Hilfreiche Ratschläge

MAGISTER FRANZÖSISCH

Pin
Send
Share
Send
Send


Der Kauf eines Kostüms ist eine verantwortungsvolle Angelegenheit. Der Anzug sollte perfekt sitzen, denn wenn Menschen ahnungslos sind und keine Mängel bemerken, können Kenner lachen. Daher ist es unheimlich, etwas zu kaufen, ohne es anzuprobieren. Allerdings kann das Kostüm nicht gemessen werden, sondern gleichzeitig die perfekte kaufen. Es ist ausreichend, Messungen vorzunehmen und die geeignete Größe gemäß der Tabelle zu wählen. Nichts kompliziertes!

Anleitung zum Messen

Wenn Sie bei der Durchführung von Messungen oder bei der Ermittlung von Maßangaben auf Schwierigkeiten stoßen, senden wir Ihnen nach der Bestellung zusätzliche Informationen per E-Mail, um die von Ihnen vorgenommenen Messungen zu klären und anzupassen.
Um eine maximale Genauigkeit der Maßzeichen zu erreichen, müssen Sie die Anweisungen lesen und die folgenden Schritte ausführen.
In allen Positionen wird das Zentimeter-Klebeband leise, ohne große Beeinträchtigung, aber eng am Körper angelegt. Wenn bei der Messung Zweifel an der Genauigkeit bestehen, können Sie diese mehrmals durchführen und den Durchschnittswert anzeigen.
Bitte schauen Sie sich das Bild und die Fotos genau an.


2 Brustumfang.
Die Hälfte dieses Werts entspricht der Größe des Produkts einer Person.
Ein Zentimeter Klebeband verläuft horizontal auf der Erdoberfläche in Höhe der Brustdrüsen.
Es ist ratsam, das Maß von der Rückseite zu entfernen.

3 Bauch.
Handelt es sich bei der Figur um Sport, wird eine Messung am tiefsten Punkt des Abdomens durchgeführt. Zentimeterband läuft horizontal
Wenn die Figur voll ist oder einen dicken Bauch hat, werden 2 horizontale Messungen durchgeführt: auf der Höhe des Nabels und auf der Höhe des Oberschenkels. Ein Zentimeterband läuft immer horizontal.

3 Taillenumfang für Hosen.
Die Messung erfolgt an der Landestelle des Hosengürtels - in Höhe der Oberschenkelknochen. Ein Zentimeterband läuft horizontal.
Die genaue Größe der Taille für Hosen kann anhand des Gürtels Ihrer Hose bestimmt werden, wenn diese gut am Gürtel anliegt. Halten Sie dazu die Hose in einem Baldachin, schließen Sie den Reißverschluss der Hose und den Knopf. Wir befestigen den Beginn des Zählers in der Mitte des Knopfes und drücken ihn fest an den Gürtel. Wir nehmen ihn kreisförmig mit dem Gürtel und erreichen die Mitte desselben Knopfes mit einer Schiebebewegung.

4. Oberschenkelumfang.
Das Maß wird horizontal entlang der konvexesten Punkte des Gesäßes entfernt.
Das Maß wird entfernt, so dass das Zentimeterband (stellen Sie sich vor, dass es sich um einen Eisenring handelt) als Rand angehoben und abgesenkt werden kann und den Körper leicht berührt.

9. Die Länge der Hose.
Sie können die Länge der Hose genau bestimmen. Wenn Sie eine klassische Hose haben (die gut zu Ihnen passt), ist dies nicht ratsam, aber Sie können auch Jeans tragen.
Wir legen die Hose auf den Boden, auf den Teppich oder auf den Tisch und richten sie über die gesamte Länge entlang der Seitennaht aus. Messen Sie die Länge der Hose entlang der Seitennaht zusammen mit dem Gürtel von Kante zu Kante (Nr. 9). Danach messen wir den Abstand von der Fuge der Mittelnaht entlang der Innennaht bis zur Unterkante (Nr. 8) (im Detail wie in den Abbildungen).


Wenn Sie eine wirklich perfekte Passform wünschen, müssen Sie nicht zwei zusätzliche Maßnahmen ergreifen (zusätzliche, aber wichtige Maßnahmen für eine gute Passform).

1 Breite des Rückens
Ein Zentimeter-Klebeband wird so angebracht, dass die Größe zwischen den Aussparungen liegt - dies sind die Stellen, an denen der Schulterbereich der Hülse mit dem oberen Körperteil verbunden ist. Sie verläuft horizontal von Schnitt zu Schnitt ohne besondere Beeinträchtigung der Klingen.

2 MÄDCHEN-SCHULTER (Arme oben)
Der äußerste Abschnitt eines Zentimeterbands liegt direkt auf der Achselhöhle auf, und die Messung selbst erfolgt horizontal um den Bizeps. Das Klebeband wird störungsfrei direkt entlang der Hülse angebracht.


Sie können einen weiteren Halsumfang hinzufügen (in Abbildung 7) oder einfacher, welchen Hals ein Freizeithemd hat.

6. Ärmellänge
Wenn Sie einen klassischen Anzug tragen oder nur einen haben und dieser Anzug eine Ärmellänge hat, die perfekt zu Ihnen passt, können Sie ihn entlang der Ärmellänge messen. Dies ist eine ziemlich genaue Messung.
Nehmen Sie dazu ein Zentimeterband und die Spitze des Messgeräts, dh der Nullpunkt, wird auf die Schulternaht (dies ist die Stelle, an der der Ärmel mit der Schulter verbunden ist) in der Mitte aufgetragen, genau dort, wo die Schulternaht vom Hals auf dem oberen Teil des Ärmels aufliegt. Dieser Andockpunkt ist die Mitte der Schulternaht.
Halten Sie den Anfang (Nullpunkt) des Messgeräts an der Verbindungsstelle des Ärmels mit der Schulternaht in der Mitte und senken Sie das Messgerät ohne festen Sitz auf der Unterseite des Ärmels bis zum Rand anstelle der äußeren (Ellbogen-) Naht ab. Details sind in der Abbildung dargestellt.

Sehr geehrte Kunden
Wenn Sie immer noch Zweifel an den durchgeführten Messungen haben, wenden Sie sich bitte an das nächstgelegene Studio, das Ihnen bei der korrekten Durchführung von Messungen helfen wird.

Noch eine Bitte.
Wenn dies nicht der Fall ist, machen Sie ein Foto und senden Sie Ihre Fotos per Post (ohne Kopf) in 3 Positionen: vorne, hinten und seitlich, vorzugsweise in einem T-Shirt. Fotos sind nützlich für die Wahl einer Haltung, da wir immer noch Figuren haben: geknickt, normal und gebeugt.

Sehr geehrte Kunden, um eine Bestellung aufzugeben, müssen Sie feststellen
Ihre Größe, Größe und Fülle Gruppe, und dafür
Bitte benutzen Sie unsere Tabellen.
ERINNERNdass die Größe eines Mannes durch die Brust bestimmt wird
(Umfang Ihrer Brust geteilt durch 2) - das ist Ihre Größe

Kleine (1.) Vollständigkeit

Brustumfang einer Standardfigur, cm
(Größe entspricht halbiertem Brustumfang)
Abdeckung der Brust889296100104108112116120124128
Größe4446485052545658606264
Taillenumfang7074788286909498112116120
Hüften84889296100104108112116120124

Mittlere (2.) Vollständigkeit

Brustumfang einer Standardfigur, cm
(Größe entspricht halbiertem Brustumfang)
Abdeckung der Brust889296100104108112116120124128
Größe4446485052545658606264
Taillenumfang768084889296100104108112116
Hüften909498102106110114118122126130

Größere (3.) Vollständigkeit

Brustumfang einer Standardfigur, cm
(Größe entspricht halbiertem Brustumfang)
Abdeckung der Brust889296100104108112116120124128
Größe4446485052545658606264
Taillenumfang8286909498102106110114118122
Hüften96100104108112116120124128132136

Große (4.) Fülle

Grundregeln

Zunächst möchten wir Sie darauf aufmerksam machen, dass nicht alle Messungen alleine durchgeführt werden können. Ein Assistent wird benötigt, um den Rücken und die Ärmel zu messen. Hier sind einige weitere Regeln, die Sie befolgen müssen, um genaue Messungen durchzuführen:

  • Legen Sie genau die Wäsche (oder dieselbe Art von Wäsche) an, die Sie mit dem fertigen Produkt tragen werden. Ein BH, der Volumen verleiht oder Strumpfhosen abnimmt, verändert die Form erheblich!
  • Binden Sie ein Klebeband oder Klebeband um Ihre Taille.
  • Machen Sie eine natürliche Pose. Senken Sie Ihre Arme nach unten, beugen Sie Ihre Beine nicht.
  • Nehmen Sie zur Erhöhung der Genauigkeit jede Messung mehrmals vor und vergleichen Sie die Ergebnisse.
  • Der Zentimeter sollte eng anliegen, aber nicht eng. Versuchen Sie es horizontal zu platzieren.
  • Um den siebten Halswirbel zu finden, neigen Sie Ihren Kopf stark nach unten und fühlen Sie nach dem ersten Tuberkel, an dem der Hals in den Körper geht. Markieren Sie auf Kleidung oder Körper.
  • Markieren Sie auch die Spitze der Schulter - die Verbindung des Arms mit dem Oberkörper, auf der Kleidung oder am Körper.

Lassen Sie uns nun herausfinden, wie jede Messung korrekt durchgeführt wird, um ein Muster für Frauenkleider zu erstellen. In den meisten Zeitschriften oder Büchern werden folgende Abkürzungen verwendet, um die durchgeführten Messungen anzuzeigen: der erste Großbuchstabe für die Art der Messung, kleine Buchstaben - der Ort, an dem diese Messung durchgeführt wird. Der Buchstabe "B" bedeutet also Höhe, "D" - Länge, "O" - Umfang, "W" - Breite.

Beginnen wir mit den Messungen von Länge und Höhe und der allerersten Gesamtproduktlänge oder "Di". Um es richtig zu messen, müssen Sie zunächst entscheiden, wie lang Ihr Modell sein soll. Befestigen Sie dann die Kante des Zentimeters an der Stelle auf der Rückseite an der Basis des Halses (7. Halswirbel, weiter unten im Text „Punkt 7“) und senken Sie sie entlang der Wirbelsäule bis zur Taille und dann auf die vorgesehene Länge des Modells ab.

Wenn Sie einen Rock nähen, beginnen Sie mit der Messung von der Taillenhöhe bis zur Modelänge, auch entlang des Rückens.

Wenn Sie Hosen nähen, müssen Sie einige Messungen vornehmen:

Vorderlänge (Spanplatte) - Beginnen Sie mit der Messung an einer Stelle in der Taille, senken Sie den Zentimeter entlang des hervorstehenden Abdomens ab und gehen Sie weiter zum Boden.

Seitenlänge (LB) - Beginnen Sie mit der Messung an einer Stelle in der Taille, senken Sie den Zentimeter entlang des hervorstehenden Teils des Oberschenkels und gehen Sie weiter zum Boden.

Rückenlänge (Dsz) - Beginnen Sie mit der Messung an einer Stelle in der Taille, senken Sie dann den Zentimeter entlang des hervorstehenden Teils des Gesäßes und setzen Sie die Messung bis zum Boden fort.

Knielänge (Dtk) - Beginnen Sie mit der Messung an einem Punkt in der Taille und senken Sie den Zentimeter bis zur Mitte des Knies, um Zeit zu sparen. Diese Messung wird parallel zur Messung Dsb aufgezeichnet.

Teilungslänge (L) - Beginnen Sie mit der Messung an der Innenseite des Beins, von der Leiste aus und bis zum Boden.

Die folgenden Größen werden für Muster von Schulterprodukten benötigt.

Die Länge des Rückens bis zur Taille (Dst oder Ds) - Die Messung beginnt bei Punkt 7 und endet an der Taille. Stellen Sie sicher, dass der Zentimeter genau entlang der Linie der Wirbelsäule liegt und den Rücken berührt.

Vorderlänge bis Taille (Dpt oder Dp) - Beginnen Sie mit der Messung an der Stelle, die sich am Ansatz der Schulterlinie befindet (weiterer Punkt 1), senken Sie den Zentimeter bis zum hervorstehenden Punkt der Brust und fahren Sie bis zur Taille fort.

Schulterlänge (dp) - Messung ab Punkt 1 beginnen und an dem Punkt enden, an dem die Hand begonnen hat (dann Punkt 2).

Ärmellänge (dr) - Messen Sie ab Punkt 2, führen Sie einen Zentimeter an der Außenseite der Hand (in Richtung des kleinen Fingers) und enden Sie an der Linie des Handgelenks. Der Arm sollte am Ellbogen leicht gebeugt sein. Für Hülse ¾ dieses Endmaß auf Ellenbogenhöhe (DRL). Wenn der Arm gestreckt und gesenkt ist, beenden Sie die Messung in Höhe des Daumenanfangs.

Brusthöhe (Vg) - Die Messung beginnt bei Punkt 1 und endet an der markantesten Stelle der Brust.

Vordere Schulterhöhe (VP oder VPP) - Die Messung beginnt bei Punkt 2 und endet an der markantesten Stelle der Brust.

Schräge Schulterhöhe (Vpk) - Messung ab Punkt 2 beginnen und in der Mitte des Rückens entlang der Taillenlinie (der Verbindung von Wirbelsäule und Taillenlinie) enden.

Die Höhe (Tiefe) des Armlochs (GP oder GPR) - Sie benötigen ein langes, ca. 3 cm breites Klebeband. Halte es unter deinen Händen. Die Messung beginnt bei Punkt 7 und endet am oberen Rand des Bandes.

Hüfthöhe (Wb) - Messen Sie von der Seite, beginnend von der Hüftlinie bis zur Hüftlinie.

Sitzhöhe (Sonne) - Setzen Sie sich auf einen festen und ebenen Untergrund. Messen Sie von hinten, beginnend von der Taille, und beenden Sie auf Sitzhöhe.

Nun werden wir uns mit den Breitenstandards befassen.

Rückenbreite (W) - Messen Sie in Höhe der Klingen (in der Mitte). Halten Sie den Zentimeter waagerecht und wickeln Sie ihn nicht unter die Achseln!

Schulterbreite (Shp) - Messen Sie zwischen den äußersten Schulterpunkten (Punkte 2 auf jeder Seite). Halten Sie den Zentimeter waagerecht!

Brustweite (W) oder Brustzentrum (CG) - Messen Sie zwischen den hervorstehenden Punkten der Brust. Halten Sie den Zentimeter waagerecht!

Gehen Sie zu den Messungen von Umfang oder Umfang. Sie werden häufig in halber Größe aufgezeichnet und verwendet: Halbumfang und Halbkreis. Verwenden Sie in den abgekürzten Einträgen dann die Kombination "By"

Brustumfang (Og oder Og2) - Messen Sie an den hervorstehenden Stellen der Brust, der Zentimeter sollte den Körper fest umschließen.

Umfang über und unter der Brust (Og1 und Og3) - Messen Sie über der Brust und unter der Brust, der Zentimeter sollte den Körper fest umschließen.

Taillenumfang (von) - Die Messung erfolgt entlang der geplanten Taillenlinie, der Zentimeter sollte den Körper eng umschließen.

Hüftumfang (r) - Messen Sie an den markantesten Stellen des Gesäßes. Wenn Sie den hervorstehenden Bauch berücksichtigen müssen, befestigen Sie ein Lineal vertikal daran und messen Sie unter Berücksichtigung dieses Vorsprungs.

Oberschenkelumfang (Mittagessen) - Die Messung erfolgt an der breitesten Stelle des Beins, knapp unterhalb der Zungenfalte.

Beinumfang (er) - 10-15 cm über dem Knie messen.

Knieumfang (OK) - Messen Sie um das Knie. Bei Hosen mittlerer Weite sollte das Bein gebogen und bei schmaler Weite gerade sein.

Kaviarumfang (Oi) - Messen Sie an der breitesten Stelle des Wadenmuskels

Halsumfang (Osch) - Messen Sie um die Basis des Halses, vor - über der Jugularhöhle.

Handgelenkumfang (Oz) - Messen Sie um die Basis der Bürste.

Freigepäck

Wenn Sie selbst ein Muster erstellen, müssen Sie die Erhöhung der freien Anpassung berücksichtigen. Dies sind keine konstanten Werte, für jede Art von Kleidung gibt es eine gewisse Zunahme, die auch davon abhängt, welche Silhouette Sie erhalten möchten: nebenan, locker oder halb nebeneinander.

Wir bieten Ihnen eine Tabelle mit Inkrementen zur freien Anpassung für alle drei Silhouetten an.

Schulterbreite

Bewaffne dich mit einem Zentimeter, etwas, wo du die Ergebnisse aufzeichnen und eine Art mitfühlende Seele um Hilfe bitten kannst. Ihr Assistent muss die äußersten Punkte Ihrer Schultern finden - normalerweise ist dies die Stelle, an der die Naht des Hemdärmels eingenäht wird. Es bleibt nur der Abstand zwischen diesen beiden Punkten oben auf der Rückseite zu messen. Ergebnis: Sie finden das erste notwendige Maß - die Breite der Schultern.

Verwenden Sie für die Messung einen weichen Zentimeter. Die Messungen werden also so genau wie möglich sein.

Brustumfang

Jetzt messen Sie den Umfang der Brust. Gehen Sie auf Achselhöhe einen Zentimeter unter Ihren Armen hindurch und sehen Sie sich das Ergebnis an. Das ist alles. Wenn Sie mehr Genauigkeit und Jagd möchten, um sich mit der Wissenschaft des Messens vertraut zu machen, können Sie auch den Brustumfang beim Einatmen und beim Ausatmen messen und den Durchschnitt berechnen.

Wenn Sie bereits einen Anzug haben, der perfekt zu Ihnen passt, besteht die Versuchung darin, einfach die erforderlichen Maße daraus zu entnehmen. Das ist es nicht wert. Die Kleidung wird unter Berücksichtigung der zunehmenden Freiheit hergestellt, sodass diese Zahlen Ihnen wahrscheinlich nicht weiterhelfen werden.

Taillenumfang

Der Taillenumfang lässt sich am einfachsten selbst messen. Fassen Sie Ihre Taille mit einem Zentimeter in Bauchnabelhöhe. Hier ist die natürliche Taille. Das erhaltene Ergebnis wird die notwendige Maßnahme sein.

Führen Sie das Klebeband zentimetergenau durch, damit es nicht herunterhängt und nicht zu eng am Körper anliegt.

Ärmellänge

Die Ärmellänge wird am besten mit einem Assistenten gemessen. Wir messen vom Beginn der Schulter bis zum Handgelenk. Lassen Sie Ihre Hand frei sinken und versuchen Sie nicht, sie vollständig zu strecken. Der Assistent zeichnet den Zentimeteranfang am Knochen auf, an dem die Schulter beginnt, löst das Klebeband über dem Arm und misst das Ergebnis am Handgelenk.

Sie können die Maße auf einen halben Zentimeter abrunden.

Nun, da Sie vier Zahlen haben, die Ihre Maße an Schultern, Brust, Taille und Armlänge angeben, ist es einfach, Ihre Größe für den Anzug zu bestimmen. Konzentrieren Sie sich auf die Größe, bei der die Maße am besten übereinstimmen, aber legen Sie die Schulterbreite als Priorität fest. Bei den Maßen ist eine Abweichung von ± 2 cm zulässig, dann ist der Anzug zu Ihrer Zeit.

Pin
Send
Share
Send
Send