Hilfreiche Ratschläge

RICHTIGE VORBEREITUNG FÜR WETTBEWERBE

Pin
Send
Share
Send
Send


11.10.2018 Hallo allerseits! Am 15. Dezember finden zum dritten Mal in unserem Fitnessclub jährliche Schwimmwettkämpfe statt! Jedes Vereinsmitglied kann an dem Wettbewerb teilnehmen, unabhängig von seinen Fähigkeiten in diesem Sport. Die Hauptsache ist der Wille, sich zu melden und ein gesunder Sportgeist!

Heute erzähle ich Ihnen, wie Sie sich auf Schwimmwettkämpfe vorbereiten können.
Ich werde Ihnen sagen, was Sie am Tag vor dem Wettkampf tun sollen, was Sie essen sollen und welcher Tagesablauf für eine hervorragende Gesundheit am Wettkampftag vorzuziehen ist.

Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, sich selbst zu testen. Das Gogol Fitnesscenter bietet eines der beliebtesten - Schwimmwettkämpfe. Wettbewerbe erleben Stärke, Technik und Konzentration in einem hart umkämpften Umfeld. Um alles zu 100% geben zu können, muss man zu Beginn des Wettbewerbs ausgeruht, konzentriert und voller Energie sein. Dies erfordert Planung und Aufwand von Ihrer Seite, aber das Ergebnis ist es wert. Hervorragende körperliche Verfassung und hervorragende Gesundheit sind ein direkter Beweis dafür.

1. Das erste, was Sie am Wettkampftag tun müssen, ist, die zum Schwimmen notwendigen Dinge zu sammeln. Nehmen Sie ein Handtuch, eine Schwimmbrille, eine Badekappe, Früchte, Nüsse und Wasser mit und nehmen Sie ein Energy-Drink mit.

2. Werfen Sie einen Tag vor dem Wettkampf einen Blick auf den Wettkampfplan unserer Schwimmtrainer. Wann findet das Aufwärmen statt, unter welcher Nummer schwimmen Sie und ist eine Anmeldung erforderlich? Diese Maßnahmen werden den Organisatoren helfen, einen Plan für künftige Wettbewerbe aufzustellen, der für alle Teilnehmer so bequem wie möglich ist.

3. Essen Sie am Tag vor dem Schwimmen gut zu Abend. Ich empfehle, viel Eiweiß und Kohlenhydrate zu essen, aber keine schweren und ungesunden Lebensmittel zu sich zu nehmen. Ausschluss saurer Lebensmittel (einschließlich Tomatensauce), die Verdauungsstörungen verursachen können. Das Beste, was Sie essen können, ist etwas Einfaches, das leicht verdaulich ist. Nicht die beste Wahl kann sein: Pizza, Hühnchen und Pasta. Sie werden dich wie einen Stein nach unten ziehen.

4. Während des Wettbewerbs sollten Sie nicht durch Muskelschmerzen gestört werden. Machen Sie nach jedem Schwimmen eine Aufwärmübung oder drücken Sie von der Wand auf und beenden Sie die Aufwärmübung mit einer statischen Dehnung.

5. Gehen Sie so früh wie möglich ins Bett. Wenn Sie oft nicht genug schlafen, kann dies Ihr Wohlbefinden am Wettkampftag beeinträchtigen. Als eine der Optionen schlage ich vor, eine Woche vor dem Wettbewerb den richtigen Schlafmodus zu erstellen.

6. Am Tag des Badens sollte das Frühstück leicht sein. Zum Beispiel: Müsli, Banane, Cracker, Obst, Nüsse, Energieriegel. Das Geheimnis der Banane besteht übrigens darin, Kalium zu enthalten, das Sie widerstandsfähiger gegen Müdigkeitsgefühle macht. Die Mahlzeiten sollten ein oder zwei Stunden vor dem Wettkampf sein.

7. Vor dem Wettbewerb ist eine wichtige moralische Haltung. Schwimmen Sie vor den Starts im Pool (hierfür ist eine Sonderzeit vorgesehen). Als eine Möglichkeit zum Einstellen schlage ich vor, Ihre Lieblingsmusik anzuhören. Du kannst sogar ein bisschen tanzen, aber ermüdest dich einfach nicht. Genau wie bei der moralischen Vorbereitung vor dem Start ist die Visualisierung Ihres Schwimmens perfekt. Stellen Sie sich vor, wie Sie von der Seite des Pools ins Wasser springen, dann eine Kurve machen und sich dann mit aller Kraft zum Ziel beeilen. Stellen Sie sich vor, Sie sind einfach die Besten - es hilft, eine positive Einstellung zu bewahren.

Ich hoffe, meins wird nützlich sein und Sie werden Ihre besten Qualitäten zeigen, neue Möglichkeiten in sich entdecken, unvergessliche Emotionen spüren und eine Reihe von Preisen von Sponsoren mitnehmen. Die Mitarbeiter des Gogol-Fitnesscenters erwarten Sie am 15. Dezember 2018 bei unseren Wettbewerben. Dies ist eine großartige Veranstaltung für uns und wir möchten, dass es auch für Sie wird!

Die 7 nützlichsten Tipps zur Wettkampfvorbereitung

  • Achten Sie auf die Ausrüstung. Jeder Athlet muss über eine komplette Ausrüstung verfügen. Ein hochwertiger Badeanzug, eine Brille, ein Hut und alles, was Sie zur Vorbereitung benötigen.
  • Bauen Sie Ihre Kraft auf. Das Training im erweiterten Modus wird lange vor dem Start des Wettbewerbs selbst durchgeführt. Zwei Wochen vor dem Start sollte das Tempo der Klassen mehrmals reduziert werden, um mehr Kraft für den Start zu sammeln.
  • Schließen Sie vor wichtigen Wettbewerben neue und ungewöhnliche Gerichte von Ihrer Ernährung aus. Niemand möchte im ungünstigsten Moment Magenprobleme haben, also schützen Sie sich und essen Sie nur die üblichen Lebensmittel, vorzugsweise mindestens 2 Stunden vor dem Wettkampf.
  • Übung für Übung vor dem Schwimmen. Während der Vorbereitung sollten Sie eine Reihe von Übungen entwickeln, die Ihren Körper vor dem Start starten.
  • Ziele setzen. Die Vorbereitung für Schwimmwettkämpfe sollte mit dem Setzen von Zielen beginnen. Was möchten Sie von diesen Wettbewerben erhalten? Welche Ergebnisse möchten Sie erzielen?
  • Übe. Beachten Sie die Häufigkeit und das Tempo des Trainings, dies ist wichtig. Kein hartes Training wird Ergebnisse bringen, wenn Sie sich nicht an das Regime halten, die Leistungstechnik einhalten, Ihre Kraft und Ihren Stil entwickeln.
  • Visualisiere deinen Sieg. Zur Vorbereitung auf den Wettbewerb gehört auch eine Visualisierung, die Sie zum Ergebnis inspiriert und es Ihnen ermöglicht, Hunderte verschiedener Szenarien und die Entwicklung von Ereignissen zu spielen.

Wenn du außerdem lernen willst, wie man technisch schwimmt und keine Fehler macht, dann melde dich für das Training an SwimRocket Schwimmschule

Pin
Send
Share
Send
Send