Hilfreiche Ratschläge

Wie und wie man einen Fleck von der Haut entfernt: die besten Methoden zum Entfernen von Verunreinigungen

Pin
Send
Share
Send
Send


Mein Salon sah ekelhaft aus. Es war nicht einmal so, dass im Laufe der Jahre Risse auftraten, ein paar Schnitte von den krummen Händen der Besitzer und die Fäden gingen an einer Stelle. Tatsache ist, dass der Innenraum gepflegt, schmutzig und böse ist! Wie das so möglich war, weiß ich nicht, aber wir haben was wir haben. Die Sache ist reparabel, die chemische Reinigung der Stühle 2000r (und der vollen 4000r) war irgendwie schade, angesichts ihres nicht neuen Zustands und der Pläne, die Haut zu verändern / zu ersetzen. Ich beschloss, einen Weg zu finden, meine Haut mit meinen eigenen Händen zu waschen. Ein Hautreiniger + Conditioner wurde gekauft, gut (bei richtiger Anwendung und nicht wie auf dem Etikett angegeben), aber ein teures Werkzeug. Es muss reichlich auf die Oberfläche gesprüht, mit einer Bürste eingerieben und abgespült werden. Es stellt sich heraus, dass es wirklich sauber, aber nicht budgetär und nicht weit von der chemischen Reinigung entfernt ist, wenn Sie sich mit einem solchen Werkzeug in den richtigen Mengen eindecken, um die gesamte Kabine zu reinigen.

Nach Proben von Produkten, die Tenside enthalten (Waschpulver, Reinigungsmittel für schmutzige Hände, Körpershampoo, verschiedene Seifen), fand ich heraus, dass es die Haut besser reinigt als andere, und tatsächlich jede Oberfläche - Waschmittel! Meist 72% für 10r.

Reinigungsvorgang war wie folgt:
1. Feuchten Sie ein feuchtes Tuch an
2. Nehmen Sie eine normale Bürste mit kurzen Borsten
3. Schäumen Sie es auf einem Stück feuchter Seife ein, aber ohne Fanatismus, so dass eine Seifenlösung auf den Borsten und kein Seifenbrei erhalten wird.
4. Die Oberfläche in kreisenden Bewegungen mit einer Bürste abbürsten (ich habe die Haut, das Armaturenbrett, die Türschilder, kurz gesagt jede Oberfläche, die nicht sofort Feuchtigkeit aufnimmt, anprobiert)
5. Waschen Sie den schmutzigen Schaum mit einem feuchten, sauberen Tuch ab.
6. Wischen Sie verbleibende Feuchtigkeit auf der Haut mit einem trockenen Tuch ab.

Es ist ziemlich mühsam, wenn man bedenkt, dass ich das gesamte Interieur bearbeitet habe, aber glauben Sie mir, es hat sich gelohnt! Das Ergebnis hat die Erwartungen übertroffen, das Auto war nicht wiederzuerkennen. Ich habe versucht, das Foto so aufzunehmen, dass der Unterschied sichtbar war, aber es gab einfach einen "" WOW! "" - Effekt live.

Reinigungsregeln

Bevor Sie mit dem Verfahren fortfahren, sollten Sie die Situation sorgfältig analysieren. Sie haben zwei Möglichkeiten, das Problem zu lösen:

  1. Sie können eine Sache an eine chemische Reinigung übergeben, die von qualifizierten Fachleuten in Auftrag gegeben wird. Natürlich sind solche Dienstleistungen nicht billig, also seien Sie auf Abfälle vorbereitet.
  2. Putz dich zu Hause. Alles was Sie brauchen ist das richtige Werkzeug und Freizeit.

Wenn Sie die zweite Methode gewählt haben, sollten Sie herausfinden:

  • Aus was für einem Material besteht das Ding - echtes Leder oder Kunstleder?
  • Farbqualität, wenn das Produkt gefärbt ist,
  • Art der Verschmutzung.

Dies hilft Ihnen zu verstehen, welches der Tools am besten geeignet ist, um häufigen Fehlern den Vorzug zu geben und sie zu vermeiden. Verfahren mit Alkohol, Aceton oder Terpentin können übrigens nur zum Reinigen von Echtleder mit hochwertigen Färbemitteln eingesetzt werden.

Ratschläge! Um Ihr Lieblingszubehör nicht zu verderben, testen Sie das Produkt in einem kleinen Bereich und reinigen Sie dann die gesamte Oberfläche, wenn es keine negativen Auswirkungen hat.

Erwähnenswert ist auch, dass Lederbekleidungsstücke vergossen werden können. Diese Eigenschaft ist besonders charakteristisch für Lederetiketten an Hosen. Lassen Sie also keine Gegenstände in der Schreibmaschine, sondern lassen Sie sie sofort trocknen. So müssen Sie nicht überlegen, wie Sie Flecken auf Jeans von der Haut entfernen und viel Zeit für sich selbst darauf verwenden.

Vorbereitung

Seltsamerweise müssen Sie sich auch auf die Reinigung vorbereiten. Nachdem Sie den Hauttyp und die Art der Verschmutzung bestimmt haben, die Sie entfernen müssen, müssen Sie Staub und Schmutz von der Oberfläche entfernen. Dies kann mit professionellen Hautpflegeprodukten oder einem normalen feuchten Mikrofasertuch erfolgen. Vergessen Sie am Ende des Vorgangs nicht, überschüssige Feuchtigkeit mit trockenen Tüchern zu entfernen.

Wenn Sie Regen ausgesetzt sind, beeilen Sie sich nicht, um einen Lederartikel sofort zu reinigen. Es sollte vollständig trocken sein. Hängen Sie es an Ihre Schultern und lassen Sie es einige Stunden in einem gut belüfteten Raum. Wichtig: Verwenden Sie keine Heizungen oder einen Haartrockner zum Trocknen - dies kann zu einer Verformung des Produkts führen.

Spuren von Fett bekämpfen

Fettflecken sind eine der häufigsten Hautverunreinigungen. Versehentlich auf die Oberfläche getropfte Lebensmittel, Kosmetika oder andere fetthaltige Substanzen können das Erscheinungsbild von Kleidung, Möbeln und Schuhen stark beeinträchtigen. Wenn Sie wissen, wie Sie einen fettigen Fleck von der Haut entfernen, können Sie Ihr Lieblingsprodukt speichern und seine frühere Schönheit wiederherstellen.

Wichtig! Je früher Sie mit der Bearbeitung beginnen, desto einfacher wird es für Sie, die Aufgabe zu bewältigen. Verschwenden Sie also keine Zeit und machen Sie sich sofort an die Arbeit.

Wir empfehlen Ihnen, sich mit den beliebtesten Methoden vertraut zu machen:

  • Nur wenige wissen es, aber Babypuder eignet sich hervorragend zum Entfernen von fettigen Flecken. Alternativ kann auch gemahlene Kreide oder Stärke verwendet werden. Gießen Sie also eine dicke Schicht Pulver auf die verschmutzte Stelle und lassen Sie sie 30-40 Minuten einwirken. Während dieser Zeit nimmt das Pulver überschüssiges Fett auf und Sie müssen nur die behandelte Oberfläche mit einer weichen Bürste reinigen. Kochsalz und Backpulver, die in jedem Haus zu finden sind, haben die gleichen Eigenschaften. Beachten Sie, dass sie nach dem Eingriff sehr vorsichtig entfernt werden müssen, da Schleifpartikel kleine Kratzer auf der Haut hinterlassen können. Erfahrene Experten empfehlen die Verwendung eines feuchten Schaumschwamms anstelle einer Bürste, mit der überschüssiges Material vorsichtig vom Produkt entfernt wird.
  • Im Kampf gegen fettige Flecken sind Ihre Verbündeten auch Servietten für Bürogeräte und andere alkoholhaltige Produkte. Wie bereits erwähnt, können sie jedoch einigen Hauttypen schaden, weshalb sie mit äußerster Vorsicht verwendet werden sollten. Die beste Lösung ist in diesem Fall, die Methode an einer unauffälligen Stelle zu testen und erst dann das gesamte Produkt zu reinigen.

Sehen Sie sich das Video an: MITESSER UND GROSSE POREN - TIPPS & HACKS. littlebeautyguru (September 2021).

Pin
Send
Share
Send
Send