Hilfreiche Ratschläge

Körperbehaarung! wie löschst du

Pin
Send
Share
Send
Send


Warum entfernen Frauen Vegetation auf ihren Körpern und Männer nicht? An welchen Stellen müssen Männer Haare entfernen oder nicht? für schönheit oder hygiene?

Nicht einverstanden. Im Gegensatz dazu entfernen Männer sehr oft Haare an ihren Körpern. Meistens beim Rasieren von Gesicht, Hals, Ohren. Persönlich entferne ich jeden Tag Haare mit einem sicheren Rasiermesser aus meinem Gesicht. Wenn ich mich eines Tages nicht rasiere, fange ich abends an, wie ein Igel auszusehen, und in einer Woche werde ich im Allgemeinen wie ein Stachelschwein aussehen.

Aber es gibt Männer, die sich zweimal rasieren müssen. Morgens - für den Chef und abends - für die Frau.

Aber wenn wir uns die männlichen Beine ansehen, werden wir feststellen, dass die Beine in der Tat schick für Männer sind, die in dickes „Fell“ gehüllt sind. Das Rasieren eines solchen "Reichtums" und noch mehr das Zupfen der Hand steigt nicht an.

Ich denke, wenn sich Männer die Beine und die Brust rasieren, sind Frauen definitiv dagegen. Denn während der Ausführung des „Pflichtprogramms“ werden nicht nur die Wangen des Mannes, sondern auch Beine und Brust gestochen. Für eine Frau wird es wahrscheinlich eine Folter geben, die mit einem stacheligen „Igel“ im selben Bett liegt.

Aus hygienischen Gründen sollten die Haare im Allgemeinen überhaupt nicht entfernt werden. Sie dienen sowohl in den Achseln, in der Leiste als auch am Körper als Schutz. Irgendwo, um besser zu gleiten, aber irgendwo halten sie die Wärme, indem sie Kleidung anheben.

Wissen Sie, wie sich herausstellte, dass Frauen im Durchschnitt weniger Vegetation auf ihrem Körper haben als Männer? Tatsache ist, dass in alten Zeiten, als wir alle wie Affen behaart waren, eine Frau mit weniger Haaren auf ihrem Körper nackter wirkte und ihr Körper besser sichtbar war, was von Natur aus Männer mehr anzog als haarige Sie sind eine haarige Kreatur.

Natürlich waren sie bei Männern erfolgreich und bekamen die stärksten, was bedeutete, dass mehr Kinder nicht nur geboren wurden, sondern auch erwachsen wurden, die Pubertät erreichten und sich weiter vermehrten als andere, da sich das stärkste Männchen um sie kümmerte. So verschwand die Behaarung der Frauen fast und zog die Männchen auf natürliche Weise hoch.

Allerdings stellte niemand Ansprüche an Männer wegen Haarigkeit. Frauen wurden nicht gefragt, Entscheidungen wurden nur von Männern getroffen. Übrigens waren die stärksten Männer dem Tierreich etwas näher und manchmal haariger als andere.

Und so stellte sich heraus, fast nackte Frauen und deutlich mehr behaarte Männer.

Ich finde es verständlich, warum Frauen übermäßige Behaarung entfernen. Sie wollen nackter sein, was mit mehr Zugänglichkeit verbunden ist.

Männer brauchen natürlich keine Haare zu entfernen, da die Wahl einer Frau nicht in erster Linie vom Aussehen eines Mannes abhängt. Ein Mann kann dies tun oder nicht, aber das Wort "notwendig" ist hier nicht zutreffend.

Spiridonova Nadezhda Viktorovna

Der Psychologe. Spezialist von der Website b17.ru

Ich rasiere meine Beine einmal pro Woche und Stern, Hände und Bauch sind nicht behaart.

Wenden Sie sich an Ihren Frauenarzt / Endokrinologen, wenn Sie schwarze Haare am Bauch haben.

Ich entferne den Bikini mit einem Laser, rasiere meine Beine und Achseln. Ich entferne keine Haare an meinen Händen, ich bin blond und kann sie einfach nicht sehen. Im Allgemeinen stört der Autor nicht.

Beine (unterhalb und oberhalb des Knies), Bauch (vollständig) und manchmal Hände - mit einem elektrischen Epilierer.

Verwandte Themen

Epilierer, Rasierer, Arme und Bauch behaart, aber die Haare sind hell, berühren Sie sie nicht.

Creme - Beine, Rasierer - Achseln, Wachs - über - die - Lippe, Styler - Bikini. 1-5-15 Minuten und fertig.

Ich entferne alles mit Wachs. Achselhöhlen des Epilierers. Wie viele Leute rasieren sich noch!

Epilierer Brown, Pinzette.

Ich habe immer gedacht, dass ich alleine so haarig bin, und als ich anfing, diese Seite zu lesen, wurde mir klar, dass es viele von uns gibt und dass ich nicht einmal ein haariger Kerl bin und auch kein Weichei.

Wenden Sie sich an Ihren Frauenarzt / Endokrinologen, wenn Sie schwarze Haare am Bauch haben.

Creme - Beine, Rasierer - Achseln, Wachs - über - die - Lippe, Styler - Bikini. 1-5-15 Minuten und fertig.

Creme - Beine, Rasierer - Achseln, Wachs - über - die - Lippe, Styler - Bikini. 1-5-15 Minuten und fertig.

An meinen Füßen entferne ich es mit warmem Wachs, Achseln und einem Bikini mit heißem Wachs.) Ich habe extra zwei Geräte dafür gekauft.) Sind günstig!) Zuerst sind die Haare an meinen Beinen und am Bikini gewachsen, ich musste sie werfen und rasieren, bis diese schrecklichen Flecken von eingewachsenen Haaren verschwunden sind. Ich habe es einfach nicht versucht (infolgedessen hat Salicylsäure geholfen. Jetzt verwende ich wieder Wachs, da alles verheilt ist und ich weiterhin Salicylsäure auftrage. Wischen Sie es vor und nach der Haarentfernung mit einem mit Chlorhexin angefeuchteten Wattepad ab.)

An meinen Füßen entferne ich es mit warmem Wachs, Achseln und einem Bikini mit heißem Wachs.) Ich habe extra zwei Geräte dafür gekauft.) Sind günstig!) Zuerst sind die Haare an meinen Beinen und am Bikini gewachsen, ich musste sie werfen und rasieren, bis diese schrecklichen Flecken von eingewachsenen Haaren verschwunden sind. Ich habe es einfach nicht versucht (aus diesem Grund hat Salicylsäure geholfen. Jetzt verwende ich wieder Wachs, da alles verheilt ist und ich weiterhin Salicylsäure auftrage. Wischen Sie es vor und nach der Haarentfernung mit einem mit Chlorhexin angefeuchteten Wattepad ab.)

und ich gehe zu Zucker Haarentfernung bei http://msk.magspa.ru/, ich mag es wirklich, da der Koa seidig wurde und das Haar aufhörte zu wachsen, ich mag auch, dass der Meister alles sehr schnell und fast schmerzlos macht, so Das dauert buchstäblich eine halbe Stunde, ich empfehle, wer es noch nicht ausprobiert hat.

Ich war lange gequält. Ich versuchte zu wachsen, zuerst mochte ich es, und dann begannen die Haare zu wachsen, schwarze Flecken am Körper, nichts Schönes. Das Rasiermesser wurde nie besprochen, weil die Haare zu steif und schwarz sind. Jetzt benutze ich diese Creme. Die Haare werden allmählich dünner , aber wir müssen verstehen, dass es nicht alles auf einmal ist, also warte ich auf die Ergebnisse, da die Haare meines Freundes viel weniger von ihm zu wachsen begannen. Sie können es auch mit einem Laser versuchen, aber dies ist eine radikale Methode.) Viel Glück bei unserer harten Arbeit!

Wenn jemand interessiert ist, habe ich die Creme hier bestellt, kann jemand prozakaz-online.ru/Depilation helfen

Außerdem ist die Behaarung erhöht, und es scheint mir, als würden die Beine meines Mannes weniger Haare wachsen als die eines Mannes, der noch nichts ausprobiert hat. Nach dem Rasieren am nächsten Tag ragt der Hanf schon heraus, in der Bikinizone ist die allgemeine Irritation fürchterlich. Keine Cremes nehmen meine Vegetation. Nach dem Wachsen wachsen Haare nach. Neulich las ich über Shugaring. Ich habe es sowieso nicht getan, ich habe beschlossen, die Paste zu kochen. Zum ersten Mal habe ich Achseln gemacht. Etwa eine Stunde lang habe ich sie wahrscheinlich gequält, ich habe meine Haare entfernt, aber ein Paar hat nicht geklappt. Na was soll ich sagen. Es dauerte 4-5 Tage, Hanf ist nicht sichtbar, auch eingewachsenes Haar. Nun überlege ich mir den Bein- und Bikinibereich zu übernehmen)

Ich rasiere nur mein Noggas und meine Bikinis, ich habe noch keine Haarentfernung ausprobiert und werde nicht. Anfangs gab es auch Probleme mit Reizungen, während ich spezielle Damenrasierer und -cremes verwendete. Seltsamerweise klingt es, aber das Optimalste ist ein Herrenrasierer! Ich benutze namokro gillette mach 3 und nivea after shave balm (weiß was alkoholfrei ist). Einfach und preiswert, nichts ist zerkratzt und keine Irritation!

Ich meine nivea für Männer nach dem Rasierbalsam für empfindliche Haut

MÄDCHEN! Sag mir, was ich tun soll.
Ich rasiere meine Beine nur bis zu den Knien. Haare wachsen nach, sind aber fast durchsichtig und sehr, sehr weich. Der Flaum ist so leicht. Sie können nur unter einer bestimmten Beleuchtung gesehen werden. Aber natürlich fühlt es sich nicht so glatt an wie das Knie, und aus diesem Grund fühle ich mich unbehaglich vor dem Kerl. Ich habe Angst, mich zu rasieren, und ich verstehe den Punkt wirklich nicht, und ich habe schreckliche Angst davor, an diesem Ort zu stehen. Was denkst du, lass alles so wie es ist? Wie geht es dir mit der Rasur in diesem Bereich?

Von den Mädchen, die natürlich aussehen, die Werkzeugmaschine nicht benutzen, nicht alles epilieren, was möglich ist, wer möchte nicht jemanden für eine ernsthafte Beziehung in Omsk treffen? Ich hoffe wirklich, dass es mindestens einen solchen in unserer Stadt gibt. )

Beine - Epilierer. Achseln und Bikinis - rasieren

P.S versuchen Sie nicht, sich höher zu rasieren - nur bis zum Knie. Erstens - sobald Sie es rasiert haben - schneiden Sie diese Haare schräg ab, sie werden bereits gestochen. und zweitens, wenn Sie sich rasieren, "rasieren" Sie es einfach, und von der Waffe verwandelt sich alles in hartes dunkles Haar!

Sie haben Hirsutismus. Beratung auf Kosten des Frauenarztes-Endokrinologen, hör zu. geh ins Krankenhaus, lass dich testen. und Behandlung beginnen.

Ich rasiere sie nicht. Was natürlich ist, ist nicht hässlich.

Es gibt ein solches Tool namens HairRemover (die gleichnamige Seite), das Haare dauerhaft entfernt, die Entwicklung ist russisch. Wir haben es benutzt, alle haben es gemocht. Ich empfehle es.

Mädchen, wie entfernst du Körperbehaarung? Beine, tiefe Bikinizone, Arme. Ich mache mir große Sorgen um mein wachsendes Bauchhaar, wer hat das gleiche Problem, wie gehst du damit um? Ich denke, das ist das Ende der Welt.

Mädchen, wie entfernst du Körperbehaarung? Beine, tiefe Bikinizone, Arme. Ich mache mir große Sorgen um mein wachsendes Bauchhaar, wer hat das gleiche Problem, wie gehst du damit um? Ich denke, das ist das Ende der Welt.

Shugaring ist eine Sache. Ich empfehle es jedem. Verletzt, aber du kannst leben. Und zwei Wochen "nackt" gehts, ohne die Haare dieser versauten ..

Shugaring für immer, bestätigen Sie! Alle Rasierer, Wachse, Cremes und Epilierer rauchen nervös am Spielfeldrand.

Mädchen, hat jemand SHR-Haarentfernung versucht? Sie loben, dass es wirksamer als ELOS und Fotos ist und schmerzlos. Ich kann keine einzige Rezension über sie finden, ich muss wirklich antworten. Ich will es schon entscheiden, oder mich schon mit einem elektrischen quälen.

Ich mache Laser, Lightshire, es tut nicht weh, ich habe es schnell und einmal im Monat 5 Mal gemacht und alle Haare auf Wiedersehen für immer. Ich habe in einer Klinik gewechselt, jetzt bin ich zu einer anderen gewechselt (Capelli d'oro), es gibt gute Rabatte und eine gutmütige Herangehensweise, ich habe nur noch meine Hände übrig, also ist schon alles glatt)

Sehr geehrte Mädchen, wenn Sie es nicht alleine schaffen, überschüssiges Haar zu entfernen, möchte ich Ihnen meine Dienste anbieten: Beine komplett + Bikini (tief) + Achselhöhlen = 1000 r (ein Puder auf meinem Bauch als Geschenk) Ich habe eine höhere medizinische Ausbildung. Ich arbeite in medizinischen Handschuhen, einem Arztkittel, alle Verbrauchsmaterialien sind wegwerfbar, auf einer kosmetischen Couch in gutem Licht. Einhaltung aller aseptischen und antiseptischen Standards (ich denke, dies ist ein sehr wichtiger Punkt bei der Arbeit). Ich fahre auch nach Hause! Moskau. Meine Telefonnummer ist 8 926 764 69 29. Bei Fragen bitte anrufen

MÄDCHEN! Sag mir das, indem du meine Beine nur bis zu den Knien rasierst. Haare wachsen nach, sind aber fast durchsichtig und sehr, sehr weich. Der Flaum ist so leicht. Sie können nur unter einer bestimmten Beleuchtung gesehen werden. Aber natürlich fühlt es sich nicht so glatt an wie das Knie, und aus diesem Grund fühle ich mich unbehaglich vor dem Kerl. Ich habe Angst, mich zu rasieren, und ich verstehe den Punkt wirklich nicht, und ich habe schreckliche Angst davor, an diesem Ort zu stehen. Was denkst du, lass alles so wie es ist? Wie geht es dir mit der Rasur in diesem Bereich?

Ich mag es, mit Arabien zu shugarieren, ich kaufe nur ihre Pasten und ich entferne überall Haare: Beine, Bauch, Arme, Bikini, ich entferne auch Haare auf meinem Gesicht. Ich mache alles zu Hause, keine Schönheitssalons sind sehr teuer, die Haarentfernung zu Hause ist viel billiger und rentabler. Ich sehe also nichts an Ihrem Problem. Hauptsache, Sie sind nicht faul und passen trotzdem auf sich auf.

Nur ein Laser! Als ich es versuchte, war ich schockiert, wie einfach es war. Ich fahre fort, ich habe meine Schwester mitgebracht, zwei Freunde - alle sind jetzt ratlos, warum sie sich früher mit Rasiermesser und Wachs gequält haben. Sie müssen geduldig sein, aber wenn Sie versuchen, mit den Achselhöhlen zu beginnen, lassen Sie sich inspirieren - das verspreche ich Ihnen. Meine Achseln reagierten das erste Mal - es gibt einfach keine Haare! Ich mache Bikini (nicht tief) - da ist alles komplizierter, aber der Arzt hat mich im Prinzip sofort gewarnt. Übrigens Ratschläge - nicht mit einer Kosmetikerin machen. Und fragen Sie unbedingt, zu welchem ​​Laser Sie gesendet werden. Und lies darüber. Einige von ihnen sind im Allgemeinen nicht für blondes Haar geeignet, andere für dunkle Haut, wie ich es verstehe. Im Allgemeinen war ich rückversichert und ging in die Laser-Haarentfernungsklinik (LazerJazz on Taganskaya))) Um das Ziel zu erreichen - es gibt alle Ärzte, es gibt alle möglichen Geräte für die Haarentfernung und sie werden Sie genau zu dem schicken, der zu Ihnen passt.

An meinen Füßen entferne ich es mit warmem Wachs, Achseln und einem Bikini mit heißem Wachs.) Ich habe extra zwei Geräte dafür gekauft.) Sind günstig!) Zuerst sind die Haare an meinen Beinen und am Bikini gewachsen, ich musste sie werfen und rasieren, bis diese schrecklichen Flecken von eingewachsenen Haaren verschwunden sind. Ich habe es einfach nicht versucht (infolgedessen hat Salicylsäure geholfen. Jetzt verwende ich wieder Wachs, da alles verheilt ist und ich weiterhin Salicylsäure auftrage. Wischen Sie es vor und nach der Haarentfernung mit einem mit Chlorhexin angefeuchteten Wattepad ab.)

Ist Elektrolyse besser als Laser?

Ich habe nie versucht zu zittern. mb versuchen

Ich würde niemals anfangen, meine Haare selbst zu entfernen. Na ja, hier zu jedem sein eigenes. Beraten Sie den Salon / Meister in der Moskauer Zeit in der Region Khimki-Kurkino?

Moderator, ich mache Sie darauf aufmerksam, dass der Text enthält:

Forum: Schönheit

Neu für heute

Beliebt für heute

Der Benutzer der Woman.ru-Website versteht und akzeptiert, dass er für alle Materialien, die er teilweise oder vollständig über den Woman.ru-Dienst veröffentlicht, voll verantwortlich ist.
Der Benutzer der Woman.ru-Website garantiert, dass die Platzierung der von ihm eingereichten Materialien nicht die Rechte Dritter (einschließlich, aber nicht beschränkt auf Urheberrechte) verletzt und deren Ehre und Würde nicht beeinträchtigt.
Der Benutzer von Woman.ru, der Materialien sendet, ist daher daran interessiert, diese auf der Website zu veröffentlichen, und erklärt sich mit der weiteren Verwendung durch die Herausgeber von Woman.ru einverstanden.

Die Verwendung und der Nachdruck von Drucksachen von woman.ru ist nur mit einem aktiven Link zur Ressource möglich.
Die Verwendung von Bildmaterial ist nur mit schriftlicher Zustimmung der Baustellenleitung gestattet.

Platzierung von geistigem Eigentum (Fotos, Videos, literarische Werke, Marken usw.)
Auf woman.ru sind nur Personen mit allen erforderlichen Rechten für eine solche Platzierung erlaubt.

Copyright (c) 2016-2019 LLC Hirst Shkulev Publishing

Netzwerkpublikation "WOMAN.RU" (Woman.RU)

Bescheinigung über die Registrierung von Massenmedien EL Nr. FS77-65950, ausgestellt vom Bundesamt für Kommunikationsüberwachung,
Informationstechnologie und Massenkommunikation (Roskomnadzor) 10. Juni 2016. 16+

Gründer: Hirst Shkulev Publishing Limited Liability Company

Der Unterschied zwischen Haarentfernung und Haarentfernung

Jedes Mädchen, das zwischen 14 und 15 Jahre alt ist, weiß, dass es im Laufe seines Lebens nicht das angenehmste Verfahren haben wird: die Entfernung unerwünschter Haare.

Heutzutage hat eine moderne Frau viele Möglichkeiten, unerwünschte Haare loszuwerden. Aber für den Anfang schauen wir uns den Unterschied zwischen Haarentfernung und Enthaarung an. Das musst du wissen.

Epilation ist die Entfernung von Haaren durch Zerstörung ihrer Glühbirnen. Der Prozess der Haarentfernung beinhaltet die Entfernung eines Haares mit einer Wurzel oder die Zerstörung seiner Knolle. Infolge dieser Prozedur tritt nachfolgendes Haarwachstum in Zeitlupe auf.

Darüber hinaus ändert sich die eigentliche Struktur der Haare: Sie werden dünner, heller und hören dann vollständig auf zu wachsen.

Bei der Enthaarung (Rasiermesser, Creme) werden Haare ausschließlich von der Hautoberfläche entfernt. Gleichzeitig bleiben die Haarwurzel und ihre Knolle intakt. Daher beeinflusst dieses Verfahren das nachfolgende Haarwachstum nicht und führt nur zu einem vorübergehenden Ergebnis.

So entfernen Sie unerwünschte Haare

Wenn es um die Geschmeidigkeit der Beine, Hände oder der Bikinizone geht, muss sich jeder von uns einer schwierigen Wahl stellen: Auf welche Art der Haarentfernung sollte zurückgegriffen werden, um die maximale Wirkung und das beste Ergebnis zu erzielen?

Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, Haare zu entfernen. Leider beschreibt der Ausdruck "Schönheit erfordert Opfer" den Vorgang des Entfernens unerwünschter Vegetation am Körper am zutreffendsten, da die meisten dieser Methoden viel Zeit und Geld kosten. Darüber hinaus sind einige Methoden auch sehr unangenehm und schmerzhaft.

Was ist besser, um Haare zu rasieren oder mit Wachs zu entfernen? Und welche anderen würdigen Alternativen gibt es?

Es ist also an der Zeit, andere Optionen zum Entfernen von Haaren an Beinen, Armen, Bikinizone und Achselbereich in Betracht zu ziehen. Dies wird sich natürlich auf Enthaarungscreme, Shugaring, Laser und elektronische Haarentfernung konzentrieren.

Welchen Weg soll man wählen und welchen gibt man aus dem einen oder anderen Grund am besten auf?

In diesem Artikel werden alle Vor- und Nachteile der wichtigsten Methoden zur Haarentfernung behandelt.

Rasiermesser-Haarentfernung

Laut Statistik entfernen die meisten Frauen unerwünschte Haare mit einem Rasiermesser. Dies ist wahrscheinlich die häufigste und kostengünstigste Methode, um die Vegetation des weiblichen Körpers zu bekämpfen. Die Beliebtheit dieser Methode ist verständlich: Ein Rasierer ist in der Regel preiswert, kann in jedem Supermarkt gekauft werden und das Verfahren selbst ist einfach und erschwinglich.

Der Hauptnachteil dieser Methode ist jedoch, dass der Rasierer nur den oberen Teil des Haares entfernt.

Wie sehr tut es weh?

Das Rasieren ist relativ schmerzlos, wenn Sie versuchen, alles genau und so korrekt wie möglich zu machen.

Stellen Sie vor dem Rasieren sicher, dass Rasierschaum, Öl und ein mäßig scharfes Gerät zur Hand sind. Indem Sie alle Rasierregeln einhalten, verringern Sie außerdem die Wahrscheinlichkeit von Schnittwunden und Reizungen.

Wie teuer ist es

In der Regel liegt der Preis für einen Rasierapparat zwischen zwei und zwanzig Dollar, je nach Typ, Marke und Anzahl der Klingen.

Wie lange hält der Effekt an?

Da das Haar nur von der Hautoberfläche entfernt wird, beginnt es normalerweise innerhalb von ein bis drei Tagen zu keimen. Stimmen Sie zu, es ist nicht sehr praktisch, wenn Sie mit einem längeren Effekt rechnen.

Die Vorteile des Rasierens mit einer Klinge sind also folgende:

Wie oben erwähnt, ist dies die beliebteste und kostengünstigste Methode, um unerwünschte Vegetation loszuwerden.

Wenn sich Ihre Beine nicht in einem bestens gepflegten Zustand befinden und Sie gut aussehen müssen, wenden Sie diese einfache und bequeme Methode an, die Ihnen nicht viel Zeit und Mühe kostet.

Im Vergleich zum Wachsen ist das Rasieren ein sehr schmerzloser Vorgang. Leider können Frauen mit einer niedrigen Schmerzschwelle die Schmerzen, die beim Wachsen auftreten, wenn das Haar mit einer Wurzel ausgerissen wird, nicht tolerieren.

In diesem Fall wird empfohlen, der Rasur den Vorzug zu geben.

Die Rasur ist eine Prozedur, die jeder Frau zur Verfügung steht. Es ist nicht teuer für Geld. Tatsächlich ist dies die billigste Methode, um die Vegetation des Körpers loszuwerden. Alles was Sie brauchen ist ein Rasiermesser und Rasierschaum. Einige Frauen verwenden normale Seife anstelle von Creme oder Schaum.

4. Sparen Sie Zeit

Dies ist eine erhebliche Zeitersparnis, da für den Rasiervorgang selbst keine besonderen Vorbereitungen erforderlich sind.

Im Gegensatz zur gleichen Wachsdepilation verschwenden Sie beispielsweise keine Zeit damit, das Wachs auf die gewünschte Temperatur zu erwärmen. Sie können Ihr Haar jederzeit bequem für Sie rasieren. Darüber hinaus bedeutet der Rasiervorgang nicht, dass Sie in den Salon gehen müssen, wie es andere Enthaarungsmethoden erfordern.

Beim Vergleich von Wachs und Rasiermesser ist anzumerken, dass der Vorteil der letzteren Methode auch darin besteht, dass beim Rasieren keine klebrigen Rückstände auf den enthaarten Körperstellen zurückbleiben.

Daher ist die Rasur auf jeden Fall immer noch eine sehr praktische Methode, denn danach müssen Sie Ihre Hände, Füße, Achseln nicht mehr mit klebrigem Wachs und Flecken waschen, die nach diesem nicht sehr angenehmen Eingriff zurückbleiben.

Das Rasieren Ihrer Beine ist im Badezimmer sehr bequem. Die meisten Frauen führen den Eingriff unter der Dusche durch.

Aber wie immer hat alles Vor- und Nachteile.

Nachteile des Rasierens der Beine:

1. Der Hauptnachteil der Rasur - kurzfristige Wirkung

Aufgrund der Tatsache, dass das Haar nur von der Hautoberfläche entfernt wird und der Haarfollikel nicht entfernt wird, beginnen die Haare nach einigen Stunden zu wachsen. Die Wirkung von glatten Beinen geht schnell vorbei, buchstäblich in ein oder zwei Tagen müssen sie sich wieder rasieren.

2. Erhöhtes Haarwachstum

Leider verursacht das Schneiden nur der Oberseite des Haares aktives Haarwachstum. Außerdem wird die Spitze im Gegensatz zu den spitzen Enden von natürlichem Haar bei rasiertem Haar stumpf.

Aus diesem Grund wirkt nachgewachsenes Haar dunkler und steifer. Daher der Mythos, dass Haare, die Sie mit einem Rasiermesser rasieren, dunkel und hart werden.

3. Mögliche Wunden oder Schnitte

Wenn Sie einen ungeeigneten Rasierer verwenden (z. B. wenn die Klinge zu scharf ist), können Sie sich die Haut verletzen. Eines der potenziellen Risiken beim Rasieren mit einer Klinge sind Schnitte und infolgedessen Narben.

Daher sollte der Rasierer sorgfältig und gründlich ausgewählt werden. Der richtige Rasierer sollte glatt und glatt über die Haut gleiten und das Haar schnell und einfach entfernen.

Darüber hinaus lohnt es sich nicht, mehrmals mit einem Rasierer über den gleichen Hautbereich zu gehen. Sie riskieren also Verletzungen und Schnitte.

4. Hautreizung

Ein weiterer wesentlicher Nachteil der Rasur ist die Hautreizung. Diesem Problem stehen viele Frauen gegenüber.

Sie nehmen ein Rasiermesser, um unerwünschte Körperbehaarung zu entfernen. Infolgedessen passiert häufig Folgendes: Es besteht die Gefahr, dass Sie Hautreizungen bekommen, die sich in Form von zwei unangenehmen Symptomen äußern: einem Hautausschlag und roten Flecken.

Zusätzlich zu der Tatsache, dass eine Reizung der Haut ihr Aussehen beeinträchtigt und aus ästhetischer Sicht das Betrachten einer solchen Haut unangenehm ist, verursacht sie immer noch Empfindungsstörungen: Oft verursacht ein Hautausschlag nach der Rasur starken Juckreiz.

5. Eingewachsenes Haar

Leider gibt es ein weiteres Problem, bei dem jeder das Risiko einer Rasur eingeht. Wir sprechen von gehassten eingewachsenen Haaren.

Dies passiert, wenn die Haare zurückgewickelt werden oder nach innen wachsen. Leider ist fast jede Frau mit eingewachsenen Haaren konfrontiert.

Wiederum betrifft dieser Moment nicht nur die Schönheit, sondern birgt auch eine ernste Gefahr. Eine auf den ersten Blick harmlose Rasur der Beine kann das Auftreten von Akne, Abszessen und Entzündungsprozessen auslösen. Stimme zu, eine unangenehme Aussicht.

Wenn Sie mit diesem Problem vertraut sind und es häufig auftritt, geben Sie diese Methode der Haarentfernung zugunsten einer anderen auf, die für Sie geeignet ist.

Elektrische Haarentfernung

Trotz der offensichtlichen Ähnlichkeit im Aussehen sind Rasierer und Epilierer in Bezug auf Funktionalität, Struktur und natürlich Ergebnisse völlig unterschiedliche Geräte.

Im Gegensatz zu einem Rasierer, der nur den oberen Teil des Haares schneidet, entfernt ein elektrischer Epilierer das Haar von der Wurzel. Dank spezieller rotierender Räder, bei denen es sich um viele Pinzetten handelt, zieht das Gerät das gesamte Haar heraus.

Und hier lohnt es sich natürlich, den nächsten Moment abzubrechen: Bei Frauen mit einer niedrigen Schmerzschwelle funktioniert dieses Verfahren nicht. Es gibt jedoch einige Tricks, die die Schmerzen lindern. Zunächst geht es um spezielle Kühlgele.

Es gibt auch Epiliergeräte, mit denen sich Haare während des Badens entfernen lassen. Sie sind sehr bequem zu verwenden, da Wasser die Poren der Haut öffnen kann, wodurch die Haare leichter und weniger schmerzhaft entfernt werden.

Der Hauptvorteil eines elektrischen Epiliergeräts besteht darin, dass neue Haare nach längerem Gebrauch langsamer wachsen, im Gegensatz zum gleichen Rasiermesser, dünner und leichter.

Aber gibt es irgendwelche Nebenwirkungen bei der Verwendung des Epiliergeräts?

Um dies zu verstehen, müssen Sie zunächst verstehen, was ein Epilierer ist und nach welchem ​​Prinzip er funktioniert.

Ein Epilierer ist ein elektrisches Gerät, das viele Pinzetten enthält. Diese Pinzette zieht Haare aus der Hautwurzel, anders als derselbe Rasierer, der einfach Haare von der Oberfläche schneidet.

Um die ungefähren Empfindungen des Verfahrens zu verstehen, genügt es, an den Moment zu erinnern, in dem Sie Ihre Augenbrauen zupfen. Sie verwenden eine Pinzette, um Haare nach den Haaren zu entfernen. Stimme zu, nicht das angenehmste Gefühl. Stellen Sie sich mindestens 40 dieser Pinzetten vor, die gleichzeitig Haare aus Ihrer Haut ziehen.

Übrigens gibt es Epilierer mit einer großen Anzahl von Pinzetten. Eines der beliebtesten Modelle hat 72 Pinzetten.

Und all diese Pinzetten ziehen die Haare zusammen mit der Wurzel heraus.

Sind Epilierer sicher? Natürlich sind dies im Allgemeinen ziemlich sichere Geräte. Seit vielen Jahrzehnten wählen Frauen diese Geräte zur Körperhaarentfernung. Wie oben erwähnt, hängt alles davon ab, wie empfindlich Ihre Haut ist.

Ein wesentlicher Nachteil der Verwendung eines Epiliergeräts besteht jedoch darin, dass Sie glatte Beine nicht unmittelbar nach dem Eingriff zur Schau stellen können. Aus ästhetischen Gründen müssen Sie die Körperteile abdecken, die Sie gerade behandelt haben.

Eingewachsene Haare können eine weitere Nebenwirkung sein. Stellen Sie daher sicher, dass Sie ein qualitativ hochwertiges elektrisches Gerät kaufen, um ein solches Problem zu vermeiden.

Die Nachteile der Haarentfernung:

1. Möglicherweise laufen Sie Gefahr, ein Problem mit eingewachsenen Haaren zu haben

2. Hautrötung, allergische Reaktion auf die Haut

3. Das Auftreten kleiner roter Tuberkeln auf der Haut

4. Entzündungen und Abszesse

6. Mögliche Blutungen

Eine schmerzhafte Hautreaktion kann einige Zeit anhalten und zu Unannehmlichkeiten führen.

Natürlich sind die Profis bei der Verwendung des Epilierers viel mehr als die Minuspunkte. Die Hauptvorteile sollten hervorgehoben werden.

Die Vorteile der Haarentfernung:

Im Gegensatz zur Rasur, die fast jeden zweiten Tag durchgeführt werden muss, sollte die Haarentfernung viel seltener erfolgen.

2. Das Haar wird dünner als vorher

3. Abnahme der Schmerzen

Mit jeder weiteren Haarentfernung werden die Schmerzen gelindert. Daher ist jedes neue Verfahren weniger schmerzhaft als das vorherige.

4. Attraktiver Preis

Für die Epilation fallen keine Kosten an. Sie kaufen das Gerät einmal und verwenden es bei Erfolg über viele Jahre.

5. Einfach zu bedienender Epilierer

Der Epilierer kann Haare im gesamten Körper entfernen, einschließlich Beinen, Armen und einem Bikinibereich.

7. Lang anhaltende Wirkung

Erstaunliche Ergebnisse: Sehr weiche, glatte Haut hält lange.

Somit gibt es viele Vorteile der Haarentfernung. Die Ergebnisse sind es wirklich wert, die Schmerzen während des Eingriffs zu ertragen. Dieser Schmerz kann jedoch erheblich reduziert werden, wenn zusätzliche Mittel verwendet werden.

Darüber hinaus können einige Nebenwirkungen vermieden werden, wenn die Haut für den Haarentfernungsprozess richtig vorbereitet ist.

Wie bereiten Sie Ihre Haut vor, um Nebenwirkungen bei der Verwendung eines elektrischen Epiliergeräts zu vermeiden?

Um das Einwachsen von Haaren zu verhindern, sollte der folgende Punkt beachtet werden: Bevor mit der Haarentfernung begonnen wird, muss die Haut sorgfältig abgezogen werden. Und so geht's:

- Verwenden Sie spezielle Peeling-Handschuhe oder Luffas.

- Geben Sie den Teil des Körpers, den Sie epilieren möchten, in warmes Wasser. Wasser öffnet die Poren und bereitet die Haut auf die weitere Haarentfernung vor.

Wischen Sie die Haut anschließend trocken oder lassen Sie sie feucht, wenn Ihr Epilierer für die Arbeit mit Wasser ausgelegt ist.

Fahren Sie dann mit der Haarentfernung fort. Schieben Sie den Epilierer nicht auf die Haut, sondern fahren Sie das Gerät ruhig und vorsichtig, um Verletzungen zu vermeiden.

Befolgen Sie diese einfachen Regeln, und Sie werden keine Probleme mit eingewachsenen Haaren während der Haarentfernung haben.

Haarentfernung mit Depilationscreme

Die Creme wirkt nach dem Prinzip der Haarauflösung.

In der Regel enthält die Zusammensetzung von Enthaarungscremes Elemente, die Keratin zerstören. Aus diesem Protein besteht unser Haar.

Übrigens, glauben Sie nicht den Gerüchten, dass die Substanzen, aus denen die Creme besteht, giftig und schädlich sind und den menschlichen Körper vergiften können.

Ja, sie reizen die Haut und Sie können eine aktive chemische Reaktion beobachten, die mit sehr unangenehmen Symptomen einhergeht.

Aber die Rötung geht dann weg. Darüber hinaus enthalten diese Produkte in der Regel Wirkstoffe wie Aloe Vera oder Gurkenextrakt, die entzündungshemmend und beruhigend wirken.

Die Anwendung der Creme ist sehr einfach: Es wird normalerweise empfohlen, sie mit einer dicken Schicht auf den Bereich aufzutragen, von dem Sie Haare entfernen möchten. Es ist notwendig, die Creme einige Minuten einzulegen (normalerweise ist die empfohlene Zeit in der Anleitung angegeben, daher ist es am besten, die Zeit zu notieren).

Nach Ablauf der angegebenen Zeit muss die Creme mit einem speziellen Schulterblatt von der Hautoberfläche entfernt werden, das dem Kit beigefügt werden sollte.

Enthaarungscremes entfernen in der Regel die Haarspitzen. Sie sind jedoch nicht immer wirksam, wenn es um dunkles und grobes Haar geht. Dieser Punkt muss berücksichtigt werden.

Und aufgrund der Chemikalien, aus denen diese Cremes bestehen, können sie einen unangenehmen, ausgeprägten Geruch haben.

Wie sehr tut es weh? Creme-Depilator kann ein leichtes Kribbeln verursachen, der Eingriff selbst verläuft jedoch in der Regel recht schmerzfrei. Wenn Sie Schmerzen haben (normalerweise ein brennendes Gefühl), stoppen Sie den Enthaarungsprozess und spülen Sie die Creme sofort von der Haut ab.

Schmerzen, Brennen und Beschwerden führen dazu, dass Ihre Haut zu empfindlich ist oder Sie das Produkt zu lange auf Ihrem Körper belassen, was absolut unmöglich ist.

Vorteile der Enthaarungscreme:

1. Relativ niedriger Preis

Je nach Marke kann die Enthaarungscreme zu Preisen zwischen mehreren Rubeln und mehreren tausend Rubeln gekauft werden.

2. Das Fehlen von Schmerzen während der Enthaarung

Dies ist in der Regel ein sehr schmerzfreier Vorgang, der zu Hause unabhängig durchgeführt werden kann.

Die Creme ist sehr bequem zu Hause zu verwenden. Das Verfahren erfordert keine besondere zusätzliche Vorbereitung. Es kann im Badezimmer gehalten werden. Im Gegensatz zu einem Rasierer kann Sahne nicht verletzt oder geschnitten oder zerkratzt werden.

Nachteile der Enthaarungscreme:

1. Relativ nicht anhaltende Wirkung

Wie lange hält der Effekt an? Da das Haar von der Hautoberfläche entfernt wird, wächst es in der Regel 2-3 Tage nach dem Eingriff nach. Einige bemerken sogar, dass die Haare schon am nächsten Tag nach der Enthaarung zu wachsen beginnen.

2. Mögliche allergische Reaktion

Eine Unverträglichkeit gegenüber einer der Komponenten, aus denen die Creme besteht, kann eine allergische Reaktion in Form von Rötung oder Hautausschlag hervorrufen.

3. Unangenehmer chemischer Geruch

Ein stark ausgeprägter chemischer Geruch stößt viele Frauen ab, wenn sie sich für eine Enthaarungscreme als alternative Methode zur Entfernung unerwünschter Haare entscheiden.

Wachs-Haarentfernung

Das Einwachsen (Wachsen) ist eines der schmerzhaftesten Verfahren zum Entfernen unerwünschter Haare, da dabei Haare aus der Wurzel entfernt werden. Aus dem gleichen Grund hält der Effekt jedoch im Vergleich zu anderen Methoden viel länger an.

Diese Methode funktioniert nach dem folgenden Prinzip: Klebewachs haftet auf der Haut und fängt die Haare sorgfältig ein. Dann bricht das Wachs mit einer scharfen Handbewegung ab (manchmal mit einem Stoffstreifen, manchmal ohne). Wachs zieht Haare direkt von der Wurzel. Daher der Schmerz.

Der Hauptvorteil des Wachsens ist jedoch, dass Sie es selbst zu Hause tun können. Gleichzeitig weist das Wachsen, wie jedes andere Verfahren, eine Reihe von Merkmalen auf, die Sie kennen sollten, wenn Sie sich für diese Methode der Haarentfernung entscheiden.

Lassen Sie uns zunächst sehen, was Wachs ist.

In den Regalen der Supermärkte finden Sie eine große Auswahl an Gläsern. Sie sollten jedoch nicht das erste Produkt kaufen, auf dessen Verpackung "Wachs zur Haarentfernung" steht. Sie sollten also wissen, dass es drei Hauptsorten von Wachs gibt, mit denen Sie unerwünschte Körperhaare entfernen können. Jede Art hat ihre Vor- und Nachteile, die untersucht werden sollten, bevor Sie die beste Option für sich selbst auswählen.

Trotz der Tatsache, dass die Epilation mit kaltem Wachs sehr schwierig ist (es dauert viel länger als die Epilation mit heißem Wachs), entscheiden sich viele Frauen für dieses Produkt. Sie müssen auch verstehen, dass kaltes Wachsen länger dauert als andere Verfahren.

Außerdem ist dieses Verfahren ziemlich schmerzhaft. Aber kaltes Wachs ist praktisch unverzichtbar, wenn es zum Beispiel um das Epilieren einer tiefen Bikinizone oder anderer schwer erreichbarer Zonen geht.

Es ist kaltes Wachs, das mit dem Fangen dünner und kleiner Haare zurechtkommt. Im Gegensatz zu heißem Wachs werden kurze Haare perfekt entfernt.

Er leistet großartige Arbeit bei der Haarentfernung an jeder Stelle des Körpers. Diese Art von Wachs eignet sich perfekt zum Wachsen auf eigene Faust zu Hause. Warmes Wachs verursacht keine Verbrennungen, es muss in einem leicht erwärmten Zustand verwendet werden.

Schnelligkeit, Hygiene und Effizienz sind die Hauptvorteile von warmem Wachs. Trotz des relativ niedrigen Preises (in der Regel ist warmes Wachs das teuerste Produkt der gesamten Produktreihe) wird es für die Behandlung von unerwünschten Haaren zu Hause empfohlen.

Bei dieser Art von Wachs müssen Sie besonders vorsichtig sein. Die Verwendung erfordert einige Vorbereitungen und spezielle Kenntnisse. Daher wird diese Art von Wachs in der Regel von Schönheitssalonspezialisten oder Frauen ausgewählt, die bereits die volle Hand für solche Verfahren haben.

Wenn Sie zum Wachsen neu sind, wird diese Option am besten vergessen. Experimentieren Sie nicht und riskieren Sie Ihre eigene Gesundheit.

Bei der Verwendung von heißem Wachs besteht die Gefahr schwerer Verbrennungen. Darüber hinaus kann die unsachgemäße Verwendung von heißem Wachs zur Entstehung von Krampfadern führen. Übrigens ist es Frauen, die bereits an Krampfadern leiden, strengstens untersagt, Haare mit heißem Wachs zu entfernen.

Der Vorteil dieser Art von Wachs ist, dass dieses Verfahren nicht so schmerzhaft ist wie zum Beispiel kaltes Wachsen.

Das Wachsen selbst ist relativ schnell, so dass Sie Haare in sehr kurzer Zeit entfernen können. Wie jedes Verfahren hat auch das Wachsen Vor- und Nachteile. Lassen Sie uns alle Nachteile und Vorteile abwägen.

Vorteile des Wachsens:

1. Lang anhaltende Wirkung

Wenn wir das Wachsen mit anderen Haarentfernungsmethoden vergleichen, gewinnt diese Methode in vielerlei Hinsicht, vor allem in Bezug auf die Dauer des Effekts.

Die Wirkung hält drei bis sechs Wochen an. Dies bedeutet, dass in einigen Fällen unerwünschte Körperbehaarung für fast einen Monat und manchmal länger vergessen werden kann.

Dies ist zum Beispiel sehr praktisch, wenn Sie in den Urlaub fahren. In diesem Fall müssen Sie kein riesiges Arsenal an Geräten mitnehmen, um Ihre Haare nicht unter den günstigsten Bedingungen zu rasieren.

Ein weiteres offensichtliches Plus beim Wachsen ist die Verfügbarkeit des Verfahrens. Heute kann es sowohl in einem Schönheitssalon als auch unabhängig zu Hause durchgeführt werden.

На полках супермаркетов вы найдете огромный ассортимент различных косметических средств, с помощью которых вы без труда удалите нежелательные волосы на вашем теле самостоятельно. Что именно выбрать –восковые полоски или же воск в банке, решать только вам.

3. Экономия средств

Восковая эпиляция –процедура относительно недорогая и доступная каждому. Ели сравнить её, к примеру, с лазерной эпиляцией, разница в стоимости вполне ощутимая.

Вариант с воском обойдется вам в сущие копейки. Und wenn Sie sich dazu entschließen, den Eingriff zu Hause durchzuführen, sparen Sie noch mehr.

Können Sie sich vorstellen, wie es ist, mit einer normalen Pinzette Haare nacheinander zu entfernen? Stimme zu, ein sehr zweifelhaftes Vergnügen. Dieser Vorgang wird ewig dauern. Dank des Wachses können Sie in wenigen Minuten glatte Beine bekommen.

5. Weniger Schmerzen

Egal wie seltsam es sich anhört, Sie müssen zugeben, dass es viel einfacher ist, beim Abreißen eines Wachsstreifens über mehrere Sekunden Schmerzen zu erleiden, als sich einer echten Folter auszusetzen, wenn Sie jedes Haar einzeln mit einer Pinzette zupfen. Erstens ist es für lange Zeit unrealistisch und zweitens schmerzt es wirklich.

6. Weniger Hautreizungen

Bei allen Beschwerden hat das Verfahren einen ganz entscheidenden Vorteil: Wachs bedeckt jedes Haar und zieht es beim Einfangen schnell mit der Wurzel heraus. Dadurch bekommt man weniger Reizungen, die Haut wird fast nicht verletzt.

Durch den Eingriff werden Ihre Beine glatt und gepflegt und Sie bekommen ein Minimum an Irritationen und Unannehmlichkeiten.

Wachsen ist eine der einfachsten Methoden, um unerwünschte Haare zu entfernen.

Stimmen Sie zu, dass es einfacher sein kann, als einen Teil des Körpers mit einem Wachsstreifen abzudecken und ihn zu reißen und mit den Haaren zu entfernen.

8. Das Haar wird dünner

Mit jedem neuen Wachsvorgang werden die Haare dünner, heller und weniger steif.

Nachteile des Wachsens:

1. Haare dürfen nicht kurz sein

Leider sind beim Wachsen Haare einer bestimmten Länge vorhanden. Zu kurze Wachse fangen kein Wachs. Aus diesem Grund lehnen einige Frauen diese Methode der Haarentfernung ab, da sie weder die Fähigkeit noch den Wunsch haben, zu warten, bis das Haar nachwächst.

Wachsen bedeutet, dass das Haar einige Zeit braucht, um sich zu verzweigen. Und das ist nicht immer bequem.

2. Schmerzhafte Empfindungen

Eine niedrige Schmerzschwelle bei einer Frau kann ebenfalls das Wachsen beeinträchtigen. Stellen Sie sich vor, nicht jeder kann einen Wachsstreifen von der Haut abziehen. Dies ist besonders zum ersten Mal unangenehm und schmerzhaft (hängt auch davon ab, welchen Bereich des Körpers Sie gewählt haben). Eine der empfindlichsten ist laut den meisten Mädchen die Bikinizone.

Es gibt einige Möglichkeiten, die Prozedur weniger schmerzhaft zu machen. Es lohnt sich jedoch zu verstehen, dass Sie mit der Wahl des sogenannten Wachsens dazu beitragen, dass das Haar mit der Zeit dünner wird.

Shugaring, Haarentfernung

Shugaring ist dem Wachsen sehr ähnlich. Wie der Name schon sagt, wird bei dieser Methode Zuckerpaste oder -gel zur Haarentfernung verwendet. Die Haarentfernung erfolgt übrigens nach dem gleichen Prinzip wie die Wachsentfernung: Das heißt, das Haar wird aus der Wurzel extrahiert.

Schauen wir uns einmal genauer an, was Shugaring ist und warum es bei modernen Frauen so beliebt geworden ist.

Die Shugaring-Haarentfernung ist eine altorientalische Methode, bei der eine völlig natürliche Paste oder ein Gel aus Zucker, Wasser und Zitronensaft verwendet wird, manchmal unter Zusatz von Honig, Salz und ätherischen Ölen.

Dank dieser Methode wird der Haarfollikel mit der Wurzel entfernt. Daher wird das Ergebnis mit seiner Dauer gefallen, die Wirkung kann bis zu sechs Wochen andauern.

Heute gibt es viele Rezepte, die verschiedene Zutaten enthalten. Zu Beginn wurden jedoch nur natürliche Zutaten für das Rezept verwendet. Dieses Verfahren wird auch als Zuckerwachs bezeichnet, da das Gel wirklich wie Wachs aussieht (obwohl dies nicht der richtige Begriff ist, da das Wachs Harze enthält).

Je nach Hauttyp wählt sich eine Frau aus, trägt eine Paste oder ein Gel auf sie auf. Und da ein solcher Vorgang absolut einfach ist, kann er auch zu Hause selbstständig durchgeführt werden.

Also, was ist besser, um eine Paste oder ein Gel zu wählen, und was ist der Unterschied zwischen diesen beiden Substanzen?

Es gibt zwei Hauptarten des Shugarings mit Paste oder Gel. Das Shugaring mit Teigwaren wird als traditionelle Technik angesehen. Die erhitzte, dicke Mischung wird zunächst mit einem speziellen Spatel in entgegengesetzter Haarwuchsrichtung aufgetragen. Dann wird es in Haarwuchsrichtung entfernt.

Die Verwendung des Gels ähnelt dem Wachsen. Das Gel wird in Haarwuchsrichtung aufgetragen und in Gegenrichtung mit einem Tuch oder Musselinstreifen entfernt.

Sie können zu Hause shugaring tun, oder Sie können einen Salon wählen, in dem Fachleute alles für Sie tun.

Nach mehreren Shugaring-Prozeduren wächst das Haar weniger aktiv, es wird dünner und heller.

Vor einigen Jahren war es sehr schwierig, einen Fachmann zu finden, der die Shugaring-Prozedur qualitativ mit Paste durchführen konnte. In vielen Schönheitssalons können Sie jedoch heutzutage solche Dienstleistungen in Anspruch nehmen.

In der Regel bietet Ihnen der Meister zwei Möglichkeiten: Shugaring mit Paste und Gel.

Vorteile von Shugaring:

Der Vorgang selbst ist recht einfach und schnell.

Der Hauptvorteil des Verfahrens ist, dass es noch wirksamer ist als das Wachsen. Genau das glauben die meisten Frauen, die sich für Shugaring entschieden haben. Einer der Vorteile dieses Verfahrens ist zweifellos die Tatsache, dass Sie mit einem Verfahren sofort eine große Menge an Haaren entfernen können, im Gegensatz zu Wachs, das Sie nur auf engstem Raum verwenden können.

Hier können Sie den Prozess der Haarentfernung beschleunigen, indem Sie Paste zum Shugaring auftragen und einen ziemlich großen Bereich auf den Blattläusen einfangen. Die Paste trocknet nicht schnell aus, auch wenn Sie langsam damit arbeiten.

2. Das Haar wird dünner und heller

Durch Shugaring werden Haare mit der Wurzel entfernt, wodurch das Wachstum der nachfolgenden Haare dünner, leichter und weniger starr wird.

Häufiges Verzuckern führt im Laufe der Zeit zu einer Schädigung des Haarfollikels, wodurch das Haarwachstum teilweise gestoppt wird.

3. Verfügbarkeit des Verfahrens

Der Eingriff kann sowohl in einem professionellen Salon als auch unabhängig von zu Hause durchgeführt werden.

Shugaring-Kits können in Fachgeschäften gekauft und online bestellt werden. Außerdem finden Sie alle erforderlichen Materialien in den Regalen einiger Supermärkte. Sie können Ihre eigene Shugaring Paste zu Hause machen.

4. Preis-Leistungsverhältnis

Bei aller Wirksamkeit ist das Shugaring-Verfahren durchaus erschwinglich.

Die Kosten für die Haarentfernung hängen in erster Linie davon ab, welche Materialien Sie verwenden werden.

Zum Beispiel kann ein professionelles Kit für dieses Verfahren zu Hause fast 30-40 Dollar kosten. Aber Sie können Shugaring Paste aus natürlichen Zutaten selbst herstellen und nicht mehr als 1-2 Dollar für alles ausgeben.

Wenn Sie sich jedoch an einen Spezialisten wenden, kostet die Haarentfernung mit Shugaring etwas mehr als ein ähnliches Wachsverfahren.

5. Die Dauer des Effekts

Je nach Hauttyp hält der Eingriff drei bis sechs Wochen an, was den Eingriff beispielsweise vor dem bevorstehenden Urlaub zu einer idealen Option macht.

6. Bequemlichkeit des Verfahrens

Außerdem sind sowohl Paste als auch Gel wasserlösliche Substanzen. Das heißt, Sie können die auf der Haut verbleibenden Rückstände entfernen, indem Sie sie einfach mit Wasser abspülen oder mit einem feuchten Tuch abwischen. Wachs ist im Gegensatz zu Paste und Gel kein wasserlöslicher Stoff, weshalb zur Entfernung ein spezielles ölhaltiges Produkt erforderlich ist.

Darüber hinaus kann Paste im Gegensatz zu Wachs wiederholt auf das ausgefallene Haar aufgetragen werden. Die Substanz der Paste ist sehr weich und sanft. Tragen Sie sie daher kühn auf die bereits behandelte Stelle auf, ohne Hautreizungen zu befürchten.

Nachteile von Shugaring:

1. Schmerzhafte Empfindungen

Wie sehr tut es weh? Da das Haar mit der Wurzel herausgezogen wird, ist es logisch, dass das Verfahren ziemlich schmerzhaft ist und bei Frauen mit einer niedrigen Schmerzschwelle nicht funktioniert.

Trotz allem, so die Mädchen, ist Shugaring immer noch ein weniger schmerzhafter Eingriff als das Wachsen von Haaren.

2. Das Haar darf nicht zu kurz sein

Ein Haar kann, genau wie beim Wachsen, nicht zu kurz sein. Nur in diesem Fall werden die Haare vollständig erfasst.

Voraussetzung für das Shugaring ist das Vorhandensein von Haaren einer bestimmten Länge. Bei Verwendung herkömmlicher Technologie mit Paste beträgt die erforderliche Länge eineinhalb Millimeter (auf dieser Länge wächst das Haar nach zwei bis fünf Tagen nach der Rasur). Die Verwendung eines Gels setzt eine Haarlänge von 5-6 Millimetern voraus.

3. Die richtige Konsistenz erreichen

Leider kann die richtige Konsistenz einer Paste oder eines Gels einige Schwierigkeiten verursachen. Die Paste sollte genau so aussehen, dass Sie mit ihrer Hilfe leicht die Haare am Körper greifen können.

Einige wichtige Empfehlungen und Tipps:

Nach dem Wachsen, Shugaring oder der Haarentfernung mit Sahne können Sie sich nicht am Strand sonnen, Sonnenstudios, Bäder, Saunen besuchen. Bei Nichtbeachtung dieser einfachen Regel besteht die Gefahr von Hautreizungen und unerwünschten Pigmentierungen.

Das Gleiche gilt leider auch für den Pool und das Schwimmen im Meer (Chlorwasser und Salz können Reizungen hervorrufen und schwerwiegende Probleme verursachen). Denken Sie daran, dass Ihre Haut nach solch radikalen Eingriffen empfindlich und anfällig wird.

Ärzte raten auch Frauen, die an Krampfadern leiden, vom Wachsen oder Shugaring ab. In diesem Fall sollten Sie einen anderen Weg wählen, um unerwünschtes Körperhaar loszuwerden.

Darüber hinaus können mangelnde Kenntnisse und Konzepte in Bezug auf Hygiene und Sauberkeit unangenehme Folgen haben. Wenn Sie einige der Regeln nicht beachten, können Hautreizungen oder sogar Verletzungen und Kratzer auftreten.

Beachten Sie also, dass es aus objektiven Gründen besser ist, Shugaring abzulehnen, wenn Sie Retinol oder Vitamin C verwenden oder wenn Sie Steroide einnehmen.

Sie sollten dieses Verfahren auch vermeiden, wenn Sie Blutergüsse, Schwellungen, Hautausschläge, offene Wunden, Sonnenbrand, Warzen oder Herpes am Körper haben. In Salons, g

Wenn Sie die Mädchen fragen, warum sie sich die Beine rasieren oder Wachsstreifen verwenden, können sie antworten, dass sie es so sehr wollen, dass es ihre persönliche Entscheidung ist, dass sie sich bei glatter Haut einfach wohler fühlen. Im 20. Jahrhundert begannen Frauen im Kampf gegen die Haare, Geld, Gesundheit und Leben zu verlieren. "Theorien und Praktiken" wählten die interessantesten aus The Atlantic's Artikel über die Geschichte der Einstellung zu unrasierten Beinen und das Verhältnis von Haarentfernung zu Selbstwertgefühl sowie darüber, wie dieser Kampf zu einem Mittel der geschlechtsspezifischen Kontrolle wurde.

In den Vereinigten Staaten werden mehr als 99% der Frauen von Körperhaaren befreit. Ein Leben lang gibt eine Frau, die sich die Haare rasiert, etwa 10.000 Dollar dafür aus, und mehr als 23.000 werden für das Wachsen ausgegeben. Gleichzeitig ist in jüngster Zeit eine Unverträglichkeit gegenüber Haaren aufgetreten.

Bis zum Ende des 19. Jahrhunderts waren weiße Frauen von Haaren nicht besonders betroffen. Wie Rebecca Herzig in Nipped erklärt: Eine Geschichte der Haarentfernung ("Gezupft: Eine Geschichte der Haarentfernung")"Naturforscher und Forscher im achtzehnten Jahrhundert glaubten, dass Haut ohne Haare eine Eigenart der Ureinwohner sei." Die englischen Kolonisten überraschten und beunruhigten den Anblick der bartlosen Indianer. Wie wurde ein unnatürlicher haarloser Zustand schneller zum Standard als in einem Jahrhundert?

Seltsamerweise begann die Dämonisierung der Haare eines weiblichen Körpers mit Charles Darwins Buch The Origin of Man. Eine wichtige Unterteilung im evolutionären Glaubenssystem war die Tatsache, dass Männer von Natur aus behaart sein sollten und Frauen nicht. Wissenschaftler glaubten, dass die klare Unterscheidung zwischen Mann und Frau die „höhere anthropologische Entwicklung“ der Rasse widerspiegelte. So wurden die Haare am Körper der Frau zu einem Zeichen von Anomalien, und Wissenschaftler machten sich daran, dies zu beweisen. Im Jahr 1893 wurde eine Studie durchgeführt, die 271 Fälle von Wahnsinn bei weißen Frauen untersuchte. Infolgedessen stellte sich heraus, dass bei verrückten Frauen das überschüssige Gesichtshaar häufiger wächst als bei gesunden Frauen. Darüber hinaus ist dieses Haar auch "dicker und härter" und ähnelt dem Haar "niedrigerer Rassen". Havelock Ellis, ein englischer Psychologe, argumentierte, dass ein solches Phänomen "mit krimineller Grausamkeit, starken sexuellen Instinkten und außergewöhnlicher Tierkraft verbunden ist".

Zu Beginn des 20. Jahrhunderts, so Herzig, "wirkte das Körperhaar als Vertreter der Mittelschicht ekelhaft, und der Kampf gegen sie wurde zu einem Mittel, um sich von den Armen und den Einwanderern zu trennen." Je kürzer die Röcke wurden, desto verzweifelter ergriffen die Damen Maßnahmen. In den 1920er und 1930er Jahren verwendeten Frauen Bimsstein und Sandpapier zur Enthaarung, was zu Irritationen und Kratzern führte. Einige benutzten Schuhwachs. Tausende starben oder blieben aufgrund von Koremlu behindert - einer Creme, die Rattengift enthielt. Er entfernte erfolgreich Haare und verursachte Muskelschwund, Blindheit und Tod. Etwa zur gleichen Zeit erschien eine neue Methode zur Haarentfernung - Röntgen: In der Regel wurden Frauen minutenlang bestrahlt. Diese Methode wird seit fast zwei Jahrzehnten praktiziert - trotz der Tatsache, dass die Bestrahlung häufig zu Geschwüren, Narben und Krebs führte.

Der Druck auf Frauen in Bezug auf Körperbehaarung nahm mit ihren Freiheiten zu. Haarentfernung als Selbstpflege - das ist vielleicht eine der wichtigsten Täuschungen, die gekauft werden

Entstellt, sterbend, aber unerschütterlich kämpften Frauen weiter mit der Vegetation auf ihren Körpern. Während des Zweiten Weltkriegs gab es einen Mangel an dicken Strümpfen, die Mädchen trugen, auch um ihre haarigen Beine zu verstecken. So ist das Rasieren, das früher ausschließlich als Männerberuf galt, für Frauen zur Selbstverständlichkeit geworden. Bis 1964 rasierten sich 98% der amerikanischen Frauen regelmäßig die Beine.

In den Labors wurden alternative Methoden entwickelt: In den 1960er und 1970er Jahren begannen Ärzte, hormonelle Medikamente wie Aldactone und Androkur (die heute häufig beim Wechsel des Geschlechts von männlich zu weiblich angewendet werden) zu verschreiben, um Hirsutismus - übermäßiges Haarwachstum bei Frauen - zu bekämpfen (Die Frage nach seiner Anwesenheit oder Abwesenheit ist jedoch eher subjektiv). Nebenwirkungen dieser Therapie können Krebs, Schlaganfall und Herzinfarkt sein und ihre Wirksamkeit ist sehr umstritten.

Noch heute wenden Frauen riskante Methoden an, um Haare loszuwerden. Laser-Haarentfernung kann zu Verbrennungen, Blasen und Narben führen. Wachsen ist schmerzhaft und nicht immer hygienisch. Verfärbungen können die Haut reizen oder eine Depigmentierung verursachen.

Die Haarentfernung ist in der Tat eine Form der geschlechtsspezifischen sozialen Kontrolle. Herzig zufolge ist es kein Zufall, dass der Druck auf Frauen in Bezug auf Körperbehaarung mit ihren Freiheiten zunahm. Ihr zufolge ist es das Ziel dieser haarlosen Norm, „Frauen das Gefühl aufzuzwingen, dass ihr Körper von Natur aus nur Probleme hat“. Aber wenn Sie die Mädchen fragen, warum sie sich die Beine rasieren oder Wachsstreifen verwenden, können sie antworten, dass sie es so wollen, dass es ihre persönliche Entscheidung ist, dass sie nur angenehmer sind, wenn sie eine glatte Haut haben. Haarentfernung als Pflege für sich selbst ist vielleicht eine der Haupttäuschungen, die Frauen kaufen. So geraten sie in einen Teufelskreis: Sie müssen ständig samtige Haut und Ordentlichkeit jagen, was in diesem Koordinatensystem zur Haupttugend wird.

Pin
Send
Share
Send
Send