Hilfreiche Ratschläge

Wie erstelle ich einen Anfängerleitfaden für Fotobestände?

Pin
Send
Share
Send
Send


Bevor Sie in den meisten Fotobanken arbeiten, müssen Sie eine Prüfung bestehen. Senden Sie 5-10 Ihrer Fotos zur Überprüfung. Es können auch zusätzliche Fragen gemäß den Regeln der Site gestellt werden. Bevor Sie beginnen, sollten Sie sich daher mit den auf der Website bereitgestellten Materialien vertraut machen. Ich muss sofort sagen, dass Sie die Prüfung sofort bestehen können. Aber reg dich nicht auf. Unbegrenzte Wiederholungsprüfungen sind nach einer bestimmten Zeitspanne zulässig, in der Regel von 1 Tag bis 1 Monat (abhängig vom Bildmaterial).

Um keine Zeit zu verlieren, registrieren wir uns daher gleich an mehreren ähnlichen Standorten.

Wie fange ich an, in Fotobanken Geld zu verdienen?

Bevor Sie mit der Arbeit beginnen, müssen Sie sich mit den Arbeitsregeln für die einzelnen Fotomaterialien vertraut machen. Es kommt vor, dass Sie auf der Website Bilder nur mit ihnen anzeigen können und niemand sonst, einige beziehen sich loyaler auf diese Regel. Und Sie können die gleichen Fotos in verschiedenen Fotobanken veröffentlichen.

Außerdem ist es ratsam, vor dem Posten herauszufinden, welche Themen am beliebtesten sind. Auf jeder Site gibt es in der Regel einen Abschnitt mit beliebten Themen. Die beliebtesten im Moment - Business, Reisen, Sport, Gesundheit. Sehr gute Fotos von Kindern kaufen.

Aber ein gutes Foto zu machen ist nur die halbe Miete. Das Wichtigste ist, bemerkt zu werden (und entsprechend gekauft zu werden). Dazu müssen Sie das Foto korrekt benennen, eine kurze Beschreibung geben und Meta-Tags festlegen. Überlegen Sie, welche Art von Abfragen Menschen nach Bildern zu Ihrem Thema suchen können.

Sagen wir, wenn es sich um ein Foto eines Wasserfalls handelt, schreiben wir es entsprechend vor - einen Wasserfall, einen Fluss, Wasser, Natur usw. Denken Sie daran, dies alles ins Englische zu übersetzen. Es ist nichts kompliziertes, nutzen Sie den Online-Übersetzer.

Alle von Ihnen eingereichten Fotos können nach zwei Kriterien zum Verkauf angeboten werden:

1. Royalty-free - Die belichteten Fotos können wiederholt verwendet werden. Für jeden Download erhalten Sie einen Bonus.
2. Rechte verwaltet - Ein Foto kann nur einmal verwendet werden, wodurch seine Einzigartigkeit und Exklusivität bestätigt wird.

Wie viel können Sie durch den Verkauf Ihrer Fotos verdienen?

Normalerweise erwarten Anfänger, die ihre Arbeit in Fotobanken beginnen, einfach ein unrealistisch hohes Einkommen, das ihrer Meinung nach bei 1000 USD pro Monat beginnen sollte. Und nachdem ich einen weiteren Monat gearbeitet habe und die geschätzte Menge nicht erreicht habe, gebe ich auf.

Ja, solche Beträge können die ganze Zeit verdient werden und noch mehr, aber wie in jedem Geschäft wird dies Zeit brauchen. Top-Fotos können ihren Besitzern ein gutes Monatseinkommen bringen.

Beispielsweise: Wenn Sie sich die Bewertung der beliebtesten (heruntergeladenen) Fotos ansehen, wird ein Foto pro Jahr mehr als 1000 Mal heruntergeladen. Wenn man bedenkt, dass der durchschnittliche Download-Preis etwa 0,5 US-Dollar beträgt, erhält der Eigentümer allein auf diesem Foto mehr als 500 bis 600 US-Dollar oder etwa 50 US-Dollar pro Monat. Und wenn, dann hat er noch viel mehr. Also überleg es dir.

Was sollen Anfänger tun?

1. Zuerst müssen Sie sich auf einmal in mehreren Fotobanken registrieren und mehrere Ihrer Fotos dort platzieren. Es kann vorkommen, dass von 10 von Ihnen eingereichten Fotos nur eines von der Website akzeptiert wird. Aber in anderen dürfen sie alle deklarierten ablegen. Es gab Zeiten, in denen die Site kein Foto aufgenommen hat und von einer anderen Site aus war dieses Foto äußerst beliebt. Für ein normales Einkommen ist eine Registrierung auf 5-6 Seiten ausreichend.

2. Vergewissern Sie sich, dass der Name und die Meta-Tags korrekt angegeben sind. Immerhin gibt es sehr viele Fotos zu jedem einzelnen Thema. Glauben Sie, der Kunde wird sie der Reihe nach anzeigen? Nein, natürlich. Er wird die Themensuche verwenden. Und aus dem, was er findet, wird er sich den richtigen aussuchen. Selbst wenn Sie nur ein „umwerfendes“ Bild ohne eine korrekte Beschreibung haben, geht es bei Ihrer eigenen Art einfach verloren.

3. Wir wählen einige beliebte und beliebte Themen aus und arbeiten daran. Vielleicht bekommen Sie großartige Bilder mit Tieren, nur ein Anblick für Augenschmerzen, aber es gibt eine Sache, aber ... ... wenn das Thema nicht sehr beliebt ist, dann bringen Ihre Fotos kein gutes Einkommen. Daher müssen wir vor dem Beginn den Themenbereich festlegen, an dem Sie arbeiten werden.

4. Wir vergrößern die Basis von Fotos. Ein sehr wichtiger Punkt. Wetten auf 20-30 Fotos ist einfach dumm. Posten Sie daher regelmäßig neue Fotos. Es kann sogar vorkommen, dass Ihrer Meinung nach die besten Fotos nicht gefragt sind und eher einfache mit einem Paukenschlag losgehen.

5. Achten Sie darauf, die Qualität der Fotos zu überwachen. Bearbeiten Sie vor dem Posten alles in Photoshop.

Wenn alles richtig gemacht ist, bringt Ihnen Ihre vermittelte Arbeit bald ein Einkommen. Angenommen, am Anfang sind es nur 5 bis 10 US-Dollar, dann 20 bis 30 US-Dollar pro Monat. Die Hauptsache hier ist, in dieser Richtung anzufangen und ständig zu arbeiten. In Zukunft werden wir ein viel höheres Einkommen erreichen können.

Was sind Fotobestände und wen interessieren sie?

Photobanks (oder Fotobestände) ist eine große Datenbank mit vorgefertigten Fotos, Videoclips und Bildern (Vektoren). Sie wurden speziell für den Verkauf von Mediendateien erstellt. Sie haben vielleicht eine Frage, und wer braucht diese Bilder für Geld, wenn ihr Dutzend in der kostenlosen Version (zum Beispiel in Google-Bildern). Die Antwort liegt auf der Hand - Urheberrecht. In einigen Bereichen kann die Verwendung von kopierten Bildern und Urheberrechtsverletzungen sehr teuer sein. Dies wird in Industrieländern besonders genau überwacht. Wer kauft fertige Fotos: Designer (einschließlich Webdesigner), Künstler, Werbeagenturen (zur Erstellung von Werbespots, Broschüren, Plakaten), alle Arten von Medien (Zeitschriften und Zeitungen), Filmemacher, Privatpersonen (Website-Inhaber) usw. Wenn Auf globaler Ebene liegt die Zahl der Käufer bei Millionen.

Was ist Archivfotografie?

Dies ist eine Fotografie oder Illustration (Vektor) zu einem bestimmten Thema, die auf einer öffentlichen Handelsplattform verkauft wird. Abhängig von der Art der Lizenz können solche Materialien für verschiedene Zwecke verwendet werden: nur als Illustration oder Werbung, für einen bestimmten Zweck in einem bestimmten Projekt, unbegrenzte Verwendung (außer für den Weiterverkauf). Die im Internet am weitesten verbreitete Art von Lizenzen ist Royalty-Free. Hierbei handelt es sich um eine Lizenz, deren Erwerb es ermöglicht, das Bild ohne zusätzliche Gebühren unbegrenzt oft zu verwenden. Unter einer solchen Lizenz können Fotografen und Illustratoren ein und dasselbe Werk endlos verkaufen. Mit anderen Worten, ich habe es einmal getan, und der Job bringt Ihnen ein nahezu lebenslanges passives Einkommen.

Schritt-für-Schritt-Registrierungsplan für Fotobestände

Kurz gesagt, der Prozess zum Sammeln von Bildmaterial sieht wie folgt aus:

  1. Sie registrieren sich bei einer der Fotobanken (zum Beispiel bei depositphotos.com - einer der größten der Welt)
  2. Bestehen einer kleinen Prüfung und Überprüfung (Scans von Dokumenten verwerfen)
  3. Fotos vorbereiten (Bilder aufnehmen, bearbeiten)
  4. Laden Sie Fotos anhand von Stichwörtern in die Fotobank hoch
  5. Der Moderator überprüft sie auf Einhaltung der Qualitäts- und Serviceanforderungen.
  6. Warten auf Verkäufe

Wie viel können Sie auf Fotos verdienen

Die Einnahmen aus Fotobeständen können sehr unterschiedlich sein: Durchschnittlich 0,2 bis 1 Dollar pro Monat für ein Bild. Natürlich sind auch Parameter wie die Qualität der Arbeit, der Status des Autors, der Gegenstand, die Häufigkeit der Veröffentlichung neuer Werke usw. wichtig. Der durchschnittliche Autor, der ungefähr 3.000 Werke auf der Fotobank veröffentlicht hat, verdient zwischen 1.000 und 3.000 USD pro Monat (heute in Rubel sind dies 70 bis 210.000 Rubel). Einige russische Autoren haben ein Portfolio von 10.000 Werken und verdienen, Sie wissen, wie viel. So hilft der bekannte Microstock „Microvector“ beim Verkauf von Vektoren um die 10.000 US-Dollar pro Monat. Er lädt Arbeiten auf mehrere Fotobanken gleichzeitig hoch (Shutterstock, iStock, Fotolia, Graphicriver, Creative Market). Sie können alle Einkommensberichte im Blog seines Autors sehen. Die meisten Fotobanken zahlen für den Verkauf von Bildern und Fotos zwischen 40 und 60% des Umsatzes.

Es stellt sich heraus, dass das Bild in einer Standardlizenz (die meistverkaufte Option) den Käufer 12 Credits kostet. Ein Kredit kostet durchschnittlich 80 Rubel (je nach Kaufvolumen). Das heißt, der Preis für das durchschnittliche Bild beträgt 960 Rubel. Davon ca. 480 Rubel. - Einkommen des Autors.

Wo lohnt es sich, Fotos zu verkaufen?

Es ist am rentabelsten, Fotos und Illustrationen auf den weltweit größten Fotobeständen zu verkaufen. Die Käufer kommen aus der ganzen Welt (reiches Nordamerika, Europa) und vor allem werden sie alle in Dollar berechnet, was beim heutigen Kurs nicht sehr schlecht aussieht. Die bekanntesten Fotobestände der Welt sind:

    bigstockphoto depositphotos dreamstime fotolia istockphoto shutterstock

Um mit einigen von ihnen Geld zu verdienen, müssen Sie möglicherweise ein Dokument (Reisepass) scannen. Shutterstock- und Depositphotos-Fotobestände erfordern auch das Bestehen einer kleinen Prüfung für die sogenannte "professionelle Eignung", und in Dreamstime und Fotolia können Sie sofort verdienen. In jedem Fall hindert Sie nichts daran, Fotos auf mehrere Bestände gleichzeitig hochzuladen. So erreichen Sie ein sehr großes Kundenpublikum.

So steigern Sie den Umsatz mit Fotobanken und Fotobeständen

Das Verkaufsvolumen kann von einer Reihe von Faktoren abhängen. Das Wichtigste: die richtige Themenauswahl. Eine Liste der beliebtesten Themen wird von einigen Fotobeständen veröffentlicht (basierend auf einem Verkaufsbericht). Also, auf Depositphotos die beliebtesten sind: Hintergrund, Muster, Frau, Ferien, Urlaub Muster, Weihnachten, Geschäft, Vektorgrafiken, Menschen, Volleyball, Mann, Welpen, Paar, Jahrgang, Piktogramm, Frauen, Abstraktion, Arbeit, Design, aus Holz, Mädchen, glücklich, Familie, Auto, Foto. Durch die Wahl des Hauptarbeitsvektors in diesen Bereichen erhöhen Sie die Ertragschancen. Wichtig ist auch die Bildqualität. Hoffen Sie nicht, dass ein auf einem Mobiltelefon aufgenommenes Foto erfolgreich auf dem Fotobestand verkauft wird. Bevor ein Foto oder Bild zum Verkauf angeboten wird, wird es einem strengen Auswahlverfahren durch die Moderatoren unterzogen. Zu den Anforderungen für herunterladbare Arbeiten gehören:

    Die Dateiauflösung beträgt mindestens 3,4 MP (2400 x 1600 Pixel). Die Dateien müssen die Originalgröße haben. Arbeiten, bei denen die Datei künstlich vergrößert, deformiert oder gedehnt wird, um die Größe oder Auflösung zu erhöhen, werden nicht akzeptiert. Das Bild muss eindeutig sein, das heißt, Sie müssen direkt der Autor des Werks sein.

Usw. Lesen Sie in jedem Fall die Anforderungen einer bestimmten Fotobank, bevor Sie beginnen. Es ist wichtig, dass Sie das Foto im Editor richtig vorbereiten können. In diesem Sinne ist es für Profis, die mehr als ein Jahr mit Bildverarbeitung gearbeitet haben, viel einfacher, mit dem Verkauf zu beginnen als für Anfänger. Belichtung und Rauschen müssen überwacht und Farbe und Kontrast richtig eingestellt werden. In der Bildverarbeitung gibt es viele Feinheiten, und dies ist ein separates Gesprächsthema. Um Zeit zu sparen, können Sie die IPTC-Informationen im Editor verwenden. Sie müssen den Titel (Titel) und die Stichwörter (Stichwörter) für jedes Foto richtig einstellen, da diese Daten dann automatisch in die Fotobank übertragen werden. Durch die richtigen Titel und Stichwörter steigt der Kundenstrom. Vergessen Sie nicht die Ausrüstung, die zur Vorbereitung der Arbeit dient. Wenn die Softwarekomponente für die Erstellung von Vektorgrafiken wichtiger ist, müssen für die Erfassung von Fotos professionelle Kameras erworben werden. Der Durchschnittspreis für eine moderne hochwertige Kamera mit Objektiv liegt bei 100 - 150 Tausend Rubel. In diesem Sinne ist diese Art von Arbeit vor allem für professionelle Fotografen geeignet, die bereits über die Ausrüstung und die entsprechende Erfahrung verfügen.

Der Verkauf von Fotos kann eine gute Quelle sowohl für zusätzliches (passives) Einkommen als auch als Haupteinkommensquelle sein. Auf jeden Fall wird diese Art von Arbeit den größtmöglichen Nutzen bringen, wenn Sie wirklich lieben und wissen, wie man fotografiert. Um erfolgreich zu sein, müssen Sie hart arbeiten und warten. Die Erstellung eines Verkaufsportfolios kann mehr als einen Monat oder sogar ein Jahr dauern.

Wie fange ich an, Fotos im Internet zu verkaufen?

Um Ihre Fotos teuer zu verkaufen, müssen Sie sich zunächst bei einer Wasser- oder sofort bei mehreren Fotobanken registrieren. Durch sie fließt der größte Strom von Fotografien. Solche Gläser mit Fotografien werden oft von Designern und Redakteuren auf der ganzen Welt auf der Suche nach den notwendigen Bildern und Inspirationen besucht.

Es ist auch wichtig, das Material zu bestimmen, das eingefüllt wird. Wie die Praxis zeigt, sind Tefoto, die sich durch die Originalität der Handlung auszeichnen, sehr gefragt. Landschaften sind beliebt. Es gibt auch eine Nachfrage nach Lebensmitteln. Es kann sowohl Fertiggerichte als auch Produkte sein. Wenn Sie sich entscheiden, den Himmel einzufangen, lohnt es sich, ihn qualitativ zu verarbeiten, damit er an der Quelle gekauft werden kann.

Wenn Sie nicht wissen, wie man Inschriften auf englischen Bildern erstellt, ist es schwierig, spezielle Übersetzer zu verwenden. Für die erfolgreiche Bewerbung von Fotos wird jedoch empfohlen, mindestens auf mittlerem Niveau Englisch zu sprechen. Wenn Sie die Beschreibung richtig machen, ist es wichtig, die Marktfähigkeit des Fotos zu verbessern.

Um schöne Fotos zu machen, müssen Sie eine professionelle Kamera haben. Mit einer 4-Megapixel-Kamera können Sie Bilder in hoher Qualität aufnehmen. Darüber hinaus werden ihre Nachrichten in Photoshop verarbeitet, um sie noch besser zu machen.

Viele Menschen sind daran interessiert, ihre Fotos mehrmals verkaufen zu können. Das ist möglich. Wie die Praxis erfolgreicher Fotostocker zeigt, werden einige Bilder Dutzende Male verkauft, während die Hälfte oder sogar mehr der heruntergeladenen Videos nicht gekauft wurden.

Es gibt mehrere Websites, die diese Art von Einnahmen anbieten. Die bekanntesten:

Wenn Sie an Archivbildern in Russland interessiert sind, empfiehlt es sich, zu gehen. Das größte Ergebnis wird der weltweite amerikanische Standort Shutterstock sein. Das französische Fotolia und das kanadische iStockphoto geben ihm eine kleine Bewertung.

Um mit dem Verkauf von Fotos Geld zu verdienen, muss man sehr fleißig sein. Diese Arbeit erfordert viel Geduld. Die meisten Fotostocker-Anfänger geben diese Lektion auch während des Registrierungszeitraums für die Ressource oder nachdem ihre Bilder die Prüfung nicht bestanden haben, auf. Eine Prüfung ist ein optionales Verfahren, das jedoch auf den meisten Ressourcen vorhanden ist. Für jede Ressource müssen Sie einen Lebenslauf mit einem entsprechenden Satz von Bildern erstellen. Überprüft ihren Inspektor.

Um in diesem Geschäft selbst Geld zu verdienen, ist es nicht erforderlich, in Ruhe zu reisen und zu fotografieren. Sie können mit Umweltaufnahmen beginnen. Es wird nicht empfohlen, Personen im Anfangsstadium ihrer beruflichen Entwicklung zu fotografieren. Damit solche Bilder in das Portfolio der Ressource aufgenommen werden können, muss eine schriftliche Genehmigung der erfassten Personen vorliegen.

Stock Fotos, die beliebt sind, diese Foto-Abschnitte:

Wo können Sie Ihre Fotos online verkaufen?

Aufgenommene Fotos können online verkauft werden. Dies ist der schnellste Weg, um Geld zu bekommen. Die meisten Ressourcen bieten die Möglichkeit, Geld auf elektronische Geldbörsen abzuheben und anschließend Nankank-Karten per Post zu überweisen.

Fotos werden auf der ganzen Welt benötigt. Das Problem der Videoclips ist noch akuter. Sie werden oft ohne Prüfungen abgelegt. Fotos benötigen Zeitschriften, Zeitungen und Online-Ressourcen. Bilder für Bildschirmschoner sind sehr beliebt. Ein unerfahrener Fotostoker kann damit beginnen, Fotos von der Beschaffenheit der Wände, von abgefallenem gelbem Laken oder von Tau auf dem Gras zu machen. Die versiegelte Oberfläche eines Sees oder Flusses wird auch Einnahmen generieren. Diese Bilder sind gefragt, sie werden für Bildschirmschoner verwendet.

Wenn Sie die Antwort auf die Frage, wo die Bilder benötigt werden, nicht wissen, gibt es nur eine Antwort: Bilder werden überall benötigt. Sie ergänzen die Drucksachen und ermöglichen es Ihnen, das Thema zu erweitern und es umfassender zu ergänzen.

So verkaufen Sie Fotos in der Fotobank

Auf der Shutterstock-Website müssen Sie eine spezielle Prüfung ablegen, die wir oben beschrieben haben. So geschieht es: Auf dem Fotobestand müssen 10 Fotos hinzugefügt werden. Wenn weniger als 7 Bilder ausgewählt wurden, gilt die Prüfung als nicht bestanden. Sie können die Änderung erst nach einem Monat wiederholen, mit der Ausnahme, dass eine unbegrenzte Anzahl solcher Versuche möglich ist.

Designer, Redakteure und Fotografen suchen nach neuen Bildern, da dies die beliebteste und profitabelste Ressource weltweit ist.

Wenn Sie sich für den Nichtverkauf und den Kauf von Bildern interessieren, müssen Sie hier ein Abonnement erwerben. Sie können täglich 25 Fotos herunterladen. Die Gebühr dafür beträgt etwas weniger als 200 US-Dollar. Hier können Sie Videoclips verkaufen. Das System auf dieser Ressource ist so aufgebaut, dass die Käufer stimuliert werden und ein noch größeres Einkommen erzielt wird.

Originalfotos werden auf Tinkturen verkauft, die Sie nirgendwo sehen werden. Es wird empfohlen, sich an Kunstinteressierte zu wenden.

Auch erforderlich, um eine Prüfung abzulegen. Dies ist eine Website, die Vektoranimation verkauft. Über der Plattform müssen Sie ein Geschäft erstellen, in dem Sie Produkte platzieren können. Wenn Sie sich registrieren, schreiben Sie bitte, warum Sie es hier verkaufen möchten.

Es ist erforderlich, 3 Fotos aufzunehmen, diese müssen jedoch von sehr hoher Qualität sein und genau der angegebenen Kategorie entsprechen. Sie können die Prüfung nach einem beliebigen Zeitraum beliebig oft wiederholen.

Für Depositfoto müssen Sie 5 Testfotos vorbereiten. Это платформа свысокими показателями роста, поэтому рекомендуется зарегистрироваться здесь для будущего заработка.

Если интересуетесь художественным фото, топродать его можно на . Эта биржа непохожа напредыдущие: здесь отсутствует экзамен. Важно, чтобы имя фотографа было известным, аего работы уже появлялись наинтернет-ресурсах. Продвижение своих работ можно начать делать через Инстаграм, ЖЖ, страницу ВКонтаке или наФейсбуке.

Как продать старое фото?

Wenn Sie alte Familienfotos besitzen, helfen diese auch dabei, Einkommen zu generieren. Sie müssen lediglich Kopien alter Bilder erstellen und an die Ressource senden. Sie sind gefragt und werden ein profitables Geschäft.

Vorrevolutionäre Familienfotos müssen in gutem Zustand sein. Sie brauchen Sammler und können zu einem sehr hohen Preis gekauft werden. Um günstig zu sein, müssen Sie sich an Profis wenden, um das Image zu bewerten, und dann einen Deal abschließen.

Wie kann ich einem Neuling im Internet Fotos verkaufen?

Ein unerfahrener Fotograf muss zuerst die Eigenschaften aller Websites verstehen, um die richtige für sich zu bestimmen. Es wird empfohlen, dass Sie die Bewertungen der bereits verdienten Fotostocker-Plattformen lesen. Ein Anfänger muss seine Englischkenntnisse verbessern, wenn er ein niedriges Niveau hat. Bei der Arbeit mit weltlichen Ressourcen wird er sicherlich selbstständig aufholen, aber zunächst müssen Sie diese auf mittlerer Ebene beherrschen.

Meistverkaufte Fotos

Die teuersten versteigerten Fotos kosten mehrere Millionen Dollar für eine Kopie. Es gibt viel zu tun, um einen unerfahrenen Fotografen zu finden. Andreas Gursky machte bei Regenwetter ein Bild vom Rhein, das für 4.338.500 US-Dollar verkauft wurde. Cindy Sherman, die von inszenierter Arbeit geprägt ist, machte einige sehr teure Bilder der Menschheitsgeschichte. Darunter befindet sich das Werk „Untitled # 96“ (1981), das für 3.890.500 US-Dollar verkauft wurde.

Sie können alles fotografieren, was hereinkommtKopf undwird fallen fürAugen:

Aber wahrscheinlich sind einige der profitableren Hypopulare Photonen. Street Art wird in der Fotografie immer beliebter. Solche Bilder werden auch rentabel sein. Wenn Sie daran interessiert sind, wie viel ein Hochzeitsfoto verkauft werden kann, wird empfohlen, die Preise im Internet anzuzeigen. Sie können Bilder der Firma verkaufen. Wenn keine professionelle Ausrüstung vorhanden ist, ist es schwierig, Bilder mit dem Telefon aufzunehmen. Mit der Photoliya-Anwendung können Sie Handybilder verkaufen, indem Sie sie herunterladen und installieren.

Wie viel Geld wird benötigt, um ein Unternehmen zu gründen, das Fotos verkauft?

Alle finanziellen Kosten für den Start eines Projekts werden durch den Kauf professioneller Fotoausrüstung verursacht. Die Einnahmen aus dem Verkauf Ihrer urheberrechtlich geschützten Fotos hängen nicht nur von Ihrer Fähigkeit ab, interessante Geschichten zu finden, sondern auch von der Qualität der aufgenommenen Bilder. Sie benötigen daher eine gute Kamera. In der Anfangsphase ist es ausreichend, eine semiprofessionelle Kamera zu erwerben, die alle Ihre Anforderungen erfüllt. Die Preisspanne für Einstiegs- und Mittelklassekameras reicht von 30.000 Rubel bis 100.000 Rubel. Semi-professionelle Ausrüstung beginnt bei 120.000 Rubel.

Welche Ausrüstung soll ich wählen, um ein Unternehmen zu gründen, das Online-Fotos verkauft?

Die beste Option für die Mittelklasse ist die Nikon D7200. Der Preis für diese Ausrüstung beträgt ca. 80.000 Rubel. Der Vorteil liegt in dem einzigartigen Autofokussystem, das von Nikon entwickelt wurde. Beachten Sie auch das Sony Alpha 6300. Dieses Gerät ist mit dem schnellsten Fokus ausgestattet, der 0,05 Sekunden beträgt. Diese Kamera gehört zur spiegellosen Klasse. Die Canon EOS 6D nimmt im Segment der semiprofessionellen Kameras eine gute Position ein. Der Preis liegt zwischen 115.000 und 120.000 Rubel. Diese Kamera ist dank eines weiten ISO-Bereichs von bis zu 25.600 mit der Möglichkeit der Erweiterung perfekt für Fans von Nachtaufnahmen.

Business-Technologie

Zuallererst müssen Sie sich bei jeder gängigen Aktienbank oder Bildquelle registrieren. Viele Fotobanken haben einen Testprozess. Bevor Sie Ihre Arbeit veröffentlichen, müssen Sie einen kleinen Test bestehen und einige Testfotos machen, die Ihre Fähigkeiten bestätigen. Nach erfolgreicher Übergabe können Sie Arbeiten zum Verkauf stellen.

Welche Dokumente werden benötigt, um ein Fotogeschäft zu eröffnen?

Die Liste der erforderlichen Dokumente zum Öffnen einer IP enthält:

  1. Reisepass eines Bürgers der Russischen Föderation,
  2. Kopie aller Seiten des Reisepasses.
  3. Kopie der TIN-Zuweisung.
  4. Antrag auf Registrierung als Einzelunternehmer.
  5. Antrag auf Nutzung des vereinfachten Steuersystems, Formular Nr. 26.2-1

Pin
Send
Share
Send
Send