Hilfreiche Ratschläge

Warum und wie kann man richtig und schnell Erbrechen auslösen?

Pin
Send
Share
Send
Send


Im Falle einer Vergiftung ist es dringend erforderlich, Erbrechen auszulösen, um den Magen von gefährlichen Inhaltsstoffen zu befreien. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, zu Hause und in medizinischen Einrichtungen Erbrechen auszulösen. Ein Erwachsener kann sich leichter für eine Methode entscheiden als ein Kind. In beiden Fällen sollten jedoch der Allgemeinzustand und die Ursachen von Übelkeit berücksichtigt werden.

Wann ist künstliches Erbrechen sinnvoll?

Zweifellos ist Erbrechen ein Zeichen für eine Funktionsstörung des Körpers und des Magen-Darm-Trakts. Aber es gibt Situationen, in denen es unmöglich ist, auf eine künstliche Übelkeit zu verzichten.

Einmaliges, nicht tägliches Erbrechen, das es wert ist, provoziert zu werden bei:

    Überessen. Wenn eine Person eine große Menge an Nahrung zu sich genommen hat und die Bauchspeicheldrüse nicht mit der Menge an produzierter Galle fertig wird.

Um einen Anfall von Gallensteinkrankheiten, Geschwüren und anderen Krankheiten zu vermeiden, ist es nützlich, einen Erbrechenreflex auszulösen, um Platz im Magen freizugeben. Vergiftung. Altes Gemüse, mit Nitraten und Nitriten gefüllte Lebensmittel bringen dem Körper keine Vorteile.

Wenn Sie feststellen, dass Sie eine große Menge minderwertiger Lebensmittel konsumiert haben, sollten Sie auf eine künstliche Magenentleerung zurückgreifen.

  • Überdosierung von Arzneimitteln. Wenn die Medikamentendosis nicht richtig berechnet wird oder eine allergische Reaktion auf das Medikament auftritt, sollten Sie sofort einen Krankenwagen rufen und den Magen von den Resten der Substanz befreien.
  • Ungenießbare Vergiftung. Wenn Sie versehentlich technische Flüssigkeit, Säure oder andere Lösungen trinken, die den menschlichen Körper schädigen könnten, rufen Sie einen Krankenwagen und versuchen Sie, Ihren Magen zu entleeren.
  • Viele Mädchen lösen täglich Erbrechen aus, um abzunehmen. Magensaft kann den Darm der Speiseröhre angreifen, die Bildung von Tumoren des Verdauungssystems beeinträchtigen.

    Eine solche künstliche Entleerung ist nicht sinnvoll, sondern stört nur den natürlichen Stoffwechsel und beeinträchtigt den Gesundheitszustand.

    Hilft es beim Abnehmen?

    Der erste Gedanke fauler Frauen, die nach einer idealen Figur streben, ist, zu essen, zu trinken und zusätzliche Kalorien auf die Toilette zu bringen.

    Erbrechen verführt die schöne Hälfte der Menschheit, Risiken einzugehen, und zwar aufgrund von Billigkeit, Bequemlichkeit und der Fähigkeit, sich die Freuden nicht zu verweigern.

    Mädchen können sich zum ersten Mal gut fühlen, auch der vorübergehende Schönheitseffekt bleibt erhalten, wenn der Körper überschüssige schädliche Kalorien loswird.

    Die negativen Folgen nach einem einwöchigen Erbrechensexperiment sind jedoch viel größer:

      Nervenerkrankungen. Von Schlafstörungen bis zu somatischen psychischen Problemen.

    Im Kopf eines Menschen ändern sich die Begriffe "gut" und "schlecht". Das Streben nach einer idealen Figur verdunkelt den Geist. Verletzung des Magen-Darm-Trakts. Auch nach einer Mahlzeit, einem herzhaften und angenehmen Abendessen, wird der Körper aus Gewohnheit Inhalt ausspucken wollen.

    Tägliche Übelkeit erhöht das Risiko der Entwicklung von Pathologien der Speiseröhre, trägt zum Auftreten von Krebstumoren bei. Die Erschöpfung des Körpers. Zusammen mit überschüssigen Kalorien kommen die notwendigen Vitamine und Mineralien heraus.

    Der Körper gerät in Panik, die Haare beginnen auszufallen, die Nägel lösen sich ab, die Haut wird blass und der hormonelle Hintergrund wird gestört. Bulimie Die gefährlichste Folge ist, wenn der Körper die Nahrung nicht selbst verdauen kann.

    Das letzte Stadium der Bulimie geht mit schwerer Erschöpfung einher und kann zum Tod führen.

    Würgen kann wirklich helfen, Gewicht zu verlieren, aber ist das Spiel die Kerze wert. Zu Hause Erbrechen auslösen ist einfach. Dazu benötigen Sie Wasser und Salz.

    In Wasser mit einem Volumen von 1-3 Litern etwas Salz verdünnen. Innerhalb von 15 Minuten sollten Sie eine große Menge Flüssigkeit trinken, um Übelkeit hervorzurufen.

    Die richtige Lebensweise hilft Ihnen dabei, die Figur Ihrer Träume zu finden:

    • Körperliche Aktivität.
    • Richtige Ernährung.
    • Regelmäßige Sportlasten.
    • Ruhig und gut gelaunt.

    Wege und Methoden

    In dem Fall, dass es aus medizinischen Gründen notwendig ist, Übelkeit zu verursachen, gibt es schnelle und wirksame Möglichkeiten, den Magen von Übergewicht zu entleeren.

    Die bekannteste Methode ist, zwei Finger tief in den Hals zu stecken, um Erbrechen auszulösen.

    Es gibt noch bewährte Methoden:

    1. Verdünnen Sie das Wasser mit Waschmittel. Die Mindestmenge, die verbraucht werden muss, beträgt 1 Liter.
    2. Trinken Sie starken Tee mit Milch in großen Mengen.
    3. Essen Sie 1 Teelöffel Minze Zahnpasta.
    4. Nehmen Sie ein spezielles Medikament, um den Magen zu entleeren.

    Bevor Sie das richtige Produkt für sich auswählen, müssen Sie eine große Menge abgekochtes Wasser trinken.

    Um den Magensaft zu verdünnen und seine Konzentration zu reduzieren, um eine Schädigung der Schleimhaut des Verdauungssystems zu vermeiden.

    Erbrechen ist notwendig, um sich zu übergeben, bis der Magen vollständig gereinigt ist und der Drang nach Übelkeit aufhört.

    Wenn das Kind gereinigt werden muss, ist es besser, das Baby mit dem Bauch auf die Knie zu legen, mindestens 500 ml Wasser zu trinken und die Zungenwurzel mit den Fingern zu drücken.

    Unter den Arzneimittellösungen finden sich kostengünstige und sichere Optionen. Pillen helfen, die Auswirkungen von Alkoholvergiftungen zu überwinden und schädliche Substanzen und Toxine aus dem Körper zu entfernen.

    Sie können die Drogen in der Tabelle studieren:

    Wenn Sie Erbrechen auslösen müssen

    Lange, qualvolle Übelkeit ist bereits ein ausreichendes Motiv, um den Magen gewaltsam von seinem Inhalt zu befreien. Meist bringt diese Technik erhebliche Erleichterung. Erbrechen muss unter folgenden Umständen ausgelöst werden:

    1. Übermäßiges Essen oder vermutete Lebensmittelvergiftung.
    2. Einnahme großer Dosen von Medikamenten.
    3. Alkoholvergiftung.

    Zu fettiges Essen, ungewöhnliche Zusammenstellung von Gerichten, exotische Speisen, Gewürze können eine negative Reaktion des Magens hervorrufen. Selbst wenn das Essen frisch und von hoher Qualität ist, kann eine Mahlzeit Übelkeit und Verdauungsstörungen hervorrufen. Um die Symptome schnell zu lindern, eine weitere Verschlechterung der Gesundheit zu verhindern, ist es am einfachsten, nach dem Essen Erbrechen auszulösen.

    Schmerzen, Bauchkrämpfe und Übelkeit können auf eine Lebensmittelvergiftung hinweisen. Durch das Herbeiführen von Erbrechen kann eine weitere Verdauung und die Ausbreitung von Giftstoffen im Körper verhindert werden. Danach sollten Sie ein Sorbens nehmen: zum Beispiel Aktivkohle in einer Dosierung von 1 Tonne pro 5 kg Gewicht. In schweren Fällen ist eine Darmspülung erforderlich.

    Seid vorsichtig!Im Falle einer Vergiftung nicht immer Erbrechen auslösen, ist eine sichere Option. Wenn konzentrierte Alkohole, brennende Flüssigkeiten, ätzende Reinigungsmittel und wiederholtes Aussetzen der Speiseröhre aufgetreten sind, kann dies zu schwer heilbaren Verbrennungen führen. Vor dem Eintreffen des Krankenwagens werden nur Sorptionsmittel verwendet.

    Wenn eine Überdosis auftritt, sollte sofort Erbrechen gerufen und ein Krankenwagen gerufen werden. Wenn der Verdacht besteht, dass das Kind das Arzneimittel verschluckt hat, sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen, auch wenn das Baby die üblichen Vitamine zu sich genommen hat.

    Wenn der Alkohol berauscht ist, merkt man leicht nicht, dass er Ersatz oder von schlechter Qualität ist. Eine sichere Dosis Alkohol kann leicht überschritten werden. Der beste Ausweg in dieser Situation ist, unmittelbar nach dem Festmahl schnell Erbrechen auszulösen. Die Freisetzung des Magens aus der restlichen Nahrung und Alkohol erleichtert die spätere Wiederherstellung des Körpers erheblich. Wenn Sie viel Wasser (vorzugsweise Mineralwasser ohne Gas) trinken und länger schlafen, kann der Körper bis zum Morgen wiederhergestellt werden.

    Möglichkeiten, zu Hause Erbrechen auszulösen

    Eine einfache und vertraute Methode, die zu Hause angewendet wird - „zwei Finger im Mund“, hilft nicht jedem. Die Reflexe sind bei jedem unterschiedlich: Der eine toleriert das übliche Zähneputzen kaum, der andere geht ohne Mittel vor. Erbrechen ist viel einfacher, wenn Sie viel Wasser trinken. Die Flüssigkeit sollte warm sein, wenn Sie es schaffen, ungefähr zwei Liter schnell zu trinken, dann kann der Reflex von selbst ab einem scharfen Überlauf des Magens wirken.

    Der Körper braucht ein bisschen Hilfe:

    1. Sie können versuchen, einen Reflex zu verursachen, indem Sie von zwei Seiten auf die Zungenwurzel drücken oder den oberen Gaumen so tief wie möglich im Kehlkopf berühren. Einige helfen nur, indem sie eine Kehle mit einer Feder oder einem Haarbüschel kitzeln.
    2. Das berühmte "Kaliumpermanganat" ist ein wirksamer Weg. Sie sollten 1 Liter einer leicht rosafarbenen Lösung zubereiten und möglichst schnell trinken. Die Gefahr ist nicht vollständig gelöst, mikroskopisch kleine Kristalle von Kaliumpermanganat. Sie verbrennen die Magenschleimhaut. Daher sollte die Lösung sehr hell sein. Trinken Sie nach dem Erbrechen mehr reines Wasser und wiederholen Sie die Spülung.
    3. Zur Herstellung der Lösung können Sie Soda oder Salz verwenden. Solche Substanzen sind in jeder Küche, ihre Verwendung ist sicher, sofern sie nicht mehr als 1 TL verbrauchen. pro Liter Wasser.
    4. Erbrechen Wurzel ist ein Kräuterpräparat, das in einer Apotheke gekauft werden kann. 15 Tropfen Alkoholtinktur werden höchstens zweimal täglich in einem Glas Wasser verdünnt. Um nach dem Essen bei einem Kind Erbrechen zu verursachen, hilft Wurzelsirup in einer Menge von nicht mehr als 1 Teelöffel. (für Erwachsene - 1 EL. l).

    Die aufgeführten Methoden lösen Erbrechen aus, wenn die Finger nicht helfen. In Kombination mit dem Effekt auf den Vestibularapparat: Wirbeln, Schwingen oder einfach Kopfschütteln sind solche Methoden in den meisten Fällen recht hilfreich. Es gibt eine andere Möglichkeit, schnell und ohne unnötige Manipulation Erbrechen auszulösen - die Verwendung spezieller Medikamente.

    Emetische Tabletten

    Wenn die Finger nicht helfen, um Erbrechen zu verursachen, sind Medikamente in der Lage. Einige von ihnen zielen auf das spezifische Zentrum im Gehirn ab, andere beeinflussen die Rezeptoren des Magens, ihre emetische Wirkung ist eine Nebenwirkung. Solche Erbrechenstabletten werden zur Behandlung schwerer Krankheiten angewendet und sollten nur im Notfall mit Vorsicht angewendet werden.

    • Apomorphin (ein Derivat von Morphin) wirkt direkt auf das Gehirnzentrum und wird nur in Gegenwart eines Arztes angewendet.
    • Zinksulfat, Kupfersulfat sind weniger gefährliche Verbindungen, sie sollten jedoch von einem Fachmann verschrieben werden.
    • Ammoniak (Ammoniak) in einer Menge von 5 Tropfen pro Glas Wasser kann schnell zu Erbrechen führen.
    • Licorin - ein Bronchodilatator, hat die gewünschte Wirkung im Falle einer Überdosierung,
    • Digoxin - Herzglykosid,
    • Levadoppa ist ein Mittel gegen die Parkinson-Krankheit.

    Beachten Sie!Im Falle einer Arzneimittelvergiftung ist die Verwendung von Brechmitteltabletten nicht akzeptabel. Die Reaktion mit Medikamenten, die sich bereits im Körper befinden, kann unvorhersehbar sein.

    Medikamente können Erbrechen verursachen, wenn die Finger nicht helfen, und die Situation ist kritisch. Die lange Anwendung solcher Methoden ist gesundheitsschädlich. Diejenigen, die Erbrechen verursachen, nachdem sie zur Gewichtsreduktion gegessen haben, insbesondere mit Pillen, sollten die Konsequenzen sorgfältig verstehen und alle Vorteile und Risiken untersuchen.

    Erbrechen zur Gewichtsreduktion: das Für und Wider

    Als ein Plus der Methode kann ihre Wirksamkeit festgestellt werden. Durch das künstliche Herbeiführen von Erbrechen unmittelbar nach dem Essen kann ein schneller Gewichtsverlust erreicht werden. In der Tat ist es für den Körper praktisch Hunger, und es gibt keinen psychischen Stress durch die Einschränkung in der Nahrung.

    Ein weiterer Vorteil ist die einfache Bedienung: Sie müssen keinen Sport treiben, gesunde Produkte auswählen und sich keine Exzesse erlauben. Abnehmen ist mühelos.

    Diese Formhaltungsmethode ist sehr populär geworden, so dass es möglich ist, die Ergebnisse anhand verschiedener Beispiele objektiv zu bewerten. Entsprechend der Schlussfolgerung der Ärzte und der Frauen, die die Methode angewendet haben, können Sie eine Liste der Konsequenzen der Methode für das Abnehmen erstellen:

    1. Zusammen mit dem Gewichtsverlust verschlechtern sich Haut, Haare und Nägel. Aussehen ist erschöpft und verstört. Anhaltender Vitaminmangel, Dysbiose und Anämie entwickeln sich.
    2. Die Zähne beginnen zu bröckeln - der Zahnschmelz hält den ständigen Einflüssen von Magensäure nicht stand.
    3. Ohne die Notwendigkeit, die Ernährung zu kontrollieren, gibt es die Gewohnheit, viel zu essen und das, was Sie gerade wollen, weil es die Figur nicht beeinflusst. Dadurch wird der Magen gedehnt und deutlich vergrößert, und der Hunger wird stärker. Es erfordert eine Resektion des Magens.
    4. Erbrechen bildet jedes Mal nach dem Essen schnell einen andauernden Reflex. Das Magenverschlussventil ist gedehnt. Erbrechen tritt unfreiwillig nach jeder Mahlzeit auf. Es wird schwierig sein, den erworbenen Reflex loszuwerden.
    5. Bulimie und Magersucht sind lebensbedrohliche Zustände. Sie entstehen als Komplex psychischer und physiologischer Störungen. Es ist unmöglich zu erkennen und zu fühlen, wann die "Methode zum Abnehmen" zu einer Krankheit wird.

    Von den schnell auftretenden medizinischen Problemen bemerken die Ärzte Gastritis und ein Magengeschwür. Vor dem Hintergrund derartiger Störungen kommt es häufig zu Magenblutungen, die einen Notfall im Krankenhaus erfordern.

    Diejenigen, die über die Verwendung von Erbrechenstabletten zur dringenden und schmerzlosen Gewichtsabnahme nachdenken, sollten zu allen Warnhinweisen die Gefahr einer Vergiftung mit Medikamenten und Nebenwirkungen aufgrund ihrer therapeutischen Wirkung hinzufügen. Mädchen, die sich einer Behandlung für erworbene Krankheiten unterziehen, wird geraten, andere Methoden auszuprobieren, die für das Leben sicherer sind.

    Erbrechen ist ein natürlicher Reflexprozess und eine Person kann ihn kontrollieren. Wenn Sie diese Fertigkeit gut einsetzen, müssen Sie Medikamente und Pillen einnehmen, die nur in Notfällen Erbrechen auslösen. Der von der Natur entworfene ideale Mechanismus hält viele Jahre.

    Wann ist Erbrechen einzuleiten?

    In den meisten Fällen wird eine Lebensmittelvergiftung durch Reinigung des Körpers behandelt. Wenn Übelkeit, Schwindel und Bauchschmerzen durch die verzehrte Nahrung stören, es Anzeichen einer Vergiftung gibt, Dränge ohne Erbrechen, dann beseitigt eine künstliche Reinigung die Symptome. Bei Toxikose schwangerer Frauen kein Erbrechen auslösen. Das Verfahren ist jedoch erforderlich, wenn ein Fremdkörper verschluckt oder zu viel gegessen wird.

    Die Nahrung gelangt durch die Speiseröhre und den Magen und verbleibt bis zu 4 Stunden im Körper. Verdorbene Lebensmittel verursachen in der ersten Stunde nach dem Verzehr Übelkeit. Vergiftungserscheinungen treten bei Schwächung des Körpers früher auf. Kinder, ältere Menschen und Menschen nach einer Krankheit reagieren stärker auf minderwertige Produkte.

    Wenn Sie sich nach dem Verzehr von Dosenfutter, Alkohol oder starken Arzneimitteln krank fühlen, ist es in solchen Fällen dringend erforderlich, Erbrechen auszulösen, da sich sonst die Symptome der Verabreichung verstärken. Bei einer betrunkenen Person enden Magenkrämpfe nicht immer mit der Selbstreinigung des Körpers, daher ist es notwendig, Erbrechen auszulösen, um einen Überschuss an Alkohol loszuwerden. Bei chronischem Alkoholismus entgiftet ein Arzt. Er entscheidet, wie man Erbrechen auslöst und einen Alkoholiker sicher reinigt.

    Wenn Sie nicht anrufen können

    Wenn Sie sich wegen anderer Symptome als Vergiftungen übergeben, können lebensbedrohliche Zustände auftreten. Grundsätzlich ist es unmöglich, den Magen gewaltsam zu entleeren, um Gewicht zu sparen. Viele Frauen sind daran interessiert, wie sie nach dem Essen Erbrechen auslösen können, um den Gewichtsverlust zu stimulieren. Solche Experimente können zu Bulimie und Magersucht führen - Erkrankungen neuropsychischer Natur. Eine indikationslose Spülung von Magen und Darm ist in jedem Alter verboten.

    Verwenden Sie den Würgereflex nicht bei folgenden Vergiftungen:

    • Seifige Substanzen - Wasch- und Reinigungsmittel fangen an zu schäumen, wenn sie in den Magen gelangen. Wenn schädliche Verbindungen in den Atemwegen auftreten, entsteht ein Ödem, entzündliche Prozesse sind nicht ausgeschlossen.
    • Säuren und Laugen - bei der Rückbewegung aggressiver Stoffe kommt es zu zusätzlichen Schleimhautverbrennungen,
    • Ölprodukte - Beim Aufsteigen können sie in die Atemwege gelangen und Verbrennungen verursachen.

    Das künstliche Entleeren des Magens ist beim Verschlucken scharfer Gegenstände verboten. Andernfalls besteht die Gefahr, dass die Speiseröhre beschädigt wird. Um dies zu verhindern, entfernt der Arzt den Fremdkörper.

    Heimwege

    Es ist möglich, bei einer Person einen Erbrechenreflex auszulösen, wenn ein bestimmter Abschnitt des Gehirns stimuliert wird. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, dies zu tun, aber Erbrechen muss sicher und mit minimalem Komplikationsrisiko erfolgen. Die Stimulierung der Zungenwurzel, Volksheilmittel und medizinischen Methoden hilft gut. Im letzteren Fall sollten Sie vorsichtig sein - der Missbrauch von Medikamenten kann schweres Erbrechen, Bauchschmerzen und Magenverstimmung hervorrufen. Unbezwingbare Magenentleerung führt zu Austrocknung.

    Sowohl nach einer Vergiftung als auch bei übermäßigem Essen kann zu Hause schnell Erbrechen ausgelöst werden. Erwachsene verursachen dringend Erbrechen mit Senf, das die Wände des Magens reizt. Mit einer Technik wie der Zwei-Finger-Methode kann schnell Erbrechen ausgelöst werden. Die Finger werden so tief wie möglich eingeführt und berühren den Kehlkopf. Gegebenenfalls wird der Vorgang nach 5 Minuten wiederholt. Im Notfall ist diese Methode unverzichtbar. Bei schweren Vergiftungen wird die Magenspülung häufig mit viel Wasser angewendet. Die Sondenmethode wird in allen medizinischen Einrichtungen praktiziert.

    Zwei-Finger-Methode

    Das Kitzeln der Zungenwurzel verursacht traditionell Erbrechen. Berühren Sie mit zwei Fingern die Rückseite, um den Reflex zu wecken. Nicht jeder weiß, wie man mit den Fingern Erbrechen verursacht. Das Verfahren ist wirksam, wenn Sie zuvor eine große Menge Wasser getrunken haben. Dann werden die Hände gewaschen und mit sauberen Fingern leicht die Kehlkopfwand gereizt. Искусственно вызвать рвоту таким методом несложно самостоятельно. Специально надавливать и травмировать пальцами слизистую нельзя. Ногти должны быть подстрижены, чтобы не покалечиться при выполнении процедуры.

    Марганцовка

    Bei Lebensmittelvergiftungen wird empfohlen, mit Kaliumpermanganat Erbrechen auszulösen. Die Wirkung von Mangan sorgt für die Hygiene des Magens. Und dies ist ein zusätzliches Plus bei Vergiftungen mit abgestandenen Produkten.

    Kaliumpermanganat wird in einer großen Menge warmen Wassers gezüchtet. Die Kristalle müssen sich vollständig auflösen, sonst ist eine Verbrennung der Schleimhäute gewährleistet. Wenn Sie nicht wissen, wie Sie mit Kaliumpermanganat richtig Erbrechen auslösen können, können Sie den Zustand des Opfers verschlimmern. Die optimale Farbe der Lösung ist hellrosa. Ein gesättigter Farbton weist auf einen Wirkstoffüberschuss hin. Zur Herstellung der Lösung sind Glaswaren erforderlich. Andernfalls kann Kaliumpermanganat nicht genau verdünnt werden.

    Mit Kaliumpermanganat kann schnell Erbrechen ausgelöst werden, was für eine Notfallreinigung geeignet ist. Das Prinzip des Produkts besteht darin, die Wände des Magens aufgrund der großen Menge an Wasser zu dehnen, während Mangan die pathogene Mikroflora zerstört. Mit dieser Methode können Sie unter Beachtung der Sicherheitsbestimmungen auch bei Kindern Erbrechen auslösen.

    Sole

    Zum Waschen des Magens wird eine Kochsalzlösung hergestellt, die eine intensive Reinigung bewirkt. 1 Liter warmes Wasser wird gezüchtet. l Salz. Die resultierende Lösung wird in kleinen Schlucken getrunken und dann auf die Zungenwurzel gedrückt. Diese Methode hilft, den Körper zu reinigen und zu Hause Erbrechen auszulösen.

    Eine Salzlösung hat mehrere Funktionen gleichzeitig:

    • keine Aufnahme giftiger Substanzen in die Magenwände zulässt,
    • fördert Speisereste in den Darm,
    • verhindert die Störung des Wasser-Elektrolyt-Gleichgewichts,
    • reinigt den Körper von Bakterien.

    Die Wirksamkeit des Verfahrens ist höher, wenn der Patient mindestens 2 Liter Wasser mit Salz konsumiert. Die Reinigung wird einmal durchgeführt. Eine anschließende Einnahme von Kochsalzlösung ist unerwünscht, da überschüssiges Natriumchlorid gesundheitsschädlich ist.

    Sodalösung

    Mit Hilfe von Soda ist es möglich, nicht nur den Magen zu waschen, sondern auch den Säuregehalt zu verringern. Natriumbicarbonat oder Soda werden in einem Liter warmem kochendem Wasser mit einer Geschwindigkeit von 1 EL gelöst. l Sowohl nach einer Vergiftung als auch beim Verschlucken eines Fremdkörpers kann nach dem Verzehr von mindestens 2 Litern Lösung mit Soda Erbrechen ausgelöst werden.

    Senfwasser

    Senf wird verwendet, um den Magen zu reizen und Krämpfe zu provozieren. Nehmen Sie einen Esslöffel Senfkörner in ein Glas gekochtes Wasser. Fertiges Gewürz ist ebenfalls geeignet, sollte aber keine zusätzlichen Gewürze enthalten, was für eine Vergiftung nicht notwendig ist. Das Getränk wird 15 Minuten lang getrunken und wartet auf eine Reaktion.

    Andere Möglichkeiten

    Das Auslösen eines Würgereflexes hilft bei der Betrachtung ekelhafter Fotos und widerlicher Bilder. Man darf einen Teelöffel Zahnpasta oder einen Tropfen Flüssigseife schlucken - die Wäsche ist auch geeignet, wenn sie in Wasser aufgelöst ist. Sie können mit Produkten experimentieren, deren Geschmack sich nicht verbindet - beispielsweise Tee mit Salz und andere Methoden. Nach einer Lebensmittelvergiftung hilft die Abkochung von Kalmus sehr. Es wird mit einer Rate von 2 EL zubereitet. l Rohstoffe pro 1 Liter Wasser. Trinken Sie 2-3 Liter. Flüssigkeiten.

    Medizinische vorbereitungen

    Wenn Sie mit den oben genannten Methoden kein schnelles Erbrechen auslösen können, nehmen Sie Medikamente, die den Magen oder das Gehirn betreffen. Kupfer- und Zinksulfate können Erbrechen auslösen. Sie müssen ein verdünntes Medikament in hohen Dosen trinken. Das Medikament wird einen Magenkrampf verursachen, wenn es keinen Erbrechenreflex gibt. Zu Hause werden Medikamente selten eingesetzt, da die Gefahr besteht, dass die Dosierung nicht erraten wird.

    Die Behandlung von Arzneimittelvergiftungen beinhaltet die Einnahme von Arzneimitteln, die den Magen reizen. "Levodop" und "Digoxin" gelten als wirksame Pillen, um Erbrechen auszulösen. Sie werden in Ausnahmefällen eingesetzt und die Medikamente selbst werden verschreibungspflichtig abgegeben.

    Was soll ich tun, wenn ich meinen Magen nicht frei kriegen kann? Mit Aktivkohle ist es möglich, einen Teil der toxischen Substanzen zu neutralisieren. Neben Aktivkohle helfen auch andere Sorptionsmittel: Smecta, Polysorb, Enterosgel.

    Bei einem Kind Erbrechen herbeiführen

    Das künstliche Herbeiführen von Erbrechen bei Babys bis zu 3 Jahren kann nicht mit den gleichen Methoden wie bei Erwachsenen durchgeführt werden. Es gelten nur die Optionen, die nicht zu Komplikationen führen können. Finger lösen kein künstliches Erbrechen aus. Wie kann man dann Erbrechen auslösen, damit das Kind den Mageninhalt schnell leert? Es ist am besten, das Baby zu trinken, und wenn Übelkeit auftritt, beginnt das Erbrechen von selbst.

    Bei Säuglingen ist die Notwendigkeit der Reinigung des Magens selten. Bis zum Alter von einem Jahr wird der Krümelkörper selbst von giftigen Substanzen befreit. Für einen Jährigen ist ein einfaches Klopfen auf den Rücken geeignet. Zuvor versuchen sie, den Krümeln ein Getränk zu geben, damit die Reinigung besser ist. Wenn Sie bei einem Kind im Alter von eineinhalb Jahren Erbrechen auslösen, das nicht funktioniert, wenden Sie sich an einen Arzt, der Ihnen erklärt, wie Sie dem Baby helfen können. Kinder ab sechs Jahren wenden die gleichen Methoden an wie Erwachsene.

    Was ist nach dem Eingriff zu tun?

    Sobald sich der Magen geklärt hat, bieten sie Bettruhe, geben mehr Flüssigkeit und überwachen den Allgemeinzustand der Vergifteten. Es ist wichtig, Austrocknung zu verhindern, die für Kinder besonders gefährlich ist. Um den Darm zu simulieren, bieten sie leichten Brei - Reis, Haferflocken. Wenn es keinen Appetit gibt, sind sie auf fettarme Brühen beschränkt.

    Es ist unmöglich, die Einnahme von Sorptionsmitteln mit Medikamenten zu kombinieren. Erstere neutralisieren nicht nur Toxine, sondern auch die Wirkstoffe von Arzneimitteln. Bei einer Alkoholvergiftung hilft grüner Tee mit Honig - er fördert die schnelle Regeneration und sättigt den Körper mit Antioxidantien. Bernsteinsäure wird zusätzlich verschrieben. Die Entwicklung fieberhafter Zustände bei jeder Art von Vergiftung ist eine Gelegenheit, einen Krankenwagen zu rufen.

    Wann kann künstliches Erbrechen erforderlich sein?

    Diese Prozedur ist notwendig, um den Magen zu reinigen mit:

    • Lebensmittelvergiftung
    • Drogenvergiftung,
    • Darminfektionen
    • Alkoholvergiftung,
    • akute Verdauungsstörungen
    • einige andere Krankheiten.

    In den meisten Fällen wird der Würgereflex spontan ausgelöst. Aber zum Beispiel bei Vergiftungen mit einigen starken Giften ist es besser, nicht auf diesen Moment zu warten, da die frühzeitige Entfernung von Giftstoffen aus dem Magen die Intoxikation des Körpers erheblich erleichtert. Es ist zu beachten, dass es Fälle gibt, in denen Erbrechen strengstens verboten ist.

    Wie man zu Hause Erbrechen auslöst

    Dieser Schutzmechanismus des Körpers erfolgt spontan nach Aufnahme vieler Gifte. Wenn Sie sich jedoch sicher sind, dass in einem bestimmten Fall das Herbeiführen von Erbrechen notwendig und sicher ist, oder besser gesagt, Sie haben die entsprechenden Anweisungen des Arztes erhalten, können Sie dies auf verschiedene Arten tun:

    1. In extremen Situationen, in denen sofort Erbrechen ausgelöst werden muss (z. B. beim Ertrinken oder Vergiften mit starkem Gift) - drücken Sie den Finger auf die Zungenwurzel. Dies ist die effektivste Methode, um bei einer Person schnell Erbrechen auszulösen.
    2. Bei Vergiftungen ist die Magenspülung effektiver - dies entfernt mehr Giftstoffe aus dem Körper. Der Vorgang muss wiederholt werden, bis sauberes Waschwasser austritt. Zum Waschen benötigen Sie 2-3 Liter Flüssigkeit bei Raumtemperatur. Als Waschflüssigkeit können Sie verwenden:
      • sauberes gekochtes Wasser
      • Aktivkohlelösung - Tabletten zu Pulver zerkleinern und im Verhältnis 1 Esslöffel Pulver pro Liter kochendem Wasser verdünnen. Insgesamt müssen Sie 1 Tablette pro 10 kg Körpergewicht einnehmen.
      • eine schwache Lösung von Kaliumpermanganat - lösen Sie mehrere Kristalle in sauberem, gekochtem Wasser und stellen Sie sicher, dass Sie durch 4 Schichten Gaze filtrieren. Wenn Sie Wasser mit ungelösten Kristallen trinken, können sie die Speiseröhre und den Magen verbrennen,
      • manchmal wird empfohlen, eine schwache Salzlösung zu verwenden - 2-3 Tabellen. Esslöffel in 5-10 Liter Wasser. Es kann aber nur für Erwachsene verwendet werden.

    Wenn der Magen gedehnt wird, verursacht die betrunkene Flüssigkeit Erbrechen. Geschieht dies nicht, müssen Sie Druck auf die Zungenwurzel ausüben.

    Manchmal werden spezielle Medikamente in der Apotheke eingesetzt, um Erbrechen auszulösen. Gleichzeitig setzt ihre Wirkung frühestens 20 Minuten später ein. Zum Beispiel Ipecac-Sirup. Es sollte genau nach den Anweisungen verwendet werden. Die Wirkung des Sirups setzt nach ca. 20 Minuten ein. nach der Einnahme. Wenn nach dieser Zeit nichts passiert, geben Sie eine zweite Dosis.

    Wie kann man bei einem Kind Erbrechen auslösen?

    Ein künstlich herbeigeführtes Erbrechen bei einem Kind kann bei Vergiftungen, Nahrungsmittelallergien und Infektionen erforderlich sein. In diesem Fall sollten Sie zuerst einen Arzt anrufen und dann die verbleibenden Aktionen ausführen. Kinder sollten wie Erwachsene kein Magenreinigungsmittel gegen Vergiftungen mit Laugen, Säuren, Erdölprodukten und übermäßigem Essen haben. Eine Kontraindikation für diese Methode ist insbesondere die Verwendung folgender Substanzen:

    • Aceton
    • Lysol,
    • Ameisensäure
    • Heizöl
    • Antibabypillen
    • Morphium
    • Terpentin,
    • salbe für rheuma,
    • Lösungsmittel
    • Muskatnuss,
    • Kosmetika
    • Baldrian
    • Plastilin
    • Eberesche
    • Melissa Tinktur
    • Wein Tinktur,
    • Desinfektionsmittel
    • Quecksilber aus einem Thermometer,
    • Härter (für Farben, Kunststoffe),
    • Dieffenbachia
    • Jod
    • Nagellack,
    • Säure
    • Weichspüler
    • Geschirrspülmittel,
    • bleichen
    • Reinigungsmittel zum Waschen von Fenstern, Sanitäranlagen und Toiletten,
    • Soda
    • Universalwaschmittel
    • Fotoentwickler
    • Formaldehyd
    • ball desodorierendes mittel,
    • Seife
    • Natronlauge
    • Fliegenpilz
    • Essigessenz
    • Reinigungsmittel für Metalle und Silberprodukte, Fleckenentfernung, Möbelpolieren.

    Wenn diese Substanzen vor der Ankunft des Arztes eingenommen werden, können Sie Ihrem Kind ein Stück Eis geben, um die Übelkeit zu lindern.

    Wenn das Kind andere Gifte gegessen oder getrunken hat (z. B. Massageöl, Düngemittel, Alkohol, Paracetamol und andere), wird wie folgt vorgegangen:

    1. Geben Sie dem Baby sauberes abgekochtes Wasser. Wenn es kein Wasser gibt, können Sie bei Raumtemperatur Tee oder Saft trinken. Es ist unmöglich, Wasser mit Gas zu geben.
    2. Neigen Sie den Oberkörper des Kindes (Sie können durch das Knie) und drücken Sie Ihren Finger auf die Wurzel der Zunge.
    3. Geben Sie Aktivkohle zerkleinert und in Wasser verdünnt.

    Sie können dem Baby keine Milch geben, Rizinus und Erbrechen mit einer Salzlösung auslösen. Es kann für das Leben unsicher sein.

    Nach der Reinigung der Toxine hilft eine mit Wasser verdünnte Glukose-Kochsalzlösung oder Regidron, den Wasserhaushalt des Kindes wiederherzustellen. Die Lösung sollte in kleinen Mengen verabreicht werden, beginnend mit einem Teelöffel.

    Erbrechen Pflege

    Während des Erbrechens muss der Patient sitzen oder zur Seite gelegt werden, damit der Kopf nach unten geneigt wird. Spülen Sie nach dem Erbrechen Ihren Mund aus. Wenn dies nicht möglich ist, reinigen Sie die Mundhöhle mit einem mit einem feuchten Tuch umwickelten Finger. Wenn Blut im Erbrochenen ist - setzen Sie den Patienten, setzen Sie Eis auf seinen Magen und rufen Sie dringend einen Arzt an.

    Die Gefahr des Erbrechens zur Gewichtsreduktion

    Es ist grundsätzlich unmöglich, nach dem Essen künstlich Erbrechen auszulösen, um Gewicht zu verlieren. Diese Methode des Abnehmens kann schwerwiegende Gesundheitsschäden verursachen:

    • Die Erschöpfung des Körpers. Der Körper erhält keine lebenswichtigen Nährstoffe, wodurch eine Person einen Zusammenbruch, Schläfrigkeit und eine verminderte Arbeitsfähigkeit verspürt. Ein Mangel an Vitaminen und Spurenelementen führt zu Blässe der Schleimhäute, Zerbrechlichkeit von Haaren und Nägeln, trockener Haut, Reizbarkeit usw. Infolge einer Abnahme der Immunität treten häufige Infektionen auf.
    • Bulimie entwickelt sich - gesteigerter Appetit, der von spontanem Erbrechen begleitet wird. Diese Krankheit erfordert eine spezielle Behandlung.

    Jede Sekunde finden im menschlichen Körper viele lebenswichtige Prozesse statt, die wir nicht kontrollieren können. Als Notfallmechanismus zur Unterstützung des Körpers kann jedoch ein Brechreiz künstlich induziert werden. Selbst eine Vergiftung mit großen Dosen giftiger Substanzen endet vorteilhaft, wenn der Magen richtig und rechtzeitig gereinigt wird. In diesem Fall müssen Sie auf jeden Fall nicht nur wissen, wie Sie schnell Erbrechen auslösen können, sondern auch, in welchen Situationen dies absolut unmöglich ist.

    Pin
    Send
    Share
    Send
    Send