützen

1. Vorderrad ausbauen. Wenn das Fahrradrad schnell entfernt werden kann, entfernen Sie es. Legen Sie das Vorderrad in die Nähe des Hinterrads und blockieren Sie beide Räder. Sehr oft entfernen Diebe das Vorderrad eines Fahrrads, wenn es mit einem Schnellverschluss ausgestattet ist.

  • Wenn das Vorderrad ohne Schlüssel nicht entfernt werden kann oder Ihr U-förmiges Schloss klein ist und Sie nicht beide Räder befestigen können, lesen Sie die folgenden Tipps.

2. Befestigen Sie das Vorderrad und den Rahmen an festen Metallgegenständen. Verwenden Sie auch ein U-förmiges Schloss, um den Fahrradrücken mit dem Rad an einem anderen Gegenstand zu befestigen.

  • Wenn Ihr Schloss klein ist, um einen Gegenstand zu umschließen, befestigen Sie nur das Hinterrad an einem feststehenden Gegenstand. Bitte beachten Sie, dass das Schloss nur im Dreieck des Rahmens angebracht werden darf. In diesem Fall ist es nicht möglich, den Fahrradrahmen vom Hinterrad zu trennen. Normalerweise reicht diese Aktion aus, um den Dieb aufzuhalten, da er ein wertvolles Hinterrad zerbrechen muss, um ein Fahrrad zu stehlen.
  • Befestigen Sie das U-förmige Schloss nicht am oberen Rohr des Fahrradrahmens. Diese Methode zum Befestigen des Schlosses hilft dem Dieb, Ihr Fahrrad zu stehlen, da Sie den Fahrradrahmen als Hebel zum Aufbrechen eines solchen Schlosses verwenden können.

3. Schützen Sie das Vorderrad vor Diebstahl, wenn es sich nicht löst. Das Vorderrad ist weniger wertvoll als das Hinterrad, aber es muss auch gesichert werden.

    Sie können das Rad an einem Metallgegenstand oder am Fahrradrahmen selbst befestigen. Verwenden Sie zu diesem Zweck ein eingebautes Schloss oder ein Vorhängeschloss.

  • Um das Vorderrad besser zu schützen, empfiehlt es sich, anstelle eines Kabelschlosses ein U-förmiges Schloss zu verwenden.
  • 4. Bevor Sie Ihr Fahrrad unbeaufsichtigt lassen, ist es ratsam, abnehmbare Teile und persönliche Gegenstände mitzunehmen oder zu verstecken. Eine Tasche, eine Taschenlampe, Reflektoren, ein Fahrradcomputer und andere Dinge müssen mitgenommen oder, wenn möglich, mit einem separaten Schloss gesichert werden.

    Methode 2: Verwenden teurer Fahrradschlösser

    1. Kaufe gute Fahrradschlösser. Billige Schlösser können leicht zerbrochen oder geöffnet werden. Gute Fahrradschlösser werden in spezialisierten Fahrradgeschäften oder in den Fahrradgeschäften eines Sportgeschäfts verkauft.

    2. Verwenden Sie kleine und starke U-förmige Stahlschlösser. Diese unflexiblen Ringe befestigen den Fahrradrahmen oder die Fahrradräder sicher an Metallgegenständen. Je kleiner das Bügelschloss, desto schwerer ist es für einen Dieb, es mit Werkzeugen zu knacken.

    • Wählen Sie zum besseren Schutz die Größe eines solchen U-förmigen Schlosses, das nur das Hinterrad, den Rahmen und den Gegenstand erfassen kann, an dem es befestigt ist.
    • Der freie Raum zwischen Schloss und Fahrrad sollte so klein wie möglich sein. Das Material der Burg muss stark sein.

    3. Befestigen Sie Ihr Fahrrad mit schweren Ketten. Ketten mit einer Dicke von mindestens 15 mm sind ein hervorragendes Werkzeug gegen Fahrraddiebe.

      • Ketten werden normalerweise mit einem Vorhängeschloss befestigt, was möglicherweise nicht sehr zuverlässig ist. Es wird empfohlen, das dickste Schloss zu verwenden, das schwer zu brechen oder zu sägen / zu beißen ist.

    4. Verwenden Sie das Kabelschloss nur als zusätzlichen Schutz. Sie können ein Schloss mit einem dicken Kabel (20 mm) verwenden, das schwerer zu beißen ist. Diese Art von Schloss wird jedoch am besten mit einem U-förmigen Schloss verwendet.

    • Solche Schlösser werden hauptsächlich zum Schutz weniger wichtiger Teile und Zubehörteile eines Fahrrades, beispielsweise eines Fahrradkorbes, verwendet.

    Methode 3: Auswählen des besten sicheren Parkplatzes

    1. Finden Sie heraus, wo Sie Ihr Fahrrad abstellen werden. Versuchen Sie, Ihr Fahrrad nicht in Gegenden mit hohem Diebstahl zu lassen.

    2. Versuchen Sie, nicht in der Nähe des Ortes zu parken, an dem sich verdächtige Personen oder Müßiggänger, Obdachlose, versammeln.

    3. Lassen Sie Ihr Fahrrad nicht in der Nähe von Bahnhöfen oder anderen Bahnhöfen liegen. Diebe wissen, wo Menschen außerhalb der Stadtgrenzen den ganzen Tag unbeaufsichtigt ihre Fahrräder stehen lassen. An solchen Orten können sie es sich leisten, mehr Zeit damit zu verbringen, Ihr Fahrrad zu stehlen.

    4. Verwenden Sie gut beleuchtete Bereiche und Orte, an denen viele Passanten vorbeikommen. Es ist schwieriger für einen Dieb, Ihr Fahrrad an solchen Orten zu stehlen.

    • Versuchen Sie, Ihr Fahrrad neben einem Gebäude mit Überwachungskamera abzustellen. Im Falle eines Diebstahls haben Sie eine Videoaufzeichnung, die Ihnen bei der Suche nach einem Dieb hilft.

    5. Finden Sie unbewegliche Metallgegenstände, vorzugsweise, um ein Fahrrad an ihnen zu befestigen. Nicht jeder Fahrradträger bietet zuverlässigen Schutz. Wählen Sie beim Parken die folgenden Elemente aus:

    • Feste und starke Gegenstände. Wählen Sie keine dünnen Eisengegenstände, Holzzäune und befestigen Sie keine Fahrräder an Gegenständen, die leicht zu schneiden sind.
    • Befestigen Sie Ihr Fahrrad an nicht trennbaren Gegenständen. Der erfahrene Dieb kann einen zusammenklappbaren Fahrradträger schnell zerlegen.
    • Wählen Sie ein Design, das fest mit dem Boden verbunden ist. Mehrere mächtige Diebe können eine solche Struktur vom Boden abreißen. Wenn Sie Ihr Fahrrad an Verkehrszeichen befestigen, überprüfen Sie auch, wie fest sie auf dem Bürgersteig befestigt sind.
    • Befestigen Sie das Fahrrad an großen, schweren Gegenständen, sonst kann der Dieb das Fahrrad zusammen mit einem kleinen Fahrradträger mitnehmen und es an einem abgelegenen Ort lösen.

    6. Wenn möglich, befestigen Sie Ihr Fahrrad zwischen anderen Fahrrädern. Zunächst wird der Dieb versuchen, extreme Fahrräder zu stehlen, da diese leichter zugänglich sind.

    Wie zu befestigen

    Um diese Frage zu beantworten, müssen Sie weder die Marke des Fahrrads noch dessen Designmerkmale kennen. Es spielt auch keine Rolle, wo Sie parken (wir hoffen, Sie sind unserem Rat gefolgt und haben den richtigen Standort ausgewählt). Die richtige Antwort liegt auf der Oberfläche, sodass die Empfehlungen in drei Tipps zusammengefasst werden können:

    • Befestigen Sie nur den Rahmen - das Rad kann durch Lösen der Befestigungsmuttern entfernt werden.
    • Platzieren Sie das Fahrradschloss so weit wie möglich vom Boden entfernt - so schützen Sie sich vor manuellen Bolzenschneidern.
    • Setzen Sie auf keinen Fall eine Schlaufe oder Klammer auf das obere Rohr des Rahmens - dies erspart Ihnen das "Verdrehen" des Verriegelungsmechanismus.

    Darüber hinaus müssen Sie eine einfache Regel beachten: Nur das untere oder Sitzrohr und nur die feste Stütze. Diese Option mag unzuverlässig aussehen, aber er ist es, der das Leben eines Diebes maximal erschwert.

    Was kann noch getan werden? Drehen Sie zuerst die Haupteinheit so, dass das Schlüsselloch in den Boden schaut. Der Dieb ist nicht in der Lage, eine Larve zu bohren oder einen Hauptschlüssel zu verwenden. Zweitens: Verwenden Sie U-lock, um die maximale Anzahl von Rahmenrohren und -stangen oder Fahrradparkbögen zu umwickeln. Drittens reduzieren Sie den Abstand zwischen der Halterung und dem Pfosten auf ein Minimum.

    1. Zwei identische Schlösser

    Diese Option ist aus einem einfachen Grund zuverlässig - das Öffnen von 2 Schlössern ist viel schwieriger als eine Verstopfung. Diese Arbeit wird doppelt so viel Zeit in Anspruch nehmen. Hängen Sie sie an die richtigen Stellen, und Diebe umgehen Ihr Fahrrad und suchen nach leichterer Beute. Wenn Sie die Stimmung des Diebes beeinträchtigen möchten, hängen Sie das erste Schloss am Vorderrad und am unteren Rohr des Rahmens und das zweite am hinteren Rand und an der Sattelstütze auf. Darüber hinaus sollte sich in jeder Halterung ein Parkgestell befinden.

    2. Zwei verschiedene Schlösser

    Dies ist eine sicherere Option. Angreifer haben nur einen Satz Hauptschlüssel oder Werkzeuge dabei. Wenn Sie beispielsweise eine Fahrradschlosskette und ein Bügelschloss verwenden, verringern Sie das Interesse an Ihrem Eigentum - nicht alle Diebe können verschiedene Schlösser öffnen. Die Position der Feststellvorrichtungen bleibt in diesem Fall gleich - Vorderrad plus Federbein und Hinterrad plus Sattelstütze.

    3. Schloss und Kabel

    Sie möchten keine zweite Verriegelung kaufen - ersetzen Sie diese durch ein Kabel oder eine Kette. In diesem Fall können Sie das Fahrrad mit nur einem Bügelschloss schließen. Wickeln Sie eine Kette oder ein Kabel um das untere Rohr des Rahmens und des Vorderrads, ziehen Sie die freien Enden zur Sattelstütze und führen Sie sie durch die Glieder oder Ösen der U-förmigen Halterung, die das Hinterrad blockiert. Bitte beachten Sie, dass der Bügel das zuverlässigste Parkgestell abdecken sollte.

    4. Der Sheldon Brown Way

    Ein beliebter Vertreter dieser Technik war der berühmte amerikanische Fahrradmechaniker Sheldon Brown, der seinen eigenen Weg zum sicheren Parken vorschlug:

    • Wir kaufen ein Bügelschloss mit langem Griff.
    • Wir halten an einer Säule, deren Durchmesser mit dem Rundungsradius des Verstopfungsbogens vergleichbar ist.
    • Wir beginnen einen Bogen von der Seite der Säule und erfassen den hinteren Rand im Bereich des unteren Dreiecks des Rahmens.
    • Schließen Sie das Bügelschloss auf der Fahrradseite.

    Diese Technik zeichnet sich durch eine Kombination aus Geschwindigkeit und Zuverlässigkeit aus. Es ist sehr schwierig, ein dickes Bügelschloss zu schneiden, und das entfernte Hinterrad wird durch einen Rahmen und eine Schlosshalterung blockiert. Und die Halterung wird in einer Sekunde auf eine Stange geworfen. Die Sheldon-Methode hat nur einen Nachteil: Anfänger-Diebe empfinden sie als schwache Verteidigung. Nachdem sie Zeit auf diesem Rebus verbracht haben, werden sie wütend und verkrüppeln das Rad oder den Rahmen.

    Um es zusammenzufassen

    Vielen Dank für das Lesen unseres Artikels. Als Dankeschön bieten wir Ihnen eine kurze Zusammenfassung der oben genannten Punkte:

    • Parken Sie an überfüllten Orten oder in einem offenen Videoüberwachungsbereich.
    • Überprüfen Sie die Zuverlässigkeit der Gestelle und Parkstangen.
    • Verwenden Sie zwei Schlösser (idealerweise - ein anderes Design).
    • Verriegeln Sie den Pfosten und den Rahmen sowie das Vorder- oder Hinterrad.
    • Parke in der Mitte des Parkplatzes, nicht am Rande.

    Wenn Sie diese Empfehlungen befolgen, verlassen Sie Ihr Zuhause in Ihrem Fahrzeug und stören alle Eindringlinge in der Umgebung.

    Das D-förmige Schloss ist ein unübertroffenes Mittel, um ein Fahrrad auf den überfüllten Straßen von Großstädten zu schützen. Solche Schlösser passen sehr kompakt in eine Tasche oder auf einen Fahrradrahmen, sind einfach zu handhaben und es ist auch unmöglich, sie auf irgendeine Weise zu beschädigen, zu knacken, zu essen oder vom Fahrrad zu entfernen.

    Wirst du ein Fahrrad kaufen oder hast du es bereits gekauft? Es ist Zeit zu überlegen, welche Mittel Sie zum Schutz verwenden werden.

    2. Wählen Sie den richtigen Parkplatz

    Hoffen Sie niemals, dass Sie das Fahrrad an einem überfüllten Ort wiederfinden, da sowohl die örtliche Wache als auch die Passanten sofort bessere Dinge zu tun haben. Lassen Sie das Fahrrad dort, wo es sicher befestigt werden kann. Überprüfen Sie, ob die Gestelle fest sitzen. Ziehen Sie die Stange einfach aus dem Boden usw.

    Es ist lustig, aber viele befestigen das Fahrrad, damit es höher und losgehakt angehoben werden kann, oder stehlen einfach und nehmen den Gegenstand mit.

    3. Befestigen Sie das Fahrrad richtig

    Bitte beachten Sie: Befestigen Sie es an der Unterseite des Rahmens und fassen Sie die Räder an.

    Laut Statistik verringern 2 Fahrradschlösser die Wahrscheinlichkeit eines Diebstahls um 90%. Wenn Sie es sich nicht leisten können, zwei hochwertige D-förmige Schlösser zu kaufen, führen Sie das Kabel durch das Vorderrad und sichern Sie es mit einem zweiten Schloss. Sie können dafür eine lange Kette verwenden - dies ist jedoch ein zusätzliches Gewicht.

    Wenn sich das Vorderrad leicht entfernen lässt, nehmen Sie es am besten selbst heraus und befestigen Sie es am Heck (indem Sie den Rahmen und einen unbeweglichen Gegenstand festhalten).

    4. Lassen Sie den Dieben keine Chance

    Nehmen Sie alles mit, was Sie vom Fahrrad entfernen können: alle Geräte, Handtaschen und Kleinigkeiten. Cool, wenn Sie Anti-Diebstahl-Exzentriker einsetzen und sich ein Schloss für den Sitz ausdenken können.

    Es wird Sie nicht davor bewahren, entführt zu werden, aber es wird die Stimmung von Dieben, die Ihren Namen und zum Beispiel die Telefonnummer, die mit etwas Unauslöschlichem groß auf den Rahmen geschrieben sind, ein wenig beeinträchtigen. Es gab auch besonders verzweifelte Fahrer, die das Fahrrad speziell an „spröden“ Stellen um das Fahrrad gewickelt hatten, so dass es den Anschein hatte, als sei alles kaputt und die Entführung nicht wert. Noch ein Tipp: Befestigen Sie die Schlösser und Ketten so, dass das Werkzeug kaum hineingelegt werden kann.

    Schauen Sie sich im Allgemeinen an, wie dieser Fahrradmechaniker-Popularist sein Fahrrad verteidigt (vorsichtig! Deutsch!):

    So befestigen Sie Ihr Fahrrad, damit es nicht gestohlen wird

    Zum Glück sind die Velovarianer hier nicht sehr weit verbreitet, aber Sie sollten sie trotzdem nicht in Versuchung führen. Daher empfehle ich persönlich eine gehärtete Stahlkette mit Legierungszusätzen ab einer Dicke von 8 mm. Ja, sie sind schwer, aber wie der berüchtigte Boris Razor sagte: "Die Schwerkraft ist zuverlässig."

    Und um die Qualität des Metalls zu gewährleisten, muss die Diebstahlsicherungskette aus bekannten Büros stammen - ABUS, Kryptonite, OnGuard, Xena. Natürlich bin ich ein großer Unterstützer von Kryptonight (der Name ist hübsch). Kürzlich hielt ich so ein Baby in meinen Händen:

    Und es hat mir sehr gut gefallen: es sieht solide aus, es wiegt anständig, es wird nicht mit einer Metallsäge gesägt.

    Der einzige Nachteil ist auch kurz. Es reicht aus, das Vorderrad am Rahmen zu befestigen, aber dafür eine separate Kette mitzunehmen, ist meiner Meinung nach schon zu viel.

    Daher bestellte ich mir genau das gleiche, nur 95 cm lang. Ein Balken mit quadratischem Querschnitt, die Seite des Quadrats - 9,5 mm. Es wiegt 2,6 kg. Ich warte darauf, dass es kommt.

    Es reicht jedoch nicht aus, eine Kette zu kaufen. Sie müssen Ihr Fahrrad richtig befestigen! Hier sind einige bewährte Optionen:

    Aber im Ernst, über die richtige Befestigung kann man hier lesen.

    Mit einer langen Kette können Sie den Rahmen und das Hinterrad gleichzeitig befestigen. Lesen Sie hier, wie Sie das Vorderrad schützen können.

    Diskussion: So befestigen Sie Ihr Fahrrad

    Und eine kleine Regel, die nicht von der Anzahl und Qualität der Schlösser abhängt.

    Zug - Russische Eisenbahnen. Fahrrad - Stern. Zerrissene Turnschuhe - Modelleigenschaft

    Vor zwei Monaten habe ich zum ersten Mal seit einigen Jahren ein neues Fahrrad gekauft. Und obwohl es nur mit einer Strecke als neu bezeichnet werden konnte (es wurde trotzdem "mit den Händen" genommen), wollte ich es nicht wirklich auf einem Parkplatz stehen lassen und habe es dann nicht gefunden. Deshalb musste ich mich schützen.

    Nachdem ich das Fahrradparken in der Gegend studiert hatte, das überraschend viele waren, fand ich eine lustige Sache. Die meisten Fahrradbesitzer montieren ihre Fahrzeuge nicht so, wie es die Sicherheitsführer empfehlen. Und jetzt werde ich versuchen zu erklären, wo genau das Problem liegt.

    Nehmen Sie einen sehr häufigen Fall.

    Das Fahrrad wird mit einem dünnen Kabel mit Schloss am Gepäckträger befestigt, das heute in fast allen großen Baumärkten erhältlich ist. Das ist genau so eine Burg, bei der mit ausreichendem Aufwand ein gewöhnlicher Drahtschneider aus dem gleichen Haushalt geschnitten wird.

    Ein weiterer sehr häufiger Fall, aber schlauer.

    Здесь трос уже толще, и обычным подручным инструментом его не возьмёшь. Другой вопрос, что он обмотан исключительно вокруг рамы. По моим личным наблюдениям, владельцы толстых тросов или цепей в тканевой обмотке достаточно часто подобным грешат.

    Возможно, такой замок защитит от угона раму — в отличие от колес, которые тоже стоят недешево даже на бюджетных велосипедах. Gleichzeitig ist das Hinterrad hier nicht geschützt: Drehen Sie es etwas länger als das Vorderrad.

    Persönlich mein Fall.

    Hier ist eine Halterung, die verschiedene Besitzer verschiedener Namen - Bügelschloss, D-Schloss, N-Schloss - meiner Meinung nach die zuverlässigste Möglichkeit darstellt, das Fahrrad auch vor gut ausgestatteten Dieben zu schützen.

    Erstens ist es ein vollwertiger Stahlstab und kein Kabel aus einem Haufen kleiner und leicht beschädigter Fasern - es kann nur mit einer Bügelsäge gebrochen werden, die sehr laut und auffällig ist. Zweitens greift dieses Schloss auch in der mittleren Konfiguration problemlos in das hintere Dreieck und das Hinterrad - um ein Fahrrad zu stehlen, muss es fast vollständig zerbrochen sein.

    Zu den beliebtesten Fahrradparksystemen gehören Vorderradhalterungen. Aber das scheint mir falsch zu sein. Aus den oben beschriebenen Gründen ist die hintere Halterung am schwierigsten zu knacken.

    Mit aussortiertem Rahmen und Hinterrad. Aber was ist mit der Front? Es gibt mehrere Möglichkeiten. Am naheliegendsten ist die Verwendung des gleichen Bügelschlosses. In der Regel reicht seine Länge aus, um dem bereits beschriebenen Schema die Dicke eines anderen Rades hinzuzufügen.

    Ein Beispiel für die Montage von Rädern und Rahmen mit einem Schloss

    Diese Methode ist jedoch aus zwei Gründen unpraktisch, die mit dem Verdrehen des vorderen Clowns verbunden sind: Sie ist lang und schmutzig. Deshalb kommt hier die Burg zur Rettung, die in diesem Text bereits negativ erwähnt wurde.

    Ein Haushaltskabel kann wirklich zum Abstellen eines Fahrrads verwendet werden, aber nur als Hilfswerkzeug - zum Beispiel, um ein Rad an einem Rahmen zu befestigen. Es ist wichtig, das Schloss genau hinter dem Rahmen zu starten, da die intuitive Befestigung durch die Zähne der Gabel keinen Sinn ergibt: Sie sind durchgehend und das Schloss kann nur den Anschein von Sicherheit erwecken.

    Es scheint, dass ein dünnes Kabel mit gewöhnlichen Haushaltszangen leicht reißt. Aber zuerst wird der Versuch, das Vorderrad zu stehlen, mehr Zeit in Anspruch nehmen und mehr Aufmerksamkeit erregen. Zum anderen kommt hier die im Untertitel erwähnte Kurzregel zur Rettung.

    Wenn du vor einem Bären davonläufst, musst du nicht schneller laufen als er, sondern schneller als ein Nachbar

    Mit anderen Worten: Schnallen Sie sich besser an als Ihre Nachbarn. Wie meine Beobachtungen gezeigt haben, ist dies ganz einfach zu bewerkstelligen.

    Wie parken Sie Ihre Fahrräder? Wie viele und welche Schlösser legen Sie auf? Wie ist es mit dem Fahrradparken in deiner Stadt? Und wenn nicht, haben Sie keine Angst, Ihr Fahrzeug in der Nähe eines Zauns oder einer Säule abzustellen?

    #diskussion #sport #reisen

    So wählen Sie ein Fahrradschloss

    Achtung! Wenn möglich, lassen Sie Ihr Fahrrad nicht unbeaufsichtigt, Ihr Fahrrad wird nicht durch 100% ige Schlösser geschützt. Selbst wenn das Fahrrad nicht gestohlen wird, gibt es unzureichende Wrackteile, die bereit sind, Sattelstütze und Sattel zu ziehen, die Räder abzusenken oder irgendwie durchzubrennen. Vereinbaren Sie mit den Wachen des Geschäfts oder des Arbeitsplatzes, dass das Fahrrad für kurze Zeit im Blickfeld bleibt oder verlassen wird.

    Die Verwendung eines Fahrradschlosses ist eine Möglichkeit, Ihr Fahrrad zu retten, wenn Sie es von Zeit zu Zeit irgendwo abstellen müssen. Leider gibt es Menschen, bei denen Diebstahl die Norm ist. Sie werden sich nicht schämen, Ihr Fahrrad zu stehlen, wenn Sie diese Gelegenheit bekommen. Achten Sie daher auf die Wahl der Schutzmittel für Ihr Fahrzeug, damit niemand auf die Idee kommt, es zu entführen.

    Es gibt verschiedene Arten von Sperren. Sprechen wir über jeden einzelnen.

    2. Kabel mit Alarm

    6. Feststellbremse

    Ein Kabelschloss ist aufgrund seiner geringen Kosten, geringen Abmessungen und seines geringen Gewichts das gebräuchlichste. Mit seiner Hilfe ist es einfach, ein Fahrrad an einem Pfosten, einem Baum zu befestigen, Sie können ein Kabel durch beide Räder, einen Rahmen ziehen und trotzdem ausreichen (in letzterem Fall sollte das Kabel natürlich mindestens 2 Meter lang sein). Kabelschlösser unterscheiden sich in Länge, Dicke und Öffnungsmethode (Kombination oder schlüsselfertig).

    Leider werden all seine Vorteile durch viele Mängel mehr als unterbrochen. Die Hauptsache ist, dass Kabelschlösser in Bezug auf das Brechen am unzuverlässigsten sind. "Intelligentes Hacken" ist noch nicht sehr verbreitet, daher gibt es im Nu nur einen Snack oder eine Träne. Bei preiswerten Schlössern ist der Befestigungspunkt so unzuverlässig, dass ein geschlossenes Schloss von Hand gelöst werden kann. Selbst Haushaltszangen können es in 1-2 Minuten abholen, so dass es für eine mehr oder weniger lange Aufbewahrung absolut nicht geeignet ist. Wenn Sie ein Fahrrad im Eingang eines solchen Schlosses aufbewahren, benötigen Sie früher oder später Hinweise aus unserem Artikel „Was tun, wenn Sie ein Fahrrad gestohlen haben?“. Denken Sie an einen einfachen Gedanken: Ein Kabelschloss schützt vor dem Narren. Es wird nur von denen gespart, die sich entschlossen haben, Ihr Fahrrad während Ihres Besuchs im Laden aus dem Bulldozer zu nehmen (glauben Sie mir nicht, es gibt solche Leute, meistens Teenager und „beschwipste“ Unternehmen). Es kann auch verwendet werden, um die Räder davor zu schützen, vom Fahrrad entfernt zu werden. Das ist alles. Er ist nicht mehr gut. Auf ein solches Schloss kann man auf keinen Fall hoffen.

    Kabelschloss mit Alarm

    Teilweise können Sie sich auf ein solches Schloss verlassen, wenn es mit einem Alarm ausgestattet ist. Ja, niemand hört gerne dieses unerträgliche Kreischen in der Nähe von sich selbst. Angesichts einer solchen Überraschung wird sich ein unerfahrener Dieb wahrscheinlich schnell verstecken. Solche Sperren können durch die geringste Berührung ausgelöst werden, was auch ihre Bedienung erschwert. Auf einem Fahrradabstellplatz wird ihn zum Beispiel definitiv jemand schlagen, während er sein Fahrrad abknotet. Darüber hinaus wird die Akkuladung durch lautes Geräusch sehr schnell aufgebraucht, sodass die Wirksamkeit solcher Geräte weiterhin in Frage gestellt ist.

    Es entstehen keine Fragen zur Wirksamkeit von Kettenschlössern. Vor allem, wenn die Kette von einer mehr oder weniger bekannten Marke stammt. Im Gegensatz zu einem Kabel, bei dem es sich um einen Plexus aus dünnen Metallfäden in einer Hülle handelt, besteht eine Kette aus relativ dicken Metallgliedern, für deren Zerbrechen ein Spezialwerkzeug erforderlich ist. Je höher die Qualität des Metalls ist, desto teurer ist das Kettenschloss, aber auch zuverlässiger. Es gibt Hartmetallketten, die sich nicht für Werkzeuge eignen, die von Dieben verwendet werden. Das Hauptproblem von Kettenschlössern ist ihr Gewicht - das Tragen in einem Rucksack zum Beispiel ist sehr unpraktisch. Alternativ können Sie die Kette auch um den Rahmen oder die Sattelstütze wickeln. Dann müssen Sie jedoch auf das weiche Material auf den Gliedern achten, um die Rahmenabdeckung nicht zu beschädigen. Das Minus in Form eines hohen Preises wird durch die Zuverlässigkeit solcher Schlösser ausgeglichen. Stimmen Sie zu, es ist besser, in ein Mittel zum Schutz Ihres Fahrrads zu investieren als in ein neues Fahrrad - es ist viel billiger.

    Etwas zwischen dem Kabel und der Kette ist ein Plattenschloss. Er gewinnt vor allem an Größe. Es nimmt noch weniger Platz ein als ein Kabelschloss und strebt aufgrund seiner Zuverlässigkeit Kettenschlösser an, verliert aber dennoch.

    Das Schloss in Form eines U-Bügels ist sehr zuverlässig. Dieser Name hat aufgrund seiner Form Wurzeln geschlagen. Es ist eine relativ dicke Metallstange mit einer ziemlich starken Fixierung. Abhängig von der Firma des Herstellers ändern sich der Preis, die Dicke der Stange und das Herstellungsmaterial. Zusätzlich zum Gewicht führt die Enge seiner Anwendung zu Unannehmlichkeiten. Ein solches Schloss umgibt weder einen Baum noch eine Säule - ein maximales Verkehrszeichen, sondern idealerweise einen Fahrradabstellplatz oder einen unvollständigen Zaun. Das Transportieren eines solchen Schlosses ist auch nicht sehr bequem - es ist schwer in einem Rucksack zu verstauen, aber zum größten Teil können Sie es nicht an Rahmen befestigen. Es eignet sich zum Beispiel für den "statischen" Gebrauch, wenn Sie es bei der Arbeit aufbewahren und das Fahrrad für die Dauer des Arbeitstages repariert werden muss. In extremen Fällen kann ein Fahrrad an einem solchen Schloss im Treppenhaus befestigt werden.

    Eine sehr exotische Art der Entführung ist ein Radschloss. Es ist auf einem Rad montiert und verhindert, dass sich das Fahrrad bewegt. Zumindest wird der unglückliche Dieb nicht in der Lage sein, darauf abzureisen, aber wenn der Dieb erfahren ist, kann er ihn einfach in einen vorbereiteten Lieferwagen ziehen.

    Nicht gerade eine Burg, aber ein guter Weg, um ein Fahrrad zu stehlen. Das Modul ist kompakt, es verbirgt sich leicht im Steckerrohr oder im Sitzrohr. Mit einem speziellen Programm auf einem Computer oder Smartphone können Sie seine Bewegungen und den Endpunkt der Ankunft verfolgen. Natürlich müssen Sie während des Überwachungsprozesses eine Erklärung bei der Polizei abgeben, das Funktionsprinzip Ihres Geräts erläutern und so bald wie möglich zu dem Ort gehen, dessen Koordinaten vom Modul gemeldet werden.

    Wenn Ihnen keine der vom Hersteller vorgeschlagenen Optionen zusagt, können Sie ganz einfach mit Ihren eigenen Händen eine Burg bauen. Kaufen Sie einfach eine Kette der gewünschten Länge und Dicke, ein starkes Vorhängeschloss und alles - Sie haben bereits ein ziemlich zuverlässiges Design in Ihren Händen.

    Denken Sie daran, dass es unmöglich ist, Ihr Fahrrad mit einer der Arten von Fahrradschlössern so gut wie möglich zu schützen. Es ist wichtig, sie in Kombination zu verwenden. Tragen Sie zum Beispiel eine Kette, um den Rahmen und das Hinterrad zu sichern, und ein Kabel, um das Vorderrad am Rahmen zu sichern.

    Sehen Sie sich ein Video an, wie Sie selbst ein zuverlässiges Schloss herstellen.

    Und um endlich die Illusionen über das Kabelschloss beiseite zu werfen, schauen Sie sich dieses Video an (ab 1:03).

    Methode 4: Fahrraddiebe abwehren.

    1. Ersetzen Sie Fahrradexzenter (meistens auf Rädern) durch gewöhnliche, schlüsselfertige Fahrradmuttern. Oft sind Fahrräder mit schnell abnehmbaren Rädern und Sitzen ausgestattet, die sich leicht entfernen lassen. Oft sind dies Gegenstände eines Fahrrads, die Gegenstand von Diebstahl sind.

    • In Fahrradgeschäften werden spezielle Anti-Vandalismus-Clowns verkauft, die mit einem Spezialschlüssel entfernt werden. Entfernen Sie die üblichen Exzenter und führen Sie den Vandalismusschutz in dasselbe Loch ein.
    • Einige billige Exzenter sind mit einer Sechskantmutter am Fahrradrahmen befestigt. Sie können mit einem Inbusschlüssel herausgeschraubt werden, aber diese Befestigungsmethode schützt Ihr Fahrrad vor versehentlichen Dieben.

    2. Schützen Sie Ihren Fahrradsattel vor Diebstahl. Wenn der Sattel nicht mit einem Diebstahlschutz oder einem zusätzlichen Schutz am Rahmen befestigt ist, verwenden Sie die Länge der Fahrradkette, um den Sattel am Rahmen zu befestigen.

    3. Schreiben Sie mit einem Marker oder kratzen Sie Ihren Namen auf dem Fahrrad. Dann ist Ihr Fahrrad schwerer zu verkaufen. Lassen Sie die Identifikations-Initialen auf dem Rahmen und den Reifen auf beiden Seiten.

    • Decken Sie das Etikett auf dem Rahmen mit mehreren Schichten Klebeband ab, um den Schutz zu erhöhen. Ein Dieb kann ihn natürlich vergewaltigen, aber diese Maßnahme hilft, die Aufmerksamkeit des Verbrechers auf ein einfacheres Ziel zu lenken.

    4. Das Aussehen des Bikes sollte nicht zu provokant sein. Den Rahmen, den Sitz und das Lenkrad mit Isolierband umwickeln, das sich leicht entfernen lässt. Diese Art von Fahrrad wird nicht die Aufmerksamkeit von Dieben auf sich ziehen, die denken, dass einige Schäden auf diese Weise verborgen sind.

    • Wenn Ihr Fahrrad einen teuren, schönen Sitz hat, nehmen Sie es am besten mit. Wenn Sie das Fahrrad für tägliche Kurzstrecken zur Arbeit verwenden, können Sie anstelle eines teuren Sitzes einen alten oder günstigeren Sitz anbringen.

    5. Haben Sie einen Eigentumsnachweis für Ihr Fahrrad. Am einfachsten ist es, ein Foto von sich selbst mit dem Fahrrad zu Hause aufzunehmen, während Sie ein Blatt mit der Seriennummer in der Hand halten.

    • Die Seriennummer ist auf dem Fahrradrahmen eingeprägt oder auf ein Etikett gedruckt, das am Rahmen angebracht ist. Wenn Sie nicht wissen, wo Sie ihn finden können, bitten Sie sachkundige Freunde, Ihnen zu helfen.

    6. Befestigen Sie den GPS-Controller am Fahrrad. Wenn Ihr Fahrrad sehr teuer ist, dann kaufen Sie einen GPS-Controller. Es ist fest mit dem Rahmen des Fahrrads verbunden und hilft Ihnen bei Diebstahl, es zu finden.

    Methode 5: Was tun, wenn Ihr Fahrrad gestohlen wird?

    1. Schreiben Sie so schnell wie möglich an die Polizei. Wenn Sie zur Polizei gehen, schnappen Sie sich Ihre Fahrradunterlagen. Es ist wichtig, die Seriennummer des Fahrrads zur Identifizierung in die Anwendung aufzunehmen.

    • Stellen Sie sicher, dass ein GPS-Controller vorhanden ist, wenn Sie ihn installiert haben.

    2. Erzählen Sie Ihren Freunden von dem Diebstahl des Fahrrads, verbreiten Sie diese Informationen in sozialen Netzwerken und benachrichtigen Sie alle Personen an dem Ort, an dem das Fahrrad verloren gegangen ist (Büroangestellte, Geschäfte an dem Ort, an dem es verloren gegangen ist). Je mehr Leute wissen, wie man ein Fahrrad stiehlt, desto wahrscheinlicher ist es, dass jemand den Diebstahl gesehen hat und Ihnen hilft, den Dieb zu finden.

    • Hinterlassen Sie Ihre Kontaktdaten und eine detaillierte Beschreibung des Bikes.

    3. Veröffentlichen Sie gestohlene Fahrradwerbung auf Pinnwänden und Online-Whiteboards. Wenn Sie Informationen über den Diebstahl erhalten, melden Sie diese sofort der Polizei.

    4. Wenn es eine solche Gelegenheit gibt, fragen Sie nach Videos von CCTV-Kameras. Bitten Sie die Besitzer der Kameras, das Video für die Polizei anzusehen. Dies wird helfen, einen Fahrraddieb zu identifizieren.

    5. Befolgen Sie die Ankündigungen im Netzwerk an Schwarzen Brettern und in sozialen Netzwerken - ob sie ein Fahrrad verkaufen, das Ihrem ähnlich ist. Eines der angebotenen Fahrräder kann Ihnen gehören. Wenn Sie ein ähnliches Fahrrad finden, wenden Sie sich an die Behörden und informieren Sie den Eigentümer der Website.

    6. Besuchen Sie die lokalen Märkte sowie andere Orte, an denen gebrauchte Fahrräder und Fahrradteile verkauft werden können. Finden Sie heraus, wo solche Fahrräder normalerweise angeboten werden. Wenn Sie Ihr Fahrrad sehen und sicherstellen, dass es Ihnen gehört, wenden Sie sich an die Strafverfolgung.

    7. Beantragen Sie Versicherungsschutz, wenn Ihr Fahrrad versichert ist. Sie müssen so schnell wie möglich einen Fahrraddiebstahlantrag stellen, damit das versicherte Ereignis erfasst wird.

    8. Versuchen Sie nicht, das Fahrrad selbst zurückzugeben. Sobald Sie Ihr Fahrrad irgendwo gefunden haben, wenden Sie sich sofort an die Strafverfolgungsbehörden. Setzen Sie sich nicht der Gefahr aus, sich selbst zu zerlegen.

    Tipps

    • Machen Sie es Dieben schwer, Ihr Fahrrad zu stehlen. Dann wählt der Dieb ein anderes Fahrrad.
    • Befestigen Sie Ihr Fahrrad möglichst so, dass Sie es vom Fenster aus sehen können.
    • Verwenden Sie nach Möglichkeit zuverlässige Fahrradschlösser bekannter Marken (Kryptonite, Abus, Trelock usw.).
    • Wenn möglich, befestigen Sie den Sitz und das Lenkrad mit einem Kabelschloss am Rahmen.

    Warnungen

    • Versuche, das Schloss davon abzuhalten, den Boden zu berühren. Auf diese Weise kann der Dieb beim Aufbrechen des Schlosses keinen Hammer und keine anderen schweren Gegenstände verwenden.
    • Lassen Sie Ihr Fahrrad niemals an Orten liegen, an denen das Abstellen von Fahrrädern verboten ist oder an denen andere Verkehrsteilnehmer gestört werden.

    Was wird benötigt?

    • Mindestens 2 Fahrradschlösser, vorzugsweise U-förmig, jedoch mindestens ein U-förmiges Schloss.
    • Fahrradkette (optional).
    • Gegenstände, die Fahrraddiebe abwehren. Zum Beispiel Masking Tape oder Patches, die Ihr Fahrrad maskieren können.

    Sehen Sie sich abschließend ein interessantes Video zur Herstellung eines zuverlässigen Fahrradschlosses an:

    Sehen Sie sich das Video an: Fahrrad richtig sichern (September 2021).

    Pin
    Send
    Share
    Send
    Send