Hilfreiche Ratschläge

So finden Sie die Bandbreite heraus

Pin
Send
Share
Send
Send


Bandbreite in IP-Netzwerken: Berechnung und Auswahl von Netzwerkgeräten

Bandbreite in IP-Netzwerken: Berechnung und Auswahl von Netzwerkgeräten

Nachdem Sie die erforderliche Bandbreite für jeden Abschnitt des IP-Netzwerks ermittelt haben, müssen Sie sich für die Auswahl der Technologien für die Netzwerk- und Datenverbindungsschicht-OSI entscheiden. In Übereinstimmung mit den ausgewählten Technologien werden die am besten geeigneten Modelle der Netzwerkausrüstung bestimmt. Diese Frage ist auch nicht einfach, da die Bandbreite direkt von der Hardwareleistung abhängt und die Leistung wiederum von der Firmware-Architektur abhängt. Lassen Sie uns die Kriterien und Methoden zur Bewertung der Bandbreite von Kanälen und Geräten in IP-Netzwerken genauer betrachten.

Bewertungskriterien für die Bandbreite

Seit dem Aufkommen der Theorie des Teletraffic wurden viele Methoden zur Berechnung des Kanaldurchsatzes entwickelt. Im Gegensatz zu den Berechnungsmethoden für leitungsvermittelte Netze ist die Berechnung des erforderlichen Durchsatzes in Paketnetzen jedoch recht kompliziert und liefert wahrscheinlich keine genauen Ergebnisse. Dies ist in erster Linie auf die Vielzahl von Faktoren zurückzuführen (insbesondere in modernen Multiservice-Netzwerken), die sich nur schwer vorhersagen lassen. In IP-Netzwerken wird eine gemeinsame Infrastruktur in der Regel von einer Vielzahl von Anwendungen verwendet, von denen jede ein anderes Verkehrsmodell verwenden kann. Darüber hinaus kann sich der in Vorwärtsrichtung übertragene Verkehr in einer einzelnen Sitzung vom Verkehr in Rückwärtsrichtung unterscheiden. Hinzu kommt, dass die Berechnungen dadurch erschwert werden, dass die Verkehrsgeschwindigkeit zwischen einzelnen Netzknoten variieren kann. Daher beruht die Schätzung des Durchsatzes beim Aufbau von Netzwerken in den meisten Fällen auf allgemeinen Empfehlungen der Hersteller, statistischen Studien und den Erfahrungen anderer Organisationen.

Um mehr oder weniger genau zu bestimmen, welche Bandbreite für das entworfene Netzwerk erforderlich ist, müssen Sie zuerst wissen, welche Anwendungen verwendet werden. Als nächstes muss für jede Anwendung analysiert werden, wie die Daten während der ausgewählten Zeitintervalle übertragen werden, welche Protokolle hierfür verwendet werden.

Betrachten Sie als einfaches Beispiel kleine Unternehmensnetzwerkanwendungen.

Beispiel für eine Bandbreitenberechnung

Angenommen, es gibt 300 Arbeitscomputer und ebenso viele IP-Telefone im Netzwerk. Es ist geplant, solche Dienste zu nutzen: E-Mail, IP-Telefonie, Videoüberwachung. Für die Videoüberwachung werden 20 Kameras verwendet, von denen Videostreams an den Server übertragen werden. Versuchen wir abzuschätzen, welche maximale Bandbreite für alle Dienste auf den Kanälen zwischen den Netzwerk-Core-Switches und an den Kreuzungen mit den einzelnen Servern erforderlich ist.


Es sollte sofort beachtet werden, dass alle Berechnungen für die Zeit der meisten Netzwerkbenutzeraktivität durchgeführt werden müssen (in der Teletraffic-Theorie - NNT, die am stärksten ausgelasteten Stunden), da in der Regel in solchen Zeiträumen die Funktionsfähigkeit des Netzwerks am wichtigsten ist und die daraus resultierenden Verzögerungen und Anwendungsfehler aufgrund mangelnder Bandbreite sind inakzeptabel. In Organisationen kann die größte Belastung des Netzwerks beispielsweise am Ende des Berichtszeitraums oder während eines saisonalen Kundenstroms auftreten, wenn die meisten Anrufe getätigt und die meisten E-Mail-Nachrichten gesendet werden.

E-Mail
Wenn Sie zu unserem Beispiel zurückkehren, betrachten Sie einen E-Mail-Dienst. Es werden Protokolle verwendet, die auf TCP ausgeführt werden, dh die Datenrate wird ständig angepasst, um die gesamte verfügbare Bandbreite zu belegen. Aus diesem Grund bauen wir auf dem maximalen Verzögerungswert für das Senden einer Nachricht auf. Angenommen, 1 Sekunde reicht aus, um dem Benutzer die Arbeit zu erleichtern. Als Nächstes müssen Sie das durchschnittliche Volumen der gesendeten Nachricht schätzen. Nehmen wir an, dass E-Mail-Nachrichten in Spitzenzeiten häufig verschiedene Anhänge enthalten (Kopien von Rechnungen, Berichten usw.). In unserem Beispiel wird daher eine durchschnittliche Nachrichtengröße von 500 KB angenommen. Der letzte Parameter, den wir auswählen müssen, ist die maximale Anzahl von Mitarbeitern, die gleichzeitig Nachrichten senden. Angenommen, die Hälfte der Mitarbeiter klickt im Notfall gleichzeitig auf die Schaltfläche "Senden" im Mail-Client. Der erforderliche maximale Durchsatz für den E-Mail-Verkehr beträgt dann (500 KByte x 150 Hosts) / 1 s = 75.000 KByte / s oder 600 MByte / s. Daraus können wir sofort schließen, dass Sie den Gigabit-Ethernet-Kanal verwenden müssen, um den Mailserver mit dem Netzwerk zu verbinden. Im Kern des Netzwerks ist dieser Wert einer der Begriffe, die die gesamte erforderliche Bandbreite ausmachen.

Telefonie und Videoüberwachung
Andere Anwendungen - Telefonie und Videoüberwachung - sind in ihrer Stream-Transfer-Struktur ähnlich: Beide Verkehrstypen werden über das UDP-Protokoll übertragen und haben eine mehr oder weniger feste Übertragungsrate. Die Hauptunterschiede bestehen darin, dass in der Telefonie die Flüsse bidirektional und durch die Anrufzeit begrenzt sind, in der Videoüberwachung die Flüsse in eine Richtung übertragen werden und in der Regel kontinuierlich sind.

Um den erforderlichen Durchsatz für den Telefonverkehr abzuschätzen, wird angenommen, dass die Anzahl der gleichzeitigen Verbindungen, die durch das Gateway geleitet werden, zu Spitzenzeiten 100 erreichen kann. Bei Verwendung des G.711-Codecs in Ethernet-Netzwerken beträgt die Geschwindigkeit eines Streams unter Berücksichtigung von Headern und Dienstpaketen etwa 100 kbit / s mit In Zeiten mit der höchsten Benutzeraktivität beträgt der erforderliche Durchsatz im Kern des Netzwerks 10 Mbit / s.

Der Überwachungsverkehr wird recht einfach und genau berechnet. Angenommen, in unserem Fall übertragen Videokameras Streams mit jeweils 4 Mbit / s. Die erforderliche Bandbreite entspricht der Summe der Geschwindigkeiten aller Videoströme: 4 Mbit / s x 20 Kameras = 80 Mbit / s.

Natürlich ist das obige Beispiel weit entfernt von einer Referenz - jeder Fall muss separat betrachtet werden. In der Realität kann die Netzwerktopologie viel komplexer sein, und die Bandbreite muss für jeden der Netzwerkteile geschätzt werden.


Beachten Sie, dass der VoIP-Verkehr (IP-Telefonie) nicht nur vom Telefon zum Server, sondern auch direkt zwischen den Telefonen verteilt wird. Darüber hinaus kann die Netzwerkaktivität in den verschiedenen Abteilungen der Organisation variieren: Der technische Supportdienst tätigt mehr Anrufe, die Projektabteilung verwendet E-Mails aktiver als andere, die Konstruktionsabteilung verwendet Internetdatenverkehr mehr als andere usw. Infolgedessen benötigen einige Abschnitte des Netzwerks möglicherweise mehr Bandbreite als andere.

Nützliche und volle Bandbreite

In unserem Beispiel haben wir bei der Berechnung der IP-Telefonie-Flussrate den verwendeten Codec und die Paket-Header-Größen berücksichtigt. Dies ist ein wichtiges Detail, das Sie beachten müssen. Abhängig von der Codierungsmethode (verwendete Codecs), der in jedem Paket übertragenen Datenmenge und den verwendeten Protokollen auf Kanalebene wird die volle Flussrate gebildet. Dies ist die volle Bandbreite, die bei der Bewertung der erforderlichen Netzwerkbandbreite berücksichtigt werden sollte. Dies ist am relevantesten für IP-Telefonie und andere Anwendungen, die die Übertragung von Streams mit niedriger Geschwindigkeit in Echtzeit verwenden, wobei die Größe der Paket-Header einen wesentlichen Teil der gesamten Paketgröße ausmacht. Vergleichen Sie der Übersichtlichkeit halber zwei VoIP-Streams (siehe Tabelle). Diese Streams verwenden dieselbe Komprimierung, aber unterschiedliche Nutzdatengrößen (in der Tat ein digitaler Audiostream) und unterschiedliche Datenverbindungsprotokolle.


Die reine Datenübertragungsrate ohne die Header von Netzwerkprotokollen (in unserem Fall digitaler Audiostream) ist eine nützliche Bandbreite. Wie aus der Tabelle hervorgeht, kann bei gleicher nutzbarer Bandbreite der Flows deren volle Bandbreite stark variieren. Bei der Berechnung der erforderlichen Netzwerkbandbreite für Telefongespräche in Spitzenlastzeiten, insbesondere für Telekommunikationsbetreiber, spielt daher die Auswahl der Kanalprotokolle und Flussparameter eine wichtige Rolle.

Geräteauswahl

Die Auswahl der Datenverbindungsprotokolle ist normalerweise kein Problem (heute stellt sich oft die Frage, welche Bandbreite der Ethernet-Kanal haben sollte), aber die Auswahl eines geeigneten Geräts durch einen erfahrenen Techniker kann schwierig sein.

Die Entwicklung von Netzwerktechnologien zusammen mit der wachsenden Nachfrage nach Netzwerkbandbreite durch Anwendungen zwingt die Hersteller von Netzwerkgeräten dazu, immer neue Software- und Hardwarearchitekturen zu entwickeln. Oft werden von einem einzigen Hersteller auf den ersten Blick ähnliche Gerätemodelle gefunden, die jedoch zur Lösung verschiedener Netzwerkprobleme entwickelt wurden. Nehmen wir zum Beispiel Ethernet-Switches: Die meisten Hersteller verfügen neben den in Unternehmen üblichen Switches über Switches zum Aufbau von Speichernetzwerken, zur Organisation von Betreiberdiensten usw. Modelle einer Preisklasse unterscheiden sich in ihrer Architektur, für bestimmte Aufgaben „geschärft“.

Neben der Gesamtleistung sollte die Geräteauswahl auch von unterstützten Technologien bestimmt werden. Abhängig von der Art der Ausrüstung kann ein bestimmter Satz von Funktionen und Arten von Verkehr auf Hardwareebene verarbeitet werden, ohne die Ressourcen des Zentralprozessors und des Speichers zu verwenden. Gleichzeitig wird der Datenverkehr anderer Anwendungen auf Softwareebene verarbeitet, was die Gesamtleistung und damit den maximalen Durchsatz erheblich verringert. Beispielsweise können gestufte Switches dank ihrer ausgeklügelten Hardwarearchitektur IP-Pakete ohne Leistungseinbußen bei maximaler Auslastung aller Ports übertragen. Wenn wir eine komplexere Kapselung (GRE, MPLS) verwenden möchten, sind solche Switches (zumindest kostengünstige Modelle) für uns unwahrscheinlich, da ihre Architektur die entsprechenden Protokolle nicht unterstützt, und im besten Fall tritt eine solche Kapselung aufgrund des Zentralprozessors auf geringe Produktivität. Um solche Probleme zu lösen, können wir beispielsweise Router in Betracht ziehen, bei denen die Architektur auf einem Hochleistungs-Zentralprozessor basiert und mehr von der Software als von der Hardware-Implementierung abhängig ist. In diesem Fall erhalten wir auf Kosten der maximalen Bandbreite eine Vielzahl unterstützter Protokolle und Technologien, die von Switches derselben Preiskategorie nicht unterstützt werden.

Bedienungsanleitung

1. Beenden Sie Antivirenprogramme, schalten Sie das Online-Radio und den Fernseher aus, die über das Netzwerk eingeschaltet sind. Sie müssen alle Anwendungen schließen, die möglicherweise die Überprüfung verhindern. Im Gegenteil, wenn diese Programme weiterhin mit dem Internet-Support arbeiten und ihn aktualisieren, werden sie das Ergebnis der Bandbreitentests verfälschen. Sie sollten keine neuen Seiten öffnen und keine Sites aufrufen, bei denen es nicht um die Überprüfung der Verbindungsgeschwindigkeit geht.

2. Rufen Sie die Seite mit den verwendbaren kostenlosen Internetdiensten auf, um die Bandbreite Ihrer Verbindung zu ermitteln. Nehmen wir an, es kann www.internet.yandex.ru, www.speedtest.net oder www.speed.yoip.ru sein. Um die Verbindungsgeschwindigkeit über ein Modem oder ein anderes spezielles Gerät zu testen, nutzen Sie den entsprechenden Dienst cooler. Das Site-Menü für die Geschwindigkeitskontrolle verfügt über eine übersichtliche Benutzeroberfläche, und die Geschwindigkeitskontrolle beginnt problemlos und dauert nicht lange. Selbst wenn Sie eine vertrauenswürdige, einflussreiche Site verwenden, überprüfen Sie diese erneut.

3. Verwenden Sie den zweiten Service, nachdem Sie den Durchsatz für einen geschätzt haben. Auf diese Weise erhalten Sie ein genaueres und unvoreingenommeneres Ergebnis. Beachten Sie, dass die Überprüfung eines Dienstes aufgrund kurzfristiger Betriebsstörungen ungenau sein kann.

4. Vergleichen Sie das Ergebnis mit der Providerschicht der Bandbreite Ihres Kanals. Analysieren Sie die Funktionsweise Ihres Browsers, mit dessen Hilfe Sie ins Netzwerk gelangen. Versuchen Sie es zu ändern oder zu aktualisieren. Das Fehlen aktueller Aktualisierungen im Browser kann zu einer Verringerung der Internetgeschwindigkeit führen.

5. Sprechen Sie mit dem Kundendienst des Dienstanbieters. Wenn Sie alle Schritte korrekt ausgeführt und Faktoren berücksichtigt haben, die die Testergebnisse möglicherweise unterschätzen, die Datenübertragungsgeschwindigkeit jedoch deutlich unter der angegebenen Geschwindigkeit liegt, sollte Ihr Anbieter Maßnahmen zur Änderung der Vertragsbedingungen ergreifen.

So bestimmen Sie die Bandbreite

Bandbreitentest - ein grundlegender Satz von Maßnahmen zur Überprüfung der Einhaltung der Vertragsbedingungen. Dies sollte auch erfolgen, wenn Sie der Meinung sind, dass Ihre Internetgeschwindigkeit niedriger als erwartet ist.

Dies erfolgt über spezielle Online-Server. Bevor Sie mit dem Test beginnen, sollten Sie alle Download-Programme (Torrent, Mediaget, Flashget usw.) deaktivieren. Wenn Internetradio, E-Mail-Clients, Skype, ICQ und ähnliche Programme ausgeführt werden, sollten sie auch über den Task-Manager ausgeführt werden. Es wird außerdem empfohlen, Antivirenprogramme zu schließen, die möglicherweise aktualisiert werden.

  • Schließen Sie die Seiten von Drittanbietern im Browser und führen Sie die Bandbreitentestseite aus (speedtest.net, speed.yoip.ru usw.). Die Serviceschnittstelle ist übersichtlich, der Test startet einfach, dauert nicht lange. Es wird empfohlen, die Messung mehrmals durchzuführen, um ein genaueres Ergebnis zu erzielen. Die Testergebnisse können je nach Netzwerklast variieren.
  • Wiederholen Sie die Geschwindigkeitsprüfung für eine andere Ressource. Es wird auch empfohlen, mehrmals zu testen. Sie können die Ergebnisse vergleichen und die Geschwindigkeit Ihrer Internetverbindung genauer bestimmen.
  • Vergleichen Sie die erhaltenen Daten mit denen, die im Vertrag mit dem Anbieter aufgeführt sind. Die Leistung kann geringfügig variieren. Aktualisieren Sie Ihren Browser. In vielen Fällen kann die veraltete Version nicht mit voller Kapazität ausgeführt werden, wodurch die Geschwindigkeit des Datenverkehrs verringert wird.

Wenn das tatsächliche Ergebnis weit unter dem vom Anbieter angegebenen Wert liegt, wenden Sie sich an den technischen Support. Möglicherweise wird die Leitung repariert oder es ist ein Systemfehler aufgetreten. Der Anbieter ist verpflichtet, die Bandbreite des Internets zu erhöhen, Maßnahmen zur Verlängerung der Vertragsbedingungen zu treffen.

Wir lernen die Bandbreite des Routers

Beim Testen von drahtlosen Netzwerken ist zu berücksichtigen, dass die Bandbreite in erster Linie von den Interferenzen und Hindernissen zwischen dem Router und dem Laptop abhängt. Stellen Sie das Gerät daher unbedingt in der Nähe des Routers (im selben Raum) auf. Stellen Sie außerdem sicher, dass Ihr WLAN-Signal maximal ist.

Wenn Hochfrequenzstörungen auftreten, die Partitionen zwischen dem Empfänger / Sender des Funksignals, ist die Anzeige nicht korrekt. Scannen Sie Ihren PC auf Malware (z. B. die DrWebCureIt-Anwendung). Sie beanspruchen oft sehr viel Verkehr und reduzieren die gesamte Datenübertragungsrate.

Verschiedene Möglichkeiten zur Messung der WLAN-Bandbreite.

  • Starten Sie das Kopieren des Volumendatenstroms. Die Geschwindigkeit, mit der die Sendung bequem berechnet wird.
  • Verwenden Sie das Dienstprogramm LAN Speed ​​Test, NetStress, NetMeter. Zur gleichen Zeit, deaktivieren Sie Torrents, Download-Programme, Instant Messenger, E-Mail-Client. Schließen Sie nicht benötigte Browser-Registerkarten.
  • Iperf Admin Client Service Utility oder Jperf GUI.

Der Test wird am besten mehrmals zu verschiedenen Tageszeiten wiederholt. Das Ergebnis variiert je nach Server, Caching, Website-Verkehr usw.

Häufig gestellte Fragen

Was bedeutet eine Routergeschwindigkeit von 300 Mbit / s?

Dies ist ein Indikator für die maximale Geschwindigkeit, die der Router beim drahtlosen Verbinden eines Computers bereitstellen kann. Nicht zu verwechseln mit dem Konzept der Internetgeschwindigkeit.

Warum habe ich laut Tarif eine Geschwindigkeit von 200 Mbit / s, aber in der Praxis zeigen alle Tests nicht mehr als 90 (drahtlose Verbindung)?

Möglicherweise liegt ein Problem im Router vor. Einige Modelle haben eine Bandbreite von 90 Mbit / s, sodass sie nicht die höchste Leistung liefern können. Selbst wenn Ihr Tarif 300 Mbit / s beträgt, können Sie die Geschwindigkeit nicht höher als der angegebene Router einstellen.

Tarife und Dienstleistungen der Net Bai Net Holding LLC können vom Betreiber geändert werden. Aktuelle Informationen zu Tarifen und Diensten finden Sie im Abschnitt "Tarife" oder telefonisch auf der Website.

Gesamtleistung der Ausrüstung

In der Dokumentation ihrer Geräte geben Hersteller häufig zwei Werte für den maximalen Durchsatz an: einer wird in Paketen pro Sekunde ausgedrückt, der andere in Bits pro Sekunde. Dies ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass der größte Teil der Leistung des Netzwerkgeräts in der Regel für die Verarbeitung von Paketköpfen aufgewendet wird. Grob gesagt sollte das Gerät das Paket annehmen, einen geeigneten Vermittlungspfad dafür finden, einen neuen Header bilden (falls erforderlich) und es weiterleiten. In diesem Fall spielt natürlich nicht die pro Zeiteinheit übertragene Datenmenge eine Rolle, sondern die Anzahl der Pakete.

Если сравнить два потока, передаваемых с одинаковой скоростью, но с разным размером пакетов, то на передачу потока с меньшим размером пакетов потребуется больше производительности. Данный факт следует учитывать, если в сети предполагается использовать, например, большое количество потоков IP-телефонии – максимальная пропускная способность в битах в секунду здесь будет гораздо меньше заявленной.

Понятно, что при смешанном трафике, да еще и с учетом дополнительных сервисов (NAT, VPN), как это бывает в подавляющем большинстве случаев, очень сложно рассчитать нагрузку на ресурсы оборудования. Oft führen Gerätehersteller oder deren Partner Lasttests an verschiedenen Modellen unter unterschiedlichen Bedingungen durch und veröffentlichen die Ergebnisse in Form von Vergleichstabellen im Internet. Das Kennenlernen dieser Ergebnisse vereinfacht die Auswahl eines geeigneten Modells erheblich.

Fallstricke der modularen Ausrüstung

Wenn die ausgewählte Netzwerkausrüstung modular aufgebaut ist, können Sie zusätzlich zu der vom Hersteller zugesagten flexiblen Konfiguration und Skalierbarkeit viele Fallstricke bekommen.

Lesen Sie bei der Auswahl der Module deren Beschreibung sorgfältig durch oder wenden Sie sich an den Hersteller. Es reicht nicht aus, sich nur von der Art der Schnittstellen und ihrer Anzahl leiten zu lassen - Sie müssen sich auch mit der Architektur des Moduls selbst vertraut machen. Bei ähnlichen Modulen ist es nicht ungewöhnlich, dass einige Pakete beim Übertragen von Verkehr autonom übertragen, während andere Pakete einfach zur weiteren Verarbeitung an das zentrale Prozessormodul weiterleiten (entsprechend kann der Preis bei identischen externen Modulen um ein Vielfaches variieren). Im ersten Fall sind die Gesamtleistung des Geräts und folglich sein maximaler Durchsatz höher als im zweiten Fall, da der Zentralprozessor einen Teil seiner Arbeit auf die Modulprozessoren verlagert.

Darüber hinaus verfügen modulare Geräte häufig über eine abschließbare Architektur (wenn der maximale Durchsatz niedriger ist als die Gesamtgeschwindigkeit aller Ports). Dies ist auf den begrenzten Durchsatz des internen Busses zurückzuführen, über den die Module untereinander Daten austauschen. Wenn ein modularer Switch beispielsweise über einen internen Bus mit einer Bandbreite von 20 Gbit / s verfügt, können Sie für seine Leitungskarte mit 48 Gigabit-Ethernet-Ports bei voller Auslastung nur 20 Ports verwenden. Ähnliche Details sollten auch beachtet werden und bei der Auswahl der Ausrüstung die Dokumentation sorgfältig durchlesen.

Allgemeine Empfehlungen

Beim Entwurf von IP-Netzwerken ist die Bandbreite ein Schlüsselparameter, der die Architektur des gesamten Netzwerks bestimmt. Für eine genauere Schätzung des Durchsatzes können Sie sich an den folgenden Empfehlungen orientieren:

  1. Untersuchen Sie die Anwendungen, die Sie im Netzwerk verwenden möchten, ihre Technologien und das Volumen des übertragenen Verkehrs. Nutzen Sie die Ratschläge von Entwicklern und die Erfahrung von Kollegen, um alle Nuancen dieser Anwendungen beim Aufbau von Netzwerken zu berücksichtigen.
  2. Informieren Sie sich ausführlich über die Netzwerkprotokolle und -technologien, die von diesen Anwendungen verwendet werden.
  3. Lesen Sie die Dokumentation sorgfältig durch, wenn Sie Geräte auswählen. Um einen Vorrat an schlüsselfertigen Lösungen zu haben, schauen Sie sich die Produktreihen verschiedener Hersteller an.

Mit der richtigen Auswahl der Technologien und Geräte können Sie daher sicher sein, dass das Netzwerk die Anforderungen aller Anwendungen vollständig erfüllt und ausreichend flexibel und skalierbar ist und eine lange Lebensdauer hat.

Und was nun damit machen?

Die Datei stat.txt enthält also die Ergebnisse der Kanaldurchsatztests zum richtigen Zeitpunkt mit einem bestimmten Intervall. Natürlich können Sie mit Ihren Augen durch mehrere Tausend Zeilen schauen und die Analyse durchführen, aber wenn die Leute erst einmal Computer erfunden haben, um ihre Arbeit zu erleichtern, und nicht um Katzen in Kontaktpersonen zu betrachten, werden wir diese Erfindung verwenden.

Die Berichtsdatei enthält die erforderlichen und nicht sehr wichtigen Daten. Das Extra loswerden. Wir interessieren uns für das Datum / die Uhrzeit der Messung und die Geschwindigkeit zu diesem Datum / dieser Uhrzeit. Dies ist der erste und letzte Parameter in jeder Zeile der Datei stat.txt.

Ich habe diese Datei hastig mit einem geschriebenen Skript in python3 verarbeitet, bitte urteilen Sie nicht nach der Krümmung des Codes - ich bin ein falscher Schweißer, ich habe eine Maske auf einer Baustelle gefunden.


Dieses Skript liest die Zeilen aus der Datei stat.txt und schreibt die Ergebnisse in die Datei est.txt. In der est.txt-Datei stellt sich heraus:


Schon bequemer. Zeigt das Datum, die Uhrzeit und das Messergebnis in Mbit / s an. In diesem Beispiel werden die Messergebnisse für 10 Minuten jede Sekunde mit einem Bericht erfasst.

Dennoch ist das Ergebnis in Form einer Textdatei für die Analyse nicht sehr praktisch. Wir müssen ein Diagramm zeichnen!

Es gibt spezielle und coole Programme zum Zeichnen von Graphen. Ich empfehle Gnuplot für seine super Flexibilität, kostenlos, eine Reihe von Beispielen im Internet.

Nachdem ich eine halbe Stunde in den Ergebnissen von Googles Abfrage "Gnuplot-Beispiel" gebuddelt hatte, erhielt ich das folgende Skript:


Dieses Skript liest die Datei est.txt, die nach der Verarbeitung von stat.txt erhalten wurde, und zeichnet das Diagramm in die Datei graph.png. Wir starten und die Datei graph.png erscheint.

Als Ergebnis erschien eine einfache Technik zum Messen des Kanaldurchsatzes mit einem visuell praktischen Bericht und zwei Datenverarbeitungsskripten.

Sie können in diese Skripte eine Reihe anderer Elemente einbinden, um die Flexibilität zu erhöhen, z. B .: einen Bericht für ein bestimmtes Zeitintervall, detailliertere Diagrammdetails zur genaueren Überprüfung, eine Analyse der Ping-Antwortzeit sowie die Erfassung von Tagesdaten, um andere Daten, z. B. Signalpegel, über SNMP von kanalbildenden Geräten zu entfernen auf dem Radiosender und den BER-Anzeigen, aber das ist eine andere Geschichte.

Pin
Send
Share
Send
Send