Hilfreiche Ratschläge

Poker New Star

Pin
Send
Share
Send
Send


Die Ursprünge des Ausdrucks "Pokerface" (wörtlich "Pokerface") liegen im Poker-Kartenspiel.

wo ist wichtig hindere andere Spieler daran, ihre wahren Gefühle zu lesen

was am kartentisch auf den gesichtsausdrücken seines gesichts passiert, körperbewegungen.

Also Die Aufgabe des Spielers besteht darin, andere Spieler mit ihren simulierten Reaktionen in die Irre zu führen,

Dadurch werden sie gezwungen, falsche Schlussfolgerungen zu ziehen und infolgedessen falsche Entscheidungen zu treffen.

Es ist nicht wahr, dass eine Person beim Pokerspielen immer teilnahmslos sein sollte, sogar wie ein Stein.

Im Spiel ist dein Gesichtsausdruck eine Maske, die du je nach deinen Interessen trägst.

Dies ist jedoch genau die Bedeutung, die dem Ausdruck von Pokerface im täglichen Leben beigemessen wird.

Im Internet finden Sie Bilder-Memes, die ein Pokerface darstellen:

das Gesicht eines Mannes mit einem Mund in einer geraden Linie.

Die Fähigkeit, Pokerface zu spielen, ist eine notwendige Sache in Geschäftsverhandlungen, in der Politik.

Achten Sie auf die Profis in diesen Bereichen, siehe die Videos auf Youtube:

Diese Personen sind entweder "teilnahmslos" oder speziell auf sie gerichtet Festgelegte Emotionen verschiedener Ordnungen werden „erzeugt“ -

Wut, Verwirrung, Überraschung, Wohlwollen, Aufrichtigkeit, Mitgefühl, Hilflosigkeit, Gleichgültigkeit usw.

Sehr selten erlauben sie sich, ihre wahren Gefühle zu zeigen, -

und selbst dann, wenn die gewünschten Emotionen entweder angemessen sind oder nur im Kontext mit den wahren übereinstimmen.

Interessante Beispiele für das Studium sind Putin, Abramovich, Prokhorov, Zhirinovsky.

Wie lerne ich Pokerface zu machen?

  • training vor dem spiegel
  • Sich selbst auf Video aufnehmen
  • Experimentieren Sie mit Freunden, Kollegen
  • Entwicklung und Festigung in realen Situationen
  • Regelmäßigkeit der Nutzung

Selbst Politiker und Geschäftsleute tun es, wie sie sagen- Es ist wahr, sich für den Kreis der engsten und vertrauenswürdigsten Personen real zu lassen.

Man sollte jedoch nicht vergessen, dass man kein erfülltes Leben führen kann, ohne sich jemals als echt zu zeigen.

Lass das Spiel nicht zu deinem Leben werden.

Pokerface

Poker Face ist ein Gesichtsausdruck ohne Emotionen, ein Gesichtsausdruck, der den Gesprächspartner irreführt.

Fast jeder kennt diese Redewendung, betrachten Sie Poker Face in unserem Leben und im Poker. Was kann Poker Face bedeuten? Es ist klar, dass dieser Name seine Wurzeln im Poker hat, aber er wird fast überall verwendet.

Poker Face bezieht sich im weiteren Sinne auf eine emotionslose Person. Beim Poker ist dies ein cooles Gesicht beim Bluffen.

Echte Pokerspieler gewinnen durch Geschick, um den maximalen Verteilungstopf zu erhalten. Es wird eine sehr starke Hand oder ein Bluff auf schwache Karten sein, man muss trotzdem ruhig im Gesicht bleiben (Pokerface). Wenn Sie die Mimik von Gegnern, ihr Verhalten und das Zeichnen von Händen studiert haben, können Sie die Stärke der Hand verstehen.

Wenn Sie Ihre Gegner im Poker lesen können, dann können sie es tun, aber hier können Sie ein Steingesicht einfügen - Poker Face. Eine teilnahmslose Person drückt nichts aus, daher wird es für Ihre Gegner schwierig sein, zu spielen. Dies ist der springende Punkt der richtigen Person im Poker.

Machen Sie das Beste aus starken Pokerhänden und minimieren Sie Verluste mit schwachen. In der Tat muss das Gesicht nicht „steinern“ sein, die Hauptsache ist, die Konkurrenten zu täuschen, die die falsche Entscheidung treffen. Bei erfahreneren Spielern funktioniert diese Art von Bluff möglicherweise nicht, sodass Sie sich an jeden Gegner anpassen müssen.

Solche Pokerprofis wie Phil Ivey und Daniel Negranu sind mit ihren Gedanken jedem Gegner voraus und gewinnen daher. Gehen Sie nicht zu weit, damit Sie es nicht erraten, sondern zählen Sie die Handlungen Ihres Gegners.

Kombinieren Sie das Studium der Rivalen am Tisch und den Einsatz von Schauspielfähigkeiten, drücken Sie keine Emotionen aus, indem Sie Poker Face machen, und der Gewinn wird definitiv kommen.

Wie werde ich ein legendärer Filmschauspieler? Bluff!

Beim Poker ist es wichtig, nicht nur zu beobachten, wie sich ein Gegner verhält, sondern auch still zuzuhören, was er sagt. 1933 ließ sich der österreichische Filmschauspieler Peter Lorre vor dem Hitler-Regime in London nieder, wo er dringend Arbeit brauchte. Dank Bekannter hat er sich mit Alfred Hitchcock verabredet. Alles würde gut gehen, aber zu dieser Zeit sprach Lorre praktisch kein Englisch. Aber auch aus dieser Pattsituation konnte der Schauspieler aussteigen: Bei einem Treffen mit Hitchcock sprach er kein Wort, sondern saß nur da und hörte sich die Geschichten des Regisseurs an, woraufhin er zu lachen begann, sich die Tränen abwischte und Applaus erhielt. Das Treffen erwies sich als schicksalhaft: Berührt unterschrieb Hitchcock Lorre für eine Rolle in dem Film "Der Mann, der zu viel wusste", den er sich merken musste.

Wie erhalte ich die Schirmherrschaft von Lenin? Bluff!

Selbstbewusstes Bluffen kann Ihnen einen guten Start in Ihre Karriere ermöglichen. Vorausgesetzt, Sie bestätigen anschließend das deklarierte Bild mit Ihrer Arbeit. So beschloss der junge Roman Viktyuk, der im Kalinin Youth Theatre arbeitete, zu Beginn seiner Karriere, Schillers Stück "List und Liebe" im Theater zu inszenieren. Als er von den Absichten des Direktors erfuhr, wurde er sofort im Regionalkomitee auf den Teppich gerufen. Ein extravaganter Blonder platzte sofort auf die Fragen der Parteibosse heraus, die er nach Lenins Vorschrift "List und Liebe" stellen wollte. Zur Unterstützung seiner Worte zitierte er ein angeblich berühmtes Zitat aus einem Brief von Klara Zetkin an Nadezhda Krupskaya, in dem sie sagte: "Volodya träumt davon, dass die erste kulturelle Aktion der Sowjetregierung die Inszenierung von Schillers Drama Kabale und Liebe sein würde." Sie wagten es nicht, gegen den verstorbenen Vorsitzenden des Regionalkomitees vorzugehen, und Schillers Drama durfte aufgeführt werden.

Wie verkauft man den Eiffelturm? Bluff!

Der Name des tschechischen Grafen Victor Lustig ist allen Maklern der Welt bekannt. Als brillanter Betrüger und Betrüger ging er als Bluff-Meister, der den Eiffelturm zweimal verkaufte, in die Geschichte ein, obwohl er seine Tage im Gefängnis wegen Betrugs beendete. Im Namen des stellvertretenden Leiters des Ministeriums für Post und Telegraphie sandte er Briefe an mehrere Tycoons, die ein Vermögen bei der Verarbeitung von Schrott machten, und lud sie ein, sich im teuersten Pariser Hotel zu treffen. Während des Gesprächs erwähnte er, dass die Kosten des Turms unerschwinglich wurden und die französische Regierung eine geheime Entscheidung traf: das Gebäude abzureißen und es auf einer Auktion für Schrott zu verkaufen.

Lustig überredete Geschäftsleute, den Mund zu halten, um keine Unruhen in der Öffentlichkeit zu verursachen. Nach einiger Zeit verkaufte er das Nutzungsrecht des Turms an einen der Händler. André Poisson und floh mit einem Koffer voller Bargeld sicher nach Wien. Der getäuschte Geschäftsmann wollte sich nicht für simpletons halten und versteckte einen Betrug. Und Lustig kehrte wieder nach Paris zurück und verkaufte den Turm nach demselben Plan weiter.

Dies sind natürlich nicht alle Beispiele für brillantes öffentliches Spiel. Fortsetzung in Form von Bluff-Stories auf Irisch finden Sie hier.

Poker Stars hinter einer Steinmaske

Obwohl das Verstecken von Emotionen bei Online-Spielen praktisch nicht anwendbar ist, spielt es beim Live-Poker eine sehr wichtige Rolle. Cool und unleserlich für den Gegner zu sein, ist eine gute Eigenschaft. Besonders bei Bluffs oder wenn Sie versuchen, einen Gegner mit den Nüssen in den Pot zu locken.

Beim Live-Poker gibt es keine Programme, die alle Statistiken an Gegner weitergeben. Die Hauptinformationsquelle ist das Spielerverhalten. Emotionen im Gesicht, unwillkürliche Gesten, nervöses Klopfen mit den Fingern - all das kann Sie mit Ihrem Kopf verraten. Deshalb versuchen Profis, ihre Reaktion hinter einer Steinmaske zu verbergen.

Anerkannte Meister darin: Tom Dwan, Patrick Antonius und Phil Ivey.

Patrick Antonius am Tisch scheint überhaupt keine Emotionen zu haben. Er kann stundenlang mit einem Gesicht sitzen und sich nur gelegentlich erlauben, über einen erfolgreichen Witz zu lächeln. Tom Dwans Markenzeichen: offener Mund und leichte Entmutigung. Manchmal nickt er leicht mit dem Kopf, als würde er Musik hören, die nur er hört. Phil Iveys „Poker Face“ ist weit geöffnet und ein direkter Blick, dem nicht jeder widerstehen kann.

PokerStars führte ein Interview mit Poker Stars und stellte eine einfache Frage: "Welcher der Profis hat das unleserlichste Gesicht?". Mike McDonald erhielt die meisten Stimmen.

"Absolut kalter durchdringender Blick ins Leere", - so beschrieb sein Gesichtsausdruck Antonio Esfandiaris.

Mike McDonalds Heads-up gegen Dominic Punki - beide haben 12 Minuten lang keine Probleme mit der Pokeroberfläche:

Selbst wenn Sie sich selbst meisterhaft beherrschen, bedeutet dies natürlich nicht, dass Sie die ganze Zeit mit einer Steinmine sitzen müssen. Viele Leute mögen Poker, weil man zwischen den Distributionen chatten, lachen und einfach eine gute Zeit haben kann. Es ist besser, eine undurchdringliche Maske für wichtige praktische Witze aufzubewahren, wenn Sie Ihren Gegner vor eine schwierige Entscheidung stellen.

Begriff in der Populärkultur

Die Popularität des Begriffs "Pokerinterface" wurde durch das gleichnamige Lied der Sängerin Lady Gaga gefördert, das 2008 veröffentlicht wurde. Ihre Texte sind voller Pokerbegriffe und der Clip zeigt, wie Lady Gaga erfolgreich Strip-Poker spielt.

Jeder interpretiert die Bedeutung von Wörtern auf seine Weise. Die Sängerin selbst behauptet, dass es in dem Song um die Unfähigkeit des Partners geht, zu verstehen, was die Heldin denkt.

Die Internet-Community hat auch ein Poker-Meme im Einsatz, das völlig gleichgültig ist, was gerade passiert. Memes Gesicht ist eine Figur in den Rage Comics, die 2010 in den 4chan-Foren sehr beliebt waren.

Das gleiche Pokerface-Mem von Rage Comics

Sehen Sie sich das Video an: CAUGHT RED HANDED at The Star Casino, Sydney Australia - Poker VLOG #20 (Juni 2022).

Pin
Send
Share
Send
Send