Hilfreiche Ratschläge

So ziehen Sie Menschen an: Geheimnisse vor Geheimdienstoffizieren

Pin
Send
Share
Send
Send


Manche Menschen sind so charmant, dass andere versuchen, so lange wie möglich in ihrer Gesellschaft zu sein. Und sie freuen sich, dabei zu sein. Sie haben nur diesen natürlichen Charme, einen inneren Magneten, der es ihnen ermöglicht, andere um sich herum anzuziehen. Aber warum und was ist ihr Geheimnis?

● Sie sind gute Zuhörer

Sie denken nicht darüber nach, wie sie schnell auf die Gedanken einer anderen Person reagieren oder sie widerlegen können. Stattdessen hören sie einfach zu, ohne die Leute zu unterbrechen, während sie sprechen. Unter anderem versuchen solche Leute nicht, die Konversation zu dominieren oder prahlerische Geschichten vorzuspielen. Außerdem geben sie keine unaufgeforderten Ratschläge und Empfehlungen, und dies kann nur Sie anziehen.

● Sie sehen nicht jede Minute auf das Telefon

Um wirklich einen positiven Eindruck auf jemanden zu hinterlassen, dürfen Sie Ihr Telefon nicht einfach beiseite legen - Sie müssen so tun, als hätten Sie keines. Ja, die Leute mögen es, wenn ihnen die ganze Aufmerksamkeit geschenkt wird, nicht den Geräten. Schließlich schauen Sie nicht nur auf das Telefon, sondern verbringen Zeit online mit anderen Menschen und schreiben ständig eine SMS. Während sich eine lebende Person in Ihrer Nähe überflüssig fühlt. Menschen, die sich selbst anziehen können, geben Ihnen immer das Gefühl, die bedeutendste Person für sie auf der Welt zu sein.

1. Betone dein Ego

Jeder von uns ist von Natur aus das Zentrum unseres Lebens und sollte es immer bleiben. Um ein Geschenk zu erhalten, dem eine andere Person vertraut, müssen Sie ihr die gleiche natürliche, normale Selbstwahrnehmung geben. Das Leben anderer, unabhängig davon, für wen sie verantwortlich sind, dreht sich um sich selbst. Nicht du Nehmen Sie es für selbstverständlich, und dann werden sie Ihnen vertrauen.

Die attraktivste Seite des Vertrauens ist Bescheidenheit, die Demut des eigenen Stolzes.

10 weise Tipps von der unnachahmlichen Dale Carnegie

1. Beschäftigt sein. Dies ist das billigste Medikament der Welt - und eines der wirksamsten.

2. Benimm dich, als ob du bereits glücklich bist und du wirklich glücklicher sein wirst.

3. Nicht kritisieren, nicht verurteilen, nicht meckern.

4. Wenn Sie Glück finden möchten, hören Sie auf, über Dankbarkeit und Undankbarkeit nachzudenken, und gönnen Sie sich die innere Freude, die Selbsthingabe mit sich bringt.

5. Denken Sie daran, dass Ihr Gesprächspartner möglicherweise völlig falsch liegt. Aber das glaubt er nicht. Beschuldige ihn nicht.

6. Wissen, wie man die Position einer anderen Person einnimmt und versteht, was Sie IHN brauchen, nicht Sie. Mit demjenigen, der das schafft, wird die ganze Welt sein.

7. Wenn eine Person versucht, Sie für seine eigenen Zwecke zu verwenden, streichen Sie sie unter seinen Freunden durch.

8. Wenn das Schicksal Ihnen Zitrone schenkt, machen Sie daraus Limonade.

9. Versuchen Sie niemals, mit Ihren Feinden Punkte zu machen, da Sie sich dadurch selbst viel mehr Schaden zufügen als mit ihnen.

10. Benimm dich wie General Eisenhower: Denk niemals eine Minute lang an Menschen, die dir unangenehm sind.

3. Erkennen und schätzen Sie den Wert anderer

Jeder Mensch ist von Anstand geprägt - unabhängig von seiner Lebenssituation - und um sein Vertrauen zu verdienen, muss man es zugeben, seinen Anstand unter Beweis stellen und sich gegenseitig respektieren. Wir alle haben von Geburt an ein heiliges Recht auf unsere Ideen, und niemand wird mit dem Wunsch geboren, andere zu zerstören oder zu entfremden. Anstand ist das Fundament der menschlichen Gesellschaft.

4. Respektiere den gesunden Menschenverstand

Widerstehen Sie der Versuchung, persönlich zu werden, Emotionen hervorzurufen, zu streiten, zu übertreiben, zu manipulieren oder zu erzwingen. Halten Sie sich an die Fakten, seien Sie ehrlich und aufrichtig.

Nur wer auf gesunden Menschenverstand, Ehrlichkeit und Anstand setzt, kann die Grundlage für eine rationale Interessengemeinschaft schaffen, auf der Vertrauen beruht.

Vertrauen, das auf übermäßiger Emotionalität beruht, hält nur bis zum nächsten Gefühlsschub an. Angstbasierte Führung inspiriert nur Angst. Versichern Sie den Menschen, dass Sie vertrauenswürdig sind und sie Ihnen glauben werden.

5. Sei großzügig

Hoffe nicht, dass du Vertrauen bekommst, wenn du dir selbst nicht vertraust. Die Menschen neigen nicht dazu, denen zu glauben, die Einbahnstraßen-Beziehungen bevorzugen. Egoismus stößt ab. Großzügigkeit zieht an.

Das großzügigste Geschenk von Ihrer Seite ist Ihr Vertrauen. Das dauerhafteste Geschenk, das Sie anbieten können, ist Vertrauen für viele Jahre.

1. Vereinbaren Sie Ihre Ziele

Bestimmen Sie zunächst das endgültige Ziel - eine Belohnung, die alle auf dem Altar erbrachten Opfer rechtfertigt. Wählen Sie es sorgfältig aus und befolgen Sie es genau. Lassen Sie sich nicht von kleineren Zielen ablenken, egal wie wichtig sie erscheinen mögen.

Zweitens: Finden Sie die Ziele anderer heraus und finden Sie gute Gründe, um deren Bedeutung zu erkennen.

Drittens suchen Sie nach Möglichkeiten, um Ihre Ziele und die der anderen zu kombinieren. Versuchen Sie, ihre Aufgaben in den Prozess des Erreichens Ihres Ziels und Ihr Ziel in ihre Aufgabe einzubeziehen. Wenn Sie erfolgreich sind, erhalten Sie die Leistung, die nur möglich ist, wenn Sie sich zusammenschließen.

2. Betrachten Sie den Kontext

Um die eigenen und die der anderen erfolgreich zu kombinieren, ist es notwendig, die Bestrebungen, Überzeugungen, Charaktereigenschaften, Modelle und demografischen Merkmale anderer zu kennen. Dies sind die Hauptkomponenten, die den Kontext definieren. Erfahren Sie alles und mehr. Sie werden also verstehen, was Menschen wirklich sind und nicht, wie Sie sich vorstellen oder wie Sie sich diese in Ihren gruseligen Fantasien vorstellen.

Um Menschen zu kennen, muss man wissen, wie man ihnen in die Augen schaut.

Wenn sie ein Missverständnis über Sie haben, versuchen Sie, sich wirklich zu zeigen. Die Menschen sind, was sie sind, also suchen Sie nach einer angemessenen Herangehensweise an sie und versuchen Sie nicht, sie zu ändern. Im Allgemeinen nicht mit dem Kontext streiten.

3. Entwickeln Sie einen Kontaktplan

Wenn Sie potenzielle Verbündete treffen, planen Sie Ihr Meeting sorgfältig vor allem die erste. Wählen Sie die perfekte Umgebung. Überlegen Sie sich im Voraus, welche Atmosphäre, welche Art von Veranstaltung, welcher ideale Zeitpunkt und welcher ideale Ort, Ihre ersten Worte, Ihr Ziel und Ihr Beitrag sein sollten - was Sie anbieten.

Dank gut durchdachter und organisierter Besprechungen gewinnen Sie Vertrauen in die Geschwindigkeit eines Flusses, kümmern sich um das Meer und nehmen alles mit, was in ihn fließt.

4. Beziehungen aufbauen

Um Ihre Ziele erfolgreich zu koordinieren und das Erreichte beizubehalten, sprechen Sie im wahrsten Sinne des Wortes und im übertragenen Sinne dieselbe Sprache. Wörter - und ihre Charaktereigenschaften - sind die wichtigsten Werkzeuge, um vertrauensvolle Beziehungen aufzubauen.

Verwenden Sie eine starke Sprache des gesunden Menschenverstands, des Respekts und der Aufmerksamkeit gegenüber den Menschen, um starke, dauerhafte Beziehungen aufzubauen, mit denen Sie Ihre Ziele erreichen können. Die Sprache des Vertrauens - verbal und nonverbal - basiert nicht auf Narzissmus, Bewertungen, Irrationalität oder Eigeninteresse. Er - und die gesamte Lebensweise - umfasst das Verstehen, Erkennen der Bedeutung und der Tugenden eines anderen und die Hilfe. Die Hauptsache sind sie, nicht du.

Auch wenn sich Beziehungen ändern und Ziele vergessen werden, können die Worte und Gefühle, die sie hervorrufen, für immer in Erinnerung bleiben.

Weitere Informationen dazu, wie Sie andere Menschen richtig einschätzen und ihre Bedürfnisse, Wünsche, Bedürfnisse, Absichten und Ängste identifizieren können, finden Sie im Buch „Vertrauen durch spezielle Servicetechniken schaffen“.

● Sie sprechen oft Ihren Namen aus

Ihr Name ist eines der wichtigsten Wörter in Ihrem Leben und hat eine sehr starke und positive emotionale Ladung. Wenn Sie während des Gesprächs Ihren Namen hören, fällt dies auf und zeigt an, dass das Gesprächsthema wichtig ist. Diese Technik schafft und stärkt gleichzeitig das Vertrauen zwischen Ihnen und dem Gesprächspartner.

● Sie erkennen die Leistungen anderer an

Wer möchte nicht für das, was er erreicht hat, anerkannt und geschätzt werden? Es ist ein unveräußerliches Bedürfnis eines Menschen, Anerkennung zu sehen, zu hören und zu erhalten. Das wissen Menschen, die es verstehen, andere für sich zu gewinnen. Sie bringen dich zum Leuchten, und sie selbst sind erfüllt von deinem Licht. Vor allem tun sie es aufrichtig, nicht oberflächlich oder falsch.

● Sie verwenden nonverbale Kommunikationssignale

Nonverbale Hinweise sind genauso wichtig wie mündliche. Solche Signale vermitteln viel mehr Bedeutung als nur ein gesprochenes Wort. Menschen können nonverbale Signale von ihrem Gesprächspartner kopieren, z. B. ein Lächeln oder Augenkontakt. Viele verwenden Mimik und Gestik, um das Gesagte hervorzuheben und andere in den Dialog einzubeziehen.

● Sie lassen dich wissen, dass sie an dich glauben

Selbst die erfolgreichsten Menschen mussten viel überwinden, um das zu erreichen, was sie heute wissen. Diese Menschen erinnern sich an alle, die an sie glaubten und sie ermutigten, weiterzumachen und an jedem Problem auf ihrem Weg zu arbeiten. Wenn jemand zeigt, dass er an dich glaubt, fühlst du dich viel sicherer. Und am Ende gibt es Ihnen mehr Kraft für neue Erfolge.

Teile den Beitrag mit deinen Freunden!

Sehen Sie sich das Video an: Shanghai - Trailer deutschgerman (Juni 2020).

Pin
Send
Share
Send
Send