Hilfreiche Ratschläge

Wie man auf Spanisch grüßt oder sich verabschiedet

Pin
Send
Share
Send
Send


In jeder Sprache gibt es eine Reihe von Themen, die Sie unbedingt kennen müssen. Und einer der Hauptplätze darin ist von Grüßen und Abschiede besetzt. Wir grüßen und verabschieden uns oft - das passiert mindestens einmal am Tag. Auf Spanisch gibt es jedoch mehrere Möglichkeiten für formelle und informelle Grüße und Verabschiedungen, die wir nun analysieren werden.

Wie bei den Kommunikationsformen werden auch die Arten von Begrüßungen und Verabschiedungen in zwei Arten unterteilt:

Daraus müssen wir hervorgehen und jemanden begrüßen.

Wenn Sie jemanden treffen, den Sie noch nicht kennengelernt haben, müssen Sie höflich grüßen:

- Adiós! - Auf Wiedersehen!

Es gibt eine andere Form der Begrüßung - eine informellere:

- Buenas - Hallo! (Oder "Guten Tag!")

- Buenas - Hallo! (Oder "Guten Tag!")

- Hasta luego - Wir sehen uns!

Eine andere Situation: Sie treffen sich mit einem Ihrer Freunde oder Bekannten:

- Hola Juan. - Hallo Juan!

- Hola Lola ¿qué tal? - Hallo, Lola. Wie geht es Ihnen?

- Muy bien, ¿y tú, cómo estás? "Sehr gut und wie geht es dir?"

- Muy bien también. "Sehr gut auch."

Der Begrüßungsprozess verwendet in der Regel sowohl kurze Fragen als auch kurze Antworten. Auf die Frage: „Wie geht es dir?“ Niemand wartet auf eine lange Antwort, daher sind die Ausdrücke „alles in Ordnung“, „ausgezeichnet“ mehr als genug.

Die Begrüßung hängt auch davon ab, ob es Morgen, Tag oder Abend ist.

Morgens grüßt jeder nach dem Mittagessen (von zwei Uhr nachmittags bis sieben Uhr abends) mit der Aufschrift „Buenos días“ oder „Guten Morgen“ (dies ist in der Regel bis zwei Uhr nachmittags von Bedeutung) - „Buenas tardes“ oder „Guten Nachmittag“ und am Abend (nach neun Uhr) - "Buenas noches" oder "Guten Abend".

Abschied hat auch seine eigenen Möglichkeiten:

- Adiós Juan - Auf Wiedersehen, Juan.

- Hasta pronto Lola. - Wir sehen uns, Lola.

Abhängig davon, wie bald Sie sich wiedersehen möchten, können Sie unterschiedlich sagen:

  • Wenn Sie sich am selben Tag wiedersehen, wählen Sie "Nos vemos luego" oder "Bis später".
  • Wenn das Treffen am nächsten Tag möglich ist, dann - "Hasta mañana" oder "Bis morgen",
  • Wenn Sie nicht wissen, wie schnell Sie sich wiedersehen werden, können Sie "Hasta pronto" oder "Hasta la Vista" sagen, was übersetzt "Bis bald", "Bis bald" bedeutet.

Und schließlich verabschieden wir uns vor dem Zubettgehen, nur auf Russisch klingt es nach „Gute Nacht“ und auf Spanisch nach „Buenas noches“.

Weitere Erklärung des Dialogs

Spanisch ¡Hola! Es wird auf zwei Arten ins Russische übersetzt: sowohl als „Hallo“ als auch als „Hallo“.

Buenas, der als Begrüßung in einem Dialog verwendet wird, ist eine Abkürzung für Buenas Tardes und Buenas Noches.

"Hasta luego" wird übersetzt als "Bis später", aber in den Dialogen ist dieser Satz nur eine Hommage an die Höflichkeit. Sie kann gesprochen werden, auch wenn Sie nicht vorhaben, sich heute wiederzusehen.

Achten Sie auf die Gattung in den Ausdrücken "Buenos días", "Buenas tardes" und "Buenas noches". Sie sind oft in ihnen verwechselt:

  • "Los días", also "buenos",
  • Las tardes bedeutet buenas
  • "Las noches", also "buenas".

"Nos vemos luego" kann durch "Nos vemos después" ersetzt werden - die Bedeutung bleibt erhalten.

¿Cómo estás? oder "Wie geht es Ihnen?" bezieht sich auf die Situation, in der Sie und die Person, mit der Sie sprechen, "Sie". Wenn Sie mit jemandem über "Sie" kommunizieren, klingt die Frage anders: "Cómo está usted?". Ähnlich in Bezug auf andere Pronomen:

  • ¿Cómo está él? - Wie geht es ihm?
  • ¿Cómo está ella? "Wie geht es ihr?"
  • ¿Cómo están ellos (ellas)? "Wie geht es ihnen?"
  • ¿Cómo estáis vosotros (vosotras)? - Wie geht es Ihnen? (Wenn Sie eine Gruppe von Menschen vor sich haben).

Es gibt viele Möglichkeiten zu antworten: "Wie geht es dir?" Die Hauptregel ist die Kürze. Wenn Sie nicht nach Details gefragt wurden, müssen Sie nicht darauf eingehen. Eine der Optionen sind:

Spanisch / Spanisch / Idioma Ruso

Hallo und auf Wiedersehen auf Spanisch

Hola. Die einfachste Begrüßung. Sie können es zu jeder Tageszeit und in nahezu jeder Situation verwenden, mit Ausnahme von Situationen, in denen eine formellere Beschwerde erforderlich ist.

Buenos días. Dies ist eine andere Art der Begrüßung. Wird ausschließlich morgens ab dem frühen Morgen verwendet, sobald die Sonne aufgegangen ist und vor Mittag. Sie können Buenos Dias mit jedem sprechen. Und trotz der Tatsache, dass dies die formellste Begrüßung ist, können Sie Ihre Freunde und Menschen begrüßen, die jünger sind als Sie. Sie können Buenos días mit Fremden benutzen, wenn Sie höflich erscheinen möchten. Sie können diese Begrüßung beispielsweise für Fremde verwenden (hier in Mexiko können die Leute auf der Straße Hola sagen, insbesondere für ältere Menschen, seien Sie also höflich: lächeln Sie und sagen Sie Hallo). Verwenden Sie diese Begrüßung auch, wenn Sie neue Leute kennenlernen oder wenn Sie eine ältere oder wichtigere Person begrüßen. Oder in jedem anderen Fall, wenn Sie etwas formeller sein möchten als mit dem üblichen Hola.
Wenn Sie nicht formal sein wollen, aber gleichzeitig nicht zu informell sein wollen, können Sie sagen: „Hola, Buenos días!“ Und vergessen Sie nicht zu lächeln.)

Buenas Tardes. Diese Begrüßung hat dieselbe Funktion wie Buenos días, wird jedoch nachmittags verwendet.

Buenas noches. Dieser Satz hat zwei Funktionen. Mit Hilfe von Buenas noches grüßen und verabschieden wir uns. Zur Begrüßung wird es auch als Buenos-Días- und Buenas-Tardes verwendet, jedoch von Sonnenuntergang bis zum frühen Morgen. Buenas noches hat zum Abschied zwei weitere Funktionen. Wenn Sie sich abends verabschieden möchten, können Sie Buenas noches anstelle eines anderen verwenden.
Buenas noches wird auch als Schlafwunsch verwendet.

Auf Spanisch verwenden wir am häufigsten die Phrase "¿Cómo estás?", Um zu fragen: "Wie geht es dir?" Und wir sagen: ¿Cómo vas ?, was in der Tat dasselbe bedeutet - "Wie geht es dir?", "Wie geht es dir?"
Und nun ein paar Möglichkeiten, wie Sie diese Frage beantworten können.
Bien: gut
Muy Bien: Sehr gut
Mal: Schlecht
No bien: So lala

Wie sagt man auf Spanisch auf Wiedersehen?

Auf Spanisch gibt es verschiedene Möglichkeiten, sich zu verabschieden, die Sie zu jeder Tageszeit verwenden können. Der Unterschied liegt wiederum nur in der Formalität.
Adiós (Tschüss): Das häufigste Abschiedswort. Es ist wie bei Hola, du kannst es überall und mit jedem benutzen, egal ob du formal sein solltest oder nicht.

Bye: Dies ist ein informeller Abschied. Das Wort stammt aus dem Englischen und wird hauptsächlich von jungen Leuten verwendet.

Chao (Tschüss): Die italienische Art des Abschieds (ciao), hauptsächlich zum Abschied, seltener als Begrüßung. Beliebt in Ländern wie Spanien, Argentinien, Uruguay, Paraguay und einigen anderen Ländern in Südamerika.

Buenas noches (Gute Nacht): Zum Abschied abends oder vor dem Schlafengehen.

Hasta luego, hasta pronto (Bis bald): Eine andere Art, sich zu verabschieden. Es wird häufiger in formellen Situationen verwendet, oder wenn Sie in naher Zukunft wirklich eine Person treffen möchten.

Nos vemos (Bis später): Hat dieselbe Funktion wie hasta luego, wird jedoch in informellen Situationen zwischen Freunden verwendet.

Pin
Send
Share
Send
Send