Hilfreiche Ratschläge

Wie man Kohl schneidet: bewährte Methoden

Pin
Send
Share
Send
Send


Kohl ist wahrscheinlich eines der beliebtesten Gemüsesorten im postsowjetischen Raum. Sogar Sprüche sind ihr gewidmet, zum Beispiel: „Kohl auf dem Tisch ist nicht leer. Und es ist keine Schande, es zu servieren, und es ist nicht schade, es zu essen. "

Aber im Ernst, es gibt viele abwechslungsreiche und sehr schmackhafte Kohlgerichte. Um sie zuzubereiten, muss man wissen, wie man Kohl richtig schneidet.

Arten von geschnittenem Kohl

Es gibt vier Arten von Hauptschnitten:

Dieser Schnitt wird verwendet, um die ersten Gerichte zuzubereiten, zum Beispiel Kohlsuppe.

Kohlkopf wird zuerst halbiert. Jede Hälfte wird in 4 cm breite Streifen geschnitten und anschließend in Streifen geschnitten. Das Stroh hat die gleiche Größe wie beim Schneiden von Kartoffeln 0,2 cm.

So wird Kohl bei der Zubereitung von verschiedenen Füllungen und Hackfleisch geschnitten. Kohlkopf wird in zwei Hälften geschnitten und ein Stumpf wird geschnitten.

Danach wird jede Hälfte in mehrere Teile geschnitten und mit Strohhalmen gehackt, und dann werden die resultierenden Strohhalme fein gehackt.

Das Überprüfen wird verwendet, um Suppen, Gemüseeintöpfe und Eintöpfe zu machen. Kohl wird in zwei Hälften geschnitten, dann jede Hälfte in Streifen von 1 bis 1,5 cm Breite und dann quer zu Quadraten.

Also nur kleine Kohlköpfe schneiden. Diese Art des Schneidens wird zum Schmoren, Kochen und Braten verwendet. Wenn der auf diese Weise geschnittene Kohl gebraten wird, muss er zuerst gekocht werden.

Kohlkopf wird in zwei Hälften geschnitten und dann jede Hälfte radial in 4 Teile geteilt.

Weißkopf

Ohne sie ist die Küche vieler Völker der Welt kaum vorstellbar. Es wird in fast allen Ländern mit einem gemäßigten Klima angebaut. In Russland werden daraus Borscht- und Kohlsuppe, Salate und Vorspeisen zubereitet, gebraten und gedünstet sowie für die Zukunft geerntet. Für verschiedene Arten von Rohlingen und Geschirr gibt es verschiedene Möglichkeiten des Schneidens.

Sauerkraut ist ein Nationalgericht vieler slawischer Völker. Sie kocht und isst gerne in Russland, der Ukraine, Weißrussland, Polen und anderen Ländern. Nach der Methode zum Aufschneiden Sauerkraut kann in verschiedene Arten unterteilt werden: zerkleinert, gehackt, Kohl in Scheiben geschnitten. Neben dem Beizen werden auch das Winterbeizen und das Beizen zur Ernte verwendet.

So schneiden Sie Beizen und Beizgabeln:

  1. Shred. Für diese Methode benötigen Sie ein praktisches breites Schneidebrett und ein scharfes langes Messer mit einer breiten Klinge. Wählen Sie den passenden Kohlkopf. Es muss fest und fest sein. Wenn Sie einen Kopf (eine Gabel) auswählen, fassen Sie ihn mit beiden Händen und drücken Sie gleichzeitig. Es muss sich fest anfühlen. Es ist sehr gut, wenn beim Drücken ein charakteristisches Knirschen zu hören ist. Sie haben also den "richtigen" Kopf gewählt.

Die oberen grünen Blätter entfernen, zu dichten und saftigen weißen Blättern schälen. Wir schneiden die Gabeln in zwei Hälften oder in vier Teile. Es muss so geschnitten werden, dass in jedem Teil ein Stück Stumpf verbleibt, an dem die Blätter gehalten werden. Andernfalls fallen sie auseinander, wenn Sie den Kohl hacken.

Nachdem wir eine viertel oder eine halbe Gabel von einem Pfeiler genommen haben, legen wir sie mit einer Scheibe nach unten auf ein Schneidebrett. Wir schreddern weiter. Nachdem Sie sichergestellt haben, dass sich die Finger nicht in der Arbeitslinie des Messers befinden, schneiden Sie die ersten Streifen von einem großen Stück ab. Schneiden Sie Kohl mit einem Messer. Achten Sie darauf, dass Sie sich nicht verletzen.

Gabeln zum Beizen und Knüppel für den Winter sollten in dünne Streifen geschnitten werden. Der Streifen ist ca. 3 cm lang und ca. 5 mm breit. In diesem Fall ist das Werkstück saftig und lecker.

Die Blätter über die Adern hacken. Dadurch kann sich der Saft abheben und die Qualität beeinträchtigen.
Geschirr.

  1. Hack. Diese alte Methode wird immer noch von Hausfrauen in unserem Land angewendet. Gehacktes Sauerkraut hat einen tollen Geschmack und ist unverzichtbar in Sauerkrautsuppe, Salaten, Vinaigrettes. Zum Durchschneiden der Gabeln werden folgende Geräte benötigt: eine Holzwanne, Metallteile, scharfe und breite Klingen, die an den Griffen befestigt sind. Die Scheiben müssen schwer sein und das Fleisch der Gabel leicht schneiden.

Zubereitete Kohlköpfe (gewaschen und geschält), in Hälften oder Viertel geschnitten. In diesem Fall wird der Stumpf entfernt. Vorbereitete Hälften werden in eine Mulde gegeben und beginnen zu hacken. Gehen Sie dazu wie folgt vor: Verringern Sie abwechselnd mit etwas Kraftaufwand die Schnitte am Gabelteil. Befestigen Sie diese so, dass 2 x 2 cm große Stücke entstehen. Bei dieser Größe fällt der Saft gut auf und der Fermentationsprozess ist schneller.

Gleichzeitig versuchen sie zu hacken, damit die Schnitte keine Späne vom Boden der Wanne abschneiden. Ansonsten entstehen Rohlinge mit Sägemehlzusatz. Sie können Köpfe in großen Mengen hacken. Diese Methode eignet sich hervorragend für die Beschaffung zur zukünftigen Verwendung.

3. Schneiden Sie es. Auf diese Weise werden Salate für den Winter zubereitet und die Kohlköpfe für Kohlrouladen für die Zukunft fermentiert. Wählen Sie zum Schneiden mittelgroße Gabeln. Die gereinigten und gewaschenen werden in zwei Teile geschnitten und hinterlassen einen Stumpf. Dies geschieht, damit sich die Blätter nicht auflösen. Dann werden die Hälften der Gabeln auf die ausgewählte Weise eingelegt oder gesalzen.

Zum Marinieren wird das Gemüse mit einem scharfen Messer in unterschiedlich große Stücke geschnitten (je nach Rezept). Tun Sie dies mit einem scharfen Messer auf einem breiten Brett. Um es richtig und schnell zu machen, werden Kohlköpfe in vier Teile geschnitten und hinterlassen einen Stumpf. Nachdem ein Viertel auf das Brett gelegt wurde, wird eine Schicht von ungefähr 3-4 cm Dicke von der Seite des Stumpfes abgeschnitten. Es wird in Stücke geschnitten und versucht, es während der Arbeit ruhig zu halten und es nicht auf dem Brett zu bewegen.

Borschtsch ist eines der beliebtesten Gerichte in unserem Land. Es gibt viele Borschttsorten. Geschmack und Einzigartigkeit verleihen ihnen nicht nur traditionelle Zutaten: Rüben, Kartoffeln, Karotten, Paprika, Tomaten, sondern auch richtig geschnittener Kohl.

Wie man Kohl für Borschtsch hackt:

  • 1 Weg - dünne Strohhalme. Diese Aufschnittmethode eignet sich perfekt für verschiedene Borschtschsorten. Zerkleinern Sie die Gabeln mit einem dünnen Strohhalm, wie oben beschrieben. Die Streifen sollten gleich groß sein: je dünner, desto schmackhafter der Borschtsch,
  • 2-Wege-Würfel (Steine). Die Hälften der Gabeln sind quer zu den Adern in 2 bis 2,5 cm breite Streifen geschnitten. Dann werden diese Streifen in Quadrate geschnitten. Dieser Schnitt wird zum Kochen von Borscht, Kohlsuppe, Gemüsesuppe und Eintopf verwendet.

Der Geschmack von gedünstetem Kohl hängt auch davon ab, ob er richtig in Scheiben geschnitten wurde.

Wie man Kohl zum Eintopfen hackt:

  • 1 Weg - mit Strohhalmen hacken. Darüber hinaus ist das Gericht umso saftiger und aromatischer, je dünner und gleichmäßiger die Scheiben sind.
  • Methode 2 - in kleine Würfel schneiden (1 1 cm groß oder etwas größer).

Methoden zum Schneiden anderer Arten und Sorten

  1. Rothaarig. Die Struktur der Rotkohlgabel ist dieselbe wie die des Weißkohls, daher wird sie auf dieselbe Weise geschnitten. Typischerweise haben rote Sorten trockenere und härtere Blätter.
    Damit der Salat oder die Zubereitungen zart sind, müssen sie so dünn wie möglich geschnitten werden.

2. Peking. Der Kopf des Pekinger Kohls ist locker, die Blätter sind sehr zart. Diese Art ist aufgrund des Vorhandenseins vieler Vitamine, einschließlich einer großen Menge an Vitamin C, populär geworden. Derzeit bauen viele Sommerbewohner und Landbewohner sie an ihren Standorten an. Beim Kochen wird dieses Gemüse oft verwendet, um eine Vielzahl von Salaten zuzubereiten.

Wie man Pekinger Kohl für Salate schneidet:

  • Befreien Sie die Gabeln von den äußeren Blättern
  • Waschen Sie es unter fließendem Wasser
  • Mach dich mit einem Handtuch nass
  • Wir legen die Gabeln auf ein breites bequemes Brett und schneiden mit einem scharfen Messer den unteren Teil ab, etwa 5 Zentimeter. Wir entfernen diesen Teil - es wird nicht benötigt,
  • Den restlichen Kohl mit einem Messer in zwei Teile schneiden,
  • Wir setzen eines der Teile auf die Tafel. Mit der Hand festhalten und in 2-3 cm breite Streifen schneiden
    Breite
  • Dann schneiden wir den geschnittenen Kohl, ohne ihn auf dem Brett zu bewegen, quer durch die Adern. In Strohhalme mit einer Breite von ca. 0,5-1 cm schneiden.
  1. Bunt und Brokkoli. Äußerlich sind diese beiden Arten sehr ähnlich. Nur farbige Blütenstände sind weiß und in Brokkoli sind sie grün oder in einigen Sorten lila. Beide Arten sind sehr nützlich. Sie enthalten eine Vielzahl von Spurenelementen und Vitaminen. Sie werden roh gegessen, zu Suppen verarbeitet, gedünstet oder in Teig oder Semmelbröseln gebraten.

Wie Blumenkohl und Brokkoli hacken:

  • Kohlköpfe müssen von unnötigen Blättern befreit werden,
  • Waschen und trocknen
  • Dann die Blütenstände vorsichtig mit einem scharfen Messer abschneiden. Wenn sie groß sind, müssen sie in zwei Hälften oder noch kleiner geschnitten werden,
  • Aber nicht zu fein schneiden, sonst verfallen die Blütenstände.

Küchenhelfer

  1. Brett - Gemüseschneider. Großkohl kann mit einem speziellen Brett in Streifen geschnitten werden. Solche Bretter gibt es in verschiedenen Größen mit einer oder mehreren Klingen. Das Gerät ist sehr einfach zu bedienen. Sie müssen es über dem Geschirr installieren: ein breites Becken oder eine Wanne. Dann raspeln Sie einfach die Hälften der Gabeln. In diesem Fall wird ein gleichmäßig feines Stroh erhalten.
  2. Küchenmaschine . Mit einer Küchenmaschine können Sie mit verschiedenen Düsen und Messern verschiedene Arten von Schnitten ausführen: Strohhalme, Quadrate, mit einem Messer oder einem Rost hacken.

Es ist einfach zu verstehen, wie man Kohl schneidet. Befolgen Sie diese Tipps sorgfältig und haben Sie etwas Geduld. Viel Glück!

Wie man Kohl hackt

Vor dem Schneiden, Entscheide dich für das Rezept. Wenn Sie ein knuspriges Gemüse erhitzen möchten, wählen Sie frühreifende Sorten. Zur Gärung Ein reiferer Kohl reicht aus und ein besserer, der beim ersten Frost geerntet wurde.

Jedes Gericht hat seine eigene Art zu schneiden.

    Große Scheiben

Zum Backen, Braten und Schmoren in Sauce jung und klein große Segmente sind für die Größe der Gabel geeignet: Sie sollten den Kopf in 8 Teile schneiden. Reif und groß Sie sollten nicht einmal Kohl in dieser Form backen: Hartbleche backen einfach nicht.

Würfel

Für Eintopf und Suppe Kohl hacken wie folgt benötigen: schneiden Sie den Kopf in 2 Hälften, und nach jeder in Scheiben nicht mehr als 5 Blätter. Dann schneiden Sie jeweils horizontal und dann vertikal in Würfel.

Dickes Stroh

Für alle Suppen sind außer Würfel gut traditionelle russische Kohlsuppe. Schneiden Sie den Kopf in zwei Hälften, jede in 4 cm breite Streifen, und hacken Sie sie dann mit großen Streifen.

Dünnes Stroh

Für die Gärung verwenden Salate und Kuchenfüllungen die einfachste kleiner Schnitt. In dieser Form wird Kohl zweckmäßigerweise gemischt, einer Wärmebehandlung unterzogen, er ist gut gesättigt und ergibt viel Saft.

Flacher Schnitt

Kohl schneiden Dünne Strohhalme, und dann in kleine Stücke, müssen Sie Hackfleisch für magere Schnitzel, Knödel und Torten. Wenn Sie es in einem Fleischwolf mahlen, verliert es zu viel Saft.

In Kohl zerkleinern haben ihre eigenen Nuancen. Dies ist normalerweise ein mühsamer und langwieriger Prozess, aber wir wissen, wie wir es einfacher machen können.

  • Wählen Sie ein dünnes und scharfes Messer (es ist besser, keine breiten Klingen für einen Aktenvernichter zu verwenden - Sie müssen mehr Anstrengungen unternehmen, und der Saft geht verloren).
  • Schneiden Sie nur in eine Richtung: entweder zu sich selbst oder von Ihnen weg.
  • Die Messerspitze darf während des Schneidens nicht von der Arbeitsfläche abgerissen werden.
  • Kohlkopf vom Stumpf abschneiden, damit er nicht in einzelne Blätter zerfällt.
  • Schneiden Sie den Kopf über die Blattadern aus.

Richtig schneiden - das ist noch nicht alles, du musst es noch richtig kochen. Und wenn beim Schmoren und Backen alles einfach ist, ist die Situation beim Beizen anders. Hier ist das beliebteste Rezept für Sauerkraut mit Äpfeln, was praktisch ist, weil Sie keine große Kapazität benötigen - Sie können direkt in den Ufern gären.

Und welche Art von Kuchen werden mit ihr erhalten! Das ist etwas. Reichhaltig, saftig, mit einem reichen Geschmack. Kohl sollte auch für geschätzt werden kalorienarm (24 kcal pro 100 g) und viele nützliche Eigenschaften. Es enthält eine minimale Menge Zucker und Kohlenhydrate, aber viel Ballaststoffe, die den Magenkanal reinigen. Anhänger richtige Ernährung Kenntnisse darüber, wie man Kohl schneidet, sind definitiv nützlich. Speichern Sie unser Spickzettel und teilen Sie es mit Ihren Freunden.

Pin
Send
Share
Send
Send