Hilfreiche Ratschläge

Magischer Vektor

Pin
Send
Share
Send
Send


Schnittmaske (Clipping Mask) ist ein Objekt oder eine Gruppe von Objekten, deren Formmasken (Betonung der zweiten Silbe) die Darstellung der zugrunde liegenden Objekte (Abb. 9.17, 9.18) darstellen.

Abb. 9.17. Beispielquellobjekte

Abb. 9.18. Beispiel für eine Schnittmaske

Beim Erstellen einer Schnittmaske müssen die folgenden Funktionen berücksichtigt werden.

  • Ein Objekt, dessen Form als Schnittmaske verwendet wird, und maskierte Objekte müssen sich auf derselben Ebene befinden oder Teil derselben Gruppe sein.
  • Das oberste Objekt einer Ebene oder Gruppe wird zu einer Schnittmaske für alle Objekte, die sich unterhalb dieser Ebene befinden oder in dieser Gruppe enthalten sind. Zum Beispiel das oberste Objekt auf der Ebene Schicht 1 wird für alle Objekte und Gruppen der Ebene abgeschnitten Schicht 1 aber nicht für die Schicht Schicht 2.
  • Objekte, die von der Schnittmaske abgedeckt werden, werden in der Palette markiert Schichten (Ebenen) in gestrichelten Linien.
  • Durch die Konvertierung des Objekts in eine Schnittmaske verliert diese ihre Füll- und Konturparameter.

Zum Erstellen sollte eine Schnittmaske in der Palette sein Schichten (Ebenen) Wählen Sie die gewünschte Ebene oder Gruppe aus, vorausgesetzt, das oberste Objekt wird zu einem Umriss, der die Anzeige einschränkt. Dann müssen Sie die Taste drücken Make, Release Clipping Mask (Erstellen, Schnittmaske ausschließen) () am unteren Rand der Ebenen-Palette. Das Objekt, das die Schnittmaske bereitstellt, wird durch eine durchgezogene Linie unterstrichen. Nochmaliges Drücken schließt die Schnittmaske aus.

Das Team dient dem gleichen Zweck. Schnittmaske machen Menü der Palette (Schnittmaske erstellen). Nach der Ausführung wird der Befehl durch den Befehl ersetzt Schnittmaske loslassen (Schnittmaske ausschließen) (zum Maskieren einzelner Objekte siehe Kapitel 4).

Umfassende Maskenanleitung in Adobe Illustrator

  • Der Autor ★ Letta
  • 21. April 2019 00:53

Masken in Illustrator waren einmal mein Schmerz, meine Trauer und meine Sehnsucht, und ich beschloss, mich ein für alle Mal mit diesem Problem zu befassen. Ich hoffe, dieser Beitrag hilft allen Neulingen, die den Vektor beherrschen wollen, Kopfschmerzen zu vermeiden, was zu tun ist und wo man darauf klickt, um alles zu maskieren.
Tatsächlich werden Masken in derselben Affinität durch eine einfache Bewegung hergestellt, aber was wir haben, verstehen wir heute mit Illustrator. Ich arbeite mit der neuesten Version des Programms. Wenn bei Ihnen etwas nicht funktioniert, installieren Sie einfach eine neuere Version.

Schnittmaske oder Schnittmaske

Das erste, was fast allen bekannt ist, ist, dass Objekte so oft beschnitten werden, dass sie über die Bildränder hinausragen. Der Punkt ist, dass eine Figur der richtigen Größe über das Bild gelegt wird und das gesamte Bild entlang seiner Ränder beschnitten wird. Bitte beachten Sie, dass es in diesem Fall zwei Objekte geben sollte - eine Figur oben und eine Figur, die „beschnitten“ werden muss. Wenn Sie also viele Elemente im Bild unten haben, müssen Sie sie gruppieren (alle auswählen und Cmd / Strg + G drücken). Andernfalls versteht der Illustrator nicht, was genau gruppiert werden muss.


Um eine solche Maske zu erstellen, benötigen Sie:

  • Wählen Sie beide Objekte aus. Die Figur, auf die Sie zuschneiden möchten, sollte oben sein.
  • Drücken Sie Cmd / Ctrl + 7 auf der Tastatur.
  • Oder gehen Sie in das Menü Objektmenü - Schnittmaske - Erstellen (Objekt - Schnittmaske - Erstellen)
  • Oder klicken Sie mit der rechten Maustaste - Schnittmaske erstellen (Schnittmaske erstellen)

Sie können Objekte unter der Maske über das Menü "Objekt" - "Schnittmaske" - "Loslassen" (Alt + Strg + 7) entfernen, damit das Bild wieder in seiner ursprünglichen Form angezeigt wird. Sie können die abgeschnittene Form auch separat verschieben, wenn Sie sie separat in Ebenen auswählen.

Deckkraftmaske oder Deckkraftmaske

Dies ist sehr hilfreich, wenn Sie beispielsweise ein Spiegelbild eines Objekts oder einen kleinen Farbverlauf auf der Schnittfigur erstellen müssen. Verschiedene Graustufen werden verwendet, um bestimmte Gruppen- / Designdetails in Illustrator auszublenden / anzuzeigen.

Es gibt eine Regel in einer solchen Maske - dunkle Farbe versteckt, weiße zeigt. Genau wie Schatten und Licht. Denken Sie daher beim Erstellen einer Deckkraftmaske daran, dass das Bild dort, wo der Verlauf am dunkelsten ist, am wenigsten sichtbar ist, wie im folgenden Beispiel.

Wie macht man:

  • Öffnen Sie das Transparenzbedienfeld und stellen Sie sicher, dass der Normalmodus auf eingestellt ist
  • Wählen Sie ein Bild und eine Form mit einem Farbverlauf.
  • Klicken Sie im Bedienfeld auf die Schaltfläche Maske. Bitte beachten Sie, dass Sie das Bild auch entsprechend der Form zuschneiden („Clip“) oder die Maske umkehren können.

Um die Maske zu zerlegen, klicken Sie auf Freigeben. Und um die Maske selbst zu korrigieren (Farbverlauf oder Position), müssen Sie auf das Quadrat rechts von der Kette im Bedienfeld klicken - korrigieren Sie, was Sie benötigen (die restlichen Objekte im Layout sind überhaupt nicht verfügbar, alle gehen verloren, warum gibt es keine in den Ebenen) - klicken Sie auf das Quadrat links von der Kette, um kehren Sie zum Layout selbst zurück. Das Häkchen "Clip" ist für Stapler erforderlich, wenn sie Transparenz im üblichen Farbverlauf über die Transparenz-Eigenschaft des Farbmarkers zuweisen und diese dann in der 10. Version von Illustrator erneut speichern. Wenn Sie diese 10. Version des ENP erneut entdecken, erscheinen parasitäre Lichthöfe um solche Verläufe und Sie müssen in das Transparenzbedienfeld gehen und auf das Häkchen für den Clip klicken.

Dies sind die drei grundlegenden Möglichkeiten zum Erstellen von Masken in Adobe Illustrator. Ich hoffe, der Beitrag ist hilfreich.

Vielen Dank für wertvolle Ergänzungen und Kommentare [Sie müssen sich anmelden oder registrieren]

Adobe Illustrator in 30 Tagen. Tag 26: Erstellen Sie einen Beschneidungspfad und eine undurchsichtige Maske (Beschneidungspfad / Deckkraftmaske)


Vorherige Lektion: Verwenden des Quick Paint-Werkzeugs (Live Paint)

Damit Ihre Illustrationen ordentlich aussehen, schlägt Tony vor, entweder eine Schnittmaske oder eine undurchsichtige Maske zu verwenden.

Wenn Sie während dieses Kurses auf Lernschwierigkeiten stoßen, können Sie eine Online-Adobe Illustrator-Beratung über Skype in Anspruch nehmen.

In der heutigen Lektion auf dem Marovaki-Design-Blog erfahren Sie mehr über diese beiden Tools und wie Sie sie in die Praxis umsetzen können (auf Wunsch vieler Leser wird auch eine Kopie der Übersetzung der Lektion auf diesem Blog veröffentlicht).

Mit der Schnittmaske und der Deckkraftmaske können Sie einfach Bereiche auswählen und entfernen, die nicht sichtbar sein sollten. Mal sehen, wie es funktioniert.

In dieser Abbildung haben wir 3 Ebenen. Hintergrund, Strahlen und Sonneneffekt. Sie müssen die Sonnenstrahlen in ein Quadrat setzen.


Wählen Sie zuerst die Sonnenstrahlen und den Hintergrund aus und gruppieren Sie sie.
Wählen Sie sie mit dem Auswahlwerkzeug aus und drücken Sie Strg + G, um sie zu gruppieren.


Zeichnen Sie ein Rechteck, um den anzuzeigenden Bereich zu definieren. Stellen Sie sicher, dass es sich über anderen Objekten befindet.


Wählen Sie den Hintergrund und die Kontur, die Sie gezeichnet haben. Klicken Sie mit der rechten Maustaste und wählen Sie Objekt> Schnittmaske> Erstellen (Objekt> Schnittmaske> Erstellen).


Verschieben Sie anschließend den Hintergrund in den Hintergrund, indem Sie Strg + Umschalt + [drücken.


Schnittmaske bearbeiten

Um Änderungen an der Schnittmaske vorzunehmen, rufen Sie das Ebenenbedienfeld auf und wählen Sie die Unterebene „Beschneidungspfad“ aus. Jetzt können Sie die Maske verschieben und ihre Größe ändern. Wenn Sie die Maske rückgängig machen möchten, wählen Sie Objekt> Schnittmaske> Rückgängig (Objekt> Schnittmaske> Freigeben).


Deckkraftmaske

Mit der Deckkraft können Sie Transparenz für Ihre Ebene erstellen. Die Intensität von Schwarz bestimmt die Transparenz der Ebene. Schwarz ist transparent und Weiß entsprechend undurchsichtig.

Im Gegensatz zum Zeichnen eines Quadrats aus dem vorherigen Beispiel zeichnen wir einen Kreis und füllen ihn mit einem Farbverlauf.


Wählen Sie nun beide Formen aus und wählen Sie die Deckkraftmaske aus, indem Sie auf das Symbol Optionen in der Ecke der Transparenzpalette klicken.


Danach erhalten Sie eine Maske, deren Ränder verschwommen sind. Eine Deckkraftmaske ist eine gute Möglichkeit, um die Kanten zu verwischen und die Hintergrundfarbe für Ihre Illustrationen zu ändern.


Ein paar Nuancen für diejenigen, die in Zukunft für Microstocks malen möchten:

- Die Deckkraftmaske sollte überhaupt nicht verwendet werden. Denken Sie daran, dass nach den Regeln von Microstock nicht alle Effekte zulässig sind, die Transparenz enthalten. Es wird nicht möglich sein, die Deckkraftmaske korrekt zu analysieren (derzeit ist die Transparenz auf Mikrostöcken bereits aktiviert. Speichern Sie dazu Ihren Vektor im EPS-10-Format).

- Sie können die Schnittmaske verwenden, wenn Sie den Käufern die Möglichkeit geben möchten, Objekte zu bearbeiten, die über den Bildbereich hinausgehen. Bei einigen Microstocks (z. B. Istockphoto) müssen die zusätzlichen Elemente jedoch nicht nur ausgeblendet, sondern vollständig abgeschnitten werden. Wenn Sie also eine Datei für mehrere Aktien gleichzeitig vorbereiten, sollten Sie diesen Punkt berücksichtigen!

Verpassen Sie nicht die nächste Lektion: Speichern und drucken


Abonnieren Sie unseren Newsletter, damit Sie nichts Neues verpassen:

Über Schnittmasken

Schnittmaske - Dies ist ein Objekt, dessen Form ein anderes Muster maskiert, sodass nur Bereiche innerhalb der Maske sichtbar bleiben, dh das Bild wird auf die Form der Maske zugeschnitten. Schnittmaske und maskierte Objekte werden aufgerufen Clipping-Kit. Sie können einen Beschneidungssatz zusammenstellen, indem Sie zwei oder mehr Objekte auswählen, die auf allen Objekten in einer Gruppe oder Ebene basieren.

Beschneidungssätze auf Objektebene werden im Ebenenbedienfeld gruppiert. Wenn Sie Beschneidungssätze auf Ebenenebene erstellen, schneidet ein Objekt, das sich in der Ebene über dem Rest befindet, die Objekte darunter aus. Alle auf Objektebene festgelegten Vorgänge für das Ausschneiden, z. B. Transformationen oder Ausrichten, werden basierend auf dem Rand der Ausschneidemaske und nicht auf dem Rand des nicht maskierten Bereichs ausgeführt. Durch Erstellen einer Schnittmaske auf Objektebene können Sie den zugeschnittenen Inhalt im Ebenenbedienfeld oder mit dem Direktauswahl-Werkzeug auswählen oder den Schnittsatz isolieren.

Beachten Sie beim Erstellen einer Schnittmaske die folgenden Empfehlungen.

Wenn sich die maskierten Objekte nicht in der Schnittmaskengruppe im Ebenenbedienfeld befinden, sollten sie dort platziert werden.

Nur Vektorobjekte können eine Schnittmaske sein, aber alle Zeichnungen können maskiert werden.

Wenn eine Ebene oder Gruppe zum Erstellen einer Schnittmaske verwendet wird, maskiert das erste Objekt der Ebene oder Gruppe alle anderen Objekte der Ebene oder Gruppe.

Unabhängig von den zuvor zugewiesenen Attributen wird die Schnittmaske zu einem Objekt ohne Füllung und Schraffur.

Tipp. Um eine durchsichtige Maske zu erstellen, erstellen Sie im Transparenzbedienfeld eine undurchsichtige Maske.

Sehen Sie sich das Video an: 12 FAKTEN über Septima VEKTOR (November 2021).

Pin
Send
Share
Send
Send