Hilfreiche Ratschläge

Eigenschaften von Geldtransfers MoneyGram

Pin
Send
Share
Send
Send


Um die Überweisung zu erhalten, an den Empfänger
müssen die Kontrollnummer anrufen

​​

Sie müssen kein Konto eröffnen

Es ist nicht erforderlich, Kunde der Sberbank zu sein, um Geld zu erhalten oder zu senden

Frist für die Überweisung

Der Höchstbetrag in Gegenwert für Gebietsansässige, der Gegenwert von 8.000 USD - für Gebietsfremde *

Euro *
* Währung ist nur zum Empfangen verfügbar

Ablösesumme

InArmenien, Belarus, Georgien, Kasachstan, Kirgisistan, Moldawien, Tadschikistan, Usbekistan
und Israel

In fremde Länder

Außer Israel und China

Nach china

Überweisungsbetrag

Kommission

Überweisungsbetrag

Kommission

Überweisungsbetrag

Kommission

So senden Sie eine MoneyGram-Überweisung aus Russland

Um die Übertragung abzuschließen, benötigen Sie:

  • Überweisungsbetrag
  • Reisepass
  • Vor- und Nachname des Empfängers in lateinischen Buchstaben
1.
2. Teilen Sie dem Empfänger nach dem Senden der Überweisung die Kontrollnummer mit, die der Überweisung zum Zeitpunkt der Registrierung zugewiesen wurde.

beachten Sie

  • Überprüfen Sie sorgfältig den Namen des Empfängers im Überweisungsantrag - er muss genau so geschrieben sein wie im Reisepass des Empfängers, sonst kann er das Geld nicht erhalten.

So erhalten Sie eine MoneyGram-Überweisung

​​

1. Fragen Sie den Absender nach der Überweisungskontrollnummer. und die Menge der Übertragung (eine Abweichung von +/- 10% ist möglich)

2. Besuchen Sie das Büro der Bank mit einem Reisepass und geben Sie die Kontrollnummer, den Nachnamen, den Namen des Absenders und das Land an, in dem die Überweisung gesendet wurde, sowie den Überweisungsbetrag. Wenn der Absender eine Sicherheitsfrage angegeben hat, müssen Sie darauf eine Antwort geben.

3. Nehmen Sie an der Bankkasse den Überweisungsbetrag entgegen.

Häufig gestellte Fragen

In welche Länder kann ich MoneyGram senden?

Die Liste der Länder, in die MoneyGram-Überweisungen gesendet werden können, finden Sie hier

Kann ich eine MoneyGram-Überweisung in die Ukraine senden?

MoneyGram-Überweisungen werden nicht in die Ukraine gesendet. Überweisungen in die Ukraine können über das SWIFT-System auf das Konto überwiesen werden.

In welchen Sberbank-Geschäftsstellen kann ich MoneyGram-Überweisungen durchführen?

Die benötigte Sberbank-Geschäftsstelle finden Sie auf der Seite "Filialen und Geldautomaten" ("Dienste auswählen" → MoneyGram).

Kann ich MoneyGram-Überweisungen an einem Geldautomaten oder auf meinem Sberbank Online-Konto senden oder empfangen?

Alle MoneyGram-Transaktionen können Sie nur in den Geschäftsräumen der Sberbank tätigen.

In welcher Währung kann ich MoneyGram-Überweisungen senden und empfangen?

Sie können eine MoneyGram-Überweisung in US-Dollar senden. Sie können eine MoneyGram-Überweisung in US-Dollar und Euro erhalten.

Was ist eine Überweisungskontrollnummer?

MoneyGram weist jeder gesendeten Überweisung eine Kontrollnummer (eine eindeutige Identifikationsnummer) zu, deren Kenntnis der Überweisungsempfänger für die Zahlung voraussetzt.

Die Kontrollnummer der Übertragung spiegelt sich in der Anwendung wider, die während der Ausführung der Übertragung ausgegeben wird.

Vergessen Sie nicht, dem Empfänger die Überweisungskontrollnummer mitzuteilen.

Wie schnell kann der Empfänger die an ihn gesendete MoneyGram-Überweisung abholen?

MoneyGram-Überweisungen können innerhalb von 10 Minuten nach dem Senden empfangen werden.

Wo bekomme ich eine MoneyGram-Überweisung ins Ausland?

Überweisungen ins Ausland sind an den Ausgabestellen des MoneyGram-Zahlungssystems erhältlich. Hier finden Sie einen Abholpunkt, an dem Sie bequem abholen können.

In welchen Ausnahmefällen kann eine Überweisung an den Empfänger erfolgen, wenn der vollständige Name in den Überweisungsdetails nicht mit den Daten im Ausweis des Empfängers übereinstimmt?

Zu diesen Ausnahmefällen gehören Abweichungen von 3 Buchstaben (Vor- und Nachname) des Absenders oder Empfängers von der Überweisung, die in den Überweisungsdetails zum Zeitpunkt der Übermittlung angegeben war.

Die Entscheidung über die Möglichkeit der Zahlung im Falle einer akzeptablen Abweichung trifft ein befugter Mitarbeiter der Geschäftsstelle der Sberbank.

Was ist, wenn der Empfänger die Überweisung nicht erhalten kann?

Stellen Sie sicher, dass bei Abschluss der Überweisung die Details des Empfängers korrekt angegeben wurden - sein vollständiger Name, Vorname und (falls vorhanden) das Patronym. Wenn Sie einen Fehler im Namen des Empfängers finden, nehmen Sie die Anpassung der Überweisung in der Geschäftsstelle der Sberbank vor, an die die Überweisung gesendet wurde. Sie können die Richtigkeit der Angaben des Begünstigten in dem Antrag überprüfen, den Sie nach Abschluss der Überweisung erhalten haben.

Stellen Sie sicher, dass die an den Empfänger übermittelte Kontrollnummer korrekt ist. Geben Sie dem Empfänger gegebenenfalls die Kontrollnummer erneut.

Bei technischen Störungen oder bei Sperrung der Überweisung auf der Seite des MoneyGram-Zahlungssystems müssen Sie sich telefonisch unter der Nummer 8 800 500-92-53 an das Contact Center des MoneyGram-Zahlungssystems wenden.

In welchen Fällen und wo kann ich die Übersetzung anpassen?

Der Absender kann Änderungen an der Übersetzung vornehmen, die noch nicht in Bezug auf den Nachnamen und / oder Vornamen und / oder Vornamen des Empfängers eingegangen sind. Dazu müssen Sie beim Versenden der Überweisung einen Reisepass und eine Erklärung mit der Kontrollüberweisungsnummer (8-stellig) vorlegen.

Es ist möglich, die Überweisung in der Geschäftsstelle der Sberbank anzupassen, in der die Überweisung ausgeführt wurde.

Kann ich eine Überweisung stornieren?

Wenn seit dem Versand der Überweisung weniger als 45 Kalendertage vergangen sind, können Sie die Überweisung stornieren, die noch nicht bei der Geschäftsstelle der Sberbank eingegangen ist, bei der die Überweisung versandt wurde. Um abzubrechen, müssen Sie einen Reisepass und eine Erklärung ausgestellt haben, wenn Sie die Überweisung mit der Kontrollüberweisungsnummer (8-stellig) senden. Sie erhalten den vollen Überweisungsbetrag und die Höhe der Provision zurück.

Wenn seit dem Versand der Überweisung mehr als 45 Kalendertage vergangen sind, müssen Sie das MoneyGram Customer Support Center unter der Telefonnummer +7 495 363-66-36 oder 8 800 200-47-26 kontaktieren (ein Anruf innerhalb Russlands ist kostenlos). Das MoneyGram-Kundendienstzentrum informiert Sie über eine neue Überweisungskontrollnummer, die Sie kontaktieren können, um eine Überweisung in der Sberbank-Geschäftsstelle abzubrechen (zu empfangen), in der die zuvor abgeschlossene Überweisung gesendet wurde. Es wird nur der Überweisungsbetrag an Sie zurückerstattet.

Es wird keine Stornierungsgebühr erhoben.

Was tun, wenn die Übertragungskontrollnummer verloren geht?

Wenn Sie der Absender der Überweisung sind, müssen Sie sich telefonisch an das Contact Center des MoneyGram-Zahlungssystems wenden. Dort erhalten Sie eine neue Kontrollnummer.

Wie kann ich den Status einer Überweisung überprüfen?

Sie können den Status einer Überweisung anhand der Kontrollnummer auf der Website des MoneyGram-Zahlungssystems oder durch Kontaktaufnahme mit der Sberbank-Geschäftsstelle überprüfen, in der die Überweisung ausgeführt wurde.

Wie lange wird die MoneyGram-Übersetzung gespeichert?

Die MoneyGram-Überweisung kann bei der Sberbank eingehen, bevor sie bezahlt wird oder bis der Absender die Überweisung storniert.

Wie kann ich im Büro der Sberbank Geld bekommen, wenn ich einen großen Betrag überweise? Muss ich sie bestellen?

Wenn Sie einen großen Betrag in Rubel sowie in Fremdwährung erhalten, empfehlen wir, dass Sie sich zuerst an die Geschäftsstelle der Sberbank wenden, um die Verfügbarkeit des erforderlichen Betrags und die möglichen Empfangsbedingungen zu klären.

Was ist MoneyGram?

MoneyGram International, Inc ist ein amerikanisches Finanzunternehmen. Es wurde 1940 gegründet. Das Agentennetzwerk ist in mehr als 200 Ländern vertreten.

Sie können den Vorgang an 244.000 Servicestellen auf der ganzen Welt durchführen. Diese Übersetzungen werden auch "von Hand zu Hand" genannt. Geld wird von einer Person zur anderen geschickt.

Eine geringe Menge an Überweisungen kann sogar vergiftet werden, ohne ein Girokonto zu eröffnen. Alle Geschäfte werden über Partnerbanken abgewickelt.

Überweisung MoneyGram Sberbank

Dieser Artikel befasst sich mit dem MoneyGram-Geldtransfersystem. Berücksichtigen Sie die Bedingungen für die Überweisung, die Provision für den Service sowie den Empfang und Versand der Überweisung.

Das MoneyGram-Geldtransfersystem eignet sich zunächst für dringende Geldsendungen ins Ausland. Diese Überweisung ist nicht für den Geldtransfer in die Ukraine geeignet.

Transfers werden in 190 Ländern der Welt durchgeführt, die Frist beträgt 10 Minuten. Sie können Bargeld in Dollar überweisen und erhalten - in US-Dollar oder Euro.

Maximaler Überweisungsbetrag: Entspricht 5.000 US-Dollar - für Gebietsansässige 10.000 US-Dollar - für Gebietsfremde. Wie beim Hummingbird-Überweisungssystem von Sberbank ist es möglich, die Überweisung abzubrechen, wenn der Empfänger sie nicht erhalten hat. Die Kosten für die Stornierung der Überweisung sind kostenlos.

Vorteile und Nachteile

MoneyGram-Überweisungen sind in der Bevölkerung gefragt. Ihre Popularität zu erklären ist sehr einfach.

Es reicht aus, auf die Vorteile dieses Dienstes zu achten:

  1. Mindestzeit für das Senden und Empfangen von Geld.
  2. Sie müssen kein Konto eröffnen.
  3. Gut ausgebautes Agentennetzwerk.
  4. Von den Unterlagen benötigen Sie nur einen Reisepass.
  5. Es reicht aus, dem Empfänger nur seinen vollständigen Namen und das Land seines Wohnsitzes mitzuteilen.
  6. 10 Minuten nach dem Absenden steht die Überweisung zum Empfang.

Wie viel kostet eine Überweisung durchMoneygram Die Antwort im Video:

Die Vorteile sind ganz erheblich. Von den Mängeln stellen wir nur das Vorhandensein einer hohen Provision für den Mindestbetrag der Zahlungen fest.

Limits und Provisionen

Durch das MoneyGram-System in Russland kann ein Ausländer 10.000 Dollar oder 7.000 Euro für eine Operation senden. Für einen Einwohner beträgt das Limit das Zweifache - 5.000 US-Dollar. Die Provision wird nur vom Giftmischer bezahlt.

Größe hängt vom Empfängerland ab:

  • Für den Versand einer Überweisung in die GUS-Staaten und nach Israel müssen Sie zwischen 2 und 10 Dollar bezahlen.
  • Für eine Zahlung in Nicht-GUS-Länder wird eine Provision von 12-50 USD berechnet. In diesem Fall ist es jedoch möglich, Geldmittel bis zum Höchstbetrag zu überweisen.

Wie überweise ich Geld an andere Tele2-Abonnenten? Hier erfahren Sie es.

Wir können also den Schluss ziehen, dass die Mindestprovision für den Versand von Überweisungen in die GUS-Staaten und nach Israel festgelegt ist. Eine ausführliche Beratung zu den Zahlungskosten erhalten Sie vom Betreiber.

Hauptmerkmale des Übersetzungssystems

Die Nutzung der Dienste des MoneyGram-Systems bietet mehrere Vorteile. Betrachten wir sie genauer:

  1. Übertragungsgeschwindigkeit. Das Geld steht dem Empfänger zum Zeitpunkt der Ausstellung 10 Minuten nach der Freigabe zur Verfügung, unabhängig vom Abflug- und Bestimmungsland.
  2. Keine Adressbindung. Geld kann überall in dem Land empfangen werden, in das es gesendet wurde.
  3. Der Transfer ist innerhalb von 90 Tagen möglich.
  4. Die Entfernung zwischen den Ländern spielt keine Rolle. Senden Sie möglicherweise Gelder in ein Land, in dem Sie tätig sind. In Russland werden solche Überweisungen nicht durchgeführt, da das Unternehmen nicht als Zahlungssystem registriert ist.
  5. Während der Überweisung werden keine Bankdaten verwendet. Keine Notwendigkeit, eine Vereinbarung mit der Bank zu schließen.
  6. Alle Transaktionen unterliegen dem Bankgeheimnis. Vertrauliche Informationen sind vor dem Zugriff durch Dritte geschützt.
  7. Zusammen mit dem Geld ist das Versenden einer kurzen Textnachricht erlaubt. die 10 Wörter nicht überschreiten sollte.

MoneyGram-Überweisungen unterliegen allgemeinen Regeln. Sie werden von Vermittlern bei der Bearbeitung oder Auszahlung von Geldern berücksichtigt:

  1. In Russland gibt es Beschränkungen hinsichtlich des Überweisungsbetrags. Ein Einwohner kann nicht mehr als 5.000 US-Dollar pro Tag senden. Ein Nichtansässiger ist berechtigt, nicht mehr als 10.000.000 Dollar zu senden.
  2. Die Überweisung aus Russland erfolgt nur in Dollar. Der Empfang ist sowohl in US-Dollar als auch in Euro möglich. Wechselstuben funktionieren bei jeder russischen Bank.
  3. Für den Service wird eine Gebühr erhoben. Die Höhe der Provision für die Überweisung eines Manigramms hängt vom Empfangsland ab und kann im Gesamtbetrag enthalten sein oder von oben in Rechnung gestellt werden. Der Service wird vom Absender bezahlt. Keine zusätzlichen Gebühren.
  4. Die Dienstleistung wird gemäß einem allgemeinen Reisepass, Reisepass oder Formblatt 2-P für den Zeitraum der Ersetzung des Hauptdokuments erbracht. Wenn ein Ausländer einen Antrag stellt, muss er einen ausländischen Reisepass sowie ein Visum oder ein anderes Dokument vorlegen, das die Rechtmäßigkeit seines Aufenthalts im Land bestätigt.

Das System hat bestimmte Nachteile. Analysieren wir sie nach Punkten:

  1. Nur Einzelpersonen können Geld überweisen und empfangen. Eine Weitergabe zu geschäftlichen Zwecken ist nicht gestattet.
  2. Der Absender muss den Vermittler unbedingt über die Empfangswährung informieren.
  3. Beim Versand in Länder, in denen weder Euro noch US-Dollar verwendet werden, verliert der Empfänger den Prozentsatz bei der Umrechnung.

Senden und Empfangen einer Überweisung

Um eine Überweisung zu tätigen oder eine Überweisung zu erhalten, müssen Sie einen Servicestellenvertreter suchen. Es kann eine Bank sein, ein Handy-Salon. Also Die Sberbank sendet MoneyGram-Überweisungen über fast jede ihrer Filialen. Und angesichts der Anzahl der Sberbank-Niederlassungen in Russland wird es ziemlich einfach sein, den nächstgelegenen Punkt für die Arbeit mit MoneyGram zu finden. Außerdem können Sie sich auf der Website des Unternehmens über die Orte informieren, an denen die Übertragung durchgeführt wurde, oder die Hotline anrufen.

Bei einer Überweisung füllt der Absender (Empfänger) ein vom Unternehmen festgelegtes spezielles Formular aus. Folgende Daten müssen angegeben werden:

  • Abgangsland und Empfangsland,
  • Bargeldbetrag
  • Vor- und Nachname von beiden Seiten in lateinischen Buchstaben. Das Formular bietet die Möglichkeit, den zweiten Namen wiederzugeben, wenn er doppelt ist.
  • Personalausweis, Wohnadresse, Art der Tätigkeit,
  • Zweck der Auflistung. Dies ist ein optionaler Artikel, aber für einige Länder ist es wichtig, das Ziel mit mehr als 1.000 USD anzugeben. Solche Informationen werden zukünftige Probleme mit dem Erhalt von Geld vermeiden,
  • Sicherheitsfrage und Antwort. Nicht in allen Ländern erforderlich.

Der Antrag wird gemäß dem Dokument des Kunden und mit seinen Worten ausgefüllt. Es ist wichtig, die Richtigkeit der Daten zu überprüfen und das Formular zu unterschreiben. Voraussetzung für den Empfänger ist die Kontrollnummer, bestehend aus 8 oder 11 Ziffern, wenn die Überweisung von der Post gesendet wurde. Sie wird mit der Zahlungsbestätigung für die Dienstleistung gebildet und dem Absender ausgehändigt. Der Code wird an der Abholstelle zusammen mit dem Betrag, der Währung und dem Empfangsland angegeben.

Es kann vorkommen, dass der Empfänger den Vor- und Nachnamen des Absenders, den Betrag oder Fehler nicht genau kennt. Mit dem MoneyGram-Geldtransfersystem können Sie eine Zahlung korrekt ausführen, indem Sie genaue Daten aus der Datenbank herunterladen oder den Prozentsatz der Nichtübereinstimmung angeben. Der Agent hat das Recht, die Ausgabe von Geldern zu verweigern:

  1. Im Vor- und Nachnamen des Absenders wurden mehr als 3 Fehler gemacht.
  2. Falsches Land der Registrierung. In diesem Fall findet das System die Übersetzung einfach nicht.
  3. Der Fehler in der Menge überschreitet 10%.

Der Vorgang kann online über die Website des Unternehmens abgeschlossen werden. Dazu benötigen Sie eine Debitkarte, auf der der Überweisungsbetrag mit einem Prozentsatz vorab platziert ist. Der Empfänger muss auch eine Karte haben. Er muss den Punkt der Ausgabe nicht besuchen. Das Geld geht an die Karte. Für Inhaber elektronischer Geldbörsen im WebMoney-System ist die Auffüllung über das Manigramm möglich.

Servicegebühr

Das Unternehmen erhebt eine Provision für den Geldtransfer, deren Höhe von einer Reihe von Faktoren abhängt:

  • Transaktionsverarbeitungspunkteine Bank oder eine andere Organisation,
  • Land des Geldeingangs
  • Bargeldbetrag. Je höher der Betrag, desto höher die Gebühr. Im Durchschnitt variiert zwischen 3 und 5%. In den GUS-Ländern beträgt die Gebühr höchstens 20 USD für eine Überweisung von bis zu 1000 USD. In weiter entfernten Ländern Europas und Asiens kann die Provision 70 USD erreichen.

Es lohnt sich, einen Taschenrechner zu verwenden, der auf der MoneyGram-Website verfügbar ist. Mit seiner Hilfe können Sie den Tarif für einen bestimmten Fall berechnen. Es ist wichtig, sich an die Umrechnung zu erinnern, wenn Dollars nicht an der Empfangsstelle gezahlt werden oder wenn Gelder in Landeswährung ausgegeben werden. Die Umrechnung erfolgt zu dem vom Manigramm festgelegten Wechselkurs.

Übersetzungsverfolgung

Sie können den Status der MoneyGram-Überweisung auf der Website des Unternehmens überprüfen. Wenn Sie sich online registrieren, melden Sie sich einfach in Ihrem Konto an und sehen Sie den Transaktionsverlauf. Der Status wird im Zahlungsprotokoll angezeigt.

Anhand der Überweisungs- oder Autorisierungsnummer kann die Zahlung in der Option nachverfolgt werden Verfolgen Sie eine Übertragung (Verfolgen Sie die Übertragung). Die Nummer befindet sich auf dem Zahlungseingang oder einem anderen Dokument, das die Zahlung von Bargeld an den Kassierer bestätigt. Für eine Überweisung bei der Post benötigen Sie eine 11-stellige Nummer. Es wird auf die linke Seite des Dokuments gelegt, das Sie für den Empfänger ausfüllen. Normalerweise werden die Nummern rot hervorgehoben. Geben Sie Ihren Nachnamen und Vornamen ein und klicken Sie auf "Verfolgen Sie die Übersetzung."

Um nach der verlorenen Überweisung zu suchen, sollten Sie das Antragsformular verwenden. Es ist auf der Manigram-Website veröffentlicht:

  1. Sie müssen das Formular herunterladen, ausfüllen und ausdrucken. Es ist wichtig, die Nummer gemäß der Quittung anzugeben. Tragen Sie auch die Bestellnummer und den Betrag in Dollar ein.
  2. Fügen Sie eine Kopie der Quittung oder eines anderen Dokuments bei, das die Überweisung bestätigt.
  3. Für Papierkram und Recherche muss man 15 Dollar bezahlen.
  4. Wenn eine Zahlung festgestellt wurde, erhalten Sie eine Kopie des Eingangs der Operation. Wenn keine Einlösung erfolgt, erhalten Sie das Geld in Form eines Schecks zurück.

Bei Verlust der ausgehenden Transaktionsnummer auf der Site wird ein Formular für die Suche ausgefüllt - Nummernsuche. Das Unternehmen speichert alle Daten für 10 Jahre. Wenn Sie aufgrund der Suche nicht die erforderlichen Daten erhalten haben, sollten Sie den Kundendienst anrufen. Es gibt ein Telefon in Russland - 8 800 500 92 53.

Sie können sich auch an das Büro des Agenten wenden, bei dem Sie die Überweisung vorgenommen haben. Der Vertreter des Agenten wird sich an das Support-Team wenden. Dieser Service ist in der Regel in Bankfilialen und anderen Finanzorganisationen verfügbar. Wenn für eine Suche eine Bestätigung erforderlich ist, werden Sie vom Betreiber aufgefordert, die Dokumente in elektronischer Form zu senden. Auf der Website können Sie einen speziellen Link verwenden, um geschützte Informationen zu übertragen.

Rücktransfer

Rückerstattungen sind jederzeit möglich. Dazu müssen Sie sich an das Büro des Agenten wenden, bei dem die Operation durchgeführt wurde. Erfolgt die Rücksendung am Tag der Anmeldung, genügt die Vorlage des Reisepasses und der Überweisungsnummer.

Bei einer Kontaktaufnahme an einem anderen Tag wird eine neue Überweisungsnummer zur Stornierung generiert. Es wird auf der Support-Linie ausgegeben. Der Anruf kann vom Absender oder Vertreter des Agenten getätigt werden. Mit dieser Zahlung wird MoneyGram selbst im Antrag als Absender angegeben, und das Land der Registrierung ist USA. Wenn die Überweisung in Euro erfolgen sollte, ist das Registrierungsland Albanien. Если после оформления прошло 45 дней, то комиссия не возвращается. Возврат оформляется, только если выплата получателю не была произведена.

Контроль переводов

MoneyGram verfügt über ein Compliance-Programm, dessen Ziel es ist, illegale Finanztransaktionen, Betrug, Terrorismusfinanzierung und die Einhaltung von Sanktionen zu verhindern und zu bekämpfen. Alle Transaktionen, die das System durchlaufen, unterliegen der obligatorischen Kontrolle. Besonderes Augenmerk wird auf große Beträge, verdächtige Transaktionen, Länder mit erhöhter Aufmerksamkeit gelegt. Die entsprechende Abteilung ist daran beteiligt.

Bei Verdacht wird die Übertragung gesperrt. Das Entsperren ist nach einem Anruf bei der Support-Leitung möglich. Abhängig vom Einzelfall sind Klärungen des Absenders oder Empfängers zur Transaktion erforderlich. Wenn das Entsperren nicht akzeptabel ist, benachrichtigt der Betreiber dies telefonisch und rät dem Absender, sich zwecks Rücksendung an den Vertreter zu wenden.

Russland hat eine Beschränkung für den Versand von MoneyGram in die Ukraine. Das Bundesgesetz Nr. 59-ФЗ wurde am 04.03.2017 unterzeichnet. Die Verarbeitung der Überweisungen wurde ab dem 05.05.2017 eingestellt. Zahlungen sind möglich.

MoneyGram-Überweisung über Sberbank senden

Sie benötigen:

- Reisepass oder sonstiger Ausweis,

- Vor- und Nachname des Empfängers in lateinischen Buchstaben.

Ihre Aktionen:

- Wenden Sie sich an die Bankfiliale, die die MoneyGram-Überweisungen durchführt. Sie müssen einen Reisepass dabei haben und die Details des Empfängers kennen.
- Stellen Sie dem Mitarbeiter die erforderlichen Daten zur Verfügung, um die Übertragung abzuschließen.
- Auf Wunsch kann der Absender die Sicherheitsfrage angeben, die der Empfänger erhalten soll. In diesem Fall muss er über die Antwort informiert werden.
- Zahlen Sie den Überweisungsbetrag und den Provisionsbetrag an die Bankkasse.
- Teilen Sie dem Empfänger die Kontrollnummer der Überweisung mit, die ihm bei der Registrierung zugewiesen wurde. Sie müssen die Überweisung erhalten.

So senden Sie eine Geldüberweisung über MoneyGram

Sie können die Operation in den Filialen der größten russischen Banken durchführen. Dieser Vorgang dauert nicht länger als 15 Minuten. Nach 10 Minuten erhält der Empfänger das Geld.

Das Verfahren zum Senden von Geldern umfasst die folgenden Schritte:

  1. Stellen Sie sicher, dass sich MoneyGram-Agenten in der Abrechnung des Empfängers befinden. Dazu müssen Sie die Spezialsuche auf der Website des Unternehmens verwenden.
  2. Dann suchen Sie nach Bankpartnern in Russland.
  3. Wenden Sie sich an die nächstgelegene Kundendienststelle und geben Sie Ihren Ausweis an. Diese Operation kann von einem Einwohner und einem Nicht-Einwohner durchgeführt werden, der das Volljährigkeitsalter erreicht hat. Ein russischer Staatsbürger benötigt einen Reisepass. Ein Ausländer legt sein Passdokument vor. Außerdem überprüft ein Bankangestellter seine Rechtmäßigkeit des Aufenthalts in Russland gemäß der geltenden Visagesetzgebung.
  4. Der Betreiber stellt dem Absender ein spezielles Formular zum Ausfüllen aus. Es ist notwendig, Ihre persönlichen und Passdaten, den Betrag und die Währung der Zahlung in Englisch einzugeben. Für eine erfolgreiche Überweisung sind der Name, der Name und das Land des Wohnsitzes des Absenders erforderlich.

Diese Informationen sind vertraulich. Die eindeutige Überweisungsnummer muss dem Empfänger mitgeteilt werden, damit er das Geld erhalten kann.

Änderungen vornehmen

Wenn während des Sendens Fehler in den Daten des Empfängers gemacht wurden, wird die Überweisung nicht bezahlt. 1-2 Schreibfehler sind zulässig und nur, wenn sie den Namen des Empfängers grundsätzlich nicht verändern.

Wie kann ich bei Beeline Geld ausleihen? Siehe den Link.

Änderungen an einer Übersetzung können nur in der Abteilung vorgenommen werden, in der sie ursprünglich gesendet wurde. Und der Geldsender kann das tun. Er legt seinen Reisepass und seine Quittung vor, die die zuvor durchgeführte Operation bestätigen.

MoneyGram-Provision für Überweisungen in die GUS.

Er füllt ein spezielles Formular aus und gibt an, welche Informationen geändert werden müssen. Darauf basierend passt der Betreiber die Zahlung an. Nach 10 Minuten kann der Empfänger Geld erhalten.

Sie können nur den Namen des Begünstigten ändern. Der Betrag und die Währung der Transaktion bleiben unverändert.

Ist es möglich, eine Überweisung zurückzugeben?

MoneyGram-Überweisungen sind innerhalb von fünf Jahren für den Erhalt oder die Rückerstattung verfügbar. Die Zahlung kann auf Wunsch des Absenders jederzeit storniert werden. Dies ist jedoch nur unter der Bedingung möglich, dass der Begünstigte sie noch nicht erhalten hat.

Um Geld an den Empfänger zurückzugeben, ist Folgendes erforderlich:

  • Wenden Sie sich an die Bankfiliale, in der die Operation zuvor durchgeführt wurde.
  • Geben Sie einen Reisepass und ein Überweisungsformular an.
  • Machen Sie eine schriftliche Rückerstattungserklärung und übertragen Sie diese an den Betreiber.
  • Der Mitarbeiter prüft die Zahlungsdaten und deren Status im System.
  • Wenn das Geld nicht an den Empfänger ausgestellt wurde, wird die Überweisung abgebrochen.
  • Das Geld wird an den Absender zurückgeschickt, jedoch abzüglich der gezahlten Provision. Es wird nicht zurückerstattet.

Was ist DANKE von Sberbank und wie kann ich sie verwenden? Weitere Details hier.

Dieser Vorgang dauert ca. 20 Minuten. Hauptsache, die Überweisung sollte nicht beim Begünstigten eingehen.

Mögliche Probleme

Benutzer dieses Dienstes stoßen sehr selten auf Probleme. Aber unangenehme Situationen sind möglich.

Die häufigsten sind:

  1. Das Zahlungssystem selbst funktioniert nicht.
  2. Die Bearbeitungszeit der Zahlung verzögert sich.
  3. Verweigerung einer Operation aufgrund eines Betrugsverdachts. Beispielsweise kann der Empfänger keine zuverlässigen Informationen über den Absender von Geldern bereitstellen.
  4. Denial of Service wegen "Fragmentierung der Menge". Beispielsweise muss ein Kunde eine große Menge senden. Er teilt es unter mehreren Personen, der Begünstigte bleibt jedoch derselbe. Solche Übertragungen werden vom Sicherheitsdienst des Systems blockiert oder vom Betreiber überhaupt nicht gesendet.

Wie kann ich mit MoneyGram online Geld überweisen? Sehen Sie sich das Video an:

Fazit

MoneyGram-Überweisungen sind ein praktischer Service für Bürger, die planen, Geld an ihre Verwandten und Freunde zu senden. Die Implementierung erfordert ein Minimum an Informationen, Zeit und Dokumenten.

Nur 10 Minuten und das Geld wird an den Empfänger ausgezahlt. Die Provision wird unter Berücksichtigung des Landes des Begünstigten und des Transaktionsbetrags berechnet. Betrug wird praktisch ausgeschlossen, da der Betreiber die Informationen im System anhand der bereitgestellten Daten sorgfältig überprüft.

Der Absender kann die Zahlung jederzeit von sich aus stornieren. Eine Einwilligung des Empfängers ist hierfür nicht erforderlich.

Sehen Sie sich das Video an: IOTA MIOTA in 5 Minuten einfach erklärt! (Oktober 2021).

Pin
Send
Share
Send
Send