Hilfreiche Ratschläge

Wie man starke Kopfschmerzen verursacht

Pin
Send
Share
Send
Send


Gehirnerschütterung ist eine ziemlich schwere Verletzung.

Dies ist eine ausreichende Grundlage für die Ausstellung eines Arbeitskrankheitsurlaubs, die Verschiebung von Prüfungen, den Erhalt eines akademischen Urlaubs und die Befreiung von einem dringenden Wehrdienst für sechs Monate.

Wie kann man zu Hause eine Gehirnerschütterung bekommen, ohne sich selbst nennenswerten Schaden zuzufügen?

Wie kann man eine Gehirnerschütterung simulieren, Geräte und Spezialisten täuschen? Das ist natürlich eine ziemlich hässliche Tat. Das Leben ist jedoch nicht immer schön, und in manchen Fällen kann man es zumindest versuchen, damit dann nicht alles schlecht wird.

Wie bekomme ich eine Gehirnerschütterung?

Am einfachsten ist es, einen Boxerkollegen mit einem guten KO-Schlag anzurufen.

Eine Gehirnerschütterung tritt normalerweise beim Schwingen auf, seltener bei einem direkten Schlag, noch seltener bei einem Aufschlag am Kinn.

Wenn jedoch jemand einen Knockout-Oberschnitt besitzt, führt ein solcher Schlag mit ziemlicher Sicherheit zu einer Gehirnerschütterung, da die Gestaltung des Kopfes von Natur aus nicht sehr gut gegen Schläge von unten geeignet ist.

Bei einem Uppercut müssen Sie einen Mundschutz anbringen - sonst können Sie sich die Zähne spalten. Aber solche Boxer sind selten, es wird ihm leichter fallen, einen direkten oder seitlichen Schlag in den Wangenknochen zu versetzen. Die "Teisho" -Ebene - die Basis der Handfläche - hat gute Nebenwirkungen. Sie verursachen eher eine Gehirnerschütterung als eine Faust, aber nur wenige Menschen besitzen sie.

Es ist ratsam, das Schläfen zu vermeiden - ohne einen Handschuh kann ein 3-4 mm dicker Knochen auch mit einem nicht sehr starken Schlag gebrochen werden. Bitten Sie Ihren Partner, die Wangenknochen zu schlagen. Für einen guten Schlag muss er etwas Saft vertragen. Es ist sinnlos, auf die Stirn zu schlagen - der Schlag wird zurückgezahlt, die Kopfkonstruktion widersteht solchen Schlägen am besten. Zu anderen Teilen des Kopfes von oben, zum Hinterkopf ist ebenso gefährlich wie zum Tempel.

Das Sicherste ist ein Schlag ins Gesicht, aber es besteht nicht nur die Gefahr einer Gehirnerschütterung, sondern auch eine Fraktur des Ober- oder Unterkiefers.

Andererseits ist ein Hämatom im Gesicht ein Beweis dafür, dass eine Gehirnerschütterung vorliegt.

Ein Schlag auf die Nase bringt auch nichts als Blutungen und eine gebrochene Nase.

Der zweite Weg ist, eine Gehirnerschütterung von einem Sturz zu Hause zu bekommen.

Das Problem ist, dass eine Person reflexartig auslöscht und ihren Kopf auf den Boden schlägt.

Deshalb brauchen Sie auch einen Partner. Die Reihenfolge der Aktionen ist wie folgt:

  • Machen Sie Platz vor Ihnen auf dem Boden in der Nähe der Wand oder des Schranks frei - Gott bewahre, dass einige Hanteln oder eine Metallnuss auf dem Boden in der Nähe hängen bleiben.
  • Der Boden muss aus Holz sein - sonst besteht die Gefahr sehr schwerer Beschädigungen.
  • Sie müssen in der Nähe der Wand hocken und einen dichten breiten Schal oder Gürtel vorbereiten.
  • Atme zwanzig bis dreißig Mal tief durch.
  • Stellen Sie sich abrupt an die Wand - der Partner nimmt sofort einen dicken Schal und drückt seinen Hals gegen die Wand.
  • Das Bewusstsein beginnt zu verblassen.
  • Während die Beine nicht bis zum Ende gebeugt sind und der Körper nicht reibungslos nach unten rutscht, sollte der Partner den Körper herumreissen, das Trittbrett setzen und den Hinterkopf mit Gewalt auf den Boden werfen.
  • Es wird keine Schmerzen beim Fallen geben, das Bewusstsein, wenn alles in Ordnung ist, sollte in einer Minute zurückkehren.

In diesem Fall ist die Situation sicherer als bei einem Faustschlag auf den Hinterkopf, da der Schlag über eine größere Fläche fällt.

  • Wenn Sie aus der Höhe auf Füße springen, die etwas breiter als die Schultern auf dem Asphalt sind, können Ihre Knie schwer beschädigt werden.
  • Ein Schlag mit einem schweren Gegenstand, ein Stapel Bücher, eine Plastikflasche Wasser oder Baumstämme - die Schlagkraft ist hier unvorhersehbar, bei einem Schlag mit aller Kraft kann der Schädel gespalten werden.

Das Dümmste, was Sie zur gleichen Zeit tun können, ist, dem Militärbüro mitzuteilen, dass Sie eine Gehirnerschütterung erhalten haben, um nicht mit einem zufriedenen Lächeln in der Armee zu dienen. Nach dem Gesetz der Russischen Föderation kann die Umgehung der Wehrpflicht durch Selbstverstümmelung mit Freiheitsentzug bis zu 8 Jahren geahndet werden.

Wie man eine Gehirnerschütterung simuliert

Die wichtigsten Symptome des Gehirns, die Sie bei der Simulation kennen müssen:

  • Retrograde Amnesie - der Patient erinnert sich nicht an den Moment der Gehirnerschütterung selbst sowie an das, was unmittelbar davor passiert ist.
  • Kopfschmerzen - dauernd, für eine lange Zeit.
  • Übelkeit und Erbrechen - sofort nach einer Gehirnerschütterung.
  • Rote augen
  • Eine Verletzung der Kniereflexe ist kaum zu simulieren.
  • Verletzung der Lichtreaktion - erreicht durch Einträufeln einer kleinen Anzahl von Belladonna-Tropfen in ein Auge, während in das andere Auge nichts getropft werden muss.
  • Augen, die sich zur Seite bewegen, zeigen Strabismus-Symptome - einige können dies, aber wenn Sie nur mit der Nasenspitze rollen können, ist es besser, dies nicht zu tun.
  • Der Patient steckt mit geschlossenen Augen keinen Finger in die Nasenspitze.
  • Wenn Sie aufgefordert werden, auf einem Bein zu stehen, strecken Sie Ihre Arme nach vorne - Sie müssen nur anfangen zu fallen. Der Arzt ist wahrscheinlich in der Lage zu fangen.
  • Schlafstörungen - übermäßige Schläfrigkeit oder umgekehrt Schlaflosigkeit. Sie können simulieren, ob Sie wirklich einen Tag vor einem Arztbesuch nicht schlafen. Schläfrigkeit kann simuliert werden, indem eine bestimmte Menge Schlaftabletten eingenommen wird. Eine Schlaftablette, mit der eine Person nicht sitzen und einfach einschlafen kann, kann nur auf ärztliche Verschreibung oder mit dem Erste-Hilfe-Kasten einer Großmutter durchgeführt werden, wenn sie ihren normalen Zweck erfüllt.
  • Blutdruckstörungen sind möglich - Bluthochdruck simuliert ein guter Küchenchef, sehr starker Kaffee, in dessen Tasse Asche von einer Zigarette geraucht wurde, Energy-Cocktails in großen Mengen. Höchstwahrscheinlich wird der angerufene Arzt den Blutdruck messen, daher ist dies obligatorisch. Sie müssen jedoch maximal eine Stunde vor dem Eintreffen des Arztes Kaffee trinken, da sonst die Wirkung nachlässt. Es ist besser, die Tasse bereit zu halten und schnell zu trinken, wenn der Arzt an der Tür klingelt. Es ist auch bei Menschen mit Herzerkrankungen kontraindiziert.
  • Manchmal wird ein Temperaturanstieg beobachtet - er wird medizinisch simuliert und ist ziemlich gefährlich.

Im Allgemeinen sind Schüttelsimulationen sicherer, aber weniger zuverlässig.

Psychologische Aspekte

Hirntomographie

  • Wenn Sie zu Hause eine schmerzfreie oder fast schmerzfreie Gehirnerschütterung bekommen möchten, können Sie ein Anästhetikum wie Alkohol verwenden. Er wird Symptome hinzufügen, wenn der Arzt am Tag nach dem Trinken untersucht. Sie müssen genug trinken - ungefähr 150 Gramm Alkohol in einem Zug, sonst wird es keine analgetische Wirkung geben. Danach können Sie sich nach 2-3 Minuten verletzen.
  • Gott verbiete es, einen Krankenwagen zu rufen. Krankenwagenärzte sind sehr ernste Leute. Sie erleiden jeden Tag mindestens einen Todesfall und treten nicht in die Position eines Studenten ein, der sich die kostbare Zeit nimmt, um die Sitzung zu verlängern.
  • Am besten rufen Sie einen Arzt aus der Klinik an, der über Kopfschmerzen klagt. Es ist am besten zu sagen, dass die Grippe vermutet wird, es gab eine Temperatur von 37,5 und starke Kopfschmerzen nach einem Nachtausflug, wo der Kampf stattfand, es ist erwähnenswert, dass eine Gehirnerschütterung aufgetreten sein kann
  • Nach der Diagnose der Gehirnerschütterung wird der Rettungssanitäter eine Überweisung an einen Neurologen schreiben. Wir müssen zu ihm gehen und alle Symptome beschreiben. Es muss nicht alles angegeben werden - Sie müssen 2-3 auswählen, die am deutlichsten sichtbar sind. Es ist für einen Arzt einfacher, eine Diagnose einer Gehirnerschütterung zu verfassen, selbst wenn der Verdacht auf eine Lüge besteht, als für eine Person verantwortlich zu sein, die an einer echten Gehirnerschütterung gestorben ist.
  • Ein Arzt des Wehrdienstes wird im Zweifelsfall niemals eine Gehirnerschütterung diagnostizieren. Er hat ein gutes "Dach" und ist nicht verantwortlich für die falsche Diagnose. Ein Arzt von einer Schule, Universität oder Fabrik wird höchstwahrscheinlich eine solche Diagnose stellen und sie an einen Neurologen senden.
  • Wenn Sie von einem Arzt untersucht werden, ist es wünschenswert, dass es einen anderen Erwachsenen gibt, der beschreibt, dass alles wirklich so war, und sogar Details hinzufügt. Zusammen zu liegen ist schwieriger als eins. Es muss genau erklärt werden, wie die Gehirnerschütterung aufgetreten ist - infolge eines Sturzes vom Stuhl, eines auf den Kopf fallenden Eimers auf dem Land oder eines Angriffs in der Nähe des Hauses eines Freundes.
  • Der Arzt ahnt immer, warum bei einer Straftat keine Anzeige bei der Polizei eingegangen ist. In diesem Fall ruft der Polizist in der Regel den Arzt an. Deshalb wäre es besser, alles damit zu erklären, dass ich einem Freund, Kollegen oder Bekannten keine Aussage machen möchte.
  • Es lohnt sich auch nicht, mit der Polizei in Kontakt zu treten - die Ermittler der Polizei sind geschult, eine Lüge anhand von Mimik oder der geringsten Inkonsistenz zwischen den Worten zweier Personen zu erkennen. Es besteht auch eine Haftung für falsche Aussagen.
  • Wenn sie verlangen, von "ihrem" Arzt untersucht zu werden, muss man dies ablehnen. Ein von einem Arzt erhaltenes Zertifikat ist in jeder Einrichtung gültig.
  • Nach Erhalt einer Bescheinigung ist es ratsam, eine Gesundheitskarte zu sich nach Hause zu bringen und dort aufzubewahren. In vielen Fällen nahmen Polizeibeamte die Karte einfach aus dem Register und sagten, dass sie keine Bescheinigungen erhalten hätten.
  • Aus dem gleichen Grund lohnt es sich, den Arzt zu überreden, zwei Bescheinigungen zu verfassen - eine Bescheinigung über den Studienort und einen Arbeitsplatz, auch wenn es sich um eine erfundene Bescheinigung handelt.
  • Bei einigen EEG-Daten sollten Sie auch versuchen, sie zu stehlen, wenn sie separat abgelegt werden. Oder schneiden Sie die Schere aus der Karte aus - wenn überhaupt, können Sie die Karte in der Registrierung anfordern und einfügen. Entscheidend ist die Meinung des Arztes, nicht die EEG-Ergebnisse. Wenn das EEG keine Gehirnerschütterung aufweist, kann dies gleichzeitig als Grund für die Einleitung einer Untersuchung bei "Ihrem" Arzt dienen, z. B. bei einem Militärregistrierungs- und Einberufungsamt oder bei einer forensischen Untersuchung. Das EEG sieht aus wie ein paar Kurven auf Millimeterpapier.

Die Symptome einer Gehirnerschütterung werden im Videomaterial dargestellt:

Hast du einen Fehler bemerkt? Wählen Sie es aus und drücken Sie Strg + Enterum uns zu informieren.

Was verursacht Kopfschmerzen?

Kopfschmerzen sind ein Zeichen für viele Krankheiten. Ein menschliches Gehirn, das keine Schmerzrezeptoren hat, die auf Schmerz hinweisen, kann die Wirkung auf sein Gewebe nicht spüren. Mit dem Gehirn selbst kann man alles machen (schneiden, berühren, löschen), eine Person spürt immer noch nichts gleichzeitig. Aber wenn der Kopf schmerzt, was verursacht den Schmerz?

Tatsächlich wird der Schmerz durch die empfindlichen Schmerzrezeptoren der Dura Mater verursacht, die sich zwischen dem Gehirn und den Knochen des Schädels befinden, sowie durch die Rezeptoren der Muskeln und Sehnen, die die Knochen des Schädels bedecken.

Die Ursachen für Kopfschmerzen können daher verschiedene Prozesse sein, die die harte Schale des Gehirns, die Muskeln und Sehnen der Kopfhaut sowie die Belastung des gesamten Nervensystems (Nervenstress) betreffen. Und da viele Krankheiten oft mit diesen Effekten einhergehen, haben wir Kopfschmerzen.

Aber lassen Sie uns auf die häufigsten Kopfschmerzen eingehen, die fast jeder in unserem täglichen Leben hat. Da wir den wahren Grund nicht kannten, nannten wir regelmäßig Anfälle jeglicher Art von Kopfschmerzen - Migräne. Migräne, die sich auch in Form von Krampfanfällen äußert, geht jedoch häufiger mit Schmerzen in einer bestimmten Hälfte des Kopfes einher. Migräne wird also aus dem Französischen übersetzt und bedeutet Schmerzen in der Hälfte des Kopfes. Es wurde auch die Krankheit der großen Leute genannt, da viele Inhaber der großen Ziele unter Migräne litten: Julius Caesar, Calvin, Linnaeus, Pascal, Beethoven, Darwin, Marx, Nobelpreis, Heine, Poe, Maupassant, Wagner, Chopin, Tschaikowsky, Virginia Wulf, Nietzsche, Freud

Vor der Migräne wurden alle periodisch auftretenden Kopfschmerzattacken in einer Kopfhälfte vorher zugeschrieben, als die Ursache des Kopfschmerzes noch nicht gut verstanden war. Und trotz der Tatsache, dass die medizinische Wissenschaft weit vorangekommen ist, betrachten die Menschen manchmal jede Art von Kopfschmerzen als Manifestation von Migräne.

Der alte Name ist erhalten geblieben, aber heute wurde eine große Anzahl verschiedener Arten von Migräne identifiziert, von denen jede auf ihre eigene Weise behandelt wird.

Echte Migräne - diese Krankheit ist in ihrem Verlauf und ihrer Entwicklung äußerst komplex, sie ist tatsächlich eine ziemlich seltene Krankheit. Eine solche Diagnose kann ohne eine eingehende Untersuchung der Krankengeschichte, des neurologischen Zustands, des Zustands der Blutgefäße und des Hirndrucks sowie ohne eine elektrophysiologische Untersuchung des Gehirns gestellt werden. Dies kann nur ein gering qualifizierter Fachmann, was leider manchmal in Bezirkskrankenhäusern vorkommt.

Gefäßerkrankungen

Eine der häufigsten Gefäßerkrankungen bei Säuglingen ist der Bluthochdruck. Der Begriff Bluthochdruck leitet sich von den griechischen Wörtern hyper und tonos ab, was wörtlich übersetzt übermäßigen Stress bedeutet. Ihre Ursache ist eine Verletzung der Durchblutung des Gehirns. Bei starken Druckstößen kommt es zu einer vorübergehenden oder dauerhaften Verengung der Gefäße, die die Durchblutung verschiedener Organe erschwert. Infolgedessen sind fast alle Körpersysteme und insbesondere das Gehirn betroffen. Hypertonie wird in Fällen diagnostiziert, in denen der Blutdruck systematisch ansteigt (mehr als dreimal im Monat). Alles kann die Entwicklung von Bluthochdruck provozieren: Druckabfall, Wetterfaktoren, Vererbung, Schlafstörungen usw. Daher sind für die Vorbeugung von Bluthochdruck ein voller Schlaf und ein gesunder Lebensstil sehr wichtig.

Welche Lebensmittel verursachen Kopfschmerzen?

Experten unterscheiden sechs Arten von Substanzen, die in Lebensmitteln enthalten sind und Kopfschmerzen verursachen. Dazu gehören die folgenden:

Einige Menschen, und es gibt viele solcher, bekommen Kopfschmerzen aufgrund von Wetteränderungen, nämlich Änderungen des atmosphärischen Drucks. Eine Abnahme des atmosphärischen Drucks beeinflusst die Gefäße des Gehirns, sie dehnen sich aus und es können Kopfschmerzen auftreten. Ärzte raten davon ab, solche Schmerzen zu tolerieren und auf sie zu warten. Es ist unbedingt erforderlich, Schmerzmittel zu entfernen. Eine solche Reaktion auf das Wetter muss eine Person sicherlich dazu veranlassen, über den Zustand ihrer Blutgefäße nachzudenken und einen Spezialisten um Rat zu fragen.

Schwere Ladung kann zu Kopfschmerzen führen und in diesem Fall wird es nicht so einfach sein. Jeder Mensch ist müde und signalisiert, dass alles ausreicht und der Körper Ruhe braucht. Es ist richtig, mit ihm zu rechnen, wenn Sie Ihre Arbeit planen, auf Ihren Wunsch zählen, aber wenn ein Mangel an Kraft Scham und Abneigung gegen sich selbst verursacht (ich muss mehr tun, Sie können es nicht bereuen, was ich meine) oder Schuld (jeder macht Überstunden, wie ich es ablehne) Wenn es schwierig ist, um Hilfe zu bitten (eine starke Person muss bis zum Ende gehen, andere haben ihre eigenen Sorgen, warum stören sie sie) - eine Person geht und geht - Schmerz kann ein Weg sein, eine Person aufzuhalten!

Arbeite in einem unfreundlichen Team Ich mag niemanden. Das Risiko von Kopfschmerzen kann auch dann bestehen, wenn die Meinung eines anderen für Sie von großer Bedeutung ist, wenn ein akuter Wunsch aller Beteiligten besteht, wenn das Selbstwertgefühl gering ist und es schwierig ist, sich zu schützen.

Wenn eine Person große Ambitionen hat Bei akutem Wunsch nach Anerkennung und Erfolg besteht die Gefahr von Kopfschmerzen. Es wird durch Unzufriedenheit mit dem Erreichten getrieben, es nervt und schmerzt, wenn es nicht die gewünschte Aufmerksamkeit erhält.

Die einzige Möglichkeit, den durch Medikamente verursachten Kopfschmerz loszuwerden, besteht darin, das Medikament abzubrechen, das die Sucht verursacht hat. Klinische Studien haben gezeigt, dass die Abschaffung der „Schulddroge“ die Gesundheit erheblich verbessert. Es kann jedoch bis zu drei Monate dauern, bis Sie die endgültige Verbesserung spüren. Auch wenn die Kopfschmerzen trotz Absetzen des Arzneimittels bestehen bleiben, werden sie leichter und sprechen besser auf die richtige Behandlung an.

Sie können das Medikament gleichzeitig oder schrittweise abbrechen und die Dosis für 2-3 Wochen reduzieren. Was auch immer Sie wählen, trinken Sie zu diesem Zeitpunkt mehr Flüssigkeit (vermeiden Sie jedoch die Einnahme von koffeinhaltigen Getränken). Wenn Sie das Medikament gleichzeitig absagen, treten mit ziemlicher Sicherheit Entzugssymptome auf: vermehrte Kopfschmerzen, Übelkeit, möglicherweise Erbrechen, Angstzustände, Schlafstörungen. Diese Symptome treten innerhalb von 48 Stunden nach dem Entzug auf und dauern maximal zwei Wochen. Patienten, die versuchen, das Medikament langsam abzusetzen, versagen jedoch eher, vielleicht weil es länger dauert.

Wenn Sie sich entscheiden, das Medikament abzusetzen, tun Sie dies nicht vor wichtigen Ereignissen. Warnen Sie Kollegen, dass Sie möglicherweise mehrere Tage lang nicht zur Arbeit gehen.

Sogar Schönheit tut manchmal weh

All dies bringt Sie zum Nachdenken und zur Kontrolle Ihrer Ernährung. Darüber hinaus empfehlen Ärzte, ein wenig, aber häufiger zu essen - dies verhindert einen starken Rückgang des Blutzuckers.

Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihr Kopf durch Stress oder Müdigkeit schmerzt, nehmen Sie ein Aspirin, ein warmes Bad und versuchen Sie, sich zu entspannen und auszuruhen.

17. Juni von Olga Natalich | Keine Kommentare

Bei einem normalen gesunden Menschen sind Kopfschmerzen eine Folge von Müdigkeit und anderen ungünstigen äußeren Faktoren. Denken Sie jedoch daran, dass Kopfschmerzen ein Anzeichen für verschiedene Krankheiten wie Infektionen und Anämie sein können. Vitaminmangel und andere.

Die Ursachen für Kopfschmerzen in den Schläfen, am Hinterkopf sind unterschiedlich:

  • Verspannungen in der Halswirbelsäule
  • erhöhter oder erniedrigter Druck,
  • Rückenschmerzen
  • bücken.

Dies sind die Hauptursachen für Schmerzen in den Schläfen am Hinterkopf. Wie kann man Kopfschmerzen ohne Medikamente heilen?

Arten von Kopfschmerzen und Methoden zu ihrer Behandlung

  1. Wenn Sie einen pochenden Schmerz in einem bestimmten Teil des Kopfes haben, dann ist es wahrscheinlich eine Migräne.
  2. Wenn morgens Kopfschmerzen auf den Kopf oder auf den Hinterkopf drücken, dann ist dies höchstwahrscheinlich ein erhöhter Druck.
  3. Wenn Sie sich schwer oder schwindelig fühlen, wird der Druck gesenkt.
  4. Wenn Ihr Kopf gegen Ende des Arbeitstages weh tut, ist er ziemlich überlastet und Sie haben die Nackenmuskeln und die Augen.
  5. Sehr häufige Kopfschmerzen rufen Stoffwechselstörungen hervor.

Sehr oft haben wir, wenn wir uns erkälten, ARVI und Kopfschmerzen.

Для снятия головных болей, вызванных простудой, вирусами воспользуйтесь следующими народными средствами:

  • втирайте ментоловое масло в затылок, лоб и виски,
  • подогрейте мякоть лимона вместе с кожурой и намазывайте лоб и виски,
  • сделайте из корицы настой из расчета 1/8 стол. ложки на 1 стол. Esslöffel Wasser, die richtige Menge Brühe zubereiten, Zucker hinzufügen, eine halbe Stunde stehen lassen und jede Stunde 2 Schlucke trinken.

Bei qualvollen Migräne-Schmerzen helfen Fußbäder, Heißgetränke und warme Kompressen am Kopf. Sie können auch Kompressen aus Klette, Kohl, Flieder auf der Stirn und im Nacken machen.

Nützliche Migräne-Infusionen helfen bei:

  • Oregano
  • Pfefferminze, Zitronenmelisse,
  • Kochbananenblätter
  • Kartoffelsaft (hilft auch bei Migräne),
  • Baldrianwurzel
  • Preiselbeeren.

Versuchen Sie, den Whisky erst langsam, dann härter zu massieren.

Machen Sie Selbstmassageübungen für den Nacken.

Wie gehe ich mit Kopfschmerzen um, die durch Überlastung verursacht werden?

Nehmen Sie am Ende des Arbeitstages, wenn Sie sehr müde sind, ein warmes Bad und wärmen Sie Ihre Beine mit heißem Wasser.

  • Infusion von Thymian oder Hypericum,
  • Kartoffelsaft
  • Saft von Viburnum mit Honig.

Kopfschmerz Kräuter:

  • Oregano - zweiteilig,
  • Knöterich, Brennnessel, Limone Farbe - in einem Stück,
  • Oregano-Minze, Johanniskraut in gleichen Mengen einnehmen,
  • Minze, Bärentraubenblätter, Schachtelhalm in einem Stück,
  • Ringelblume, Knöterich - 1 Teil,
  • Minze - 2 Teile.

Alle Kräuter gemäß den Anweisungen auf der Packung brauen.

Kupfer. Kupfer hilft Ihnen bei der Behandlung Ihrer Kopfschmerzen und kann Schmerzen auslösen. Befestigen Sie eine Kupfermünze an der wunden Stelle und halten Sie sie etwa 20 Minuten lang.

Chill. Kopfschmerzen werden schwächer, wenn Sie sich gegen eine kalte Fensterscheibe lehnen, die die elektrostatische Aufladung auf der Haut neutralisiert und Schmerzen verursacht. verlässt.

Dies ist wichtig: Wenn Sie rauchen, sollten Sie diese Angewohnheit so bald wie möglich ablegen. Das Rauchen kann die Kopfschmerzen verstärken und hervorrufen.

Wie gehe ich mit Yoga mit Kopfschmerzen um?

Wenn Kopfschmerzen schmerzen, ist Yoga sicher, dass Sie sich ohne Medikamente vollständig erholen können. Spezielle Yoga-Übungen helfen dabei, Kopfschmerzen noch besser als Tabletten und ohne Nebenwirkungen zu heilen. Sie können eine Übung auswählen oder den gesamten Komplex machen.

1) Setzen Sie sich bequem hin, legen Sie Ihre rechte Hand auf die linke Seite des Kopfes und neigen Sie den Kopf dann leicht nach rechts. In dieser Position müssen Sie sich einige Sekunden festhalten, ein- und ausatmen und die andere Seite wechseln. Während dieser Übung sollte die Hand etwas Druck auf den Kopf ausüben, als würde sie die Halswirbel strecken.

2) Die nächste Yoga-Übung zur Linderung von Kopfschmerzen, die durch starke Verspannungen in den Schultern verursacht werden.
Setzen Sie sich auf den Boden, es sollte ein kleiner Abstand zwischen den Beinen sein und sie sollten parallel liegen.

Befestigen Sie Ihre Hände hinter Ihrem Rücken im Schloss und beugen Sie sich langsam nach vorne zum Boden, bis Ihr Kopf den Boden erreicht. Diese Pose nennt man die Pose des Kindes. Wir zählen bis fünf und atmen tief durch. Nehmen Sie Ihre Arme zurück, um die Dehnung in Schultern, Brust und Nacken zu spüren.

3) Die nächste Pose ist ein glückliches Kind. Es hilft bei Kopfschmerzen, die durch Rückenschmerzen verursacht werden.
Wir legen uns auf den Rücken und beugen die Knie, umklammern die Hüften und / oder Füße von außen mit den Händen. Jetzt müssen Sie einige Minuten in dieser Position bleiben. Sie können leicht schwingen, um die Dehnung im unteren Rücken und in den Hüften zu erhöhen.

Denken Sie bei häufigen Kopfschmerzen an die wichtigen Ratschläge. Suchen Sie unbedingt einen Arzt auf, um die Ursache und die richtige Behandlung zu ermitteln. Kopfschmerzen können durch gefährliche Krankheiten verursacht werden.

TOP 10 Kopfschmerzen Lebensmittel

Das unangenehme Gefühl, das manchmal in verschiedenen Teilen des Kopfes auftritt und zum Nacken ausstrahlt, wird oft als Kopfschmerz bezeichnet. Symptomatisch werden Kopfschmerzen normalerweise in zwei Haupttypen unterteilt: Migräne und Kopfschmerzen, die durch verschiedene Faktoren verursacht werden. Ein Gefühl von Schwere oder Anspannung im Kopf ist hauptsächlich eine Folge von Stress.

Schauen Sie sich 10 effektive Möglichkeiten an, um Stress abzubauen. Kopfschmerzen können zu Austrocknung führen. Es wird also interessant sein, über 10 Vorteile von Trinkwasser zu lesen.

Überraschenderweise gibt es einige Lebensmittel, die wir regelmäßig essen und die nicht erkennen, dass sie Kopfschmerzen verursachen können! Also stellen wir vor 10 Lebensmittel, die Kopfschmerzen verursachen .


Gemüse wie Auberginen, Tomaten, Kartoffeln, Paprika, Peperoni, Paprika und Cayennepfeffer verursachen häufig Kopfschmerzen. Sie enthalten Alkaloide, die für Menschen mit häufiger Migräne und Kopfschmerzen toxisch sind. Alkaloide, die direkt in das Gehirn gelangen, verursachen Kopfschmerzen und neurologische Störungen.

Man kann aber nicht mit 100% iger Sicherheit sagen, dass alle Nachtschatten die Ursache von Kopfschmerzen sind. Möglicherweise interessiert Sie Artikel 10 mit wenig bekanntem Obst und Gemüse.

9. Dosen Suppen


Konservierte Suppen enthalten sehr oft Konservierungsstoffe, die Kopfschmerzen verursachen. Suppen enthalten neben Konservierungsstoffen auch künstliche Süßstoffe und Farbstoffe. Die chemischen Reaktionen des Gehirns werden durch diese Chemikalien gestört. Suppen enthalten Mononatriumglutamat. Die Chemikalie wird fast allen Konserven zugesetzt, wodurch die chemischen Prozesse im Gehirn ernsthaft gestört werden.

8. Modifizierte Sojaprodukte


Sojasauce und andere Sojaprodukte sind in der täglichen Ernährung enthalten, und wenn wir sie verwenden, wissen wir nicht, dass Sojasauce Chemikalien enthält, die Kopfschmerzen verursachen. Einige Sojaprodukte wie Sojabohnenmehl verursachen Kopfschmerzen, da sie durch den Hydrolyseprozess entstehen, der wiederum ein Prozess des Abbaus von Sojaprotein ist.

Soja ist ein gentechnisch verändertes Produkt. Möglicherweise möchten Sie Informationen zu Produkten erhalten, bei denen Sie nicht den Verdacht hatten, dass sie gentechnisch verändert wurden.

7. Geräuchert oder Stockfisch


Alle geräucherten, eingelegten Lebensmittel, sei es Fleisch oder geräucherter oder getrockneter Fisch, verursachen Kopfschmerzen. Wenn das Produkt geraucht wird, ändert sich die chemische Struktur und die durch das Rauchen entstehenden Nebenprodukte verursachen Kopfschmerzen. Räucherfisch enthält Nitrate und Nitrite, deren Menge die Norm übersteigt.


Trockenfrüchte und Nüsse enthalten Substanzen, die Sulfite genannt werden. Diese Substanzen sind hauptsächlich für die Auslösung von Kopfschmerzen verantwortlich. Sie verursachen einen hohen Blutdruck und insbesondere eine erhöhte Durchblutung des Gehirns, die Kopfschmerzen verursacht. Nüsse gehören zu den Top-10-Nahrungsmitteln für eine Eiweißdiät.

5. Alter Käse


Alle Käsesorten, insbesondere gereifter Käse, verursachen Kopfschmerzen. Die Verwendung von Käse wie Cheddar, Brie, Camembert, Stilton, Emmentaler sollte vermieden werden. In seiner Zusammensetzung hat der Käse eine chemische Substanz namens Tyramin - es verursacht Kopfschmerzen. Hier ist eine Liste von Käsesorten, die Kopfschmerzen verursachen:

4. Kalte Speisen


Bekannte Tatsache. kalte Speisen, insbesondere Eis, verursachen Kopfschmerzen. Die Folge des Verzehrs von kalten Speisen sind in der Regel lange Kopfschmerzen in der Mitte der Stirn, aber bei Menschen mit Migräne werden schmerzhafte Stechempfindungen zum Problem - dies ist der Beginn schwerer und umfassender Kopfschmerzen.


Schokolade ist fast jedermanns Lieblingslebensmittel. Es wird in fast allen Teilen der Welt eingesetzt. Übermäßige Schokoladenkonsum ist schlecht für Menschen mit Kopfschmerzen. Lesen Sie Artikel 10 mit interessanten Fakten über Schokolade.


Koffein ist eine Droge, vor der man aufpassen muss. Es entspannt eine Person, reduziert Müdigkeit, erhöht aber die Muskelkoordination. Tee und Schokolade enthalten Koffein, aber etwas weniger als Kaffee. Die unerwartete Qualität von Koffein verursacht Kopfschmerzen ist, dass Koffein auch ein Heilmittel gegen Kopfschmerzen ist.

Aber ein hoher Kaffeekonsum zusammen mit Schokolade oder Cola verursacht Kopfschmerzen. Es gibt zwei Arten von Kopfschmerzen, die durch Koffein verursacht werden: Schmerzen, die durch übermäßigen Konsum verursacht werden, sowie deren Mangel. Die Einnahme von Koffein führt zu hohem Blutdruck.

1. Alkohol


Es ist bekannt, dass beim Trinken von Alkohol Alkohol im Blut absorbiert wird und sich im ganzen Körper ausbreitet. Dies führt zu gefährlichen Konsequenzen. Bei häufigem Trinken kann Alkoholismus auftreten. Sie könnten Artikel 10 interessante Fakten über Alkohol genießen. Sie müssen wissen, dass Alkoholprodukte gefährliche giftige Substanzen enthalten. Alkoholmissbrauch kann zum Tod führen. Alkohol ist mit vielen gesundheitlichen Problemen verbunden und steht daher auf unserer Liste an erster Stelle.

Sehen Sie sich das Video an: Was Kopfschmerzen uber Deine Gesundheit sagen! (Januar 2022).

Pin
Send
Share
Send
Send