Hilfreiche Ratschläge

So kochen Sie Brokkoli, tiefgefroren und frisch: Rezepte und nützliche Eigenschaften des Produkts

Pin
Send
Share
Send
Send


Brokkoli ist nicht nur ein buntes Gemüse, sondern auch ein angereichertes Produkt. Sie können es frisch oder gefroren kochen. Das Kochrezept ist einfach: Um gefrorenen Brokkoli köstlich zuzubereiten, muss die Garzeit des Gemüses eingehalten und mit der erforderlichen Anzahl von Gewürzen gewürzt werden. Es gibt viele Variationen beim Kochen mit dieser Kohlsorte. Es wird in gekochter, gebackener Form sowie als zusätzliche Zutat für Backwaren, Salate und Suppen verwendet.

Gekochter Brokkoli

Brokkoli kann auf verschiedene Arten gekocht werden:

  1. In der Pfanne. Brokkoliblütenstände mit kochendem Wasser entladen. Fügen Sie sofort Salz nach Ihren Wünschen hinzu. Halten Sie das Gemüse 5 Minuten lang und entfernen Sie es dann mit einem geschlitzten Löffel. Auf einem Teller anrichten und servieren.
  2. In einem Wasserbad. Brokkoli im Wasserbad 10-12 Minuten kochen. Salz zum Abschmecken und Servieren.
  3. In einem langsamen Herd. Im Multikocher wird Brokkoli im Pilaw-Modus gekocht. Es genügt, die Blütenstände zu salzen und 10 Minuten weich zu kochen.

Wie Sie wissen, hat Brokkoli einen bestimmten Geschmack. Viele mögen es nicht wirklich, zum Neutralisieren kann man beim Kochen ein paar Erbsen Piment hinzufügen.

Achtung! Brokkoli enthält viele nützliche Elemente, so dass sie nach dem Kochen bleiben, das Gemüse muss für die angegebene Zeit gekocht werden. Im Zweifelsfall ist die Garzeit immer auf der Verpackung des Tiefkühlprodukts angegeben.

Gefrorenes Brokkoli-Rezept mit Käsesoße

Brokkoli nach einem der obigen Rezepte kochen (400-500 g). Erst jetzt sollte die Kochzeit in kochendem Wasser nicht mehr als 3-4 Minuten betragen.

Das gekochte Gemüse in eine Pfanne geben. Bereiten Sie die Zutaten zum Eingießen vor:

  • 2 EL. Esslöffel Butter
  • 1 Tasse Milch
  • 150 harter Käse
  • 1 TL muskatnuss,
  • Weizenmehl 2 EL,
  • ¼ TL schwarzer Pfeffer
  • 3 EL. l Paniermehl.

Die Butter in einem kleinen Teflon-Topf schmelzen, Milch, Pfeffer, Muskat, Mehl hinzufügen. Bringe die Mischung zum Kochen und gieße den geriebenen Käse hinein. Gießen Sie die Sauce sofort auf den Brokkoli, der sich in der Pfanne befindet. Füllen Sie die Oberseite mit Brotkrumen. Schalten Sie den Herd ein und backen Sie den Kohl 20-30 Minuten lang auf einem Feuer unter dem Deckel. Wenn die Kruste erscheint, schalten Sie die Schüssel aus.

Brokkoli-Gemüsesuppe

Die Zutaten dieses Rezepts können geändert werden, aber eine sollte die ganze Zeit unverändert bleiben - 200-300 g Brokkoli.

Für die Zubereitung einer Gemüsesuppe in einer Pfanne mit 5 l benötigen Sie:

  • 4 Kartoffeln
  • 1 Karotte
  • 1 Zwiebel,
  • 200 g gefrorene grüne Erbsen,
  • 300 g gefrorener Brokkoli,
  • 50 g Selleriewurzel
  • 20 g frische Petersilie,
  • 1 Knoblauchzehe
  • Speiseöl zum Braten,
  • Salz / Pfeffer abschmecken
  • Kurkuma 0,5 TL (auf Wunsch).

Stellen Sie einen Topf Wasser zum Kochen auf den Herd.

  1. Kartoffeln schälen
  2. Sobald das Wasser kocht, fügen Sie gehackte Kartoffeln in irgendeiner Form hinzu. Salz, Pfeffer und Kurkuma hinzufügen (optional)
  3. Die Karotten auf einer mittleren Reibe reiben, die Zwiebel hacken und anbraten. An die Kartoffel senden
  4. Gießen Sie die Erbsen in die Pfanne,
  5. Zerdrücke den Knoblauch mit einem Messer und sende ihn zu dem anderen Gemüse,
  6. Dann die Petersilie hacken (ein paar Zweige zum Bestreuen lassen), die Selleriewurzel dazugeben und in die Brühe gießen,
  7. Brokkoli 7 Minuten vor Ende des Garvorgangs einfüllen
  8. Nehmen Sie eine Probe der Suppe auf das Salz und würzen Sie die Suppe bei Bedarf auf den gewünschten Geschmack.

Nachdem Sie die Suppe gemacht haben, gießen Sie sie in Teller und bestreuen Sie sie mit gehackter Petersilie.

Brokkolisalat

  • 1 Packung (400 g) gefrorener Brokkoli,
  • 100 g Champignons,
  • 1 Karotte
  • 1 Selleriewurzel
  • 20 g Frühlingszwiebeln,
  • 200 g saure Sahne
  • 2 EL. l Pflanzenöl
  • ¼ TL schwarzer Pfeffer
  • Salz nach Geschmack.

  1. Öffnen Sie eine Packung Brokkoli und gießen Sie sie in kochendes Wasser. 7-8 Minuten in Salzwasser kochen. Trennen Sie die Zweige, damit Sie bequem Brokkoli im Salat essen können. In eine tiefe Salatschüssel geben,
  2. Karotten und Sellerie kochen und in kleine Würfel schneiden. Zum Brokkoli schicken. Zum Kochen von Karotten und Sellerie ist es besser, neues Wasser zu verwenden. Kochen Sie kein Gemüse in Broccoli-Brühe. Es kann den Geschmack ruinieren. Außerdem werden beim Kochen dieses grünen Gemüses in die Brühe die Schadstoffe Guanin und Adenin freigesetzt.
  3. Die Champignons kochen und fein hacken. Gib sie in eine Salatschüssel,
  4. Dressing - saure Sahne zum Salat geben,
  5. Salat umrühren, gehackte Frühlingszwiebeln darüber streuen und servieren.

Knoblauchbrokkoli im Teig

  • 400 g gefrorener Brokkoli,
  • 50 g Butter,
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Hühnereier
  • 50 g Sahne
  • 1 EL. l Weizenmehl + Flockenmehl,
  • Speiseöl zum Braten,
  • Salz / Pfeffer abschmecken

  1. Brokkoli auftauen lassen. Werfen Sie es in ein Sieb, damit das Glas überschüssige Flüssigkeit enthält.
  2. Die Butter schmelzen, den Knoblauch auf der kleinsten Reibe reiben. Mische es mit Öl, sende Salz und Pfeffer dorthin.
  3. Eier, Sahne, Mehl und Salz auf einem separaten Teller verquirlen (nach Belieben).
  4. Tauchen Sie nun jeden Zweig Brokkoli in eine cremige Knoblauchmischung.
  5. Dann tauchen Sie den Brokkoli in die Eimasse,
  6. Nun den Brokkoli in das Mehl tauchen und in einer vorgeheizten Pfanne anbraten. Machen Sie dasselbe mit dem Rest des Gemüses.

Dieser Kohl kann als Snack zum Frühstück oder als Ergänzung zum festlichen Tisch serviert werden.

Brokkoli und Orangensalat

  • gefrorener Brokkoli - 1 Packung (500 g).
  • mittelorange - 2 Stk.
  • weiße Trauben - 100 g
  • Zitrone - 0,5 Stk.
  • Joghurt (ohne Zusatzstoffe) - 200 g
  • Senf - 1 EL. l
  • Pfeffer, Salz nach Geschmack

Gießen Sie Brokkoli aus der Packung in leicht gesalzenes kochendes Wasser. Halten Sie sie für 3-5 Minuten und entfernen Sie sie mit einem geschlitzten Löffel. In eine Salatschüssel geben. Schälen Sie die Orangen von der Schale und der äußeren Schale. Es sollte sich ein "Filet" von Orange ergeben. In Würfel schneiden. In eine Salatschüssel geben. Die Trauben halbieren und die Kerne entfernen. Gib es zu den restlichen Zutaten.

Saft aus der Zitrone pressen. Entfernen Sie die Knochen. Fügen Sie Joghurt (keine Zusätze) und Senf hinzu. Den Salat umrühren und würzen.

Tipp. Falls gewünscht, können Sie dem Salat ein paar Minzblätter hinzufügen. Sie werden den Geschmack des Salats pikanter machen.

Brokkoli-Rezepte können nach eigenem Ermessen ergänzt werden, und die Anzahl der Portionen kann unter Beachtung der Proportionen beliebig erhöht werden. Haben Sie keine Angst zu experimentieren, lassen Sie Ihr Geschirr gesund sein. Guten Appetit!

Wie und wie viel Brokkoli kochen (gefroren, frisch)

Brokkoli ist ein ungewöhnliches, schmackhaftes und gesundes Gemüse, das von vielen geliebt wird und das man heute fast das ganze Jahr über in einem Supermarkt in frischer oder gefrorener Form kaufen kann. Um Brokkoli lecker zuzubereiten, ist es für viele nützlich, herauszufinden, wie viel Zeit und wie Brokkoli (frisch, gefroren) in einem Topf und einem Slow Cooker zubereitet werden.

Nützliche Eigenschaften von Brokkolikohl

Die Zusammensetzung von Brokkoli enthält eine große Menge an Mineralien:

Darüber hinaus ist Brokkoli reich an Ballaststoffen, Fetten und Proteinen und enthält 1,5-mal mehr Vitamin C als manche Zitrusfrüchte. Es enthält auch Schönheitsvitamin - Beta-Carotin. Es sind 34 Kalorien in Brokkoli (100 g). Dies ist eine echte Entdeckung für Frauen auf Diät. Im Allgemeinen gibt es mehr als genug Gründe, dieses Gemüse in Ihre Ernährung aufzunehmen.

Damit alle wohltuenden Eigenschaften von Brokkoli erhalten bleiben, müssen Sie beim Kochen nur eine Regel befolgen - nicht verdauen. Die Kochzeit für frischen Brokkoli und gefrorenen ist unterschiedlich.

Wie lange Brokkoli kochen?

Brokkolikohl ist schnell genug gekocht und hat wie Blumenkohl eine ähnliche Kochreihenfolge in frischer und gefrorener Form. Überlegen Sie, wie viel Zeit Sie brauchen, um Brokkoli zu kochen, bis er auf verschiedene Arten gekocht wird:

  • Wie man frischen Brokkoli in einer Pfanne kocht? Frischer Brokkoli muss 5-7 Minuten in einem Topf nach dem Kochen von Wasser gekocht werden.
  • Wie man gefrorenen Brokkoli kocht? Die Garzeit für gefrorenen Brokkoli in einer Pfanne beträgt 12-15 Minuten nach dem Kochen des Wassers.
  • Wie viele Minuten Brokkoli in einem Slow Cooker kochen? Brokkoli in einem langsamen Kocher kochen ist 5-10 Minuten.

Nachdem wir herausgefunden haben, wie lange Brokkoli brüht, werden wir den Garprozess selbst weiter betrachten, um zu wissen, wie man Brokkoli zu Hause richtig, schnell und lecker kochen kann.

Brokkoli in einer Pfanne kochen

Um dieses Gemüse in gefrorener Form richtig zu kochen, müssen Sie einige einfache Tipps befolgen:

  • Sie müssen den Brokkoli vor dem Kochen nicht auftauen, sonst verlieren die Blütenstände ihre Form und wenn sie fertig sind, sehen sie eher aus wie Brei.
  • Brokkoli in kochendes Salzwasser werfen,
  • Kochen Sie das Gemüse ab dem Zeitpunkt des Kochens des Wassers nicht länger als 10-12 Minuten.

Wenn Sie über die Dauer des Kochens von Kohl sprechen, müssen Sie die Größe der Blütenstände berücksichtigen. Das heißt, je größer der Blütenstand ist, desto länger kocht er.

Brokkoli in einem Slow Cooker kochen

Brokkoli kann leicht in einem Slow Cooker gekocht werden. In diesem Fall beträgt die Dauer des Vorgangs 10 Minuten. Vor dem Kochen lassen sich große Blütenstände besser zerlegen und der dicke Stiel in kleinere Stücke schneiden.

In kochendem Brokkolikohl gibt es ein Geheimnis: Damit die Blütenstände eine schöne Farbe behalten, wird empfohlen, ihn unmittelbar nach dem Kochen in kaltes Wasser zu tauchen.

Lesen Sie auch:

Wie friert man Brokkoli selbst ein?

Die Saison für frischen Brokkoli liegt mitten im Sommer, und Sie möchten dieses Gemüse das ganze Jahr über verwenden. In solchen Fällen kann es für den Winter eingefroren werden. Natürlich ist es jetzt kein Problem, bereits gefrorenes Gemüse in einem Geschäft zu kaufen, aber erfahrene Hausfrauen sagen, dass für den Winter zu Hause zubereiteter Brokkoli viel schmackhafter ist.

So sollte Brokkoli wie folgt eingefroren werden:

  1. Wählen Sie einen guten, frischen und knackigen Kohl zum Einfrieren.
  2. Das Gemüse abspülen, Schmutz, Blätter und beschädigte Stellen vorsichtig entfernen.
  3. Die Pflanze in Blütenstände teilen und 20-30 Minuten in Salzlösung (5 Teelöffel Salz pro 1 Liter Wasser) legen. Diese Behandlung hilft, Insektenlarven loszuwerden, die mit bloßem Auge nicht sichtbar sind.
  4. Entfernen Sie die Blütenstände von der Sole und spülen Sie sie mit fließendem Wasser ab.
  5. Die Pfanne zu einem Drittel mit Wasser füllen und zum Kochen bringen.
  6. Tauchen Sie den Brokkoli 2-3 Minuten in kochendes Wasser und tauchen Sie ihn dann sofort in kaltes Wasser.
  7. Die Blütenstände anordnen und vollständig trocknen lassen.
  8. Den zubereiteten Brokkoli in Portionen teilen und in luftdichte Beutel geben, fest verschließen und in den Gefrierschrank stellen.

Fertig Wenn der gesamte Prozess korrekt durchgeführt wird, können Sie im Winter Ihre Ernährung mit einem wirklich schmackhaften und gesunden Produkt abwechslungsreich gestalten.

Wie man gefrorenen Brokkoli kocht?

Wie man gefrorenen Brokkoli kocht, fanden wir heraus. Sie können diesen Kohl jedoch nicht nur kochen, sondern auch pürierte Suppen, originelle Salate zubereiten, ihn als Beilage für das Hauptgericht verwenden usw.

Es gibt viele köstliche und ungewöhnliche Rezepte mit diesem Gemüse, die verwöhnte Feinschmecker ansprechen, zum Beispiel:

  • im käseomelett,
  • brokkolisalat mit orange,
  • tigergarnelen mit brokkoli,
  • Brokkolikohlsalat mit Apfel,
  • Brokkoli-Souffle
  • Brokkolikohlcremesuppe mit Garnelen.

Ist das nicht beeindruckend? Und Sie können Brokkoli mit saurer Sahne, Mayonnaise, zu Fleisch, Fisch oder als Hauptgericht servieren.

Es ist wichtig zu wissen, dass Sie gefrorenen Brokkoli beim Backen oder Braten nur so weit auftauen müssen, dass Sie die Blütenstände voneinander trennen können.

Lesen Sie auch:

Das regelmäßige Auftreten von Brokkoli auf Ihrem Tisch hilft, überschüssiges Salz und Wasser aus dem Körper zu entfernen, die Knochengesundheit zu verbessern und den Alterungsprozess zu verlangsamen. Und im Winter stärkt dieses Gemüse auch die Immunität. Und denken Sie daran, dass Brokkoli nicht nur ein Gemüse ist, sondern ein wahrer Vitamin-Cache. So meistern Sie neue Gerichte und kochen Sie mit Nutzen und Vergnügen!

Lesen Sie andere interessante Überschriften.

Wie Brokkoli in einer Pfanne kochen?

Eine der gebräuchlichsten Arten, Brokkoli zuzubereiten, besteht darin, ihn in einer Pfanne zu kochen, während die Kochsequenz für frisches Gemüse und gefrorene Halbfabrikate gleich ist. Lassen Sie uns genauer betrachten, wie man Brokkoli in einer Pfanne auf dem Herd kocht:

  • Wenn der Brokkoli frisch ist, müssen sie zuerst zum Kochen vorbereitet werden. Dazu die Blätter vom Kopf schälen, den Brokkoli gründlich unter fließendem Wasser abspülen und die Blütenstände am Kohl in kleine Stücke schneiden.
  • Gießen Sie Wasser in die Pfanne, so dass das Wasser nach dem Brokkoli-Legen die Pfanne vollständig bedeckt und auf einem großen Feuer zum Kochen bringt.
  • Wenn das Wasser in der Pfanne kocht, fügen Sie Salz hinzu (einen halben Teelöffel pro 1 Liter Wasser) und legen Sie den zubereiteten frischen Brokkoli (oder legen Sie gefrorene Brokkoli hinein, die nicht vorher aufgetaut werden müssen).
  • Wenn das Wasser wieder kocht, schalten Sie die Heizung aus, damit das Wasser nicht zu stark kocht, und kochen Sie den Brokkoli 5-7 Minuten lang, wenn er frisch ist, oder 12-15 Minuten, wenn er gefroren ist.
  • Am Ende des Garvorgangs den gekochten Brokkoli auf einen Teller legen (nicht in kochendem Wasser stehen lassen, er kann kochen). Köstlicher, saftiger gekochter Brokkoli essfertig.

Wie man Brokkoli in einem langsamen Kocher kocht?

Die Verwendung eines Langsamkochers beim Brokkoli-Garen kann den Garvorgang vereinfachen. Man geht jedoch davon aus, dass Sie beim Garen im Dampfgarer-Modus mehr Nährstoffe und Vitamine in diesem Gemüse einsparen können. Schauen wir uns Schritt für Schritt an, wie man Brokkoli in einem Slow Cooker kocht:

  • Frischer Brokkoli muss im Voraus zum Kochen vorbereitet werden (geschält, gespült und geschnitten). Gefrorener Brokkoli kann sofort in einen speziellen Ständer zum Dämpfen in einem langsamen Kocher gegeben und mit Wasser übergossen werden, sodass das Gemüse teilweise bedeckt ist.
  • Wir schalten den Dampfmodus ein und stellen den Timer auf 5 Minuten ein, wenn der Brokkoli frisch ist, oder auf 10 Minuten, wenn er gefroren ist.
  • Nach dem Piepton lassen wir den Brokkolikohl für weitere 5 Minuten unter dem geschlossenen Deckel im Multikocher, so dass er „reicht“. Danach nehmen wir ihn heraus und legen ihn auf einen Teller.

Zum Schluss des Artikels kann festgestellt werden, dass Sie dieses gesunde Gemüse für Ihre Familie schnell und einfach kochen können, wenn Sie wissen, wie man Brokkoli (tiefgefroren und frisch) köstlich zubereitet. Wir hinterlassen unser Feedback und nützliche Tipps zum köstlichen Kochen von Brokkoli in den Kommentaren zur Bewertung und teilen es in sozialen Netzwerken mit, wenn es für Sie nützlich war.

Teilen Sie diesen Artikel in sozialen Netzwerken: Vielen Dank!

Wie viel gefrorenen Brokkoli kochen, und was kann daraus gekocht werden?

Die Zusammensetzung von Brokkoli enthält eine große Menge an Mineralien:

Darüber hinaus ist Brokkoli reich an Ballaststoffen, Fetten und Proteinen und enthält 1,5-mal mehr Vitamin C als manche Zitrusfrüchte. Es enthält auch Schönheitsvitamin - Beta-Carotin. Es sind 34 Kalorien in Brokkoli (100 g). Dies ist eine echte Entdeckung für Frauen auf Diät. Im Allgemeinen gibt es mehr als genug Gründe, dieses Gemüse in Ihre Ernährung aufzunehmen.

Damit alle wohltuenden Eigenschaften von Brokkoli erhalten bleiben, müssen Sie beim Kochen nur eine Regel befolgen - nicht verdauen. Die Kochzeit für frischen Brokkoli und gefrorenen ist unterschiedlich.

Wie man gefrorenen Brokkoli kocht

Wie Namely.ru wie genau die auftretenden Probleme zu lösen sind Vollversion der Website

Brokkoli ist ein äußerst nützliches Produkt, und trotz des spezifischen Geschmacks, der nicht für alle angenehm ist, sollte er in der Ernährung eines jeden Menschen enthalten sein.

Der beste Weg, um all die guten Mikronährstoffe und Vitamine zu bekommen, ist natürlich, frischen Brokkoli zu essen.

Aber auch bei richtigem Kochen gibt es die Möglichkeit, alles gleich zu bekommen, nur in einer milderen Version für den Magen. So, wie man gefrorenen Brokkoli kocht?

Zuerst müssen Sie daran denken, dass gefrorener Brokkoli nicht aufgetaut werden muss - das Wasser tut alles für Sie und lässt den Brokkoli immer in kochendes Wasser ab.

Es sollte genug Wasser vorhanden sein, etwa ein Liter, damit Sie beim Kochen nicht versehentlich Brei bekommen.

Es wäre auch nicht verkehrt, einen viertel Teelöffel Salz und ein wenig Pfeffer hinzuzufügen - dies verleiht dem Brokkoli einen helleren Geschmack. Aber dann hängt alles von der Kochoption ab.

  • Wasser in einen Topf schöpfen und kochen lassen,
  • fügen Sie einen Teelöffel Pflanzenöl hinzu,
  • lassen sie den ganzen brokkoli nach innen fallen,
  • 10-13 Minuten unter dem Deckel kochen,
  • Das Wasser abtropfen lassen und den Brokkoli in ein Sieb geben, damit überschüssige Feuchtigkeit entfernt wird.

In einem Doppelkessel dauert der Vorgang ebenfalls 10 Minuten, es werden jedoch mehrere wichtige Nuancen hinzugefügt:

  • für einen Wasserbad Brokkoli ist besser in getrennte Blütenstände unterteilt,
  • in etwa 1,5 cm lange Stücke schneiden,
  • Lassen Sie den Brokkoli nach dem Garen noch einige Minuten unter dem geschlossenen Deckel des Wasserbadkessels.

Auf diese Weise gekochter Brokkoli eignet sich am besten für Salate und zum weiteren Zerkleinern.

Der Brokkoli im Slow Cooker kocht im "Pilaf" -Modus ca. 7-9 Minuten lang.

In diesem Modus muss Brokkoli nicht zerkleinert oder in Blütenstände unterteilt werden - das Prinzip ist dasselbe wie in der Pfanne.

Bei allen drei Kochmethoden ist es das Wichtigste, den Brokkoli nicht länger zu übertreiben. Auch nach dem Kochen ist es besser, es etwas abkühlen zu lassen.

Sie können es als eigenständiges Gericht (zum Beispiel, wenn Sie den Brokkoli in Semmelbröseln rollen und mit saurer Sahne, Butter oder Sahnesauce servieren), als Beilage (Brokkoli wird am besten mit Seefisch und magerem Hähnchen kombiniert) oder als Zugabe zum Hauptgericht servieren das Gericht (in diesem Fall ist es besser, den Brokkoli leicht zu salzen, damit sein Geschmack im Kontrast zu den Hauptschattierungen des Gerichts steht).

Brokkoli - wohltuende Eigenschaften und Schaden

Brokkoli — очень древняя однолетняя культура, известная еще со времен Древнего Рима. Ее называют королевой семейства капустных.

Die häufigste Art von Brokkoli ist KalabreseGenau er ist am häufigsten in den Regalen zu finden. In seiner Form ähnelt er einem Regenschirm, auf dessen dickem Stiel sich ein grüner Blütenstand befindet.

Es gibt viele andere Arten, zum Beispiel italienische oder Spargelbrokkoli. Der Kohlkopf hat mehrere dünne Stängel mit kleinen Blütenständen. Diese Art von Brokkoli hat nicht nur eine grüne, sondern auch eine violette Farbe:

Brokkoli - nützliche Eigenschaften

Die Zusammensetzung von Brokkoli umfasst: Ballaststoffe, Fette, Proteine, viele Mineralien wie: Selen, Magnesium, Kalium, Kalzium, Phosphor, Eisen und Zink, Vitamine: C, PP, E, K, U, Beta-Carotin. Vitamin C in diesem Gemüse enthält eineinhalb Mal mehr als in einer Orange.

Brokkoli enthält eine große Anzahl Beta-Carotin. Ungefähr das Gleiche wie bei Gemüse wie Kürbis und Karotten. Beta-Carotin gilt als Schönheitsvitamin.

Vitamin U bekämpft aktiv Geschwüre. In Bezug auf den Vitamin-U-Gehalt kann nur Spargel mit Brokkoli mithalten.

Brokkoli ist ein Produkt, das für diejenigen empfohlen wird, die abnehmen wollen. Es ist kalorienarm, da 100 Gramm Brokkoli nur ca. 30 kcal enthalten.

Es ist bekannt, dass hoher Zucker die Blutgefäße zerstört, was zur Bildung von atherosklerotischen Plaques beiträgt. Brokkoli enthält Substanzen, deren wohltuende Eigenschaften die Wände der Blutgefäße vor diesen Schäden schützen. Für Liebhaber von Süßigkeiten und für Patienten mit Diabetes ist es einfach ein notwendiges Produkt!

Einer der wichtigsten Bestandteile eines Gemüses sind physiologisch aktive Substanzen, die das Nervensystem und das Herz positiv beeinflussen. Menschen, die an Herzinsuffizienz leiden und Probleme mit dem Nervensystem haben, wird empfohlen, Brokkoli in die tägliche Ernährung aufzunehmen.

Die Zusammensetzung enthält auch Chlorophyll, das die Zusammensetzung des Blutes positiv beeinflusst.

Brokkoli enthält viel Ballaststoffe. Ballaststoffe sind wiederum ein Mittel zur Reinigung des Körpers, da sie Giftstoffe, Schwermetallionen und abgestorbene Zellen gut entfernen. Aufgrund der groben unverdaulichen Ballaststoffe hilft dieses Gemüse dabei, überschüssiges Cholesterin aus dem Darm zu entfernen.

Brokkoli enthält unter anderem Aminosäuren, die für unseren Körper unverzichtbar sind. Zum Beispiel das "Hormon des Glücks". Dieser Name wurde Serotonin gegeben, das aus Tryptophan hergestellt wurde.

Es wird angenommen, dass dieser Kohl eine der Pflanzen ist, deren Verwendung sowohl der Vorbeugung als auch der Behandlung vieler Krebsarten dient, zum Beispiel Brustkrebs, Prostatakrebs und Hautkrebs, aufgrund des Gehalts an Sulforaphan, das die Entwicklung von Krebszellen stoppt. Die größte Menge an Sulforaphan befindet sich in jungen Brokkoli in seinen Stielen. Im Kohlkopf ist der Gehalt an Sulforaphan zehnmal geringer als in den Stängeln. Es ist zu beachten, dass durch die Wärmebehandlung von Brokkoli die Menge an Sulforaphan und die positiven Eigenschaften im Allgemeinen verringert werden.

Darüber hinaus gibt es in Brokkoli zwei weitere Substanzen, die für Krebs nützlich sind. Die erste Substanz heißt Sinegrin. Es gehört nicht nur zum Brokkoli, sondern auch zu anderen Kohlsorten. Es tötet Krebszellen ab und verhindert deren Teilung.

Die zweite Substanz heißt IZS und steht für Indol-3-Carbinol.

Es wirkt nicht nur auf Krebszellen, sondern auch auf das Immunsystem, stärkt es, so dass es in der Lage ist, einen Krebsgeschwür angemessen zu bekämpfen.

Aufgrund der im Brokkoli enthaltenen Folsäure wird das Gemüse Schwangeren empfohlen, da diese Säure die schnelle Bildung neuer Zellen fördert und deren Gesundheit unterstützt.

Wenn Sie sich um den Zustand Ihrer Haut kümmern, dann hilft dieses Wunder hier - ein Gemüse.

Brokkoli kochen

Dieser Kohl wird in vielen Formen gegessen. Es kann gebraten, gekocht, gedämpft und roh gegessen werden. Alle Teile von Brokkoli sind gut für den Körper, aber wie verwendet man Brokkoli unter Beibehaltung der positiven Eigenschaften?

Roher Brokkoli wird hauptsächlich in Salaten konsumiert. Es passt gut zu anderem Gemüse und Sauerrahm oder Butter, die am häufigsten als Dressing verwendet werden. Darüber hinaus gilt es als gute Beilage, die mit Fisch und Fleisch serviert wird. Dies ist bei weitem der nützlichste Weg.

Wenn Sie rohen Brokkoli nicht mögen, müssen Sie ihn natürlich kochen, aber denken Sie daran, dass bei der thermischen Verarbeitung von Brokkoli viele Vitamine zerstört werden. Geben Sie ihn daher am besten kurz vor dem Kochen zu den Gerichten. Es reicht aus, es nur ein paar Minuten zu erhitzen, damit wir die maximal vorteilhaften Eigenschaften von Brokkoli erhalten. Im Wasserbad oder im Eintopf kochen - das sind die schonendsten Zubereitungsmethoden.

Beim Kochen von Brokkoli in der Mikrowelle gehen viel mehr Substanzen verloren als auf andere Weise gekocht. Das Hinzufügen von Brokkoli zur Suppe ist ebenfalls äußerst nützlich. Die Hauptsache ist, dass Sie den Brokkoli dort nicht früher als 5 Minuten vor dem Kochen hinzufügen.

Brokkoli - wie man wählt

Frischer und gefrorener Brokkoli wird in Geschäften verkauft. Wählen Sie es nach folgenden Kriterien: festes und festes Gemüse, dunkelgrüne oder leicht lila Farbe, die Knospen sollten dicht geschlossen sein.

Wenn die Knospen gelb oder leicht geöffnet sind, ist das Gemüse überreif.

Der Geruch von Brokkoli sollte frisch sein und natürlich sollten Sie auf einem Kohlkopf keine Flecken, Fäulnis oder andere Mängel finden.

Brokkoli - wie man speichert

Brokkoli wird am besten in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank aufbewahrt. So kann es etwa eine Woche gelagert werden. Etwas Kohl ist gefroren. Für diesen Vorgang muss es gründlich gewaschen, für Blütenstände zerlegt, getrocknet und, auf ein flaches Geschirr oder eine Packung gefaltet, in den Gefrierschrank geschickt werden. In diesem Zustand kann der Brokkoli im Gefrierschrank 6 Monate gelagert werden.

Um das Wissen über Brokkoli und seine vorteilhaften Eigenschaften zu vertiefen, sehen Sie sich das folgende Video aus dem Programm „Live Healthy“ an:

Wie man gefrorenen Brokkoli köstlich kocht?

Brokkoli ist ein extrem vitaminreiches Produkt. Darüber hinaus behält es nützliche Eigenschaften auch nach dem Einfrieren bei. Wie man gefrorenen Brokkoli köstlich kocht, lesen Sie unten.

Gefrorener Brokkolisalat

  • gefrorener Brokkoli - 450 g,
  • sterilisierte Champignons - 300 g,
  • Kirschtomaten - 10 Stk.,
  • Sonnenblumenöl - 60 ml,
  • Reismehlnudeln - 200 g,
  • Olivenöl - 50 ml,
  • Sojasauce,
  • Sesamsamen.

Kochen Sie die Nudeln gemäß den Anweisungen auf der Verpackung, lassen Sie das Wasser abtropfen und spülen Sie die Nudeln selbst aus. Kirschtomaten in Scheiben schneiden.

Kochen Sie den gefrorenen Brokkoli 7 Minuten lang und werfen Sie ihn dann sofort in ein Sieb. Gießen Sie ihn mit kaltem Wasser über. Lassen Sie das Wasser von den Pilzen ab und braten Sie sie in einem gut erhitzten Öl.

Dann mischen wir alles in einer großen Salatschüssel, würzen mit Sojasauce, Olivenöl und zerdrücken mit Sesam.

Gefrorener Brokkoli-Auflauf

  • Fischfilet - 400 g,
  • Zwiebel - 1 Stk.,
  • gefrorener Brokkoli - 400 g,
  • Hühnerei - 1 Stk.,
  • Salzkartoffeln - 6 Stk.,
  • Käse - 150 g
  • Salz
  • Zitronensaft
  • saure Sahne - 50 g,
  • Gewürze.

Die Salzkartoffeln schälen und im Kreis schneiden. Gefrorenen Brokkoli halb fertig kochen. Die Zwiebel in halben Ringen anbraten. Drei Käse.

In die Form die Fischfiletstücke legen, salzen, mit Gewürzen zerdrücken und mit Zitronensaft bestreuen. Wir legen Kartoffeln auf den Fisch, dann Zwiebeln und füllen alles mit einem Ei, geschlagen mit saurer Sahne.

Wir setzen Brokkoli-Blütenstände darauf und füllen sie mit geriebenem Käse. Bei 180 Grad ca. 40 Minuten backen.

Gefrorene Brokkolipüreesuppe

  • Blütenstände von gefrorenem Brokkoli - 500 g,
  • Butter - 30 g,
  • Zwiebel - 100 g
  • Knoblauch - 1 Nelke,
  • Wasser - 1 Liter,
  • Sojasauce - 30 ml,
  • Karotten - 250 g
  • fettfreie Creme - 400 ml,
  • Eiswasser - ¼ Tasse,
  • Weizenmehl - 70 g,
  • gemahlener Pfeffer
  • gehackte Petersilie.

Gehackte Zwiebeln, Karotten und Knoblauch in eine Pfanne mit zerlassener Butter geben und unter gelegentlichem Rühren 5 Minuten köcheln lassen. Wasser in die Pfanne gießen, aufkochen lassen, Brokkoli dazugeben und 20 Minuten kochen lassen, braten und weitere 5 Minuten kochen lassen. Dann mahlen Sie die Suppe mit einem Mixer.

Sahne einrühren. Wir kombinieren Eiswasser mit Mehl und reiben gut. Bringen Sie die Suppe zum Kochen, gießen Sie die Mehlmasse langsam unter ständigem Rühren ein und bringen Sie die Suppe auf die gewünschte Dichte. Dann die Sojasauce einfüllen, den Pfeffer dazugeben und umrühren.

Wir machen das Feuer aus und kurz vor dem Servieren zerdrücken wir die Suppe mit gehacktem Gemüse.

Gefrorenes Brokkoli-Omelett - Rezept

  • gefrorener Brokkoli - 200 g,
  • Brühwurst - 200 g,
  • große Hühnereier - 6 Stk.,
  • Milch - 200 ml
  • Soda - 1/3 Teelöffel,
  • Pflanzenöl zum Braten,
  • Weizenmehl - 70 g,
  • das Salz.

Wir schneiden die Wurst in Würfel und braten sie in Öl goldbraun an. Brokkoli in Salzwasser ca. 10 Minuten kochen, dann in kleine Stücke teilen und in die Pfanne geben. Wir zerbrechen die Eier, geben Milch, Mehl und Limonade hinzu und mischen gründlich. Gießen Sie den Inhalt der Pfanne mit der resultierenden Masse. Bei schwacher Hitze das Omelett mit Brokkoli unter dem Deckel kochen, bis es gar ist.

Wie kocht man gefrorenen Brokkoli lecker nebenbei?

  • gefrorener Brokkoli - 0,5 kg,
  • junge Möhren - 250 g,
  • grüne Bohnen - 200 g,
  • Zitronenhälfte
  • Olivenöl - 40 ml,
  • Petersilie - 1 Bund,
  • Knoblauch - 2 Nelken,
  • das Salz.

Die Möhren schälen, mit grünen Bohnen ca. 15 Minuten kochen und gleichzeitig in einem anderen Behälter den gefrorenen Brokkoli 10 Minuten kochen.

Dann werfen wir es in ein Sieb und bestreuen es sofort mit kaltem Wasser - dadurch verliert es nicht an Farbe. In einer Pfanne das Öl erhitzen, gehackten Knoblauch hineinlegen und leicht anbraten.

Dann das Gemüse dazugeben und weitere 5 Minuten köcheln lassen, das Gemüse dazugeben, mit Zitronensaft bestreuen und vorsichtig mischen.

Wie man gefrorenen Brokkoli schmackhaft und originell macht

Brokkoli ist eines der gesündesten Gemüsesorten. In 100 g Brokkoli - nur 34 Kilokalorien, aber 43% der täglichen Aufnahme von Vitamin A, 100% der täglichen Aufnahme von Ascorbinsäure, 85% von Vitamin K.

Darüber hinaus ist es reich an Kalium, Magnesium, Phosphor und B-Vitaminen.

So hilft es bestens, die in der kalten Jahreszeit wichtige Immunität zu stärken und gleichzeitig fit zu bleiben.

Im Winter ist es schwierig, frischen Brokkoli zu kaufen, aber es gibt viele Rezepte, wie man gefrorenen Brokkoli lecker und originell zubereitet, wobei das Maximum an Nährstoffen und das schöne Aussehen dieses Gemüses erhalten bleiben.

Brokkoli am ersten

Nützliche und köstliche erste Gänge von gefrorenem Brokkoli. Pürierte Suppen schmecken besonders gut. Er passt gut zu Kartoffeln, Karotten, Zwiebeln, Knoblauch und Blumenkohl. Hier ist eine der Optionen für eine köstliche und einfach zubereitete Brokkoli-Kohlsuppe.

  • gefrorener Brokkoli - eine Packung,
  • mittelgroße Karotten - eine,
  • Zwiebel - eine,
  • Wasser - ein halber Liter,
  • Milch ist ein Glas
  • Knoblauch - ein paar Nelken,
  • Salz, Pfeffer - nach Geschmack,
  • Butter - 50 g.

  1. Zwiebel und Karotte schälen und grob hacken.
  2. Mit Brokkoli und Knoblauch in eine Pfanne geben und mit Wasser aufgießen. Verwenden Sie zum Kochen von Gemüsesuppen niemals Kochgeschirr aus Aluminium - es oxidiert. Brokkolisuppe in einer emaillierten oder rostfreien Schüssel kochen.
  3. Salz, Pfeffer, weiches Gemüse kochen. Es dauert sehr wenig Zeit - ungefähr 10 Minuten nachdem das Wasser kocht.
  4. Gekochtes Gemüse mit einem Mixer in der Pfanne zerkleinern. Wenn dies nicht möglich ist, diese in die Mixschüssel geben und nach dem Zerkleinern wieder in die Brühe geben und gut mischen.
  5. Milch einfüllen, aufkochen lassen, Butter dazugeben, auflösen und vom Herd nehmen.

Brokkoli garnieren

Aus gefrorenem Brokkoli können köstliche und originelle Beilagen hergestellt werden. Kinder werden Brokkoli- und Blumenkohlpüree zu schätzen wissen. Dazu muss eine Packung Brokkoli und Blumenkohl in Salzwasser gekocht und mit einem Mixer gehackt werden. Ein solches Gericht kann auch sehr kleinen Kindern gegeben werden.

Die zweite Option ist eine Beilage mit Knoblauchchips. Es werden die Zutaten benötigt:

  • Brokkoli - 400 g (Sie können eine Packung gefrorenen Brokkoli-Kohl nehmen),
  • Knoblauch - 4 Nelken,
  • Olivenöl - nur ein bisschen zu braten.

  1. Brokkoli in Salzwasser etwa fünf Minuten kochen (Hauptsache nicht verdauen), eine Minute in kaltes Wasser tauchen, mit einem geschlitzten Löffel herausnehmen und abtropfen lassen.
  2. Den Knoblauch dünn schneiden und in etwas Olivenöl anbraten.
  3. Nehmen Sie den Knoblauch heraus und braten Sie ihn in Brokkoli-Knoblauchöl an.
  4. Mit Knoblauchchips bestreut servieren.

Frühstücksbrokkoli

Brokkoli kann als eigenständiges Gericht serviert werden. Eine dieser Optionen kann ein originelles Omelett sein - ideal zum Frühstück. Dazu müssen Sie die Mischung wie bei einem normalen Omelett zubereiten: aus Eiern, Milch und Mehl mit Salz und Pfeffer.

Danach den Brokkoli halb gar kochen, mit den Blütenständen nach unten in die Kuchenform legen und mit der Eimischung füllen, dabei etwas Abstand zum Rand lassen, da das Omelett aufgehen wird. Im Ofen backen. Dann aus den Formen nehmen und auf Tellern anordnen.

Kinder werden sich über ein so ungewöhnliches Frühstück freuen. Jedes Omelett erinnert an einen Pilz.

Brokkoli zum Mittagessen

Schinken- und Brokkoli-Nudeln eignen sich hervorragend als zweite Gänge. Dazu benötigen wir folgende Zutaten:

  • Brokkolikohl - 400 g,
  • Makkaroni - 400 g
  • Schinken - 200 g
  • junge Zwiebel - 50 g,
  • Creme - 200 ml,
  • Hartkäse - 100 g,
  • Olivenöl - 50 ml,
  • Salz, Pfeffer, Kräuter - nach Geschmack.

  1. Die Nudeln kochen und ausspülen.
  2. Den Brokkoli kochen und eine halbe Minute in kaltes Wasser tauchen.
  3. Feingehackte Zwiebeln, Schinken, gehackte Streifen, Brokkoli anbraten.
  4. In einem Topf die Sahne und den fein zerkleinerten Käse mischen und kochen, bis sich der Käse aufgelöst hat.
  5. Nudeln und Kohl mit Schinken in die Sauce tauchen, erhitzen, auf Teller legen und servieren, garniert mit Gemüse, zum Beispiel einem Zweig Basilikum.

Brokkoli zum Abendessen

Eine gute Option für eine Dinnerparty sind mit Brokkoli gefüllte Kartoffeln. Dazu muss es gebacken, gereinigt, ca. ein Drittel abgeschnitten werden.

Von den meisten die Mitte abschneiden und zusammen mit dem abgeschnittenen Oberteil schleifen. Den Käse reiben und die Hälfte mit gehackten Kartoffeln mischen.

Den restlichen Käse in die Kartoffelschalen gießen, den entleerten Brokkoli darauf legen, mit einer Mischung aus Käse und Kartoffeln bestreuen, backen.

Buffet-Käse-Cupcakes

  • Brokkoli - 400 g
  • Hartkäse - 100 g,
  • Mehl - ein Glas mit einer Folie,
  • zwei Hühnereier
  • Butter - 50 g,
  • Zucker - ein Dessertlöffel,
  • Salz - ½ Teelöffel,
  • Kurkuma - ¼ Teelöffel,
  • Soda - ein Teelöffel,
  • Milch - ein halbes Glas,
  • Knoblauch - eine Nelke.

  1. Brokkoli kochen, bis gekocht. Kurz in kaltes Wasser tauchen.
  2. Aus den restlichen Zutaten den Teig machen.
  3. Gießen Sie ein wenig der resultierenden Mischung auf den Boden jeder kleinen Muffinform, legen Sie den Kohlblütenstand in jede Form und füllen Sie ihn mit Teig.
  4. Eine halbe Stunde im Ofen bei einer Temperatur von ca. 180-200 Grad backen.

Eine solche Vorspeise ist für einen Buffettisch geeignet, kann aber auch einfach so serviert werden. Kinder werden es auf jeden Fall mögen.

So kochen Sie Brokkoli, tiefgefroren und frisch: Rezepte und nützliche Eigenschaften des Produkts

In letzter Zeit wird Brokkoli immer beliebter.

In gewissem Maße trägt dies dazu bei, dass in zarten Blütenständen eine große Menge an Ballaststoffen, Phosphor, Kalium, Kalzium, Eisen, Magnesium, Zink, Mangan, Schwefel, Vitaminen C, E, K, PP und B vorhanden ist, insbesondere in Kombination mit ihrem zarten Geschmack und ihrem erstaunlichen Aroma . Damit die Blütenstände von Brokkoli jedoch so schmackhaft und nützlich wie möglich sind, müssen sie richtig ausgewählt, richtig gelagert und zubereitet werden.

Die in diesem Kohl enthaltenen Nährstoffe machen die Blütenstände dieser Pflanze zu einem außergewöhnlichen Produkt. Indem Sie Brokkoli in Ihr Menü aufnehmen, helfen Sie dem Körper, überschüssige Flüssigkeit und Salz loszuwerden, den Knochenzustand signifikant zu verbessern, die Aktivität des Nerven- und Hormonsystems zu normalisieren, die Entstehung von Cellulite zu verhindern und den Alterungsprozess zu stoppen.

Auswahl und Kochmethoden

Sie können diesen Kohl frisch oder gefroren kaufen. Der erste ist gut für die Langzeitlagerung, aber die Menge der darin enthaltenen Nährstoffe ist viel geringer.

Achten Sie beim Kauf von frischem Brokkoli zunächst auf die Größe der Blütenstände und bevorzugen Sie mittlere. Außerdem es sollte frisch, geschmeidig, mit satten Farben und einem angenehmen Aroma aussehen. Ein solches Produkt kann etwa eine Woche im Kühlschrank aufbewahrt werden, es ist jedoch besser, es sofort zu verwenden.

Vor dem Kochen wird der Brokkoli unter fließendem Wasser abgespült und die Blütenstände werden demontiert. Sie können roh, gekocht, gebraten oder gedämpft gegessen werden.

Wenn Sie das Gericht mit verschiedenen Gewürzen würzen, hat es jedes Mal einen neuen Geschmack. Aus Brokkoli werden Salate, Suppen, Beilagen, Saucen, Omeletts, Pasteten und Snacks zubereitet. Dieser Kohl ist eine großartige Beilage für Fleisch und Fisch.

Zum Beispiel, um Forellen in Folie im Ofen zu backen.

Um maximale Nährstoffe zu erhalten, verbrauchen Sie frischen Brokkoli und fügen Sie Salate hinzu. In diesem Fall sollten junge Blütenstände gewählt werden, sie sind zarter. Passender Brokkoli für jedes Gemüse, der dem Salat einen originellen pikanten Geschmack verleiht.

Wenn Sie einen leicht bitteren Hauch von rohem Brokkoli verspüren, können Sie ihn mit kochendem Wasser übergießen oder eine Minute halten. Die meisten Hausfrauen bevorzugen es, Brokkoli vor dem Essen zu schmoren oder zu kochen.

Die Blütenstände werden nicht lange gekocht, sondern nicht länger als fünf Minuten in Salzwasser getaucht.

Beim Garen im Wasserbad wird eine viel größere Menge an Wertstoffen gespeichert. Для этого брокколи промывают, очищают от некачественных соцветий и делят на кусочки. На пару капуста готовится также примерно минут пять.

Вкусной получается тушеная брокколи, как правильно тушить капусту:

  • Для этого на масле обжаривают лук, чеснок, морковку,
  • Dann fügen sie sieben Minuten lang Kohl und Eintopf hinzu.

Sandwiches mit Brokkoli und einer Scheibe Käse sind sehr lecker und gesund. Sie werden gesättigt, ohne ein Gefühl der Schwere im Magen zu erzeugen.

Kohl passt gut zu ersten Gängen. In einer heißen Brühe wird es unmittelbar vor dem Gebrauch in einen leicht gedämpften Zustand gebracht, ohne mit den übrigen Bestandteilen zu kochen.

Es stellt sich heraus, dass es sich um eine sehr ungewöhnliche Suppenpüree handelt, die mit einem Mixer zerdrückt wird. Für die Zubereitung 200 g gekochten oder rohen Kohl, einen halben Liter Brühe oder warmes Wasser und Kräuter in eine Mixschüssel geben. Diese Suppe ist mit saurer Sahne gefüllt.

Im Folgenden finden Sie einige Rezepte, die Sie noch mit Brokkoli kochen können.

Salat mit Orangen

Dieser originelle Salat wird auch Feinschmecker ansprechen und sein Nährwert wird Fans einer gesunden Ernährung ansprechen.

Das prächtige Aussehen dieses Gerichts, das aus hellgrünen Kohlblütenständen und hellen Bestandteilen des Salats besteht, macht es auch zu einem einfachen Geburtstagssalat.

Zusammensetzung:

  • Brokkoli - 0,5 kg
  • Orange - 2 Stk.,
  • Zitrone - 0,5 Stk.
  • Leichte Trauben - 0,1 kg
  • Joghurt ohne Zusatzstoffe - 200 g.,
  • Weicher Senf - 1 EL. ein Löffel
  • Salz, Pfeffer.

Kochen:

  • Teilen Sie den Brokkoli vorsichtig in getrennte Blütenstände. Kohlstängel waschen und in kochendes Salzwasser tauchen,
  • Kochen Sie die Stiele ein paar Minuten lang, um ihre wohltuenden Eigenschaften zu erhalten. Danach die gewaschenen Blütenstände in das gleiche Wasser tauchen und weitere zwei Minuten kochen lassen. Denken Sie daran, dass die Stiele länger kochen. Dann ziehen Sie den Kohl heraus,
  • Für Orangen schälen und in Scheiben schneiden. Reinigen Sie die Scheiben vom oberen weißen Film. Schneiden Sie die Trauben in zwei Hälften und entfernen Sie die Samen,
  • Bereiten Sie ein Dressing aus dem Saft einer halben Zitrone, Joghurt und Senf,
  • Alle Komponenten mischen und mit Dressing füllen.

Mit grünem Knoblauch im Teig

Diese gesunde und nahrhafte Mahlzeit ist perfekt für ein köstliches, herzhaftes Frühstück.

Zusammensetzung:

  • Brokkoli - 0,5 kg
  • Eier - 2 Stk.,
  • Mehl - 1 EL. ein Löffel
  • Creme - 50 ml
  • Pflanzenfett,
  • Grüne Pfeile Knoblauch, Salz nach Geschmack.

Kochen:

  • Brokkoli-Blütenstände in kaltem Wasser abspülen und in Teile teilen,
  • Schlagen Sie die Eier und mischen Sie sie gut mit Sahne, Mehl, Salz,
  • Dann tauchen Sie jeden Blütenstand in eine Ei-Sahne-Mischung und braten in Pflanzenöl,
  • Für die Würze das fertige Gericht mit gehacktem grünem Knoblauch bestreuen.

Brocken Teig

Ein originelles Rezept, wie man gefrorenen Brokkoli kocht.

Füllung:

  • Gefrorener Brokkoli - 300 Gramm,
  • Gemüsebrühe
  • Curry, Salz nach Belieben,
  • Pflanzenfett.

Der Teig:

  • Mehl - 160 Gramm
  • Kochendes Wasser - 1/3 Tasse,
  • Pflanzenöl - 2 EL. Löffel
  • Salz - ein Viertel Teelöffel.

Kochen:

  • Machen Sie die Füllung, um loszulegen. Spülen Sie dazu gefrorenen Brokkoli in Salzwasser und lassen Sie ihn in ein Sieb fallen. Wenn Wasser aus dem Kohl austritt, schneiden Sie es in dünne Längsplatten,
  • Um den Teig zuzubereiten, mischen Sie Pflanzenöl mit kochendem Wasser. Mehl sieben, salzen und mit Butter kochendes Wasser hinzufügen. Mische alles mit einer Küchenmaschine. Den fertigen Teig auf ein Schneidebrett legen und elastisch kneten. Es sollte glänzend sein und nicht an den Händen kleben,
  • Den weichen Teig in einer Schicht von 35 x 25 cm dünn ausrollen und die Füllung gleichmäßig verteilen.
  • Dann die Rolle rollen. Schneiden Sie es in Stücke von 5 cm. Das Ergebnis sollte eine Art Stümpfe sein,
  • <>

    Pin
    Send
    Share
    Send
    Send