Hilfreiche Ratschläge

Wir reparieren selbst einen Einhebelmischer

Pin
Send
Share
Send
Send


Die tägliche aktive Benutzung des Küchenarmatur und das Vorhandensein von Verunreinigungen im Wasser im Laufe der Zeit führen dazu, dass das Gerät undicht wird und die Flüssigkeit ständig austritt. Darüber hinaus kann dies entweder durch den traditionellen Auslauf des Auslaufs oder in der Nähe seines Bodens geschehen. Wenn Sie nicht rechtzeitig reagieren, verliert der Mischer aufgrund von Salzablagerungen an der Oberfläche seine äußere Attraktivität, es treten gelbe Flecken auf der Spüle auf und die Wasserzähler drehen sich um weitere Umdrehungen.

Bei komplexen Reparaturen können Sie einen professionellen Installateur anrufen. Aber die Beseitigung der häufigsten Fehler liegt in der Macht des "Amateur-Klempners". Zu diesem Zweck benötigen Sie kein professionelles, teures Werkzeug und hervorragende Kenntnisse.

Arten von Mischern

Die für die Reparatur des Mischers erforderliche technologische Abfolge hängt von seinem Modell ab. Gegenwärtig werden zwei Arten aktiv ausgenutzt:

Zwei-Ventil wiederum sind unterteilt:

  • mit Keramikeinsätzen (halbe Umdrehung, viertel Umdrehung),
  • mit Gummidichtung.

Die notwendigen Werkzeuge und Materialien

Um mit der Reparatur eines Küchenarmaturen zu beginnen, reicht es aus, ein einfaches Set von Tischwerkzeugen zur Verfügung zu haben, das für den Einsatz in verschiedenen Situationen geeignet ist:

  • Gabelschlüsselsatz (austauschbar gegen Maulschlüssel mit einer Schlüsselweite von bis zu 19 mm),

  • Kreuzschlitz- und Flachschraubendreher (mindestens in zwei Größen erforderlich),
  • Zangen
  • Dampfklebeband (kann durch Schlepptau ersetzt werden),
  • solidol.

Achtung! Nicht die Tatsache, dass das gesamte aufgelistete Tool in einer bestimmten Situation nützlich ist. Es hängt alles vom Design des ausgefallenen Mischers und von der Art des Ausfalls ab, dem Sie gegenüberstehen müssen.

Mixer-Analyse

In der Anfangsphase der Arbeit müssen Sie die kleine abgerundete dekorative Abdeckung entfernen. Normalerweise befinden sich auf dieser Platte zwei bunte Punkte (rot und blau), die die Drehung des Hahnhebels zum Hinzufügen von heißem oder kaltem Wasser anzeigen. Bei einer Nichtübereinstimmung in Richtung der Flüssigkeitszufuhr wird der Deckel auf der Rückseite gedreht.

Einhebelmischer

Wenn die dekorative Abdeckung entfernt wird, liegt eine Schraube in dem Loch frei, die den Hebel in Position hält. Diese Verriegelung kann mit einem normalen Schraubendreher oder einem Kreuzschlitzschraubendreher entfernt werden. Es gibt Zeiten, in denen ein Sechskant erforderlich ist, um einen Kran zu entfernen.

Entfernen Sie die dekorative Abdeckung, nachdem Sie den Hebel auf die eine oder andere Weise entfernt haben. Es kommt vor, dass dieser Teil auch nicht auf die übliche Weise entfernt werden kann. Der Einsatz kann von Hand gelöst werden, um die Wirkung am Ort der Anwendung zu verbessern, wird ein weiches, trockenes Tuch gelegt. Wenn die Kappe nicht von Hand entfernt werden konnte, können Sie zum Herausziehen Folgendes verwenden:

Um die Oberfläche zu schützen, sollte der Arbeitsteil des Werkzeugs mit dem Teil durch den Stoff in Kontakt sein. Nach mehreren Umdrehungen in verschiedene Richtungen können Sie den Dekobecher schnell entfernen.

Kartusche festziehen oder austauschen

Nach dem Entfernen des Schutzpolsters sehen wir eine Patrone vor uns. Jetzt müssen Sie die Ringmutter abschrauben und können den Mechanismus zum Zuführen und Mischen von Wasser entfernen. Nachdem Sie diesen Teil herausgezogen haben, sehen Sie unten die Landerillen, mit denen das Gerät in Arbeitsstellung gebracht wird.

Kartuschensteckplätze

Wenn nach dem Entfernen der Kartusche Metallkorrosion auftritt, kann der Mischer durch einen neuen ersetzt werden. In einigen Fällen kann durch Anziehen der Mutter austretendes Wasser unter dem Hebel entfernt werden.

Umgekehrte Montage

Die Montage des Mischers beginnt mit dem Einbau einer neuen Kartusche. Danach drehen wir die kreisförmige Mutter und installieren eine dekorative Tasse. Installieren Sie als nächstes den Hebel oder die Flagge und fixieren Sie ihre Position mit der Schraube. Wenn der Verschluss rostig war oder ein beschädigtes Gewinde hatte, muss der Hebel fest auf den Patronenhalter gedrückt werden.

Wenn sich der Hebel absenkt

Das spontane Absenken des Mischhebels gibt normalerweise Auskunft über dessen Ausfall. Wenn Sie auf die Flagge klicken, kann Wasser mit einem feinen Strom oder überhaupt nicht geliefert werden. Viele Leute glauben, dass die Hauptursache für dieses Hebelverhalten eine kaputte Patrone ist, aber dies ist nicht immer der Fall.

Alle Bewohner einer Stadtwohnung oder eines Landhauses nutzen die Klempnerarbeiten unterschiedlich. Einige öffnen sanft die Wasserhähne, andere, zum Beispiel Kinder, ziehen scharf die Flagge. Im letzteren Fall kann das Innere des Hebels beschädigt werden, der an der Spitze der Patrone abgenutzt ist. Im Schadensfall divergieren die Wände des Vierkanteinsatzes zu den Seiten, was zu einer gewissen Größe der Bewegungsfreiheit des Teils führt, beim Anheben beginnt der Kran zu fallen.

Wenn das Hemd ausgeht

In einigen Fällen kann Wasser unter dem Mischermantel austreten. Als Hauptgrund für dieses Phänomen wird eine Beschädigung der Dichtungen angesehen, und im Bereich der Position der Rundmutter kann sowohl im oberen als auch im unteren Teil Flüssigkeit austreten.

Gander Jacket Water

In dieser Hinsicht müssen Sie bei der Installation eines Einhebelmischers die Rundmutter richtig festziehen. Dieser Teil löst sich häufig oder löst sich während des Transports des Produkts, was zu einem kleinen Spalt führt. Ein solcher Spalt reicht für einen Wasseraustritt völlig aus.

Wenn die Mutter gut angezogen ist, ist die Ursache für das Leck eine fehlerhafte Dichtung. Um das Problem zu beheben, lösen Sie die Mutter, entfernen Sie die Kapronscheibe (dient zur Bildung eines Arbeitsspaltes zwischen benachbarten rotierenden Gehäuseteilen). Entfernen Sie als nächstes den Ausguss des Mischers zusammen mit dem Hemd und überprüfen Sie sorgfältig den Einbauort der Dichtungen.

Es sollten keine Anzeichen von Korrosion, Spülbecken usw. vorhanden sein. Die einzige Lösung für das Problem besteht in diesem Fall darin, den Gander durch einen alten Wasserhahn zu ersetzen. Im schlimmsten Fall müssen Sie den Mischer vollständig ersetzen.

Der zweite Grund für das Austreten von Wasser aus dem Hemd ist der Verschleiß der Dichtungen.. Solche Teile sind in Form eines Hufeisens hergestellt, und ihr Arbeitsteil, die meisten von ihnen, sind der Wasserkammer zugewandt. Es ist ziemlich schwierig, eine neue Dichtung für den Kran zu kaufen, aber Sie können den Mischer reparieren.

Zerlegen des Mischers, um ein Auslaufen unter dem Hemd zu verhindern

Zu diesem Zweck werden mehrere Lagen Klebeband in die Sitze eingelegt, wodurch der Durchmesser der Dichtungen vergrößert und ihre Dichtheit verbessert wird. Dann legen sie Dichtungen auf, installieren Nylonscheiben und sammeln die restlichen Teile des Mischers.

Bevor Sie den Kran an einem festen Ort aufstellen, überprüfen Sie seine Dichtheit. Wenn die Reparaturarbeiten korrekt durchgeführt wurden, fließt kein Wasser, und der Mischer kann an der Spüle befestigt werden.

Zeichen, die Reparaturen vornehmen

Unter folgenden Umständen muss der Wasserhahn in der Küche repariert werden:

  • Es tritt ein Leck unter der Mutter am Auslauf sowie unter dem Griff, dem Ventil beim Einschalten auf.

  • Fehler in den Bewegungen des Hebels, z. B. die Unfähigkeit, ihn zu reparieren, oder es gibt Schriftrollen.
  • schwacher Strahl mit starkem Druck in der Wasserversorgung,
  • tropft Wasser bei geschlossenem Wasserhahn.

Wenn eines der beschriebenen Symptome auftritt, müssen Reparaturen sofort durchgeführt werden, um die Lebensdauer des Geräts zu verlängern und eine Überschwemmung auszuschließen.

Doppelventilhähne

Diese Technik ist klassisch und sehr einfach gemacht. Unter dem Schwungrad, das sich beim Einschalten des Wassers dreht, befindet sich ein Kran, der eine Sperrfunktion ausübt. Bei Vorrichtungen, bei denen zum Stoppen und Zuführen von Wasser die Schwungräder gedreht werden müssen, werden Achsgetriebe vom Schneckentyp eingesetzt. Sie basieren auf Drehbewegungen. Je mehr Sie das Ventil abschrauben, desto mehr Wasser fließt durch den Auslauf.

Es gibt Achskästen mit Keramikplatten, bei denen für die Wasserversorgung nur eine halbe Umdrehung im Hahn erforderlich ist. Während des Öffnens fallen die Löcher zusammen, Wasser fließt durch die Düse. Die Kosten für das Achsgetriebe sind gering, es ist immer im Sanitärfachgeschäft zu finden und muss ausgetauscht werden.

Beseitigung eines Lecks am Befestigungspunkt des Auslaufs

Wenn Wasser an der Basis des Ausgusses ausläuft (manchmal auch als „Gander“ bezeichnet), wird Folgendes als häufigste Ursache angesehen:

  • lose kontermutter am auslauf
  • Die Dichtung ist deformiert (verwischt).

Die erste Panne ist einfach zu beheben - ziehen Sie einfach die Mutter am Boden des Ausgusses mit einem Schlüssel fest. Dank dieser Prozedur sitzt der Gander dichter an seinem Platz und das Gelenk hört auf zu fließen.

Wenn dies nicht hilft, ist die Dichtung höchstwahrscheinlich abgenutzt. Dies geschieht, wenn der Gander im Mischer aktiv in verschiedene Richtungen gedreht wird. Um das Leck zu beseitigen, müssen Sie:

  1. Überwurfmutter abschrauben.
  2. Auslauf entfernen.
  3. Den Zustand der Dichtung beurteilen und durch offensichtliche Abnutzungserscheinungen ersetzen. Zur Verbesserung der Dichtheit der Verbindung und zum leichteren Drehen der Maschine ist die Dichtung mit festem Öl geschmiert.

Wenn Wasser aus dem Auslass des Mischers tropft, liegt das Problem normalerweise an seinem Verriegelungsteil.

Reparatur des Hebelmischers

Hebelmodelle zeichnen sich durch das Design der Verriegelungsmischpatrone aus:

Die Ursache für Undichtigkeiten bei solchen Modellen kann die Aufnahme von Flecken in der Verriegelungseinheit sein. Um das Problem zu beheben, müssen Sie den Mischer auseinanderbauen und den inneren Hohlraum von allen Arten von Schmutz reinigen. Für beide Arten von Hebelmischern beginnt der Demontagevorgang auf die gleiche Weise:

  1. Entfernen Sie die Verkleidung an der Befestigungsschraube.
  2. Lösen Sie die Befestigungsschraube mit einem Kreuzschlitzschraubendreher (seltener Sechskant) und entfernen Sie den Hebelgriff.
  3. Den Zierring entfernen und die Spannmutter entfernen.

Die Patronen selbst (Kugel und Scheibe) unterscheiden sich jedoch im Design. Im ersten Fall wird der Wasserdurchgang mit einer Kugel mit Zufuhr- und Mischnuten für Wasser verschlossen. Im zweiten Fall erfolgt die Verriegelung der Kanäle durch zwei gut polierte Keramiklochplatten.

Wenn das Reinigen der Patrone von Schmutz nicht hilft, müssen Sie das gesamte Verriegelungsteil austauschen. Mit der Zeit nutzt es sich ab und verliert an Spannung.

Reparatur eines Zweiventilmischers

Bei solchen Modellen können die Ursachen für Undichtigkeiten mit denen der Hebel identisch sein - Verstopfen und Verschleiß des Verriegelungsteils. Aber in jedem Fall müssen Sie sie zerlegen. Um dies zu tun:

  1. Entfernen Sie die Verkleidungen an den Enden der Schwungräder (sie sind verdreht oder mit einem Schraubendreher abhebeln)
  2. Lösen Sie die Befestigungsschrauben und entfernen Sie die Schwungräder.
  3. Schrauben Sie das Achsgehäuse mit dem Schlüssel der gewünschten Größe ab.

Jetzt können Sie den Sitz des Verriegelungsteils von Schmutz reinigen und auf mechanische Defekte prüfen. Keramikplatten oder Gummidichtung abspülen. Wenn das Ergebnis bei der Beseitigung des Lecks Null ist, müssen Sie das Verriegelungsteil wechseln.

Am einfachsten ist es, die Krankiste komplett auszutauschen. Aber man kommt mit weniger Blut aus. Es ist nicht schwierig, eine Gummidichtung gegen eine neue auszutauschen oder sie selbst zu schneiden. Keramikplatten können als Teil eines fertigen Reparatursatzes gekauft werden.

Dies sind die Hauptursachen für Undichtigkeiten im Küchenarmatur und wie Sie diese beheben können. Offensichtlich sollten keine Schwierigkeiten auftreten, und alles kann ohne die Beteiligung von Fachleuten durchgeführt werden.

Typische Ursachen

Die Ursachen für Funktionsstörungen der Armaturen im Bad und in der Küche sind unterschiedlich. Sie hängen von den Betriebsbedingungen und dem Design des Geräts ab. In den meisten Fällen ist ein tropfender Wasserhahn auf Abnutzung des Sattels, der Ringdichtung oder der Dichtung, das Auftreten einer Rostschicht oder Salzablagerungen zurückzuführen.

All dies kann auf eigene Faust vollständig beseitigt werden. Damit Sie jedoch während des Reparaturvorgangs nicht vom Einkaufen abgelenkt werden, sollten Sie sich im Voraus darauf vorbereiten. Alles wird vereinfacht, wenn Sie die Verpackung nicht entsorgen. Hersteller von Mischern investieren in der Regel in ein Reparaturset und eine Anleitung mit einem Diagramm und einer Beschreibung der Produktreparaturtechnologie. Wenn nichts erhalten bleibt, können Sie sich mit dem Vorgang vertraut machen, indem Sie sich das Video ansehen und die relevante Literatur lesen und dann alles kaufen, was Sie dafür benötigen.

Zuerst müssen Sie das Ventil für die Zufuhr von kaltem und warmem Wasser schließen, einen Behälter zum Ablassen des restlichen Wassers und trockene Lappen vorbereiten. Ferner hat jeder Mischertyp einen eigenen Reparaturalgorithmus.

So reparieren Sie einen Zweiventilmischer mit einem Autokran

Wenn das Ventil im geschlossenen Zustand undicht ist oder Sie beim Drehen der Ventile ein Knacken hören, ist das Gummiband abgenutzt. Leckagen aus dem Ausguss werden ganz einfach beseitigt: Nachdem wir das Ventil ausgebaut haben, bauen wir den Kranachskasten aus und tauschen die Dichtung aus. Dann versiegeln wir das Gewinde mit einem Klebeband und montieren den Kran an Ort und Stelle.

Wenn das Achsgehäuse nicht richtig in den Mischer passt, kann dies ebenfalls zu einer Undichtigkeit führen. Um die Störung zu beseitigen, die Gewinde abdichten und die Mutter festziehen.

Austausch des Keramikachsgehäuses in einem Zwei-Ventil-Mischer

Wenn der Hahn tropft, versuchen wir zuerst, die Kontermutter fest anzuziehen. Wenn dies nicht hilft, müssen wir das Achsgehäuse wechseln. Wenn dieses Geschäft für Sie völlig neu ist, finden Sie am besten ein Video zu diesem Thema und sehen, wie professionelle Klempner die Arbeit ausführen. In der Regel wird das Achsgehäuse als Ganzes gewechselt, wobei die Arbeit wie folgt ausgeführt wird:

  1. Wir nehmen die obere Kappe vom Schwungrad ab, wir ziehen den geöffneten Bolzen heraus, nehmen das Ventil ab.
  2. Wir reinigen das Gewinde und das Schwungrad von innen.
  3. Wir schrauben die Zubehörteile des Tropfhahns mit einer Schiebezange ab und legen weiche Lappen unter sie, um die Oberfläche nicht zu verderben.

So befestigen Sie einen Einhebelmischer im Bad oder in der Küche

Einhebelmischer sind einfacher zu bedienen Die Temperatureinstellung erfolgt durch Drehen des Knopfes in die eine oder andere Richtung. Zum Einstellen des Drucks wird der Hebel angehoben oder abgesenkt. Bei Mischern dieses Typs ist das Hauptelement eine Patrone - Kugel oder Scheibe. Sie sind nicht austauschbar. Wenn daher ein Austausch erforderlich ist, benötigen wir genaue Informationen darüber, welcher Mischer sich im Inneren befindet. Es ist unmöglich, dies visuell festzustellen. Beachten Sie die Vorgehensweise zum Ersetzen eines Kugelhahns:

  1. Nachdem Sie die für den Wasserfluss verantwortlichen Ventile geschlossen und das Wasser vollständig aus dem System abgelassen haben, lösen Sie die Schraube, die den Mischhebel sichert.
  2. Lösen Sie den Griff leicht, ziehen Sie ihn gleichzeitig nach oben, entfernen Sie ihn und drehen Sie ihn dann im Uhrzeigersinn heraus, um die angezeigte Gewindeverbindung herzustellen.

Die selbständige Reparatur eines undichten Wasserhahns erfordert einige Anstrengungen, aber so können Sie das Problem lösen, ohne Zeit auf die Ankunft eines Spezialisten zu warten und Geld für die Bezahlung seiner Arbeit zu verschwenden.

Einhebel-Typen

Ein Einhebelmischer in der Küche gilt als modischer und moderner. Druck und Temperatur werden dabei mit nur einem Hebel geregelt. Wasser wird mit einer hohlen Kugel oder Patrone gemischt.

Beachten Sie, dass bei Verwendung von Kugelgeräten drei Löcher vorhanden sind. 2 Einlässe, in die heißes und kaltes Wasser eintritt, 1 Auslass - zum Ablassen in die Spüle. Der Mechanismus selbst steht auf 2 Gummisätteln, und wenn der Hebel verschoben wird, können Sie den gewünschten Druck und die Wassertemperatur einstellen. Die Fixierung erfolgt über einen Dichtkragen und eine Mutter für einen Stopfen.

Die Hauptstörung bei Undichtigkeiten sind kleine Flecken und Ablagerungen in den Wasserleitungen. Um das Problem zu beheben, müssen Sie den Wasserhahn zerlegen und den Schmutz entfernen.

Cartridge-Geräte funktionieren analog, es befindet sich jedoch kein Kugelmechanismus im Inneren. Das interne Design unterscheidet sich erheblich. Wie im ersten Fall gibt es 3 Löcher, aber in der Patrone befinden sich kleine Keramikscheiben, mit denen Sie die Wasserzufuhr einstellen können. Wenn ein solches Gerät fließt, unterscheidet sich die Reparatur kaum vom Kugeltyp.

Ursachen für Mischerlecks

Das Auslaufen eines Küchenhahns kann unterschiedliche Ursachen haben. Unter den Hauptarten können folgende unterschieden werden:

  • das auftauchen von wasser aus dem gander. Ein häufiges Problem, wenn es sich um einen Zweiventilhahn handelt. Der Grund ist der Verschleiß von Dichtungen, die beim häufigen Einschalten des Wassers versagen. Zum Auswechseln genügt es, die Mutter abzuschrauben, die Abdeckkappe zu entfernen und eine neue Dichtung einzulegen oder sie aus Gummi herauszuschneiden. Ziehen Sie die Mutter beim Zusammenbau nicht fest an, um die Basis nicht zu beschädigen, insbesondere wenn sie aus Silumin besteht.

  • Leckage an einem Ventil oder Unfähigkeit, Wasser vollständig abzusperren. Um das Problem zu lösen, wird die Achskastenbaugruppe geändert.

  • Leck unter der Spüle. Oft liegt das Problem in Schläuchen, die dem Wasserhahn oder der Dichtung Wasser zuführen. Die Reparatur besteht im üblichen Austausch eines Schlauchs oder einer Dichtung.
  • minderwertiger Mischer. Das Problem tritt sehr häufig auf, insbesondere wenn ein chinesischer Kran gekauft wird. Die Lebensdauer beträgt nur ein paar Jahre, nach denen der Fluss beginnt,
  • Unsachgemäße Installation oder minderwertige Arbeit. Das Leckageproblem wird durch falsche Auswahl der Dichtungen oder schlechte Verbindung der Teile verursacht.
  • falscher Gebrauch des Mischers. Probleme treten auf, wenn die Griffe in einem anderen Winkel gekurbelt werden oder die Hebelwirkung erhöht wird.

Wenn der Mischer nach einer bestimmten Betriebszeit nicht richtig funktioniert, aber keine offensichtlichen Gründe vorliegen, liegt das Problem im Kalk auf den Teilen. Um das Problem zu lösen, müssen Sie das Gerät zerlegen und mit Haushaltschemikalien vollständig von Salz befreien.

Bei der Installation eines neuen Wasserhahns tritt häufig ein Leckageproblem auf, das jedoch nicht auftreten sollte. In diesem Fall gibt es einen Ort für die Ehe und das Produkt muss im Rahmen der Garantie ersetzt werden. Es ist strengstens untersagt, das Gerät zu reparieren, da dies keinen Ersatz ermöglicht.

Selbstreparaturhähne

Bevor Sie den Kran ausbauen und reparieren, müssen Sie das Werkzeug vorbereiten. Dies erfordert:

  • ein Messer
  • verstellbarer Schraubenschlüssel oder Schlüsselsatz,
  • Schraubendreher
  • детали для замены, в зависимости от вида поломки,
  • смазка в виде WD-40, чтобы упростить откручивание деталей,
  • плоскогубцы.

Независимо от вида смесителя, до начала работы надо закрыть подачу воды и слить остатки из системы. Danach können Reparaturen basierend auf den Konstruktionsmerkmalen des Mischers durchgeführt werden.

Einhebelmischer

Das Hauptarbeitsprinzip ist die schrittweise Umsetzung von Maßnahmen und deren Genauigkeit. Die Schritte sind wie folgt:

  1. Entfernen Sie mit einem kleinen Schraubendreher oder einem Messer die Kappe vom Mischergehäuse.
  2. In dem Loch, das den Hebel und die Spindel zur Einstellung verbindet, ist eine Schraube sichtbar. Mit Hilfe eines Sechsecks steigt er aus.
  3. Wird der Hebel vom Gehäuse abgenommen, wird der Schutzdeckel abgeschraubt, unter dem sich eine Spannmutter befindet. Es muss vorsichtig mit einem verstellbaren Schraubenschlüssel entfernt werden.
  4. Bei einer Kugelvorrichtung befindet sich unter der Mutter eine Manschette zum Abdichten von unten, die Kugel wird herausgezogen und auf Sauberkeit und Verformung geprüft.
  5. Eine Patrone wird aus dem Patronenventil entfernt und auf Beschädigungen untersucht.
  6. Teile werden ausgetauscht, alles in umgekehrter Reihenfolge.

Es ist nicht erforderlich, die Muttern sehr fest anzuziehen, um eine Verformung der Gummibänder für die Abdichtung und eine Fehlfunktion des Krans zu vermeiden. Für eine reibungslose Fahrt und eine längere Lebensdauer kann Silikonfett verwendet werden. Aus Gründen der Übersichtlichkeit wird die Reparatur empfohlen, um das Video vertraut zu machen:

Kompletter Mischerwechsel

Wenn es nicht möglich ist, den Wasserhahn zu reparieren und das Leck zu beseitigen, müssen Sie eine neue Armatur kaufen und ersetzen. Dazu werden Schraubendreher, Schlüssel und Wasserbehälter benötigt. Unabhängig vom Mischermodell unterscheidet sich das Austauschverfahren nicht und sieht wie folgt aus:

  1. Der erste Schritt ist das Entfernen des alten Krans. Zunächst wird die Wasserzufuhr aus dem zentralen System geschlossen, die Ventile am Wasserhahn öffnen, um den Druck vollständig zu entlasten und Rückstände im System abzulassen.
  2. Öffnen Sie die flexiblen Schläuche von den Versorgungsleitungen und lassen Sie das Wasser in einen Eimer oder ein Becken ab.
  3. Trennen Sie den Siphon auf Anforderung vom Abwasserkanal, und entfernen Sie die Spüle. Dies vereinfacht die weitere Arbeit erheblich.
  4. Schrauben Sie die Befestigung des Mischers vom Boden des Spülbeckens ab und entfernen Sie das Produkt mit Schläuchen durch das Loch im Spülbecken.
  5. Um neue Geräte zu installieren, sollten Sie Schläuche kaufen und an den Mischer anschrauben. Es ist wichtig, das Vorhandensein von Dichtungen und ihre richtige Position zu überwachen.
  6. In den Hahnkörper ist ein Dichtungsring eingelegt, um das Eindringen von Wasser in den Schrank zu verhindern.
  7. Die Schläuche werden in die Senkbohrung eingeführt, der Mischer wird mit einer speziellen Platte befestigt. Es wird mit einer Schraube festgeklemmt.
  8. Wenn die Spüle entfernt wurde, müssen Sie sie wieder befestigen und die Fugen mit Dichtmittel abdichten.
  9. Schließen Sie die Schläuche an die Rohrleitung an, setzen Sie einen Siphon ein und schalten Sie das Ventil für die Wasserversorgung ein.

Überprüfen Sie nach Abschluss der Arbeiten die Funktionsfähigkeit und das Vorhandensein von Lecks an allen Verbindungen. Häufiger tritt es an der Verbindung des Schlauchs mit dem Mischer oder dem Rohr auf.

Prävention

Die Reparatur des Mischers führt möglicherweise nicht immer zu guten Ergebnissen, in einigen Fällen ist ein vollständiger Austausch des Geräts erforderlich. Experten raten Ihnen, ein paar einfache Regeln zu befolgen, mit denen die Technik lange Zeit funktioniert:

  • Installieren Sie nach Möglichkeit Filter für die Grobwasseraufbereitung, um das Eindringen von Flecken und anderem Schmutz aus der Wasserversorgung zu verhindern.
  • Wenn Sie einen Filter zum Reinigen von Salzen installieren, sind die Teile vor Kalk geschützt, sodass Sie lange Zeit auf Undichtigkeiten und Reparaturen verzichten können.
  • Die hochwertigsten und langlebigsten Wasserhähne sind Messing und minderwertige aus Silumin. Oft werden billige Krane von chinesischen und türkischen Herstellern hergestellt,

  • Einhebelstrukturen sind moderner und bequemer, sie sind leichter zu reparieren.
  • Um das Gehäuse und andere Teile zu reinigen, ist es besser, Cremes oder Gele zu verwenden, die für das Mischermetall geeignet sind. Verwenden Sie zum Reinigen keine Bürsten oder alkalische Produkte.
  • Um Chrom zu erhalten, müssen alle Waschmittelspuren sofort mit normalem Wasser entfernt werden.
  • Dichtungen und andere Teile müssen alle 2-3 Jahre, möglicherweise häufiger, gewechselt werden. Diese vorbeugende Maßnahme ist viel billiger als der Austausch des gesamten Mischers.
  • Es ist notwendig, die Ventile bis zum Ende zu öffnen und zu schließen, jedoch ohne Kraftaufwand.

Wenn Sie wissen, was zu tun ist, wenn ein Wasserhahn in der Küche fließt, können Sie Teile oder den gesamten Mischer selbst austauschen. Oft sind die beschriebenen Stromkreise für alle Geräte geeignet, auch im Badezimmer. Vor der Ausführung der Arbeiten ist es wichtig, die Ursache der Undichtigkeit festzustellen. Bei der Auswahl neuer Mischer sollten Sie nur hochwertige Produkte kaufen und billige Produkte nicht bevorzugen.

Sehen Sie sich das Video an: Anleitung: Hansgrohe Keramikkartusche einfach austauschen (Oktober 2021).

Pin
Send
Share
Send
Send