Hilfreiche Ratschläge

Wie macht man ein Schwert aus Papier?

Pin
Send
Share
Send
Send


Kinder im Vorschulalter und älter lieben Spiele, die historische Ereignisse wiederholen und rekonstruieren, vor allem wenn sie in Filmen bunt dargestellt werden. Geben Sie Kindern verschiedene Spielattribute, zum Beispiel Spielzeugschwerter, für eine genauere Darstellung von Ereignissen und eine ansprechende Vorstellung von Kindern. Versuchen wir herauszufinden, wie man ein Schwert aus Papier, aus einem Ballon, aus Holz, aus Pappe oder einem Lichtschwert macht.

Wie man ein Papierschwert macht

Wie macht man ein Schwert aus Papier? Dies erfordert nicht viel Werkzeug und improvisiertes Material. Alles, was wir brauchen, ist Papier, Freizeit und der Wunsch, ein Spielzeug nach einem bestimmten Muster herzustellen.
Es ist sehr nützlich, Ihr Kind zur Schaffung eines Papierschwertes zu bringen - diese Lektion wird nicht nur dazu beitragen, sein Durchhaltevermögen und seine Aufmerksamkeit zu entwickeln, sondern dem Kind auch die Freude an einer gut gemachten Arbeit zu bringen.

  1. Zu Beginn müssen Sie ein Blatt Papier nehmen, Sie können Farbe, Format A3. Biegen Sie eine der Ecken auf die gegenüberliegende Seite des Blattes. Wir schneiden das überschüssige Papier ab. Es ergibt sich ein Quadrat. Mit der farbigen Seite nach unten wird das quadratische Blatt unter Beachtung der strengen Winkelkombination in beide Richtungen diagonal und zur Hälfte gefaltet. Glätten Sie die Faltlinien mit einer Münze oder einem Lineal, um sie auf dem Papier besser sichtbar zu machen. So werden die Papierrisse dünner und tiefer.
  2. Der nächste Schritt besteht darin, die gegenüberliegenden Ecken des Blatts zu einem Dreieck zu kombinieren. Als nächstes wird jede Ecke des Dreiecks, die an der Falte des Blatts liegt, nach innen gewickelt und eine Raute erhalten.
  3. Nehmen wir das gefaltete Blatt in der linken Hand für den Mittelteil, biegen wir mit der rechten Hand die Ränder der Raute auf der einen und der anderen Seite in die Mitte. Umdrehen und diesen Vorgang wiederholen. Das Ergebnis ist eine Figur, die der Spitze eines Speers ähnelt.
  4. Wir entfalten die Biegeteile einseitig nach innen. Vergessen Sie zur Erleichterung nicht, die Falten mit einer Münze oder einem anderen dünnen harten Gegenstand zu glätten. Die resultierende Figur ist zur Seite gebogen. Dies ist ein Rohling für eine Schwertklinge. Stumpfe Ecken der resultierenden Raute wickeln sich in der Mitte.
  5. Drehen Sie das Werkstück um. Unter der Annahme, dass die Achse, die durch den langen Teil der Figur verläuft, horizontal ist, wickeln wir die oberen und unteren Ecken von dieser zur Mitte. Nachdem wir sie begradigt und wieder ausgeschaltet haben, aber drinnen.
  6. Nochmal umdrehen. Wir packen das Schwert bei der sogenannten Klinge und wickeln die beiden gefalteten Teile, die sich unten befinden, ein. Wir drehen sie noch einmal und holen das Schwertkreuz. Wir biegen die Ränder des Kreuzes nach oben.
  7. Umdrehen. Wir drehen die verbleibende entfaltete Raute in die Mitte. Das ist der Griff eines Schwertes. Um es zu reparieren, ist es notwendig, die Papierstücke, die in der Mitte zum Kreuzstück gehen, zu biegen und vorsichtig nach unten zu drücken.

Papierschwert fertig. Mit der richtigen Geschicklichkeit wird es ordentlich und schön, was Ihnen und Ihrem Kind die Freude an der Schöpfung gibt. Danach wird es ihm möglich sein, in seine Fantasiewelt einzutauchen und mit seinem wunderbaren Schwert das Böse und die Ungerechtigkeit zu bekämpfen.

Wie macht man ein Schwert aus Papier?

Kleine tapfere Ritter werden niemals ein Schwert aufgeben, auch nicht ein Papierschwert. Noch interessanter ist es, ein solches Schwert mit eigenen Händen herzustellen. Es stellt sich als recht einfach heraus. Ein echtes Gladiatorenschwert lässt sich mit der Origami-Technik in wenigen Minuten herstellen. Versuchen Sie diese Art von Kreativität mit Ihren Kindern.

Natürlich können Plastik- oder Holzschwerter eindrucksvoller aussehen, aber Sie können ein Papierschwert aus einem normalen Blatt mit Ihren eigenen Händen herstellen.

Klebepapier voluminöses Schwert

Um aus Papier ein Schwert zu machen, brauchen wir:

  • dickes Blatt (vorzugsweise Whatman oder Karton),
  • Kleber (kann durch einen Hefter oder ein Klebeband ersetzt werden),
  • Schreibwaren (Bleistift, Schere und Lineal),
  • farbiges Papier oder Folie zum Verzieren des fertigen Schwertes.

Produktionsschema für Papierwaffen

  1. Hauptteil. Je enger das Papier, desto stärker das Schwert. Damit sich das fertige Produkt nicht verbiegt, muss es geprägt werden, dazu sollte der Teil auf dem Schnitt rhomboid ausgehen. Falten Sie das rechteckige Blatt der gewünschten Breite und Länge entlang des Akkordeons, um 8-9 gleich der Breite der Längsstreifen zu erhalten. Acht von ihnen addieren sich, und die neunte dient zur Fixierung. Nachdem wir 4 Rippen mit Klebstoff verklebt haben, falten wir das Blatt durch Biegen, um es zu biegen.

  1. Befestigungsteile. Damit sich die Hauptfigur nicht dreht und stärker wird, müssen Befestigungsteile hergestellt werden. Zeichnen Sie dazu wie in der Abbildung gezeigt, wobei die Seite der Fläche des Hauptteils der Länge der Seite des Befestigungsteils entsprechen sollte (a1 = a2). Es müssen zwei solche Rauten hergestellt werden, um sie an beiden Enden des Hauptrohlings zu befestigen.

  1. Die Spitze des Schwertes. Wir machen es aus einer separat vorbereiteten Pyramide mit einer Raute an der Basis, geführt von Zeichnungen. Wir werden es von einer der Seiten des zukünftigen Schwertes auf die fixierende Raute kleben.

  1. Wir verbinden die Details. Wir verbinden den Hauptteil des Schwertes mit zwei Rauten, kleben sie auf beide Seiten des Werkstücks und zeigen mit Klebstoff.

  1. Der Griff des Schwertes. Ein quadratisches Blatt Papier, dessen Seitenlänge 4 * a1 beträgt (siehe Abb. 1), wickeln wir gemäß den Abbildungen um eine Ecke. Kleben Sie eine Kante an, probieren Sie das Hauptwerkstück des Schwertes an und schneiden Sie an der Spitze der Ecke entlang der Faltlinien. Wir wickeln die Kanten nach außen und fixieren die Hauptfigur, nachdem wir sie von innen mit Klebstoff eingefettet haben.

  1. Anziehen. Wir wickeln die Klinge des fertigen Schwertes mit Folie ein und wickeln die Kanten vorsichtig auf die Spitze der Spitze. Kanten ausrichten, Fugen verkleben. Wir verzieren den Griff des Schwertes mit farbigem Papier oder machen eine Applikation.

Also haben wir aus Papier mit unseren eigenen Händen ein wunderschönes voluminöses Schwert gemacht.

Wie macht man Papier aus Minecraft?

Wenn Sie den einfachen Anweisungen im nächsten Video folgen, können Sie ein Papierschwert aus Minecraft auf eine etwas andere Art und Weise herstellen und dabei sehr wenig Zeit aufwenden. Wir versichern Ihnen, dass dieses spektakuläre Massenpapierprodukt, das ein Diamantschwert aus dem Spiel kopiert, sowohl für sehr junge als auch für bereits erwachsene Minecraft-Fans einen Sturm positiver Emotionen auslösen wird.

Entwirf ein Schwert in Origami-Technik

Sie können ein Schwert mit der Origami-Technik machen. Dafür brauchen wir ein Blatt Papier.

  1. Biegen Sie das Blatt der Reihe nach zuerst horizontal, dann vertikal und auf beiden Diagonalen. Falten Sie das Quadrat horizontal und dann vertikal. Danach erhalten Sie ein doppeltes Quadrat mit einer diagonalen Ablenkung. Wir biegen die Seitenteile des resultierenden Quadrats zur Mitte.

  1. Wir erweitern die gefalteten Teile der Figur und öffnen dann die obere Ebene, indem wir an der unteren Ecke ziehen. Auf den Beugungslinien fügen wir die Seiten der Raute nach innen hinzu.

  1. Wir biegen die Seitenecken der Raute in die Mitte der Figur und drehen sie mit der Rückseite um. Fügen Sie die Ecken des Quadrats hinzu, wie in der Abbildung gezeigt.

  1. Wir legen die Ecken in der Ausgangsposition aus und stecken sie entlang der Linien der erhaltenen Kurven nach innen.

  1. Drehen Sie das Teil erneut um. Wir bilden die Klinge des zukünftigen Schwertes, indem wir die seitlichen Ecken der äußersten Schicht parallel zur Achse zur Mitte falten, und die Winkel sollten mit der Achsenlinie ausgerichtet sein. Drehen Sie das Teil erneut um und falten Sie die Keile zur Mitte.

  1. Drehen Sie das Werkstück um und richten Sie die in der Mitte gedrückten Keile aus. Wenn Sie die untere Ecke nach rechts bewegen, wird das Teil angezeigt. Kombinieren Sie den unteren Teil des resultierenden Dreiecks mit der vertikalen Achse des Teils.

  1. Entlang der Beugungslinien fügen wir eine Form hinzu, die einem Hasenohr ähnelt, legen sie ab und bilden links einen ähnlichen Teil.

  1. Um den Griff hervorzuheben, bewegen wir die untere Ecke des Teils nach rechts und biegen es entlang diagonaler Linien.

  1. Nachdem wir auf beiden Seiten ähnliche Aktionen ausgeführt haben, erhalten wir die Umzäunung des Griffs von der Klinge des Schwertes. Drehen Sie das Teil um.

  1. Wir fügen die unteren Ecken des Produkts zur Mitte hinzu, biegen die Balken des Zauns und biegen ihre Enden nach oben.

  1. Samuraipapierschwert bereit.

Die gleiche Abfolge von Schritten zum Herstellen eines Samuraischwerts ist im Video zu sehen:

Das einfachste Design eines Kinderschwertes aus Pappe

Es gibt einen sehr schnellen Weg, für den Sie ein Kartonblatt, einen Bleistift und eine Schere benötigen.

  1. Zeichnen Sie den Umriss des zukünftigen Schwertes in 4 Exemplaren auf den Karton.
  2. Schneiden Sie die Muster aus und kleben Sie sie zusammen, um das Produkt dicker zu machen.
  3. Zur Dekoration können Sie farbiges Papier oder Filzstifte verwenden.

Fertig Sie können das Spiel der Piraten beginnen!

Ninja-Schwert wie Ninja-Schildkröten

Um ein Ninja-Schwert aus Papier herzustellen, müssen Sie Folgendes vorbereiten:

  • ein halbes Blatt gelb gefärbtes Papier,
  • ein halbes Blatt braun gefärbtes Papier.

Das Produkt wird nach folgendem Algorithmus hergestellt:

  1. Falten Sie das gelbe Blatt zur Hälfte, um die Mitte zu bestimmen. Nachdem wir wieder ein Blatt Papier ausgebreitet haben, drehen wir die Seiten dreimal in die mittlere Richtung. Fügen Sie das resultierende Werkstück erneut in zwei Hälften hinzu.

  1. Wir fertigen den Griff aus einem braunen Blech, das wir im Verhältnis 2: 1 zuschneiden.

  1. Wir biegen den größten Teil des Schnitts an beiden Enden: von links nach oben, von rechts nach innen. Die Faltbreite sollte 1 cm nicht überschreiten.

  1. Wir wickeln das zuvor gebogene Blatt um eine der Kanten der gelben Klinge und kleben es. Wir bilden auch den Griff aus dem verbleibenden kleinen Teil des Blatts und drehen ihn um die gegenüberliegende Kante des gelben Rohlings.

  1. Schneiden Sie aus braunem Papier ein kleines Rechteck aus, das 2-3 mal breiter ist als die Klingenbreite. Wir machen einen Schlitz und stecken die Klinge hinein. Das Ergebnis war ein Handschutz.

  1. Ninja-Schwert (Ninjato) wie eine Leonardo-Schildkröte ist fertig!

Wie man aus einer Kugel ein Schwert macht

Das Erstellen von Formen und Mustern aus Luftballons wird als Drehen bezeichnet. Es gibt viele Gründe, das Drehen zu lernen, zum Beispiel die Feinmotorik der Hände zu trainieren. Das Drehen hilft auch dabei, das kreative Denken und natürlich die Vorstellungskraft eines Kindes zu entwickeln.

Aus einer Kugel ein Schwert machen, Sie benötigen eine Handpumpe und einen Satz Luftballons eines bestimmten Typs, den sogenannten Wurstball.

Denken Sie nicht, dass Sie ohne ein gewisses Händchen beim ersten Mal eine beliebige Form von einem solchen Ball rollen können. Wenn Sie Ihren Kindern eine Überraschung bereiten oder die Fähigkeit zeigen möchten, auf einer Kinderparty ein Schwert aus einem Ball zu machen, sollten Sie zuerst üben. Denken Sie daran, dass nicht alle Bälle stark und flexibel genug sind, um daraus Modelle zu erstellen.

  1. Zuerst füllen wir mit einer Pumpe mehrere Wurstbällchen auf. Natürlich können Sie die Eier mit dem Mund aufpumpen, aber es ist sehr anstrengend.
  2. Lassen Sie 3-5 cm ohne Luft, damit die Luft beim Verdrehen in den leeren Teil gelangt und die Kugel nicht platzt. Beim Verdrillen entstehen die sogenannten Blasen. Sie erledigen die ganze Arbeit mit einer Hand und halten die erste und letzte Blase mit der anderen. Um den Ball beim Erzeugen einer Blase zu drehen, werden drei Umdrehungen um die Achse in nur einer Richtung ausgeführt. Dies stellt die Zuverlässigkeit der Struktur sicher und verhindert, dass sie sich während eines Stoßes oder Aufpralls auflöst. Zur Befestigung werden keine Fäden verwendet, sondern an eine Kugel gebundene Knoten.
  3. Das Erstellen eines Schwertes dauert nicht länger als 10 Minuten. Wir nehmen einen aufgeblasenen und am Ende gebundenen Ballon. Wir biegen es und treten von der Kante von 15 bis 20 cm zurück. Wieder biegen wir im gleichen Abstand von der ersten Biegung. Es stellt sich eine "Schlange" heraus.
  4. Nachdem wir die „Schlange“ mit unserer Hand abgefangen haben, drehen wir sie mit Mühe in der Mitte. Der Griff des Schwertes und seine Wache stellten sich heraus. Der Rest der Kugel ist die Klinge. Das Schwert vom Ball ist fertig.

Bringen Sie Ihrem Kind bei, diese einfache Figur aus einem Ball zu machen, und lassen Sie es kopfüber in seine Träume eintauchen und Waffen für eine Piratenbande oder für edle Ritter herstellen. Darüber hinaus ist ein Schwert aus Luftballons ein sehr sicheres Spielzeug, es verletzt Ihr Kind und seine Kameraden nicht.

Sie können ein Schwert aus einem Ball, einer unterhaltsamen und erwachsenen Gesellschaft machen. Wir sind sicher, dass Väter und Mütter auch gerne mit einem Spielzeugschwert herumtollen möchten.

Wie man ein selbstgemachtes Schwert macht

Jeder Junge träumte davon, in seiner Kindheit ein richtiges Schwert zu haben, und manche, die erwachsen werden, sind nicht abgeneigt, sich mit scharfen Waffen aus fernen Epochen zu bewaffnen. Außerdem sollte man den Einfluss der Zeit berücksichtigen, der die Popularität von Rollenspielen auf der Basis der R.R. Tolkien oder andere Fantasy-Autoren unserer Zeit auf einem spürbaren Niveau. Jetzt versuchen nicht nur Teenager und Jugendliche, sondern auch ziemlich erwachsene Onkel und Tanten, sich zu amüsieren, indem sie das Leben in einer Fantasiewelt nachahmen, die von Science-Fiction-Autoren erfunden wurde.

Zu Hause kann aus Holz, Pappe oder Metall das Schwert hergestellt werden.

Wie man aus einem Baum ein Schwert macht

Um ein Holzschwert herzustellen, benötigen Sie:

  • dünne oder Sperrholzplatte,
  • ein Messer
  • Bügelsäge
  • Schere
  • Schleifmaschine
  • Meißel
  • Hobel
  • Schleifpapier,
  • Epoxidharz
  • malen
  • Quaste.

Es sollte im Voraus entschieden werden, welche Art von Schwert wir herstellen werden. Die gesamte Vielfalt dieser scharfkantigen Waffen wird je nach Klingenlänge in drei Kategorien unterteilt: Einhandschwerter, Eineinhalb- und Zweihandwaffen. Wie der Name der Kategorie andeutet, ist die Klingenlänge so bemessen, dass Sie die Waffe mit einer oder nur zwei Händen steuern können.

Ein bis zu 60 cm langes Schwert gehört zur Einhandkategorie. Wird manchmal mit einem Schild verwendet.

Bastardschwert, eine Übergangssorte zwischen Einhand- und Zweihandschwert, hat eine Klingenlänge von 85-122 cm und kann mit einer oder zwei Händen und je nach Länge des Griffs verwendet werden.

Ein Schwert mit einer Gesamtlänge von bis zu 150 cm und einer Klingenlänge von bis zu 120 cm gehört zur Kategorie der Zweihandschwerter und ist das längste und schwerste. Wenn Sie es mit der Spitze der Klinge in den Boden drücken, befindet sich die Spitze auf der Höhe des Kinns des Kriegers. Solch ein Schwert hatte keine Scheide und der Besitzer trug sie auf seiner Schulter.

Einhandschwerter wurden als Zusatz- oder Geheimwaffe eingesetzt - Dolche, Sei, Gladiuses, Stilettos. Eineinhalb wurden als Hauptwaffe eingesetzt. Dazu gehören Schwerter, Säbel, Estoks, Jian. Zweihandgiganten wurden in Kämpfen gegen schwer gepanzerte Ritter eingesetzt. Die bekanntesten Schwerter in dieser Kategorie sind Espadons, Claymore und Flambergs.

Die Hauptmerkmale des Schwertes sind seine Ausgewogenheit und die Qualität des Stahls, aus dem die Klinge besteht. Der Schwerpunkt sollte in einem Abstand von einer Handfläche zum Griff verschoben werden - bei einhändigen und eineinhalbhändigen Schwertern in einem Abstand von zwei Handflächen - bei zweihändigen Schwertern. Dies ist darauf zurückzuführen, dass die Wache und der Griff mit dem Oberteil etwa 2/3 des Gewichts aller Waffen ausmachen. In Form eines Kreuzes ausgeführt, übt der Wächter eine Schutzfunktion für die Hände eines Kriegers aus, dient ihnen als Betonung. Der Griff des Schwertes ist eine Fortsetzung der Klinge, an der mit Leder umwickelte Polster befestigt sind. Das Oberteil oder der Apfel ist für die Rückenlehne der Hände ausgelegt und dient aufgrund der Gestaltung von Griff und Schutz als Befestigungselement dafür.

Nachdem wir uns allgemein mit dem Design des Schwertes befasst haben, werden wir herausfinden, wie man zu Hause ein Holzschwert herstellt.

  1. Zuerst müssen Sie Holz wählen. Die Lebensdauer der Waffe hängt von ihrer Härte ab. Für ein Holzschwert eignet sich Holz aus Esche, Eiche oder Ahorn, ohne Äste und Risse.
  2. Mit einer Bügelsäge schneiden wir ein Werkstück in der erforderlichen Länge aus, entfernen den Überstand mit einem Hobel und erhalten ein Schwert mit der gewünschten Form. Die Klinge am Griff sollte größer als der Punkt in Dicke und Höhe sein.
  3. Der nächste Schritt ist die Herstellung eines ovalen Griffs. Wenn Sie den Griff rund machen, dreht er sich in Ihrer Handfläche, was zu Unannehmlichkeiten beim Gebrauch des Schwerts führt.
  4. Garda besteht aus Gummi und hat die Form, die Ihnen am besten gefällt.
  5. Wir bestimmen den Befestigungsort der Schutzhaube genau und berücksichtigen dabei den Schwerpunkt des gesamten Produkts. Um das Gleichgewicht zu halten, ist der Griff mit Blei beschwert. Wickeln Sie den Griff mit Leder oder einem anderen geeigneten Material ein. Vor dem Umwickeln sollten Lederschnüre nass sein. Nach dem Trocknen ziehen sie den Griff fest.
  6. Um den endgültigen Glanz wiederherzustellen, sollten Sie die Klinge mit Schleifpapier oder einer Schleifmaschine schleifen und schärfen.
  7. Um unserem Holzschwert Stahl Festigkeit zu verleihen, verarbeiten wir es mit Epoxidharz. Aufgrund seiner Transparenz kann dem Harz Farbe zugesetzt werden. Nachdem Sie das Schwert mit mehreren Schichten Harz bedeckt haben, lassen Sie es trocknen. Jetzt ist dein Holzschwert fertig.

Wie man aus Pappe ein Schwert macht

Um ein Kartonschwert herzustellen, benötigen wir eine Schere und Farbe, mit der wir den Rohling anschließend abdecken, um ihm Stärke und Ästhetik zu verleihen.

Nachdem wir die Form des zukünftigen Schwertes ausgewählt haben, zeichnen wir mit einem Bleistift auf ein Blatt Pappe sein Muster. Schneiden Sie das Schwert mit einer Schere. Wenn der Karton sehr dick ist, können Sie eine Bügelsäge verwenden. Polieren Sie die Kanten vorsichtig mit einem dünnen Schleifpapier. Nachdem wir das Schwert mit Farbe bemalt haben: Die Klinge und das Kreuzstück sind aus Stahl, der Griff ist schwarz oder braun. Sie können den Griff nicht bemalen, sondern mit Leder oder Vinylchlorid umwickeln. Solch ein Schwert wäre eher ein Spielzeug für Kinder, Sie werden es nicht als Dekoration an die Wand hängen. Wenn Sie das Kartonschwert jedoch mit Folien- oder Zinnelementen zuschneiden möchten, kann das Produkt das raffinierteste Interieur schmücken.

Was Sie für ein Papierschwert brauchen:

Bereiten Sie 2 Blatt Papier vor, um ein Gladiatorenschwert herzustellen. Sie können normales weißes Papier nehmen, aber von einer Folie und einem Farbschwert wird es viel spektakulärer.

Schneiden Sie 2 Rechtecke mit einer Größe von 11 x 23 cm aus. In unserem Video-Tutorial haben wir Folienpapier für eine Schwertklinge (Sie können eine Schokoladenverpackung nehmen) und rotes Papier für einen Stift verwendet.

Falten Sie zuerst die Klinge eines Gladiatorenschwertes

Falten Sie das Papier in zwei Hälften und klappen Sie das Blatt auseinander.

Falten Sie die oberen und unteren Scheiben zur mittleren horizontalen Falte. Erweitern Sie das Papier.

Wir biegen die Dreiecke zur Mittelfalte.

Подгибаем нижний и верхний срез бумаги к центральной горизонтальной складке.

Повторяем действия еще раз, чтобы клинок получился уже.

На этом этапе, я рекомендую вставить внутрь бумаги полоску картона или пластика, чтобы клинок не гнулся.

Чтобы бумага не разворачивалась, можно ее подклеить.

Наступило время сборки рукояти меча

Nehmen Sie einen farbigen Papierstreifen und falten Sie ihn entlang der langen Seite in zwei Hälften.

Falten Sie die Ränder des Papiers in Richtung der Mittelfalte. Markieren Sie die Falten auf dem Papier.

Falten Sie den unteren Schnitt bis zur oberen Markierung des Stichs und den oberen Schnitt bis zur unteren Markierung.

Sie sollten 2 schmale Falten auf einem Papierstreifen bekommen.

Biegen Sie die Ecke des Papiers von der schmalen Seite bis zur ersten Falte, und biegen Sie das Papier entlang der Kante des Dreiecks nach hinten.

Öffne das Papier und drehe es um.

Falten Sie den unteren und oberen Rand des Rechtecks ​​bis zu den ersten Falten.

Falten Sie das Rechteck über die bereits erhaltene kurze vertikale Falte.

Falten Sie die kurze Kante nach rechts.

Drehen Sie den Rohling um und falten Sie das Papier zurück in den richtigen Schnitt.

Bilden Sie einen Schwertstift, indem Sie das Papier über der vorhandenen Falte falten. Ziehen Sie das obere Dreieck heraus, um das Papier zu glätten.

Mach auch den anderen Weg.

Führen Sie einen Teil in die Tasche des anderen ein, damit sich das Papier am Klingengriff nicht entfaltet.

Drehen Sie das Modell um und ziehen Sie die inneren Dreiecke heraus, um scharfe Ecken zu erhalten.

Die Schwertklinge mit Klebstoff in den Griff kleben.

Origami Gladiator Schwert bereit.

Sehen Sie sich unsere Video-Lektion zum Papierschwert an.

Ich hoffe du bekommst ein tolles Papierschwert mit deinen eigenen Händen!

Wie man ein Lichtschwert macht

Sie haben die Star Wars-Filmsaga kaum gesehen. Seit vielen Jahren erregt diese fantastische Geschichte den Geist von Kindern und Erwachsenen. Eine der Attraktionen dieser fiktiven Welt ist ein Lichtschwert - ein Wunder der Technologie der Zukunft. Aber wie sich herausstellte, ist es sehr einfach, ein Laserschwert zu Hause aus improvisiertem Material herzustellen.

Dafür benötigen Sie:

  • Papiertuch
  • elektrische Taschenlampe
  • Folie
  • Whatman Blatt
  • elektrisches Band
  • Klebeband
  • das Messer.

Wir fahren mit der Herstellung fort:

  • Wickeln Sie ein Papiertuch um den Griff der Taschenlampe. Die Überlänge mit einem Messer abschneiden. Laut der Quelle beträgt die Länge des Griffs 24-30 cm. Wir machen ein Fenster für den Taschenlampenschalter.
  • Wir werden den Griff oben auf dem Papier mit Folie bedecken und nicht vergessen, ein Fenster für den Schalter darin zu schneiden. Wir befestigen die Struktur mit Klebeband.
  • Aus einem Blatt Whatman-Papier machen wir eine leichte Klinge. Dazu wickeln wir die Whatman-Rolle auf und befestigen sie mit Klebeband am Griff. Die Jedi verwendeten ein Lichtschwert mit einer Standardlänge von 100 bis 130 cm. Diese Abmessungen sollten verwendet werden, um eine Klinge aus Whatman-Papier herzustellen.
  • Aktivieren Sie Ihr Laserschwert, indem Sie die Taschenlampe einschalten. Die Helden der Filmsagen verwendeten in Schlachten Lichtschwerter in verschiedenen Farben. In unserem Fall kann dies erreicht werden, indem farbiges Glas oder Plastik auf das Glas der Taschenlampe gelegt wird.

Jetzt haben Sie eine mächtige Waffe in der Hand, die Ihnen dabei hilft, die Ordnung in den Galaxien und Planeten wiederherzustellen, die Ihnen unterstehen.

Herstellungsverfahren für Papierschwerter

Ein Spielzeug für ein Kind ist nicht nur ein Teddybär aus dem Laden, ein lustiges Kunsthandwerk oder ein Möbelstück. Und jeder Junge wollte mindestens einmal in seinem Leben ein Schwert in die Hand nehmen und die Prinzessin vor den Fängen eines bösen Drachen retten. Es ist jetzt schwierig, eine Prinzessin zu finden, Drachen sind schon lange ausgestorben - es ist jetzt einfach, ein Schwert zu finden, auch ein Papierschwert. Um es noch einfacher zu machen, brauchen Sie nur ein Stück Papier und ein wenig Geduld. Der einfachste und günstigste Weg ist die Origami-Methode. Dies ist ein faszinierender Prozess, der Ausdauer und Aufmerksamkeit entwickelt, sich positiv auf die Feinmotorik der Hände auswirkt, Vorstellungskraft und Gedankenflucht fördert. Das Falten eines Schwertes in Origami ist nützlich für Kinder im jungen und mittleren Alter. Im Folgenden finden Sie eine schrittweise Anleitung, wie Sie aus einem Stück Papier ein schönes Papierschwert herstellen.

Vorbereitung

Das einzige, was wir brauchen, ist ein quadratisches Stück Papier. Wenn Sie ein normales A4-Blatt nehmen, müssen Sie es in einem Winkel von 45 Grad zur langen Seite rollen. Unten sehen Sie einen Papierstreifen, der geschnitten werden muss. Danach müssen Sie es falten und diagonal in zwei Hälften legen. Dies vereinfacht weitere Aktionen.

Sie können auf einem normalen A4-Blatt üben, das Endergebnis liegt bei etwa 20 Zentimetern. Es eignet sich gut zum Testen und Verstehen aller Feinheiten, aber ein größeres Schwert sieht viel eindrucksvoller aus. Für die endgültige Version sollten Sie sich mit Papier im Format A3 - A2 eindecken, was zu einem wirklich großen Schwert führt, das für Gladiatorenkämpfe verwendet werden kann.

Vorgehensweise

So erstellen Sie ein Papierschwert:

  1. Ein Blatt Papier wird mit dem Winkel nach oben auf den Tisch gelegt. Die beiden seitlichen Ecken des Quadrats sind nach innen gefaltet, sodass die Raute viermal kleiner ist als das ursprüngliche Blatt Papier. Der obere Teil wird aus vier Ecken gefaltet, der untere Teil wird aus der früheren Mitte des Blattes hervorgehen und wird fest sein.
  2. Wir drehen es um 180 Grad, die untere Ecke sollte von den Ecken entfernt sein und die obere ist solide. Falten Sie das obere Quadrat entlang der vertikalen Linie in zwei Hälften, sodass sich die Seitenecken auf der Mittellinie berühren. Biegen Sie und legen Sie sie in das Blatt. Ziehen Sie dann an der unteren Ecke und öffnen Sie sie vorsichtig. Wenn alles richtig gemacht ist, erhalten Sie eine lange, schmale Raute. Es ist notwendig, die untere Ecke zu drücken, wenn das Dreieck geöffnet wird. damit die Struktur nicht in die Hände kriecht.
  3. Bügeln Sie die Falzlinien vorsichtig, damit das Papier genau passt und die Falte so dünn wie möglich ist. Es ist sehr bequem, dies mit einer Plastikkarte oder Nagelfeile zu tun, eine Bewegung pro Falte ist genug. Je besser die Falten gedrückt werden, desto genauer sieht das Ergebnis aus.
  4. Wir machen die obere Raute schon lang und schmal. Falten Sie die oberen Seitenflächen in der Mitte so, dass sie sich berühren, und bügeln Sie die Faltlinien vorsichtig. Wiederholen Sie den Vorgang, indem Sie das untere Drittel der langen Raute nach innen klappen. Es wird die Basis für die Klinge des zukünftigen Schwertes bilden. Dank vorheriger Operationen wird ein Muster darauf sichtbar.
  5. Das zukünftige Schwert wird von einem großen Quadrat und von einer langen, schmalen Raute auf den Kopf gestellt. In diesem Fall sollte die lange hervorstehende Ecke der langen Raute nach oben schauen. Wir fügen die Dreiecke auf die gleiche Weise wie im zweiten Schritt hinzu, dann setzen wir die Dreiecke nach innen, wie wir es bei einer langen Raute getan haben, aber ohne uns zu drehen. Bügeln Sie die Faltlinien so weit wie möglich.
  6. In ähnlicher Weise fügen wir den zweiten Teil des Quadrats hinzu, der sich in der zentralen Schicht des zukünftigen Schwerts befindet. Wir bekommen die Basis des Schwertgriffs. Wir drehen ein praktisch fertiggestelltes Schwert um 180 Grad mit einer schmalen Raute nach oben und beobachten dies damit die lange Raute oben bleibt.
  7. Die unteren Ecken einer langen Raute sind in einem Winkel von 45 Grad gefaltet, so dass sie senkrecht zur Hauptraute in verschiedene Richtungen schauen. Die Spitzen dieser Ecken sind in einem Winkel von 45 Grad geneigt, so dass sie nach oben schauen. Es stellt sich heraus, der zweite Teil des Schwertgriffs - die Wache.

Nach Beendigung aller Biegungen die Falzlinien vorsichtig bügeln, damit das Papier so fest wie möglich sitzt. Wenn das Papier zu blubbern beginnt, sieht das Schwert chaotisch und unordentlich aus. Die ideale Situation ist, wenn jede Biegung mit einer Plastikkarte oder einer Nagelfeile gebügelt wird.

Seien Sie nicht verärgert, wenn etwas beim ersten Mal nicht perfekt geklappt hat. Mit ein wenig Übung und etwas Fingerspitzengefühl dauert der gesamte Vorgang des Faltens des Schwertes nur fünf Minuten, und das Ergebnis sieht ordentlich und schön aus. Wenn alles richtig gemacht wurde, dann von einem A4-Blatt sollte ein zwanzig Zentimeter langes Schwert mit einem Schutz und kleinen Klingen bekommen. Natürlich ist dies keine leichte Jedi-Klinge, aber für Schwertkämpfe in einer freundlichen Kampagne oder das Spielen mit einem Kind ist es perfekt.

Sehen Sie sich das Video an: Origami-Schwerter, wie man Schwerter faltet, Origami-Papier (Oktober 2021).

Pin
Send
Share
Send
Send