Hilfreiche Ratschläge

7 mysteriöse Geheimnisse, die jeder 100-Dollar-Schein verbirgt!

Pin
Send
Share
Send
Send


Para los curiosos

Ohne Lupe ist dieses Detail kaum zu erkennen. In der oberen rechten Ecke der Banknote, leicht nach oben und links von der Zahl 1, als ob eine Kreatur lauerte.

Zu diesem Thema gibt es mehrere Vorschläge. Einige sagen, es ist eine Eule. Viele glauben, dass dies nur ein Schutz gegen Fälschungen ist. Aber es gibt diejenigen, die dort eine Spinne sehen.

Letztere behaupten, dass die versteckte Spinne Sinn macht, weil die Einheit auf dem Hintergrund der Bahn abgebildet ist. Es gibt eine andere Version, die auf der Rückseite der mysteriösen Kreatur einem Schädel mit Knochen ähnelt. Siehst du ihn

Para los curiosos

Wenn Sie die Ecken von der Rückseite der Banknote aus betrachten, können Sie die Form eines ungewöhnlichen Kreuzes oder einer ungewöhnlichen Mühle (pro Einheit) erkennen. Viele glauben, dass dies das sogenannte Malteserkreuz ist, das ein geheimer Hinweis auf den berühmten maltesischen Ritterorden ist.

Dieser im Mittelalter gegründete Orden setzt angeblich seine Aktivitäten fort. 1798 stürmte Napoleon die Inselfestung der Ritter, weshalb viele von ihnen nach Amerika flohen. Haben sie es geschafft, ihr Symbol auf dem Dollar zu verbergen?

6. Hinduistische Gottheit.

Para los curiosos

Auch dieses Detail ist ohne Lupe kaum zu erkennen. Rechts von der Basis des Geräts in der unteren linken Ecke befindet sich eine Figur mit Haaren, die zu einem Brötchen zusammengefasst sind. Viele glauben, dass dies ein verborgenes Bild des hinduistischen Gottes Shiva ist.

Es ist schwer zu glauben, aber Verschwörungstheorien glauben aufrichtig, dass Shiva, der Zerstörer der Welten, auf dem Dollar abgebildet ist. Er wird traditionell mit hochgesteckten Haaren dargestellt.

Sehen Sie rechts neben dem Gerät eine Zahl? Glaubst du, das ist wirklich Shiva?

7. Die Zwillingstürme.

Der Ursprung dieser Theorie ist unbekannt, aber im Jahr 2002 tauchte sie plötzlich an vielen Stellen auf. Verschwörer sagen, wenn Sie einen 20-Dollar-Schein auf eine bestimmte Weise falten, können Sie das Bild der brennenden Türme des World Trade Centers sehen.

Dies wird natürlich als Beweis dafür angeführt, dass der 11. September entweder von der US-Regierung manipuliert oder von einer höheren Macht vorausgesagt wurde. Natürlich ist es unmöglich, diese Version ernsthaft zu diskutieren, aber wir haben sie der Vollständigkeit halber in die Liste aufgenommen.

Glauben Sie an geheime Symbole in Dollar? Sag es uns in den Kommentaren!

1. Freimaurersymbole.

Es gibt eine Version, die Masons eine wichtige Rolle bei der Gestaltung des Dollars und sogar der Gründung der Vereinigten Staaten spielte. Das sogenannte Das Allsehende Auge, über der Pyramide auf dem Emblem auf der linken Seite des Dollars gelegen, wird oft als freimaurerisches Symbol verwendet. Außerdem gehörte Benjamin Franklin, ein Mitglied des Banknoten-Design-Komitees, zur Freimaurerloge.

Dieses Symbol wird jedoch seit Tausenden von Jahren in verschiedenen Kulturen und Religionen verwendet (erinnern Sie sich an das ägyptische Auge des Horus), und die Maurer begannen, es nach der Schaffung des Dollar-Designs zu verwenden. Beachten Sie auch, dass die von Franklin erfundenen Optionen für das Große Siegel des Staates abgelehnt wurden.

2. Die Nummer 13.

Die Zahl 13 kommt in der Dollarzahl mehrmals vor. Die Pyramide hat 13 Stufen, 13 Sterne am Adler, 13 horizontale und vertikale Streifen am Schild, Phrasen "Annuit Coeptis" und "E Pluribus Unum" 13 Buchstaben enthalten, auf dem Olivenzweig in der linken Pfote des Adlers 13 Blätter und 13 Beeren, und in der rechten Pfote drückt es 13 Pfeile. Zufall?

Wie Sie wissen, ist die Zahl 13 mit vielen Vorurteilen verbunden, und in vielen Ländern, einschließlich den Vereinigten Staaten, wird sie als schlechtes Omen angesehen. 13 spielt auch eine wichtige Rolle im Christentum (es gab 13 Abendessen beim letzten Abendmahl, das Fest des heiligen Antonius von Padua fällt am 13. Juni und wird 13 Wochen lang gefeiert), im Judentum (im Alter von 13 Jahren unterziehen sich die Juden dem Bar-Mizwa-Übergangsritus, und der jüdische Glaube basiert auf 13 Prinzipien) und im Islam (Ali, Cousin von Muhammad, wurde am 13. geboren).

Das Erscheinen dieser Zahl in Dollar lässt sich jedoch viel einfacher erklären: Es waren 13 Kolonien, die 1776 ihre Unabhängigkeit von Großbritannien erklärten und die Vereinigten Staaten von Amerika bildeten.

3. Verbindung mit den Illuminati?

Der Dollar wird oft als Beweis dafür angeführt, dass die Illuminaten an der Gründung der Vereinigten Staaten beteiligt waren. Wie bei den Freimaurern wird das Allsehende Auge oft als das Illuminati-Symbol der allgegenwärtigen und allwissenden Macht angesehen.

Viele behaupten auch, dass die Pyramide auf dem Dollar die Hierarchie der Macht symbolisiert, über der sich diese Geheimgesellschaft befindet (as "Beweise" Die häufige Verwendung der Pyramiden auf den Logos von Finanzinstituten und Unternehmen sowie die römische Nummer MDCCLXXVI (1776) am Fuß der Pyramide geben angeblich nicht das Gründungsjahr, sondern das Entstehungsdatum der Illuminaten an.

Natürlich gibt es keine Beweise für diese Theorie, und es ist unwahrscheinlich, dass die Illuminaten etwas mit der Gestaltung von Dollarnoten zu tun hatten.

Pin
Send
Share
Send
Send